EINE JACKE – VIELE ERLEBNISSE DIE THERMOJACKE GIBT ES NICHT NUR IN VIELEN VERSCHIEDENEN FARBEN, sondern bietet durch ihre THINSULTATE™ Featherless-Wattierung warmen und weichen Tragekomfort. DAMEN- ODER HERREN-JACKE »Kenny« »Kenny je 69,99 € DAMEN HERREN Deine Lieblingsfarbe für Dein nächstes Abenteuer gibt es bei Deinem teilnehmenden INTERSPORT-Händler oder unter www.mckinley.de 2 sportslife www.mckinley.de

LIEBE LESER, diese sportslife steckt voller Vorfreude: Vorfreude auf Fußballwochenenden, auf milde, abendliche Temperaturen für unseren Feierabend-Lauf und auf moderates Wetter für Alpentouren. Genau, wir freuen uns auf den Spätsommer! Die neue Fußballsaison begrüßen wir mit einem Blick auf die Kulissen des Sports. Wusstet ihr, dass auf die Südtribüne im Dortmunder Signal Iduna Park mehr Leute passen als ins gesamte Stadion des SC Freiburg? Wir haben noch mehr spannende Facts über die großen Stadien der Welt gesammelt und präsentieren sie euch in unserer Titelstory. Außerdem hat sich Experte Raphael Honigstein den Hype um die Champions League genauer angesehen. UNSERE EXPERTEN DIESER AUSGABE Fitnessexpertin Mareike Spaleck Seite 42 Zu unseren Running-Schuhen kombinieren wir Outfits, die definitiv Style-Faktor auf die Strecke bringen. Und auch unsere Lieblings-Fitnesslooks für Gym & Co. haben wir für euch zusammengestellt. Wenn ihr sie austesten wollt, versucht es doch gleich mal mit Mareike Spalecks Gute-Laune-Workout ab Seite 41, das sie exklusiv für die sportslife zusammengestellt hat. Der Herbst ist außerdem, ganz klar, Wanderzeit. Ein beliebtes Tourenziel sind die Alpen – und wir haben gute Nachrichten: In den vom österreichischen Alpenverein ausgezeichneten Bergsteigerdörfern kann man die Schönheit der Berge noch pur genießen, ganz ohne kommerzorientierten Tourismus. Mehr darüber lest ihr auf Seite 80. Neben all dem findet ihr im Heft smarte Sporthacks, Facts zum Sport während der Schwangerschaft und Tipps für die Festival-Packliste. Außerdem haben wir Hypnose als Motivationsspritze gegen den inneren Schweinehund getestet, und ihr könnt euch auf zwei sportlich-spannende Happenings im September freuen. Gesundheitsexperte Dr. Wolfgang Friedrich Seite 51 Fußballexperte Raphael Honigstein Seite 63 Schönen Herbst euch! Eure sportslife-Redaktion Hypnoseexpertin Jennifer Schmidt-Rüdt Seite 83

inhalt HERBST 2017 70 06 SPORT & FITNESS 06 TITELSTORY: TEMPEL 28 DES FUSSBALLS Welche Stadien besonders beeindrucken 53 LAUF-STEG Neue Outfits für Runningfans 33 LAST-MINUTE-BIKINI 34 VIRTUAL REALITY ALS CHANCE So konnte ein Quer schnittsgelähmter den Wings for Life Run mitlaufen 20 41 WORKOUTS GEGEN DEN HERBST-BLUES Zusammengestellt von Fitnesspromi Mareike Spaleck 32 AB WANN KÖNNEN KINDER SCHWIMMEN LERNEN? Tipps für Eltern 16 RUGBY Der Redaktionsbesuch eines Trainings zeigt: Sieht tough aus, ist aber fair #SPORTSLOVERS Neue Farben, neue Outfits DREI FITNESSOUTFITS, DIE ALLES MITMACHEN präsentiert DER 62 EUROPAS BESTE IDEE Fußballexperte Raphael Honigstein über die Champions League 82 IM REDAKTIONSTEST: HYPNOSE Mehr Motivation, mehr Sport – hilft Hypnose dabei? Wir haben es getestet Do. 28.09.2017 86 SVERRIR GUDNASON STELLAN SKARSGÅRD Alle Informationen zu Film, Veranstaltung und Tickets finden Sie auf intersport-redblue.de oder auf intersport.de/racketcourt INTERSPORT Deutschland eG, redblue, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn 4 sportslife Das FITGESUND-Event von INTERSPORT geht in die zweite Runde 48 AVOCADISSIMO Interessante Fakten rund um das Superfood Avocado 50 60 84 FILM EXKLUSIVE VORPREMIERE SHIA LABEOUF GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG 26 FIT AN DER OSTSEE VORPREMIERE INTERSPORT zeigt den Film über die Tennishelden der Achtziger am 28. September JETZT KOMMT�S DICKE Sport in der Schwangerschaft 3-D OHNE BRILLE Neues Upgrade für das INTERSPORT-Analysetool SCHUH COACH GRÜNES EIWEISS Wie man mit pflanzlichem Eiweiß seinen Bedarf decken kann

72 48 34 REISEN & ENTDECKEN 40 PACKLISTEN-HILFE FÜR OPEN AIRS 67 WINTERURLAUB MIT FACKELWANDERUNG Die Tiroler Zugspitz Arena präsentiert ein Programm für jungge bliebene Berg- und Wintersportfans 68 SCHÖN BUNT: HERBSTTOUREN! 70 KINDER AN DIE MACHT Was die Jüngsten an Outdoor-Produkten verbessern würden 72 BERGSTEIGERDÖRFER Wie ein Label nachhaltigen Tourismus in den Alpen unterstützt 74 AUFI. OWI. UMI. Tourvorschläge für Oberösterreich 76 LONDON CALLING LIFE & STYLE 18 SPORTHACKS 12 Tipps, die das Leben leichter machen 46 „WENN DER HÜFT SCHWUNG DEM EINES TRAKTORS GLEICHT“ In ihrer Kolumne amüsiert sich Tamara über verschiedene Fitness-Charaktere 88 HAARIGE ANGELEGENHEIT Pflegetipps für Männer mit und ohne Mähne 90 66 MITMACHEN  den Seiten 75, Auf 83, 87 und 89 SPORTSLIFE TO GO INTERSPORT BEWEGT GEWINNSPIELE EIN BESONDERER BALL Die INTERSPORT/SOS- Kinderdorf-Special-Edition AUSLAUFZONE 78 03 92 94 98 VORWORT NEWS & TERMINE VORSCHAU HERSTELLER/ IMPRESSUM TRITT EIN, BRING SPORT HEREIN Geräte fürs Training daheim werden immer besser und immer schöner 5

sport & fitness ABSEITS DES FLUTLICHTS ALLES AUF ANFANG! IM AUGUST STARTEN EUROPAS BALLKÜNSTLER IN DIE NEUE SAISON. ZWISCHEN FANGESÄNGEN UND TORWUNDERN WERFEN WIR EINEN BLICK AUF DIE KULISSEN DES FUSSBALLFIEBERS: DIE GROSSEN STADIEN DER WELTSTARS. ALLIANZ ARENA: WOHNZIMMER DER BAYERN Werner-Heisenberg-Allee 25, 80939 München. Hier, am nördlichen Ende des Münchner Stadtteils Schwabing-Freimann in der Fröttmaninger Heide, liegt seit 2005 einer der größten Fußballtempel Deutschlands: die Allianz Arena, Heimatstadion des FC Bayern München. Und groß ist hier keinesfalls übertrieben. Selbst wenn man unten auf dem Rasen den Kopf in den Nacken legt, kann man die hinterste Reihe des obersten Tribünenhangs nur noch mit Mühe erahnen. Sie schwebt sieben Stockwerke über dem Platz, auf fast 50 Metern Höhe. – die größte Membranhülle der Welt. Weitere Eckdaten: ca. 50 Euro Beleuchtungskosten pro Stunde, 25 Jahre Lebensdauer, äußerst kälte- und hitzebeständig (bis zu 300 °C), nicht brennbar und sie reinigt sich durch Regen selbst. An Spieltagen des FC Bayern leuchtet die Fassade in tiefem Bayern-Rot, wenn die Nationalmannschaft aufläuft, in neutralem Weiß. Damit ist das mögliche Farbspektrum aber noch lange nicht ausgereizt: An besonderen Tagen wie dem Christopher Street Day erstrahlt sie auch mal in Regenbogenfarben, oder zum St. Patrick’s Day in sattem Grün. Von oben jedoch ist die Sicht ziemlich gut. Rund 25.000 Sitzplätze verteilen sich ringsum auf dem obersten Rang, und ein Neigungswinkel von 34 Grad sorgt dafür, dass der Hinterkopf des Vordersitzers kaum die Sicht behindert. Der mittlere Rang mit etwa 24.000 Plätzen neigt sich 30 Grad nach unten; die ca. 21.000 Sitzplätze auf dem untersten Rang laufen mit 24 Grad aufs Spielfeld zu. Wer mitgerechnet hat, kommt auf insgesamt rund 70.000 Plätze. Das ist zumindest die Zahl bei internationalen Spielen, zum Beispiel Begegnungen der Nationalmannschaft oder in der Champions League, wenn es nur Sitzplätze in der Allianz Arena gibt. Übrigens heißt sie nach geltenden FIFA- und UEFA-Bestimmungen, nach denen Stadien in internationalen Wettbewerben keine Sponsorennamen tragen dürfen, dann „Fußball-Arena München“. An Spieltagen der Bundesliga hingegen werden die Sitze auf der Bayern-Fankurve einfach in den Boden eingefahren – schwupps haben rund 5.000 Fans mehr Platz auf den Rängen. Und alle sind dank der schlauchartigen Fassadenkonstruktion vor Wind und Wetter geschützt. Sattgrün ist auch der Rasen in der Allianz Arena. Und das natürlich, denn anders als in manch anderen großen Stadien Europas wächst hier seit Ende 2016 wieder Naturrasen. Darunter hat der FC Bayern München eine Rasenheizung verlegt, die den Spielern die Füße wärmt. Okay, das ist wohl etwas übertrieben. Tatsächlich aber kommen die Bayern wohl nie in die Verlegenheit, auf Schnee auflaufen zu müssen, denn der wird vorher einfach weggeschmolzen: Die Heizung kann den Rasen auf bis zu 50 °C erwärmen. Die Fassade der Allianz Arena ist eine Klasse für sich. 2.760 rautenförmige Kissen reihen sich zu einer 66.500 Quadratmeter großen Fläche aneinander, die von 380.000 LED-Lampen erleuchtet wird 6 sportslife Einer, dem das sicherlich entgegenkommt, ist Bayerns Neuzugang James Rodríguez. Der kamerascheue Kolumbianer begeistert mit seinen kreativen Toren nicht erst seit der WM 2014 Fußballfans weltweit. Jetzt wechselt er aus dem warmen Madrid leihweise für zwei Jahre an die Isar. Und wir wissen sogar schon, in welchem Schuh er in München auflaufen wird: dem neuen adidas X 17+, einem Schuh mit sockenähnlichem Design, Kompressionspassform und NONSTOP-GRIP-Struktur für optimale Ballkontrolle. Er ist Teil der neuen adidas-„Here to Create“-Kampagne, die sich an Fußballer richtet, die mit ihren kreativen Ballkünsten ganze Spiele entscheiden. Der X 17+ ist also quasi wie für Rodríguez gemacht.

DA LEGST DI NIEDER! Die Fassade der Allianz Arena leuchtet so stark, dass sie in klaren Nächten noch auf österreichischen Berggipfeln gesehen werden kann – über 75 Kilometer entfernt. SPEED PUR! Den Fußballschuh „X 17+ PURESPEED FG“ von adidas gibt es in dominantem Schwarz nur bei INTERSPORT. 299,99 Euro Fotos: adidas JAMES RODRÍGUEZ 26 7

sport & fitness EL MONUMENTAL: SPORTSTÄTTE DER SIEGER Ein ovales Monument aus grauem Beton, das seinem Spitznamen alle Ehre macht – das ist das Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti, kurz El Monumental. Seit 1938 ziert der Koloss das Stadtbild der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires; hauptsächlich als Spielstätte des CA River Plate, aber auch als offizielles Heimatstadion der argentinischen Nationalmannschaft. 105 Meter ist er lang, 68 Meter breit und bietet heute Platz für genau 61.688 Zuschauer – aus Sicherheitsbedenken. In den 60ern und 70ern ließ man auch mal mehr als das Doppelte, bis zu 130.000 Menschen, in das weite Rondell. Zur Fußball-WM 1978 wurde die Kapazität erstmals auf 74.000 begrenzt. Es war dieses Turnier, bei dem im El Monumental argentinische Fußballgeschichte geschrieben wurde. Als größtes Stadion Argentiniens war es Schauplatz sowohl des Eröffnungsspiels als auch des Finales am 25. Juni 1978, in dem die Albiceleste (übersetzt: die WeißHimmelblaue) die Niederlande 3:1 besiegte. Diesen Erfolg bejubeln die Argentinier noch heute, denn er bedeutete den ersten goldenen Stern auf den Trikots ihrer Nationalmannschaft. Den zweiten und bisher letzten holten sie sich 1986 in Kolumbien. Viel verändert hat sich am El Monumental seitdem nicht. Die Umkleiden bestehen nach wie vor nur aus Bänken, einem Schrank und einer großen Fläche zum Warmlaufen, denn in Argentinien macht sich keine Mannschaft auf dem Feld warm – zu gefährlich. Das Spielfeld ist weiterhin durch eine Laufbahn von der Zuschauertribüne getrennt. Und die Ränge sind noch immer nicht überdacht. Bei Spielen im Sommer rückt in der Halbzeitpause daher die Feuerwehr an und sorgt mit Wasserwerfern beim Publikum für Abkühlung. Allerdings wohl nicht mehr lange, denn 2014 hat der CA River Plate seine Umbaupläne am El Monumental vorgestellt. Darin enthalten: umfassende Renovierungsarbeiten, ein Stadiondach und eine Erweiterung der Tribünen über die Laufbahn bis an den Spielfeldrand. Auch für die argentinische Nationalmannschaft hat sich die letzten Jahre nicht viel getan. Der letzte große Erfolg, der Olympiasieg 2008, liegt bereits neun Jahre zurück. Am dritten WM-Titel schlitterten sie 2014 in Brasilien im Finale gegen Deutschland nur haarscharf vorbei. Das grämt vor allem einen: Stürmerstar Lionel Messi. Er ist einer der Rekordnationalspieler der argentinischen Fußballgeschichte. 118 Spiele hat er bereits für die Albiceleste bestritten und darin insgesamt 58 Tore erzielt – so viele wie kein anderer vor ihm. 2018 in Russland wird er es noch einmal versuchen mit dem nächsten Stern, vielleicht zum letzten Mal. Das ist allerdings noch ein ganzes Jahr hin. Im Juli hat Messi erst einmal den Vertrag mit seinem Verein, dem FC Barcelona, bis 2021 verlängert. Als Stammspieler des Kultklubs stehen für ihn also zunächst andere Ziele im Vordergrund: erfolgreich in die neue Saison starten und direkt Kurs auf den Meistertitel nehmen. Seine Kampfansage an die Gegner: der neue adidas NEMEZIZ 17+, ebenfalls Teil der „Here to Create“-Kollektion. Der Schuh ist aus einem Agility-Band gefertigt, das den Fuß perfekt umschließt – wie Bandagen bei Boxern. Das bietet maximale Stabilität, reaktionsfreudiges Ballgefühl und einen explosiven Antritt auf trockenem Naturrasen – beste Voraussetzungen für extrem schnelle und wendige Spieler wie Messi, um auf spanischem Rasen aufzuzaubern. FUSSBALLFEST Nach einem Sieg gegen Spanien 2011 gab es im El Monumental ein einstündiges Feuerwerk – obwohl es nur ein Testspiel war. 8 sportslife

Fotos: adidas DAS PLUS AN FLEXIBILITÄT Der Fußballschuh „NEMEZIZ 17+ 360 AGILITY FG“ von adidas bringt Unberechenbarkeit auf den Platz. 329,99 Euro 9

11

sport & fitness

sport & fitness STARKER ANTRITT Der SockenFußballschuh Speedlite+ FG von PRO TOUCH mit spezieller Firm Ground Sohle für 59,99 Euro, Kindergrößen 49,99 Euro. AM WALDSCHLÖSSCHEN BIS WECO-ARENA: TEMPEL DER AMATEURE Der Lieblingssport der Deutschen? Ist ganz klar Fußball. Und das bezieht sich nicht nur auf die namhaften Teams in der ersten und zweiten Bundesliga. Die werden zwar leidenschaftlich angefeuert und die Spieltage gerne hitzig diskutiert, das echte Herzblut stecken die Deutschen aber in ihren Heimatverein vor Ort. In den SV Halberg-Brebach zum Beispiel, oder den Zipsendorfer FC Meuselwitz. Kurz: In den Amateursport. Neben den 36 Klubs in der ersten und zweiten Bundesliga zählt der Deutsche Fußballbund (DFB) bis in die untersten Klassen noch rund 25.000 weitere Vereine mit fast 160.000 Mannschaften. Diese Vereine haben vielleicht nicht alle ein eigenes Stadion, aber auf jeden Fall einen eigenen Sportplatz. Und der ist für die Spieler, Trainer und rund 1,7 Millionen ehrenamtlichen Helfer an den Wochenenden das Heiligste überhaupt. Da ist es ganz egal, ob das Spielfeld wider der vorgegebenen Regeln nur 35 Meter breit ist, weil es sich direkt an einer Felswand entlangschlängelt – so wie es beim SV Nußbach jahrelang der Fall war. Bis sich das ganze 900-Seelen-Dorf dafür eingesetzt hat, dass die Wand abgetragen wird, und mit zahlreichen Spendenaktionen tatsächlich die finanziellen Mittel dafür aufbringen konnte. An anderer Stelle, beim SV Mörtelstein, liegt der Rasen 14 sportslife so nah am Neckar, dass die Ersatzspieler eine besondere Aufgabe haben: Sie paddeln in einem selbstgebauten Boot Bällen hinterher, die im Seitenaus, sprich im Fluss, gelandet sind. Auf wieder anderen Sportplätzen halten Kehrbesen als Eckfahnen her oder schleichen sich während der Partie die Nachbarskatzen aufs Spielfeld. Macht alles nichts: Hauptsache, man kann Fußball spielen. Geschichten dieser Art lassen einen schmunzeln – tatsächlich aber vergisst man, dass die Kreativität oft aus der Not geboren ist. Denn die Kassen dieser Vereine sind meist weniger gut gefüllt. Damit die Teams trotzdem in hochwertigen Trikots spielen können, bietet die INTERSPORT Eigenmarke PRO TOUCH erschwingliche, qualitätsvolle Fußballdresses für den Breitensport an. Dazu zählen nicht nur Trikots, sondern auch Schuhe, Stutzen und kurze wie lange Funktionsunterwäsche. Letztere muss laut DFB-Verordnung übrigens jeweils die gleiche Farbe haben wie die Hauptfarbe der Shorts beziehungsweise der Trikot-Ärmel. Zusätzliches Plus: Mit dem PRO-TOUCH-Trikotdesigner können Trikot-Shirts sogar in den Vereinsfarben und mit Vereins- und Sponsorenlogos gestaltet werden. Das sorgt garantiert für frischen Wind in der neuen Saison! Text: Carina Mehlis

READY FOR HERBST! Diese Sportunterwäsche von PRO TOUCH trotzt den kälter werdenden Temperaturen: 1 Shirt King für 19,99 Euro, Kindergrößen 17,99 Euro 2 T-Shirt Keene für 17,99 Euro, Kindergrößen 14,99 Euro 3 Hose Kobra für 19,99 Euro, Kindergrößen 17,99 Euro 4 Shorts Kristian für 17,99 Euro, Kindergrößen 14,99 Euro, alle in weiteren Farben erhältlich. 1 2 3 4 HIER DESIGNT IHR! Den Trikotdesigner von PRO TOUCH findet ihr unter protouch.de/ trikotdesigner. 15

sport & fitness ECHT IRRE MICHAEL WIESE IST DER ERSTE MENSCH, DER MITTELS VIRTUAL-REALITY-360°-LIVEÜBERTRAGUNG BEI EINER LAUFVERANSTALTUNG MIT DABEI SEIN KONNTE – VOM SOFA VON ZUHAUSE AUS. DENN SEIT EINEM UNFALL 2016 IST DER HAMBURGER QUERSCHNITTSGELÄHMT. WIR HABEN DEN EHEMALIGEN HOBBY-TRIATHLETEN ZU DER AUSSERGEWÖHNLICHEN AKTION INTERVIEWT. sportslife: Micha, was war dein erster Gedanke, als du von der Aktion erfahren hast? Ich hatte Interesse an der Technik und bereits mit einem Kumpel darüber gesprochen. Eigentlich sind wir aus dem Daddel-Alter raus, aber durch die Einladung hatte ich die Möglichkeit, nochmal in diese Spielgeneration einzusteigen. Ich habe mich deshalb zur Verfügung gestellt, weil ich selbst viel Hilfe in den letzten Monaten bekommen habe. So konnte ich wieder einen Teil zurückgeben. Für INTERSPORT hat die Sportart Running einen hohen Stellenwert. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren Partner beim Wings for Life World Run (wingsforlifeworldrun.com), einem weltweiten Wohltätigkeitslauf unter dem Motto „Running for those who can’t“. Niko Lindauer, SponsoringLeiter von INTERSPORT: „Diese Botschaft haben wir mit unserer Aktion zu 100 % umgesetzt.“ Er freut sich über die durchweg positive Resonanz auf die innovative Virtual-Reality-Liveübertragung. Gemeinsam mit der Werbeagentur Jung von Matt/Sports konnten sowohl Menschen vor Ort berührt als auch später über Social-Media-Kanäle erreicht werden. sportslife: Wie war das Gefühl während des Runs? Es war wirklich außergewöhnlich. Ich hatte Momente, in denen ich das Gefühl hatte, wirklich dabei zu sein! Ich hab mich auf dem Sofa mitbewegt. Super war auch, wie die Leute mir vor dem Start zugewunken haben. Der Wings for Life World Run findet seit 2014 jedes Jahr im Mai statt. Es gibt keine vorgegebene Distanz. Die Teilnehmer bleiben so lange im Rennen, bis sie vom „Catcher Car“ überholt werden. Die Gelder des Laufs wandern zu 100 % in die Forschung zur Heilung von Querschnittslähmung. In München lief dieses Jahr der Ultraläufer Moritz auf der Heide unter dem Motto „I run VR you“ mit einer 360°-Kamera mit. Der Lauf wurde live auf die VR-Brille von Michael Wiese (43) nach Hamburg übertragen – wir haben das Video dazu gesehen und Gänsehaut bekommen. Neugierig geworden? Den Clip findet ihr auf dem YouTube-Kanal von INTERSPORT Deutschland. 16 sportslife sportslife: Wie läuft deine Therapie ab? Im Moment bin ich stationär in der Rehaklinik untergebracht und verbringe von morgens bis abends den Tag mit verschiedensten Therapien. Natürlich mit Pausen, aber ich habe Physiotherapie, Ergotherapie, Sporttherapie, neurologisches Gruppentraining, Einzeltherapie, Armeotraining und vieles mehr. Auch Massagen und Elektrostimulation gehören dazu. sportslife: Klingt kräfteraubend – wie fühlst du dich nach einem harten Tag Therapie? Ich schlaf meist mittags schon ein. Ich nutz die Pausen, da sich für den Körper alles wie sportliche Höchstleistungen anfühlt. sportslife: Wie lange hat es gedauert, bis du erste Erfolge feststellen konntest? Ungefähr nach zweieinhalb Wochen konnte ich aus eigener Kraft meinen rechten Arm leicht rotieren beziehungsweise zucken lassen.

sportslife: Glaubst du daran, wieder komplett selbstständig laufen zu können? Ja, muss ich! Es wäre fatal, wenn ich nicht mal selbst dran glauben würde. Es fällt zwar manchmal schwer, aber insgeheim habe ich gute Voraussetzungen und tolle Erlebnisse in den letzten Monaten gehabt, die mich dazu bringen, daran zu glauben. sportslife: Deine Therapien werden nicht alle von der Krankenkasse übernommen. Mit der Sport-Crowdfunding-Plattform www.fairplaid.org hast du 49.487 Euro und damit 275 % des angestrebten Budgetzieles von 18.000 Euro erreicht. Hättest du je damit gerechnet? Nicht im Entferntesten! Die Idee stammte von meinem Werberfreund Philipp, der mit sowas Erfahrung hat. Ich habe das Projekt zuerst belächelt. Aber dann ist der Betrag in die Höhe geschossen und es haben nicht nur Freunde, Bekannte oder Vereine gespendet, sondern wildfremde Leute. Ich war maßlos überrascht und verspürte eine Art Demut. sportslife: Wie schaffst du es, die Hoffnung nie aufzugeben? Andere unterstellen mir, dass es an meinem Naturell liegt. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass ich mit meiner Hoffnung super arbeiten kann, weil mein Körper mir Positives zurückgibt. Klar hab ich düstere Momente, aber ich versuche sie zu überstehen und schaue dann zurück, was ich in den letzten zwölf Monaten alles erreicht habe und was schon alles funktioniert hat. Das gibt mir Motivation, jeden Morgen aufzustehen. Danke, Micha, für die Offenheit. Lass dich nicht unterkriegen! Fotos: INTERSPORT | Text: Tessa Renz 17

life & style ZWÖLF SPORTHACKS TEXT: CARINA MEHLIS GENIALE UND SUPERLEICHT UMZUSETZENDE LÖSUNGEN FÜR ALLTAGSPROBLEME – DAS SIND DIE AUS DEM NETZ BEKANNTEN „LIFEHACKS“. KLAR GIBT’S DIE COOLEN TRICKS AUCH FÜR DEN SPORT! WIR HABEN EIN PAAR FÜR EUCH GESAMMELT. 1 ANTI-BLASEN-WUNDER Fetthaltige Lippenpflegestifte eignen sich prima zur Blasenvorbeugung – und als Schnellhilfe, wenn sich die fiesen Pusteln schon gebildet haben. Einfach großzügig auf der entsprechenden Stelle verteilen und weiter geht’s. dabei! Dann hilft: Den Schlauch aus dem Reifen lösen und ihn an der Stelle, an der das Loch ist, mit einem Taschenmesser durchschneiden. Beide Schlauchenden verknoten, den Schlauch aufpumpen und den Reifen wieder zusammenbauen. Die Heimfahrt wird so zwar etwas ruckelig, aber besser als Schieben! 2 BYE-BYE, MUSKELKATER! 4 EXTRAPORTION BALLGEFÜHL Wenn ihr vor dem Training eine Orange esst, schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr schützt eure Muskeln vor Übersäuerung und startet gleichzeitig gut hydriert ins Workout. Fußballprofi Bastian Schweinsteiger geht seit Jahren mit nassen Socken in die Schuhe. „Es war ein Experiment, um mehr Ballgefühl zu bekommen. Es hat geklappt, deshalb mache ich es immer noch“, verriet er letztes Jahr im Spielerinterview auf der Website von Manchester United. 3 ERSTE HILFE BEI PLATTEN REIFEN Mist, der Reifen ist platt und kein Flickzeug 18 sportslife 5 FRISCHE-KUR FÜRS TRIKOT Die meisten Trikots und Sportshirts soll man nicht bei einer Temperatur über 40 Grad waschen. Blöd, denn Schweißbakterien sterben erst bei ca. 60 Grad ab. Der Trick: Die Shirts über Nacht ins Gefrierfach legen. Das tötet die Bakterien ab und der Mief lässt sich ganz easy auswaschen. 6 GEWICHTHEBEN FÜR ANFÄNGER Falls im Fitnessstudio mal wieder jemand seine 50-Kilo-Scheiben nicht von der Langhantel geschraubt hat: Legt eine kleinere Scheibe flach unter die Gewichte. Das hebelt sie leicht an und ihr könnt die schweren Scheiben ganz leicht abziehen.

10 NIE MEHR STINKESCHUHE Tee ist ein günstiges und erprobtes Hausmittel gegen müffelnde Sportschuhe 7 HAARE BÄNDIGEN 9 MEHR GRIP IN DER HALLE 11 WINTERREIFEN FÜRS FAHRRAD Eure Haargummis verschwinden regelmäßig auf Nimmerwiedersehen in eurer Sporttasche? Packt ein paar auf Reserve auf einen kleinen Karabinerhaken, den ihr an eure Tasche hängt. So sind sie aufgeräumt und schnell griffbereit. Trick 17 für Haarspängchen und -klammern: eine leere Tic-Tac-Dose. Sie braucht wenig Platz in der Tasche. Hallensportler kennen das: Kaum liegt der erste Spieler am Boden und verteilt nur ein bisschen Schweiß darauf, wird das Match zur Rutschpartie. Mehr Grip bekommt ihr, wenn ihr die Schuhsohlen mit Schmirgelpapier aufraut – und euch vor dem Betreten des Spielfelds auf ein nasses Handtuch stellt. Was Schneeketten fürs Auto sind, sind Kabelbinder fürs Bike: Alle drei Speichen einen um Reifen und Felge binden, schon habt ihr „Winterreifen“. Aber Achtung: Die Kabelbinder nicht zu sehr festzurren, sonst können sie den Reifen beschädigen. 8 HOW TO: SIT-UPS Viele haben bei Sit-ups eine falsche Kopfhaltung und überdehnen den Nacken. Das könnt ihr vermeiden, indem ihr beim Workout die Zunge fest an den Gaumen drückt. So haltet ihr den Kopf automatisch richtig. 10 NIE MEHR STINKESCHUHE Hängt nach dem Training für ein paar Stunden trockene neue Teebeutel in eure Schuhe, und der Käsegeruch hat sich gegessen. Die Teesorte ist übrigens egal: Nehmt einfach die, die ihr am besten riechen könnt. Die Deutschen trinken übrigens am liebsten Früchtetee. 12 WOHIN MIT DEM HAUSSCHLÜSSEL? Das fragen sich viele Läufer. Die Antwort: Den Schlüssel durch einen Schnürsenkel fädeln und erst dann die Schuhe binden. So ist er aufgeräumt und geht garantiert nicht verloren. Sofern er ein Loch hat, funktioniert das auch mit dem Spindschlüssel im Fitnessstudio. 19

sport & fitness 20 sportslife

UNSERE LIEBLINGE VON ADIDAS NIT-KOLLEKTION SPORT-CHIC: DIE CLEANE WARP-K TER MOTIVATIONSVON ADIDAS IST EIN REGELRECH BOOSTER FÜRS TRAINING. 4 LIKE KARLIE KLOSS Durch das nahtlose Design passen sich die Teile deinem Körper und deinen Bewegungen an. trockenes und kühles Tragegefühl 1 HALTER BRA Kontrastierende, am Rücken überkreuzte Träger, 49,99 Euro 2 WARP KNIT TIGHTS Belüftungseinsätze entlang der Beine, 89,99 Euro 3 WARP KNIT TEE SLIM mit mittelstarker Kompression, 64,99 Euro 4 CRAZYTRAIN ELITE W mit sockenähnlichem Schaft ohne Zunge, 139,99 Euro 21

sport & fitness 22 sportslife

UNSERE LIEBLINGE VON REEBOK NEUEN MIT STYLE AUSPOWERN: IN DER EN KOLLEKTION VON REEBOK GEB WIR GERNE VOLLGAS. Taschen für Handy oder Schlüssel SMART Alle Teile sind feuchtigkeitsregulierend und haben ausgefallene Designs. Perfekt fürs Gym und Bootcamps! 1 BURNOUT TANK Racerback mit hochgeschlossenem Ausschnitt, 34,99 Euro 2 LUX TIGHT CYMATICS reduziert Geruchsbildung mit Anti-Rutsch-Bund, 59,99 Euro 3 + 6 EVERCHILL TR 2.0 Brandneues Leichtgewicht mit tollem Support durch Liquid- Foam-Technologie, 69,99 Euro 4 SPEEDWICK BLEND GRAPHIC TEE, 34,99 Euro 5 SPEEDWICK GRAPHIC SPEED SHORT, 39,99 Euro 23

sport & fitness Crosstraining meets Fashion: Das Video zur Kollektion ist einen neugierigen Klick wert. www.intersport.de/puma-womens-velvet-rope 24 sportslife FERNANDA BRANDÃO

UNSERE LIEBLINGE VON PUMA KOMPLETT PUMA WICKELT UNS MIT EINEM VIEL NEUEN SCHNÜRSYSTEM UND STIL UM DEN FINGER neuartiges Schnürsystem für mehr Halt im Mittelfußbereich EIN LOOK, EIN ZIEL UND JEDE MENGE TECHNOLOGIE: Die Komplett-Outfits mit KupferElementen machen jedes anstrengende Training mit. 1 PWRSHAPE FOREVER-LOGO BRA Heute Laufen, morgen Crosstraining: Dieser Racerback-Sport-BH freut sich auf jeden Job. Je 29,99 Euro 2 EVERYDAY TRAIN GRAPHIC TIGHT Hingucker und Figurschmeichler aus hautengem Kompressionsmaterial. Mit atmungsaktivem dryCell. Bundtasche fürs Handy. Je 69,99 Euro 3 PULSE IGNITE XT VR WN’S PUMAs dynamischster Trainingsschuh, durchgehende SohlenFlex-Kerbe für schnelle Drehungen. IGNITE-Schaum für optimale Energierückgabe. 89,99 Euro 4 FIERCE VR WN’S Entspannt reinschlüpfen, mit trainingsspezifischen Technologien volle Power loslegen. 109,99 Euro 25

gesundheit & ernährung URLAUB MIT INTERSPORT – DAS FITNESS-EVENT FITNESS, WELLNESS & PARTY Foto: Simone Schneider Foto: Michael Lutz Foto: Franzi Schädel Foto: Dirk Schmidt für FIT FOR FUN 26 sportslife

SCHWEISSTREIBENDE WORKOUTS, GESUNDE LECKEREIEN, EXPERTEN- Fitnesscoaches der Welt auf dem Handy haben wollen, sollten sich also sputen. WORKSHOPS, EIN BISSCHEN WELLNESS UND JEDE MENGE PROMIS – HÖRT SICH DAS FÜR DICH NACH EINEM PERFEKTEN URLAUB AN? DANN IST DAS INTERSPORT-EVENT FITGESUND AN DER OSTSEE GENAU DEIN DING! Wissbegierige Fitnessfans zieht es im September wieder nach Warnemünde, um vom 17. bis 22.9.2017 die aktuellen WorkoutTrends, die neuesten Styles und exklusives Fitnessmaterial vor Ort zu testen. Nach dem großen Erfolg der Premiere im letzten Jahr wurde das Konzept der Veranstaltung FITGESUND beibehalten und das Programm weiter ausgebaut. Die Chancen auf ein erneutes „Ausverkauft!“ stehen gut: Vier Monate vor Termin sind bereits mehr als 75 Prozent der Karten vergeben. Fitnessliebhaber, die gerne ein Selfie mit den besten Ausprobieren, was morgen Trend ist INTERSPORT und seine Partner präsentieren sich im Rahmen des Aktiv-TestEvents als innovative Marktführer in den Bereichen Fitness, Running und Gesundheit. Über 100 Workshops stehen in diesen drei aufstrebenden Segmenten bei der FITGESUND zur Auswahl. Höchste Professionalität in sechs verschiedenen Fitness-Themenbereichen gewährleistet das routinierte Trainerteam der Internationalen Fitness- und Aerobic-Akademie IFAA: Cardio, Medical Fitness, Functional Training, Body & Mind, Group Fitness und erstmalig auch Wassersport in Form von Stand-up-Paddling. Live-Verkostung mit Ernährungsexperten Die beiden Ernährungsexperten Hannah Frey und Achim Sam zaubern am Er- öffnungsabend gesunde Leckereien und laden im Anschluss zu einer LiveVerkostung ein. Mit Fernanda Brandão, Fitnessexpertin und Moderatorin, sowie Fitnesscoach Mareike Spaleck bietet INTERSPORT zwei weitere Höhepunkte im Rahmen des Events. Nicht zuletzt komplettieren Germany’s-Next-TopmodelGewinnerin Barbara Meier und FIT FOR FUN Testimonial Lea Light das Fitnessprogramm einer spannenden Eventwoche. Zusätzlich zum Wochenpaket sind auch Tagestickets für Kurzentschlossene erhältlich. Diese gibt es online und vor Ort. Buchen lässt sich das Event über intersport-fitgesund.de, bei Fragen hilft die sehr freundliche Hotline unter 0381-5400022 weiter. Text: Michaela Friz Foto: Gulliver Theis Foto: Michael Lutz Foto: Michael Lutz Foto: SKECHERS USA Deutschland GmbH 27

sport & fitness GENTLEMEN’S GAME „KOMM! KOMM! KOMM!“ „DREH DICH!“ WIR STEHEN AM RAND EINES RUGBYFELDS IM BESCHAULICHEN NÜRTINGEN, DIE SONNENSTRAHLEN LASSEN DEN REGEN DER LETZTEN TAGE VERGESSEN. „LASS SIE NICHT DURCH!“ – „MACH NEN RUCK!“ STOLLENSCHUHE BEISSEN SICH IN DEN FEUCHTEN RASEN. GETÜMMEL. GESCHIEBE. GEKEUCHE. „SCHÖN, FLORIAN!“ TRAINER ALEX HAT SEINE JUNGS UND MÄDELS IM GRIFF. „GEH REIN, BILLY, JA!“ DIE HOSENBEINE FÄRBEN SICH MIT JEDEM SPIELZUG ERDBRAUNER. „BRING IHN ZU BODEN, KARIMA!“ DIE WANGEN LEUCHTEN ROT. UNVERMITTELT: ABPFIFF. Wir stehen am Rand eines Rugbyfelds im beschaulichen Nürtingen – und verstehen überhaupt nichts. Aber genau aus diesem Grund sind wir da. Rugby gehört in Deutschland zu den exotischen Sportarten. Kaum einer weiß, dass wir sogar eine äußerst erfolgreiche Nationalmannschaft haben oder dass es bundesweit möglich ist, Rugby zu spielen. 28 sportslife Allein die Zahl der beim Deutschen RugbyVerband (DRV) gelisteten Vereine beläuft sich auf 123. In den letzten 10 Jahren stieg die Zahl der aktiven Mitglieder um beachtliche 60 Prozent. Rugby ist im Kommen. Als neugierige Redaktion finden wir: Zeit, sich den Sport mal genauer anzusehen! Früher trat er für Köln in der 1. Bundesliga an, jetzt kümmert sich der 42-Jährige ehrenamtlich um den Rugby-Nachwuchs. Alex hat Karima zu unserem Gespräch mitgebracht. Sie ist 14, und ihre Mutter war alles andere als erfreut über ihr neues Hobby: „Das ist ein Männersport!“ – Karima blieb trotzdem. Dafür ausgesucht haben wir uns den Turnerbund des Nürtinger Teilorts Neckarhausen, der seit 2016 die „Tigers Neckarhausen“ beheimatet. Zu verdanken ist das Trainer und Biolehrer Alexander Bauer, der in der Schule eine Rugby-AG anbietet und wegen des großen Zulaufs hilfesuchend beim TBN anklopfte. „Dass ich dort auf offene Ohren gestoßen bin, ist ein echter Glücksfall“, erklärt er; vielerorts wird Rugby noch nicht ernst genommen. In der Neckarstadt gibt es inzwischen mehrere Mannschaften – ein rasanter Zuwachs innerhalb von nur einem Jahr. Der für sein Alter sehr große Teenager wirkt massig und mag den Körpereinsatz beim Rugby. „Tackeln macht mir am meisten Spaß“. Was ist tackeln?, haken wir nach. „Tiefhalten. Ein Versuch, an die Beine zu gehen und den Gegner zu Boden zu bringen. Tackeln ist die Verteidigungsform“, springt Alex ein. Und was ist dann ein Angriff? Karima: „Vorrennen und versuchen, den Ball hinter die Linie zu bringen.“ Jetzt wollen wir es doch genauer wissen. Wie funktioniert das Spiel, zumindest mal so ganz grob? Alex selbst spielt seit seinem zehnten Lebensjahr. Er stammt ursprünglich aus Rumänien, wo der Sport weitverbreitet ist. Alex: „Rugby wird mit der Hand und dem Fuß gespielt, aber eher mit der Hand. Nach vorn darf nur mit dem Fuß gespielt werden, zur Seite und nach hinten mit der Hand.“ Ist

ein Spieler im Ballbesitz, darf er von der gegnerischen Mannschaft zu Fall gebracht werden (tackeln). Sobald er am Boden liegt, muss er den Ball sofort freigeben. Den kann sich die andere oder eben die eigene Mannschaft schnappen, je nachdem, wer schneller am Ball ist. „Das Ziel ist, den Ball so schnell wie möglich zu spielen und den Gegner nicht zu verletzten. Aushebeln ist nicht erlaubt.“ Okay. „Bei den Spielertypen unterscheidet man grundsätzlich zwischen Dreiviertel und Sturm“, versucht uns Alex weiterhin geduldig die Grundlagen zu vermitteln, während wir an unseren Apfelsaftschorlen nippen. Die Dreiviertel sind die schnellen, wendigen Leute; hier gilt es, so wenig Körperkontakt wie möglich zu haben. Die Stürmer sind eher kräftig und unter Umständen auch langsamer. Karima ist laut Alex ein unglaublich starker Stürmer – aufgrund ihrer Statur und weil sie den Kontakt mag. Sie selbst sagt eher schüchtern: „Beim Rugby kann ich zeigen, dass ich stark bin.“ Überhaupt ist Rugby wohl ungefährlicher, als es aussieht. Es gibt klare Regeln, und auf Respekt, auch vor dem Gegner, wird extrem viel Wert gelegt. „Rugby ist ein Rugby eignet sich für alle Kinder, so Alex, Spiel für Hooligans, das von Gentlemen „es deckt alle Körper- und Charaktertypen gespielt wird. Fußball ist ein Sport für ab. Ich brauche jeden. Karima hat mir Gentlemen, der von Hooligans gespielt das anfangs wird“, lautet auch nicht eine gern „BEIM RUGBY KANN ICH ZEIGEN, geglaubt. Egal zitierte DeDASS ICH STARK BIN“ finition. Das ob jemand Spielerin Karima, 14 gilt nicht nur klein und für die Profis, langsam das gilt auch in Neckarhausen. Der Umist – der kann die Bälle verteilen – oder gang miteinander ist fair; wer den Schiri groß und langsam. Letzterer kann sich anmault, fliegt 10 Minuten vom Feld. Rum- durchsetzen und schafft es, die Bälle zu gehample im Training wird mit Strafen wie sichern. Auch jemand, der schmächtig Extrasprints zum Tor „honoriert“. ist, aber schnell mit dem Ball, ist top. Er kann durch die Reihen durchlaufen und Apropos Tor: Beim Rugby besteht es aus dann die Punkte machen.“ Seine Augen H-förmig angeordneten Stangen. Hinter leuchten, die Hände unterstreichen seine diesem Tor befindet sich das sogenannte Ausführungen. So sieht Liebe zum Sport Malfeld. Legt man im gegnerischen Malfeld aus. Alex sieht seine Aufgabe als Trainer einen Ball mit den Händen ab – was das darin, „dass die Kinder beim Spielen Ziel jedes Spielzugs ist –, nennt man das einfach unglaublich Spaß haben.“ Auf dem „Versuch“ (Try) . Ein „Versuch“ gibt 5 Feld und an den steigenden Spielerzahlen Punkte und ist die Basis dafür, auf das Tor sieht man, dass sein Ansatz aufgeht. schießen zu dürfen. Als Treffer gilt, wenn der Ball zwischen die Seitenstangen und Pfiff. Neuer Spielzug auf dem Rasen. über die Querstange gekickt wird. Ein in Plötzlich bleibt Billy (12) mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Er greift sich an ein Tor verwandelter Versuch heißt „Erhöhung“ und gibt 2 Punkte. Pro Spielzug den Rücken, spuckt den Mundschutz aus kann man also maximal 7 Punkte erreiund lässt sich außerhalb des Spielfelds ins chen. Und dann gibt es noch die Version, Gras fallen. Kurz darauf trabt er wieder in der der Ball direkt aus dem Spiel heraus zurück zu seiner Mannschaft. Gleich nach ins Tor gekickt wird, das gibt 3 Punkte. dem Training bitten wir ihn mit noch Liebe Leser, seid ihr noch bei uns? erhitzt-rotem Kopf vors Mikrofon. ALEX BAUER Der gebürtige Bukarester spielte mit Köln in der 1. Bundesliga, später für Stuttgart. Heute kümmert er sich bei den „Tigers“ des TB Neckarhausen (tb-neckarhausen.de) mit viel Herzblut um den Rugby-Nachwuchs. Aktuell kommen um die 30 Kinder ins Training – Tendenz stark steigend. 29

sport & fitness ICH WAR MAL IM FUSSBALLVEREIN, ABER NUR FÜR 10 MINUTEN Hallo Billy, geht’s wieder? Das sah ja kurz böse aus. Ja, danke, geht schon. BILLY V. Alter: 12 Verein: TB Neckarhausen Mannschaft: Tigers Neckarhausen, U12 Position: unterschiedlich, 13 oder 12 Outside Center Spielt Rugby seit: 2016 Viele Jungs in deinem Alter spielen Hand- oder Fußball. Wie kamst du denn ausgerechnet auf Rugby? Ich habe mit einem Freund ein Video angeguckt über viele Sportarten, und da war auch Rugby dabei. Wir fanden das beide cool. Und dann wollte ich das mal ausprobieren. Habt ihr das auf YouTube gesehen? Ja, genau. Was genau macht Rugby zu einer Sportart, die dir gut gefällt? Dass man viel Körperkontakt hat, nicht so wie beim Fußball. Hast du davor Fußball gespielt? Ich war mal im Fußballverein, aber nur für 10 Minuten oder so … und dann hatte ich irgendwie keinen Bock. Das ging aber schnell (lacht) Ja, also Fußball im Verein ist nichts für mich. gegenseitig weg, in der Mitte liegt der Ball. Die gewonnen haben, dürfen den Ball nehmen. Aber in unserer Jugend rollt ein Spieler den Ball rein und wir müssen hakeln. Ok. Das grobe Prinzip haben wir verstanden, die – äh – Details lassen wir jetzt einfach weg. Unsere nächste Frage ist einfacher, Billy: Rugby sieht für Zuschauer brutal aus. Wie seid ihr denn geschützt? Wir haben einen Mundschutz, den macht man sich zwischen die Zähne. Aber sonst eigentlich nichts. Ah, doch, manche von den Großen tragen noch eine dünne Mütze auf dem Kopf. (Soll die Ohren schützen, Anm. d. Redaktion.) Wir haben gesehen, dass ihr Stollenschuhe tragt. Ja, damit man nicht so rutscht. Was war dein bisher blödestes Erlebnis beim Rugby? Da haben wir gegen Stuttgart gespielt. Es gibt ja eine Try Line (dt.: Mallinie), also die Linie, hinter der man den Ball ablegt. Ich habe die Linie mit einer anderen verwechselt, deshalb habe ich den Ball davor abgelegt. Ich habe mich schon gefreut, weil eigentlich war ich ja durchgekommen und hatte einen Punkt geholt. Da hab ich mich ziemlich aufgeregt. Kannst du uns erklären, wie Rugby funktioniert? Wir haben wirklich keine Ahnung davon. Eine Mannschaft hat immer den Ball und muss versuchen, rüber zur anderen Mannschaft hinter die festgelegte Linie zu kommen. Und währenddessen darf man nur nach hinten passen, nicht nach vorne. Oder kicken kann man auch, wenn man will. RUGBY – DAS IST GUT ZU WISSEN Infos im Netz z. B. auf www.rugby-verband.de (mit Vereins-Finder), www.totalrugby.de und www.planetrugby.de // Übertragungen im TV: Sport 1 // Startalter: 6 Jahre. Die Kleinen spielen noch ohne, ab U14 mit Tor // Pflichtausstattung: Mundschutz, Stollenschuhe und reißfestes Trikot // Besonderheit in Deutschland: Da es für reine Mädchen-Mannschaften meist nicht genug Spielerinnen gibt, dürfen sie bis 15 Jahre bei den Jungs mitspielen 30 sportslife Verständlich! Und welches war das schönste Erlebnis? Nichts Spezielles. Eigentlich ist alles gut. Also nach vorne darf man kicken, aber nicht passen? Ja, und wenn alle rennen und nach hinten passen, dann kommt man ja auch nach vorne. Warum würdest du dein Team gegen kein anderes auf der Welt eintauschen wollen? Weil ich die alle kenne und die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Was passiert, wenn man nach vorne spielt? Das heißt Vorball. Danach gibt es ein Gedränge. Also da sind dann von jeder Mannschaft eine Reihe mit drei Leuten und dazwischen eine Reihe mit zwei Leuten. Die gehen mit der anderen Mannschaft zusammen und schieben sich Und was willst du mit deinem Team noch erreichen? Öfters gegen Heidelberg gewinnen! Und gegen Frankfurt. Das sind eigentlich so die besten. Fotos: Nadja Maier | Text: Michaela Friz

Sehr leichte und wärmeisolierende Fleecejacke KINDERFLEECEJACKE Chiba« »Chiba« je 39,99 € WANDER-RUCKSACK »Midwood Jr.20« 24,99 € ENTDECKE DIE NATUR MIT DER NEUEN MCKINLEY-KOLLEKTION JETZT BEI DEINEM TEILNEHMENDEN INTERSPORT-HÄNDLER ODER UNTER WWW.MCKINLEY.DE www.mckinley.de

sport & fitness SCHWIMMEN IST PFLICHT! EINE KÜRZLICH VERÖFFENTLICHTE REPRÄSENTATIVE UMFRAGE DER DEUTSCHEN LEBENS-RETTUNGS-GESELLSCHAFT (DLRG) BELEGT: FAST 60 PROZENT DER ZEHNJÄHRIGEN IN DEUTSCHLAND KÖNNEN NICHT RICHTIG SCHWIMMEN. Folglich ist Ertrinken bei Kindern die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache. Nur der Straßenverkehr fordert mehr Opfer. Doch woran liegt es, dass die Kids das Schwimmen nicht mehr lernen? Schwimmlehrer erklären sich das Problem so: Es werden immer mehr Bäder geschlossen, die Preise steigen in die Höhe und die Eltern haben weniger Zeit als früher. Doch wer nicht schwimmen kann, lebt unnötig gefährlich und verpasst zudem eine Menge. Gerade im Sommer gibt es nichts Schöneres, als sich in den kühlen Wellen des Meeres treiben zu lassen oder sich vom Dreimeterbrett des Freibads in die Tiefe zu stürzen. Und sind wir mal ehrlich: Ein Besuch im Freibad ist weit günstiger als ein Tag im Freizeitpark oder ein Besuch im Kino. Die spielerische Gewöhnung ans Wasser empfiehlt sich bereits im Kleinkindalter. Unter Beaufsichtigung vom Beckenrand springen und kurz untertauchen sind da zum Beispiel tolle Ideen. Mit fünf oder sechs sind die Kleinen so weit, dass man ihnen das Schwimmen beibringen kann oder sie – noch besser – zum Schwimmunterricht schickt, da Ängste so TIERISCHER SCHWIMMLERN-SPASS MIT BECO SEALIFE Schwimmlernweste in S und M für 34,99 Euro, Schwimmgürtel für 12,99 Euro, Kickboard für 9,99 Euro und Diving Rings 3er-Set für 9,99 Euro 32 sportslife IMMER WENIGER KINDER LERNEN SCHWIMMEN. ENDE DER 80ER JAHRE WAREN ES 90 PROZENT, HEUTE SIND ES NUR NOCH ETWA 50. HÖCHSTE ZEIT, DAS ZU ÄNDERN! leichter überwunden werden. Am besten schon ein Jahr im Voraus nach freien Plätzen und qualifizierten Schwimmlehrern erkundigen! Unter dlrg.de findest du zum Beispiel Kontaktadressen in deiner Umgebung. Bis dein Knirps in einem solchen Kurs loslegt, sind Schwimmhilfen zu empfehlen, die zum bisherigen Schwimmniveau passen. Ein Beckengürtel eignet sich hervorrangend zum Schwimmenlernen, da er den Körper in die richtige Position bringt. Dennoch: Bis dein Kind sicher schwimmen kann, solltest du stets mit im Wasser sein. Fotos: BECO | Text: Tessa Renz

LASTMINUTEBIKINI Foto: Stephan Glathe | Text: Michaela Friz Die Tickets sind gebucht, das Hotel ist bezahlt und das Wetter soll super werden. Alles bestens – wäre da nicht dein Bikini, der seine besten Tage hinter sich hat, wie du bei einem prüfenden Blick entsetzt feststellen musst. Jetzt nur keine Panik! Dank des superflexiblen Mix-und-MatchSystems ist es heute einfach, auch auf die Schnelle den perfekten Bikini zu finden. Größe, Farbe, Muster – alle Teile lassen sich untereinander kombinieren. Mit welchem dieser Hübschen möchtest du am Strand eine gute Figur machen? NICE UND HEISS: Alle Modelle von etirel 1 Bikini-Oberteil Malisa Tropical für 24,99 Euro, Bikini-Hose Mida Tropical für 19,99 Euro, 2 Bikini-Oberteil Maggy black für 24,99 Euro, Bikini-Hose Moya Zig Zag black white für 19,99 Euro, 3 Bikini-Oberteil Miri Tropical für 14,99 Euro, Bikini-Hose Mila black für 12,99 Euro, 4 Bikini-Oberteil Mia red für 19,99 Euro, Bikini-Hose Mida Zig Zag black white für 19,99 Euro, 5 Bikini-Oberteil Maggy red für 24,99 Euro, Bikini-Hose Melly Tropical für 14,99 Euro, 6 Bikini-Oberteil Miriam Zig Zag black white für 24,99 Euro, Bikini-Hose Moya red für 19,99 Euro. Weitere Modelle gibt’s auf www.etirel.de und bei teilnehmenden INTERSPORT-Fachhändlern. 33

sport & fitness 34 sportslife #SPORTSLOVERS

DIESEN HERBST STEHEN NUR ZWEI PUNKTE AUF UNSEREM TRAININGSPLAN: SPASS HABEN – UND GUT DABEI AUSSEHEN! SO, WIE ES DIE #INSTASPORTLER TUN. UNSERE MARKEN-FAVORITEN: FIREFLY, McKINLEY, PRO TOUCH UND ENERGETICS EXKLUSIV BEI INTERSPORT ERHÄLTLICH. FIT TOGETHER Damen-Tankshirt Alkus, 24,99 Euro, Damen-Tights Kalona, 34,99 Euro, Herren-Sweatjacke Carter, 44,99 Euro, Herren-T-Shirt Cooler, 29,99 Euro, HerrenSweathose Cole, 34,99 Euro, gesehen bei ENERGETICS 35

sport & fitness #THISGIRLCANRUN #RUNHAPPY #STYLE #SUNDAYISRUNDAY #RUNRUNRUN #ILOVERUNNING #DRESSUPYOURRUN #RUNNINGTIGHTS #RUNNINGSTYLE #BLACKANDWHITE #NEVERGIVEUP #TIME2RUN #10KM RUN AWAY Damen-T-Shirt Lang Ruanna IV, 59,99 Euro, Damen-Tights Lang Brushed Rachel IV, 49,99 Euro von PRO TOUCH 36 sportslife

#WETHAIRDONTCARE #SWIMSUITREADY #STYLEQUEEN #MERMAID #POOLDANCE #SWIMWEAR #ILOVESWIMMING #SUNDAYFUNDAY #SWIMMINGBABY #LIFEISBETTERATTHEPOOL #SWIM #POOLSEASON STAY POOL Badeanzug Sonja, von FIREFLY für 39,99 Euro 37

sport & fitness #AWESOME #IJUSTWANTTOPLAY #COLORFUL #FLYHIGH #URBANDESIGN #MENFASHION #URBANFITCLUB #STREETSTYLE 38 sportslife

BE CRAZY Damen-Jacke Tessa, 79,99 Euro, DamenPullover Dosso, 39,99 Euro, Herren-Jacke Hikuc, 79,99 Euro, Herren-Hemd Walla, 39,99 Euro von McKINLEY 39

reisen & entdecken WACKEN, TAUBERTAL, LOLLAPALOOZA … DIE FESTIVALSAISON FEIERT DIESE WOCHEN IHREN HÖHEPUNKT. WIR GEBEN EUCH EIN PAAR TIPPS, WAS IHR BEI OPEN AIRS GETROST ZU HAUSE LASSEN KÖNNT UND WAS MAN ALS NEWBIE GERNE VERGISST EINZUPACKEN. ROCKT 1 2 1 Selfie-Sticks und Getränkebehälter jeglicher Art, auch ohne Inhalt, denn die sind diesen Sommer auf den meisten Konzert-Areas verboten. 2 Highheels und Sandalen – sind auf Festivals einfach unbequem. 3 Handy-Ventilatoren: Sehen zwar praktisch aus, fressen aber einen Haufen Akku. 4 Einwegplastikteller und -besteck. Nehmt lieber Campinggeschirr mit, der Umwelt zuliebe. 5 Dosen-Ravioli und 5-MinutenTerrinen. Viel leckerer als diese Klassiker sind z. B. selbstgemachter Nudelsalat (wegen Hitze ohne Mayo) oder Spaghetti Bolo vom Campingkocher. 40 sportslife no i s e In einer Plastiktüte wetterfest verpackte Ersatzkleidung. Gleiches gilt fürs Handy samt Powerbar und Ladekabel. 5 so m e Platzsparende Faltkanister für den Campingplatz. Die sind vielseitig einsetzbar, z. B. als mobile Dusche (mit großer Öffnung für die Tauchpumpe) oder als Zeltbeleuchtung (Stirnlampe mit dem Strahler nach innen um den gefüllten Kanister spannen). 4 M AKE Kalte Getränke aus der Thermobox, die am besten schon vor der Abfahrt im Gefrierfach gekühlt wurden. 3 ROCKT NICHT Die Must-haves wie Zelt, Campingkocher, Gummistiefel, Regencapes, Gaffa-Tape, Ohrstöpsel und Bollerwagen. Ganzkörper-Feuchttücher und Trockenshampoo – reicht zur Hygiene, wenn es keine sauberen Duschen gibt. Text: Carina Mehlis, Michaela Friz

WERDE HERBST FIT FOTOS: SIMONE SCHNEIDER | TEXT: TESSA RENZ DRAUSSEN REGNET ES, DIE STIMMUNG KÖNNTE BESSER SEIN? KEIN GRUND, DEN KOPF HÄNGEN ZU LASSEN MIT UNSEREM GUTELAUNE-WORKOUT FÜRS WOHNZIMMER. Mareike Spaleck trainiert mit dir und ENERGETICS auf Instagram und facebook.com/INTERSPORT.Deutschland 41

sport & fitness Der Herbst kommt, die Tage werden wieder kürzer und es wird kühler. Aber die Ausreden „Das Wetter ist zu schlecht“ oder „Die Zeit wird knapp“ solltest du ganz schnell aus deinem Kopf verbannen. Wenn du ein sportliches Ziel hast, wirst du auch im Herbst eine Möglichkeit für deine Sporteinheiten finden. Wenn es draußen regnet, mach einfach drinnen Sport. Schon 15 Minuten Krafttraining zwei- bis dreimal die Woche reichen, um Ergebnisse zu erzielen. Und eine Viertelstunde ist gerade mal 1 Prozent deines 24-Stunden-Tages. Super Nebeneffekt: Sport hellt die Stimmung auf, da die Produktion des Wohlfühl-Hormons Serotonin angeregt wird. Das bewirkt wiederum, dass wir weniger Hunger bzw. Appetit haben. Also, Wasserflasche schnappen und das folgende Ganzkörper-Workout für starke Bauch-, Rücken-, Brust- und Armmuskeln ausprobieren. EXPERTEN-TIPP „Wer etwas an sich verändern will, muss hart arbeiten, einen Plan haben oder einen Coach an seiner Seite und dann viel, viel Geduld.“ 42 sportslife FITMACHER Functional Trainer für 39,99 Euro // Functional Training Bands Set, bestehend aus drei Mini-Bands und einem Kraftband für 19,99 Euro, beides ENERGETICS

EINFACHE, EFFEKTIVE ÜBUNGEN FÜR SIE & IHN 1 3 SÄTZE À 8–12 WIEDERHOLUNGEN PRO ÜBUNG KICKS MIT STRENGTH BAND Leg dich auf den Rücken und hebe deinen Kopf und die Beine leicht an. Die Arme sind vor der Brust verschränkt. Jetzt abwechselnd die Knie Richtung Oberkörper anziehen und darauf achten, dass die Ferse des ausgestreckten Beines nahe am Boden bleibt. 2 TRICEPS EXTENSION MIT PHYSIOBAND Starte in Schrittstellung. Dein hinterer Fuß steht auf der Mitte des Physiobandes. Spanne nun das Band über den Rücken und halte es hinter dem Kopf mit gebeugten Armen neben den Ohren. Nun die Ellenbogen strecken und das Band hochziehen. Kehre langsam wieder in die Ausgangsposition zurück. 3 5 SIDE ROTATIONS MIT FUNCTIONAL TRAINER Trete mit beiden Füßen hüftbreit auf das Physioband. Gehe leicht in die Knie und bleibe mit dem Oberkörper aufrecht. Ziehe nun mit beiden Händen das Band über die Schultern nach oben, sodass sich die Ellbogen auf Kopfhöhe befinden. Bringe die Arme anschließend wieder in die Ausgangsposition. 4 HAMSTRING CURL MIT FUNCTIONAL TRAINER Leg dich auf den Rücken und positioniere deine Füße in den Schlaufen des Schlingentrainers. Hebe jetzt deine Hüfte an. Ziehe deine Fersen zum Po und drücke dein Becken nach oben. Dein Oberkörper sollte mit den Oberschenkeln eine Linie bilden. Kehre wieder zur Ausgangsposition zurück. Beginne in der Liegestütz-Position. Lege deine Füße in die Schlingen und hebe einen Arm ausgestreckt über die Seite nach oben. Dabei dreht sich dein Oberkörper so weit, bis deine Schultern und Arme eine Linie bilden. Komme anschließend in die Ausgangsposition zurück. 6 SHOULDER PRESS MIT PHYSIOBAND BUTTERFLY Beginne liegend auf dem Bauch. Kopf, Arme und Beine sind leicht angehoben. Strecke deine Arme auf Schulterhöhe aus. Ziehe nun deine Unterschenkel und deine Arme in kleinen, kurzen Bewegungen gleichzeitig nach oben. Achte darauf, dass der gesamte Körper gestreckt bleibt. KNEE TUCKS MIT FUNCTIONAL TRAINER Starte im Unterarmstütz und lege deine Füße in die Schlaufen des Schlingentrainers. Jetzt die Knie nach vorne zur Brust ziehen. Achte dabei auf deine Rumpfspannung. Anschließend in die Ausgangsposition zurückbewegen. Weitere Übungen findest du in der ENERGETICS-App. 43

sport & fitness ZUM WOHLFÜHLEN Damen-T-Shirt Gerda für 19,99 Euro, DamenSweathose Kiel für 34,99 Euro, Damen-Sweatjacke Mantas für 39,99 Euro, alle von ENERGETICS, ab September erhältlich MAREIKES LIEBLINGS-OUTFIT Damen-Tank-Shirt Alkus für 24,99 Euro, Damen-Jacke Funda für 39,99 Euro, Damen-Tights Kalona für 34,99 Euro, alle von ENERGETICS 44 sportslife

MIT NEUEM OUTFIT DURCHSTARTEN Herren-T-Shirt Cooler für 29,99 Euro, Herren-Sweatjacke Carter für 44,99 Euro, Herren-Sweathose Cole für 34,99 Euro, alle von ENERGETICS, ab September erhältlich UNSER LIEBLINGS-OUTFIT Herren-T-Shirt Martino für 19,99 Euro, Herren-Shorts Frazer für 24,99 Euro, beide von ENERGETICS 45

life & style KOLUMNE ZWISCHEN MUSKELN UND HASHTAGS „Strong is the new skinny“ – heißt es zumindest. Der aktuelle Trend sieht also so aus, dass Frauen einen Quadrizeps wie Ziegelsteine und Oberarme wie Popeye haben sollen. Oder wie Sophia Thiel. Ich frage mich, mit welchem Ziel? Um in hohen Schuhen die Fußballerwaden besser präsentieren zu können oder mit Männern zu konkurrieren? „Hey Schatz, ich habe heute 250 Kilo auf der Beinpresse geschafft. Und du so?“ Mir war gar nicht bewusst, welch enormer Aufwand dahintersteckt, um so – ich nenne es mal robust – auszusehen. Das scheint aber wohl ein Lebensmotto zu sein, siebenmal wöchentlich ins Fitnessstudio zu gehen und sich von trockenem Reis und Brokkoli zu ernähren – wohlgemerkt ohne Soße. Die gibt’s dann am Cheatday. Ich persönlich finde ja Fitnessstudios sehr unterhaltsam (ich glaube, 46 sportslife heutzutage wird der moderne Ausdruck „Gym“ verwendet und nicht mehr das veraltete „Fitnessstudio“ aus den 90ern). Habt ihr schon mal die einzelnen Fitnesstypen beobachtet? Die klassischen Pumper gibt es ja schon seit der Erfindung der Gyms. Gattung Türsteher oder Security steht schwitzend und stöhnend im Freihantelbereich, im Tunnelblick fokussiert auf die Eisenhanteln und -stangen. Manchmal frage ich mich, ob bei dieser Anstrengung und Gewichten der Schließmuskel nicht doch ab und an den Geist aufgibt ... Ganz süß finde ich ja die Menschen, die gerne Kurse (vor allem Zumba) mitmachen, es aber aufgrund von fehlendem Takt- und Rhythmusgefühl lieber bleiben lassen sollten. Ihr wisst, an wen ich denke – die,

die grundsätzlich immer einen Vierteltakt zu spät klatschen, sich rechtsrum drehen, wenn alle anderen sich linksrum drehen, und deren vermeintlich sexy wirkender Hüftschwung dem eines Traktors gleicht. Auch wenn sie koordinationsretardiert sein mögen, finde ich es extrem bewundernswert, wie viel Spaß sie bei der ganzen Sache haben. Und dass sie darauf pfeifen, was andere über sie denken. Das Styling fürs Gym spielt selbstverständlich auch eine wichtige Rolle – zumindest für die Modebewussten unter den GymLiebhabern. Das bauchfreie neonfarbene Tank-Top ist farblich abgestimmt mit der Batik-Tight mit Mesh-Einsätzen und den passenden Performance-Schuhen, und selbst das Haarband passt zum Make-up. Ich sehe da eher aus wie ein Obdachlo- ser: ein verwaschenes, zu großes Shirt, kombiniert mit einer Basketball-Shorts, dazu ungeschminkt. Abgerundet wird mein Clochard-Look durch einen Dutt auf der Stirn, der schon halb aufgelöst ist, weil die Hälfte der Haare in alle Himmelsrichtungen steht. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut diese Mädels während und nach dem Training ausschauen. Pudern die sich den Schweiß und das rote, verquollene Gesicht heimlich zwischen den Geräten ab? Oder wie kommen immer diese vermeintlich perfekten Instagram-Fotos zustande? Womit ich auch schon beim nächsten Fitness-Typ bin: den Selfie-Kings bzw. -Queens. Während ich nach der dritten Runde Zirkeltraining damit beschäftigt bin, mich nicht vor lauter Anstrengung über den Crosstrainer zu übergeben, posen die Selfie- Kings selbstverliebt vorm Spiegel. Top 1 der Selfie-Motive ist bei den Herren das hochgezogene Shirt, um der Menschheit ihre Bauchmuskeln zu demonstrieren, selbstverständlich mit angespanntem Bizeps (falls vorhanden). Die Damen bevorzugen eher das Ganzkörper-Selfie mit Fokus auf dem Allerwertesten. Geneigter Kopf, lasziv geöffneter Mund und ein Bein angewinkelt – der Klassiker. Von gefühlt 256 geschossenen Bildern wird eins ausgewählt, sieben Filter ausprobiert und tadaaa, fertig ist das ganz spontane #fit4life #nevergiveup #gymqueen #leidergeil #strongissexy–Bild. Aber wie heißt es doch so schön? #lebenundlebenlassen Eure 47

gesundheit & ernährung AVOCADISSIMO! GESUNDE FETTSÄUREN UND VITAMINE SATT: AVOCADOS GELTEN ALS DAS SUPERFOOD SCHLECHTHIN. SPORTSLIFE GEHT DER FRUCHT AUF DEN KERN. HENI OFFICIUS ESTEM NATIUNDIS SDFEATIIS ES QUAE DOLUPIT LIQUI DIAE QUE ARCHITATUR SANDITIUNT OFFICIP 48 sportslife

ES IST NOCH GAR NICHT LANGE HER, DA SORGTE DIE AVOCADO WIEDER EINMAL FÜR SCHLAGZEILEN. DOCH DIESMAL WAREN ES KEINE LOBESHYMNEN AUF DIE GESUND- UND SCHLANKMACHERIN. NEIN, BRITISCHE CHIRURGEN FORDERTEN STATTDESSEN WARN-AUFKLEBER AUF DEN BELIEBTEN BEEREN, WEIL SICH ZU VIELE MENSCHEN IN DIE HAND SCHNEIDEN, WENN SIE BEIM SCHNIPPELN FÜRS FRÜHSTÜCK AM HARTEN KERN ABRUTSCHEN. DIAGNOSE: „AVOCADO-HAND“ – UND DANN WIRD GENÄHT, GEKLEBT ODER MANCHMAL EBEN AUCH OPERIERT. Noch vor ein paar Jahren hätte man das nicht so überdramatisiert. Damals war die Avocado allerdings auch noch kein Massenprodukt, das in jedem unserer Supermärkte das ganze Jahr über verfügbar ist. In der Tat verlief der Aufstieg der Avocado zum Superfood äußerst langsam. Den ersten kurzen Hype erfuhr die Frucht schon vor über 1.000 Jahren am anderen Ende der Welt, im heutigen Mexiko. Dort war sie festes Programm auf dem Speiseplan der Azteken, die ihr wegen ihrer knubbeligen Oberfläche und weil sie immer paarweise am Baum hängt, den Namen „ahuacatl“ gaben – auf Deutsch: „Hoden“. Fun-Fact: Der heutige Begriff „Avocado“ ist nichts anderes als die altspanische Version davon. Nach der Eroberung des Gebiets durch die Spanier versuchten sich zunächst die Briten daran, die Hodenfrucht auf dem heimischen Markt einzuführen. Sie scheiterten. Der Grund: Sie gaben ihr den ebensowenig attraktiven Namen „Alligatorbirne“. Erst im frühen 20. Jahrhundert trat die Avocado wieder in Erscheinung: Mexikanische Einwanderer brachten sie (schon unter ihrem heutigen Namen) mit in die USA und verführten die Geschmacksnerven der Amerikaner mit Guacamole, dem leckeren Avocado-Mus mit Tomaten, Zitronensaft, Koriander und Salz. Im Grunde die besten Voraussetzungen, schon damals zum Shootingstar zu werden – wären Avocados nicht so teuer und damit ein Luxusprodukt gewesen. Der große Durchbruch kam schließlich erst Mitte der 90er dank eines putzigen Maskottchens namens Mr. Ripe Guy, das – wie sollte es auch anders sein – Guacamole als Snack promotete. Viel Fett und viele Vitamine Von da an war es mit Internet (später insbesondere Instagram) kein weiter Sprung mehr über den großen Teich nach Europa. Mit im Gepäck: viel Fett. Avocados gelten als die fettreichsten Früchte überhaupt und bringen pro 100 Gramm Fruchtfleisch 23 Gramm Fett auf die Waage – umgerechnet etwa 200 bis 250 Kilokalorien. Die Aerobic-Ladys aus den 80ern hätten vor lauter Fettangst das Weite gesucht. Heute aber weiß man, dass dieses Fett gesund ist, denn es ist pflanzlich und besteht aus einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese halten den Cholesterinspiegel im Lot, senken das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und können Ernährungsexperten zufolge sogar beim Abnehmen helfen. Grund für Letzteres ist das Enzym Lipase, das die Fettverbrennung während der Verdauung steuert und das Speichern des Avocado-Fetts verhindert. Ergo: Das Fett wird im Körper schneller abgebaut. Neben dem Fett stecken Avocados voller wichtiger Vitamine: Vitamin E als Antioxidans, das freie Radikale abwehrt und somit das Immunsystem unterstützt. Vitamin B6, das unter anderem beim Eiweißstoffwechsel und am roten Blutfarbstoff mitarbeitet. Und auch das Provitamin A ist enthalten, das wichtig für die Augen und den Aufbau der Haut ist. Immerhin muss die Avocado ja ihrem Ruf als Schönmacherin gerecht werden. Ein weiteres Plus: Sie schmeckt gut. Samtigweich, unaufdringlich, leicht nussig und ein bisschen süß. Und sie liegt so cremig auf der Zunge, dass man sie einfach am Gaumen zerdrücken kann. Also doch ein Superfood, trotz Verletzungsgefahr beim Aufschneiden? Definitiv – wäre da nicht dieser klitzekleine Makel in Sachen Umweltbilanz. Was für eine Diva! Avocados sind wählerisch. Sie wachsen nicht überall, sondern nur dort, wo der Boden frei von Steinen und wo es schön warm und sonnig ist. Zu viel Sonne darf es aber bitteschön auch nicht sein, das mögen die sensiblen Baumstämme nicht. Auf vielen Farmen werden sie daher mit Sunblocker bestrichen. Außerdem haben Avocados beim Wachsen viel Durst. Über 500 Liter Wasser schluckt eine einzelne, ca. 400 Gramm schwere Frucht, bis sie geerntet werden kann. Rechnet man das hoch, zum Beispiel auf all die großen Avocado-Farmen an der mexikanischen Westküste, werden dort 80 Prozent des ohnehin schon knappen Trinkwassers für die Avocado-Zucht verwendet. In Israel, wo unsere Avocados im Herbst und Winter herkommen, ist es rund die Hälfte des Trinkwasservorrats. Dazu kommt die hohe CO2-Belastung durch den Transport. Avocados sind empfindlich und fühlen sich nur bei einer Reisetemperatur von kühlen sechs Grad in einem strombetriebenen Container richtig wohl. Stöße sind ein No-go, also werden sie ordentlich in Watte gepackt – Pardon, in Verpackungsmaterial gepolstert. Und selbst dann sind sie noch nicht verzehrreif, wenn wir sie im Supermarkt kaufen. Die Reife ist ohnehin so eine Sache für sich. Der Übergang von unreif zu reif zu schrumpelig und nicht mehr genießbar verläuft so schnell, dass man entweder Glück haben muss oder sich einen Wecker stellen müsste. Zum Beschleunigen der Reifung ist der Tipp weitverbreitet, die harte Frucht für ein paar Tage zusammen mit einem Apfel in einer Papiertüte zu lagern. Für die bei uns gängige Sorte „Hass“ kann man sich außerdem merken: Ist die Schale schwarz und gibt auf Druck nach, schnell schmecken lassen. Der Umwelt zuliebe aber vielleicht nur einmal in zwei Wochen. Um die Gefahr der AvocadoHand zu bannen, empfehlen wir übrigens, den Kern einfach per Löffel auszuhebeln. Oder ihr lasst ihn einfach in einer Hälfte stecken, wenn ihr nur eine halbe Frucht essen wollt. So bleibt sie länger frisch. Die andere Hälfte schmeckt uns am besten im Salat oder – na klar – als Guacamole! Text: Carina Mehlis 49

gesundheit & ernährung SPORTLICH, BABY! ALS DIE TENNIS-IKONE SERENA WILLIAMS ENDE JANUAR 2017 DIE AUSTRALIAN OPEN GEWANN, WAR SIE BEREITS IN DER 8. WOCHE SCHWANGER. UNVERANTWORTLICH? NEIN. ES SPRICHT NICHTS DAGEGEN, SICH WÄHREND EINER NORMAL VERLAUFENDEN SCHWANGERSCHAFT FIT ZU HALTEN – WENN MAN WEISS WIE UND IN WELCHEM MASS. Text: Dr. Wolfgang Friedrich WIE KÖNNEN SCHWANGERE TRAINIEREN? WAS BRINGT SPORT IN DER SCHWANGERSCHAFT? Moderates Training wirkt einer zu starken Gewichtszunahme entgegen; auch das Risiko für Krampfadern, Thrombose und Schwangerschaftsdiabetes sinkt. Zudem fällt einem fitten Körper die Geburt und das Wochenbett leichter. Selbst psychische Veränderungen (z. B. Depressionen) werden von sportlich aktiven Frauen besser kompensiert. AB DER 20. SSW DIE GERADEN BAUCHMUSKELN NICHT MEHR TRAINIEREN 50 sportslife Grundvoraussetzung ist eine unkomplizierte Schwangerschaft. Manche Studios bieten spezielle Kurse an, die auf Schwangere abgestimmt sind. Individuelles Training sollte ab dem 4. Monat langsam reduziert werden. Wettkampftraining ist generell nicht zu empfehlen, Leistungssportlerinnen stellen auf ein angepasstes Basisausdauertraining um. Für alle gilt: Kein Maximalkrafttraining, die Herzfrequenz im Auge behalten und vorab Rücksprache mit dem Arzt halten.

WELCHE SPORTARTEN EIGNEN SICH? Walking, Schwimmen, Nordic Walking, Skilanglauf, Gymnastik, entspanntes Joggen, Radfahren in der Ebene und Wandern auf einer Höhe von max. 1.400 bis 2.000 Meter sind eine gute Idee. Moderates Krafttraining sowie Rückenkräftigung sind auch kein Problem und können Schmerzen sogar vorbeugen. WARUM MUSS DAS TRAINING ANGEPASST WERDEN? Eine Schwangerschaft beeinflusst bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt die körperliche Leistungsfähigkeit. Blut- und Atemvolumen nehmen zu, der Blutdruck wird labil, die Thermoregulation ist erschwert. Das Schlagminutenvolumen und der Sauerstoffbedarf erhöhen sich, Unterzuckerung tritt rascher auf. Es kommt zur Gewichtszunahme, die Bänder, Sehnen und Gelenke lockern sich. Extremes Beschleunigen oder Abbremsen sollten aber auch deshalb vermieden werden, weil durch schnelle Rotationen das Kind mitdreht und so Nabelschnurumschlingungen möglich sind. TOP MAMAS: DER FÜR WERDENDE CROSSTRAINER WELCHE SPORTARTEN SOLLTE MAN LASSEN? UND NACH DER GEBURT? Sportarten mit hohen Belastungen für Bänder, Sehnen und Gelenke dürfen wegen der erhöhten Verletzungsgefahr frühestens nach 12 Wochen wieder ausgeübt werden. Mit anaerob-laktazidem Training sollte man sich in der Stillzeit noch zurückhalten, da sich eine mütterliche Azidose (Störung des Säure-Basen-Haushaltes) negativ auf den Milchgeschmack auswirken kann. Finger weg vom Surfen, Reiten, Geräteturnen, Klettern sowie Mannschafts-, Kontakt- und Kampfsportarten oder anderen sportlichen Hobbys, die eine Sturz- oder Schlaggefahr mit sich bringen. DU WILLST MEHR WISSEN? Mehr Tipps von mir zum Thema Sport während der Schwangerschaft, auch speziell im Bereich Running, findest du auf sportslife-magazin.de. Verwendete Literatur: U. Korsten-Reck, K. Marquardt, K. G. Wurster: Schwangerschaft und Sport. In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, Jg. 60, Nr. 5 (2009), S. 117–121. J. Weineck: Sportbiologie. Spitta, 2010. 51

sport & fitness NEU GR ATIS* PROBIERPAKET GR ATIS * PROBIERPAKET Finde auch Du Dein persönliches Lieblingsmüsli! Yogis zum Beispiel lieben unser neues Yoga-Müsli mit ayurvedischer Note. Und was schmeckt Dir? Sicher Dir Dein Probierpaket mit 6 leckeren Sorten Bio-Müsli gratis* zu Deiner Bestellung und finde es heraus! Jetzt Probierpaket sichern unter: www.mymuesli.com/sportslife *Mindestbestellwert 15 €. Nur online einlösbar und solange der Vorrat reicht. Nur für Neukunden. Aktion zeitlich begrenzt: Aktionszeitraum online einsehbar. mymuesli GmbH, Sailerwöhr 16, 94032 Passau DE-ÖKO-037 Eine kommerzielle Veröffentlichung der Aktion (z.B. auf Gutschein-Websites) ist nicht gestattet. mymuesli – Das ist Dein Lieblingsmüsli, gemixt aus besten Bio-Zutaten und viel Liebe.

HYPE THE LOOKS Pantone 19-2030 BEET RED go ten p s ht Tig mit epen ep Damen-T-Shirt La ng Hooded Reane II von PR O TOUCH für 39 ,99 Euro a g schnitt uf ab n Bei LONGTIGHTS FÜR DEN HERBST Mit reflektierenden Druckelementen, Mesh-Material in der Kniekehle für bessere Ventilation und Zipper am Beinabschluss. Damen-Tights Lang Rimina III von PRO TOUCH, 39,99 Euro 53

sport & fitness 1 PROT 2 Beton-Optik: Gebrushtes Funktions-Longshirt mit Kapuze 3 54 sportslife it-pieces für den Herbst WARM-UP 1 Damen-T-Shirt Brushed Hooded Janina, 49,99 Euro, 2 Damen-Weste Padded Juliette II, 59,99 Euro, 3 Damen-Pants Ganja II, 39,99 Euro. Von PRO TOUCH. day

5 Pantone 19-1862 JESTER RED Pantone 13-0630 SAFETY YELLOW y 4 DIE AUSWAHL KANN SICH SEHEN LASSEN: 4 HerrenPants Greg II, 39,99 Euro, 5 Herren-Tights Lang Raglon III, 39,99 Euro, 6 Herren-T-Shirt Lang Hooded Rango II, 39,99 Euro, 7 Herren-T-Shirt Lang Rylungo II, 34,99 Euro, 8 Herren-Weste Padded Julio II, 59,99 Euro. Alle von PRO TOUCH und bei INTERSPORT erhältlich. Touch hello Herbstfarben! 7 ATHLEISURE 6 Wirkt alleine oder im Mix 8 55

sport & fitness FRISCHE-KICK: MINT IN KOMBI MIT WEISS – ERSTAUNLICH WANDELBAR. FÜR EINEN HARMONISCHEN LOOK HÖCHSTENS EINE WEITERE FARBE INS SPIEL BRINGEN. s topping us“ "No on adidas Der Supernova ST v tto tritt unter dem Mo uer, ich hab „Du hast die Ausda die Stabilität“ an. 56 sportslife Power und St abilität

enso hle e nt a l A u ß die Co nt in f ig spo r t: Ready-toung en g rif en Be ding all b leibt b ei Fits per fect Unstoppable E in e Hauch ang enehm Brise K ühle und eine beruhig t Atlantik . M int s org t für das Gemüt und opf. einen k laren K Stabilisierendes En ergy Rail System ,: Trit tsicher vom St art bis ins Ziel DIE TOP-EIGENSCHAFT des Supernova ST: Die BoostTM-Sohle mit unterschiedlicher Dichte für ein stabiles, reaktionsfreudiges Laufgefühl. Kostenpunkt: 139,99 Euro 57

sport & fitness sport FRISCH AUS DEM ASICS INSTITUTE OF SPORT SCIENCE Den Roadhawk FF gibt es als Frauenschuh in zwei Farben und in der Männervariante in einer Farbe für 119,99 Euro. NICHT NUR IM DUNKELN EIN HINGUCKER: DER LITE SHOW PRINT AUF DEN TEXTILIEN Junges Design im Streetlife-Look a WIR präsentieren eine Mischung aus Speed und STYLE. Ralf Schön, Asics Senior Merchandising Manager Central Europe FLYTEFOAM-SOHLE Das Dämpfungsmaterial ist 55 % leichter als Material nach Industriestandard. Nach jedem Schritt nimmt es seine ursprüngliche Form wieder an. 58 sportslife

asics SportStyle + LifeStyle = MeinStyle Sc Das hu K om h sy e: na for nt ht tg he lo eh ti se eim sc s, he d nis s eh Ge nb der we ar be es, La em ker in ein nd Snea ufschuh u fly sport Let's talk about: #RoadHawkFF und #FeelFast 59

gesundheit & ernährung 3-D OHNE BRILLE Das bewährte Analyse-Tool SCHUH COACH ist seit einem Jahr auch als 3D-Version bei INTERSPORT im Einsatz. Der Vorteil: Noch exaktere Ergebnisse. Und damit noch perfekter passende Schuhe für uns als Kunden. Der 3D-Scan des Fußes dauert nur Sekunden. Spezielle Druckmessplatten erfassen, wie sich beim Auftreten und Gehen der Druck dynamisch auf den Fuß verteilt. Wenn die Analyse Fehlstellungen aufdeckt, werden diese bei der Schuhauswahl berücksichtigt. Ist dann noch weitere Unterstützung nötig, um z. B. eine Überpronation auszugleichen, kommen Einlegesohlen zum Einsatz – beispielsweise von SCHUH-COACH-Partner Superfeet. 60 sportslife SCHUH COACH

HEADLINS BLINDTEGT Die Analyse schließt die anatomischen Merkmale des Fußes mit ein, ähnlich wie sie auch bei der orthopädischen Schuhtechnik verwendet werden. Der Scanner von mifitto vermisst die Füße mit insgesamt acht Tiefensensoren. So kommen die sehr genauen Messergebnisse zustande. Die Sensoren ermitteln, wo der Fuß beim Abrollen am stärksten belastet wird und ob eine Überpronation vorliegt, also ob der Fuß in eine Richtung wegknickt. Das ist eine wichtige Information für die spätere Schuhauswahl. Eine Datenbank gleicht das erstellte Fußprofil mit allen Schuhen im System ab und spuckt geeignete Modelle aus. Komplettiert wird die Beratung des INTERSPORTHändlers mit der auf die Sportart abgestimmten Sockenempfehlung, z. B. von SCHUH-COACHPartner FALKE. Probiert es aus: Alle teilnehmenden Händler findet ihr auf www.intersport.de -> Inspiration -> SCHUH COACH. 61

sport & fitness EUROPAS ERFOLGSMODELL TEXT: RAPHAEL HONIGSTEIN kivnl / Shutterstock.com GRÖSSTER SPORTEVENT DER WELT, GELDMASCHINE, STRASSENFEGER, MYTHOS: DIE UEFA CHAMPIONS LEAGUE. 62 sportslife

EGAL WIE MAN DIE UEFA CHAMPIONS LEAGUE SIEHT, DER 1992 ERSCHAFFENE WETTBEWERB IST EIN ERFOLGSMODELL. VERBÄNDEN, VEREINEN UND SPIELERN GARANTIERT SIE SATTE EINNAHMEN, WELTWEIT ZIEHT DIE KÖNIGSKLASSE MEHR ZUSCHAUER AN ALS EINE WM ODER OLYMPIA UND SPONSOREN STEHEN SCHLANGE. MANCHMAL ABER HAT DIE SACHE IHRE TÜCKEN. Fußballtrainer sollen die Champions League im Laufe ihrer 25-jährigen Geschichte verflucht haben. Nach einem Vierteljahrhundert ist es zum Zwang für große Klubs, ihre Coaches und Starkicker geworden, den Königsklassenpokal zu gewinnen. Woran liegt es, dass es fast zur Sucht geworden ist, den Pott zu holen? Die Champions League ist zum wichtigsten Wettbewerb im Klubsport der Welt geworden. Von 1955 bis 1992 lief der Event unter der Bezeichnung Europapokal der Landesmeister. Seit 2001 gibt es übrigens auch eine Champions League für Frauen-Teams. Sportereignis aufgestiegen, das anders als alle vier Jahre stattfindende WMs oder Olympische Spiele jedes Jahr Spannung und Nervenkitzel liefert. In den entlegensten Winkeln der Erde wird über Spiele diskutiert, die Kneipen sind voller Fans und Kinder tragen überall auf der Welt die Trikots der großen Nehmen wir Carlo Ancelotti. Der Italiener europäischen Klubs. Für den europäischen verdankt seinen Vertrag beim FC Bayern Fußball setzte die Champions League neue München auch seiner Erfahrung im ChamImmer mehr Vereine entdecken die internaMaßstäbe und entwickelte sich zu einem pions-League-Gewinnen. Dreimal hat der tionale Bühne als Einnahmequelle und Millionengeschäft und Medienspektakel, das 57-Jährige das Kunststück vollbracht – als Betätigungsfeld. Die Champions League sich in der Mitte der Gesellschaft etablierte. einziger Trainer. Dass daraus eine erdrügarantiert weltweit Aufmerksamkeit. Was Die sechs Hauptsponsoren zahlen rund 30 ckende Erwartungshaltung entsteht, zeigte die manche die beste Idee Europas nennen, ist Millionen Euro pro Saison, um zum erlauchvergangene Saison. Für viele stand vor dem weltweit zum Publikumsmagneten aufgeten Kreis der Werbepartner zu gehören. Der ersten Spiel fest: Wenn es jemandem gelingt, stiegen, der längst die Popularität einer Sportartikel-Produzent adidas zahlt eine ähndem fünfmaligen Sieger Baliche Summe, um den offiziellen yern einen sechsten Titel zu Spielball zu stellen. Im Gegenzug schenken, dann ihm. Es blieb steht ungeteilte Aufmerksamkeit WERBESPOTS IM TV ERZIELEN ein Gefühl der Enttäuschung an der Seite eines weltumzurück, als es nur zum Single spannenden Events, der einen HÖCHSTPREISE VON WEIT ÜBER (Meisterschaft) reichte. enormen Imagegewinn und zu1.000 EURO – PRO SEKUNDE. Bis zum nächsten Versuch, sätzliche Einnahmen garantiert. denn die Champions League So soll adidas mehrere Millionen verliert niemals ihren Reiz. Champions-League-Bälle zu je Das mag daran liegen, dass es erst 2017 mit Weltmeisterschaft erreicht hat, wenn er sie 120 Euro verkauft haben. Werbespots im TV Real Madrid dem ersten Verein gelang, den im nicht überholt hat. Wembley-Arena Mai 2013. erzielen Höchstpreise von weit über 1.000 Vorjahr errungenen Titel zu verteidigen. Die Bayern schlagen Dortmund im ersten rein Euro – pro Sekunde. deutschen Finale 2:1. Über 360 Millionen Ein junger Wettbewerb ist die Champions Oder Gianluigi Buffon. Der 39 Jahre alte Torschauen weltweit zu. Das Endspiel im AmeLeague nach 25 Jahren nicht mehr. Dennoch wart von Juventus Turin hat es oft versucht und rican Football, das Super-Bowl-Finale, sehen kommt sie im modernen Gewand daher, nie geschafft. Fünf vergebliche Anläufe von im Durchschnitt nur etwa 150 Millionen. wenn der europäische Verband UEFA stolz Juve und eine Portion Ernüchterung sind das Beeindruckende Zahlen, die sich seit Jahren mitteilt, dass 4,8 Millionen Tweets über das Ergebnis. Weltmeister war er, UEFA-Cup-Sieger, wiederholen. An jedem der 15 Spieltage Finale 2013 90 Minuten vor dem Anpfiff Meister, Pokalsieger und Welttorhüter – aber einer Saison zieht es zwischen 105 und 228 bis 30 Minuten nach dem Spiel abgesetzt es klafft die Lücke, in die der ChampionsMillionen Menschen vor einen Fernseher. wurden. Direkt nach dem Schlusspfiff waren League-Pokal so gut passen würde. Die Champions League ist zum globalen es 117.601 – pro Minute. Auch soziale 63

sport & fitness Netzwerke wie Twitter, Facebook, Google+ und YouTube glühen vor Begeisterung. 2013 waren es Spiele der Champions League, die die ersten drei Plätze der meistgesehenen TV-Events in Deutschland belegten. Das WM-Finale 2014 sollen allerdings eine Milliarde gesehen haben. Vielen ist die Königsklasse wichtiger geworden als eine WM. Der Münchner Nationalspieler Mats Hummels will lieber ein erstes Mal die Königsklasse gewinnen als noch einmal Weltmeister zu werden. Für den ehemaligen deutschen Kapitän Philipp Lahm steht der Triumph von 2013 mindestens auf der gleichen Stufe wie die WM 2014. Die Champions League gewinnst du mit deinem Verein, deshalb sei das etwas ganz Besonderes, sagt Lahm. Jeder will den trendigen Pokal in die Luft heben, obwohl der, wenn es um den Materialwert geht, nicht mit dem Weltmeisterpokal mithalten kann. Den rund 2.200 Euro des aus Silber bestehenden Königsklassenpokals stehen etwa 130.000 Euro der aus Gold gefertigten FIFA World Cup Trophy gegenüber. 64 sportslife In anderen Bereichen liegt der europäische Pott im Kräftemessen vorne. Er hat im Gegensatz zur WM ein eigenes Lied. 1992 wollte er europäische Verband nicht nur eine eigene Hymne, sondern eine Erkennungsmelodie. Herausgekommen ist ein mehrsprachiges Stück, das nicht nur die drei europäischen Hauptsprachen Englisch, Deutsch und Französisch einschließt, sondern in neueren Versionen auch Spanisch und „DIE BESTEN, Italienisch. Eine europäEQUIPES, THE ische Hymne sollte der ausgeschriebene Wettbewerb hervorbringen, den der britische Komponist Tony Britten gewann, als er, angelehnt an Georg Friedrich Händel, „Zadok the Priest“ neu komponierte und die offizielle UEFA Champions League Music schuf. Das in Stadien erklingende Original ist etwa drei Minuten lang und beginnt mit den Zeilen „Ce sont les meilleures équipes – Es sind die allerbesten Mannschaften - The main event“, denen „Die Meister - Die Besten - Les grandes équipes - The champions“ folgt. Das Werk klingt festlich wie eine Oper. Kickern und Zuschauern läuft eine Gänsehaut über den Rücken, wenn es erklingt. Welches unerschöpfliche Potenzial der Königsklasse zugeschrieben wird, zeigt der harte Kampf von Fernsehanstalten und Medienkonzernen um die ÜbertragungsLES GRANDES rechte. Während in Großbritannien CHAMPIONS“ das Rechtepaket für mehrere Jahre stolze 1,4 Milliarden Euro teuer war, werden in Deutschland ab der Saison 2018/2019 rund 600 Millionen erzielt. Dafür verschwindet die Champions League künftig aus dem Free TV und ist nur noch im Bezahlfernsehen oder Internet bei Streaming-Anbietern zu sehen, hinter denen große internationale Medienkonzerne stehen. Dem Reiz der Champions

TinasDreamworld / Shutterstock.com League, so hoffen die Macher, schadet das mit verschiedenen Klubs. Neben den beiden nicht. Kritiker dagegen sehen die Schere Zugpferden des deutschen Fußballs konnte nur zwischen großen und der Hamburger kleineren Klubs immer SV (allerdings TRIUMPHE UND DRAMEN weiter auseinandergehen schon 1983) und prangern die Gier nach gewinnen. SIND GARANTIERT immer mehr Kommerz und Rekordsieger Gewinn an. Zig Millionen ist mit 12 Titeln werden von der UEFA an teilnehmende Klubs Real Madrid vor dem AC Mailand (7), dem ausbezahlt. Im Falle von Bayern München FC Barcelona und dem FC Liverpool (5). Die belaufen sich die Schätzungen auf 70 bis vergangenen vier Jahre kam der Sieger aus 90 Millionen Euro für die Saison 2016/2017. Spanien (3 × Real/1 × Barca). Mit 105 Toren Die Zahlungen setzen sich aus Antritts- und (140 Spiele) ist der Portugiese Cristiano RoSpielprämien (1,5 Millionen für einen Grupnaldo (Real Madrid) der Top-Torjäger vor dem pensieg – 15,5 Millionen für den CL-Sieger), Argentinier Lionel Messi (FC Barcelona) mit 94 Marketing-Pool-Geldern und Zuschauereinnah(115) Toren und Raúl (Real/71/142). men zusammen. Der Bayer Thomas Müller kommt auf 39 Treffer Grundlage für den Reibach sind die Stars in 89 Spielen, während die Quote von Gerd und deren Strahlkraft. Mit Ottmar Hitzfeld Müller (34 in 35 Spielen) auf ewig einen Spit(Borussia Dortmund/Bayern München) zenplatz einnimmt. Toni Kroos (Real Madrid) und Jupp Heynckes (Real Madrid/Bayern) gewann als einziger Deutscher dreimal (2013, gewannen zwei deutsche Trainer zwei Titel 2016, 2017) seit 1992. Zuvor hatte die Gene- ration um die Münchner Franz Beckenbauer, Gerd Müller und Sepp Maier 1974, 1975 und 1976 dreimal hintereinander gesiegt. Dietmar Hamann gewann 2005 mit dem FC Liverpool und Sami Khedira 2014 mit Real Madrid. Triumphe und Dramen sind garantiert, das zeigen die vergangenen 25 Jahre. 2012 verlieren die Bayern das Finale „dahoam“ in einem bitteren Elfmeterschießen. 1999 geben die Münchner eine 1:0-Führung in der Nachspielzeit aus der Hand und verlieren 1:2. 1997 schießt der 20 Jahre alte Lars Ricken den BVB zum Triumph. 2001 hält Oliver Kahn im Finale drei Elfmeter gegen Valencia. 2013 sitzen die Bayern da, wo heute jeder Fußballklub hinwill: auf dem Thron der Champions League. 65

INTERSPORT bewegt WEIL IM SPORT EINSATZ ZAHLT INTERSPORT SPIELT DEM SOS-KINDERDORF e. V. BÄLLE ZU TRAINING, TORE, JUBEL – BEI DEN SOS-JUGENDHILFEN WEILHEIM GING ES AM 13. MAI MIT ENGAGEMENT ZUR SACHE. SCHNELL WURDE BEI DER GEMEINSAMEN AUFTAKTVERANSTALTUNG VON INTERSPORT UND DEM SOS-KINDERDORF E. V. KLAR: HIER HABEN SICH ZWEI PARTNER GEFUNDEN, DIE ZUSAMMEN VIEL BEWEGEN KÖNNEN. Die Zentrale von INTERSPORT Deutschland und auch die Händler vor Ort setzen sich seit vielen Jahren für verschiedene soziale Einzelprojekte ein. Seit Anfang 2017 gibt es die Initiative „INTERSPORT bewegt – aus Liebe zum Sport“, unter deren Dach Projekte zielgerichteter und nachhaltiger unterstützt werden sollen. Das Ziel: Kinder und Jugendliche an das Thema Sport heranzuführen. Dabei steht „die Erfüllung von Sportwünschen sowie die Förderung und Schaffung von Sportangeboten“ ganz oben auf der Liste. Der SOS-Kinderdorf-Ball ist die erste konkrete Fördermaßnahme. Pro verkauftem Ball kommt dem SOS-Kinderdorf e. V. 1 Euro zugute. Beim Auftakt in Weilheim kam die Special Edition noch nicht zum Zug: Der Ball kommt erst im Herbst in die Geschäfte. Fotos: INTERSPORT | Text: Michaela Friz 66 sportslife DER SOS-KINDERDORF BALL VON INTERSPORT Das Prinzip des SOS-Kinderdorf-Balls ist einfach: Jedes Exemplar, das beim INTERSPORT-Händler über die Verkaufstheke geht, bedeutet 1 Euro Spende für die Organisation SOS-Kinderdorf e. V. Die Special Edition mit den Logos beider Partner ist ab Herbst 2017 bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Ran an den Ball!

INTERSPORT-Bloggerin Mareike testete Reisen für die Generation 50+ BERGURLAUB FÜR JUNGGEBLIEBENE 21 02 2017 BISLANG WAR MIR DIE ZUGSPITZE NUR ALS HÖCHSTER BERG DEUTSCHLANDS EIN BEGRIFF. Dass die Tiroler Zugspitz Arena bei Weitem noch mehr zu bieten hat, durfte ich im Januar auf einer Pressereise dorthin erleben. „Aktiver Bergurlaub für Junggebliebene“ stand auf dem Programm. Mein erstes Fazit: Wer im Winter nach Tirol reist, sollte entweder Schneeketten dabeihaben oder zumindest ein Auto mit Allradantrieb fahren. Seit März 2017 hat die Tiroler Zugspitz Arena ein fünftägiges Winter-Aktivprogramm für die Zielgruppe 50 plus im Angebot. Dass dabei auch jüngere Altersklassen auf ihre Kosten kommen, kann ich (mit knapp über 30) nur bestätigen. Das Aktivprogramm ist in den Kategorien „aktiv light“ und „aktiv plus“ buchbar und beinhaltet eine abwechslungsreiche Mischung von Wintersportaktivitäten und Rahmenprogramm. Dazu zählen unter anderem Ski- und Langlaufskikurse, die je nach Können buchbar sind, geführte Winterwanderungen oder Skitouren zu einsam gelegenen Hütten. „Wir spielen zwei unterschiedliche Programme: Nummer eins wendet sich an alle, die im Einklang mit der Natur fitter werden wollen. Das ist auch für Männer und Frauen gedacht, die 5298 vielleicht nach einer Pause wieder ins Skifahren einsteigen. Das zweite Programm ist für Aktive, die sagen: Ich bin leistungsmäßig noch nicht dort, wo ich hinwill. Das sind Frauen und Männer, die sich im Urlaub verbessern wollen, in der Kleingruppe mit maximal zehn Teilnehmern, in einer Art Personal Training“, erklärt mir Petra Fraune, Geschäftsführerin vom Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena. Zu den ergänzenden Programmpunkten wie Fackelwanderungen, musikalische Hüttenabende oder Restaurantbesuche kommen dann alle Teilnehmer wieder zusammen. So haben zum Beispiel auch Paare mit unterschiedlichem Leistungsniveau die Möglichkeit, das eigene Sportangebot zu wählen und trotzdem viel Zeit miteinander zu verbringen. Mein Highlight: eine Winterwanderung, die uns von Berwang zum Gasthof Bergblick in Brand führte. Mit dabei war unser Guide Walter, der uns die Tiroler Natur nahebrachte. Nach zweieinhalb Stunden Wanderung hatten wir uns den leckeren Kaiserschmarrn redlich verdient. MAREIKE SCHULTZ Mareike bloggt für und über INTERSPORT. Wenn sie nicht bloggt, unterstützt sie ihre Kollegen im Bereich Unternehmenskommunikation. Ihre Meinung zur besuchten Region „Tiroler Zugspitz Arena“: Die Region ist eine Reise wert. Ihren kompletten Artikel gibt’s unter: tinyurl.com/zc3jec9 TIROLER ZUGSPITZ ARENA Schön war’s – ich komme wieder! 14 22 9 18 Auch für die Saison 2018 gibt es wieder 5-TagesProgramme, wie ich eines besucht habe. magnet-zugspitze.com 67

reisen & entdecken IM FARBENRAUSCH TEXT: TESSA RENZ JETZT IST DAS ENGADIN BESONDERS SCHÖN. WIR GEBEN HERBSTLICHE WANDERTIPPS ZU BEKLEIDUNG UND STRECKENPLANUNG. 68 sportslife

OFFENE HERBST-HÜTTEN Nur weil es draußen kühler wird, die Sonne nicht mehr ganz so hoch steht und das Wetter uns seine wechselhafte Seite zeigt, müssen wir uns noch lange nicht auf dem Sofa verkriechen. Unter www.tinyurl. com/y7dq4x2b erfahrt ihr, welche Hütten auch im Oktober noch geöffnet haben. Ganz im Gegenteil: Manche Outdoorfans genießen gerade jetzt die nicht mehr so schweißtreibenden Temperaturen. Wichtig ist nur, dass die Kleidung herbsttypisch für alle Wetter gewappnet ist. Auch an Schönwettertagen empfiehlt es sich, eine Jacke, Handschuhe und eine leichte Mütze in den Rucksack zu packen. Der praktische Zwiebellook Der Zwiebellook ist ein altbewährtes Prinzip, das gerade im Herbst Sinn macht. Als erste Schicht bieten sich besonders Materialien wie hochwertige Baumwolle oder Merinowolle an. Synthetische Fasern transportieren zwar Feuchtigkeit gut nach außen, haben aber auch einen kühlenden Effekt, auf den wir im Herbst getrost verzichten können. Als zweite Schicht Hemd oder Bluse wählen und als dritte einen Pullover oder eine Funktions- bzw. Fleecejacke. Outdoorkleidung ist inzwischen so stylish, dass man sie auch im Alltag oder bei der Arbeit tragen kann – so wie die kürzlich von uns entdeckte MammutKollektion „Inspired by Engadin“, bestehend aus 28 Einzelstücken, die den Spagat zwischen dem Anspruch an funktionelle Bekleidung und modernem Design schafft. Die optimale Route Bereits bei der Wegplanung kann man darauf achten, dass die Strecke an der Süd- oder Westseite der Hänge entlangführt, da auch an sonnigen Tagen die wärmenden Strahlen gerade in tiefen Tälern nicht mehr ankommen. Oder man entscheidet sich für einen HöhenPanoramaweg, zum Beispiel im paradiesischen Hochtal des Oberengadins. Dann kann man die Sonne extra lang genießen. Das Gebiet um St. Moritz (www.engadin. stmoritz.ch) lädt mit zahlreichen Themenwegen nicht nur Familien zum Wandern ein. Über die Touren lassen sich die traditionellen Bräuche der Engadiner, spannende Geschichten sowie Wissenswertes über Bergpflanzen, Gletscher, Seen und den Klimawandel entdecken. Was man bei der Planung von Herbsttouren nicht vergessen darf: Die Dunkelheit bricht deutlich früher ein. Daher lieber weniger Kilometer einplanen. UNSERE FAVORITEN VON MAMMUT: das Chamuera ML Jacket für 149,99 Euro und das Hooded Jacket für 129,99 Euro, beide mit gebrushter Innenseite und natürlichen Farbtönen im Mélange-Look. 69

reisen & entdecken 70 sportslife

DIE WELT GEHORT IN KINDERHANDE SEIT 2012 WIRD DIE UMWELTBEWUSSTE FAMILIE STEINGÄSSER AUF IHREN REISEN VON JACK WOLFSKIN BEGLEITET. DIE ERFAHRUNGSWERTE VON GROSS UND KLEIN FLIESSEN IN DIE PRODUKTENTWICKLUNG EIN. WAS MACHT FAMILIE STEINGÄSSER, WENN SIE MAL NICHT AUF REISEN RUND UM DEN GLOBUS IST? SIE STEHEN IM AUSTAUSCH MIT JACK WOLFSKIN, DENN DAS UNTERNEHMEN LEGT GROSSEN WERT AUF DIE PRODUKT-PRAXISTESTS DER FAMILIE. AUCH AUF DIE MEINUNG DER VIER KINDER FRIEDA, HANNAH, PAULA UND MIO. DENN DIE HABEN BEIM SPIELEN, TOBEN UND ENTDECKEN EINEN GANZ SPEZIELLEN BLICK AUF KLEIDUNG, SCHUHE UND EQUIPMENT. So kann es passieren, dass die Kids in die Produktentwicklung eines Kopf-bis-Fuß-Outfits einbezogen werden. Aktuell haben Mio und Hannah bei der Herbst-/Winterkollektion 2017 kräftig mitgeholfen, damit diese noch kinderfreundlicher wird. Verbesserungswünsche waren unter anderem spezielle Haken an Schuhen, die ein Verhaken und Stolpern verhindern. Doch nicht nur das! Sogar der Name der farbenfrohen Produkte fiel in die Hände der Kleinen, die diese mit unvergesslichen Outdoor-Momenten verknüpfen. Die Eltern, Fotograf Jens und Ethnologin Jana Steingässer, sind leidenschaftliche Outdoorer. Sie bereisen die Welt – mitsamt ihren Sprösslingen, um auf die Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam zu machen. Ihrer Philosophie nach weiß der Mensch den Planet Erde zu schätzen und auch zu schützen, wenn er ihn erstmal aus nächster Nähe gesehen hat. Mit ihrem aktuellen Buchprojekt „Die Welt von Morgen. Eine Familie auf den Spuren des Klimawandels“ zeigen sie beeindruckende Bilder und erzählen über einzigartige Reiseerlebnisse. Ein wichtiger Punkt für Jack Wolfskin, denn die Großfamilie passt mit ihrem Interesse an der Natur und mit ihrer herzlichen und offenen Art perfekt zu dem Outdoor-Ausrüster und seinen Markenwerten. Deshalb steht Jack Wolfskin in Kontakt mit den Steingässern, um deren Input in die eigene Produktentwicklung einfließen zu lassen. Über das regelmäßige Feedback an die Produktdesigner sind neue Ideen und Verbesserungen entstanden, von denen später jeder zukünftige Kunde profitieren kann. GRIVLA heißt die Kollektion für Mädchen und erinnert Hannah an ein Erlebnis mit einer gleichnamigen Bärin. Die Jungen-Kollektion benannte Mio nach dem höchsten Bergmassiv in Lappland (Schweden) – AKKA. Die komplette Kollektion lässt sich bei ausgewählten INTERSPORTHändlern shoppen. Spannende Einblicke Durch den Trailer für Steingässers Multimediareportage von 2016 bekommt man einen guten Einblick in die Outdoor-Abenteuer der Familie. Ihr findet ihn unter tinyurl.com/y9pjg9mr. Aber auch der Bildband „Die Welt von Morgen“ scheint laut Rezensionen durchweg zu begeistern. Er ist im Buchhandel oder online zum Beispiel über www.buecher.de erhältlich. Fotos: Jack Wolfskin | Text: Tessa Renz 71

reisen & entdecken ZURÜCK ZUM URSPRUNG Die Veränderungen in der Gesellschaft sorgen auch für einen Wandel in den Alpen. Immer mehr „verschlafene“ Orte erkennen ihre vermeintliche wirtschaftliche Schwäche als zukunftsträchtige Stärke. Sie positionieren sich als Alternative zum alpinen Ballermann. Intakte Landschaften statt Pistenraubbau, kleine Hotels statt XXL-Bettenburgen, ruhige Lage statt Events. Der Österreichische Alpenverein formte aus dieser Idee das Label „Bergsteigerdörfer“, das nach sehr strengen Kriterien vergeben wird und Dörfer mit gelebter alpinistischen Tradition in ihrer Vermarktung unterstützen soll. Das Label bietet naturnahen Touristen 72 sportslife IMMER MEHR MENSCHEN LEGEN IN IHRER FREIZEIT WERT AUF RUHE UND SANFTEN TOURISMUS. HIER SETZT DIE IDEE DER „BERGSTEIGERDÖRFER“ AN. einen schnellen Überblick über für sie in Frage kommende Regionen und Bergdörfer und ähnelt damit dem Prinzip der Bio-Hotels. Aktuell gibt es 21 mit dem Siegel ausgezeichnete Orte, die meisten davon liegen in den österreichischen Ostalpen, jeder ist auf seine eigene Art speziell. Inzwischen wurde mit Ramsau das erste Bergsteigerdorf in Deutschland zertifiziert. Als der bergbegeisterte Fotograf und Autor Mark Zahel auf die Initiative des Österreichischen Alpenvereins stieß, trug er schon lange die Idee eines Bildbands über attraktive Bergdörfer mit sich herum. Aus einer Idee wurde ein Konzept und aus einem Konzept ein Buch: Im Juni kam „Bergsteigerdörfer. Berge erleben, wo die Alpen noch ursprünglich sind“ auf den Markt (TyroliaVerlag, 34,95 Euro). Die großartige Palette an Wander- und Tourenmöglichkeiten rund um die 21 alpinistischen Kleinode werden hier von Zahel erstmals ausführlich vorgestellt. Wir haben Mark Zahel ein paar Fragen gestellt – was gar nicht so einfach war, denn die meiste Zeit ist er tatsächlich in den Bergen unterwegs und daher tagsüber nicht erreichbar. Vor dem Aufbruch zur Tagesetappe und noch vor dem Frühstück hat es dann doch geklappt:

sportslife: Guten Morgen, Herr Zahel. Welches ist Ihr persönliches Lieblings-Bergsteigerdorf und was ist daran so besonders? Mark Zahel Schwer zu sagen, vielleicht Vent im Ötztal, weil sich damit eine persönliche Initialzündung verbindet vor 23 Jahren. Außerdem liegt es sehr hoch, inmitten von Dreitausendern. sportslife: Wann und wieso genau poppte bei Ihnen die Idee auf, einen Bildband über Bergdörfer zu gestalten? Mark Zahel Meine Idee ging vor etlichen Jahren zunächst von Bergdörfern allgemein aus, dann kam die Initiative vom Alpenverein mit den im Buch beschriebenen Kriterien. Das hielt ich dann für noch griffiger. sportslife: Sie schreiben darin, dass sich die Grundwerte der Bergsteigerdörfer mit Ihren eigenen Vorstellungen decken. Welche sind das? Mark Zahel Kurz gesagt: naturverträglicher Tourismus ohne Inszenierungen und Massenerschließungen, sondern ausgerichtet auf das Erleben durch individuelles Bergsteigen. sportslife: Was macht denn die Faszination Bergsteigen für Sie aus? Mark Zahel Großartige Landschaften, Draußensein in der Natur, Freiheit ... sportslife: Was hat Ihre Liebe zur Bergwelt geprägt? Wie kam es dazu? Mark Zahel Durch Ausprobieren als junger Erwachsener. Ein gewisser Verdacht, dass es sich um eine großartige Sache handeln könnte, war vorhanden (lacht). sportslife: Haben Sie mal darüber nachgedacht, einen Wanderführer zu schreiben? Ihre Routen sind sehr anschaulich beschrieben. Um das Buch auf eine Tour mitzunehmen, wäre es aber viel zu schwer und unhandlich. Mark Zahel Ja, ich arbeite ständig an irgendwelchen Wanderführern. Bisher habe ich rund 60 Bergbücher veröffentlicht, die meisten davon sind Tourenführer. sportslife: Sechzig? Respekt! Haben Sie schon ein neues Projekt im Sinn? Mark Zahel Ja, aktuell arbeite ich an mehreren Wanderführern gleichzeitig. Über den Sommer wird alles erkundet und im Winter geschrieben. sportslife: Vielen Dank, Herr Zahel! Dann wünschen wir Ihnen jetzt einfach noch eine schöne Tour. Da die Alpen je nach Quelle ca. 190.000 bis 200.000 Quadratkilometer umfassen, bleiben Mark Zahel auf jeden Fall noch genügend weiße Flecken, die er entdecken und als Wanderführer aufbereiten kann. Wir halten euch auf dem Laufenden! Fotos: Mark Zahel | Text: Michaela Friz LESETIPP Mark Zahel: Bergsteigerdörfer. Berge erleben, wo die Alpen noch ursprünglich sind. 240 S., 266 farb. Abb. und 21 Übersichtskarten; 21 x 27 cm, gebunden mit Schutzumschlag; TyroliaVerlag, Innsbruck-Wien 2017; ISBN 978-3-7022-3595-6; 34,95 Euro 73

reisen & entdecken AH, WIE SCHÖN IST AUSTRIA McKINLEY ZEIGT EUCH ZUSAMMEN MIT BLOGGERN DIE BESTEN SPOTS FÜR DEN BIKE- UND WANDERSOMMER IN OBERÖSTERREICH. INSPIRATION PUR! Vier leidenschaftliche Bergsport-Blogger testen für McKINLEY die besten Freizeiterlebnisse in Oberösterreich – und das dazu passende Equipment der Outdoormarke gleich mit. Ihre Erlebnisse und Ergebnisse sind mit #wanderlust2017, #upperaustria, #intersport, #mckinley, #donauregion, #visitlinz, #mühlviertel, #pyhrnpriel und #salzkammergut getaggt. Wir haben uns für euch die Regionen, einige der empfohlenen Touren und die Blogger näher angesehen. Schließlich sind wir #neugierig! Text: Michaela Friz 1 2 3 DIE REGIONEN & TOUREN 1 | Mühlviertel Die Tour für fortgeschrittene bis Profi-MTB-Fahrer: „Bike-Abenteuer im Mühlviertler Granitland“. 7.000 Höhenmeter auf knapp 260 Kilometern – das ist sportlich! Wer die Trails und Abfahrten bezwungen hat, hat sich seine Erfrischung in einer der lokalen Brauereien redlich verdient. 2 | Pyhrn-Priel Die Tour für Genusswanderer und Familien: „Drei Hütten-Wanderung mit Klamm-Erlebnis“. Die längste Klamm Oberösterreichs, bunte Blumenwiesen, eine Bilderbuchlandschaft und drei gemütliche Hütten warten darauf, entdeckt zu werden. 3 | Salzkammergut Die Tour für Genusswanderer: „Wandern am Attersee – Aufi. Owi. Umi“. Rund um Österreichs größten 4 Binnensee führt diese 70 Kilometer lange Tour in einzigartiger Naturlandschaft, die durch die kulinarischen Leckerbissen der Region abgerundet wird. 4 | Linz Die Tour für kulturinteressierte Familien: „Kulturerlebnis am Wasser“. Linz ist die Stadt der Lebenskunst; mit diesem gemütlichen Spaziergang entlang der Donau und durchs Zentrum lässt sich die UNESCO City of Media Arts entspannt entdecken und bei einem Kaffee genießen. 5 | Donau Die Tour für Genusswanderer: „Wandern im Reich der Sagen“. Das Donautal begeistert mit spektakulärer Aussicht, Burgen und Schlössern, familiären Gasthöfen und einer sagenhaften Sagendichte. Fotos: 1 | Mühlviertel Marken GmbH, Hochhauser 2 | Pyhrn-Priel Tourismus GmbH, Erber 3 | Oberösterreich Tourismus, Erber 4 | linztourismus, Erich Goldmann 5 | WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH, Hochhauser 74 sportslife 5

GEBÜNDELTES BERGSPORTWISSEN VANN DANN Vroni und Susi sind Sportwissenschaftlerinnen. BERGE, BÜCHER UND FEMINISMUS In ihrem Online-Magazin bündeln sie ihre Vanessa ist 24 und hat mehrere Jahre im Leidenschaft fürs Wandern, Bergsteigen, Ausland studiert und gelebt. Übers Internet Klettern, Skitourengehen, Mountainbiken, brachte sie sich nebenbei selbst das Coden bei. Fotografieren und Schreiben. Aktuell wohnt sie in Linz und freut sich wieder an der berghasen.com intakten Natur. Auf ihrem Blog gehts um „Berge, Bücher und Feminismus oder was mir sonst noch einfällt“, parallel schreibt sie mit viel Reiselust für Travelettes. vanndann.at Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH, Marco Mestrovic BERGHASEN NATURE_STEFAN MIT ZWEI HUNDEN DURCH DIE ALPEN Stefans Instagram-Account ist gerade mal ein Jahr alt. „Ich wollte Menschen an meinen Abenteuern teilhaben lassen und andere motivieren, die Welt zu erkunden.“ Heute hat er über 55.000 Follower. Aktuell ist er viel in den Alpen unterwegs, seine Fellnasen Grey und Rico sind immer dabei. instagram.com/ nature_stefan TOP-ERLEBNISSE GEWINNEN! Oberösterreich Tourismus, INTERSPORT und McKINLEY verlosen gemeinsam 5 Reisen nach Oberösterreich. Dort hast du zusammen mit deinem Lieblingsmenschen 4 Tage lang Zeit, Bergtouren zu machen, an Flüssen entlangzuradeln etc. 10 Top-Erlebnisse stehen zur Auswahl. Teilnahme und mehr Infos unter intersport-oberoesterreich.com! Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel läuft bis 15.9.2017. Teilnahme unter intersport-oberoesterreich.com. 75

reisen & entdecken LONDON CALLING 76 sportslife

BIG BEN, DIE ROTEN DOPPELDECKERBUSSE, DER TOWER: DIE ERSTEN ASSOZIATIONEN, DIE EINEM ZU ENGLANDS HAUPTSTADT IN DEN KOPF SCHIESSEN, SIND SUPER TOURISTISCH. NATÜRLICH SIND SIE EIN ABSOLUTES MUSS FÜRS FOTOALBUM. ABER LONDON IST MEHR! WO, WIE UND WAS MAN ALLES ERLEBEN KANN, HABEN WIR ZUSAMMEN MIT UNSERER INSIDER-CONNECTION BEATE FÜR EUCH ZUSAMMENGESTELLT. SIE LEBT SEIT 10 JAHREN IN LONDON UND WEISS, WO DIE LOKALE BEVÖLKERUNG GERNE SNACKT, SPORTELT, SHOPPT UND FEIERT. IT’S TEATIME Wer nachmittags in der Stadtmitte ankommt, kann direkt mit einem Afternoon Tea ins Great-Britain-Feeling einsteigen. Kurzer Fun Fact hierzu: Die Briten trinken im Jahr durchschnittlich 200 Liter Tee pro Nase, wir Deutschen liegen bei 27 Litern. Bei der Tradition, die im 17. Jahrhundert mit dem Import von Tee aus Indien begann und bis heute überdauert hat, wird meist ein Kännchen Tee, Scones (Gebäck) mit verschiedensten Marmeladen und Clotted Cream (Rahm) gereicht. Ein Tipp für Teatime-Fans ist der Drink, Shop & Do in Kings Cross (drinkshopdo.co.uk). Dort werden neben einem leckeren Afternoon Tea wöchentlich neue Veranstaltungen geboten. Von Dance Class im BeyoncéStyle bis Music Quiz ist alles vertreten. Insidertipp: Britisch vornehm geht es im Fortnum & Mason zu, einem der ältesten Kaufhäuser der Stadt. Im obersten Stock befindet sich ein Restaurant, in dem man Tee nippend das LondonFeeling genießen kann (fortnumandmason.com/restaurants). Für beide Restaurants gilt: Besser schon von daheim aus online reservieren. LET’S GO SHOPPING Wer im Fortnum & Mason nicht fündig wird, kann sich beim Shoreditch„Boxpark“, der ersten Pop-up-Mall der Welt, umschauen. Hier reihen sich, über mehrere Schiffscontainer verteilt, verschiedenste Pop-up-Stores aneinander – der perfekte Ort zum Shoppen und Entdecken (boxpark.co.uk). Seit 2016 gibt’s einen zweiten Boxpark in Croydon. Wer es lieber etwas schicker mag, knöpft sich den Old Spitalfields Market vor. Von Chanel bis Dr. Martens gibt’s alles, was das Herz begehrt, einen Friseurladen im Pin-up-Style inklusive. HOW ABOUT SIGHTSEEING? Das Riesenrad London Eye solltest du dir laut Beate wirklich nicht entgehen lassen. Ihr Tipp: „Auch hier im Voraus online buchen, dann sparst du dir vor Ort das lange Anstehen und kannst einen guten Preis ergattern.“ Über die interaktiven Bildschirme, mit denen die Gondeln ausgestattet sind, lassen sich die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Metropole in atemberaubenden 135 Metern Höhe erkunden (londoneye.com). Oder man schwingt sich aufs normale Rad und erkundet die Stadt auf Augenhöhe. London hat ein tolles Miet-Fahrrad-System (santandercycleslondon.co.uk), die Preise sind fair. Leseratten fahren bei Hatchard’s in der Piccadilly Street vorbei. Der älteste Buchladen des Vereinigten Königreichs besteht seit 1797 und wirkt nur von außen unscheinbar (hatchards.co.uk). Mit oder ohne Rad lohnt sich ein Abstecher ins Viertel Camden Town, um die dortige Street Art zu bewundern. Mehr Infos dazu bietet die Seite londoncallingblog.net. Oder doch lieber ein bisschen Action? Beate: „James-Bond-like mit dem Speedboat über die Themse rasen, das ist die spaßigere Version des Doppeldeckerbusses. Geht 50 Minuten und man bekommt die coolsten Fakten und Storys über die Stadt erzählt.“ Kostet rund 50 Euro, zum Beispiel bei thamesrockets.com. Wem danach nach einem kleinen Snack ist, der kann Herman ze German einen Besuch abstatten. Der deutsche Imbiss befindet sich direkt um die Ecke von Thames Rockets und ist super für die Currywurst zwischendurch (hermanzegerman.com). Oder doch lieber eine klassische Portion Fish & Chips? Die Londoner holen sich den Fisch mit Pommes gerne bei Poppie’s, einem Imbiss im 50er-Jahre-Stil (poppiesfishandchips.co.uk). LET ME ENTERTAIN YOU Auf ins Nachtleben Londons! Bei The Gilbert Scott mitten in Kings Cross den Abend schön bei ein, zwei oder auch drei Cocktails ausklingen lassen und sich dabei fühlen wie in einer anderen Welt (thegilbertscott.com). Oder doch eher Lust auf einen guten Film über den Dächern Londons? Der Rooftop Film Club (rooftopfilmclub.com) ist eines der beliebtesten Open-Air-Kinos, daher sind die Tickets auch schnell ausverkauft, also online reservieren. Der Ausblick lohnt sich! Wer noch etwas englischen Humor mitnehmen möchte, besucht The 99 Comedy Club am Leicester Square (99clubcomedy.com). GOOD NIGHT Hotels in London sind teuer. Die günstigste Übernachtungsmöglichkeit ist ein Hostel, das SoHostel zum Beispiel ruft für eine Übernachtung im StockbettenViererzimmer im September pro Nase 35 Pfund/40 Euro auf (sohostel.co.uk). The Mad Hatter Hotel (madhatterhotel.co.uk) ist in einer früheren Hutfabrik einquartiert und deutlich luxuriöser. Das sehr bunte und dennoch designorientierte Qbic Hotel (qbichotels.com) liegt preislich ungefähr gleich und möchte im selben Zeitraum ca. 150 Pfund/170 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer. Die privaten Angebote auf Airbnb sind eine gute Alternative für alle Reisenden, die das klassische Hotel gerne meiden. GOOD MORNING Wer gerne außerhalb des Hotels frühstücken möchte oder in einer AirbnbWohnung nächtigt, hat in London gute Chancen, ein leckeres Frühstück zu finden. Ganz klassisch english geht es in Bill’s Restaurant (bills-website.co.uk) zu. Nach gebratenen Freilandeiern, Cumberland-Wurst, Baked Beans und Speck startet es sich kraftvoll in den Tag. Beates Tipp: das Granger & Co. (grangerandco.com) in Notting Hill. „Bietet sich super zum Brunchen an, und wem danach noch nach Shopping ist, der findet in 10 Minuten zu Fuß Entfernung den Portobello Market.“ NO SPORTS? NO WAY! Ein Muss für Fußballfans ist ein Abstecher zum Wembley Stadion, der „Kathedrale des Fußballs“. Nach dem Abriss des geschichtsträchtigen Originals 2002 wurde 2007 an gleicher Stelle der Neubau eingeweiht. Tennisbegeisterte zieht es entsprechend zum heiligen Rasen von Wimbledon. Zu den beliebtesten Sportarten im Vereinigten Königreich zählen zudem Cricket und Rugby, aber auch Pferderennen. Die berühmte Rennbahn in Ascot (Hutalarm!) gehört zu den ältesten ihrer Art, liegt jedoch eine Zugstunde von London entfernt. Wer morgens gerne joggt, findet im Hyde Park unweit des Buckingham Palace seine perfekte Location. Vom Fahrradverleih bis hin zu Yoga und Inline-Events ist dort alles geboten. An der Serpentine Road treffen sich jeden Sonntag um 14 Uhr hunderte Skater zum „Sunday Strolll“. Die Route ist jedes Mal neu und führt quer durch verschiedenste Ecken Londons. Der Friday Night Skate startet um 20 Uhr. Also die Skates beim Kofferpacken nicht vergessen. Have fun! Text: Laura Lupke 77

sport & fitness SCHLANK SCHWARZ SCHON FOTOS: HORIZON | TEXT: TESSA RENZ DIE DEUTSCHEN BEWEGEN SICH ZU WENIG. EINE NEUE, FORMSCHÖNE GERÄTESERIE FÜRS TRAINING ZU HAUSE KÖNNTE DAS ÄNDERN: SIE MACHT SELBST IM WOHNZIMMER EINE GUTE FIGUR. HOMETRAINER, CROSSTRAINER UND LAUFBAND DER CITTA-SERIE VON HORIZON FITNESS SIND SO KONZIPIERT, DASS SIE GANZ NEBENBEI ZU MEHR BEWEGUNG IM ALLTAG EINLADEN. DANK IHRES MINIMALISTISCHEN DESIGNS LANDEN SIE IM WOHN- STATT IM NEBENZIMMER. UND DIE BESONDERE RAHMENKONSTRUKTION ERMÖGLICHT EINEN BEQUEMEN EINSTIEG INS TRAINING – FÜR JEDES ALTER UND JEDES FITNESSLEVEL. Alle Geräte kommen in zeitlosem, minimalistischem Design daher. Auch Qualität und Funktionalität bewegen sich auf hohem Niveau. Den Hometrainer Citta BT5.0 gibt es mit einem optionalen schwenkbaren Ablagetisch, und auch das Laufband TT5.0 kann mit einem mobilen Desktop erweitert werden. So hat man die Wahl zwischen einem intensiven Workout oder einem lockeren Walk mit Buch, Laptop und Co. – eine gute Lösung für mehr Bewegung im Alltag. Die allseits empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag sind bei unserem sesshaften Lebensstil nicht einfach zu erreichen; warum also nicht während der Arbeit etwas spazieren gehen und mindestens 100 Kalorien pro Stunde zusätzlich verbrennen? Oder nach dem Mittagessen den Blutzuckerspiegel stabilisieren? Laut Studien steigert man zum Beispiel durch das Arbeiten im Stehen sogar langfristig seine Stimmung, sein Energielevel und die psychische Belastbarkeit. Gefällt uns besonders gut Der Crosstrainer mit zehn Trainingsprogrammen hat für seine attraktive Preisklasse einen supergeringen und gelenkentlastenden Trittflächenabstand von nur 6,3 Zentimetern. Auch das Laufband mit acht Trainingsprogrammen hat ein schlankes Design, das mit extralangen Handläufen für mehr Sicherheit sorgt und mit mobilem Desktop (Ablagetisch) erweitert werden kann. 78 sportslife FOLD-AWAY- DESKTOP

INDIVIDUELL UND ANSPRUCHSVOLL: Die Citta-Serie von Horizon mit Hometrainer Citta BT5.0 für 499,99 Euro, Crosstrainer ET5.0 für 699,99 Euro und Laufband TT5.0 für 999,99 Euro. Optionales Zubehör: extralange Handläufe Citta TT5.0 für 99,99 Euro, Ablagetisch BT5.0 für 69,99 Euro, Wi-Fi-Modul für Viewfit TT5.0 für 59,99 Euro und Ablagetisch TT5.0 für 79,99 Euro. IDEALER PEDALABSTAND FEATHER-LIGHT- KLAPPSYSTEM 79

sport & fitness NIGELNAGELNEU KETTLER GIBT GAS. AB AUGUST STEHT EINE KOMPLETT NEUE CROSSTRAINER-LINIE DER NORDRHEINWESTFALEN IN DEN LÄDEN. WIR KONNTEN BEREITS VORAB EINEN ERSTEN BLICK DARAUF WERFEN. Unser erster Eindruck (der zweite folgt in der nächsten sportslife-Ausgabe): Die neue Crosstrainer-Generation sieht nicht nur top aus, die insgesamt zehn Geräte sind jetzt auch technisch noch weiter vorn. Vor allem im Cockpit gibt es viele Änderungen. Die tabletähnlichen und intuitiv zu bedienenden Displays der Trainingscomputer zeigen die sechs wichtigsten Daten an (Herzfrequenz, Pedalumdrehungen/Minute, Zeit, Geschwindigkeit, Distanz und Energieverbrauch). Abhängig vom Gerät sind die Cockpits als Basic-, Advanced- oder Premium-Version verbaut. Preislich geht’s bei den Crosstrainern bei 779,99 Euro für den UNIX 2 los, das Topmodell SKYLON 10 liegt bei 1.999,99 Euro. Weitere Infos unter www.kettler.de. Foto: KETTLER | Text: Michaela Friz GEPIMPT: Der SKYLON 10 von KETTLER ist eines von zehn neuen Modellen und mit cleveren Trainingsprogrammen ausgestattet. 80 sportslife

#meineactivecard Jubiläums-Gewinnspiel Alle Infos ab August unter intersport.de/meineactivecard Jetzt mitmachen und GEWINNEN! ZEIG UNS DEINE UND GEWINNE EXKLUSIVE PREISE: // 1 Woche für 2 Personen im Club Aldiana // Bundesliga-Tickets // Coaching mit Florian Neuschwander // 1 Woche FITGESUND (Langstrecken- und Ultraläufer) // INTERSPORT Gutscheine im Wert bis zu 500 € // Viele Sport-Outfits (INTERSPORT Fitness-Event in Warnemünde) Und viele weitere tolle Preise! intersport.de/meineactivecard

sport & fitness IM REDAKTIONSTEST: HYPNOSE KANN HYPNOSE HELFEN, UNSEREN INNEREN SCHWEINHUND ZU BESIEGEN, SODASS WIR SPORTLICH DRANBLEIBEN UND UNSERE ZIELE ERREICHEN? TREIBT SIE UNS AUFS LAUFBAND, DEN TENNISPLATZ ODER AN DIE GEWICHTE? DIE SPORTSLIFE-REDAKTION WOLLTE ES WISSEN UND HAT DIE MÜNCHNER HYPNOSEEXPERTIN JENNIFER SCHMIDTRÜDT FÜR EINEN TEST GEBUCHT. Die Vielzahl an möglichen Themen macht uns die Wahl nicht leicht. Von allgemeiner Leistungssteigerung über Charisma-Optimierung und Gewichtsreduktion bis zu Anti-Lampenfieber vor Wettkämpfen poppt in der Redaktionssitzung alles auf. Da wir alle gerne mehr Sport machen würden, aber ab und zu Ausreden finden oder uns nach der Arbeit gleich aufs Sofa retten, entscheiden wir uns für eine Gruppenhypnose zum Thema „Mehr Motivation, um sportlich am Ball zu bleiben“. 82 sportslife Hierzu werden wir von Frau Schmidt-Rüdt vorab in Einzelgesprächen nach unseren persönlichen Blockaden, aber auch Zielen befragt, denn die Hypnoseexpertin stimmt ihre Programme feinstens auf die Anforderungen der Teilnehmer ab. Grafikerin Ioulia berichtet: „Ich war unglaublich neugierig und verspürte im Gespräch sofort das Gefühl, mich anvertrauen zu wollen.“ „Gibt es Risiken oder kann man in einer Hypnose stecken bleiben?“, wollen wir wissen. Frau Schmidt-Rüdt nimmt uns jegliche Angst. „Wenn jemand etwas bei vollem Bewusstsein nicht will, es also gegen seine Werte verstößt, wird das unter Hypnose auch nicht passieren.“ Sie erzählt uns verblüffende Erfolgsgeschichten. „Einzelcoachings sind am effektivsten“, betont sie, da man hier auch in Interaktion mit dem Kunden gehen könne. „Dieser berichtet mir dabei dann von seinem inneren Erleben.“ Einzelcoachings kommen für uns aber zeitlich nicht infrage. Für Kunden, die nicht aus ihrem Wohnort München kommen, bietet sie außerdem ortsunabhängiges SkypeHypnose-Coaching an. Einzelcoachings gibt’s ab 150 Euro, das Rauchfrei-Paket ab 500 Euro. Wir testen insgesamt zwei einstündige Gruppentermine. Wie war die Hypnose? Die Live-Session: „Beim Ausatmen spürst du, wie du nochmal zehnmal tiefer entspannst.“ Frau Schmidt-Rüdt spricht ca. 45 Minuten zu uns. Wir liegen auf unseren Yogamatten und konzentrieren uns auf die klare und beruhigende Stimme. Sanfte Hintergrundmusik begleitet sie. Ganz ohne Sprachpausen nimmt sie unser Unterbewusstsein mit auf eine Reise, während unser Körper in einem mental von uns erschaffenen Garten verweilt. Unsere Gliedmaßen entspannen sich. Redakteurin Michaela bemerkt, wie ihre Hände einschlafen, und findet ihre Atempausen ungewohnt lang. Es ist uns während der Live-Hypnosen leicht gefallen abzuschalten, und auch danach fühlten wir uns

gelassener. Interessant ist, dass jeder andere Sätze wahrgenommen und für sich herausgepickt hat. Die Audiodatei: Im Anschluss an die Session bekommt jeder eine CD mit seiner persönlichen Mentalcoaching-mp3 (ca. 15 Minuten) inklusive eines „Abhak-Bogens“ für das 21-Tage-Hypnoseprogramm. Die Aufgabe: Einmal pro Tag anhören, am besten vor dem Aufstehen oder Einschlafen. Und wie kam die persönliche Aufnahme an? Während sich die Hälfte des Teams dafür täglich Zeit nahm, kam bei den anderen der Alltag dazwischen. Was hat’s gebracht? Von „Ich merk nichts“ über spontane Kniebeugen beim Zähneputzen und egoistischerer Tagesplanung bis hin zu „Ich fühl mich fitter“ war alles dabei. Einige sehen ihre Probleme nun aus einem anderen Blickwinkel. Das ist letztlich auch der Sinn hinter der Hypnose, die kein Allheilmittel, sondern eine Hilfestellung sein soll. Letztlich übernimmt die eigentliche Veränderung jeder von uns selbst – ob unbewusst oder bewusst. „Ich fühle mich in meinen Zielen bestätigt, habe Kraft geschöpft und mir im Alltag mehr Freiraum für persönliche Bedürfnisse geschaffen“, so Ioulia. Sie nimmt statt dem Auto zum Friseur oder ins Freibad nun das Fahrrad. Die ganze Familie sei dadurch aktiver geworden. Auf Wochenendausfahrten stoppt sie bei Fitnessstudios, um sich über die Mitgliedschaften zu informieren. Ja, und auch ich überlege, welches sportliche Angebot in meiner Nähe am besten zu mir passt, und plane bewusst zwei Sporttermine pro Woche ein. Ich überwache meine Fitnessfortschritte und genieße die Sporteinheiten bewusst. Die Audio hab ich mir auf mein Handy gezogen und sogar im New-York-Urlaub einige Male gehört. Auch Kollegin Karin hörte ihre Audio fleißig jeden Tag vor dem Aufstehen, fand die Live-Hypnose allerdings spannender und intensiver. Bei der ersten Session wunderte sie sich, wie energisch Frau Schmidt-Rüdt uns – anders als bei reiner Meditation – unser Wahlthema eintrichterte. „Das muss so sein, schließlich ist Sport dynamisch und Motivation das Ziel“, beruhigte sie Frau Schmidt-Rüdt. Bisher konnte Karin jedoch keine großen Veränderungen im Alltag feststellen. Unsere sportslife-Grafikerin Olivia merkt an, dass sie die zweite Live-Hypnose intensiver erleben konnte. Sie fährt mehr Fahrrad, weiß aber nicht, ob es nur daran liegt, dass sie sich ein neues gekauft hat. Michaela hat beeindruckt, wie individuell ihre Aufnahme auf sie zugeschnitten war: „Sie hat mich trotz mehrmaligen Anhören nicht gelangweilt. Die GEWINNE DEIN ZAUBERBUCH FÜRS LEBEN Und zwar handsigniert mit deinem Wunschnamen! Wir verlosen 3 Exemplare von J. Schmidt-Rüdt mit Tipps, wie man die Magie im eigenen Leben erkennen und so privat und beruflich mehr erreichen kann. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORTVerbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel startet am 1.8.2017 und endet am 31.10.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de. Audiodatei ist auf jeden Fall ein gutes Einschlafmittel – ich werde sie weiterhin hören“, erklärt Michaela. Die Motivation und erste spontane Sporteffekte morgens im Bad seien da, aber an der Zeit mangele es noch. Fazit: Ob Hypnose funktioniert, muss jeder für sich selbst herausfinden. Wir können Live-Hypnosen durchweg empfehlen und fanden die Sessions sehr cool, emotional und teils fast spirituell. Wir würden uns jederzeit wieder darauf einlassen. Themen gibt es genug, gerade im turbulenten Arbeitsalltag wäre eine Anti-Stress-Hypnose sicher eine willkommene kleine Auszeit. Text: Tessa Renz EXPERTEN-TIPP „Wahre Magie beginnt dort, wo der Verstand endet.“ Diplom-Betriebswirtin (BA) Jennifer Schmidt-Rüdt ist ausgebildete Hypnoseexpertin und eine international erfolgreiche Zauberkünstlerin. Dieses Jahr hat die Zweiunddreißigjährige ihr Buch „Was, wenn alles möglich wäre? Wie Magie dein Leben bereichern kann“ herausgebracht. In ihrem Wohnort München hält sie regelmäßig ErlebnisTagesseminare zum Thema Selbsthypnose. Deren Inhalte und weitere Infos erfahrt ihr unter premiumhypnosis.com. 83

gesundheit & ernährung 84 sportslife

GRÜNES EIWEISS EIWEISS LIEFERN NICHT NUR TIERISCHE LEBENSMITTEL – AUCH PFLANZLICHE KÖNNEN UNS PRIMA VERSORGEN Was genau ist Eiweiß überhaupt? Eiweiß ist ein anderes Wort für Protein. Es gibt Unmengen von Proteinen. Die für uns relevanten basieren auf nur 20 verschiedenen Bausteinen, den Aminosäuren. Sie werden in zig Varianten unterschiedlich miteinander kombiniert, deshalb ist Eiweiß nicht gleich Eiweiß. Etwa die Hälfte der für den Körper wichtigen Aminosäuren kann er nicht selbst produzieren, sie sind aber lebensnotwendig. Daher ihr Name „essenzielle Aminosäuren“. Sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Die nicht essenziellen Aminosäuren wiederum kann sich unser Organismus selbst aus anderen Aminosäuren zusammenbasteln. Wenn wir ein eiweißhaltiges Lebensmittel essen, wird es in die einzelnen Aminosäuren zerlegt, aus dem es besteht. Die Leber baut dann daraus die körpereigenen Proteine, die wir brauchen. Was muss man bei der Ernährung mit pflanzlichen Proteinquellen beachten? Eine ausreichende Versorgung mit allen lebenswichtigen Aminosäuren ist mit vegetarischen oder veganen Produkten definitiv möglich. Sie müssen dazu aber clever kombiniert werden. Hier fünf Beispiele für besonders eiweißhaltige Gerichte, die sämtliche essenziellen Aminosäuren abdecken: Bei Lebensmitteln unterscheiden wir solche, die vollständige Eiweiße enthalten (weil sie ALLE essenziellen Aminosäuren abdecken), und solche, die unvollständige Eiweiße aufweisen (weil sie NICHT ALLE essenziellen Aminosäuren enthalten). Tierische Proteine wie Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Käse und Eier gehören zur Gruppe der vollständigen Proteine. Viele pflanzliche Lebensmittel wie Reis, Getreide, Bohnen und Nüsse hingegen enthalten unvollständige Proteine. Warum ist Eiweiß so wichtig? Eiweiß ist genau wie Fett in jeder unserer Körperzellen vorhanden. Daher wird es oft auch als „Baustoff“ bezeichnet. Eiweiß erhöht die allgemeine Vitalität, vermindert Depressionen, unterstützt bei der Regulation des Hormonhaushalts, stärkt das Immunsystem und erhält unsere Muskulatur und das Bindegewebe. Wenn du als Sportler zu wenig Eiweiß zu dir nimmst, schwinden deine Muskeln und du wirst mit der Zeit mit körperlichen und geistigen Leistungseinbußen rechnen müssen. Außerdem wirst du anfälliger für Krankheiten. Sind tierische oder pflanzliche Proteinquellen besser? Es gibt unter Experten keine einheitliche Meinung, allerdings bewegen sich die tierischen Eiweißquellen auf den ersten Plätzen, wenn es um die Verwertbarkeit und die Verdauung geht. Fleisch enthält mehr Fett und Cholesterin, Getreide hingegen viele Kohlenhydrate. Somit muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Nahrungsbestandteile zum eigenen Ernährungsplan passen. 1.Reis und Bohnen 2.Spinat mit Mandeln (z. B. als Salat) 3.Hummus mit Vollkorn-Pita 4.Vollkorn-Nudeln mit Erdnuss-Soße 5.Linsenbolognese Übrigens: Ein paar pflanzliche Lebensmittel wie Soja, Hanf, Buchweizen und Quinoa enthalten sogar vollständige Proteine. Wie viel Eiweiß braucht ein Erwachsener? Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 0,8 g Eiweiß pro kg Körpergewicht, um die Grundversorgung sicherzustellen. Ausreichend versorgt ist jedoch mit der Schulnote 4 gleichzusetzen. Warum also nicht Note 2 oder 1 anstreben, um körperlich und geistig das Beste aus sich herauszu- holen? Zahlreiche Studien haben ergeben, dass um die 2 g Eiweiß förderlich sind, um den Muskelerhalt bei gleichzeitigem Fettabbau zu unterstützen. Auch Sportler, die Muskeln aufbauen wollen, sollten sich daran orientieren. Unsere Top 10 der pflanzlichen Eiweißlieferanten Haferflocken zum Frühstück, Nudeln mit Brokkoli zum Mittag … – ja, wir haben bewusst viele normale Lebensmittel für euch ausgesucht, die euren Eiweiß-Spiegel pushen. Ihr müsst nicht mal extra einkaufen. Die Angaben zum Proteingehalt beziehen sich jeweils auf 100 g Trockengewicht. // // // // // // // // // // Rote Linsen, 25,5 g Kidneybohnen, 24 g Leinsamen, 24 g Mandeln, 19 g Quinoa, 14 g Haferflocken, 13 g Hartweizennudeln ohne Ei, 13 g Champignons, 4 g Brokkoli, 3 g Kartoffeln, 2 g WICHTIG: DIE BIOLOGISCHE WERTIGKEIT Sie gibt an, wie gut sich das Eiweiß aus einem Lebensmittel in körpereigenes Protein umwandeln lässt. Dabei ist die Menge und das Verhältnis der essenziellen Aminosäuren entscheidend. Eier haben eine biologische Wertigkeit von 100 und gelten daher als Top-Kandidaten. 100 ist somit der Referenzwert, an dem sich andere Lebensmittel orientieren. Kombiniert man seine Nahrung, kann man dadurch Werte von über 100 erreichen. Tabellen dazu findest du z. B. unter tinyurl.com/yd7j5aqf. Text: Tessa Renz 85

life & style 86 sportslife

2 LEGENDEN. 1 KINOFILM. DEINE CHANCE. INTERSPORT PRÄSENTIERT EXKLUSIV DIE DEUTSCHE VORPREMIERE VON „BORG/McENROE“! GANZ GROSSES TENNIS: AM 28. SEPTEMBER LÄDT INTERSPORT IM HAUSEIGENEN VERANSTALTUNGSZENTRUM REDBLUE (HEILBRONN) ZU EINEM AUSSERGEWÖHNLICHEN ABEND. GEFEIERT WIRD DIE VORPREMIERE DES FILMS „BORG/McENROE“, DER DIE GESCHICHTE DER GLEICHNAMIGEN TENNISLEGENDEN ERZÄHLT. UND WER AN DIE BAR GEHT, TRIFFT DORT MIT ETWAS GLÜCK AUF PROMINENTE SPORTLER. Wenn am 28. September das Licht gedimmt wird, um den Film zu starten, kommen die Erinnerungen: Es ist Mitte der 70er Jahre. Björn Borg gewinnt mit 15 Jahren das Davis-Cup-Match für Schweden und den Wimbledon-Titel bei den Junioren. Er revolutioniert das Tennisspiel durch eine grundlegend neue Griff- und Schlagtechnik, die Borg in den nächsten Jahren perfektioniert: Er verwendet für die Vorhand eine andere Griffhaltung als für die Rückhand; die Rückhand spielt er beidhändig. Mit 17 gewinnt er unter anderem die French Open, die Saison beendet er als Weltranglistendritter. 1976 holt er sich als Außenseiter seinen ersten Wimbledon-Sieg, 1978 dominiert der Schwede die Profitour endgültig. 1980 schafft Borg das dritte Double von French Open und Wimbledon in Folge, eine der nach wie vor größten Leistungen der Tennisgeschichte. Im selben Jahr unterliegt er dem aufstrebenden John McEnroe im Finale der US Open. Das ungewöhnliche Talent des US-Amerikaners ist offensichtlich, ebenso sein Hang zu Wutausbrüchen. Der Angriffsspieler wird schnell durch seine unorthodox gespielten Bälle bekannt. Die selbstbewusste, fast offene Schlaghaltung bringt ihm den Ruf ein, arrogant zu sein. McEnroe ist einer der besten Returnspieler seiner Zeit und ein herausragender Doppelspieler noch dazu. Er beendet viermal in Folge (1981–1984) eine Saison als Weltranglistenerster. Seine Gesamtzahl von 149 Titeln (Einzel und Doppel) ist ein Rekord, den es im Herrentennis noch immer zu schlagen gilt. McEnroe rasselt gerne mit Schieds- und Linienrichtern zusammen, auch vor Offiziellen und dem Publikum macht er nicht halt. Seine Schimpftiraden sind berüchtigt, sein empörtes „You cannot be serious!“ legendär (dt.: Das kann nicht Ihr Ernst sein!). In Heilbronn wird zusätzlich – und das ist einmalig in Deutschland – auch das Behind-the-Scenes-Material vorgeführt und Tennis-Equipment unter den Gästen verlost. Gut zu wissen: Der Abend ist eine CharityVeranstaltung. Die Plätze sind limitiert, und anstatt eines Eintrittsgeldes werden die Gäste um eine Spende gebeten. Unterstützt wird damit unter anderem der SOS Kinderdorf e. V., mit dem die Initiative „INTERSPORT bewegt – aus Liebe zum Sport“ die Welt ein bisschen besser machen möchte. Wir würden sagen: Am 28. September in Heilbronn aufschlagen lohnt sich! Der amerikanische Hitzkopf John McEnroe und der kühle Schwede Björn Borg lieferten sich in den 70er und 80er Jahren Gefechte, die Millionen für Tennis begeisterten. Auf dem Platz waren die beiden erbitterte Rivalen. Ebenbürtige Gegner. Gegensätzlicher, wie sie nicht hätten sein können. Und doch waren sie abseits des Courts gute Freunde. Der Kinofilm begleitet die zwei Legenden auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und gipfelt im bis heute unvergessenen Wimbledon-Finale von 1980, bei dem Borg ein letztes Mal über McEnroe triumphierte. Offizieller Kinostart in Deutschland ist der 19. Oktober. Foto: Ascot Film AG | Text: Michaela Friz Racket-Fans kommen bei INTERSPORT nicht nur in den Genuss, den Film vor allen anderen Kinobesuchern zu sehen. Alle Informationen zu Film, Veranstaltung und Tickets auf intersport-redblue.de oder auf intersport.de/racketcourt. SICHERE DIR DEINEN PLATZ FÜR DIE VORPREMIERE Wir verlosen unter unseren Lesern 5 × 2 Tickets für den exklusiven Vorpremiere-Abend bei INTERSPORT in Heilbronn. Zusätzlich zu „Borg/ McEnroe“ wird Behind-the-ScenesMaterial gezeigt, Tennis-Equipment unter den Gästen verlost und an der Sportsbar ein „Talk mit Stars“ durchgeführt. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel startet am 1.8.2017 und endet am 31.8.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de. 87

life & style WASCHEN, SCHNEIDEN, PFLEGEN WAS TUT MANN NICHT ALLES FÜR EINE ÜPPIGE HAARPRACHT. 2017 ist Dwayne Johnsons Frisur topaktuell. Der zur Vollglatze rasierte Schädel von „The Rock“ stehe für dynamische, sportliche Eleganz. Haben wir zumindest kürzlich so gelesen. Dwayne Johnson hin oder her – die meisten Männer bevorzugen bei sich selbst eine üppige, glänzende, kräftige Haarpracht. Als Sportler strapaziert man seine Haare stärker, als es ein Nichtsportler tut: Häufiges Schwitzen, Duschen, Föhnen und ein erhöhter Energiebedarf des Körpers können ihre Spuren hinterlassen. Richtig gelesen: Bei hohem Energiebedarf bedienen sich die Muskelzellen während sportlicher Anstrengungen an den Energiereserven der Haare, erklärt der wissenschaftliche Leiter der Dr. Wolff-Forschung, Dr. A. Klenk. Sportler neigen außerdem öfters zu juckender Kopfhaut, Schuppen oder glanzlosem Haar. Mit der richtigen Pflege bekommt man solche Probleme in den Griff. Haarwaschmittel mit Alkohol oder Duschgel trocknen die Kopfhaut aus, daher besser milde Shampoos verwenden. Um die Haare nicht unnötig zu beschweren, reicht übrigens eine erbsengroße Portion aus. Außerdem sollten die Haare nur einmal täglich komplett mit Shampoo gewaschen werden – das ist schonender. Wer also morgens duscht und beispielsweise abends nach dem Sport nochmal, sollte für die Haarwäsche nur Wasser verwenden. Schweiß wäscht sich auch so aus. Für den besonderen Pflegekick empfiehlt sich mindestens alle vier Wochen eine Haarkur. Wir haben fünf Power-Packungen für unterschiedliche Haartypen zusammengestellt. 1. Die Bierspülung für dünnes Haar Einen halben Liter Bier mit einem Liter lauwarmem Wasser vermischen und damit den Kopf spülen. Das Bier verleiht auf natürlichem Wege Standkraft und versorgt Haar und 88 sportslife

Kopfhaut mit Spurenelementen und Vitaminen. Die Spülung muss nicht unbedingt ausgewaschen werden. Riecht das nicht? Nein, nach 10 Minuten ist die Bierfahne weg. 2. Die Koffeinkur für eine rege Durchblutung Die Haare mit einem koffeinhaltigen Shampoo waschen und anschließend mit Haarwasser pflegen. Dieses dringt so besser ein und versorgt die Kopfhaut mit Zink, Ceramiden, Vitaminen und auch mit Arginin. Dieser Inhaltsstoff hilft sonst auch Bodybuildern beim Muskelaufbau. Bei der Haarpflege sorgt er für eine bessere Versorgung der Haarwurzel mit Nährstoffen. Ein weiterer Wirkstoff ist Aminexil – er dient dazu, die Haare besser in der Kopfhaut zu verankern. 3. Die Ölmixkur gegen trockene Haare Trockenes Haar kann durch lang anhaltende Dehydration, schlechte Ernährung oder übermäßigen Gebrauch von Haarpflegeprodukten entstehen. Abhilfe schafft eine Basis aus Olivenöl plus einige Tropfen ätherisches Basilikumöl und Pfefferminzöl. Die Mischung auf die Kopfhaut auftragen, 10 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen. 4. Die Joghurtkur gegen Schuppen Probiotischer Naturjoghurt mit seinen Lebendkulturen hilft den Hefepilz zu bekämpfen, der oft für Schuppen verantwortlich ist. Dazu einfach die Menge eines kleinen Joghurtbechers auf der Kopfhaut vorsichtig einmassieren und für ca. 30 Minuten einwirken lassen. Danach gut ausspülen. 5. Die Kokoskur gegen Haarausfall Einmal die Woche vor dem Waschen 1–2 Teelöffel naturbelassenes und unbehandeltes natives Kokosöl in die Kopfhaut einmassieren. Die darin enthaltene Laurinsäure wirkt sich positiv auf nicht erblich bedingten, aber durch mangelhafte Ernährung hervorgerufenen Haarausfall aus. Je länger die Einwirkzeit, desto besser. Toller Nebeneffekt: Die Haarwurzeln und die Haarstruktur werden mit Feuchtigkeit versorgt. KOFFEIN-KICK GEWINNEN! Wir verlosen gemeinsam mit Alpecin 10 schicke Kulturbeutel mit je einem CTX Sport Shampoo, einem Liquid- und einem C1 Shampoo sowie einem Radtrikot. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORTVerbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel startet am 1.8.2017 und endet am 31.10.2017. Teilnahme unter sportslife-magazin.de. Text: Tessa Renz 89

saarbrücken 90 sportslife

91

NEWS & TERMINE ENTDECKT UND GECHECKT BLACK BEAUTY ANGELHILFE Gothic-Fans und Ernährungstrend-Junkies aufgepasst! Der neue Trend bei Eis ist Schwarz. Aktivkohleschwarz! Die eingefärbte Waffel des Eissalons „Little Damage“ in Los Angeles (littledamage.com) ist eine echte Alternative zur Normalo-Variante. Serviert wird sie mit ebenfalls schwarzem Softeis oder aber mit bunten Sorten und leckeren Toppings. Die Kombi ist in L.A. ein schräges Must-have des Sommers 2017. Doch es ist nicht nur die Optik, die anlockt – Aktivkohle schwärzt schon seit Längerem Smoothies und Kosmetika und soll den Körper entgiften. Wir zumindest würden uns freuen, wenn der sommerliche Foodtrend nicht nur auf Instagram (#BlackWaffle), sondern auch auf deutschen Straßen einen Hype auslöst. Jetzt erreicht die Digitalisierung auch den Hobbyangler: Der Deeper wird an der Angelschnur angebracht und mitausgeworfen. Seine Sonarstrahlen erfassen, was sich unter Wasser abspielt (Tiefe, Temperatur, Vegetation, Standort des Fischs). Diese Daten werden mittels Bluetooth ans Smartphone oder Tablet geschickt. Die Pro-Versionen des Echolots überbrücken via WLAN Distanzen von bis zu 100 Metern, Pro+ kann sogar bathymetrische Karten erstellen (deepersonar.com). AUGUST 4.8. BIS 13.8. Leichtathletik-WM in London 7.8. BIS 13.8. PGA Championship in Charlotte, USA / Golf 16.8. BIS 20.8. BeachvolleyballEM in Lettland 19.8. BIS 10.8. Vuelta a España / Bike 28.8. BIS 10.9. US Open in New York / Tennis 31.8. B2Run Hannover / Running 92 sportslife

SEPTEMBER 1.9. Finale der IAAF Diamond League in Brüssel / Leichtathletik 5.9. B2Run Gelsenkirchen / Running 7.9. B2Run Köln / Running 7.9. BIS 10.9. Handball-Camp für Kids in Blaubeuren* 12.9. BIS 13.9. Champions League, Start der Gruppenphase / Fußball NOVEMBER 2.11. BIS 5.11. Handball-Camp für Kinder und Jugendliche in Sulzbach* 10.11. BIS 12.11. Deutschland-Cup in Augsburg / Eishockey 12.11. Abschluss der Straßen-WM in Valencia / Motorsport 12.11. BIS 19.11. ATP-World-TourFinale in London / Tennis 12.9. BIS 17.9. IOC-Kongress, Wahl des Gastgebers der Olympischen Spiele 2024 24.11. BIS 26.11. Davis-CupFinale / Tennis 17.9. BIS 24.9. Straßenrad-WM in Bergen, Norwegen / Bike 26.11. Abschluss der Formel-1Saison in Abu Dhabi / Motorsport DEZEMBER 1.12. BIS 17.12. Frauen-WM in Deutschland / Handball 6.12. BIS 16.12. FIFA-Klub-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten / Fußball 15.12. BIS 2.1. PDC-WM in London / Dart 30.12. Vierschanzentournee in Oberstdorf / Ski KNOCHENJOB Knochenbrühe wie zu Omas Zeiten – jetzt für alle und ganz ohne Aufwand. Das ist die Idee des Startups Bone Brox. Denn die traditionelle Brühe ist ein Superfood. Sie verbessert den Mineralstoffhaushalt und ist gesund für Knochen, Gelenke, Bindegewebe und vieles mehr. Wer auf bonebrox. com vorbeisurft, spart sich die zeitintensive Zubereitung: 18 Stunden köcheln die Fleischknochen von BioFreilandtieren, bevor die Kraftbrühe in unterschiedlichen Varianten und Größen angeboten wird. Perfekt als Coffee-to-go-Alternative, als Trunk bei Schlappheit oder einfach als Basis für Gerichte. OKTOBER 14.10. Ironman auf Hawaii / Triathlon 13.10. BIS 15.10. DTM-Finale in Hockenheim / Motorsport 17.10. BIS 20.10. Handball-Camp für Kinder und Jugendliche in Seulberg* 27.10. BIS 29.10. Ski-AlpinWeltcup-Saison-Opening in Sölden *weitere Städte/Termine unter handball-camp.de 93

The first sportsbrand in the world in the Fairtrade Cotton Sourcing Program. WWW.TORSTAI.COM The Fairtrade Cotton Program enables small-scale farmers to benefit by selling more of their cotton as Fairtrade. Visit www.info.fairtrade.net/program VORSCHAU DAS NÄCHSTE SPORTSLIFE-MAGAZIN ERHÄLTST DU AB ANFANG NOVEMBER BEI INTERSPORT. DARAUF KANNST DU DICH FREUEN: Bist du bereit für die Piste? Wir stellen euch die Trends bei Ski und Boards inklusive Tipps fürs Bootfitting vor! Bist du startklar für Weihnachten? Unser großes Geschenke-Spezial hilft weiter! Bist du fit fürs Training? Wir zeigen Neues für deinen Fitness-Lifestyle. Und natürlich wieder Tests, Fakten, Storys und Interviews innerhalb der Rubriken Reisen & Entdecken, Life & Style sowie Gesundheit & Ernährung. 94 sportslife

01127 Dresden, Sport Müller, Inh. Dirk Müller e.Kfm., Grossenhainer Straße 99 // 01558 Großenhain, Sport Schmidt Heiko+Holm Schmidt GbR, Hauptmarkt 2 // 01587 Riesa, Donat GmbH, Hauptstraße 93 // 01662 Meißen, Sigis Sporthaus, Inh. Siglinde Lässig, Kurt Hein Straße 7 // 01778 Geising, Sporthaus Lohse, Inh. Thomas Lohse, Hauptstraße 48 // 01796 Pirna, Sport Wolf e.K., Königsteiner Straße 3 // 01900 Bretnig-Hauswalde, Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, Hauptstraße 53 // 01917 Kamenz, Sporthaus Lang, Inh. Volker Lang, Nordstraße 29 // 01983 Großräschen, Sport Aktuell, Inh. Stefan Willrich, Kirchallee 19 // 01987 Schwarzheide, Sporthaus Lode, Inh. Ruth Lode, Schipkauer Straße 13 // 02625 Bautzen, Sport Timm e.K., Inh. Margita Timm, Goschwitzstraße 2 // 02708 Löbau, Sporthaus Heinze, Inh. Simone Hauptmann, Bahnhofstraße 18 // 02763 Zittau, Wagus KG Sport, Rathausplatz 10 // 02906 Niesky, Sport-Vetter, Inh. Andreas Vetter, Görlitzer Straße 17 // 02943 Weißwasser, Sachsensport Weißwasser M.Henschel C.Kuplent A.Ludwig GbR, Schulstraße 6 // 03044 Cottbus, Sport Wawrok GmbH, Karl-Marx-Straße 68 // 03149 Forst, Sporthaus Hubert, Inh. Uwe Hubert, Cottbuser Straße 53 // 03172 Guben, Sport Neumann, Inh. Dirk Constantin, Frankfurter Straße 46 // 04329 Leipzig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Paunsdorfer Allee 1 // 04654 Frohburg, Sport-Sepp, Inh. Bärbel Linsmayer, An der Wyhraaue 3 // 04720 Döbeln, Döbelner Sporthaus GmbH, Obermarkt 4 // 04758 Oschatz, Sport Hanel e.Kfr., Inh. Katrin Hanel, Neumarkt 11 // 04860 Torgau, Sport Höcke GmbH, Goethestraße 2 // 06108 Halle, Cierpinski Sport GmbH, Große Ulrichstraße 60 // 06406 Bernburg, Sport Strowick, Inh. Erdmute Strowick e.K., Lindenplatz 4 // 06449 Aschersleben, Sport Reitzig, Inh. Cordula Reitzig, Markt 16-18 // 06567 Bad Frankenhausen, Sport-eck, Inh. Birgit Wüst, Kräme 14 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Jakobsstraße 35/36 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Franz-Julius-Hoeltz-Straße 30a // 06667 Leissling, Heidenreich GmbH, Am Marktwege 2 // 06917 Jessen, Klöpping GmbH, Rosa-Luxemburg-Straße 65 // 07318 Saalfeld, Radleck bikes u. sports GmbH, Am Cröstener Weg 11 a // 07819 Triptis, Carl F. Rothe e.Kfm., Inh. Wolfram Rothe, Wasserweg 2 // 08056 Zwickau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Marienstraße 5 // 08112 Wilkau-Haßlau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Zwickauer Straße 41 // 08223 Falkenstein, Sporthaus Hopfmann, Inh. Volker Hopfmann, Schloßstraße 4 // 08248 Klingenthal, Sporthaus Schulze, Inh. Steffen Schulze, Auerbacher Straße 21 // 08280 Aue, Sporthaus Olympia, Inh. Gerald Stephan, Altmarkt 16 // 08280 Aue, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Goethestraße 4 // 08340 Schwarzenberg, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 21A // 08523 Plauen, Sport Hopfmann GmbH, Syrastraße 2 // 09366 Stollberg, Sporthaus Kircheis UG, Kirchgässchen 3 // 09496 Marienberg, Sport Paule, Inh. Heiko Dzierzanowski, Markt 19 // 09599 Freiberg, Sport und Service GmbH Freiberg, Kaufhausgasse 1-7 // 10117 Berlin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Leipziger Platz 12 // 10627 Berlin-Charlottenburg, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Wilmersdorfer Straße 46 // 12099 Berlin Tempelhof, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Tempelhofer Damm 227 // 12163 Berlin-Steglitz, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Schloßstraße 1 // 12351 Berlin-Neukölln, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Johannisthaler Chaussee 295-327 // 13357 Berlin-Wedding, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Badstraße 4 // 13439 Berlin-Reinickendorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmsruher Damm 140 // 13507 BerlinTegel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Borsigturm 2 // 14467 Potsdam, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Brandenburger Straße 30/31 // 14480 Potsdam, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, SternCenter 1-10 // 14776 Brandenburg a.d.Havel, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Hauptstraße 7 // 16356 Ahrensfelde-Eiche, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Landsberger Chaussee 17 // 16727 Velten, Sport Dann, Inh. Katrin Dann, Breite Straße 38 // 17489 Greifswald, Sporthaus Mundt GmbH, Schuhhagen 14-16 // 17491 Greifswald, TM Sportmarkt GmbH, Anklamer Landstraße // 18182 Bentwisch bei Rostock, Profimarkt Bentwisch GmbH, Hansestraße 37 // 19399 Goldberg, Sport Plagemann, Inh. Peter Plagemann, Lange Straße 75 a // 21335 Lüneburg, Sport-Friedrich GmbH, Am Sande / Passage 48 // 22083 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hamburger Straße 47-49 // 22609 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Osdorfer Landstraße 131 // 22765 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ottenser Hauptstraße 10 // 23552 Lübeck, Sport Mauritz GmbH & Co. KG, Fleischhauerstraße 22 // 23569 Lübeck-Dänischburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Dänischburger Landstraße 79-81 // 23611 Bad Schwartau, Klindwort Schuh & Sport GmbH, Markttwiete 6 // 23769 Burg, Kaufhaus Martin Stolz GmbH, Am Markt 2-6 // 23843 Bad Oldesloe, City-Sport Oldesloe GmbH, Besttorstraße 8 // 23909 Ratzeburg, Sport Püschel, Inh. Petra Püschel, Herrenstraße 2 // 24103 Kiel, Sporthaus Nis Knudsen KG, Inh. Knud Hansen e.K., Holstenstraße 79 // 24223 Schwentinental, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mergenthaler Straße 3-9 // 24376 Kappeln, Sport Teichmann, Inh. Finn Teichmann e.K., Poststraße 14 // 24558 Henstedt-Ulzburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kirchweg 80 // 24768 Rendsburg, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Hohe Straße 18-20 // 24768 Rendsburg-Eiderpark, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Friedrichstädter Straße 57d // 24937 Flensburg, Hans Jürgensen GmbH & Co. KG, Holm 1 // 25421 Pinneberg, Hermann Kunstmann GmbH & Co. KG, Dingstätte 36-40 // 25813 Husum, C.J. Schmidt GmbH, Krämerstraße 1-7 // 25938 Wyk//Föhr, Kaufhaus Boy A. Knudtsen-Rethwisch GmbH, Große Straße 9 // 25946 Wittdün, SUGOS GmbH, Inselstraße 12 // 25980 Sylt / Westerland, Haß & Sohn, Inh. Oliver Haß e.K., Maybachstraße 10 // 26122 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schlossplatz 3 // 26129 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Posthalterweg 8 // 26382 Wilhelmshaven, Leffers GmbH, Bahnhofstraße 22 // 26419 Schortens, Puttkammer Handels GmbH & Co. KG, B210/Bahnhofstraße 23 // 26506 Norden, Sport-Reinhardt GmbH, Neuer Weg 24-25 // 26603 Aurich, Sporthaus Oltmanns, Inh. Roland Oltmanns, Norder Straße 19 // 26639 Wiesmoor, Kaufhaus Behrends GmbH & Co. KG, Hauptstraße 138 // 26721 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Grosse Straße 62-64 // 26723 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Thüringer Straße 9 // 27432 Bremervörde, Mode Steffen KG, Neue Straße 93-95 // 27472 Cuxhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Abschnede 205 // 27572 Bremerhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Lunedeich 199 // 27749 Delmenhorst, Georg Strudthoff Lederwaren und Sporthof E. Flocke GmbH, Lange Straße 124 // 28237 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, AG-Weser-Straße 3 // 28259 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alter Dorfweg 30-50 // 28307 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hans-Bredow-Straße 19 // 29614 Soltau, Sport Lange, Inh. Hans-Jürgen Lange e.K., Marktstraße 5 // 30159 Hannover, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ernst-August-Platz 2 // 30890 Barsinghausen, Sport Keil, Inh. Georg Keil, Marktstraße 38 // 30900 Wedemark, Sport Haeuser, Inh. Hilke Haeuser, Wedemarkstraße 79 // 30916 Isernhagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Opelstraße 3-5 // 31134 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Arnekenstraße 18 // 31135 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Bavenstedter Straße 65 // 31303 Burgdorf, Sport-Polch KG, Hannoversche Neustadt 6 // 31515 Wunstorf, Sport Büsing GmbH & Co. KG, Nordstraße 11 // 31600 Uchte, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 12 // 31655 Stadthagen, Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16 // 31675 Bückeburg, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Lange Straße 70-72 // 31785 Hameln, Kolle GmbH KG, Pferdemarkt 3 // 31812 Bad Pyrmont, Sporthaus Rohde, Inh. Janyna Rohde, Brunnenstraße 28 // 32052 Herford, Textilhäuser F. Klingenthal GmbH, Gehrenberg 11 // 32257 Bünde, OWI-Sport GmbH, Bahnhofstraße 35 // 32312 Lübbecke, Sport Soja, Inh. Hans-Jürgen Soja, Am Markt 16 // 32423 Minden, Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG, Scharn 9-17 // 32457 Porta Westfalica, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Flurweg 20 B // 32547 Bad Oeynhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mindener Straße 22-24 // 32657 Lemgo, Sport Henkel GmbH, Mittelstraße 106 // 32758 Detmold, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Klingenbergstraße 37 // 33100 Paderborn, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Pohlweg 110 // 33378 RhedaWiedenbrück, Sport-Wien, Inh. Jürgen Niggenaber, Lange Straße 15 // 33611 Bielefeld, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Engersche Straße 96 // 34117 Kassel, Herkules Outdoorhandelsgesellschaft mbH, Garde-duCorps-Straße 1 // 34117 Kassel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsplatz 61 // 34212 Melsungen, Bekleidungshäuser Karl Vockeroth GmbH, Sandstraße 19 // 34225 Baunatal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Fuldastraße 1-5 // 34233 Fuldatal, Kompenhans Schuhe + Sport GmbH, Veckerhagener Straße 90 // 34466 Wolfhagen, Spiel + Freizeit Pelz, Inh. Ernst Pötter, Mittelstraße 10-13 // 34497 Korbach, Kettschau Sport GmbH, Arolser Landstraße 36 A // 34508 Willingen, Sport Wilke, Inh. Matthias Wilke, Briloner Straße 24 // 34508 Willingen, Sporthaus H. Ludwig Kesper OHG Nf. Reinhilde Kesper-Wouters e.K., Waldecker Straße 2 // 34560 Fritzlar, Sport Theis, Inh. Eric Theis, Allee 4 // 34576 Homberg/Efze, Athletico, Inh. Tanja Bechtel, Ziegenhainer Straße 17 // 34626 Neukirchen, Schuh-und Sporthaus Karwacki, Inh. Daniel Karwacki e.K., Kurhessenstraße 50 // 35041 Marburg, Begro R. Krug GmbH, Industriestraße 2 // 35075 Gladenbach, M. Adriansen, Inh. Heike Bellersheim-Franz e.K., Marktstraße 34 // 35428 Langgöns, mode und sport beppler im centrum KG, Moorgasse 1-5 // 35683 Dillenburg, Sport-Kegel, Inh. Dieter Kegel, Maibachstraße 5 // 35684 Dillenburg-Frohnhausen, Sportshop Endspurt GmbH, Auf der Langaar 8 // 35745 Herborn, Sport Link GbR, Gewerbepark Untere Au 6 // 36037 Fulda, Sporthaus Marquardt OHG, Heinrichstraße 11 // 36088 Hünfeld, Sport Ecke, Inh. Heiko Roth, Fuldaerstraße 52 // 36251 Bad Hersfeld, Sauer Modehandels GmbH, Badestube 11 // 36304 Alsfeld, Sport Kober, Inh. Silke Blankenhagen, Roßmarkt 3 // 36341 Lauterbach, Otto Kimpel Mode- und Sport KG, Eisenbacher Tor 14 // 37079 Göttingen, Sputnik‘s Sport Shop & Bespannung, Inh. Thomas Schygulla, Wiesentalsweg 6 // 37079 Göttingen, Müller Sport-Fachmarkt GmbH, Am Kaufpark 2 // 37431 Bad Lauterberg, Rudolphi Modehaus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 115121 // 37520 Osterode, Sport Stricker, Inh. Manfred Stricker e.K., Eisensteinstraße 13 // 37671 Höxter, Mode-Sporthaus Klingemann GmbH, Marktstraße 26 // 37688 Beverungen, Sport-Center in der Blankenau, Inh. Uwe Diederich, Blankenauerstraße 22 // 38100 Braunschweig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Platz am Ritterbrunnen 1 // 38440 Wolfsburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Porschestraße 45 // 38820 Halberstadt, Sporthaus Heß, Inh. Michael Heß, Breiter Weg 21 // 38855 Wernigerode, Sporthaus Hanisch, Inh. Dietmar Hanisch, Burgstraße 23 // 38889 Blankenburg, Harz-Sport, Inh. Petra Neudek, Lange Straße 11 // 39104 Magdeburg, Sport Grosse OHG, Breiter Weg 23-26 // 40212 Düsseldorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsallee 60 // 40217 Düsseldorf-Bilk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 129-133 // 40764 Langenfeld, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Solinger Straße 5-11 // 41334 Nettetal, Freizeit-Sportartikel Allertz GmbH, Poensgenstraße 5 // 41379 Brüggen, Sport Lohan, Inh. Axel Lohan, Holtweg 32 // 41460 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 2-4 // 41464 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Ring 97 // 41472 Neuss, ALLROUNDER Sporthandel GmbH, An der Skihalle 1 // 41539 Dormagen, CITY RING Handels GmbH & Co. KG, Kölner Straße 70 // 41748 Viersen, SPORT-PERGENS Klaus Fleßers, Hormesfeld 14 // 42103 Wuppertal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alte Freiheit 9 // 42651 Solingen, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hauptstraße 17-19 // 42859 Remscheid, Sport Croll, Inh. Torsten Croll, Willy-Brandt-Platz 1 // 42929 Wermelskirchen, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Viktoriastraße 6a // 44137 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Westenhellweg 102-106 // 44149 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brennaborstraße 12 // 44149 Dortmund-Kley, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brandschachtstraße 2 // 44787 Bochum, M. Baltz GmbH, Massenbergstraße 2-6 // 44791 Bochum, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Einkaufszentrum 10 // 45475 95

Mülheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Heifeskamp 6 // 45657 Recklinghausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Löhrhof 1 // 45699 Herten, Sport Ules, Inh. Christoph Ules e.K., Theodor-Heuss-Straße 2 // 45721 Haltern am See, Kleinefeld Sport, Inh. Bernhard Kleinefeld jr., Rekumer Straße 7 // 45770 Marl, Sport Just, Inh. Arno Just e.K., Bergstraße 143-145 // 45894 Gelsenkirchen-Buer, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Königswiese 41 / Ecke Nordring // 45964 Gladbeck, Sport Kösters, Inh. Marinus Kösters, Hochstraße 51-53 // 46047 Oberhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Centroallee 37/38 // 46236 Bottrop, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hochstraße 29 // 46238 Bottrop, alpincenter Sporthandels GmbH, Prosperstraße 299-301 // 46284 Dorsten, Ralf Honsel KG, Freiheitsstraße 27 // 46399 Bocholt, Lars Pieron GmbH & Co. KG, Rebenstraße 4-12 // 46414 Rhede, Daniels & Spogahn OHG, Burloer Straße 16 // 46446 Emmerich, Sport-Tenhagen, Inh. Franz-Josef Tenhagen, Kaßstraße 52 // 46509 Xanten, Herbst Sport Shop, Inh. Joachim Herbst, Marsstraße 49 // 46535 Dinslaken, Schuh & Sport Boogen GmbH ZNdl Dismer GmbH & Co. KG, Neustraße 35 // 47051 Duisburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sonnenwall 20 // 47533 Kleve, IPK GmbH, Hoffmannallee 21-21a // 47665 Sonsbeck, Nellesen Sport und 2Rad, Inh. Klaus Nellesen, Hochstraße 51 // 47918 Tönisvorst, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Höhenhöfe 27 // 48143 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ludgeristraße 100 // 48163 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Borkstraße 2 // 48231 Warendorf, Sport-Kuschinski, Inh. Barbara Kuschinski, Münsterstraße 22-24 // 48429 Rheine, Schuh & Sport Grevinga, Inh. Doris Berger, Osnabrücker Straße 276 // 48529 Nordhorn, Sporthaus Hendrik Udo Matenaar, Inh. Udo Matenaar e.K., Neuenhauser Straße 14 // 48565 Steinfurt, Sport Linke, Inh. Gisela Linke, Münsterstraße 54 // 48703 Stadtlohn, Sporthaus Uepping GmbH & Co. KG, Eschstraße 26 // 48727 Billerbeck, Schuh Kentrup OHG, Hagen 2 // 49090 Osnabrück, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Pagenstecherstraße 38 // 49152 Bad Essen, Sport-Point Buchwald, Inh. Gabriele Buchwald, Lindenstraße 69 // 49214 Bad Rothenfelde, Sporthaus Evelyn, Inh. Peter Haider, Osnabrücker Straße 16 // 49401 Damme, Wolfgang Knabe Alles für Haus & Garten GmbH, Friedhofstraße 2 // 49439 Steinfeld, Hartke Sport GmbH, Bahnhofstraße 47 // 49477 Ibbenbüren, Kaufhaus C.A. Brüggen GmbH & Co. KG, Marktstraße 4 // 49843 Uelsen, Sport und Freizeit Kamps, Inh. Jürgen Heemann, Wilsumer Straße 10 // 50171 Kerpen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Sindorfer Straße 36 // 50226 Frechen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Europaallee 6 // 50354 Hürth, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hürth Park // 50672 Köln, Weingarten GmbH & Co. KG, Friesenplatz 19 // 50765 Köln, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Passage 1 // 50858 Köln Weiden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Aachener Straße 1253 // 51103 Köln Kalk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kalker Hauptstraße 55 // 51373 Leverkusen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Platz 2 // 51429 Bergisch Gladbach, Sporthaus Haeger, Inh. Ulrike Haeger, Schloßstraße 85 // 51645 Gummersbach/Derschlag, Sport Messerer, Inh. Frank Messerer, Klosterstraße 39 // 51688 Wipperfürth, Sport- und Mode Höfer, Inh. Udo Höfer, Marktplatz 9 // 52062 Aachen, Sporthaus Drucks GmbH & Co. KG, Alexanderstraße 29 // 52062 Aachen, Sport Mulack Gerards OHG, Markt 30-34 // 52146 Würselen, Sport Drucks Würselen GmbH & Co. KG, Adenauerstraße 13 // 52156 Monschau, Victor Fashion & Sport GmbH & Co. KG, Trierer Straße 254 // 52249 Eschweiler, Sport Drucks Eschweiler GmbH & Co. KG, Auerbachstraße 12 // 52349 Düren, Sporthaus Otto Witzky GmbH, Markt 9 // 52428 Jülich, Sport Gerards, Inh. Dirk Gerards, Marktstraße 11-15 // 52499 Baesweiler, Sport Schäfer oHG, Kirchstraße 48 // 52525 Heinsberg, Sport Schäfer oHG, Stiftsstraße 11-13 // 53111 Bonn, Sportpartner Bonn Sportartikel Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Friedrichstraße 45 // 53173 Bonn, Sport Christel GmbH & Co. KG, Alte Bahnhofstraße 19 // 53359 Rheinbach, Sport-Mager e.K., Inh. Kurt Mager, Grabenstraße 6-8 // 53773 Hennef, Sport Reuther, Inh. Christian W. Reuther, Frankfurter Straße 124 a // 53879 Euskirchen, Sporthaus Steffens, Inh. Wolfgang Steffens, Wilhelmstraße 31-33 // 54411 Hermeskeil, Sport-Fuchs, Inh. Jochen Wilhelmi e.K., Trierer Straße 23 // 54550 Daun, Sporthaus LederLehnen GmbH, Wirichstraße 14 // 54568 Gerolstein, Blaumeiser GmbH, Hauptstraße 43 // 54584 Jünkerath, Sport Brang e.K., Inh. Jörg Brang, Kölner Straße 47 // 54595 Niederprüm, Sport Rett e.K., Inh. Manfred Rett, St.-Vither-Straße 93 // 54634 Bitburg, Werner Lehnen Sportartikelhandel, Inh. Werner Lehnen, Josef-Niederprüm-Straße 1 // 55232 Alzey, Sporthaus Schäfer, Inh. Ursula Schäfer, Antoniterstraße 45 // 55469 Simmern, Messerich Mode KG, Schloßstraße 17-19 // 56070 Koblenz, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 12 // 56218 Mülheim-Kärlich, Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH, Industriestraße 11-13 // 56457 Westerburg, G. Koch GmbH & Co. KG, Günther-Koch-Straße 23 // 57072 Siegen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Bahnhof 40 // 57319 Bad Berleburg, Sport & Freizeit Bernd Dreisbach, Inh. Bernd Dreisbach, Graf-Casimir-Straße 12 // 57462 Olpe, Sport+Mode Heller+Köster, Inh. Meik Broschinski e.K., Martinstraße 23 // 57610 Altenkirchen, Hammer GmbH, Kölner Straße 9 // 57627 Hachenburg, pro sport Schneider Udo und Helga Schneider GbR, Steinweg 1 // 58095 Hagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Elberfelder Straße 49 // 58119 Hagen, Sport Elhaus, Inh. Ulrich Elhaus, Freiheitstraße 31 // 58239 Schwerte, Sporthaus Schwerte Leiendecker GmbH, Teichstraße 8 // 58285 Gevelsberg, Sport Reschop, Inh. Andreas Reschop e.K., Mittelstraße 15 // 58452 Witten, Sport Güvenc e.K., Hammerstraße 9-11 // 58511 Lüdenscheid, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmstraße 33 // 58706 Menden, Sport Hesse, Inh. Dirk Hesse, Hauptstraße 10 // 58791 Werdohl, WK-Warenhaus GmbH & Co. KG, Grasacker 54 // 59065 Hamm, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Richard-Matthaei-Platz 1 // 59227 Ahlen, Arnemann GmbH & Co. KG, Südstraße 30-32 // 59348 Lüdinghausen, Becker‘s Sportshop Thorsten Becker e.K., Kirchstraße 14 // 59368 Werne, Sporthaus Werne GmbH, Konrad-Adenauer Straße 2 // 59457 Werl, Kaufhaus Danielsmeier GmbH & Co. KG, Erbsälzerstraße 2 // 59494 Soest, Sport Fricke, Inh. Reinhard Fricke, Senator-Schwartz-Ring 24 // 59494 Soest, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Hansastraße 12-14 // 59505 Bad Sassendorf , Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Kaiserstraße 13 // 59555 Lippstadt, Sporthaus Arndt GmbH, Lange Straße 78 // 59590 Geseke, Sport Bartscher, Inh. Jörg Engelhardt e.K., Bachstraße 10 // 60327 Frankfurt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Europa-Allee 6 // 61169 Friedberg, Sport Möll GmbH, Kaiserstraße 4 // 63128 Dietzenbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Offenbacher Straße 9 // 63263 Neu-Isenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hermesstraße 4 // 63322 Rödermark, Sportfachmarkt Rödermark GmbH, Ober-Rodener Straße 11B // 63450 Hanau, Martin Beike Sportartikel e.K., Nürnberger Straße 21 // 63500 Seligenstadt, Martin Beike Sportartikel e.K., Bahnhofstraße 20 // 63579 Freigericht, Kaufhaus Michael Benzing GmbH, Kapellenstraße 2 // 63607 Wächtersbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Main-Kinzig-Straße 21 // 63739 Aschaffenburg, Leister Sport GmbH, Goldbacher Straße 2 // 63755 Alzenau, Martin Beike Sportartikel e.K., Hanauer Straße 121a // 63785 Obernburg, Wolfstetter Andreas e.K. Sporthaus, Römerstraße 2a // 63853 Mömlingen, Maike Wolfstetter e.K., Bahnhofstraße 24 // 63924 Kleinheubach, Adam Jos. Roth GmbH, In der Seehecke 1 // 64331 Weiterstadt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 5 // 64589 Stockstadt, Keil GmbH, Fr.-L.-Jahn Straße 22-24 // 64625 Bensheim, Kaufhaus Ernst Ganz GmbH, Hauptstraße 56 // 65203 Wiesbaden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hagenauer Straße 36 // 65719 Hofheim, Alf‘s Sportladen Burgert GmbH, Hauptstraße 73 // 65843 Sulzbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Main-Taunus-Zentrum // 66111 Saarbrücken, Sporthaus Felix Kohlen GmbH, Sulzbachstraße 1 // 66111 Saarbrücken, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Trierer Straße 1 // 66538 Neunkirchen, Thomas Klees GmbH, Saarparkcenter // 66540 Neunkirchen, Sport-Treff Geisler, Inh. Karl Geisler, Kuchenbergstraße 9 // 66557 Illingen, Sporthaus STIWI GmbH, Hauptstraße 16 // 66564 Ottweiler, Sport Hoffmann, Inh. Engelbert Hoffmann, Im Alten Weiher 2 // 66687 Wadern, HACO-Center Haas + Birtel GmbH & Co. KG, Franz-Haas-Straße 1 // 66839 Schmelz, Sporthaus Kühn, Inh. Walter Kühn, Triererstraße 1 // 66869 Kusel, Sport Lösch, Inh. Volker Lösch, Bahnhofstraße 37 // 67346 Speyer, Sport Bonn GmbH, Wormser Landstraße 253 // 67454 Haßloch, Sport Corner Wolfgang Dumont e.K., Bismarckstraße 20 // 67547 Worms, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schönauer Straße 6 // 67663 Kaiserslautern, Schlemmer GmbH, Merkurstraße 62 // 69221 Dossenheim, Sport Körbel, Inh. Günther Körbel, Ringstraße 1-5 // 69483 Wald-Michelbach, Sport Bihn, Inh. Bruno Bihn, Ludwigstraße 22 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70178 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21 // 70563 Stuttgart, Sport + Ski Laich, Inh. Thomas Laich, Vaihinger Markt 8 // 70771 Leinfelden-Echterdingen, Sport Räpple GmbH, Adlerstraße 3 // 70794 Filderstadt, Sport-Lutz, Inh. Helga Lutz, Diepoldstraße 22 // 71101 Schönaich, Ski + Tennis Binder, Inh. Karl Binder, Wettgasse 29 // 71272 Renningen, Sport Krauss, Inh. Alexander Krauss, Benzstraße 7/1 // 71384 Weinstadt-Endersbach, Sport Blessing, Inh. Volker Blessing, Kalkofenstraße 7 // 71522 Backnang, Sport Hettich GmbH, Annonay-Straße 1 // 71638 Ludwigsburg, Braun Handels GmbH, Wilhelmstraße 26 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Friedrichstraße 6 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Reutlinger Straße 51 // 72108 Rottenburg, Micki Sport Handels GmbH, Hasslerstraße 8 // 72202 Nagold, Sport Müller, Inh. Klaus Müller, Freudenstädter Straße 40 // 72270 Baiersbronn, Sport Klumpp e.K., Freudenstädter Straße 2 // 72336 Balingen, Sport Paul GmbH, Friedrichstraße 57 // 72461 Albstadt, Ski + Sport Mabitz GmbH, Adlerstraße 37 // 72622 Nürtingen, Sporthaus Krämer, Inh. Erhard Krämer e.K., Neckarsteige 9-13 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 73230 Kirchheim, Sport-Räpple GmbH, Dettinger Straße 26-34 // 73240 Wendlingen, Sport-Räpple GmbH, Unterboihinger Straße 25 // 73312 Geislingen an der Steige, Sport Sebald, Inh. Jörg Sebald, Werastraße 28 // 73333 Gingen, Sport Kölle, Inh. Rolf Kölle, Immenreich 13 // 73430 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Stuttgarter Straße 23 // 73431 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Carl Zeiss Straße 96 // 73525 Schwäbisch Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Vordere Schmiedgasse 20 // 74076 Heilbronn, Sporthaus Saemann GmbH & Co. KG, Edisonstraße 5 // 74321 BietigheimBissingen, Gauder Handels-GmbH, Talstraße 14 // 74348 Lauffen, Sport-Shop Uli Eimüllner GmbH, Wilhelmstraße 18 // 74405 Gaildorf, Sport Shop Roth, Inh. Peter Roth, Bahnhofstraße 50 // 74523 Schwäbisch Hall, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH & Co. KG, Marktstraße 10 // 74523 Schwäbisch Hall, Sport Petermann GmbH, Stuttgarter Straße 157 // 74564 Crailsheim, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH, Wilhelmstraße 25 // 74564 Crailsheim, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Hofwiesenstraße 39/1 // 74613 Öhringen, Groß GmbH Sport + Mode, Poststraße 54 // 74613 Öhringen, Grabert Sport GmbH & Co. KG, Austraße 5 // 74722 Buchen, Sporthaus MuM GmbH, Karl-Tschamber-Straße 8 // 75050 Gemmingen, Sport & Mode Strecker, Inh. Detlef Strecker, Schwaigerner Straße 29 // 75172 Pforzheim, Elsässer GmbH, Westliche-KarlFriedrich-Straße 78-86 // 75179 Pforzheim, Schrey GmbH, Karlsruher Straße 36 // 75417 Mühlacker, Sport Bandle, Inh. Steffen Bandle, Bahnhofstraße 56 // 75417 Mühlacker, Sämann Kaufhaus GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 17-21 // 76133 Karlsruhe, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ettlinger-Tor-Platz 1 // 76593 Gernsbach, Sport-Leder Fischer, Inh. Ernst Fischer e.K., Igelbach Straße 9 // 76646 Bruchsal, Sport Schlenker, Inh. Michael Dietrich, Friedrichstraße 47-49 // 76646 Bruchsal, Jost Sport & Service GmbH, Markgrafenstraße 17-21 // 76744 Wörth, Sport Schädler GbR, Ludwigstraße 41 // 76751 Jockgrim, Sport Wettach, Inh. Joachim Wettach, Prälat-Kopp-Straße 9 // 76829 Landau, Sport Postleb GmbH & Co. KG, Kronstraße 20 // 77652 Offenburg, Sport Grimm, Inh. Oliver Grimm, Hauptstraße 60 // 77652 Offenburg, 96 sportslife

Georg Kuhn GmbH, Freiburger Straße 21 // 77704 Oberkirch, Sport Mode Sester GmbH, Hauptstraße 83 // 77704 Oberkirch, Sport Ski-Vogt, Inh. Siegfried Vogt e.K., Krautschollenweg 31 // 77716 Haslach, Heinrich Sandhas, Inh. Richard Kienzler, Alte Eisenbahnstraße 2 // 77855 Achern, Sport-Bieber, Inh. Kurt Bieber, Hauptstraße 108 // 77933 Lahr, Gärtner GmbH, Kreuzstraße 14 // 78052 VillingenSchwenningen, Sport-Weiß KG, Kapellenweg 1 // 78183 Hüfingen, Sport Denzer, Inh. Katja Denzer - Krause, Lindenpark 8 // 78224 Singen, Sporthaus Schweizer GmbH, Erzbergerstraße 1b // 78462 Konstanz, Sport Gruner GmbH, Bahnhofplatz 14 // 78532 Tuttlingen, Sport-Butsch GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 2 // 78559 Gosheim, Sport-Nann, Inh. Lothar Nann, Heubergstraße 11 // 79183 Waldkirch, Sporthaus Armin GmbH, Lange Straße 66-68 // 79199 Kirchzarten, Sport-Eckmann GmbH, Stegener Straße 14 // 79336 Herbolzheim, Karl Saar Schuh- und Sporthaus e.K., Hauptstraße 43 // 79618 Rheinfelden, Sport Sattler, Inh. Frank Sattler e.K., Nollinger Straße 2-6 // 79859 Schluchsee, Sport-Behringer, Inh. Martin Behringer, Dresselbacherstraße 6 // 81827 München, Sport Menzel GmbH, Wasserburger Landstraße 232 // 82327 Tutzing, Sport Thallmair, Inh. Thomas Thallmair, Traubinger Straße 2 // 82481 Mittenwald, Sport & Mode Knilling, Inh. Helmut Knilling, Bahnhofstraße 5 // 82487 Oberammergau, Sporthaus Mühlstraßer, Inh. Bernd Mühlstraßer, Theaterstraße 2 // 82538 Geretsried, Sport Utzinger GmbH, Egerlandstraße 56 // 83093 Bad Endorf, Endorfer Sporthaus, Inh. Hans Unterreitmeier, Wasserburger Straße 1 // 83209 Prien am Chiemsee, Sport Kaiser GmbH, Am Mühlbach 6 // 83224 Grassau, Sporthaus im Achental GmbH, Eichelreuth 7 // 83301 Traunreut, Sport Ossi Praxenthaler GmbH, Waginger Straße 5 // 83308 Trostberg, Sport Wagner, Inh. Udo Verbega e.K., Bahnhofstraße 4 // 83329 Waging, Sport Krenn, Inh. Johann Krenn, Postgasse 1 // 83395 Freilassing, Sport Bauer, Inh. Erna Bauer, Sonnenfeld 6 // 83471 Berchtesgaden, Sport Esterle, Inh. Johann Krenn sen., Weihnachtsschützenplatz 2 1/3 // 83483 Bischofswiesen, Sport-Bittner, Inh. Brigitte Bittner-Adamek, Hauptstraße 24 // 83646 Bad Tölz, von der Wippel KG, Marktstraße 38 // 83646 Bad Tölz, Sport Krätz GmbH, Lenggrieser Straße 1 // 83700 Rottach-Egern, Sport Schlichtner, Inh. Rainer Schlichtner, Nördliche Hauptstraße 7 // 83727 Schliersee, Berauer Sport und Mode GmbH, Rathausstraße 17 // 84028 Landshut, Sport-Mode Schäbel GmbH, Bischof-Sailer-Platz 420 // 84048 Mainburg, Sport Zettl-Bauer GmbH, Abensberger Straße 46 // 84130 Dingolfing, Eglseder Schuh & Sport GmbH, Auenweg 7 // 84307 Eggenfelden, Sport Eder e.K., Inh. Ewald Eder, Schellenbruckplatz 53 // 84359 Simbach/Inn, Sport Allramseder e.K., Inh. Andreas Allramseder, Adolf-Kolping Straße 11 // 84503 Altötting, Sporthaus Siebzehnrübl e.K., Martin-Moser-Straße 27 // 84508 Burgkirchen, Schuh + Sport Feuchtgruber, Inh. Konrad Feuchtgruber jun., Max-Planck-Platz 1 // 84524 Neuötting, Sport Modlmair, Inh. Franz-Josef Modlmair, Braumeisterstraße 7 // 84539 Ampfing, Sporthaus Kohlschmid GmbH, Schmiedgasse 7 // 85072 Eichstätt, Sport & Action, Inh. Petra Bacherle, Pfahlstraße 29 // 85088 Vohburg, Sport Wilhelm, Inh. Josef Wilhelm, Donaustraße 18 // 85229 Markt Indersdorf, Sport Barth, Inh. Heiko Barth, Marktplatz 12 // 85283 Wolnzach, Sport-Alm Hammerschmid, Inh. Alfred Hammerschmid, Ziegelstraße 2 // 85354 Freising, Schuh + Sport Gerlspeck, Inh. Rita Gerlspeck e.K., Untere Hauptstraße 1 // 85356 Freising-Attaching, Sport Koislmaier GmbH, Raiffeisenstraße 29 // 85435 Erding, Gewandhaus Hugo Gruber KG, Lange Zeile 9 // 85567 Grafing, Kipfelsberger GmbH, Marktplatz 4 // 85716 Unterschleissheim, SPORT IN, Inh. Robert Wackerl e.K., Landshuter Straße 20-22 // 86470 Thannhausen, Okisport, Inh. Okan Er, Sudetenlandstraße 4 // 86529 Schrobenhausen, Sport Junglas, Inh. Werner Junglas, Augsburger Straße 43 // 86609 Donauwörth, Kaufhaus WOHA Kißling GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 12 // 86633 Neuburg a.d. Donau, Dünstl Sport GmbH, Längenmühlweg 51 // 86720 Nördlingen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Löpsinger Straße 10-12 // 86720 Nördlingen, Sport-Sieber GmbH, Raiffeisenstraße EGM-Center 4 // 86830 Schwabmünchen, Sport Fasser, Inh. Roland Fasser, Fuggerstraße 33 // 86971 Peiting, Schuster Sport GmbH, Freistraße 15 // 87437 Kempten, Sport Jäger, Inh. Bernhard Jäger, Ludwigstraße 64 // 87541 Bad Hindelang, Sport Waibel OHG, Unterer Buigenweg 1 // 87561 Oberstdorf, Mädelegabel, Inh. Andrea Knoll, Weststraße 13 // 87561 Oberstdorf, Sport Kiesel GmbH Völkl-Premium-Händler, Oststraße 18 // 87561 Oberstdorf, Sport Kober e.K., Inh. Markus Kober, Nebelhornstraße 11 // 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 // 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 // 87616 Marktoberdorf, Sport Lipp Anita, S. u. D. Lipp GbR, Gschwenderstraße 9 // 87629 Füssen, Sport Keller GmbH, Reichenstraße 1 // 87700 Memmingen, Sport Aksamit O.Aksamit & G.Schratt-Aksamit GbR, Maximilianstraße 26 // 88045 Friedrichshafen, Sport Trapp, Inh. Sonja Trapp, Friedrichstraße 36 // 88046 Friedrichshafen, Sport Locher Kinderparadies GmbH, Ailinger Straße 109 // 88161 Lindenberg, Sporthaus Haisermann GmbH, Poststraße 1 // 88212 Ravensburg, Reischmann GmbH & Co. KGaA, Kirchstraße 2-6 // 88339 Bad Waldsee, Poldi Sport GbR, Am Kornhaus 1-2 // 88471 Laupheim, Harry’s Sport Shop, Inh. Harald Remane, Mittelstraße 15 // 88512 Mengen, Sport Dietsche GmbH & Co. KG, Reiserstraße 2 // 88529 Zwiefalten, Schuh + Sport Sandner, Inh. Christine Zürn, Gauberg 16 // 88630 Pfullendorf, MARCO Sport GmbH, Bergwaldstraße 4 // 88662 Überlingen, SPORT-SCHMIDT e.K., Münsterstraße 34 // 88682 Salem, Sport Krämer e.K., Bahnhofstraße 108 // 89150 Laichingen, Loup’s Sport u. Outdoor, Inh. Manuela Mangold, Weite Straße 12-16 // 89250 Senden, Sport Edling GmbH, Berliner Straße 25 // 89264 Weißenhorn, Sport Wolf, Inh. Rainer Wolf, Memminger Straße 11 // 89343 Jettingen, Sport Fashion Jettingen UG, Siemensstraße 7 // 89423 Gundelfingen, Sport + Mode Wolfgang Seeßle, Bahnhofstraße 3 // 89520 Heidenheim, Sport Jentschke GmbH, Schnaitheimer Straße 27 // 89584 Ehingen, IS Sport-Profimarkt GmbH, Talstraße 12 // 90491 Nürnberg, Profimarkt.com GmbH, Äußere Bayreuther Straße 80 // 90518 Altdorf, Sport Kolb OHG, Prackenfelser Straße 1 // 90522 Oberasbach, Sport Reiser OHG, Rothenburger Straße 31 // 90562 Heroldsberg, Sport Böhm, Inh. Nadja Böhm, Hauptstraße 108b // 90763 Fürth, Axel’s Sport-Shop, Inh. Axel Herbst, Schwabacher Straße 125A // 91052 Erlangen, Sporthaus Eisert GmbH, Sedanstraße 1 // 91074 Herzogenaurach, Sport Hoffmann GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße 1 // 91126 Schwabach, Zweirad & Sportcenter Günter Janisch, Nürnberger Straße 39 // 91126 Schwabach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Falbenholzweg 15 // 91161 Hilpoltstein, Armin Häckl e.K., Allersberger Straße 15 // 91301 Forchheim, Sport & Freizeit Dürbeck, Inh. Sabine Dürbeck, Haidfeldstraße 4 // 91320 Ebermannstadt, Lothar’s Sport-Ecke, Inh. Lothar Müller, Am Marktplatz 9 // 91522 Ansbach, Sport Valtin GmbH, Schöneckerstraße 4 // 91550 Dinkelsbühl, Schmidt Sport & Lifestyle GmbH, Luitpoldstraße 27 // 91550 Dinkelsbühl, Sport Düsterer, Inh. Gerd Düsterer, Danziger Straße 15 // 91710 Gunzenhausen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Marktplatz 2 // 91781 Weißenburg, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Untere Stadtmühlgasse 1 // 92224 Amberg, Sport Lange GmbH, Marktplatz 1 // 92421 Schwandorf, Sport-Meier-Mode GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Straße 13 // 92431 Neunburg vorm Wald, Schuh Meier Sport GmbH, Vorstadt 5-7 // 92526 Oberviechtach, Schuh & Sport Bauer, Inh. Karl Bauer, Bahnhofstraße 17-19 // 92637 Weiden, Sport + Freizeit GmbH Michael Fehr, Sebastianstraße 12 // 92690 Pressath, Sport Point, Inh. Carmen Pepiuk, Eschenbacher Straße 7 // 93059 Regensburg, Sport Tahedl GmbH, Weichserweg 5 // 93073 Neutraubling, Sport Herrmann GmbH, Pommernstraße 4 // 93128 Regenstauf, Schäffer Schuh & Sport, Inh. Johannes Schäffer, Hauptstraße 27 // 93309 Kelheim, Sport Wochinger GmbH, Ludwigplatz 3 // 93413 Cham, Fachmarkt-Center Wanninger e.K, Inh. Franz Wanninger, Rodinger Straße 3 // 93413 Cham, Mathias Frey GmbH & Co. KG, Marktplatz 11 // 93426 Roding, Sport + Mode Straßburger, Inh. Ina Fuchs, Paradeplatz 3 // 93437 Furth, Sport-Mode-Schromm e.K., Inh. Wolfgang Schromm, Pfarrstraße 9 // 93444 Bad Kötzting, Fachmarkt-Center Wanninger e.K., Inh. Franz Wanninger, Gehringstraße 26A // 94060 Pocking, Sport Pohl, Inh. Heinrich Pohl, Passauer Straße 1 // 94078 Freyung, Sport Schuster GmbH, Abteistraße 3 // 94081 Fürstenzell, Kaufhaus Zöls / Abt. Sport, Inh. Martin Zöls, Marktplatz 1 // 94094 Rotthalmünster, Sport Lackner GmbH, Am Marktplatz 35 // 94209 Regen, Kaufhaus Bauer GmbH, Zwieseler Straße 23 // 94227 Zwiesel, Sport + Mode Huber, Inh. Andreas Huber, Stadtplatz 47 // 94239 Ruhmannsfelden, Sport Greil, Inh. Karl-Heinz-Greil, Marktplatz 10 // 94315 Straubing, Sport Erdl GmbH & Co. KG, Pfarrplatz 9 // 94333 Geiselhöring, Sport + Moden Wild, Inh. Anton Wild, Landshuter Straße 15 // 94379 St. Englmar, Edbauer - Eidenschink GdbR, Brauhausstraße 8 // 94405 Landau, Andreas Strohhammer, Sport & Freizeit, Boutique e.K., Straubinger Straße 21 // 94419 Reisbach, Schuh- und Sport Schwinghammer e.K., Marktplatz 24-26 // 94469 Deggendorf, Sport Wanninger Deggendorf GmbH & Co. KG, Graflinger Straße 121 // 95028 Hof, Schuh- und Sporthaus Pfersdorf GmbH, Oberes Tor 8-10 // 95028 Hof, Sport Frank e.K., Lorenzstraße 22 // 95505 Immenreuth, EMV Sportshop GmbH, Kulmainer Straße 46 // 95615 Marktredwitz, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Egerstraße 3 // 95615 Marktredwitz, Freiwahl Kaufhaus GmbH & Co. Centrum KG, Markt 34-38 // 96052 Bamberg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Laubanger 14 // 96103 Hallstadt, J.Z. Sport Profimarkt GmbH, Emil-KemmerStraße 7 // 96103 Hallstadt, Wittke GmbH, Am Sportplatz 28 // 96317 Kronach, Sporthaus Erhardt GmbH, Kronacher Straße 6 // 96487 Dörfles-Esbach, Sporthaus Wohlleben GmbH, Von-Werthern-Straße 4 // 97447 Gerolzhofen, Sport-Orth, Inh. Elisabeth Orth, Grabenstraße 9 // 97616 Bad Neustadt, Pecht GmbH, Rederstraße 19 // 97631 Bad Königshofen, Pick Up Sport, Inh. Alexandra Riedel, Kellereistraße 33 // 97653 Bischofsheim, Sport Walter, Inh. A. Walter-Schmiedel, Haselbachstraße 2 // 97828 Marktheidenfeld, Udo Lermann GmbH & Co. KG, Luitpoldstraße 6-10 // 97990 Weikersheim, Sport-Saller, Inh. Margot Saller, Schäftersheimer Straße 33 // 98559 Oberhof, Sport Luck GmbH, Crawinkler Straße 1 // 98574 Schmalkalden, Sporthaus Schmalkalden Brettschneider & Heß OHG, Steingasse 1-3 // 98617 Meiningen, Sport + Service, Inh. Georg Hetzelt, Anton-Ulrich-Straße 4 // 98693 Ilmenau, Sport Prediger, Inh. Matthias Prediger e.Kfm., Friedrich-Hofmann-Straße 4-6 // 99817 Eisenach, Schwager GmbH & Co. KG, Georgenstraße 8 // 99947 Bad Langensalza, Sport Schenk, Inh. Maik Schenk, Marktstraße 7 97

HERSTELLER ADIDAS AG, World of Sports, Adi-Dassler-Platz 1–2, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.adidas.com // ALPECIN, Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG, Johanneswerkstraße 34–36, 33611 Bielefeld, Telefon 0521 8808-00, www.alpecin.com // ASICS Deutschland GmbH, Hansemannstraße 67, 41468 Neuss, Telefon 02131 3802-0, www.asics.de // BECO-BEERMANN GmbH & Co. KG, Bielefelder Straße 54, 32107 Bad Salzuflen, Telefon 05222 80600-0, www.beco-beermann.com // EASTSIDE COMMUNICATIONS, Braintown GmbH, Sandstraße 33, 80335 München, Telefon 089 230991-10, www.eastside-story.de // ENERGETICS, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.energetics.de // ETIREL, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www. etirel.de // HORIZON FITNESS, Johnson Health Tech. GmbH, Europaallee 51, 50226 Frechen, Telefon 02234 9997-100, www.horizonfitness.de // JACK WOLFSKIN Retail GmbH, Jack Wolfskin Kreisel 1, 65510 Idstein, Telefon 00800 9653 7546, www.jack-wolfskin.de // KETTLER GmbH, Hauptstraße 28, 59469 Ense-Parsit, Telefon 02938 810 www.kettler.de // MAMMUT SPORTS GROUP GmbH, Mammut-Basecamp 1, 87787 Wolfertschwenden, Telefon 08334 362 00, www.mammut.ch // McKINLEY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.mckinley.de // MYMUESLI GmbH, Sailerwöhr 16, 94032 Passau, Telefon 851 20426699, www.mymuesli.com // NIKE Deutschland GmbH, Otto-Fleck-Schneise 7, 60528 Frankfurt, Telefon 069 689789-0, www.nike.com // PRO TOUCH, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.protouch.de // PUMA SE, Rudolf Dassler Sport, Würzburger Straße 13, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 81-0, www.puma.com // REEBOK, adidas AG, Adi-Dassler-Straße 1, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.reebok.com // SOS-KINDERDÖRFER weltweit, Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e. V., Ridlerstraße 55, 80339 München, Telefon 089 179-140, www.sos-kinderdoerfer.de // THE NORTH FACE, VF Germany Textil-Handel GmbH, The NORTH FACE Division GmbH, Sendlinger Straße 11, 80331 München, Telefon 089 2323978-11, www.thenorthface.comm // TORSTAI, L-Fashion Group GmbH, Hinter den Zäunen 4a, 68519 Viernheim, Telefon 02154 816930, www.icepeak.fi // UNICUM GmbH & Co. KG, Ferdinandstraße 13, 44789 Bochum, Telefon 0234 96151-0, www. unicum-media.com // VERLAGSANSTALT TYROLIA Gesellschaft m.b.H, Exlgasse 20, 6020 Innsbruck (AT), Telefon 0512 2233-0, www.tyrolia-verlag.at IMPRESSUM HERAUSGEBER INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // GESAMTVERANTWORTUNG (V.I.S.D.P.) David Tews, INTERSPORT Deutschland eG // VERANTWORTLICH FÜR DIESE AUSGABE Krischan Läubin, INTERSPORT Deutschland eG, klaeubin@intersport.de // VERANTWORTLICH FÜR DEN ANZEIGENTEIL Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de VERLAG diva-e kom GmbH, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, stuttgart@diva-e.com // DRUCK PrintTrust GmbH, Birkenweg 5, 69190 Walldorf, Telefon 06227 39968 10, www.printtrust.de REDAKTION sportslife Magazin, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, redaktion@sportslife-magazin.de // CHEFREDAKTION Michaela Friz // REDAKTION Tamara Petric // REDAKTIONSASSISTENZ Laura Lupke // TEXTREDAKTION Michaela Friz // CREATIVE DIRECTION Marion Tschelebiew // ART DIRECTION Heike Zeilinger // GRAFIK Olivia Pala Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verleger das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auch auf das Recht, das Werk zu gewerblichen Zwecken per Kopie zu vervielfältigen und/oder in elektronische oder andere Datenbanken aufzunehmen. Alle veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlegers ist eine Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes unzulässig. Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Farben können drucktechnisch bedingt von den Originalen abweichen. Alle Maßangaben sind Circa-Angaben. Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der INTERSPORT Deutschland eG. Alle Preise in Euro. Verbreitete Auflage von 199.350 Exemplaren Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW I/2017) 98 sportslife Corporate Media FOX VISUALS GOLD Award 2015 Corporate Media FOX EFFICIENCY SILVER Award 2015 ASTRID AWARDS 2015 CORPORATE PUBLISHING BRONZE MEDALL

V E NT RIX THE JACKET THAT WORKS WHEN YOU DO C OM I NG FA L L 2017