WINTER 2017 SCHUTZGEBÜHR 3 €

FREIE IN WA ND A ISON E SK IER JE DE S A RTE TE OP GE W UND T KAUFE EIN KINDERSKI-SET UND TAUSCHE ES BIS ZU VIER MAL IN DIE NÄCHST PASSENDE GRÖSSE EIN! Teilnehmende Händler und weitere Informationen findest du unter www.intersport.de/ kinderski-tauschsystem

LIEBE LESER, was liebt ihr am Winter? Uns fallen da gleich mehrere Dinge ein. Ganz vorneweg: Schnee! Kaum fallen die ersten Flocken vom Himmel, holen wir Ski und Boards aus dem Keller und machen die Pisten unsicher. Als Alternative zu den heimischen Bergen stellen wir euch in dieser sportslife exotische Skigebiete aus aller Welt vor, denn ja, auch in Australien oder Indien kann man super Ski fahren. Skistar Felix Neureuther bereitete sich im Sommer in Neuseeland auf die neue Saison vor. Darüber und auch über sein baldiges Papa-Sein stand er uns im sportslife-Interview Rede und Antwort. Übrigens: Auch Snowboarder fahren diesen Winter lieber auf der Piste statt im Powder. Grund dafür ist die neue/alte Lieblingsdisziplin Carving. Mehr darüber lest ihr ab Seite 49. UNSERE EXPERTEN DIESER AUSGABE Fitnessexpertin Mareike Spaleck Seite 13 Wer Schnee und Kälte weniger gernhat, kann sich in dieser Ausgabe über Workouts fürs Wohnzimmer freuen, die garantiert keine frierenden Zehen zurücklassen. Apropos frieren: Dagegen essen wir jetzt am liebsten Suppen. Wusstet ihr, dass die auch ein super Sportler-Food sind? Warum, erklären wir auf Seite 64. Ein weiteres Winter-Highlight ist ganz klar die Weihnachtszeit – vorausgesetzt, der Geschenkestress hält sich in Grenzen. In unserem Geschenke-Spezial haben wir ein paar Ideen für euch gesammelt, die unter dem Weihnachtsbaum bestimmt gut ankommen. Für Kids sind gemeinsame Unternehmungen aber fast noch schöner als alles, was man auspacken kann. Unser Tipp: Baut zusammen eine Schneekugelbahn – die Anleitung gibt’s auf Seite 80. Neben alldem findet ihr im Heft das neueste Wintersport-Equipment, MilchErsatzprodukte im sportslife-Test, Expertenwissen zum gesunden Zunehmen und Tipps für Kids, die schwimmen lernen. Gesundheitsexperte Dr. Wolfgang Friedrich Seite 19 Ski-Experte Felix Neureuther Seite 9 Eine schöne Winterzeit und guten Rutsch ins neue Jahr! Eure sportslife-Redaktion 3

inhalt WINTER 2017 42 49 SPORT & FITNESS 6 FELIX NEUREUTHER LAUFFAUL IM WINTER? Nicht mit diesen Tipps 12 WINTER-WORKOUTS, DIE EINHEIZEN Draußen hat es Minusgrade. Kein Grund für Ausreden – im Gegenteil! 40 WIRD PAPA! Der Skistar im Interview über das Babyglück und die Saisonvorbereitung 10 16 JETZT LÄUFT’S RUND Das können Crosstrainer besser als andere Ausdauergeräte 82 42 KÖRPERSCHAU Sportliche Ästhetik im Schwimmbad 49 66 4 sportslife HALLO, MUSKELKATER Jessy Irmscher vor Ort beim INTERSPORTEvent FITGESUND GIB DIR DIE KANTE! Jetzt wird mit den neuen Boards, Bindungen & Boots gecarvt FARBENFROHE GESCHENKIDEEN 6 Seiten Inspiration für Sport und Freizeit 62 NEUE BRETTSPIELE Was passt besser zu deinem Kind, Ski oder Board? SCHULFACH WINTERSPORT Eine Plattform bringt Kids auf die Piste 84 FRANZI SCHLÄGT WIEDER WELLEN Van Almsick entwickelte mit TECNOPRO eine nachhaltige Badekollektion 86 ANZIEHEN, GRÄTSCHEN, KICKEN So wird jedes Kind zum Wasserfrosch GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG 18 ICH WILL ENDLICH ZUNEHMEN! Fakten und Tipps vom Experten 64 ECHT ABGEBRÜHT Was Suppen können! Inklusive Rezept zum Ausprobieren 90 IM REDAKTIONSTEST: MILCH-ERSATZ 9 Drinks in der Geschmacksprobe

10 72 34 64 REISEN & ENTDECKEN LIFE & STYLE 48 AUF SKIWOLKE 7 Inzwischen ein Synonym für Winterspaß: die Tiroler Zugspitz Arena 72 RITT IN DIE UNENDLICHKEIT Mit dem Motorrad durch die Mongolei 74 #WANDERLUST2017 9 Blogger waren als Tester unterwegs in Oberösterreich 80 DIE SCHNEEKUGELBAHN Bauanleitung für einen vergnüglichen Familientag 38 76 78 INTERSPORT BEWEGT DANKBAR SEIN UND LÄCHELN sportslife-Kolumnistin Tamara rechnet mit Neujahrsvorsätzen ab 88 FILM AB, SPENDEN KASSE AUF Bei INTERSPORTs Charity-Event zur Vor premiere des Kinofilms „Borg/McEnroe“ kam eine ordentliche Spendensumme zusammen FUNKTIONSKLEIDUNG IM SCHLEUDERGANG Tipps zur Wäsche und Pflege GEWINNSPIEL MITMACHEN  Seite 83 Auf AUSLAUFZONE 03 92 94 98 VORWORT NEWS & TERMINE VORSCHAU HERSTELLER/ IMPRESSUM EISKALTE ENGEL Ski-Equipment für Ladys 21 NEBEN DER SPUR Zum Skifahren ab in die Alpen? Kann man machen, muss man aber icht: 8 tolle n Skigebiete von Japan bis Schottland! 5

sport & fitness „MEIN VATER IST MEIN GROSSTES VORBILD“ 6 sportslife

SKISTAR FELIX NEUREUTHER IM SPORTSLIFEINTERVIEW ÜBER DAS BALDIGE FAMILIENGLÜCK UND DIE VORBEREITUNG AUF DIE WINTERSPIELE IN PYEONGCHANG. AUF SEINEN SOCIAL-MEDIA-KANÄLEN KONNTE MAN SCHON OFT SEHEN, DASS FELIX NEUREUTHER EIN KLEINKIND ZIEMLICH GUT STEHT. DORT ZEIGT ER SICH UNTER DEM HASHTAG #UNCLEFELIX REGELMÄSSIG MIT SEINEM NEFFEN OSKAR. JETZT WIRD DER 33-JÄHRIGE SKISTAR AUS GARMISCHPARTENKIRCHEN SELBST PAPA. IM SPORTSLIFE-INTERVIEW VERRÄT ER, WIE SEHR ER UND SEINE FREUNDIN MIRIAM GÖSSNER SICH AUF DEN NACHWUCHS FREUEN UND WIE ER IN ZUKUNFT DAS FAMILIENLEBEN MIT SEINEN SPORTLICHEN ZIELEN UNTER EINEN HUT BRINGEN WILL. sportslife: Hallo Felix, herzlichen Glückwunsch zum Bald-Papa-Sein! Wie geht es Miriam und dem Nachwuchs? Felix Neureuther: Uns geht es allen richtig gut. sportslife: Wie groß ist die Vorfreude? Habt ihr das Kinderzimmer schon eingerichtet? Felix Neureuther: Die Vorfreude ist riesig. Ich kann gar nicht sagen, worauf ich mich am meisten freue. Wenn man ein Kind bekommt, ist das das größte Glück, das man erfahren kann. Und wir haben eigentlich schon alles, einen Wickeltisch und so weiter. Um die Zimmereinrichtung kümmert sich aber Miri. Da hat sie den besseren Geschmack und ist auch sehr viel organisierter als ich. Ich würde sonst alles kaufen, was es gibt (lacht). sportslife: Was glaubst du: Wird es einfach, deine Sportlerkarriere und das neue Familienleben miteinander zu vereinbaren? Felix Neureuther: Das denke ich schon. Wenn ich aber das Gefühl habe, dass es nicht geht, dann bin ich ganz schnell weg vom Sport. Da ist mir die Familie definitiv wichtiger. Aber der Plan ist, dass ich noch weiter Sport mache und dann wird man weitersehen. sportslife: Was macht für dich einen guten Vater aus? Was möchtest du deinem Kind unbedingt vermitteln? Felix Neureuther: Ganz wichtig ist mir, unserem Kind Bodenständigkeit beizubringen und den Respekt vor anderen Menschen und auch Tieren. So bin ich auch erzogen worden. Egal, ob man Erfolg hat oder nicht, ist man immer noch der gleiche Mensch. Man sollte sich selbst nie zu wichtig nehmen. Für unser Kind wünsche ich mir, dass es mit Freude durchs Leben geht, Spaß an der Bewegung und an der Natur hat, das Leben einfach genießt und natürlich die Werte mitbekommt, die uns als Eltern wichtig sind. Mein Vater ist da mein größtes Vorbild. Er hat uns zur Selbstständigkeit erzogen. Klar muss man als Kind dabei auch mal Fehler machen dürfen, aber daraus lernt man auch am meisten. sportslife: Du unterstützt mit „Beweg dich schlau“ eine Initiative für mehr Bewegung und weniger Zocken an Spielekonsolen & Co. bei Kindern. Wie wollt ihr es in der Erziehung mit dieser Art von Geräten halten? Felix Neureuther: Das ist schwierig, das stimmt. Es ist ja nicht so, dass man nicht mit der Zeit mitgehen soll. Smartphone, Tablet und so weiter gehören natürlich zum Leben dazu, aber es kann sich nicht alles nur darum drehen. Die Bewegung und die Gesundheit sind immer noch das absolut Wichtigste und Elementarste im Leben. Und ich glaube nicht, dass man gesund davon wird, wenn man den ganzen Tag in den Computer schaut, sondern wenn man sich bewegt. Das richtige Maß muss einfach stimmen. sportslife: Außerdem betreust du das Felix-Neureuther-Schulcamp, das im kommenden Jahr in die dritte Auflage geht. Warum ist dir dieses Camp so wichtig? Felix Neureuther: Das Schulcamp macht unheimlich viel Spaß, weil man damit Kinder und Jugendliche super an den Sport heranführen kann. Die Kids sind mit so einer Begeisterung dabei. Einfach richtig cool. 7

sport & fitness sportslife: Wirst du deinen Kindern selbst das Skifahren beibringen oder überlässt du das einem Skilehrer? Felix Neureuther: Ich hoffe, dass ich ein ganz guter Skilehrer bin (lacht). Die Miri fährt auch sehr gut Ski und meine Eltern haben das bei meiner Schwester und mir auch nicht so schlecht hinbekommen. Deshalb glaube ich, dass es in unserer Familie genug Leute mit Erfahrung gibt. sportslife: Was rätst du Eltern, was sie selbst für die Sicherheit ihrer Kinder auf der Piste tun können? Felix Neureuther: Immer die Augen offenhalten. Am besten fährt man mit Kindern auf Pisten, wo nicht so viele Übergänge sind. Eine große Gefahr besteht immer, wenn andere Skifahrer unbedacht über Kuppen fahren, ohne darüber nachzudenken, was auf der anderen Seite sein könnte. Wenn man sieht, dass jemand sehr unkontrolliert einen Hang herunterkommt, sollte man mit dem Kind erst einmal an die Seite fahren und warten, bis derjenige vorbei ist. sportslife: Du selbst stehst ja schon seit einigen Wochen wieder auf den Skiern. Wie lief 8 sportslife denn das Freeride-Filmprojekt „Legs of Steel“, das du im Frühjahr angekündigt hast? Felix Neureuther: Das hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Da sind Jungs dabei gewesen, die ich schon ganz lang kenne und die aus lauter verschiedenen Sparten des Skifahrens kommen. Freerider waren dabei, Big-Air-Jungs und ich als alpiner Skifahrer. Wir stellen in dem Film die verschiedenen Facetten des Skifahrens vor. Zum Beispiel zeigen wir, wer sich wie vorbereitet. Im Großen und Ganzen geht es für alle um dieselbe Sache, und zwar den Sport und die Freude am Skifahren. sportslife: Was hat dir am Dreh am besten gefallen? Felix Neureuther: Ich fand’s richtig spannend, die anderen Skifahrer in Aktion zu sehen und zu erfahren, wie sie sich auf ihre Wettkämpfe vorbereiten. Die Jungs waren auch bei mir dabei und haben mich bei Skirennen begleitet. Im Prinzip haben sie in alles Einblick bekommen. So nah war, glaube ich, noch nie ein Kamerateam dran. sportslife: Die Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele hat auch schon begonnen. Wie macht der Rücken mit? Felix Neureuther: Momentan geht’s meinem Rücken ganz gut. Ich war zur Vorbereitung in Neuseeland und da lief alles gut. sportslife: Welches Ziel steckst du dir für Pyeongchang? Felix Neureuther: Wenn ich da meine Leistung erbringe, es vom Material und vom Körperlichen her passt, dann glaube ich schon, dass ich bei den vorderen Platzierungen eine Rolle spielen kann. sportslife: Im vergangenen sportslifeInterview sagtest du, Olympia 2018 sei dein letztes großes Ziel. Bleibt es dabei? Felix Neureuther: Das kann ich jetzt noch ganz schwer sagen. Man muss einfach schauen, wie es läuft, ob mit unserem Kind alles gut geht, und dann wird man sehen. Es wird mir sicher richtig schwerfallen, von zu Hause wegzufahren, wenn das Kind erst einmal da ist. Aber das sind gerade noch so viele Dinge, die ich jetzt noch nicht abschätzen kann. sportslife: Und nach dem Skifahren – wie stehst du eigentlich zum Après-Ski?

Foto: Magnus Winterholler Foto: Magnus Winterholler Foto: Magnus Winterholler Foto: Magnus Winterholler Felix Neureuther: Weltklasse. Après-Ski muss dabei sein (lacht). Aber man darf es nicht übertreiben. Wenn man nicht mehr gerade gehen kann, dann darf man auch nicht mehr in die Skier steigen. Felix, vielen Dank für deine Zeit und alles Gute mit dem Nachwuchs! Anmerkung der Redaktion: Das Interview wurde im September geführt. Seit 14. Oktober 2017 ist die kleine Matilda auf der Welt. Wir wünschen der jungen Familie alles Gute! KLASSENFAHRT INS WEISSE SKI FAHREN, SKI FAHREN, SKI FAHREN UND MIT EINEM ECHTEN STAR IM SCHNEE HERUMTOBEN – SO WÜRDE SCHULE SPASS MACHEN! DAS TOLLE: FÜR EINE SCHULKLASSE WIRD DIESER TRAUM VON EINEM SCHULLANDHEIM IM FRÜHJAHR WIRKLICHKEIT, DENN VOM 20. BIS 22. MÄRZ 2018 FINDET WIEDER DAS FELIX-NEUREUTHERSCHULCAMP STATT. Zum dritten Mal heißt es dann für eine Schulklasse aus Deutschland: Taschen packen und ab nach Garmisch-Partenkirchen. Dort wird in der örtlichen Sportjugendherberge übernachtet, und Mathelehrer & Co. haben Sendepause. Stattdessen übernimmt Felix Neureuther den Unterricht. Auf dem Stundenplan stehen natürlich Spaßhaben und Skifahren, aber auch die ein oder andere Überraschung. In den vergangenen Jahren war zum Beispiel ein Ausflug auf die Zugspitze dabei, inklusive Besichtigung der Skisprungschanze der Profis. Wer dabei sein möchte, kann sich auf www.intersport.de/ schulcamp bewerben: einfach bis zum 31. Januar 2018 ein Bild oder Video der Klasse eures Kindes hochladen und in einem kurzen Text erklären, warum gerade sie dabei sein wollen. sportslife drückt die Daumen! Fotos: Oliver Beckmann | Interview/Text: Carina Mehlis EXPERTEN-TIPP „ „Das Wichtigste an der Ausrüstung für Kids: Die Ski müssen passen, die Schuhe dürfen nicht drücken und die Kleidung muss warm sein.“ Felix Neureuther 9

sport & fitness RUNNING IM WINTER: ZUM DAVONLAUFEN? ZWIEGESPRÄCH MIT MEINEM SCHWEINEHUND Der Wecker klingelt. 6 Uhr 30. Draußen ist es dunkel. Meine Motivation, in die Laufschuhe zu schlüpfen, hält sich in Grenzen. Dann eben heute Abend. 16 Uhr. Schon wieder dunkel draußen. Ich sitze noch im Büro. 19 Uhr. Endlich zu Hause. Laufen? Draußen ist es stockfinster – und kalt! Mein Blick schweift zur Stirnlampe an der Garderobe. Sie wirkt lustlos. Nein, sie wirkt nicht nur so. Sie IST lustlos. Irgendwie ansteckend. Vielleicht zuerst zu Abend essen und dann ... oh, eine neue Folge meiner Lieblingsserie ist online! Zehn Minuten später habe ich es mir mit einer Schale Kürbissuppe von gestern auf der Couch gemütlich gemacht. Blöder Schweinehund! „Hey!“ Bitte? VOLLE NEON-POWER Mit den Reflexionselementen des PRO TOUCH-Running-Sets kann dich keiner übersehen: Cap New Moby, 14,99 Euro; Herren-Funktionsjacke Ridley IV, 79,99 Euro; Herren-Tights Jil II, 59,99 Euro 10 sportslife

Schweinehund: Immer hacken alle auf mir rum. Ich hab auch Gefühle! Ich: Ähm ... Sorry? Schweinehund: Jaja. Das sagen sie dann alle. Ich: Ganz unbegründet ist unser Schimpfen aber nicht. Schweinehund: Wie darf ich das denn verstehen? Ich: Du lässt einen eben oft Pläne über den Haufen werfen. Schweinehund: Das ist doch nicht meine Schuld. Ich: Doch, irgendwie schon ... Schweinehund: Gib mir ein Beispiel. Ich: Ich wollte laufen gehen, nicht auf dem Sofa sitzen. Schweinehund: Ja und? Hier ist es doch viel gemütlicher. Ich verstehe dein Problem nicht. Ich: Ich habe den ganzen Sommer trainiert und bin echt gut in Form. Du untergräbst meine guten Vorsätze. Ich wollte mich von der kalten Jahreszeit nicht davon abbringen lassen, mein Niveau aufrechtzuerhalten. Schweinehund: Regen und Schnee sind doch aber ätzend. So kalt und nass und bäääh. Ich: Ach was. Laufen im Regen oder Schnee hat auch was Schönes. Schweinehund: Jaja, ist klar. Haben wir noch Chips im Haus? Ich: Wirklich! Wenn ich mal unterwegs bin, ist das Wetter ziemlich egal. Du machst mir den Start nur immer so schwer. Schweinehund: Ja, ich bin gut, oder? Aber mal im Ernst. Ich will nur nicht, dass dir was passiert. Im Winter ist es dunkel, da siehst du nicht gut und ich will nicht, dass du stolperst und dich verletzt. (Ich deute auf die Garderobe.) Ich habe eine Stirnlampe. Das Argument zählt nicht. 8 Schweinehund: Aber es ist so kalt! Wenn du da laufen gehst, holst du dir eine Erkältung und liegst tagelang mit Fieber im Bett. Ich: Du weißt schon, dass es sowas wie Funktionskleidung gibt, die extra für kalte Tage gemacht ist? Schweinehund: Und was machst du, wenn es glatt ist? Gibt’s auch Laufschuhe mit Radketten? Ich: Ob du es glaubst oder nicht: Ja, gibt es. In leichtem Schnee reichen aber auch schon Schuhe mit gutem Profil. (Mein Schweinehund verdreht die Augen): Du hast wohl auf alles eine Antwort. Ich: So wie du für alles eine Ausrede! Wie wäre es, wenn wir einen Deal machen: Wenn es richtig glatt ist oder das Wetter so eklig, dass man nicht gut vorwärtskommt, bleibe ich zu Hause. Aber wenn es nur leicht regnet oder schneit oder einfach nur dunkel oder kalt ist, hältst du mich nicht vom Training ab. Schweinehund: Wie definierst du „nicht gut vorwärtskommt“? (Jetzt bin ich diejenige, die die Augen verdreht.) Komm schon! Schweinehund: Okay, okay. Wir haben einen Deal. Ich: Hand drauf? (Mein Schweinehund schlägt ein.) Wo sind denn jetzt die Chips? WÄRMEPUFFER Achte bei Outfits auf aufgeraute Innenseiten, sie halten dich auf Temperatur. Damen-Langarm-Laufshirt Ruanna IV, 59,99 Euro; Damen-Lauftights Rachel IV, 49,99 Euro; Handschuh Landro, 9,99 Euro; alles von PRO TOUCH SCHWEINEHUND TIPPS, WIE DU DEINEN IN SCHACH HÄLTST 1 Zum Laufen verabreden In der Gruppe will keiner als Weichei dastehen, das wegen Regen zu Hause bleibt. 5 Auf die frische Luft freuen Gegen die stickige Heizungsluft drinnen ist das Durchatmen im Freien eine Wohltat. 2 Das Training dem Wetter anpassen Ist es ätzend, verkürze deine Trainingseinheit, aber intensiviere sie. 6 An die warme Dusche danach denken 3 Ins richtige Outfit schlüpfen 7 Vitaminreich essen Nicht zu dick anziehen, das verursacht Hitzestau und starkes Schwitzen, was wiederum das Risiko einer Erkältung fördert. Die Runningabteilung deines Kleiderschranks sollte Kurz- und Langarm-Oberteile umfassen, eine leichte Regenjacke, wasserfeste Trailrunning-Schuhe (besserer Grip), dünne Handschuhe und eine Mütze, die die Ohren bedeckt. Tipp: Helle und reflektierende Kleidung wird besser gesehen – und macht gute Laune. Es heißt nicht von ungefähr: „An apple a day keeps the doctor away.“ 8 Ton an Gute-Laune-Beats oder ein Hörbuch lenken top davon ab, dass eigentlich Sauwetter ist – sicherheitshalber aber nur, wenn’s draußen hell ist! Im Dunkeln brauchst du deinen Hörsinn für herannahende Autos & Co. 4 Auf Ausdauer trainieren, nicht auf Geschwindigkeit Das minimiert das Risiko von Ausrutschunfällen. Foto: Björn Hänssler | Text: Carina Mehlis/Michaela Friz Mmh, wie toll sie sich anfühlen wird ... 11

sport & fitness 12 sportslife

FROSTALARM 2 WORKOUTS, DIE DIR EINHEIZEN – UND 5 GRÜNDE, WARUM DU SIE GLEICH AUSPROBIEREN SOLLTEST. Fotos: Mareike Spaleck: Simone Schneider, Großgeräte: Salih Alagic | Text: Tessa Renz ES GIBT GUTE GRÜNDE, AUCH IN DER DÜSTEREN JAHRESZEIT VOLLGAS ZU GEBEN. LEST SELBST UND TESTET UNSERE „WORKOUTS FÜR WINTERTAGE“. Sport stärkt unser Immunsystem Wie wäre es mit weniger nervigen Erkältungen im Winter? Geht ganz einfach: mehr Sport machen. Denn regelmäßige, moderate Ausdauereinheiten stärken laut Studien nachweislich die Abwehrkräfte. Mit jedem Workout wird das Immunsystem stimuliert, sodass es nach und nach besser arbeitet. Sport entstresst unsere Gemüter In der Vorweihnachtszeit haben wir gefühlt immer am meisten Termine. On top kommt der Shopping-Marathon, um die passenden Geschenke für die Liebsten zu finden. Abschalten fällt da schwer. Warum also nicht eine Crosstrainer-Einheit einlegen und die ganze Anspannung einfach wegtreten? Und wer beim anschließenden Krafttraining konzentriert die Wiederholungen zählt, kann nicht nebenher noch an was anderes denken. Also: Muskeln lockern, Schultern entspannen und Stress abschütteln! Verhältnis knapp doppelt so viele Muskeln und die sind eine TopWärmequelle. Also Mädels, ran an die Gewichte und Muckis aufbauen! Sport schützt vor Weihnachtspfunden Nach Weihnachten ist vor Silvester – und gefühlt ist das die Zeit, in der wir am meisten mit überflüssigen Kilos zu kämpfen haben. Ständig müssen wir den Kalorienfallen wie Glühwein, Plätzchen und Schokolade widerstehen, um die Bilanz nicht zu sehr zu strapazieren. Daher schon vorher regelmäßig Sport treiben, damit der Grundumsatz ein wenig Puffer zulässt und die Fettverbrennung oben hält. Sport lässt unsere Hormone jubeln Bewegung sorgt für die Ausschüttung von Glückshormonen, das ist ein alter Hut. Aber zu keiner anderen Jahreszeit brauchen wir die Botenstoffe Serotonin und Endorphin so dringend wie jetzt. Am Ende können wir es uns immer noch auf der Couch gemütlich machen und einen Haken an das erfolgreich durchgezogene Workout machen. Auf der nächsten Seite findest du unsere „Workouts für Wintertage“, die du je nach Trainingsziel bzw. Lust und Laune im Wechsel machen kannst. Sport sorgt dafür, dass wir weniger frieren Es gibt Kollegen, die immer mit Schal und Jacke am Arbeitsplatz sitzen und frösteln, während andere ständig lüften könnten, weil ihnen zu warm ist. Nein, die Rede ist nicht nur von Männern, die grundsätzlich weniger schnell frieren als Frauen. Warum das so ist? Sie haben im EXPERTEN-TIPP MAREIKES LIEBLINGS-OUTFIT FÜR EINEN KÜHLEN KOPF Damen-Longsleeve Galila für 34,99 Euro, Damen-Jacke Marry für 54,99 Euro, Damen-Tight Karuna für 34,99 Euro, alles von ENERGETICS „Bringe Abwechslung in dein CardioTraining, denn dein Körper gewöhnt sich an die Belastung und passt sich schnell an.“ 13

sport & fitness KRAFTWORKOUT FÜR WINTERTAGE IDEAL ZUM MUSKELAUFBAU 3 SÄTZE À 15 WIEDERHOLUNGEN WINDMÜHLE ENERGETICS Laufband Power Run 5000 HRC 799,99 Euro (Abbildung ähnlich) AUSDAUER-ZIRKEL FÜR WINTERTAGE 1 IDEAL ZUM ABNEHMEN (DAUER: 30 MINUTEN) 1 EINHEIT AUF DEM HEIMTRAINER 5 Minuten Warm-up – dein Puls liegt bei ca. 60-70 % deiner maximalen Herzfrequenz (HFmax) 3 Minuten schneller fahren (70-80 % deiner HFmax) 2 Minuten mit leichter Intensität fahren 2 Minuten Tempo steigern bis etwa 80-90 % deiner HFmax 3 Minuten mit leichter Intensität fahren EINHEIT AUF DEM LAUFBAND ODER CROSSTRAINER 2 5 Minuten locker einlaufen (60-70 % deiner HFmax) 4 Minuten mit mittelhohem Tempo laufen (70-80 % deiner HFmax) 2 Minuten mit leichter Intensität laufen 2 Minuten bei hohem Tempo laufen (80-90 % deiner HFmax) 2 Minuten bei leichter Intensität auslaufen 14 sportslife ENERGETICS Heimtrainer CT 520pc 329,99 Euro (Abbildung ähnlich) 1. Mit den Füßen schulterbreit stehen. Einen rm mit der Kettleball über den Kopf A strecken. Den Oberkörper leicht nach vorne und zur Seite beugen. Die Hüfte schiebt sich zur entgegengesetzten Seite heraus. 2. Mit dem freien Arm versuchen den Boden bzw. den Fuß zu berühren. Die Knie sind leicht gebeugt und bewegen sich nicht. 3. Die Übung mehrmals wiederholen, dann die Seite wechseln. Dieser Bereich wird trainiert: Hüftmuskulatur und der gesamte Rumpf. ENERGETICS Kettlebell Pro, 4-20 kg, ab 14,99 Euro

EINARMIGES RUDERN 1. Mit einem Bein auf dem Boden knien und das andere Bein aufstellen. Den vorderen Fuß in das Strength-Band stellen und das andere Ende mit den Händen festhalten. 3 2. Den Ellbogen beugen und das Strength- Band in Richtung Körper ziehen. ENERGETICS Crosstrainer ET 620 Power Magnetic 599,99 Euro 3. In die Ausgangsposition zurückbewegen. (Abbildung ähnlich) 2 Dieser Bereich wird trainiert: hauptsächlich die Schultermuskulatur. ENERGETICS Strength-Band, versch. Widerstandsstufen, ab 9,99 Euro LIEGESTÜTZE MIT GRIFFEN 1. Die Liegestütz-Ausgangsposition mit mittelweiter Armposition einnehmen. Hände an den Griffen positionieren. 2. Die Arme beugen und den Oberkörper so weit senken, dass die Nasenspitze fast den oden berührt. Auf Rumpfstabilität B achten. 3. In die Ausgangsposition zurückbewegen. Dieser Bereich wird trainiert: der ganze Körper, primär die rustmuskeln. B ENERGETICS Push-Up-Stand, 14,99 Euro ENERGETICS Crosstrainer ET 620 Power Magnetic 599,99 Euro (Abbildung ähnlich) 15

sport & fitness JETZT LAUFT’S RUND FOTOS: KETTLER | TEXT: TESSA RENZ DAS KÖNNEN CROSSTRAINER BESSER ALS LAUFBÄNDER ODER ERGOMETER. KETTLER Crosstrainer UNIX 10 1.199,99 Euro 16 sportslife

Crosstrainer erhöhen nicht nur die Ausdauer, sie fordern den gesamten Körper. Neben der Beinmuskulatur werden durch die Armstangen auch Arme und Rumpfmuskulatur gestärkt. Ein weiterer Pluspunkt: das gelenkschonende Training – durch das runde, sanfte „Abrollen“ im Bewegungsablauf. Knie- und Hüftgelenke sowie Bandscheiben werden geschont und Stoßbelastungen vermieden, da nicht wie beim Joggen ein Vielfaches des Körpergewichts auf die Gelenke einwirkt. Optimal zum Beispiel für Anfänger oder Übergewichtige! Im Übrigen macht das Training bei dem nasskalten Wetter in den eigenen vier Wänden sowieso viel mehr Spaß. Man spart sich lästige Anfahrten und überfüllte Studios. Die Frage ist nur: Können auch fortgeschrittene Sportler von den Geräten profitieren? Sicher, denn es gibt Geräte, auf denen man hochintensive Intervalltrainings oder Coachingprogramme absolvieren kann, die perfekt auf das eigene Leistungsprofil abgestimmt sind. Zum Beispiel das Modell UNIX 10 oder SKYLON 10 von KETTLER. Bis zu vier Nutzer bzw. Leistungsprofile können gespeichert werden. Perfekt, um vorherige Werte zu vergleichen und neue Bestzeiten zu knacken. Die Modelle 10, 6 und 4 der SKYLON-Reihe können nach dem Training übrigens einfach platzsparend hochgeklappt werden. Etwas mehr Platz dürfte bei regelmäßiger Benutzung auch in der eigenen Hose sein – eine Stunde auf dem Crosstrainer verbrennt bis zu 700 Kalorien. Unser Motivationsmantra: Der nächste Strandurlaub wartet schon! KETTLER Crosstrainer UNIX 4 999,99 Euro KETTLER Crosstrainer SKYLON 4 1.399,99 Euro KETTLER Crosstrainer SKYLON 6 1.599,99 Euro 17

gesundheit & ernährung ZU DÜNN UNGEWOLLT DÜNNE MENSCHEN LEIDEN UNTER IHRER FIGUR EBENSO WIE ÜBERGEWICHTIGE. ES FALLEN WENIG SCHMEICHELHAFTE BEZEICHNUNGEN WIE SPARGELTARZAN ODER HUNGERHAKEN, OFT WIRD IHNEN SOGAR EINE ESSSTÖRUNG UNTERSTELLT. LIEBE DÜNNEN, NICHT VERZWEIFELN! SPORT UND EIN PAAR ERNÄHRUNGSTRICKS KÖNNEN HELFEN. Text: Dr. Wolfgang Friedrich MEDIZINISCHE URSACHEN AUSSCHLIESSEN Ob es mit dem Zunehmen besser oder schlechter klappt, dafür können Erkrankungen z. B. der Schilddrüse oder auch einzelne Medikamente verantwortlich sein. Dasselbe gilt für Stress: Neben Stressessern gibt es auch Menschen, denen in Stressphasen jeglicher Appetit abhandenkommt. Diese Punkte sollten vorab mit einem Arzt besprochen und ausgeschlossen werden. 7.000 KÖRPERLICHE VORAUSSETZUNGEN EINBEZIEHEN Die Genetik, das Geschlecht, das Alter – sie alle beeinflussen den Stoffwechsel und entscheiden somit darüber, wie schnell wir zu- oder abnehmen. Ohne Sport liegt der durchschnittliche Kalorienbedarf bei Männern bei circa 2.800 Kilokalorien am Tag, bei Frauen bei rund 2.300. Es gibt aber auch Menschen, die an einem ganz normalen Bürotag 5.000 Kalorien verbrennen! Ob normaler Stoffwechsel oder „Heizkraftwerk“: Wer zunehmen möchte, muss jeden Tag z. B. 200 Kalorien im Überschuss essen. EXTRA-KALORIEN MUSS MAN FUTTERN, UM 1 18 sportslife KILO ZUZUNEHMEN.

MUSKELN AUFBAUEN „Mehr essen, weniger Sport“ ist die falsche Devise, denn das führt zu steigendem Körperfettanteil und Risiken für das Herz-Kreislauf-System. Dein Körper braucht den Sport, allerdings so, dass er trotz des Kalorienverbrauchs durchs Training an Masse zulegt. Krafttraining (Muskelaufbau, kein Bodybuilding) ist dazu am besten geeignet. Bei etwa drei Einheiten pro Woche sieht der Körper durch das Mehr an Muskeln schnell fülliger aus – und das definiert: nicht „dick“. Wichtig dabei: Damit die Muskeln wachsen können, dürfen die Gewichte nach der Gewöhnungsphase nicht leicht sein. TRINKEMPFEHLUNG: FRUCHTSAFTSCHORLE, GEMIXT IM VERHÄLTNIS 1:1 HOCHKALORISCH ESSEN Wer (noch) keine großen Mengen essen kann, trickst den Magen am besten aus. Zum Beispiel mit selbst gemachten Shakes oder mit Nahrungsmitteln, die bei wenig Volumen sehr viele Kalorien enthalten. Generell gilt: Wer zunehmen möchte, braucht Kohlenhydrate. Daher sollten Vollkornprodukte, Reis, Kartoffeln, Gemüse und Obst auf den Tisch kommen. Der übliche Teller Spaghetti lässt sich mit einem Löffel Olivenöl verfeinern, das gesunde Fettsäuren enthält und für Extra-Kalorien sorgt. Um Masse aufzubauen, sind außerdem proteinhaltige Lebensmittel wichtig. Die Faustformel für Muskelaufbau: 40 % Kohlenhydrate, 30 % Fette, 30 % Eiweiß. GESUND SNACKEN Snacks sind top für Extra-Kilos. Am besten geeignet sind Nüsse in allen Variationen, sie enthalten viele Kalorien und gesunde Fette. Auch kalorienreiches Obst ist gut, zum Beispiel Bananen oder Datteln. Und natürlich gilt auch beim Zunehmen: viel trinken. Ernährungsexperten empfehlen 2 bis 3 Liter pro Tag, gerne Fruchtsaftschorlen, unverdünnter Orangen- oder Traubensaft oder auch mit braunem Zucker gesüßter Tee. DU WILLST MEHR WISSEN? Mehr Tipps zum Thema Sport und Ernährung findest du auf www.sportslife-magazin.de. Quellenangabe: Friedrich, Wolfgang: Optimale Sporternährung. Spitta Verlag, Balingen, 2015. Berg, A., Pabst, F.: Rund um die Gesundheit. Umschau-Verlag, Frankfurt 1998 19

sport & fitness 20 sportslife www.facebook.com/IcepeakSports @icepeak_official #itsoutthere WWW.ICEPEAK.FI

NEBEN DER SPUR ES GIBT 58.477,5 KILOMETER ERFASSTE SKIPISTEN WELTWEIT. WÄRE DOCH SCHADE, IMMER AUF DENSELBEN 50 KILOMETERN UNTERWEGS ZU SEIN! WIR HABEN UNS FÜR EUCH IN DER WELT UMGESEHEN UND VIELE FASZINIERENDE SKIGEBIETE ENTDECKT, DIE WINTERSPASS SOGAR IM SOMMER VERSPRECHEN ODER GANZ EINFACH MIT IHREM EXOTISCHEN TOUCH ÜBERZEUGEN. WIE WÄRE ES ZUM BEISPIEL MIT INDIEN, AUSTRALIEN ODER CHILE? NATÜRLICH WOLLEN WIR EINEN SOLCHEN AUSNAHMESKIURLAUB NICHT MIT DEM ÄLTESTEN EQUIPMENT ANTRETEN. DESHALB STELLEN WIR EUCH PASSEND DAZU DIE NEUESTEN MODELLE DER WICHTIGSTEN MARKEN VOR. Text: Michaela Friz 21

sport & fitness SPANIEN SKIGEBIET: PRADOLLANO LAGE: ANDALUSIEN, SIERRA NEVADA TRIPLE RADIUS: BESSERE KONTROLLE UND KRAFTÜBERTRAGUNG VON DER EXAKTEN SCHWUNGEINLEITUNG ÜBER DIE PRÄZISE GLEITPHASE AUF DER KANTE BIS HIN ZUR FINALEN BESCHLEUNIGUNG. Pradollano ist wie gemacht für Fischer-Fans – dort kann das Equipment der Marke seine Racing-Gene voll ausspielen. Für die neue Skisaison liegen der sportslife-Redaktion fünf Empfehlungen der Österreicher vor: drei Ski und zwei Skischuhe. Beim Vorzeige-Boot RC4 THE CURV 120 VACUUM FULL FIT fasziniert uns besonders das neue Konzept Soma-Tec. Es berücksichtigt die leichte V-Stellung, die unsere Füße in einer natürlichen Standposition einnehmen. Entsprechend sind die Skischuh-Spitzen leicht nach außen gestellt, die Ferse ist abgesenkt. Effekt: keine strikt parallele Fußhaltung mehr, keine überlasteten Knie. So lässt es sich gelenkschonend, kraftsparend und mit natürlichen Bewegungsabläufen Ski fahren. Dass da vorher noch keiner draufgekommen ist! Fotos: Fischer VORMITTAGS SKI FAHREN, MITTAGS AM STRAND LIEGEN? LÄSST SICH MACHEN: NUR EINE AUTOSTUNDE TRENNT DAS SÜDLICHSTE UND GLEICHZEITIG HÖCHSTE SKIGEBIET EUROPAS VON DER KÜSTE. UND WENN DU AUF DEN GIPFELN DER SIERRA NEVADA STEHST, KANNST DU NICHT NUR DAS MEER, SONDERN SOGAR AFRIKA SEHEN! STOLZE 6 KILOMETER WEDELST DU DIE LÄNGSTE ABFAHRT HINUNTER, UNTEN WARTEN TAPAS UND WEIN – ODER DIE SKICROSS-STRECKE, WENN DIR DANACH IST. DAS HOCHGEBIRGE LOCKT MIT ANSPRUCHSVOLLEN PISTEN FÜR ALLE LEVEL (118 ABFAHRTEN), SNOWPARK, RENNSTRECKE UND LOIPEN. SOGAR NACHTSKILAUF IST MÖGLICH. OLÉ! FILIGRANE FEINABSTIMMUNG 22 sportslife „PRECISION STEERING“ HEISST FISCHERS NEUARTIGES CANTING MIT DREIDIMENSIONALER EINSTELLUNGSMÖGLICHKEIT

Skischuh RC PRO 110 X von Fischer für 299,99 Euro Ski RC4 WC SC von Fischer für 699,99 Euro AFZ, eine Kombination aus Zwei-Komponenten-Bauweise und flexiblen Zonen, ist auch im Modell RC PRO verbaut, das exklusiv bei INTERSPORT erhältlich ist. Sowohl das Damen- als auch das Herrenmodell ist komfortabel und hochsportlich, wobei beim Damenmodell ein spezielles Schnallensystem für einfaches Öffnen und Schließen entwickelt wurde. Plus: Schön warm sind sie auch! Ski RC 4 CURV DTX von Fischer für 799,99 Euro Dabei ist das nur eine Technologie, die der engen Zusammenarbeit zwischen den Fischer-Ingenieuren und -Rennfahrern zu verdanken ist. Der CURV-Boot für hochsportliche Fahrer setzt laut Fischer Maßstäbe in den Bereichen Präzision, Passform, Kontrolle und Design. Um perfekte extreme Kurven zu ziehen, kann der Schuh komplett individuell an den Fuß angepasst werden – inklusive thermoverformbares Aramid-Insert in der Schale. Die Tools dazu: 3-D-Fuß-Scan, Vacuum Full Fit, thermoverformbares Aramid in der Schale für konstantes Flexverhalten und Precision Steering für filigrane Feinabstimmung. Steuerimpulse werden „unerreicht präzise und verlustfrei“ vom Fuß an den Ski weitergeleitet. Dazu trägt zusätzlich der Innenschuh mit aktiver Passform bei, der sich während des Skifahrens dank Active-Fit-Zone-Technologie ständig den Bewegungen des Fußes im Schuh anpasst. Ski RC4 THE CURV RACE von Fischer für 499,99 Euro GELENKSCHONEND RACEN Damen-Skischuh RC PRO W 100 X von Fischer für 299,99 Euro Wie die Boots sind auch die Ski von Fischer gewohnt extrem ausgelegt. Die RC4-Linie bietet überzeugendes Equipment für spritzigaggressive Slalomschwünge (YELLOW BASE), für perfekte harmonische Schwünge (THE CURV RACE) und für extreme Kurvendynamik (THE CURV). Besonderheiten: Triple Radius bei den CURV-Modellen und reichlich Weltcup-Tuning bei allen Modellen für Pistenspaß ohne Limits. ¡Vámonos! Skischuh RC4 THE CURV 120 VACUUM FULL FIT von Fischer für 499,99 Euro 23

sport & fitness FRAGEN, VERSTEHEN, UMSETZEN WAS WOLLEN FRAUEN? MEHR LEISTUNG, SELBSTVERTRAUEN, SICHERHEIT UND FREUDE AM SKIFAHREN. DAS IST DAS ERGEBNIS DER TECNICA-UMFRAGE. Fotos: Blizzard/Tecnica Was tun, wenn man wissen möchte, was Frauen beim Skifahren wichtig ist? Man fragt sie! Und setzt dann das Genannte um. So geschehen bei Blizzard-Tecnica, die ihre neue Ski- und Boot-Kollektion auf den Erfahrungen und Wünschen von Skifahrerinnen weltweit entwickelt haben, aber auch auf biomechanischen Studien und Gruppen-Workshops im Rahmen ihres Projekts „Women to Women“. Bei Skischuhen liegt der Fokus jetzt ganz klar auf Wärme und Komfort. Tecnica integrierte ein Heizsystem und Celliant-Fasern. Diese wandeln Körperwärme in Infrarot-Energie um, reflektieren diese an den Fuß und regen dadurch die Durchblutung sowie die Temperaturregulierung an. Außerdem wurde die Zehenbox mit Merinowolle ausgestattet. Da Frauen auf dem Ski aufrechter stehen als Männer – das konnten Messungen und Tests beweisen –, wurden die Boots dieser Haltung angepasst. Folge: Wache Muskeln, bessere Leistung, mehr Spaß. Und die Ski? Vom drehfreudigen Freeride-Leichtgewicht bis zum taillierten Rocker ziert jetzt alle dasselbe grafische Element, eine Feder. Sie verdeutlicht den Wunsch der weiblichen Community nach Leichtigkeit, Freiheit, Eleganz und Balance. Damen-Skischuh Mach1 85 W X LV von Tecnica für 259,99 Euro Ski Alight 7.4 Ca von Blizzard für 549,99 Euro 24 sportslife

QUATTRO. MACH1. ECHTE KERLE. Quattro, die neue Männer-Kollektion von Blizzard, basiert auf einem Grundski, aus dem zehn Skimodelle abgeleitet werden. Sie unterscheiden sich je nach individuellem Anspruch in den wichtigen Parametern Shape, Rocker, Konstruktion und IQ-Technologie. Die zugehörige Skischuh-Serie Mach1 von Tecnica punktet diese Saison mit einem asymmetrischen Leisten für natürliche Passform. Für die optimale Position auf dem Ski lassen sich zudem Zwischensohlenkeile mit verschiedenen Winkeln einsetzen, denn je natürlicher der Skifahrer auf dem Ski steht, umso besser funktioniert die Kraftübertragung. Der Innenschuh aus Microcell-Material lässt sich durch Erwärmung immer wieder neu anpassen und bei Bedarf millimetergenau vom Bootfitter bearbeiten. Auch die Schale ist formbar. Für ein komfortables An- und Ausziehen stattet Tecnica den Mach1 in der Saison 17/18 erstmals mit Lift Lock aus: Geöffnet verharren die vier Schnallen in einem Winkel von 45°, ohne sich in der Schale zu verfangen. Der Contact Strap am Schaft ist ebenfalls neu gestaltet. AUSTRALIEN SKIGEBIET: PERISHER LAGE: NEW SOUTH WALES, SNOWY MOUNTAINS JA, AUCH DOWN UNDER GIBT ES SKIGEBIETE. DAS GRÖSSTE BEFINDET SICH UNTERHALB DES MOUNT PERISHER: 100 KILOMETER SPASS AM STÜCK! DAS RESORT LIEGT AUF BIS ZU 2.000 METERN, HAT 47 LIFTE UND 60 % MITTELSCHWERE PISTEN; 22 % SIND LEICHT. EXPERTEN KNÖPFEN SICH IHRE 18 % DER PISTE VOR ODER GEHEN IM SLOPESTYLE PARK SPIELEN. CROSS-COUNTRY-FANS UND FAMILIEN KÖNNEN SICH AUF ZIG KILOMETERN EBENFALLS AUSTOBEN. Skischuh Mach1 110 MV von Tecnica für 359,99 Euro Ski Quattro 7.4 Ti von Blizzard für 649,99 Euro 25

sport & fitness Blitzschnell, kompromisslos exakt am Schwung und voller Energie und Power zwischen den Schwüngen: das zeichnet die Ski der K2-Konic-Kollektion aus, darunter die beiden Topmodelle iKonic 84Ti und iKonic 80Ti. Sie punkten mit 35 % mehr Titanal, einem Karbon-Spyne für zusätzliche Reaktionsfähigkeit, einem progressiven Sidecut für mehr effektive Kantenlänge und mit robusteren Twintech-Seitenwangen. Der Fokus lag bei der Überarbeitung der bereits aus dem letzten Jahr bekannten Konic-Technologie auf mehr Präzision und Kontrolle. Pistenfahrer lieben die Kernkonstruktion, bei der die Masse des Kerns in den Kantenbereich verlagert wird, das sorgt für ordentlich Power. Das „Ti“ im Namen steht für eine Metall-Laminat-Konstruktion aus Schichten von Fiberglas und Titan. Schließlich wollen wir beim Skiurlaub in den Anden oder Alpen eine optimale Dämpfung und präzise Schwünge hinlegen. 26 sportslife Ski iKonic 80Ti von K2 für 749,99 Euro ÜBERARBEITET NOCH SCHNELLER Stabil und sportlich-spritzig: Der iKonic 80Ti ist ein vielseitiger Ski, der dank seiner Materialzusammensetzung besonders auf harten Pisten Spaß bringt.

Jeder Skifahrer dürfte schon mit Eiszehen konfrontiert worden sein. Aber woran liegt es überhaupt, dass wir kalte Füße bekommen? Unser Körper holt sich Wärme und Energie bei einem Temperaturabfall als Erstes aus den Händen und Füßen. Sind die Füße kalt, lässt unweigerlich auch die Muskelkraft nach und die Reaktionsfähigkeit sinkt. Wir fahren plötzlich wackeliger und merken, wie die Balance abnimmt. Das Verletzungsrisiko steigt. Hilfe versprechen die neuen Skischuhmodelle von K2: Sie sind mit einem elektronischen Heizsystem des Marktführers Thermic ausgestattet. Wählbar sind drei Wärmestufen, sodass die Füße 4 bis 17 Stunden angenehm warm bleiben. Durch das raffinierte Thermosystem wird die Mobilität der Füße und somit die Performance verbessert. Das Ganze funktioniert über ein USB-Kabel; innerhalb von 6 Stunden lädt sich der Akku des Schuhs vollständig auf. sportslife-Einschätzung: Hot, hotter, K2. Skischuh Spyne 120 Heat von K2 für 549,99 Euro Damen-Skischuh Spyre 100 Heat von K2 für 479,99 Euro CHILE SKIGEBIET: VALLE NEVADO LAGE: 1,5 AUTOSTUNDEN VON SANTIAGO, ANDEN IM VALLE NEVADO KREIST DER KONDOR ÜBER 42 PISTENKILOMETERN, 14 LIFTEN UND ENDLOSEM POWDER. LETZTERER IST HIER KEINE SACHE VON GLÜCK UND EIN PAAR STUNDEN – ER KANN TAGE ÜBERSTEHEN! KOMBINIERT MIT REICHLICH OFFPISTE, SNOWPARK, SCHICKEN HOTELS UND 85 % SONNENTAGEN IM JAHR KLINGT DIESES ANGEBOT AUF ÜBER 3.000 METERN FAST ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN. HAUPTSAISON IST VON JUNI BIS ENDE SEPTEMBER. Fotos: K2 EINMAL FÜSSE AUFLADEN, BITTE Die Spyne-Serie hat noch ein weiteres neues Highlight im Gepäck: die PrecisionFit-Pro- und Lux-Fit-Pro-Innenschuhe wurden passformtechnisch überarbeitet und mit ausgeformten Knöcheltaschen bestückt. Durch das auf der Schalenrückseite eingespritzte Y-förmige Powerfuse Spyne wurde dem Energy Interlock noch mehr Stabilität und Power verliehen. Dadurch ist der Flex (nach vorne und hinten) jetzt noch reaktionsfreudiger. 27

sport & fitness KIRGISISTAN SKIGEBIET: KARAKOL MOUNTAIN SKI BASE LAGE: OST-KIRGISISTAN, DAS „HIMMELSGEBIRGE“ MIT BIS ZU 7.000 METERN HÖHE IST TATSÄCHLICH EIN ABSOLUTES PARADIES FÜR ALPINISTEN – MIT UND OHNE SKI. DAS KARAKOL-RESORT LIEGT AUF 2.300–3.040 METERN, PER ALLRAD KOMMT MAN VON DER GLEICHNAMIGEN STADT INS SKIGEBIET. VON DORT BRINGEN DICH FÜNF LIFTE AUF DIE PISTEN UNTERSCHIEDLICHEN SCHWEREGRADS. DIE SNOWCAT KLETTERT SOGAR AUF 3.450 METER, WO TREE RUNS UND REICHLICH OFFPISTE AUF DICH WARTEN. VIEL SCHNEE, WENIG MENSCHEN – EIN TRAUM! DER WILL DOCH NUR SPIELEN Hast du schon einmal darüber nachgedacht, deinen Skiurlaub zum Abenteuer zu machen? An Orten zu fahren, von denen viele Menschen nur träumen können? Backcountry-Pros wie Cody Townsend, Chris Rubens, Tony Lamiche und Alex Pittin machen genau das. Beneidenswert! Ihr Feedback bestimmt, wie die Expertenteams von Salomon ihre Freeride-Produkte designen. „Sie testen [dort] Prototypen unserer Ski, Skischuhe, Kleidung und Ausrüstung, bevor wir sie auf den Markt bringen“, erläutert Damian Chirpaz, Salomons Global Brand Manager für Schneesport. Auf Basis der Rückmeldungen wird Equipment entwickelt, das es den Athleten ermöglicht, ihre Grenzen weiter auszuloten. Und Produkte, die auch dem ambitionierten Hobbyskifahrer dabei helfen, seine Technik zu verbessern und mehr Spaß zu haben! Dabei vereint Pros und Hobbyskifahrer weltweit ganz klar der Adrenalinrausch, wenn sie über den Schnee gleiten. So ist es wenig verwunderlich, dass die aus dem Feedback entstandenen All-Mountain-Spielzeuge noch mehr Spaß bei Abfahrten bieten – unabhängig vom Level des Riders. 28 sportslife X-MAX X12 + XT12 Ti von Salomon für 799,99 Euro TIAN-SHAN-GEBIRGE

Fotos: Salomon SUPER KLIMA: atmungsaktive Herren-Jacke Whitezone von Salomon, für 649,99 Euro LEISTUNGSSTARKER ABFAHRTSSPEZIALIST Der X MAX 130 mit 360°-Anpassung und Twinframe2-Konstruktion für perfekte Passform den ganzen Tag. Von Salomon, 529,99 Euro. SALOMON-BLOG HIER FINDEST DU NEUESTE INFORMATIONEN RUND UM ATHLETEN, PRODUKTE SOWIE TIPPS UND STORIES: SALOMON. COM/DE/BLOG Herren-Hose Iceglory von Salomon für 229,99 Euro Visierhelm Driver von Salomon für 259,99 Euro Vielseitigkeit ist Trumpf Powder, schlechte Schneeverhältnisse, präparierte Piste – um überall im Skigebiet auf seine Kosten zu kommen, muss eine All-MountainKollektion vielseitig sein. Die langjährige Erfahrung Salomons im Bereich Passform, Materialien und Technologien wurde mit den Tipps der Backcountry-Pros kombiniert, um die Ausrüstung noch leichter zu machen. So wurde der Ski X-MAX X12 durch den Einsatz von Titan und Carbon nicht nur vibrationsärmer und stabiler, sondern auch leichter als das Vorgängermodell. Der Helm Driver wiegt in Größe M nur 670 Gramm und verfügt über ein System zum superschnellen Visierwechsel – Brillenträger freuen sich, dass die Gläser unter das Visier passen. Neben einer ausgeklügelten Belüftung ist das A und O des Driver aber die patentierte EPS-4D-Konstruktion, die seitliche und vertikale Stöße absorbiert. Die Highend-Jacke Whitezone lässt über Luftkanäle und -kammern die Luft im Inneren zirkulieren und transportiert die Feuchtigkeit ab. Der Oberkörper behält so bei Action und bei Ruhe konstant seine Temperatur. Klingt doch vielversprechend! 29

Ski Legend W80 Xpress von Dynastar für 449,99 Euro inkl. Bindung sport & fitness INDIEN SKIGEBIET: GULMARG LAGE: KASCHMIR, HIMALAYA Fotos: Dynastar MÄCHTIG THRONT DER MT. APHARWAT ÜBER GULMARG, EINEM PARADIES FÜR POWDERFANS, DAS MIT BIS ZU 20 METERN SCHNEE PRO WINTER AUFWARTEN KANN. EINE GONDEL TRÄGT BOARDER UND SKIFAHRER AUF UNGLAUBLICHE 4.000 METER, WO UNBERÜHRTES GEBIET UND 1.800 VERTIKALE ABFAHRTSMETER AUF MOTIVIERTE FREERIDER WARTEN! PISTENFANS NEHMEN DEN LIFT AUF 3.000 METER UND EINE DER ZWEI PRÄPARIERTEN PISTEN. Ob Freeride-Ikone Richard Permin schon in Indien war, wissen wir nicht. Was wir wissen: Der Markenbotschafter von Dynastars neuer Linie „Legend X“ hätte dort seinen Spaß. Schon die Vorgängerserie „Legend“ war über Jahre hinweg wegweisend; mit dem Zusatz „X“ kommt das Must-have für All-Mountain-Skifahrer und Backcountry-Gänger jetzt mit ausgeklügelten Technologien zurück. Das Herzstück des Tip&Tail-Rockers ist eine dreiteilige vertikale Seitenwange. Ein Teil absorbiert Vibrationen und Unebenheiten des Geländes, der zweite sorgt für Federung und optimiert die Energieübertragung. Der dritte Teil gewährleistet Schneegefühl und die Übertragungsqualität des Abstoßes. Die Folge laut Dynastar: „ein geschmeidigeres, konstanteres Fahrverhalten auf allen Schneearten und damit grenzenloses Skivergnügen.“ 30 sportslife EXTRAS DIE FRAUENVERSION DES LEGEND, W80, GEHT U. A. MIT EINER VORGELAGERTEN SKISCHUHPOSITION AUF DEN WEIBLICHEN KÖRPERBAU EIN. Ski Legend X88 von Dynastar für 549,99 Euro WALK ON THE WILD SIDE

MANTRA: SEI EINS MIT DEINEM SCHUH licher Härte an verschiedenen Punkten der Schale und des Schafts in die gleiche Form gespritzt. Der Skischuh ist so an bestimmten Stellen flexibler, an anderen steifer. Effekt: progressiver Flex und bestechender Rebound. Zusammen mit Technologie 2, dem komplett thermoverformbaren Innenschuh „Dual 3D Liner“, löst Lange sein Motto „Be one with your boots“ damit vollumfänglich ein. Fotos: Lange Gute Nachrichten von Lange für leistungsorientierte On- und Offpiste-Fahrer! Es gibt zwei neue Technologien, beide sind im neuen RX verbaut. Die All-Mountain-Linie wurde auf Basis des Chassis’ der Racing-Linie RS entwickelt und kombiniert Langes legendäre Downhill-Performance mit Präzision und ausgezeichnetem Komfort. Technologie 1: „Dual Core“, hier werden Materialien mit unterschied- Skischuh RX 130 von Lange für 499,99 Euro Skischuh RX 100 von Lange für 299,99 Euro Damen-Skischuh RX 80 W von Lange für 299,99 Euro 31

sport & fitness Skischuh Strider 120 DYN von Nordica für 499,99 Euro Ski Enforcer 100 (flat) von Nordica für 599,99 Euro GIPFELSTÜRMER Der Skischuh Strider von Nordica brennt darauf, den ganzen Berg zu erobern, und sei das Gelände noch so schwierig. Dazu ist er mit einer Hike-Funktion ausgestattet, die mit 46° außerordentlich viel Bewegungsfreiheit bietet. Zusätzlich sichert das Michelin-Profil optimale Traktion und Halt beim Aufstieg. Damit dürfte sich selbst der Mt. Yotei (siehe Skigebietvorstellung rechts) erobern lassen! Ist der Gipfel erklommen, wird für die Abfahrt einfach in den Ride-Modus umgestellt. Das Heck überzeugt dabei durch Power und Präzision, der Flex ist mit 100 mm Leisten auf aggressiv getrimmt. Abgerundet wird der Freeride-Boot durch eine leichte Schale und Innenschuhe mit Primaloft, beide sind individuell anpassbar. Dirk Reinhardt, Sales Manager bei Nordica, schwärmt: „Mit dem Strider kannst du einfach machen, was dein Herz begehrt.“ Optimal auf den Strider abgestimmt ist der Ski Enforcer 100. Das 2017erModell von Nordica staubte beim Test der Seite www.proskilab.de den Titel „Bester Ski“ ab. Die unabhängige Redaktion schickt regelmäßig Profis mit den neuesten Brettern auf die Piste. Oder auch neben die Piste. Im Falle des Enforcers war sich das Team von Proskilab einig: „Ohne Zweifel, er ist der ideale Ski für Skifahrer, die einen wahren Freeride-Ski suchen, der auch auf der Piste Leistung bringen kann.“ Sie sehen ihn 70 % abseits und 30 % auf der Piste. Nordica selbst hatte mit dem Ski das Ziel, den Enforcer-Fahrer zum Strahlen zu bringen. „Für besonders geschmeidige und sichere Schwünge hat er einen Vollholzkern mit zwei Metalllagen. Das dämpft die Vibrationen und erhöht die Stabilität, aber auch die Reaktionsfreude“, erklärt Florian Seer aus der R&D-Abteilung. Für verbesserten Auftrieb in weichem Schnee und vertrauensvolle Arbeit bei unterschiedlichsten Bedingungen ist er zudem mit Early-Rise-Tip&Tail-Rocker ausgestattet. Plus: Unter der Bindung entschied man sich für eine traditionelle Camber-Bauweise. Florian Seer: „Geschmeidig, voller Power, spielerisch und zu jedem Einsatz bereit – das ist der Enforcer 100.“ Klingt fast zu gut, um wahr zu sein? Der Aufruf der Testseite Proskilab an Nordica „Verändert nichts!“ dürfte auch den letzten Zweifler überzeugen. 32 sportslife

JAPAN SKIGEBIET: NISEKO UNITED LAGE: IM SÜDWESTEN VON HOKKAIDO EIN BERG, VIER SKIGEBIETE: DER NISEKO ANNUPURI (1.308 METER) GILT ALS EINES DER BESTEN PULVERSCHNEEGEBIETE WELTWEIT. IM SCHNITT LANDEN JEDES JAHR 15 METER POWDER AUF SEINEN FLANKEN! VIER SKIRESORTS VERBINDEN SICH UNTER DEM NAMEN „NISEKO UNITED“ ZU GUT 44 KM2 WINTERLICHE SPIELWIESE. POWDER, PISTE, PIPE, PARKS UND PARTYNÄCHTE WARTEN DARAUF, VON DIR EROBERT ZU WERDEN – VOM WELTBERÜHMTEN BACKCOUNTRY GANZ ZU SCHWEIGEN. UND: SCHON ALLEIN DER BLICK AUF DEN MALERISCHEN INAKTIVEN VULKAN MT. YOTEI WÄRE DIE REISE WERT! FÜR FRAUEN, DIE SICH TRAUEN Fahrerinnen, die mit allen Schneearten klarkommen, sollten sich diesen Ski anschauen: hervorragende Carving-Eigenschaften, leicht, spritzig und bleibt auch bei eisigen Bedingungen cool! Ski Sentra S4 FDT für 499,99 Euro DIE WELPENVERSION Fehlerverzeihend und mit kindgerecht weicherem Fahrverhalten ausgestattet ist der Kinderski Dobermann Felix Pro S 259,99 Euro Fotos: Nordica BISSIG IN JEDEM TERRAIN Die inzwischen schon legendäre Dobermann-Familie von Nordica trägt ihren Namen nicht umsonst. Sie ist furchtlos, präzise, reaktionsschnell und energiegeladen; ihr bissiger Kantengriff flößt Respekt ein. Trotzdem ist die High-End-Skilinie leicht zu kontrollieren und ebenso sicher wie schnell über die Piste zu manövrieren, EVO-Platte sei Dank. Die Carbon Race Bridge (RB) kümmert sich als eine von acht Schichten des Skis um die Verwindungssteifigkeit. Gemeinsam mit Titanium und Holzkern sorgen die beiden Technologien für Kurven mit chirurgischer Präzision. In allen Modellen steckt jede Menge Race-Instinkt und Fahrspaß, der suchtgefährlich werden könnte. Doch es gibt Unterschiede: Der moderate Racer „Spitfire RB EVO“ zieht rasiermesserscharfe Lines in den Schnee. Der Carver „SLR RB EVO“ wird mit allem fertig; er ist auf den Rennstrecken zu Hause, hat aber auf allen Pisten Spaß. Der „Spitfire X TI“ ist mit Slalomspitze und GS-Grundaufbau blitzschnell auf Falllinie. Weltcup-Idol Felix Neureuther (siehe Titelstory) fährt mit dem „SL WC Plate“ übrigens ebenfalls einen Dobermann. Der baldige Vater hat dem Nordica-Kinderski prompt seinen Namen geliehen: Die „Welpenversion“ heißt Felix Pro S. Ski Dobermann Spitfire X TI von Nordica für 599,99 Euro Ski Dobermann Spitfire RB EVO von Nordica für 799,99 Euro Ski Dobermann SLR RB EVO von Nordica für 899,99 Euro 33

Skischuh Speedmachine 130 von Nordica für 459,99 Euro Skischuh Speedmachine 110 X von Nordica für 299,99 Euro Damen-Skischuh Speedmachine 95 X W von Nordica für 299,99 Euro Damen-Skischuh Speedmachine 105 W von Nordica für 399,99 Euro sport & fitness MIT INFRAROT INS WEISS Der Name „Speedmachine“ ist eine Ansage. Wer damit antritt, muss harte Fakten liefern. Nordica fällt das nicht schwer. Zudem waren die Renn-Gene der Italiener bisher immer ein Garant für performancelastige Produkte. „Die Speedmachine-Serie hat eine komplett individuell anpassbare Schale“, erklärt Produktmanager Alberto Contento. Das wäre nun nichts wirklich Neues, aber Nordica greift dazu seit der letzten Saison auf Infrarot zurück. Damit geht der Prozess des Anpassens in nur 6 Minuten und ohne die Gefahr, den Skischuh durch Überhitzen zu beschädigen, über die Bühne. Alberto Contento lässt zusätzlich den 34 sportslife Begriff „3D Cork Fit“ fallen. Hinter der Bezeichnung verbergen sich Einsätze aus speziellem Korkgranulat, die Druckstellen im Knöchelbereich verhindern sollen. Auch sie können immer wieder neu angepasst werden und dämpfen zugleich Stöße ab. Die Skischuhe der Italiener sind durch ihre Technologien auf Performance und Präzision ausgerichtet, ohne Abstriche beim Komfort zuzulassen. „Unabhängig davon, was das Gelände hergibt – unsere Speedmachine-Serie liefert eine top All-Mountain-Performance“, so Contento. Der Schuh meistere jede Herausforderung und sei voller Power: „Er wurde für grenzenlosen Skispaß entwickelt.“

Fotos: Rossignol Passend zum Ski gibt es den performancelastigen Schuh „Pure Pro Heat“, der fußnah anliegt. Trotzdem ist er komfortabel wie ein Freedride-Boot. Der anpassbare Innenschuh ist mit Merinowolle ausgestattet und – hurra! – aktiv beheizbar. Vier Einstellungen halten die Füße bis zu 19 Stunden lang auch bei kältestem Wetter warm. Der Akku wird per USB aufgeladen. Ski Famous 6 von Rossignol für 459,99 Euro inkl. Bindung „Das Modell Famous 6 ist auf den Pisten der Welt zu Hause“, lesen wir auf der Rossignol-Website. Die sportslife-Redaktion freut sich: Damit ist der Ski wie gemacht für unsere Vorstellung außergewöhnlicher Skigebiete! „Für die Vielzahl aller Wintersportlerinnen ist die Piste der Place to be“, erklärt Country Manager Hilmar Bolle. Deshalb wurde der Famous 6 konsequent auf weibliche Bedürfnisse und die Leistungsfähigkeit auf präparierten Abfahrten ausgerichtet. Das Patent „Prop Tip“ basiert auf einer verstärkenden Titanal-Metallschicht auf der Oberseite, die in der Länge vorne eingeschnitten ist. Dadurch kann Energie diagonal freigesetzt werden. Die Folge: bessere Kraftübertragung und Schwungauslösung. Zusammen mit hervorragendem Kantengriff und seinem Fliegengewicht verspricht der Famous 6 ein intuitives, unbeschwertes Fahrgefühl. 20 Prozent mehr sollen vergleichbare Modelle wiegen! SCHOTTLAND (UK) SKIGEBIET: NEVIS RANGE LAGE: GRAMPIAN MOUNTAINS DAS NACH DEM HÖCHSTEN BERG GROSSBRITANNIENS (BEN NEVIS) BENANNTE SKIGEBIET LIEGT NUR 10 KILOMETER VON FORT WILLIAM ENTFERNT IN DEN HIGHLANDS. PER GONDEL UND LIFT GEHT’S AUF DEN NACHBARBERG AONACH MÒR UND VON DORT ÜBER 550 HÖHENMETER AUF SKIERN WIEDER HINUNTER – GERNE AUF SCHWARZEN STEILEN HÄNGEN, DIE SCHWIERIGKEITSGRADE BLAU UND ROT SIND JEDOCH IN DER ÜBERZAHL. ERFAHRENE BACKCOUNTRY-RIDER WERDEN IM „BRAVEHEART CHAIR“ GLÜCKLICH. OB BLAUE ODER OFF-PISTE: EIN SCOTTISH WHISKY-TASTING SOLLTE MAN ABENDS EINPLANEN. Damen-Skischuh Pure Pro Heat von Rossignol für 499,99 Euro AB AUF DIE PISTE, LADYS! STYLE-CHECK BOOT UND SKI LASSEN SICH PERFEKT MIT DER AKTUELLEN SKI-MODE KOMBINIEREN. YEAH! 35

sport & fitness GRÖNLAND SKIGEBIET: SISIMIUT LAGE: WESTKÜSTE, QUEQQATA KOMMUNIA Fotos: Madshus 2018 FINDET DAS ARCTIC CIRCLE RACE, DAS HÄRTESTE LANGLAUFRENNEN DER WELT, ZUM 20. MAL STATT. JEDES JAHR GEHEN HIER HOBBY- WIE PROFILÄUFER AN DEN START, UM SICH DREI TAGE UND 160 KILOMETER LANG DURCH DAS EISIGE (BIS -30°C!), BERGIGE UND GROSSARTIGE TERRAIN RUND UM SISIMIUT ZU KÄMPFEN. 36 sportslife Terrasonic Classic IntelliGrip von Madshus für 329,99 Euro Redline Carbon Skate Cold von Madshus für 549,99 Euro Hypersonic Carbon Skate von Madshus für 369,99 Euro Hyper RPS Schuh von Madshus für 229,99 Euro Nano Carbon Skate Schuh von Madshus für 379,99 Euro NEU AM START Für Bedingungen wie in Sisimiut hat Langlaufexperte Madshus den „Redline Carbon Skate Cold“ im Programm. Der P200-Nano-Black-Belag, die superleichte Bauweise und eine ideale Vorspannung machen den Ski zu unserem schnellsten im Programm! Er überzeugt mit souveräner Gleitfähigkeit und maximaler Kraftübertragung. Für lange Touren und auch für Fitnesseinheiten bietet sich der „Terrasonic Classic IntelliGrip“ mit wenig Gewicht an. Sein eingeklebtes Fell punktet beim Steigen und Gleiten bei nahezu allen Verhältnissen. Der „Hypersonic Carbon Skate“ ist hingegen der ideale Ski sowohl für Trainingseinheiten als auch für den Wettkampf. Das Beste: Er bietet Weltcup-Performance zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. LEISTUNGSTRÄGER KOMFORT, SPEED UND STYLE BIS ZUR ZIELLINIE: DIE BOOTS SIND WASSERABWEISEND, ATMUNGSAKTIV UND DURCH DEN HOHEN SCHAFT STABIL.

WELTWEIT WEG: SKIGEBIETE, DIE INSPIRIEREN INDIEN Chaotisches Treiben, Yoga und Elefanten – die ersten Assoziationen zu Indien sind bunt, aber garantiert nicht weiß! Beim Stichwort Himalaya macht es dann klick. Im Skigebiet Gulmarg (s. S. 30) raubt der Ausblick auf den Achttausender Nanga Parbat den Atem – oder aber die dünne Luft auf 4.000 Metern Höhe. Wer Lust auf Heliskiing hat, fliegt zum Bergnachbarn Sunset Peak (4.745 m). Gemäßigter geht’s zum Beispiel im Resort Solang Nullaha zu: 400 Meter Höhendifferenz und leichte bis mittelschwere Piste. Namaste! Mehr Info unter: tinyurl.com/yafcrkn4 skigulmarg. com freeskihimalaya.com KIRGISISTAN „Kirgi-wo“? Das zentralasiatische Land haben beim Thema Skifahren die wenigsten auf dem Schirm. Dabei lohnt sich die lange Anreise: Wintersport ist hier rund ums Jahr möglich. Atemberaubende Landschaften! Skipisten auf 5.000 Metern! Skitrekking, Heliskiing, Jurtenübernachtung! Das Top-Skigebiet ist Karakol (s. S. 28), aber auch das Googeln nach Kashka Suu, ToguzBulak und Talas Oblasty lohnt. Mehr erfahren unter: tinyurl.com/ybtre2q2 skifuehrer.de/ skifahren-in-kirgisistan.php SPANIEN Spanien bietet alles: Strand, Sonne und Ski! Viele Resorts wie La Molina befinden sich in den Pyrenäen, dem Grenzgebirge im Norden. Ganz im Süden liegt überraschenderweise das höchste Resort, Pradollano (s. S. 22). Von Tal- zu Bergstation sind es 1.200 Höhenmeter auf Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Von den Gipfeln der Sierra Nevada sieht man das Meer und Afrika! Der schneereichste Monat ist März, der sonnigste April. Sonnenbrille auf und los! Mehr Info unter: sierranevada.es lamolina.cat CHILE 42 Kilometer Piste, endloser Powder und 85 % Sonnentage im Jahr – da ließ sich Österreichs Nationalteam 2017 nicht lange bitten und flog zum Trainieren ins chilenische Valle Nevado (s. S. 27). Das AndenResort lockt mit reichlich Offpiste, schicken Hotels und Heliskiing. Eine Kinderbetreuung ist ebenso vor Ort wie Pubs und Fitnesscenter. Pisten: viele schwere und 10 % für Anfänger. Das Resort El Colorado/Farellones dagegen hat viele grüne Pisten. Im Skigebiet Nevados de Chillán liegt der Schwerpunkt auf Blau. Freerider gönnen sich einen Ritt auf dem aktiven Vulkan Chillán Nuevo! August ist der beste Skimonat. vallenevado.com nevadosdechillan.com chileanski.com SCHOTTLAND In der Heimat von Nessie bietet das Resort Nevis Range die höchsten Pisten (s. S. 35). Einheimische und neugierige Weltenbummler zieht es vor allem nach Glencoe Mountain. Hier sind die steilste Piste und die längste Einzelabfahrt Schottlands zu Hause. Das abwechslungsreiche Terrain macht aber auch auf den anderen Pisten glücklich! Die Cairngorm Mountains beherbergen drei der insgesamt sechs schottischen Skigebiete. nevisrange.co.uk glencoemountain.co.uk cairngormmountain.org skiclub.lowtherhills.com AUSTRALIEN Wenn wir Sommer haben, ist in Australien von Juni bis Oktober die beste Zeit, um die Pisten unsicher zu machen. Das Skigebiet Perisher (s. S. 25) gilt als das schönste und befindet sich in den Snowy Mountains. Einzigartig hier sind die schneebedeckten Eukalyptusbäume, die sich am Rande der Pisten befinden und einen ganz speziellen Duft verströmen. Auch interessant: Die Klassifizierung der Pisten ist anders als unser europäisches System. Einfache Pisten werden in Australien grün gekennzeichnet, mittelschwere blau. Nur bei den schwarze Pisten gilt auch hier: nur für Profis. perisher.com.au tinyurl.com/y88wnudt tinyurl.com/y7unfu24 GRÖNLAND In Uummannaq, einem der gletscherreichsten Gebiete im Nordwesten der Insel, gehört Skifahren zu den normalen Fortbewegungsarten. Die Tiefschneehänge verwandeln sich hier ab etwa Ende April dank der Mitternachtssonne in natürliche Flutlichtpisten. Aber auch Maniitsoq, was übersetzt „unebener Ort“ bedeutet, ist ein wahres FreeriderParadies und sehr beliebt bei Abenteurern. Das grönländische Winter-Highlight: Beim Après-Ski in den Himmel blicken und das tanzende Nordlicht beobachten. Bester Tipp: Handschuhe niemals ausziehen. visitgreenland.com ski.gl expeditiongreenland.com JAPAN Es heißt, Japan habe den Schnee von Sibirien auf die Insel Hokkaido geholt. Wenn man hineinpustet, verweht er sofort, da er so trocken und fein ist. Europäische Freerider nennen ihn daher auch „Sushi-Powder“. Australier, Neuseeländer, aber auch Koreaner und Chinesen lieben das Skigebiet Niseko United. Wer ruhigere Pisten bevorzugt, nimmt die Berge rund um die Stadt Fukushima in Angriff. Sie sind etwa die Hälfte des Jahres mit Schnee bedeckt und für Anfänger super geeignet. backcountryskijapan.com snowjapan.com/ japan-ski-resorts niseko.ne.jp 37

life & style KOLUMNE 2018 WIRD MEIN JAHR. ICH SPUR’S. 2017 geht langsam zu Ende. Rückblickend war es für den einen ein gutes und für den anderen ein vielleicht nicht so gutes Jahr. Trump ergötzte uns im Wochentakt mit neuen illustren Aktionen, Roger Federer gewann das Finale in Wimbledon als ältester Sieger ever und ich kaufte mir entgegen all meiner gutgemeinten Ratschläge einen weißen Bikini. So läuft’s halt nun mal. Je mehr sich ein Jahr dem Ende zuneigt (spätestens aber dann am 31.12.!), umso höher wird der Anteil derjenigen, die sentimental auf das Jahr zurückblicken, um dann zu beschließen, dass nächstes Jahr alles besser wird. So wie die vergangenen 15 Jahre. Im ersten Quartal. Also nicht. Man raucht immer noch, wenn auch E-Zigaretten oder die ohne Zusätze. Abgenommen hat man auch nicht, höchstens an Freundlich- 38 sportslife keit oder Geduld. Die Sportaktivitäten hielten sich auf einem So-lala-Level, und die Gehaltserhöhung kann man ja noch im Jahr 2023 angehen. Und auch in der kommenden Silvesternacht werde ich von irgendjemandem folgenden Satz hören: „2018 wird mein Jahr. Ich spür’s.“ Falsch! Das Einzige, was du gerade spürst, sind die Auswirkungen deines Gin Tonics. Aber trotzdem schön zu sehen, wie motiviert man ist, für nächstes Jahr was ändern zu wollen. Ich persönlich halte Neujahrsvorsätze für Kokolores. Warum soll sich jemand genau ab dem 1.1. ändern? Das bedeutet doch nichts anderes, als sich fürs Ändern eine Frist zu setzen, obwohl man es eigentlich gar nicht wirklich will. Sonst hätte man ja beispielsweise schon am 26.5. damit begonnen. Man erzwingt also etwas, das

man höchstens bis Ende Januar durchzieht. Und ab Februar zahlt man nur noch – für die restlichen 11 Monate Fitnessstudio! Clever gelöst. Aber hey, zumindest hat die Motivation einen ganzen Monat gehalten. Es geht doch vielmehr darum, mit sich selbst im Reinen zu sein. Zufrieden zu sein. Und glücklich. Und das datumsunabhängig. Also warum nicht morgen damit beginnen? Fange damit an, wann dir danach ist. Ganz einfach. Und ganz ehrlich. Für all die da draußen mit ihren Neujahrsvorsätzen: Setzt euch selber nicht so unter Druck! Es ist ja löblich, wenn ihr für 2018 einen gesünderen Lebensstil anstrebt. Man kann, muss aber nicht zur Fitnessmaschine mutieren. Waldspaziergänge tun’s auch. Man kann, muss aber nicht der „Ich-ernähre-mich-nurnoch-von-bio“-Ultraveganer werden. Wenn ihr zwischendurch Gelüste auf einen Burger mit Bacon und Käse, Pommes und Cola und hinterher noch Gummibärchen und Schokolade habt, dann ist diese Sünde auch verziehen. Ich denke einfach, dass das Prinzip Neujahrsvorsatz in einen Ganzjahresvorsatz umgewandelt werden sollte. In ein „Sei einfach nett zu dir selbst“. Tu das, was dir guttut. Du musst nicht allen gefallen, und du musst nicht zu allem Ja und Amen sagen. Natürlich solltet ihr jetzt nicht hochmotiviert eurem Chef den Vogel zeigen, wenn er euch mit einer neuen Aufgabe betraut, auf die ihr keine Lust habt. Schärft einfach nur euer Bewusstsein für Gutes und Schlechtes, und zwar für Kopf und Körper. Ballast abwerfen, dankbar sein und lächeln – das ist zumindest mein Motto für 2018. Eure 39

sport & fitness ZWISCHEN KICKS & KISTEN ADE SCHREIBTISCH, MAUS UND TELEFON! ICH, JESSY IRMSCHER, MITARBEITERIN BEI INTERSPORT, BESUCHE DAS JÄHRLICH STATTFINDENDE EVENT FITGESUND. DAS BEDEUTET: FRÜH AUFSTEHEN, BEIM AUFBAUEN HELFEN, INTERVIEWS FÜHREN, WARE SORTIEREN UND NATÜRLICH NEBENHER KURSE BESUCHEN. MIT MEINEM WOCHENBERICHT BEKOMMT IHR EINEN BLICK HINTER DIE KULISSEN. SAMSTAG: AUFBAU Nachdem die Anreise per Flieger am Vortag prima geklappt hat, steht einem perfekten ers- ten Tag nichts mehr im Wege. Die Unterkunft liegt etwa 10 Minuten vom Event entfernt, daher nehmen wir nach dem Frühstück den Sprinter. Am Ziel angekommen, bin ich begeistert: Die Location sieht mit der Sonne und dem Meer vor der Tür richtig schick aus. Doch innen herrscht noch etwas Chaos – überall Paletten und Kleiderstangen, Kartons und Messewände. Also jede Menge Arbeit für uns. Zur Belohnung gönnen wir uns abends „ganz gesunde“ Burger. SONNTAG: WELCOME-ABEND Wir hängen schnell noch etwas Ware auf – er soll ja ordentlich aussehen, unser INTERSPORT-Stand. Ab 12 Uhr beginnt der Check-in für die Teilnehmer. Vor dem Event haben wir fleißig Welcome-Packages gepackt, die ich nun ausgeben darf. Wie sehr sich die Leute über unseren coolen Seesack freuen! Um 19 Uhr betreten alle zum Welcome-Abend die Bootshalle. Kaum haben wir hungrig das Buffet geplündert, folgt das Programm: Neben Ernährungsberatern und Foodbloggern hat auch Fernanda Brandão ihren Auftritt und nimmt sich Zeit für ein kleines Interview. LUST BEKOMMEN? Das FITGESUND-Event von INTERSPORT findet nächstes Jahr in Österreich statt. Freu dich auf die neuesten Fitnesstrends und teste exklusiv Produkte von TopSportmarken. Mehr Infos unter: intersport-fitgesund.de 40 sportslife

MONTAG: LET’S FITGESUND! Heute starten die ersten Workshops und die Ausgabe der Testprodukte. Jeder Teilnehmer bekommt sieben Chips, mit denen er bei den unterschiedlichen Marken Kleidung, Schuhe, Accessoires oder Fitnessuhren ausleihen und auf Herz und Nieren testen kann. Das Event findet im Kongresszentrum eines 5-Sterne-Hotels statt. Vorab und auch noch ganz spontan können sich die Teilnehmer des Events für verschiedenste Fitnesskurse anmelden: Von Fitboxing über Pilates und Yoga bis hin zu SUP ist für jeden was dabei. Man kann bis zu vier Kurse am Tag absolvieren. Wer eine kleine Pause braucht, besucht einfach eine Theoriestunde, wie z. B. „Geheimwaffe Protein“ oder „Mythos Fettverbrennung“. Besonderes Highlight an diesem Abend: der GINGA-Kurs mit Fernanda. DIENSTAG: WORKOUT-TIME Wer auf einem Fitness-Event arbeitet, sollte definitiv auch selbst an einem Kurs teilnehmen, denke ich mir und möchte was Neues ausprobie- ren: Tôsô X, ein Ganzkörpertraining, das zum Teil aus asiatischer Kampfkunst, Tanz und Aerobic besteht. Hört sich schweißtreibend an? War es auch! Kickbox-Moves auf 180 beats per minute. Wir waren danach fix und fertig! MITTWOCH: HALLO, MUSKELKATER! Ich würde nicht behaupten, dass ich unsportlich bin, aber ich hatte noch nie einen solchen Muskelkater wie nach dem Fitboxing! Der Laufkurs fällt an dem Tag für mich ins Wasser. Ich entscheide mich für Pilates. Nicht einfach, wenn jeder Muskel schmerzt. Somit ist der Mittwoch ein ziemlicher Jammer-Tag. Zum Glück gibt es abends noch ein leckeres Essen in Warnemünde zusammen mit den IFAA-Trainern. DONNERSTAG: LETZTER TAG Heute ist unser ENERGETICS-Testimonial am Start: Mareike Spaleck und ihr schweißtreibender Fatburner-Kurs. Auch für ein kleines Facebook-Interview nimmt sie sich Zeit. Neben Mareike Spaleck werden auch Barbara Meier und Lea Light interviewt. Alle Interviews findet ihr auf der INTERSPORT-Facebookseite. Ab mittags sind wir mit dem Abbau der Messewände beschäftigt. Nach der Arbeit dann das Vergnügen: der Gala-Abend. Ich schmeiße mich in Schale, schlemme und tanze die ganze Anstrengung der letzten Tage weg. FREITAG: BYE-BYE, WARNEMÜNDE Freitag ist großer Abreisetag. Mit dem Shuttle geht es zum Rostocker Hauptbahnhof. Vor einer Woche bin ich in knapp einer Stunde von Stuttgart nach Rostock geflogen. Nun geht es mit dem Zug 8,5 Stunden quer durch die Bundesrepublik. Es war wirklich eine schöne und anstrengende Woche, auf die ich mich schon im nächsten Jahr freue! Fotos und Text: Jessica Irmscher 41

sport & fitness STRAFFE KORPERSCHAU FOTOS: SIMONE SCHNEIDER | TEXT: CARINA MEHLIS BAHN FREI FÜR SPORTLICHE ÄSTHETIK: SO ANSEHNLICH BRINGT SWIMWEAR DEFINIERTE BODYS ZUR GELTUNG. 42 sportslife

FORMVOLLENDET Badehose Lasse, 19,99 Euro, und Schwimmanzug Inga, 29,99 Euro, beide von TECNOPRO 43

sport & fitness STRAFFES PROFIL Schwimmanzug Britta von TECNOPRO, 24,99 Euro, und Jammer von BECO, 24,99 Euro ABSPRUNG, UNTERTAUCHEN, BEINSCHLAG, ARMZUG, AUFTAUCHEN, LUFT HOLEN, UNTERTAUCHEN, BEINSCHLAG, ARMZUG, AUFTAUCHEN ... IM GLEICHFÖRMIGEN BAHNENZIEHEN LIEGT EINE GANZ EIGENE ANMUT, BEGLEITET VON MEDITATIVEN ATEMZÜGEN UND STETIGEM MUSKELSPIEL: SCHWIMMEN IST EIN FULL-BODY-WORKOUT, JEDER SCHWIMMZUG TRAINIERT DEN GESAMTEN KÖRPER. Doch nicht nur das Becken, das gesamte Schwimmbad kann für kreative Sportler zum Trainingsspielplatz werden. Kniebeugen auf dem Startblock vor dem Köpfer oder Klimmzüge an den Stiegen, die ins Becken führen, sind nur zwei der Möglichkeiten, die sich bieten. Am Ende hat der Schwimmbadbesuch den gleichen Effekt wie das Pumpen im Fitnessstudio: Die Muskulatur tritt deutlich zutage – erst recht in knappen Badeanzügen, Bikinis und Badehosen. Denn natürlich gilt im Schwimmbad ein klarer Dresscode: Swimsuit up! SPORTLICH, SPORTLICH! High-Neck-Bikini von BECO für 39,99 Euro 44 sportslife

BELASTBARKEITSTEST: CHECK! Bikini Ruri, 24,99 Euro, und Badehose Riquelin,19,99 Euro, beide von TECNOPRO 45

sport & fitness GUT IN SHAPE Oben: Schwimmbrille Pacific Pro, 9,99 Euro, und Schwimmanzug Inga, 29,99 Euro, beide von TECNOPRO. Unten: Square-Leg-Shorts, 24,99 Euro, und High-Neck-Bikini, 39,99 Euro, beide von BECO 46 sportslife

47

reisen & entdecken AUF SKIWOLKE 7 LUST AUF SIEBEN GRENZNAHE SKIGEBIETE, EIN ABWECHSLUNGSREICHES WOCHENPROGRAMM ABSEITS DER PISTEN UND ECHTE TIROLER GASTFREUNDSCHAFT? DANN KÖNNTE DIE TIROLER ZUGSPITZ ARENA MIT IHRER BEEINDRUCKENDEN BERGKULISSE DEIN NEUES LIEBLINGSWINTERSPORT-DOMIZIL WERDEN. PISTENSPASS IN INSGESAMT SIEBEN SKIGEBIETEN Alle Skigebiete haben eine sehr gute Infrastruktur, ein weitläufiges Loipennetz und zahlreiche Angebote für die ganze Familie. Außerdem praktisch: die preisgünstigen Pauschalen und die mautfreie Anreise. Es gibt insgesamt 128 Pistenkilometer und 48 Bergbahnen. Alpin-Skischulen bringen sowohl (Wieder-)Einsteiger als auch den Skinachwuchs von morgen schnell auf die Bretter. APRÈS-SKI IN GEMÜTLICHER RUNDE In der Tiroler Zugspitz Arena wird gediegen gefeiert. Statt DJs sorgen lokale Musiker in den Hütten für Stimmung. Alternativ bietet sich vor dem Schlafengehen eine Nachtrodelpartie an oder auch eine romantische Fackelwanderung. Mehr Infos unter www.zugspitzarena.com. TIPP FÜR LANGLAUFFANS Ein Netz von 20 Loipen über 110 Kilometer steht für Skater und KlassikLäufer bereit. Die Nutzung aller Loipen und der Rundbusse sind für Wintersportler kostenlos. Tipp: auf der 2,5 Kilometer langen, beschneiten Golfrundloipe im Talkessel von Ehrwald-Lermoos-Biberwier eine Runde drehen. Ein atemberaubendes Alpenpanorama mit Blick auf Zugspitze und Sonnenspitze gibt’s inklusive. WINTERERLEBNISSE IN DER NATUR Auf Winterwanderwegen lässt sich gesunde Bergluft tanken und die zauberhafte Landschaft genießen – noch entlegenere Pfade kann man bei einer Schneeschuhwanderung mit Guides passieren. Und was tun, wenn’s schneit? Wie wäre es mit einem Besuch der Eisstadien, Eisstockbahnen und Natureisplätze oder mit einer Pferdeschlitten-Fahrt? Apropos Fahrt, wer einmal hinter die Kulissen der Pistenpräparierung blicken will: Täglich ab 16.00 Uhr können ein Erwachsener oder ein Erwachsener und ein Kind auf dem Beifahrersitz des Pistenbully-Fahrers zusehen, wie 9 Tonnen Gewicht und 390 PS das Skigebiet in kurzer Zeit verwandeln. Fotos: ©Tiroler Zugspitz Arena/C. Jorda | Text: Tessa Renz WINTERSPORT-DEAL Sichere dir einen von 5.000 1-Tages-Skipässen. Die gibt’s ab einem Einkaufswert von 250 Euro in teilnehmenden INTERSPORTFilialen. Die Händler findest du unter www.intersport.de/tirolerzugspitz-arena. 48 sportslife

GIB DIR DIE KANTE! TEXT: CARINA MEHLIS/TESSA RENZ CARVEN IST WIEDER VOLL ANGESAGT – SOGAR BEI DEN PROS! 49

sport & fitness Fotos: FIREFLY VON WEGEN VOLL 80ER: CARVEN IST IM TREND UND GILT SOGAR ALS GRUNDESSENZ DES SNOWBOARD-KÖNNENS. SIE SIND WIEDER DA, DIE CARVER, DIE MIT RASANTEN TURNS DIE PISTEN UNSICHER MACHEN. DIE SO HART AUF KANTE FAHREN, DASS IHRE SCHWÜNGE MESSERSCHARFE LINES IN DEN SCHNEE ZIEHEN. BEI VOLLEM TEMPO, MIT UNGLAUBLICHEM GLEICHGEWICHTSSINN. Ja, Carven gilt längst nicht mehr als uncool oder langweilige Einsteigerdisziplin. (Auch wenn es natürlich stimmt, dass Snowboard-Frischlinge ihr erstes Hochgefühl bei ihrem ersten erfolgreichen Turn erleben.) Mit der Gang über die Piste zu shredden ist wieder in. Carven ist lässig, fühlt sich fast ein bisschen an wie Surfen und 1 2 50 sportslife zeigt, dass man sein Board beherrscht. Nicht umsonst lässt so mancher Freestyle-Trainer seine Schützlinge sich erst mal beim Carven beweisen, bevor Airs und Co. geübt werden. Selbst unter den Pro-Ridern gibt es kaum einen, der nicht gerne mal Halfpipe und Snowpark gegen das Turns-Ziehen tauscht. Einer der Größten, der Amerikaner Mike Basich, war letzten Winter sogar beim Banked Slalom auf dem Mount Baker dabei und raste um die Stangen, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Wie er und andere Profi-Rider ticken und was sie am Carven finden, verraten wir euch auf den folgenden Seiten in kleinen Kurzporträts. STYLE-NOTE: TOP! Diese Outfits von FIREFLY versprechen Pluspunkte in Sachen Coolness: 1 Damenjacke Alina, 99,99 Euro; 2 Herrenjacke Stevie, 129,99 Euro; 3 Damenhose Stacie, 89,99 Euro; 4 Herrenhose Sven, 99,99 Euro 3 4

TREFFPUNKT MT. BAKER BEIM LEGENDARY BANKED SLALOM CARVEN JEDES FRÜHJAHR PROFIS UND AMATEURE AUS ALLER WELT. EINEN EINDRUCK GIBT DIESES VIDEO: TINYURL.COM/Y9UB44RQ 1 2 3 EVERYBODY’S DARLINGS Das Equipment von FIREFLY ist bei Freizeit-Carvern besonders beliebt: 1 Board Spheric, 229,99 Euro; 2 Board Spoon, 229,99 Euro; 3 Bindung A 5.5, 99,99 Euro 51

sport & fitness 1 JOSH DIRKSEN: DER CARVING-KING IN SEINEN ÜBER 20 JAHREN AUF DEM SNOWBOARD HAT JOSH DIRKSEN (39) SCHON FAST ALLES ERREICHT: ER WAR ZWEIMAL CHAMPION BEIM VANS TRIPLE CROWN BIG AIR (1999 & 2000), SCHAFFTE ES BEI DEN X-GAMES AUFS TREPPCHEN (2001), HOLTE DEN ERSTEN PLATZ BEIM TOKYO X-TRAIL BIG AIR (2005) UND KAM INSGESAMT SECHSMAL BEIM LEGENDARY BANKED SLALOM UNTER DIE TOP DREI. TROTZDEM WAR GEWINNEN NIE SEIN HAUPTANSPORN, SONDERN MIT SEINER CREW SPASS ZU HABEN. 3 2 52 sportslife Das war schon zu Schulzeiten so, als er mit Freunden seinen Heimatberg, den Mt. Bachelor in Oregon, USA, bezwang – und „bezwingen“ ist hier keinesfalls übertrieben. Der Mt. Bachelor ist ein relativ flacher Schichtvulkan, dessen teilweise poröse Gesteinsschichten das Terrain immer wieder verändern und so ganz besondere Herausforderungen für Rider schaffen. Josh Dirksen fasste es gegenüber „Whitelines Snowboarding“ einmal so zusammen: „Es scheint so, als hätten wir immer härter für einen guten Ride arbeiten müssen als andere, einfach weil er so flach und besonders ist.“ Immerhin: Für ihn war es eine gute Schule, vor allem was das Carven betrifft. Darüber sagt er: „Die klarste, schärfste Line durch jeden Schnee ziehen zu können, ist, was ich erreichen möchte und was ich heute auch am meisten am Snowboarden

DESIREE MELANCON: DIE UNERSCHROCKENE 4 5 Die Kalifornierin Desiree „Des“ Melancon möchte alles, nur keine Pussy sein. Sie snowboardet, seit sie 15 ist, und sei sogleich süchtig danach geworden. Daran zweifeln wir nicht, wenn wir uns durch ihre waghalsigen Videoparts klicken. Hier jumpt sie über Geländer, Drahtzäune, meterhohe Mauern und Eisplatten. Angst vor Verletzungen hat sie nicht. „Man fällt halt so lang, bis man den Dreh raushat“, so Des. Ganz nach dem Motto „Ein Leben ohne Snowboarden ist möglich, aber sinnlos“ genießt sie ihr Leben, denn durch den Sport hat sie eine Menge tolle Freunde gefunden, ist viel am Reisen, lernt spannende Orte kennen und hat jeden Tag Spaß. Fotos: Salomon Für alle, die sich solche waghalsigen Stunts nicht trauen, gibt es von Salomon derzeit ein Allround-Board, das auch für alltägliche schätze.“ Glaubt man den Größen im Business, hat er das bereits perfektioniert und fährt einen der besten Turns der Welt. Unter Beweis stellt er das mindestens einmal im Jahr bei seinem eigenen Slalom-Contest, dem Dirksen Derby, mittlerweile ein absolutes It-Happening der Branche. Es findet übrigens dort statt, wo für ihn alles begann: am Mt. Bachelor. CARVING LIKE DIRKSEN Mit diesem Equipment von Salomon ziehst du messerscharfe Turns wie Josh und Desiree: 1 Herren-Board Super 8, 469,99 Euro; 2 Herren-Boot Launch Boa, 279,99 Euro; 3 HerrenBindung Alibi, 229,99 Euro; 4 Damen-Board Wonder, 399,99 Euro; 5 Damen-Boot Ivy, 249,99 Euro; 6 Damen-Bindung Nova, 229,99 Euro 6 SPEZIELL FÜR FRAUEN DIE NOVA-BINDUNG MIT BLASTER-TECHNOLOGIE IST BESONDERS GELENKSCHONEND. DAS DYNAMISCHE FEDERUNGSSYSTEM SORGT FÜR BESTEN FAHRKOMFORT. Sessions auf der Piste und im Park geeignet ist. Das Wonder garantiert optimale Kantenkontrolle durch Cross Profile, bietet mehr Pop durch Aspen Strong Core und dämpft harte Landungen durch Royal Rubber Pads. Passend dazu gibt’s den Ivy Snowboard Boot mit ZoneLock-Schnürsystem für perfekten Halt an der Ferse. Und die Innensohle aus Ortholite-C2-Memoryschaum kümmert sich um den extremen Komfort. 53

sport & fitness MATHIAS WEISSENBACHER: DER BODENSTÄNDIGE VON NEBENAN ALS MATHIAS WEISSENBACHER, AUCH „HIASL“ GENANNT, SICH ZUM ERSTEN MAL EIN BOARD UNTERSCHNALLTE, WAR ER ZEHN. EIN FREUND BRACHTE IHM IM ABSOLUT PARK IM ÖSTERREICHISCHEN FLACHAUWINKL SEINE ERSTEN MOVES BEI – DIREKT UMS ECK VON SEINER HEIMAT RADSTADT. Im Absolut Park carvt er auch heute noch am liebsten und übt seine Tricks. Und vor einem Wettbewerb stellt er sich vor, wie er dort seine Sprünge macht, ganz ohne 54 sportslife Wettkampfdruck. „So komm ich runter.“ Anschließend klopft er sich dreimal auf den Helm, bevor es dann endlich an den Start geht. „Das ist ein Schmäh von mir und meinem Papa“, verriet er in einem Interview mit dem SalzburgerLand Magazin. Ja, Mathias Weissenbacher ist ein bodenständiger Kerl. Einer, der als Kind Tischler werden wollte, weil er schon immer gern mit Holz gewerkelt hat. Der beim Blick auf seine beiden älteren Schwestern und deren junges Familienglück ganz klar sagt: „Irgendwann wäre es schon mal cool, wenn man Familie hat.“ Für den Familientraditionen an Weihnachten ein klares Muss sind, inklusive Würtschl-Suppe und Bescherung bei Oma. Und der ganz klar sagt, dass er das Boarden nicht des Geldes wegen macht, sondern weil es ihm Spaß macht. Ganz getreu seinem Motto „Do what you like to do“ (dt. „Mach, was du gerne tust“). Wahrscheinlich ist er deshalb so gut, dass er bei so ziemlich jedem großen Wettkampf ganz vorne mitmischt.

1 2 UUUND ACTION! MATHIAS IST EIN FAN VON SNOWBOARD-FILMEN. U. A. IN MICHAEL HAUNSCHMIDTS „BETA MOVEMENT“ STAND ER SOGAR SELBST VOR DER KAMERA: VIMEO.COM/114122859 3 Fotos: HEAD DAS PERFEKTE SCHNEEDUO ... heißt Mathias Weissenbacher und Equipment von HEAD. Seine Empfehlungen: Board Daymaker (1, 319,99 Euro) für Big Air und Slopestyle, Board Pilot (2, 399,99 Euro) zum Carven und bei beidem Boot One Boa (3, 199,99 Euro). 55

sport & fitness DAN LIEDAHL: EIN BUDDY, WIE ER IM BUCHE STEHT DAN ALIAS „DANIMALS“ IST EIN KUMPELTYP. WENN DER PRO NICHT GERADE MIT DEM BOARD DURCH DIE HEIMATBERGE VON HIGHLAND HILLS FÄHRT, ERWISCHT MAN IHN AUF DEM SKATEBOARD ODER MIT SEINEM GELÄNDEMOTORRAD IM UNTERHOLZ. ER LIEBT ROADTRIPS MIT DEN JUNGS UND SPONTANE CAMPINGAUSFLÜGE AN DEN SEE. Seit August 2015 ist Dan einfach nur überglücklich, den Sprung in die Pro-Liga geschafft zu haben. Tanner McCarty, Team 56 sportslife Manager bei Ride, beschreibt den 24-Jährigen als „außergewöhnliches Naturtalent, kombiniert mit Kreativität und einem sehr smoothen Style“. McCarty ist begeistert, aber manchmal auch etwas neidisch, zum Beispiel, weil Dan ein halbes Dutzend Donuts zum Frühstück verschlingen kann, ohne zuzunehmen. Auch sonst lässt sich der Rider gemeinsam mit seiner Clique von niemandem die Butter vom Brot nehmen. Abertausende Youtube-Fans können das bezeugen. Sein Platz im Pro-Team ist mehr als verdient. Diese Saison zieht er mit einem

Fotos: Ride AWARD-SAMMLER WAR PIG IST DAS ERSTE BOARD EVER, DAS SOWOHL EINEN GOOD WOOD AWARD IN DER KATEGORIE „ALL MOUNTAIN“ ALS AUCH „PARK“ GEWONNEN HAT. DANIMALS’ SETUP Snowboard Warpig (XS, S, L) für 499,99 Euro mit Topless Construction im TaperedDirectional-Rocker-Design. besonders vielseitigen Freeride-Board von Ride Spuren in den Schnee. Das Warpig sahnte mehrere Awards ab (siehe Kasten). Auch das „Snowboarder Monster Backside Magazine“ berichtet nur Gutes über den Allrounder. Das Board macht im Powder und Park Spaß, aber auch beim Carven auf der Piste. Das Besondere: extradicke Stahlkanten, verstärkte Sidewalls und die oberste Schicht aus Fiberglas. Weil das Topsheet fehlt, ist das Warpig leichter als manches Board der Konkurrenz. 57

sport & fitness WÄHREND SICH ANDERE SNOWBOARD-PROS IM SINNE VON „HÖHER, SCHNELLER, WEITER“ MIT IMMER KOMPLIZIERTEREN TRICKABFOLGEN BATTELN, BESINNT SICH DER JAPANER YO AMAGAI AUF ETWAS SIMPLES: DIE ANFÄNGE DES SNOWBOARDENS. Die ursprüngliche Idee beim Boarden beruhte darauf, im Schnee zu surfen. Was das genau bedeutet? Der Fahrstil ist clean, mehr fließend. Zusammen mit den anderen K2-Pros YO AMAGAI: GRÜNDER DES „DOWNCHILL STYLES“ UND VATER VON VIER KINDERN K2S VOLUME SHIFT BOARDS MIT DIESER TECHNOLOGIE SIND KÜRZER, DAFÜR ABER VIEL BREITER – PERFEKT FÜR TIEFERE CARVES UND AUFTRIEB IM POWDER. 58 sportslife READY TO SURF Extrabreites Cool-Bean-Snowboard für 399,99 Euro, Hurrithane-Bindung mit einem soften Flex für 199,99 Euro, Maysis-Boot mit Doppel-BoaVerschluss für 319,99 Euro, alles von K2.

genießt Yo Amagai die Natur, so wie sie eben ist – auch ohne Neuschnee oder Helikopter. Jeder fährt so, wie er Lust hat. Dabei muss man keine radikalen Tricks lernen, um besser zu werden oder aufzusteigen. und die massive Spoon Nose auf. Es ist wie gemacht für Hand Carves, denn durch den breiten Mittelteil bleibt man nicht mit den Zehen oder den Fersen im Schnee hängen. Das Cool-Bean-Snowboard, mit dem Yo Amagai unter anderem unterwegs ist, fällt nicht nur durch seinen Schwalbenschwanz Wie es aussieht, wenn der 42-Jährige im sogenannten „Downchill Style“ fährt? Schau selbst: tinyurl.com/y8v9bzgz. K2 lädt mit seiner aktuellen Kollektion alle Fahrer dazu ein, ihr Ego und Jury-Bewertungen mal außen vor zu lassen. Denn Tricks und Lines auf Pro-Level sind zwar cool, aber es ist ebenso völlig in Ordnung, mit seinen Freunden einfach einen lässigen Tag im Schnee zu erleben. Fotos: K2 59

sport & fitness TORGEIR BERGREM: GOOFY AUF ERFOLGSKURS 1 26 JAHRE ALT UND EINER DER TOP-10-SLOPESTYLER DER WELT: DAS IST TORGEIR BERGREM. DER NORWEGER AUS TRONDHEIM ZÄHLT SEIT ÜBER 10 JAHREN ZU DEN GRÖSSEN DER WORLD SNOWBOARD TOUR UND STARTETE 2014 SOGAR BEI DEN OLYMPISCHEN WINTERSPIELEN IN SOTCHI. DENNOCH ZIEHT ES IHN MIT SEINEN FREUNDEN REGELMÄSSIG AUCH ZUM CARVEN AUF DEN BERG. 3 2 Zum ersten Mal auf dem Board stand Torgeir mit 8 Jahren. Es war ein gebrauchtes seines Cousins, das er und sein Bruder zu Weihnachten geschenkt bekamen, verriet er 2014 bei einem Interview. Ab da sei er eigentlich nur noch auf dem Board unterwegs gewesen. Sein Markenzeichen: der Goofy Stance – er hat beim Boarden also anders als viele das rechte Bein vorne. Torgeir ist überzeugt: „Snowboarder sind die Sportler, die am meisten Spaß haben. Wir müssen nicht permanent ernst sein und trainieren. Wir werden besser, wenn wir einfach tun, was wir lieben.“ Bei ihm geht die Liebe zu seinem Board sogar so weit, dass er es auch im Sommer nur gegen ein anderes Brett eintauscht: eines zum Surfen, am liebsten auf den Malediven. Fotos: Nitro 4 SILJE NORENDAL DIE 23 JAHRE JUNGE NORWEGERIN IST DIE WELTWEITE NUMMER EINS IM WOMEN’S SLOPESTYLE. UND WIE TORGEIR CARVT AUCH SIE GERNE MAL ÜBER DIE PISTE. NORWEGIAN STYLE BOARDING Für Torgeir Bergrem und Silje Norendal geht beim Riden nichts ohne Nitro. Ihre Favoriten aus dem aktuellen Sortiment: 1 Herren-Board Mountain, 579,99 Euro; 2 Herren-Bindung Team, 269,99 Euro; 3 Herren-Boot Venture TLS, 299,99 Euro; 4 Damen-Board Mercy, 459,99 Euro 60 sportslife

MIKE BASICH: UNIKAT MIT TÜFTLERSEELE 3 MIKES CARVING-TRIO Beim Boarden setzt Mike Basich auf Equipment von Flow. Seine Favoriten für einen gelungenen Ride: 1 Board Enigma, 419,99 Euro; 2 Boot Aero, 239,99 Euro; 3 Bindung Five, 199,99 Euro 1 Fotos: Flow 2 VIDEOTIPP DIE STORY HINTER DEM HELI-DROP ERZÄHLT MIKE UNTER ANDEREM IN „OPEN SPACE – THE UNTOLD STORIES OF MIKE BASICH“: VIMEO.COM/7732513 MIKE BASICH AUS TAHOE, KALIFORNIEN, IST EINE LEBENDE SNOWBOARD-LEGENDE. BIS HEUTE IST ER DER EINZIGE RIDER, DER WÄHREND EINES HELI-DROPS AUS 36 METERN HÖHE EIN SELFIE MACHTE. Seine Begründung: „Ich habe es mit Fotografen nur selten hinbekommen, genau das auf ein Foto zu bekommen, was ich zeigen wollte und wie ich es aus meinem Blickwinkel als Snowboarder sehe.“ Genau das zeigt er stattdessen eben in atemberaubenden Eigenproduktionen – und wenn er dafür tagelang über die Piste brettern muss, bis alles seinen Vorstellungen entspricht. Auch sonst nimmt Mike die Dinge einfach selbst in die Hand: Das Haus auf seinem Grundstück nahe Truckee hat er in Handarbeit selbst gebaut, samt eigenem Mini-Board-Resort im „Garten“. Auf dieser „Area 241“ (gesprochen „Area Two-Four-One“) carvt er am liebsten. Er nennt es übrigens „ein paar tiefe Highspeed-Turns in die Piste ziehen“. 61

sport & fitness COOL & THE GANG FOTOS: NITRO | TEXT: TESSA RENZ KINDER HABEN SCHON SEHR FRÜH IHREN EIGENEN KOPF UND STYLE. WAS PASST BESSER ZU DEINEM ZWERG – SKI ODER BOARD? 62 sportslife

3 1 1 2 4 6 HANDLICHES SCHNÜRSYSTEM Der ROVER RE/LACE YOUTH ist besonders kinderfreundlich, da er sich dank Re/LaceSchnürsystem mit Klettverschluss einfach schließen und öffnen lässt. 7 5 AB IN RICHTUNG BERGE 1 Kinder-Hose Tanner für 49,99 Euro, 2 Mädchen-Hose Telma für 59,99 Euro, 3 Jungen-Jacke Timmy für 69,99 Euro und 4 Mädchen-Jacke Tessa für 79,99 Euro, alles von Firefly. 5 Snowboardschuhe Rover Re/lace Youth für 149,99, 6 Snowboard Ripper Youthin in zwei Farbvarianten für 279,99 Euro, 7 Snowboard Ripper Kids für 199,99 Euro, 8 Charger-Bindung für 139,99, 9 Charger-Mini-Bindung für 129,99 Euro, alles von Nitro. 8 Die meisten Kids lernen zuerst das Skifahren. Das liegt oft an den Eltern. Wenn man genau hinschaut, hat Skifahren auch einen winzigen Vorteil: Die Kleinen können sich im Flachen mit Skiern einfacher vorwärtsbewegen und so das Gleiten prima üben. Snowbarder dagegen müssen sich erst an die Seitwärtsposition gewöhnen – zum Beispiel mit einem Snowskate, von dem sie dann auch schnell wieder abspringen können. Und springen, das lieben Kinder sowieso. Aber was spricht außer der Extra-Portion Coolness noch fürs Snowboardfahren? Zum Beispiel, dass es Boarder noch immer einen Tick gemütlicher haben: Die Kids müssen ihre Füße nicht in massive Hartschalenstiefel quetschen. steller Nitro bietet Boards ab einer Länge von 86 Zentimetern mit Flat-out Rocker an, die ein verzeihendes Fahrgefühl mit natürlichem Flex ermöglichen. Ein Mindestalter fürs Snowboardlernen gibt es übrigens nicht. Das Alter ist auch nicht so entscheidend, viel wichtiger ist, dass die Kleinen die passende Ausrüstung haben. Das Board darf nicht zu groß sein. Bis zum Kinn reicht! So lässt es sich mit geringem Kraftaufwand lenken. Der Her- 9 Und welche Wintersportart ist nun die bessere, Ski oder Board? Darauf gibt es nur eine Antwort: Lass deinen Sprößling einfach selbst ausprobieren und entscheiden. Auch die Boots müssen sitzen wie angegossen. Reinwachsen ist hier keine gute Idee. Wenn man beim Fahren auf der Zehenkante mit der Ferse nach oben rutscht, wird das Fahren ganz schön mühsam. Neben der Hardware sollte auch die Software stimmen. Sprich, coole und wasserdichte Kleidung, die den ganzen Tag warm hält. Hier können die stylischen Jacken und Hosen von Firefly mit dem Erwachsenen-Equipment locker mithalten. 63

gesundheit & ernährung ECHT ABGEBRUHT! 64 sportslife

SUPPEN SIND RUND UM DEN GLOBUS BELIEBT AUF DEM SPEISEPLAN: KOKOSKÜRBIS-SUPPE IN DER KARIBIK ALS SNACK FÜR ZWISCHENDURCH, REISSUPPE IN ASIEN ZUM FRÜHSTÜCK, QUINOA-SUPPE IN PERU ALS TRADITIONELLE VORSPEISE. AUCH BEI UNS KOMMEN SUPPEN GERN AUF DEN TISCH – VOR ALLEM IM WINTER. Den Grund dafür kennt jeder: Sie sind ein echter Superstar gegen Erkältungen, denn Suppen wärmen den Körper, regen den Kreislauf an und fördern so den Stoffwechsel und das Immunsystem. Vor allem Rinderkraftbrühe, in der Rinderknorpel ausgekocht wurden, hat eine antibakterielle und auch antivirale Wirkung und unterstützt so die Abwehrkräfte. Für Sportler haben Suppen je nach Zutatenmix aber noch viel mehr positive Effekte: Ingwer zum Beispiel lindert Muskelkater, Kurkuma fördert die Regeneration und Chili zaubert Fettpölsterchen weg. Fitnesskiller Glutamat Immer vorausgesetzt, es sind keine Tütenoder Dosensuppen, denn die enthalten null Nährstoffe, dafür aber Geschmacksverstärker wie Glutamat en masse. Das Problem dabei: Diese Stoffe beeinflussen das Nervensystem, können die Regeneration beeinträchtigen und belasten den Darm. Gerade Letzterer muss jedoch fit sein, damit wir im Training Leistung bringen können. Er freut sich besonders über Suppen auf dem Speiseplan, denn die sind dank ihres hohen Wasseranteils gut verdaulich. Zudem kann der Darm die wichtigen Nährstoffe aus frischem Fleisch und Gemüse durch das lange Köcheln leichter aufnehmen – laut Ernährungsexperten besonders dann, wenn man die Suppe beim Essen kaut, weil dies das Verdauungssystem auf die Nahrungsaufnahme vorbereitet. Cremesuppen mit Sahne oder Kokosmilch stärken durch ihre Fettsäuren die Darmflora zusätzlich. Damit diese positiven Aspekte nicht verlorengehen, sollte man auch selbstgekochte Suppen nicht mit Geschmacksverstärkern aus dem Gewürzregal verfeinern, sondern einfach mit Salz abschmecken. Das Ziel bestimmt die Zutaten Welche Suppe am besten auf den Tisch kommt, ist vom Fitnessziel abhängig. Für den Muskelaufbau eignet sich die Kraftbrühe am besten. Sie enthält wichtige Aminosäuren wie Alanin, das das Durchhaltevermögen stärkt und Muskelmasse aufbaut, und Glutamin (Achtung, nicht mit Glutamat verwechseln!), das muskelstärkende Eigenschaften hat und die Energiebereitstellung verbessert. Fleisch und Hülsenfrüchte in der Suppe liefern außerdem für den Muskelaufbau wichtige Proteine. Ausdauersportler hingegen brauchen viele Kohlenhydrate. Für sie sind Zugaben wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln sinnvoll, um ihre Energiereserven aufzuladen. Wer allerdings Ausdauersport betreibt, um abzunehmen, sollte sich diese Suppen besser nicht direkt vor dem Training schmecken lassen. Der Grund: Kohlenhydrate führen zu einer hohen Insulinausschüttung, was wiederum den Fettstoffwechsel hemmt. Abgesehen davon sind Suppen jedoch prima zur Unterstützung beim Abnehmen geeignet. Durch das viele Wasser machen sie schnell satt und haben, solange es keine Cremesuppen sind, einen unschlagbar geringen Fettgehalt im Vergleich zu anderen Mahlzeiten – und damit auch deutlich weniger Kalorien. Trotzdem heißt es auch hier: Nicht zu einseitig ernähren, also keine reine Suppendiät. Andernfalls kommt es schnell zum Jojo-Effekt. Eines gilt übrigens für alle Suppen, egal ob Brühe oder Creme, für Sportler oder Nichtsportler: War der Koch verliebt und die Suppe ist versalzen, einfach am Schluss eine rohe Kartoffel hineinreiben; ihre Stärke bindet das Salz. KERE SO KOCHST DU EINE LEC FITNESS-RINDERKRAFTBRÜHE Du brauchst: 1 Zwiebel, 1 kg Rinderknochen, 1 Bund Suppengrün, Meersalz, Pfeffer So geht’s: 1 Das Suppengrün jeweils in grobe Stücke schneiden. Zwiebel halbieren (nicht schälen, die Schale gibt die schöne Farbe!). Fleisch abspülen. 2 Fleisch, Suppengrün und Zwiebelhälften in einem großen Topf kurz anbraten. Mit 2,5 Litern Wasser ablöschen. Ohne Deckel bei kleiner Hitze ca. 2,5 Stunden köcheln. 3 Brühe durch ein feines Sieb gießen, dann die klare Brühe bei starker Hitze ohne Deckel ca. 20 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, nach Geschmack Rindfleisch und andere Zugaben beifügen. Text: Carina Mehlis 65

life & style 2 N TE H AC W EI H N SC FL H O N CK E ECH EN ! 1 4 G ES C H EN KI DE EN FÜ R G AR AN TIE RT W EI SS E 3 6 5 1 SKIBRILLE Pulse 2.0 Plus von TECNOPRO, bei INTERSPORT für 39,99 Euro 2 VOGELSCHALE Dish of Desire, auf roije.com für 99,00 Euro 3 KARATEANZUG Kumite von PRO TOUCH, bei INTERSPORT für 24,99 Euro 4 HERREN-SNEAKER Advantage Clean von adidas, bei INTERSPORT für 69,99 Euro 5 THRILLER „Das Porzellanmädchen“ von Max Bentow, z. B. auf randomhouse.de für 15,00 Euro 6 HEIMTRAINER CT 111p von ENERGETICS, bei INTERSPORT für 99,99 Euro 66 sportslife

2 3 1 5 4 UN H CH LU S G N PU SE RE 6 VO FA RI TE N IN RO T 1 SWEATSHIRT Hooded Reane II von PRO TOUCH, bei INTERSPORT für 39,99 Euro 2 SNEAKERS-REGAL ProShoeTo 10, auf fnurst.de für 259,00 Euro 3 WÄRMEKISSEN Der Fuchs Noah, auf leschi.de für 24,90 Euro 4 WEIN-QUIZ WineIQ, auf helvetiq.com für 24,95 Euro 5 SKATEBOARD SKB 500 von FIREFLY, bei INTERSPORT für 39,99 Euro 6 SCHLAFSACK Kodiak -5 von McKINLEY, bei INTERSPORT für 89,99 Euro 67

life & style 3 K SC ER H ZE EI N N - 1 ZI EM LIC H BE LIE BT :G EL BG ES C H EN 4 KE 2 7 5 6 Giotto Enterprise für illycaffè 1 SLINGTRAINER Functional Trainer Pro von ENERGETICS, bei INTERSPORT für 79,99 Euro 2 MESSERBLOCK „Olivenöl“, auf geschenkidee.de für 49,90 Euro 3 SCHLÜSSELANHÄNGER Paisley-Giraffen von Wind-Up Sprout Pattern, auf zazzle.de für 23,15 Euro 4 UHR Emoji-Wanduhr von PamJArts Designs, auf zazzle.de für 33,75 Euro 5 ESPRESSOMASCHINE X1 Ground, auf shop.illy.com für 599,00 Euro 6 BEACHTENNIS-SET Adriatic, bei INTERSPORT für 5,99 Euro 7 HERREN-SKIHOSE Sergios II von McKINLEY, bei INTERSPORT für 99,99 Euro 68 sportslife

SC TS CH A N H T EI CH WA N 2 H AR W ZE SC H Ö N H EI TE N FÜ R 1 H EI LIG AB EN D 4 3 7 5 6 1 STUNTSCOOTER Scooter FF 180 von FIREFLY, bei INTERSPORT für 89,99 Euro 2 LAMPE Die Lampe mit dem schwebenden Schirm, auf geschenkidee.de für 129,90 Euro 3 PAPPGORILLA Mighty XXL Gorilla schwarz, auf papertrophy.com für 199,00 Euro 4 SPORTTASCHE Teambag Roller XL Force von PRO TOUCH, bei INTERSPORT für 54,99 Euro 5 BIKINI-OBERTEIL Miriam Solid von etirel, bei INTERSPORT für 24,99 Euro 6 BIKINI-HOSE Moya Solid von etirel, bei INTERSPORT für 19,99 Euro 7 ARMBAND aus Echtleder mit vergoldetem Anker, auf geschenkidee.de für 39,95 Euro 69

life & style 4 1 3 2 Chris Rogl, Salzburg (chrisrogl.com) 5 N E NN NU AR T G (c) FUJIFILM, 2017 DI E M AC H EN SI C H G UT UN TE RM U BA M 6 1 GARDEROBE YY von Baptiste Ducommun, auf klybeck.net für 1.360,99 Euro 2 KAMERA instax mini 9 von FUJIFILM, auf fujifilm-instax.de für 84,00 Euro 3 DUFTKERZE Gebirgsbach-Kerze, auf looopskerzen.at für 29,99 Euro 4 BODY-BOARD XPE Star von FIREFLY, bei INTERSPORT für 39,99 Euro 5 LEICHTGEWICHTZELT Compact 2.0 von McKINLEY, bei INTERSPORT für 149,99 Euro 6 KOFFERRADIO Helsinki, auf vifa.dk für 399,00 Euro 70 sportslife

1 2 3 4 5 6 VE RTE EL IN M W IM H RS C H EN KE BL AU M IT W O W 1 SOFADECKE Meerjungfrau-Decke von Pink Papaya, auf lenando.de für 16,61 Euro 2 BOX-SET Jr. FT von ENERGETICS, bei INTERSPORT für 39,99 Euro 3 HANDMUSKELTRAINER Energy Ball von ENERGETICS, bei INTERSPORT für 24,99 Euro 4 WEIHNACHTSKUGEL personalisiert mit klassischem Design, auf geschenkidee.de für 9,52 Euro 5 BUCH „Mein Reisetagebuch für Städtetrips“, z. B. auf groh.de für 9,99 Euro 6 TREKKING-RUCKSACK Make 65 + 10 von McKINLEY, bei INTERSPORT für 89,99 Euro 71

reisen & entdecken STEPPENREITER SPORTSLIFE-REDAKTEURIN MICHAELA FRIZ ERFÜLLTE SICH IM AUGUST EINEN LANG GEHEGTEN TRAUM: SIE FUHR MIT DER ENDURO DURCH DIE MONGOLEI. WIND. KALTER WIND. UND UM MICH HERUM NUR ENDLOSE WEITE. ÜBER MIR KREIST EIN ADLER MAJESTÄTISCH AM BLAUEN HIMMEL, VÖLLIG UNBERÜHRT VON UNS GESTALTEN AUF ORANGEFARBENEN MOTORRÄDERN. AM FERNEN HORIZONT SIND BERGE AUSZUMACHEN. ICH ZIEHE MEINEN HELM AUF UND STARTE DEN MOTOR. DIE NÄCHSTEN FÜNF TAGE IST DIE UNENDLICHKEIT MEIN ZUHAUSE. Zwei Tage zuvor war ich zusammen mit drei Freunden in Ulaanbaatar gelandet. Die Hauptstadt der Mongolei gönnt uns nur wenige Stunden fürs Sightseeing, bevor Regen die Straßen kniehoch mit Wasser flutet. Die Autos schieben Bugwellen vor sich her. Das kann ja spaßig werden! Wir haben keine Ahnung, wie der mongolische Steppenboden auf so viel Wasser reagiert. Schluckt er es einfach weg? Oder 72 sportslife müssen wir uns auf eine mehrtägige Schlammschlacht einstellen? „Außerhalb der Stadt ist das Wetter oft anders“, versucht uns Taylor, der Tourmanager unseres Anbieters Nomadic Off-Road, zu beruhigen. Tatsächlich wird das Wetter mit jedem Kilometer außerhalb der Stadt besser. Wir drücken unsere Nasen an den Autoscheiben platt, um die ersten Jurten in grüner Landschaft zu bestaunen. Unser Ziel: das weltweit höchste Reiterstandbild. Es zeigt – natürlich – den berühmtesten Mongolen der Welt, Dschingis Khan. Der Edelstahlkoloss ca. 50 Kilometer außerhalb von Ulaanbaatar ist beeindruckend. In seinem Sockel befinden sich u. a. ein Museum und ein Restaurant. Wir erklimmen das Monument und treten durch den Pferdekopf ins Freie. Wow! Der Himmel reißt auf und wir bekommen einen ersten Eindruck von der Weite, durch die wir in den nächsten Tagen auf unseren Leih-KTMs fahren werden. AUF DIE PFERDE! Der Geist des Reiterkönigs Dschingis Khan ist uns gnädig gestimmt und schickt uns pünktlich zum Start der Offroad-Tour gutes Wetter. Wir – inzwischen sind noch vier weitere Teilnehmer aus aller Welt dazugestoßen – geben unseren KTMs die Sporen. Kaum haben wir das schnurgerade Asphaltband der Straße verlassen, fliegt schon ein Adler knapp über unsere Köpfe. Wir schauen uns staunend um: Wir fahren in die Unendlichkeit! Rundherum nur Weite. Irre. Rechts galoppiert eine Herde Pferde an uns vorbei. Ich fühle mich von einer Sekunde auf die andere frei. Mit sonor arbeitenden Motoren folgen wir unserem Tourguide stundenlang über unbefestigte Straßen und Wege. Für Mongolen und Enduristen sind sie relativ problemlos befahrbar, den deutschen Heiligs-Blechle-Fahrer würden sie in den Wahnsinn treiben. Selbst in den wenigen

blindtext Foto: Christian Pietz Dörfern weiß man vorab nie, ob die schlammige Pfütze auf dem Hauptweg nur 10 Zentimeter tief ist oder ob unsere Begleitfahrzeuge bis zum Kühlergrill darin versinken. Auf den unzähligen Kilometern ohne Anzeichen menschlicher Bebauung schlängelt sich das mal gelbe, mal graue, mal rote Band der endlosen Piste durch sanfte Hügel, auf denen Kühe, Schafe, Ziegen, Yaks und Pferde grasen. Der Finger bleibt trotz der Idylle besser in Bremshebel-Nähe: Manchmal quert das Vieh überraschend den Weg. Oder wir werden mit tiefen Schlaglöchern, spät sichtbaren Wasserdurchfahrten oder schnell wechselnden Untergründen konfrontiert. Adlerauge, sei wachsam ... Kamele! Wir jagen gerade unsere Bikes über die sandige Piste einen Berg hinauf, als rechts von uns eine Gruppe Wüstenschiffe auftaucht. Leider hat in diesem Moment keiner die GoPro an. In einem großen Dünengebiet, in dem wir abends durchgefroren und bei untergehender Sonne eintreffen, stoßen wir auf ihre domestizierten Kameraden. Die Kamele liegen vor den Jurten, die wir auf dem Weg zu unserem Nachtlager passieren. Es ist eisig kalt, für mich aber die schönste Nacht der Tour: prasselndes Lagerfeuer, rundherum nur Dünen – und über uns zum Grei- fen nah die Milchstraße. Gibt es Schöneres? Am nächsten Morgen lockt uns der Duft von Kaffee und Rührei aus den Schlafsäcken. Nach dem Frühstück gibt’s kein Halten mehr: Helm auf, Motor an, braaaap ....! Wir surfen von Dünenkamm zu Dünenkamm, schaufeln uns durch den Sand, drehen jauchzend Kurven und grinsen im Kreis. Mit den KTMs ist das Gebiet ein einziger riesiger Spielplatz. SCHLACHTFRISCHES ABENDESSEN Ziemlich viele Kilometer und Sehenswürdigkeiten später werden unsere Gesichter wieder vom Lagerfeuer erhellt, ein Fluss zieht träge an unseren Zelten vorbei. „Ghhhhhrrrrr…“ – die Crew stimmt mongolischen Kehlgesang an. Wir versuchen das Grummeln nachzuahmen und sorgen für Lacher. Wodka macht die Runde, die Gespräche drehen sich um Musik, Fußball, traditionelles Essen. Einer der Gruppe bestellt daraufhin ein Schaf. Anlieferung: im nächsten Jurtencamp. Das Camp liegt in großartiger Landschaft direkt an einem großen (laut Taylor „richtig warmen“) See. Wir entsteigen ihm heftig zähneklappernd, streichen aber stolz einen Punkt von der Bucket List! Das bestellte Schaf wird uns von Einhei- mischen per Motorrad gebracht – zu unserer Überraschung wird es direkt vor unseren Augen geschlachtet und zerlegt, dann verschwindet die Köchin damit in ihrem Reich. Da ein ganzes Schaf doch etwas Zeit braucht, bis es fertig gegart ist, wird ein 22-Uhr-Abendessen daraus. Das beste Stück soll der Schafkopf sein. Zum Glück sind wir schon pappsatt, bevor er auf den Tisch kommt. Wir fallen mit dicken Bäuchen in die Betten unserer Jurte und schlafen sofort ein. Nur wenige Stunden später satteln wir unsere KTMs zum letzten Mal auf. Wind. Kalter Wind. Und um mich herum nur endlose Weite. Über uns kreist ein Adler, am Horizont sind Berge auszumachen. Ich ziehe meinen Helm auf und starte den Motor. Es sind 380 direkte Kilometer zurück nach Ulaanbaatar. Fotos und Text: Michaela Friz MONGOLEI-PROOF Michaela war mit Regenhose, Trinkrucksack & Co. von McKINLEY ausgestattet. Unsere McKINLEY-Produkte findest du unter intersport.de/exklusivmarken/mckinley. 73

reisen & entdecken BL GGER AUF TOUR WAS PASSIERT, WENN MAN NEUN OUTDOOR-BEGEISTERTE INFLUENCER AUF ENTDECKUNGSTOUR NACH OBERÖSTERREICH SCHICKT? SIE TAUCHEN IN ATEMBERAUBENDE LANDSCHAFTEN EIN, PROBIEREN SICH BEIM BIKEN, WANDERN, KLETTERN ODER AUF DEM SEGWAY AUS UND KOMMEN MIT VERGNÜGTEN GESICHTERN ZURÜCK. IM GEPÄCK: VIELE GESCHICHTEN UND VIELE, VIELE BILDER, DIE NEIDISCH MACHEN. Text: Michaela Friz Die Jungs und Mädels waren den ganzen Sommer über für euch unterwegs, um die besten Aktivitäten und Geheimtipps in der Region Oberösterreich zu testen. Ausstatter der Tour und somit ebenso im Test war McKINLEY, die Outdoor-Marke von INTERSPORT. Wie sich deren Equipment geschlagen hat, findet ihr ebenso wie die schönsten Erlebnisse der Blogger auf oberoesterreich-intersport-wanderlust.at oder unter dem Hashtag #Wanderlust2017. Bloggerin Vandann entdeckt #linz für sich. #visitlinz #austria #muralharbor #roa #unesco #cityofmediaarts #hafenrundfahrt Romeo Felsenreich von www.sommertage.com war an der #donauschlinge. #outdoor #free #oberösterreich #donauregion Blogger nature_stefan war mit #segway auf #visitlinz Tour. #upperaustria #funride #wanderlust2017 Jürgen alias Heygotravel berauschte sich am #hallstättersee. #austria #whataday #salzkammergut Silviaschreibt geht ihrer Leidenschaft nach: #klettern. #pyhrnpriel Bloggerin Melanie von Goodmorningworld besuchte #ruineprandegg. #mühlviertel #myaustria #mckinley Silviaschreibt beim #morningyoga im #hochmoor #gosau. #wandern #klettern #biken #salzkammergut Susi von den Berghasen im #bikepark #wurbauerkogel. #ebike #mtb #pyhrnpriel #oberösterreich #yeah 74 sportslife Blogger nature_stefan verweilte am einzigen #trappistenkloster. #stiftengelszell #donauregion Gudrun von Reisebloggerin.at liebt ihre Heimat jetzt noch mehr. #pale #austria #region #genuss #mühlviertel

FIT DURCH DEN HERBST. TOBE DICH AUS IN NATURE’S GYM! MERRELL FINDET: AM BESTEN GEHT DAS IN DEN CAMPS VON ORIGINAL BOOTCAMP! NATURE’S GYM KOLLEKTION – DEIN PERFEKTER TRAININGSPARTNER. FEDERLEICHT UND MIT 0 MM SPRENGUNG. Natürlich bewegen mit MERRELL’s Barfusskollektion. www.merrell.de Empfohlen von den Experten von Original Bootcamp. www.original-bootcamp.com

life & style IMPRÄGNIER MICH, IMPRAGNIER MICH NICHT WAS, WENN DIE WASSER- UND SCHMUTZABWEISENDE WIRKUNG VON FUNKTIONSKLEIDUNG IRGENDWANN NACHLÄSST? NA, EINFACH NACH ANGABEN DER HERSTELLER DIE KLEIDUNG MIT SPEZIELLEM SPRAY ODER DURCH EINWASCHEN NACHIMPRÄGNIEREN! DOCH IMPRÄGNIERMITTEL IST NICHT GLEICH IMPRÄGNIERMITTEL. 76 sportslife

WER SEINE KLEIDUNG UMWELTBEWUSST PFLEGEN MÖCHTE, SOLLTE ZU PFC-FREIEM IMPRÄGNIERMITTEL GREIFEN, DENN DIE PER- UND POLYFLUORIERTEN CHEMIKALIEN BAUEN SICH IN DER UMWELT NICHT MEHR AB UND KÖNNEN NACHWEISLICH AUCH IM MENSCHLICHEN KÖRPER ZU GESUNDHEITLICHEN SCHÄDEN FÜHREN. Eine Marke, die sich das zu Herzen genommen hat, ist Nikwax. Der Hersteller verzichtet seit jeher auf PFC-Chemikalien. Zudem sind die Produkte frei von Treibgasen und schädlichen Lösungsmitteln. „Vor zehn Jahren haben wir uns entschlossen, so viele Umweltauswirkungen unseres Handels wie möglich messbar zu machen“, erklärt Nick Brown, CEO von Nikwax. Deshalb hat der Hersteller auch geprüft, wie hoch der Rohstoffeinsatz und der Energieverbrauch gewesen ist, um dann zu überlegen, wie er die Auswirkungen seiner Unternehmenstätigkeit auf die Umwelt möglichst kompensieren kann. „Wir haben uns dazu entschlossen, einen Beitrag zur Wiederaufforstung des Regenwaldes zu leisten“, so Brown. Um den Karbonverbrauch des Unternehmens auszugleichen, kooperiert Nikwax daher mit dem World Land Trust und arbeitet klimaneutral. Muss man wirklich nachimprägnieren? Nun, wenn du bei deinen Trips auch bei schlechtem Wetter trocken bleiben möchtest, tust du gut daran, deine Lieblingsjacke regelmäßig zu pflegen. Denn nicht nur die wasserabweisende Imprägnierung, sondern auch die Atmungsaktivität des Materials werden durch Schmutz und Körperfette beeinträchtigt. Sobald das Obermaterial Feuchtigkeit aufnimmt, kann auch die körpereigene Feuchtigkeit vom Jackeninneren nicht mehr entweichen – und dann wird es bei nasskaltem Wetter sehr schnell ungemütlich. Was muss man beim Imprägnieren beachten? Bevor du die Jacke frisch imprägnierst, musst du Verunreinigungen durch Waschen entfernen. Bei haushaltsüblichen Waschmitteln auf Tensid-Basis kannst du jedoch damit rechnen, dass Rückstände im Material verbleiben. Diese ziehen Wasser an und beeinträchtigen die wasserabweisende DWRImprägnierung des Obermaterials. Speziell auf Funktionsmaterialien abgestimmte Waschmittel sind daher die bessere Wahl. Nikwax bietet hierfür das Mittel Nikwax Tech Wash. Es reinigt die Kleidung auf sanfte Weise und frischt die noch vorhandene Imprägnierung sowie die Atmungsaktivität des Materials wieder auf. Im nächsten Schritt solltest du die saubere Jacke dann nachimprägnieren, entweder mit einer Aufsprüh-Imprägnierung oder mittels Einwaschen (z. B. mit Nikwax TX.Direct) in der eigenen Waschmaschine. Die spezielle Wash-in-Variante wurde für Materialien mit Membran oder PU-Beschichtung entwickelt, während sich das Spray-on mit Pumpspray bestens für Jacken mit feuchtigkeitstransportierendem Innenfutter eignet. Text: Nikwax Frischen Sie die Funktion Ihrer Jacke auf! Nikwax Tech Wash Effektives Reinigungsmittel für die Waschmaschine, das die Wasser abweisenden Eigenschaften intakt hält Trocken? Eine saubere, imprägnierte Jacke kann atmen und wird auf der Innenseite nicht feucht! Nikwax TX. Direct Sichere, hochwirksame Imprägnierung zum Einwaschen, unter Beibehalt der Atmungsaktivität www.nikwax.de Sämtliche Nikwax-Produkte sind 100% Wasser basierend, nicht entzündlich und verwenden keine Lösungsmittel. Wir sind der einzige Pflegemittelhersteller, der seit jeher frei von Treibgasen und PFCs ist. Sp NI KW ie le n A ni Sie X kw m G R ax it .d be AT e/ i u IS sp n P or ser RO ts em B lif E e1 We N 70 bQ ! 9 u iz: Nass? Schmutz und ein nasses Obermaterial verhindern den Feuchtigkeitstransport aus dem Jackeninneren!

life & style EISKALTE ENGEL FOTOS: SALIH ALAGIC | TEXT: MICHAELA FRIZ FEMININ UND SELBSTBEWUSST: DIESE SAISON BRINGEN WIR LADYS JEDE PISTE UND APRÈS-SKI-PARTY ZUM SCHMELZEN! 78 sportslife

Das stylische „Ice Camp“ (siehe Fotos) am Kitzsteinhorn öffnet im Januar 2018 wieder seine Pforten. Ein Besuch der Location lohnt sich, ebenso die Pisten des Skigebiets! Safine-Outfit von McKINLEY. DamenJacke Ashly im Slimfit-Style für 149,99 Euro, Damen-Hose Stacey mit Wildlife-Pattern für 69,99 Euro. Damen-Ski-Set Safine Prestige ET statt 399,99 Euro* jetzt für 329,99 Euro von TECNOPRO. *ehemalige unverbindliche Preisempfehlung 79

reisen & entdecken SCHNEEBALLABALLA SCHON MAL EINE KUGELBAHN AUS SCHNEE GEBAUT? LOS GEHT’S! 2 Wenn der erste Schnee liegt, sind die Kids nicht mehr zu bremsen. Auspowern beim Rodeln oder Skifahren gehört für viele dazu, muss aber nicht jeden Tag sein. Wir zeigen dir, wie im eigenen Garten keine Langeweile aufkommt: mit einer selbst gebauten Kugelbahn! R SCHNEETAG DA MIT WIRD DE RGNÜGEN ZUM VE Tina, 59,99 Euro, 1 Mädchen-Jacke 34,99 -Hose Rosabella II, Mädchen Theo, 59,99 Euro, 2 Kinder-Jacke Tercy, 39,99 Euro, Euro, Kinder-Hose tan, 59,99 Euro, 3 Kinder-Jacke Tris 39,99 Euro, 4 Kinder-Hose Tercy, a, 59,99 Euro, Mädchen-Jacke Tin sabella II, 34,99 Mädchen-Hose Ro Theo, 59,99 Euro, 5 Kinder-Jacke ,99 Euro, der-Hose Tercy, 39 Euro, Kin LEY alles von McKIN 80 sportslife 1

AUS DER BAHN! 3 2. Schritt: Den Schnee verdichten Wenn du genügend Schnee gesammelt hast, gehst du im Kreis um den Haufen und klopfst mit der flachen Seite der Schneeschaufel fest darauf. Das machst du so lange, bis der Schnee nicht mehr nachgibt. Das ist wichtig, damit er in Form bleibt. Wenn dir der Berg nun etwas zu klein ist, kannst du noch ein bisschen Schnee nachlegen. 1. Schritt: Einen Schneeberg schaufeln Zuerst trägst du mit einer Schaufel Schnee zusammen, sodass ein Schneeberg entsteht. Falls du einen Hang in der Nähe hast, noch besser – dann kannst du den gleich miteinbauen. Einfach eine Spurrinne für die Kugel ziehen, die zum Schneehaufen führt. 3. Schritt: Die Bahn formen Suche dir eine Plastikkugel oder einen kleinen Ball und drücke sie bzw. ihn vorsichtig in die Spitze deines Schneeberges. Bahne dir dann einen Weg um den Berg herum, indem du die Kugel vorsichtig führst. Wenn du möchtest und du den Schnee wirklich gut verdichtet hast, kannst du auch einen oder mehrere Tunnel einbauen, durch die später die Kugel rollt. Damit die Bahn an jeder Stelle ein Gefälle hat, musst du die Kugel nun nochmal durch die Bahn drücken. Beim anschließenden Testlauf siehst du, an welchen Stellen die Kugel liegen bleibt oder zu schnell wird und rausfliegt. Diese Stellen besserst du nach und nach aus, bis die Kugel ungehindert sausen kann. Viel Spaß mit deiner selbst gebauten Kugelbahn! Fotos: Salih Alagic | Text: Tessa Renz RICHTIG ANZIEHEN AM BESTEN IM ZWIEBELLOOK, DENN WENN DIE SONNE SCHEINT, WIRD’S SCHNELL ZU WARM! AUF WASSERDICHTE, ABER ZUGLEICH ATMUNGSAKTIVE JACKEN, HOSEN UND SCHUHE ACHTEN – WER RUMTOLLT, SCHWITZT AUCH IM WINTER. 4 5 81

sport & fitness SCHULFACH WINTERSPORT „RAUS MIT EUCH! AB AUF DIE SKI UND IN DEN SCHNEE!“ MIT DIESEM APPELL WENDEN SICH DER DEUTSCHE SKIVERBAND, DER DEUTSCHE SKILEHRERVERBAND UND SNOWBOARD GERMANY AN ALLE SCHULEN IN DEUTSCHLAND. GEMEINSAM WOLLEN SIE DIE WINTERSPORTWOCHE WIEDERBELEBEN. WINTERSPORTSCHULE DIE AKTION UND PLATTFORM SORGT DAFÜR, DASS DAS THEMA WINTERSPORT BEI DEN KIDS NICHT ZU KURZ KOMMT. Wintersport an Schulen – früher gehörte der wie selbstverständlich dazu. Doch seit Jahren nimmt das Angebot ab. Das beobachten der Deutsche Skiverband (DSV), der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) und Snowboard Germany mit Sorge – und haben etwas dagegen unternommen. Schließlich verbringen Kinder und Jugendliche einen Großteil ihrer Zeit in der Schule und mit ihren Lehrern. Wer also eignet sich besser, um ihnen die Natur und die Bewegung an der frischen Luft zu vermitteln und ihnen zugleich unvergessliche Erlebnisse und neue Motivation für den Unterricht zu schenken? Ski-Star Felix Neureuther hat selbst beobachtet, wie Aktivität Kinder positiv beeinflusst. „Wir müssen den Kindern wieder die Freude an der Bewegung vermitteln. Aus eigener Erfahrung weiß ich sehr gut, wie sehr Ski und Schnee sie motivieren und auf vernünftige Gedanken bringen.“ Doch leider spielen 82 sportslife Sport und Bewegung aufgrund von Smartphone, Computer & Co. heutzutage im Leben von Kindern und Teenagern eine immer kleinere Rolle. „Dem müssen wir auch als Gesellschaft entgegenwirken“, sagt Neureuther. „Darum liegt es mir sehr am Herzen, Kinder an Sport und Bewegung heranzuführen. Und auch die Lehrer müssen wir dabei unterstützen, die Kids anzuleiten.“ Genau dafür setzen sich die drei Verbände ein, denn allzu oft scheitern außerschulische Veranstaltungen im Schnee an Planung und Organisation. Im Rahmen von DeinWinter.DeinSport. haben sie gemeinsam mit der Stiftung Sicherheit im Skisport und der Deutschen Sporthochschule in Köln die Internet-Plattform www.wintersportschule.de entwickelt. Diese ist seit rund einem Jahr online und erfreut sich großer Nachfrage. „Auf WintersportSCHULE finden Lehrer, Eltern und Schüler jetzt alles, was man zur Organisation benötigt“, sagt Michael Leopold, Mittelschullehrer im bayerischen Peiting, der an dem Projekt mitgearbeitet hat. Es gibt Lehrmaterial und Übungen, Tipps zur Ausrüstung, zur Materialbeschaffung und zu Ausflugszielen, zudem Informationen zu rechtlichen Fragen und Sicherheitsmaßnahmen. „Damit steht der Wintersportwoche nichts mehr im Wege“, betont Leopold. „Wir sollen in der Schule nicht nur Wissen vermitteln, sondern die Kinder vor allem auf das Leben vorbereiten. Aus eigener Erfahrung kann ich mir dafür keine bessere Maßnahme vorstellen als ein Winter-Schullandheim. Da müssen die Buben und Mädchen einfach richtig selbstständig sein.“ Getragen und finanziert wird WintersportSCHULE von der Stiftung Sicherheit im Skisport unter Beteiligung der Initiative DeinWinter.DeinSport. Mehr zum Thema findet ihr unter: www.wintersportschule.de Fotos: Salih Alagic | Text: Alexander Schwer

sport & fitness MERCI, LIEBE FRANZI! FOTOS: FRANZISKA VAN ALMSICK | TEXT: TESSA RENZ EX-SCHWIMMSTAR FRANZISKA VAN ALMSICK PRÄSENTIERT ZUSAMMEN MIT INTERSPORT EINE EIGENE, NACHHALTIGE BADEKOLLEKTION. 84 sportslife

Egal ob 25 oder 39 Jahre alt: Franzi macht in jedem Alter eine gute Figur. Bei den Olympischen Spielen in Barcelona gewann sie im Sommer 1992 vier Medaillen im Freistil – sie wurde zur neuen Lieblingssportlerin der Deutschen. Heute lebt die zweifache Mutter ein völlig anderes Leben. Doch ihr Ehrgeiz und die Liebe zum Element Wasser sind geblieben. Die mehrfache Welt- und Europameisterin sowie Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe hat sogar einen Verein ins Leben gerufen, der Kindern die Möglichkeit gibt, Schwimmen zu lernen. Außerdem macht sie sich für das Thema Bildung in Deutschland stark. Seit ca. 10 Jahren setzt sie sich mit ihrem Verein „Franziska van Almsick Schwimmkids e. V.“ dafür ein, dass Kinder mit dem Verlassen der Grundschule das Schwimmen beherrschen. Das soll die Zahl der Badeunfälle reduzieren. 2013 gründete sie ihr eigenes Fitnessportal www.mybod-e.de. In kürzester Zeit konnte sie so nach ihrer zweiten Schwangerschaft stolze 15 Kilo abnehmen und ihre Fitness zurück- 1 2 erlangen. Der ehemalige Schwimmstar möchte damit Vorbild sein und andere ermuntern, mehr Sport zu treiben. Eines ihrer neuesten Projekte ist ihre eigene Badekollektion, die sie zusammen mit INTERSPORT für Sportlerinnen entwickelte, die Bewegungsfreiheit schätzen. Als ehemaliger Profi hat sie in ihrem Leben schon unzählige Badeanzüge getragen und weiß, worauf es bei Material und Style im Wasser ankommt. Das Besondere bei ihrer neuen Kollektion: Das Material besteht aus recyceltem ECONYL®Polyamidgarn. Das dahinterstehende Unternehmen (econyl.com) sammelt Nylonabfälle aus dem Meer und von Deponien und bringt sie wieder in den Produktionszyklus ein. So können sie zu neuen Qualitätsprodukten verarbeitet werden. Die Kollektion punktet außerdem durch ihren lässigen und zugleich haltgebenden Schnitt. Das farbenfrohe Camouflage-Muster sorgt für aufregenden Akzente. Statt Konturen im Wasser optisch verschwimmen zu lassen, peppt der Camo-Look unser Badeoutfit im Handumdrehen auf. 3 4 1 STRANDSTAR Damen-Tankini Frida 44,99 Euro (siehe auch Abb. linke Seite) 2 SCHLANKE TAILLE Damen-Schwimmanzug Feli, 39,99 Euro 3 FEMININ Damen-Schwimmanzug Frida, 44,99 Euro, 4 POWER-KOMBI Damen-Bikini Flore, 34,99 Euro, alle gesehen bei TECNOPRO 85

sport & fitness SO WIRD DEIN KIND ZUM WASSERFROSCH WIE BRINGT MAN KINDERN AM BESTEN DAS SCHWIMMEN BEI? WIR HABEN JEMANDEN GEFRAGT, DER SICH DAMIT AUSKENNT: SCHWIMMMEISTER S. LINOSPORIS. ER HAT JAHRELANG KINDERKURSE GEGEBEN UND UNS DIESE 11 TIPPS VERRATEN. Text: Tessa Renz 1 Zusammen Badebekleidung kaufen Eine tolle Idee zur Vorbereitung ist es, die Badebekleidung von den Kleinen selbst aussuchen zu lassen, eventuell auch das Spielzeug. Denn so vermittelt man seinem Sprössling: Schwimmenlernen ist was Tolles, worauf man sich freuen kann. 2 Daheim in der Wanne üben Zu Hause können die Kleinen in der Dusche oder der Badewanne die neue Badebekleidung testen und dabei den Kopf unter das fließende Wasser halten oder untertauchen. 5 gen im Becken nsprin ppe er Hand geführt, können die Kleinen im Tre r a n e in me r e en od , bis sie es irgendwann alleine Händ . So lange ringen d en sp orzugen. b ei efer enrand bev An fe ti n Beck S tu nd de u e nen ein kön 3 Einen festen Schwimmtag einplanen Zusa Am besten einen Tag pro Woche zum gemeinsamen SchwimmbadTag küren. Ein schönes Ritual! 4 Spielerisch ans Wasser gewöhnen Kleine Spiele im Schwimmbecken lockern auf. Einfach mit dem Mund ins Wasser tauchen und Blubber-Blasen machen oder mit den Händen aufs Wasser trommeln. So gewöhnen sich die Kids daran, Wasser im Gesicht zu haben. 86 sportslife TI 6 Beinschlag am Beckenrand üben Wenn das Vorangegangene problemlos klappt, sollte man mit dem Schwierigsten beginnen: dem Beinschlag. Die Kids sehen nicht, was sie machen, und müssen den Ablauf praktisch aus dem Effeff beherrschen. Anziehen, grätschen und kicken!

FÜR KLEINE WASSERRATTEN KinderBodyboard EPS 33 Sharky von FIREFLY für 14,99 Euro, Kinder-Badehose Lasse für 14,99 Euro, Mädchen-Schwimmanzug Inga für 19,99 Euro, pinkfarbene oder grüne Schwimmbrille Shark Pro Kids für 5,99 Euro und Speed Pro Junior in blau für 6,99 Euro, alles von TECNOPRO. 7 Trockenübungen Wenn man nur einmal die Woche zum Schwimmen geht, ist es wichtig, auch zu Hause zu üben. Also einfach auf der Sofalehne oder Bettkante abstützen und den Beinschlag üben. Wenn dein Knirps die Reihenfolge vergisst – hilf ihm. 8 Schwimmhilfen einbauen 10 Beim Üben des Beinschlags können Poolnudeln unter den Armen oder Schwimmbretter prima unterstützen. Ist der Beinschlag kräftig genug, sodass dein Kind im Wasser vorankommt, kann die Poolnudel weggelassen werden. Jetzt mit gestreckten Badekleidung kaufen Armen am Schwimmbrett ein paar Meter zurücklegen. r belohnen! mme I n Erlebnis einplanen, men noch ei chwim em S auf dem Abenteuerspielplatz oder ch d Besuch Na einen . . Das sorgt für doppelte Freude. z. B backen Pizza sam ein em g IPP 1 ammen eine 9 Armzug im Stehen Das Kommando im schultertiefen Wasser lautet: Hände vor der Brust zusammenlegen, dann nach vorne strecken – Fingerspitzen nach unten klappen und dann über außen heranziehen bis zur Brust. Die Kleinen ziehen sich mittels Armzug durch das Becken und laufen mit. Der Beinschlag wird weggelassen, bis alles sicher sitzt. 11 Kurz & regelmäßig üben Damit sich Erfolge einstellen, solltest du unbedingt regelmäßig mit deinem Kind trainieren. Optimal sind kurze Einheiten, da Kinder sich nicht lang konzentrieren können. Wer selbst wenig Zeit und nicht genügend Nerven hat, sollte sich früh genug nach Schwimmkursen umsehen. 87

INTERSPORT bewegt VOLLER SAAL, VOLLE SPENDENKASSE INTERSPORT LUD ZUR DEUTSCHEN VORPREMIERE DES FILMS „BORG/McENROE“ INS HAUSEIGENE VERANSTALTUNGSZENTRUM REDBLUE IN HEILBRONN EIN. AUCH WIR WAREN VOR ORT. WENN AUF DEM TENNISPLATZ BJÖRN BORG AUF JOHN McENROE TRAF, WAR DIE STIMMUNG IM PUBLIKUM GRANDIOS, DIE SPANNUNG UNERTRÄGLICH UND DIE INTENSITÄT DER DUELLE ENORM. ABER AUCH AM DONNERSTAG, DEN 28. SEPTEMBER, WAR DIE ATMOSPHÄRE IN HEILBRONN FANTASTISCH. DIE INITIATIVE „INTERSPORT BEWEGT – AUS LIEBE ZUM SPORT“ WIRD MIT DEM SPENDENBETRAG IN HÖHE VON 2.000 EURO DEN SOS-KINDERDORF E. V. UNTERSTÜTZEN. Die Plätze für die Charity-Veranstaltung waren limitiert. Neben dem gezeigten Behind-the-Scenes-Material wurde außerdem TennisEquipment verlost. Für alle, denen der Film „Borg/McEnroe – Duell zweier Gladiatoren“ nichts sagt: Er erzählt die Geschichte der gleichnamigen Tennislegenden, gespielt von Sverrir Guðnason und Shia LaBeouf. Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre haben die beiden Profis Björn Borg und John McEnroe Millionen Menschen für den Tennissport begeistert. Während sie auf dem Platz ebenbürtige Gegner waren, verband den kühlen Schweden und den hitzköpfigen Amerikaner privat eine enge Freundschaft. Der Film war bis zum Schluss aufregend – auch für Nicht-Tennisspieler. Höhepunkt war das Finale des Tennisturniers in Wimbledon, bei dem die Zuschauer wie bei einem echten Match mitfieberten. Manch einer im Publikum jubelte sogar nach der Entscheidung. Nach einem Drink an der Bar, die mit Equipment aus alten Zeiten dekoriert war, stieg die Spannung im Saal noch einmal an, denn jetzt folgte die Verlosung. Mit dabei waren unter anderem zwei Schläger (MXG5 und MXG3) der Marke HEAD sowie Bälle und Schuhtaschen der Marke Babolat und ein Kinderschläger-Set von TECNOPRO. Ein weiterer Top-Preis: zwei Tickets für das ABN AMRO World Tennis Tournament in Rotterdam inklusive eines Treffens mit der Tennismarke BIDI BADU. Anstatt eines Eintrittsgeldes bat INTERSPORT die Gäste um Spenden. Der Betrag kommt dem SOS-Kinderdorf e. V. zugute. Mehr Informationen und Bilder der Veranstaltung findet ihr unter http://tinyurl.com/y93po25b. Den Trailer zum Film gibt’s hier: tinyurl.com/y8mzajmc Fotos: Severin Hardy | Text: Tessa Renz 88 sportslife

gesundheit & ernährung IM REDAKTIONSTEST: MILCH-ERSATZ KUH ADE, PFLANZE JUCHHE? OB WEGEN ALLERGIEN, VEGANISMUS ODER SPORTOPTIMIERTEM ERNÄHRUNGSPLAN: IMMER MEHR MENSCHEN SUCHEN ALTERNATIVEN ZUR KUHMILCH. WIR HABEN IN DER REDAKTION 9 SORTEN GETESTET. HIER ERFÄHRST DU, OB UNS DIE ERSATZPRODUKTE ÜBERZEUGEN KONNTEN. Seit 14. Juni 2017 ist es amtlich: Nur Milch, die aus Eutern stammt, darf im Handel auch als Milch bezeichnet werden. Laut europäischem Recht ist die Bezeichnung „Milch“ – ebenso wie Butter, Sahne, Käse & Co. – Produkten vorbehalten, die „aus der normalen Eutersekretion“ von Tieren gewonnen werden. Daher ist die gute alte Sojamilch plötzlich keine Sojamilch mehr, sondern ein Sojadrink. Hafermilch? Dito. Bezeichnung hin oder her – wir wollten wissen, wie die Milchersatz-Drinks schmecken! Wie haben wir getestet? Pur, im ungezuckerten Bio-Müsli und im Kaffee. Soja-Drink Der Klassiker, aus gepressten Sojabohnen hergestellt, ist am weitesten verbreitet und vielseitig verwendbar. Der Drink hat etwa den gleichen Proteingehalt wie normale Milch, hat aber weniger Fett und ist daher besonders für ernährungsbewusste Sportler und Menschen interessant, die Wert auf kalorienreduzierte Kost legen. Er enthält von Natur aus weniger Kalzium und Vitamin B2. Die Hersteller fügen diese daher oft künstlich hinzu. Vitamin C, Vitamin B12 und Cholesterin fehlen hingegen ganz. Was Gentechnik betrifft, ist man mit BioProdukten auf der sicheren Seite. sportslife-Fazit: Schmeckte den meisten von uns pur sowie im 90 sportslife Müsli. Auch im Kaffee ist er absolut trinkbar. Ließ sich sogar aufschäumen. Reis-Drink Er gehört zur Familie der Getreide„milch“ und eignet sich besonders gut für Allergiker, da er sehr allergenarm ist. Der Geschmack ist natürlich süßlich. Im Vergleich zur Kuhmilch ist er sehr mineralstoffarm und dünn, dafür reich an Kalorien und gut zur Zubereitung von Süßspeisen geeignet. sportslife-Fazit: Sehr wässrige Konsistenz! Schmeckte laut Kollegen „nach nichts“, „Papier“ oder gar „Betäubungsspritze“. Im Müsli mehr eine Notlösung, im Kaffee eher ein No-Go. Hafer-Drink Er ist cholesterinfrei und hat zusätzlich sogar cholesterinsenkende Eigenschaften. Aber er ist recht kalorienhaltig und mit Gluten vollgepumpt. Dafür enthält er ebenso wie andere Getreide-Drinks keine Laktose, kein Milcheiweiß und keine Sojabestandteile. Proteine und Nährstoffe könnten es mehr sein. Ein Plus ist der süßliche Geschmack und dass es HaferProdukte aus regionalem Anbau gibt. sportslife-Fazit: Pur sehr intensiv. Im Müsli gehen die Meinung von „bäh“ über „so lala“ bis „yummy“. Im Kaffee schmeckt er plötzlich gar nicht mehr süß, sondern eher herb – für alle so durchaus trinkbar. Kokos-Drink Erinnert an Urlaub unter Palmen. Auffallend sind der hohe Preis und der geringe Fettgehalt. Das kalorienarme Kokoswasser stammt aus der unreifen, noch grünen Kokosnuss und ist nicht zu verwechseln mit der schon lange bekannten Kokosmilch, die sehr fetthaltig ist. sportslife-Fazit: Sieht aus wie trübes Wasser – anders als auf dem abgebildeten Glas auf der Packung. Schmeckt exotisch, optimal im Cocktail mit Eiswürfeln, aber bitte nicht im Müsli oder Kaffee. Mandel-Drink Reich an ungesättigten Fettsäuren und gut bekömmlich – das sind die Vorteile des Mandel-Drinks. Der Geschmack ist mild und zugleich leicht nussig. Außerdem ist er eine ideale Quelle für Ballaststoffe. Auch wenn er im Vergleich zur Kuhmilch wenig Eiweiß und kaum Kalzium enthält, steckt er voller Spurenelemente und Vitamine. Im heißen Kaffee jedoch kann der Mandel-Drink schnell flocken, zum Backen eignet er sich hervorragend. sportslife-Fazit: Der Geschmack erinnert pur an einen Knusperriegel. Im Müsli wurde er süßer wahrgenommen, im Kaffee hingegen herber. Hier gingen die Geschmäcker stark auseinander. Immerhin aufschäumbar! Hanf-Drink Ein Drink, der high macht? Nicht wirklich – er wird aus Nutzhanf ohne THC-Gehalt erzeugt. Aber die enthaltenen Hanfsamen punkten mit gesunden Omega-3-Fettsäuren und GammaLinolensäure, einer Omega-6-Fettsäure. Sie gilt als Jungbrunnen für die Zellen. Besonders ist auch, dass nicht gefiltert werden muss, wenn zur Herstellung geschälte Hanfsamen ver-

wendet werden. So bleiben wertvolle essenzielle Aminosäuren, Magnesium und Kalium erhalten. daher ist er auch in Bezug auf den Proteingehalt für Sportler eher uninteressant. sportslife-Fazit: Rauchiger, grasiger Geschmack. Leider weder pur noch im Müsli oder gar im Kaffee erträglich. sportslife-Fazit: Süß, wässrig und getreidig in der puren Variante. Im Müsli nicht überzeugend. Im Kaffee ganz o.k. – gehört aber nicht zu unseren Favoriten. Süßlupinen-Drink Süßlupinen sind Hülsenfrüchte, die reich an pflanzlichem Protein sind. Die Samen kommen auf mehr Eiweiß als Sojabohnen. Weiterer Vorteil: enthält wenig Purin, eine Substanz, die sich beim Abbau ungünstig auf den Harnsäurespiegel auswirkt. Außerdem ist der Drink reich an Kalzium, Eisen, Kalium und Magnesium. Cashew-Drink Schmeckt leicht nussig und lässt sich wie der MandelDrink ganz einfach selbst herstellen: 130 Gramm Nüsse über Nacht einweichen, dann Wasser abgießen und die Kerne nochmal abspülen, dann mit ca. 700 ml Wasser im Mixer zerkleinern. Das geht gut, da die Nüsse von Natur aus sehr weich sind. sportslife-Fazit: Wow, ist der gelb – wurde jedoch von 90 % der Testerinnen nicht ausgetrunken. Hinterlässt ein seltsam pelziges Gefühl am Gaumen und auf der Zunge. Schmeckt säuerlich – definitiv zum Abgewöhnen. sportslife-Fazit: Der Geruch kommt Milch am ähnlichsten. Der Cashew-Drink schmeckt auch im Müsli ganz ordentlich, ist schön cremig und harmoniert prima mit dem Kaffee. Für mehr als die Hälfte der Testerinnen eine tolle Kuhmilch-Alternative! Dinkel-Drink Pur ist der stark nach Getreide riechende, glutenhaltige Drink gewöhnungsbedürftig. Aber im Kaffee durchaus genießbar! Positiv sind die enthaltenen Ballaststoffe, die eine Senkung des Cholesterinspiegels begünstigen, und dass er in der Herstellung umweltfreundlicher ist als Kuhmilch. Leider sind sonst wenig Nährstoffe enthalten, Gesamtfazit: Unser Favorit ist Cashew. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Teste dich einfach selbst durch diverse Sorten – auch von unterschiedlichen Herstellern. Sicher findest du darunter deine persönliche Lieblingssorte. Name Eiweißgehalt Text: Tessa Renz FettZucker- Kalorien pro gehalt gehalt 100 ml Marke Preis pro Liter Cashew-Drink 0,8 g 2,4 g 0,3 g 138 kJ/33 kcal Provamel 4,30 EUR* Dinkel-Drink 0,8 g 1,5 g 5,7 g 178 kJ/42 kcal dm Bio 1,65 EUR* Hafer-Drink 0,9 g 1,2 g 4,1 g 196 kJ/46 kcal Kölln 1,89 EUR* Hanf-Drink 1,0 g 2,9 g 0,3 g 156 kJ/40 kcal EcoMil 2,59 EUR* Kokos-Drink 0,8 g 0,2 g 2,3 g 70 kJ/18 kcal dm Bio 2,75 EUR* Mandel -Drink 1,0 g 2,5 g 0g 121 kJ/29 kcal Provamel 2,99 EUR* Reis-Drink 0,1 g 1,0 g 3,3 g 200 kJ/47 kcal alpro 1,89 EUR* Soja-Drink 3,0 g 1,8 g 2,3 g 157 kJ/38 kcal alpro 1,89 EUR* Süßlupinen-Drink 2,1 g 0,3 g 6,6 g 220 kJ/52 kcal Milli 3,45 EUR* Zum Vergleich: H-Milch 3,5 % 3,4 g 3,5 g 4,8 g 269 kJ/64 kcal Milbona 0,63 EUR* *Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung 91

NEWS & TERMINE ENTDECKT UND GECHECKT REGENSCHIRM RELOADED Wie ein kleiner, umfunktionierter Rucksack mit Regenschirmfunktion wird der Nubrella (nubrella.com) auf den Rücken geschnallt, die Haube über den Kopf gezogen – und schon ist man vor Wind und Wetter geschützt! Ob auf dem Fahrrad, beim Wandern oder beim Gassigehen, den windanfälligen Regenschirm spart man sich mit diesem Gadget und hat endlich beide Hände frei. Los geht’s bei grob 50 Euro. WAS’N DAZN? Was Netflix für Serienjunkys ist, ist DAZN für Sportfreaks. Gesprochen wird es „Da Zone“. Der Sport-Streaming-Anbieter (dazn.com/de-DE) bietet Live-Übertragungen aus dem europäischen Top-Fußball sowie aus den besten US-Sportligen wie NFL und NBA, aber auch Tennis, Darts, Eishockey, Handball, MMA etc. Ab 2018 teilt sich DAZN mit Sky die Champions League, im vergangenen August konnte sich der Dienst auch die EuropaLeague sichern. Wie beim Onlineschauen von Serien kann man jederzeit stoppen, zurückspulen und das Ganze daheim am Rechner und Smart-TV oder unterwegs auf Tablet und Smartphone ansehen. Ein Schnuppermonat ist gratis, danach kostet der Dienst 9,99 Euro im Monat. ANMELDEN, SPASS HABEN! ABGEFAHREN! Bei normalen Navis hüpft der Blick des Fahrers ständig zwischen Display und Straße hin und her. Deutlich sicherer ist ein Head-up-Display. Mit Hudwayglass (hudwayglass.com) gibt’s das für günstige 43 Euro und für jedes Auto. Die passende Navi-App installieren, das Smartphone mit dem Display nach oben in den speziellen Handyhalter einlegen und staunen: Auf dem durchsichtig designten Hudwayglass werden jetzt ausschließlich die Navigationsbefehle angezeigt und der Blick auf die Straße bleibt frei. So lässt es sich gleich entspannter in den Skiurlaub fahren! 92 sportslife Langlauftest: 02.12.17 – 03.12.17 Oberhof, 14.01.18 St. Märgen/Schwarzwald, 25.02.18 Rottach-Egern // Alpenglühen, das Skitest-Event: 18.–24.03.18 Obertauern // Powder Days, Fun für Freerider: 10.03.18 – 11.03.18 Kitzsteinhorn. Infos und Anmeldung unter www.intersport-events.de BLICK IN DIE ZUKUNFT Neueste Technologie, kombiniert mit traditioneller deutscher Handwerkskunst: Der Dirror (dirror.com) ist Spiegel und Tablet in einem, ein Knopfdruck reicht für die Funktionsänderung. Morgens lassen sich nach dem prüfenden Blick in den Spiegel ganz entspannt die Termine checken, der Ernährungsplan aktualisieren oder mit einer App ein paar Yogaübungen machen. Kostenpunkt: ab 970 Euro.

∂ HÖCHSTER KOMFORT SCHNELLES, EINFACHES EINRASTEN BZW. LÖSEN DER SCHLAUFE ∂ MAXIMALE SICHERHEIT VERMINDERTES VERLETZUNGSRISIKO Photo © Atelier Busche ∂ IDEALE KRAFTÜBERTRAGUNG PERFEKTER SITZ, OPTIMALE FÜHRUNG 1998 war die Geburtsstunde einer technologischen Sensation. Wieder einmal verschanzte sich Klaus Lenhart, der mit 22 Jahren die Geschicke des Unternehmens von seinem Vater Karl übernommen hatte, Wochen über Wochen in seiner Werkstatt. Denn sein Antrieb bestand darin, die Skitechnik auf ein neues Level zu heben, neue Maßstäbe in Fahrfreude und -sicherheit zu setzen. Diesmal war es nicht irgendeine Produktneuheit, sondern ein Meilenstein in der Firmenhistorie. Die bahnbrechende Geburt nannte sich „Trigger“ und zog die Fachpresse sofort in ihren Bann. Experten sprachen von einem „neuen Gradmesser im alpinen Skisport“. Und tatsächlich: Mit dem smarten Griff-SchlaufeSystem betrat ein fulminantes Alleinstellungsmerkmal die Bühne: Die Schlaufe wird einfach in den Griff ein- und ausgeklickt – per Knopfdruck oder bei einem Sturz löst sie sich automatisch, Verletzungen durch herumwirbelnde Skistöcke werden verhindert. Weitere „Trigger“-Highlights sind das kinderleichte Handling, optimaler Komfort – und nicht zuletzt, eine herausragende Kraftübertragung beim Tanz über die Piste. Mit dem „Trigger S“, der 2007 seinen Sieges- zug startete, folgte eine Perfektionierung des Urmodells. Das Ziel war, einen Skistock mit Sicherheitsbindung zu entwickeln. Mission completed: Besonders beeindruckt das langhubige Federsystem mit absoluten und konstanten Auslösewerten. Die Verbindung zwischen Griff und Schlaufe oder Handschuh minimiert sich auf eine ringartige Öffnung aus reißfestem Material, die von oben in den Griff eingehängt wird. Eine trendige Handschuhkollektion ergänzt die Innovation – in jedes Exemplar ist die nicht spürbare „Trigger“-Loop eingearbeitet. Für eine ideale Kraftverteilung und beste Stabilität sorgt eine Powerframe, die auf jede Größe exakt abgestimmt ist. Beste Voraussetzungen, die Piste heute noch zu erobern. WWW.LEKI.COM

VORSCHAU DIE NÄCHSTE SPORTSLIFE GIBT ES AB ANFANG FEBRUAR BEI INTERSPORT. DARAUF KANNST DU DICH FREUEN: Fit für die Rückrunde: Die Bundesligasaison startet in die heiße Phase und wir bereiten dich darauf vor – mit nützlichem Fußball-Expertenwissen und den neuesten Schuhmodellen auf dem Platz. Zurück auf der Strecke: Im großen RunningSpezial machen wir dich startklar für die neue Laufsaison. Ab ins Gym: Wir zeigen dir die neuesten Workouts und Fitnesstrends. Und natürlich wieder dabei: Tests, Fakten, Storys und Interviews aus den Rubriken Reisen & Entdecken, Life & Style sowie Gesundheit & Ernährung. AB ENDE OKTOBER GRATIS AN ÜBER 100 HOCHSCHULEN MIT ... WERDET WUNDERTÜTEN-FAN AUF Fan der legendären UNICUM Wundertüte werden und schon seid ihr tütentechnisch immer auf dem Laufenden. Termine, die exakten Verteilstellen, dazu die besten Fotos und Videos. Also: Alle Daumen hoch für die UNICUM Wundertüte auf facebook. www.facebook.com/unicumwundertuete

TEILNEHMENDE HÄNDLER 01127 Dresden, Sport Müller, Inh. Dirk Müller e.Kfm., Grossenhainer Straße 99 // 01558 Großenhain, Sport Schmidt Heiko+Holm Schmidt GbR, Hauptmarkt 2 // 01587 Riesa, Donat GmbH, Hauptstraße 93 // 01662 Meißen, Sigis Sporthaus, Inh. Siglinde Lässig, Kurt Hein Straße 7 // 01778 Geising, Sporthaus Lohse, Inh. Thomas Lohse, Hauptstraße 48 // 01796 Pirna, Sport Wolf e.K., Königsteiner Straße 3 // 01900 Bretnig-Hauswalde, Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, Hauptstraße 53 // 01917 Kamenz, Sporthaus Lang, Inh. Volker Lang, Nordstraße 29 // 01983 Großräschen, Sport Aktuell, Inh. Stefan Willrich, Kirchallee 19 // 01987 Schwarzheide, Sporthaus Lode, Inh. Ruth Lode, Schipkauer Straße 13 // 02625 Bautzen, Sport Timm e.K., Inh. Margita Timm, Goschwitzstraße 2 // 02708 Löbau, Sporthaus Heinze, Inh. Simone Hauptmann, Bahnhofstraße 18 // 02763 Zittau, Wagus KG Sport, Rathausplatz 10 // 02906 Niesky, Sport-Vetter, Inh. Andreas Vetter, Görlitzer Straße 17 // 02943 Weißwasser, Sachsensport Weißwasser M.Henschel C.Kuplent A.Ludwig GbR, Schulstraße 6 // 03044 Cottbus, Sport Wawrok GmbH, Karl-Marx-Straße 68 // 03149 Forst, Sporthaus Hubert, Inh. Uwe Hubert, Cottbuser Straße 53 // 03172 Guben, Sport Neumann, Inh. Dirk Constantin, Frankfurter Straße 46 // 04329 Leipzig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Paunsdorfer Allee 1 // 04654 Frohburg, Sport-Sepp, Inh. Bärbel Linsmayer, An der Wyhraaue 3 // 04720 Döbeln, Döbelner Sporthaus GmbH, Obermarkt 4 // 04758 Oschatz, Sport Hanel e.Kfr., Inh. Katrin Hanel, Neumarkt 11 // 04860 Torgau, Sport Höcke GmbH, Goethestraße 2 // 06449 Aschersleben, Sport Reitzig, Inh. Cordula Reitzig, Markt 16-18 // 06567 Bad Frankenhausen, Sport-eck, Inh. Birgit Wüst, Kräme 14 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Jakobsstraße 35/36 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Franz-Julius-Hoeltz-Straße 30a // 06667 Leissling, Heidenreich GmbH, Am Marktwege 2 // 06917 Jessen, Klöpping GmbH, Rosa-Luxemburg-Straße 65 // 07318 Saalfeld, Radleck bikes u. sports GmbH, Am Cröstener Weg 11 a // 07819 Triptis, Carl F. Rothe e.Kfm., Inh. Wolfram Rothe, Wasserweg 2 // 08056 Zwickau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Marienstraße 5 // 08112 Wilkau-Haßlau, GÜ-SportMode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Zwickauer Straße 41 // 08223 Falkenstein, Sporthaus Hopfmann, Inh. Volker Hopfmann, Schloßstraße 4 // 08248 Klingenthal, Sporthaus Schulze, Inh. Steffen Schulze, Auerbacher Straße 21 // 08280 Aue, Sporthaus Olympia, Inh. Gerald Stephan, Altmarkt 16 // 08280 Aue, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Goethestraße 4 // 08340 Schwarzenberg, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 21A // 08523 Plauen, Sport Hopfmann GmbH, Syrastraße 2 // 09366 Stollberg, Sporthaus Kircheis UG, Kirchgässchen 3 // 09496 Marienberg, Sport Paule, Inh. Heiko Dzierzanowski, Markt 19 // 09599 Freiberg, Sport und Service GmbH Freiberg, Kaufhausgasse 1-7 // 10627 Berlin-Charlottenburg, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Wilmersdorfer Straße 46 // 12099 Berlin Tempelhof, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Tempelhofer Damm 227 // 12163 Berlin-Steglitz, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Schloßstraße 1 // 12351 Berlin-Neukölln, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Johannisthaler Chaussee 295-327 // 13357 Berlin-Wedding, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Badstraße 4 // 13439 Berlin-Reinickendorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmsruher Damm 140 // 13507 Berlin-Tegel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Borsigturm 2 // 14467 Potsdam, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Brandenburger Straße 30/31 // 14480 Potsdam, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Stern-Center 1-10 // 14776 Brandenburg a.d.Havel, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Hauptstraße 7 // 16356 Ahrensfelde-Eiche, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Landsberger Chaussee 17 // 16727 Velten, Sport Dann, Inh. Katrin Dann, Breite Straße 38 // 17036 Neubrandenburg, Sport Rossow GmbH, Juri-Gagarin-Ring 1 // 17489 Greifswald, Sporthaus Mundt GmbH, Schuhhagen 14-16 // 17491 Greifswald, TM Sportmarkt GmbH, Anklamer Landstraße // 18182 Bentwisch bei Rostock, Profimarkt Bentwisch GmbH, Hansestraße 37 // 18437 Stralsund, Sport Rossow GmbH, Grünhufer Bogen 13 - 17 // 19053 Schwerin, Sport Rossow GmbH, Marienplatz 5-6 // 19399 Goldberg, Sport Plagemann, Inh. Peter Plagemann, Lange Straße 75 a // 21335 Lüneburg, Sport-Friedrich GmbH, Am Sande / Passage 48 // 22083 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hamburger Straße 47-49 // 22609 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Osdorfer Landstraße 131 // 22765 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ottenser Hauptstraße 10 // 23552 Lübeck, Sport Mauritz GmbH & Co. KG, Fleischhauerstraße 22 // 23569 Lübeck-Dänischburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Dänischburger Landstraße 79-81 // 23769 Burg, Kaufhaus Martin Stolz GmbH, Am Markt 2-6 // 23843 Bad Oldesloe, City-Sport Oldesloe GmbH, Besttorstraße 8 // 23909 Ratzeburg, Sport Püschel, Inh. Petra Püschel, Herrenstraße 2 // 24103 Kiel, Sporthaus Nis Knudsen KG, Inh. Knud Hansen e.K., Holstenstraße 79 // 24223 Schwentinental, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mergenthalerstraße 3-9 // 24376 Kappeln, Sport Teichmann, Inh. Finn Teichmann e.K., Poststraße 14 // 24558 Henstedt-Ulzburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kirchweg 80 // 24768 Rendsburg, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Hohe Straße 18-20 // 24768 Rendsburg-Eiderpark, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Friedrichstädter Straße 57d // 24937 Flensburg, Hans Jürgensen GmbH & Co. KG, Holm 1 // 25421 Pinneberg, Hermann Kunstmann GmbH & Co. KG, Dingstätte 36-40 // 25813 Husum, C.J. Schmidt GmbH, Krämerstraße 1-7 // 25938 Wyk/Föhr, Kaufhaus Boy A. Knudtsen-Rethwisch GmbH, Große Straße 9 // 25946 Wittdün, SUGOS GmbH, Inselstraße 12 // 25980 Sylt / Westerland, Haß & Sohn, Inh. Oliver Haß e.K., Maybachstraße 10 // 26122 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schlossplatz 3 // 26129 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Posthalterweg 8 // 26382 Wilhelmshaven, Leffers GmbH, Bahnhofstraße 22 // 26419 Schortens, Puttkammer Handels GmbH & Co. KG, B210/Bahnhofstraße 23 // 26506 Norden, Sport-Reinhardt GmbH, Neuer Weg 24-25 // 26603 Aurich, Sporthaus Oltmanns, Inh. Roland Oltmanns, Norder Straße 19 // 26639 Wiesmoor, Kaufhaus Behrends GmbH & Co. KG, Hauptstraße 138 // 26721 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Grosse Straße 62-64 // 26723 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Thüringer Straße 9 // 27432 Bremervörde, Mode Steffen KG, Neue Straße 93-95 // 27472 Cuxhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Abschnede 205 // 27572 Bremerhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Lunedeich 199 // 27749 Delmenhorst, Georg Strudthoff Lederwaren und Sporthof E. Flocke GmbH, Lange Straße 124 // 28237 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, AG-Weser-Straße 3 // 28259 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alter Dorfweg 30-50 // 28307 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hans-Bredow-Straße 19 // 29614 Soltau, Sport Lange, Inh. Hans-Jürgen Lange e.K., Marktstraße 5 // 30159 Hannover, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ernst-August-Platz 2 // 30890 Barsinghausen, Sport Keil, Inh. Georg Keil, Marktstraße 38 // 30900 Wedemark, Sport Haeuser, Inh. Hilke Haeuser, Wedemarkstraße 79 // 30916 Isernhagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Opelstraße 3-5 // 31134 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Arnekenstraße 18 // 31135 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Bavenstedter Straße 65 // 31303 Burgdorf, Sport-Polch KG, Hannoversche Neustadt 6 // 31515 Wunstorf, Sport Büsing GmbH & Co. KG, Nordstraße 11 // 31600 Uchte, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 12 // 31655 Stadthagen, Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16 // 31675 Bückeburg, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Lange Straße 70-72 // 31785 Hameln, Kolle GmbH KG, Pferdemarkt 3 // 31812 Bad Pyrmont, Sporthaus Rohde, Inh. Janyna Rohde, Brunnenstraße 28 // 32052 Herford, Textilhäuser F. Klingenthal GmbH, Gehrenberg 11 // 32257 Bünde, OWI-Sport GmbH, Bahnhofstraße 35 // 32312 Lübbecke, Sport Soja, Inh. Hans-Jürgen Soja, Am Markt 16 // 32423 Minden, Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG, Scharn 9-17 // 32457 Porta Westfalica, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Niedernfeldweg 11 // 32547 Bad Oeynhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mindener Straße 22-24 // 32657 Lemgo, Sport Henkel GmbH, Mittelstraße 106 // 32758 Detmold, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Klingenbergstraße 37 // 33100 Paderborn, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Pohlweg 110 // 33330 Gütersloh, Olaf´s Laufladen, Inh. Olaf Bartel, Münster Straße 25 // 33378 RhedaWiedenbrück, Sport-Wien, Inh. Jürgen Niggenaber, Lange Straße 15 // 33611 Bielefeld, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Engersche Straße 96 // 34117 Kassel, Herkules Outdoorhandelsgesellschaft mbH, Gardedu-Corps-Straße 1 // 34117 Kassel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsplatz 61 // 34212 Melsungen, Bekleidungshäuser Karl Vockeroth GmbH, Sandstraße 19 // 34225 Baunatal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Fuldastraße 1-5 // 34233 Fuldatal, Kompenhans Schuhe + Sport GmbH, Veckerhagener Straße 90 // 34466 Wolfhagen, Spiel + Freizeit Pelz, Inh. Ernst Pötter, Mittelstraße 10-13 // 34497 Korbach, Kettschau Sport GmbH, Arolser Landstraße 36 A // 34508 Willingen, Sport Wilke, Inh. Matthias Wilke, Briloner Straße 24 // 34508 Willingen, Sporthaus H. Ludwig Kesper OHG Nf. Reinhilde Kesper-Wouters e.K., Waldecker Straße 2 // 34560 Fritzlar, Sport Theis, Inh. Eric Theis, Allee 4 // 34576 Homberg/Efze, Athletico, Inh. Tanja Bechtel, Ziegenhainer Straße 17 // 34626 Neukirchen, Schuh-und Sporthaus Karwacki, Inh. Daniel Karwacki e.K., Kurhessenstraße 50 // 35041 Marburg, Begro R. Krug GmbH, Industriestraße 2 // 35075 Gladenbach, M. Adriansen, Inh. Heike Bellersheim-Franz e.K., Marktstraße 34 // 35428 Langgöns, mode und sport beppler im centrum KG, Moorgasse 1-5 // 35683 Dillenburg, Sport-Kegel, Inh. Dieter Kegel, Maibachstraße 5 // 35684 Dillenburg-Frohnhausen, Sportshop Endspurt GmbH, Auf der Langaar 8 // 35745 Herborn, Sport Link GbR, Gewerbepark Untere Au 6 // 36037 Fulda, Sporthaus Marquardt OHG, Heinrichstraße 11 // 36088 Hünfeld, Sport Ecke, Inh. Heiko Roth, Fuldaerstraße 52 // 36251 Bad Hersfeld, Sauer Modehandels GmbH, Badestube 11 // 36304 Alsfeld, Sport Kober, Inh. Silke Blankenhagen, Roßmarkt 3 // 36341 Lauterbach, Otto Kimpel Mode- und Sport KG, Eisenbacher Tor 14 // 37079 Göttingen, Sputnik‘s Sport Shop & Bespannung, Inh. Thomas Schygulla, Wiesentalsweg 6 // 37079 Göttingen, Müller Sport-Fachmarkt GmbH, Am Kaufpark 2 // 37431 Bad Lauterberg, Rudolphi Modehaus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 115-121 // 37520 Osterode, Sport Stricker, Inh. Manfred Stricker e.K., Eisensteinstraße 13 // 37671 Höxter, Mode - Sporthaus Klingemann GmbH, Marktstraße 26 // 37688 Beverungen, Sport-Center in der Blankenau, Inh. Uwe Diederich, Blankenauerstraße 22 // 38100 Braunschweig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Platz am Ritterbrunnen 1 // 38440 Wolfsburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Porschestraße 45 // 38820 Halberstadt, Sporthaus Heß, Inh. Michael Heß, Breiter Weg 21 // 38855 Wernigerode, Sporthaus Hanisch, Inh. Dietmar Hanisch, Burgstraße 23 // 38889 Blankenburg, Harz-Sport, Inh. Petra Neudek, Lange Straße 11 // 39104 Magdeburg, Sport Grosse OHG, Breiter Weg 23-26 // 39326 Hermsdorf, Sport Rossow GmbH, Am Elbepark 1 // 40212 Düsseldorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsallee 60 // 40217 Düsseldorf-Bilk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 129-133 // 40764 Langenfeld, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Solinger Straße 5-11 // 41334 Nettetal, Freizeit-Sportartikel Allertz GmbH, Poensgenstraße 5 // 41379 Brüggen, Sport Lohan, Inh. Axel Lohan, Holtweg 32 // 41460 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 2-4 // 41464 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Ring 97 // 41472 Neuss, ALLROUNDER Sporthandel GmbH, An der Skihalle 1 // 41539 Dormagen, CITY RING Handels GmbH & Co. KG, Kölner Straße 70 // 41748 Viersen, SPORT-PERGENS Klaus Fleßers, Hormesfeld 14 // 42103 Wuppertal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alte Freiheit 9 // 42651 Solingen, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hauptstraße 17-19 // 42859 Remscheid, Sport Croll, Inh. Torsten Croll, Willy-Brandt-Platz 1 // 42929 Wermelskirchen, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Viktoriastraße 6a // 44137 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Westenhellweg 102-106 // 44149 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brennaborstraße 12 // 44149 Dortmund-Kley, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brandschachtstraße 2 // 44787 Bochum, M. Baltz GmbH, Massenbergstraße 2-6 // 44791 Bochum, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Einkaufszentrum 10 // 45475 Mülheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Heifeskamp 6 // 45657 Recklinghausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Löhrhof 1 // 45699 Herten, Sport Ules, Inh. Christoph Ules e.K., Theodor-Heuss-Straße 2 // 45721 Haltern am See, Kleinefeld Sport, Inh. Bernhard Kleinefeld jr., Rekumer Straße 7 // 45770 Marl, Sport Just, Inh. Arno Just e.K., Bergstraße 143-145 // 45894 Gelsenkirchen-Buer, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Königswiese 41 / Ecke Nordring // 45964 Gladbeck, Sport Kösters, Inh. Marinus Kösters, Hochstraße 51-53 // 46047 Oberhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Centroallee 37/38 // 46236 Bottrop, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hochstraße 29 // 46238 Bottrop, alpincenter Sporthandels GmbH, Prosperstraße 299-301 // 46284 Dorsten, Ralf Honsel KG, Freiheitsstraße 27 // 46399 Bocholt, Lars Pieron GmbH & Co. KG, Rebenstraße 4-12 // 46414 Rhede, Daniels & Spogahn OHG, Burloer Straße 16 // 46446 Emmerich, Sport-Tenhagen, Inh. Franz-Josef Tenhagen, Kaßstraße 52 // 46509 Xanten, Herbst Sport Shop, Inh. Joachim Herbst, Marsstraße 49 // 46535 Dinslaken, Schuh & Sport Boogen GmbH ZNdl Dismer GmbH & Co. KG, Neustraße 35 // 47051 Duisburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sonnenwall 20 // 47533 Kleve, IPK GmbH, Hoffmannallee 21-21a // 47665 Sonsbeck, Nellesen Sport und 2Rad, Inh. Klaus Nellesen, 95

TEILNEHMENDE HÄNDLER Hochstraße 51 // 47918 Tönisvorst, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Höhenhöfe 27 // 48143 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ludgeristraße 100 // 48163 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Borkstraße 2 // 48231 Warendorf, Sport-Kuschinski, Inh. Barbara Kuschinski, Münsterstraße 22-24 // 48429 Rheine, Schuh & Sport Grevinga, Inh. Doris Berger, Osnabrücker Straße 276 // 48529 Nordhorn, Sporthaus Hendrik Udo Matenaar, Inh. Udo Matenaar e.K., Neuenhauser Straße 14 // 48565 Steinfurt, Sport Linke, Inh. Gisela Linke, Münsterstraße 54 // 48653 Coesfeld, Sport Megamarkt Westmünsterland Schlüter GmbH, Süringstraße 22-24 // 48703 Stadtlohn, Sporthaus Uepping GmbH & Co. KG, Eschstraße 26 // 48727 Billerbeck, Schuh Kentrup OHG, Hagen 2 // 49090 Osnabrück, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Pagenstecherstraße 38 // 49152 Bad Essen, Sport-Point Buchwald, Inh. Gabriele Buchwald, Lindenstraße 69 // 49214 Bad Rothenfelde, Sporthaus Evelyn, Inh. Peter Haider, Osnabrücker Straße 16 // 49401 Damme, Wolfgang Knabe Alles für Haus & Garten GmbH, Friedhofstraße 2 // 49439 Steinfeld, Hartke Sport GmbH, Bahnhofstraße 47 // 49477 Ibbenbüren, Kaufhaus C.A. Brüggen GmbH & Co. KG, Marktstraße 4 // 49843 Uelsen, Sport und Freizeit Kamps, Inh. Jürgen Heemann, Wilsumer Straße 10 // 50171 Kerpen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Sindorfer Straße 36 // 50226 Frechen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Europaallee 6 // 50354 Hürth, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hürth Park // 50672 Köln, Weingarten GmbH & Co. KG, Friesenplatz 19 // 50765 Köln, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Passage 1 // 50858 Köln Weiden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Aachener Straße 1253 // 51103 Köln Kalk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kalker Hauptstraße 55 // 51373 Leverkusen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Platz 2 // 51429 Bergisch Gladbach, Sporthaus Haeger, Inh. Ulrike Haeger, Schloßstraße 85 // 51645 Gummersbach/Derschlag, Sport Messerer, Inh. Frank Messerer, Klosterstraße 39 // 51688 Wipperfürth, Sport- und Mode Höfer, Inh. Udo Höfer, Marktplatz 9 // 52062 Aachen, Sporthaus Drucks GmbH & Co. KG, Alexanderstraße 29 // 52062 Aachen, Sport Mulack Gerards OHG, Markt 30-34 // 52146 Würselen, Sport Drucks Würselen GmbH & Co. KG, Adenauerstraße 13 // 52156 Monschau, Victor Fashion & Sport GmbH & Co. KG, Trierer Straße 254 // 52159 Roetgen, Schuh-und Sporthaus Josef Plum, Inh. Thomas Plum e.K., Grünepleistraße 1 // 52249 Eschweiler, Sport Drucks Eschweiler GmbH & Co. KG, Auerbachstraße 12 // 52349 Düren, Sporthaus Otto Witzky GmbH, Markt 9 // 52428 Jülich, Sport Gerards, Inh. Dirk Gerards, Marktstraße 11-15 // 52499 Baesweiler, Sport Schäfer oHG, Kirchstraße 48 // 52525 Heinsberg, Sport Schäfer oHG, Stiftsstraße 11-13 // 53111 Bonn, Sportpartner Bonn Sportartikel Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Friedrichstraße 45 // 53359 Rheinbach, Sport-Mager e.K., Inh. Kurt Mager, Grabenstraße 6-8 // 53757 Sankt Augustin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Rathausallee 16 // 53773 Hennef, Sport Reuther, Inh. Christian W. Reuther, Frankfurter Straße 124 a // 53879 Euskirchen, Sporthaus Steffens, Inh. Wolfgang Steffens, Wilhelmstraße 31-33 // 54411 Hermeskeil, Sport-Fuchs, Inh. Jochen Wilhelmi e.K., Trierer Straße 23 // 54550 Daun, Sporthaus Leder-Lehnen GmbH, Wirichstraße 14 // 54568 Gerolstein, Blaumeiser GmbH, Hauptstraße 43 // 54584 Jünkerath, Sport Brang e.K., Inh. Jörg Brang, Kölner Straße 47 // 54595 Niederprüm, Sport Rett e.K., Inh. Manfred Rett, St.-Vither-Straße 93 // 54634 Bitburg, Werner Lehnen Sportartikelhandel, Inh. Werner Lehnen, Josef-Niederprüm-Straße 1 // 55232 Alzey, Sporthaus Schäfer, Inh. Ursula Schäfer, Antoniterstraße 45 // 55469 Simmern, Messerich Mode KG, Schloßstraße 17-19 // 56070 Koblenz, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 12 // 56218 Mülheim-Kärlich, Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH, Industriestraße 11-13 // 56457 Westerburg, G. Koch GmbH & Co. KG, Günther-Koch-Straße 23 // 56477 Rennerod, PRO Sport Röttger Sport Vertriebs- GmbH Sporthaus, Hauptstraße 32 // 57072 Siegen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Bahnhof 40 // 57319 Bad Berleburg, Sport & Freizeit Bernd Dreisbach, Inh. Bernd Dreisbach, Graf-Casimir-Straße 12 // 57462 Olpe, Sport+Mode Heller+Köster, Inh. Meik Broschinski e.K., Martinstraße 23 // 57610 Altenkirchen, Hammer GmbH, Kölner Straße 9 // 57627 Hachenburg, pro sport Schneider Udo und Helga Schneider GbR, Steinweg 1 // 58095 Hagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Elberfelder Straße 49 // 58119 Hagen, Sport Elhaus, Inh. Ulrich Elhaus, Freiheitstraße 31 // 58239 Schwerte, Sporthaus Schwerte Leiendecker GmbH, Teichstraße 8 // 58285 Gevelsberg, Sport Reschop, Inh. Andreas Reschop e.K., Mittelstraße 15 // 58452 Witten, Sport Güvenc e.K., Hammerstraße 9-11 // 58511 Lüdenscheid, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmstraße 33 // 58706 Menden, Sport Hesse, Inh. Dirk Hesse, Hauptstraße 10 // 58791 Werdohl, WK-Warenhaus GmbH & Co. KG, Grasacker 54 // 59065 Hamm, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Richard-Matthaei-Platz 1 // 59227 Ahlen, Arnemann GmbH & Co. KG, Südstraße 30-32 // 59348 Lüdinghausen, Becker‘s Sportshop Thorsten Becker e.K., Kirchstraße 14 // 59368 Werne, Sporthaus Werne GmbH, Konrad-Adenauer Straße 2 // 59494 Soest, Sport Fricke, Inh. Reinhard Fricke, Senator-Schwartz-Ring 24 // 59494 Soest, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Hansastraße 12-14 // 59505 Bad Sassendorf , Mode-FreizeitSporthandel Burkhard Lobenstein, Kaiserstraße 13 // 59555 Lippstadt, Sporthaus Arndt GmbH, Lange Straße 78 // 59590 Geseke, Sport Bartscher, Inh. Jörg Engelhardt e.K., Bachstraße 10 // 60327 Frankfurt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Europa-Allee 6 // 61169 Friedberg, Sport Möll GmbH, Kaiserstraße 4 // 63128 Dietzenbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Offenbacher Straße 9 // 63263 Neu-Isenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hermesstraße 4 // 63322 Rödermark, Sportfachmarkt Rödermark GmbH, Ober-Rodener Straße 11B // 63450 Hanau, Martin Beike Sportartikel e.K., Nürnberger Straße 21 // 63500 Seligenstadt, Martin Beike Sportartikel e.K., Bahnhofstraße 20 // 63579 Freigericht, Kaufhaus Michael Benzing GmbH, Kapellenstraße 2 // 63607 Wächtersbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Main-KinzigStraße 21 // 63739 Aschaffenburg, Leister Sport GmbH, Goldbacher Straße 2 // 63755 Alzenau, Martin Beike Sportartikel e.K., Hanauer Straße 121a // 63785 Obernburg, Wolfstetter Andreas e.K. Sporthaus, Römerstraße 2a // 63853 Mömlingen, Maike Wolfstetter e.K., Bahnhofstraße 24 // 63924 Kleinheubach, Adam Jos. Roth GmbH, In der Seehecke 1 // 64331 Weiterstadt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 5 // 64589 Stockstadt, Keil GmbH, Fr.-L.-Jahn Straße 22-24 // 64625 Bensheim, Kaufhaus Ernst Ganz GmbH, Hauptstraße 56 // 65203 Wiesbaden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hagenauer Straße 36 // 65719 Hofheim, Alf‘s Sportwelt GmbH, Hauptstraße 73 // 65843 Sulzbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Main-Taunus-Zentrum // 66111 Saarbrücken, Sporthaus Felix Kohlen GmbH, Sulzbachstraße 1 // 66111 Saarbrücken, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Trierer Straße 1 // 66538 Neunkirchen, Thomas Klees GmbH, Saarparkcenter // 66540 Neunkirchen, Sport-Treff Geisler, Inh. Karl Geisler, Kuchenbergstraße 9 // 66557 Illingen, Sporthaus STIWI GmbH, Hauptstraße 16 // 66564 Ottweiler, Sport Hoffmann, Inh. Engelbert Hoffmann, Im Alten Weiher 2 // 66687 Wadern, HACO-Center Haas + Birtel GmbH & Co. KG, Franz-Haas-Straße 1 // 66839 Schmelz, Sporthaus Kühn, Inh. Walter Kühn, Triererstraße 1 // 66869 Kusel, Sport Lösch, Inh. Volker Lösch, Bahnhofstraße 37 // 67346 Speyer, Sport Bonn GmbH, Wormser Landstraße 253 // 67454 Haßloch, Sport Corner Wolfgang Dumont e.K., Bismarckstraße 20 // 67547 Worms, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schönauer Straße 6 // 67663 Kaiserslautern, Schlemmer GmbH, Merkurstraße 62 // 69221 Dossenheim, Sport Körbel, Inh. Günther Körbel, Ringstraße 1-5 // 69483 Wald-Michelbach, Sport Bihn, Inh. Bruno Bihn, Ludwigstraße 22 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70178 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21 // 70563 Stuttgart, Sport + Ski Laich, Inh. Thomas Laich, Vaihinger Markt 8 // 70771 Leinfelden-Echterdingen, Sport Räpple GmbH, Adlerstraße 3 // 70794 Filderstadt, Sport-Lutz, Inh. Helga Lutz, Diepoldstraße 22 // 71101 Schönaich, Ski + Tennis Binder, Inh. Karl Binder, Wettgasse 29 // 71272 Renningen, Sport Krauss, Inh. Alexander Krauss, Benzstraße 7/1 // 71384 Weinstadt-Endersbach, Sport Blessing, Inh. Volker Blessing, Kalkofenstraße 7 // 71522 Backnang, Sport Hettich GmbH, Annonay-Straße 1 // 71638 Ludwigsburg, Braun Handels GmbH, Wilhelmstraße 26 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Friedrichstraße 6 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Reutlinger Straße 51 // 72108 Rottenburg, Micki Sport Handels GmbH, Hasslerstraße 8 // 72202 Nagold, Sport Müller, Inh. Klaus Müller, Freudenstädter Straße 40 // 72270 Baiersbronn, Sport Klumpp e.K., Freudenstädter Straße 2 // 72336 Balingen, Sport Paul GmbH, Friedrichstraße 57 // 72461 Albstadt, Ski + Sport Mabitz GmbH, Adlerstraße 37 // 72622 Nürtingen, Sporthaus Krämer, Inh. Erhard Krämer e.K., Neckarsteige 9-13 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 73230 Kirchheim, Sport-Räpple GmbH, Dettinger Straße 2634 // 73240 Wendlingen, Sport-Räpple GmbH, Unterboihinger Straße 25 // 73312 Geislingen an der Steige, Sport Sebald, Inh. Jörg Sebald, Werastraße 28 // 73333 Gingen, Sport Kölle, Inh. Rolf Kölle, Immenreich 13 // 73430 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Stuttgarter Straße 23 // 73431 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Carl Zeiss Straße 96 // 73525 Schwäbisch Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Vordere Schmiedgasse 20 // 74076 Heilbronn, Sporthaus Saemann GmbH & Co. KG, Edisonstraße 5 // 74321 Bietigheim-Bissingen, Gauder Handels-GmbH, Talstraße 14 // 74348 Lauffen, Sport-Shop Uli Eimüllner GmbH, Wilhelmstraße 18 // 74405 Gaildorf, Sport Shop Roth, Inh. Peter Roth, Bahnhofstraße 50 // 74523 Schwäbisch Hall, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH & Co. KG, Marktstraße 10 // 74523 Schwäbisch Hall, Sport Petermann GmbH, Stuttgarter Straße 157 // 74564 Crailsheim, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH, Wilhelmstraße 25 // 74564 Crailsheim, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Hofwiesenstraße 39/1 // 74613 Öhringen, Groß GmbH Sport + Mode, Poststraße 54 // 74613 Öhringen, Grabert Sport GmbH & Co. KG, Austraße 5 // 74722 Buchen, Sporthaus MuM GmbH, Karl-Tschamber-Straße 8 // 75050 Gemmingen, Sport & Mode Strecker, Inh. Detlef Strecker, Schwaigerner Straße 29 // 75172 Pforzheim, Elsässer GmbH, Westliche-Karl-Friedrich-Straße 78-86 // 75179 Pforzheim, Schrey GmbH, Karlsruher Straße 36 // 75417 Mühlacker, Sport Bandle, Inh. Steffen Bandle, Bahnhofstraße 56 // 75417 Mühlacker, Sämann Kaufhaus GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 17-21 // 76133 Karlsruhe, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ettlinger-Tor-Platz 1 // 76593 Gernsbach, Sport-Leder Fischer, Inh. Ernst Fischer e.K., Igelbach Straße 9 // 76646 Bruchsal, Sport Schlenker, Inh. Michael Dietrich, Friedrichstraße 47-49 // 76646 Bruchsal, Jost Sport & Service GmbH, Markgrafenstraße 1721 // 76744 Wörth, Sport Schädler GbR, Ludwigstraße 41 // 76751 Jockgrim, Sport Wettach, Inh. Joachim Wettach, Prälat-Kopp-Straße 9 // 76829 Landau, Sport Postleb GmbH & Co. KG, Kronstraße 20 // 77652 Offenburg, Sport Grimm, Inh. Oliver Grimm, Hauptstraße 60 // 77652 Offenburg, Georg Kuhn GmbH, Freiburger Straße 21 // 77704 Oberkirch, Sport Mode Sester GmbH, Hauptstraße 83 // 77704 Oberkirch, Sport Ski-Vogt, Inh. Siegfried Vogt e.K., Krautschollenweg 31 // 77716 Haslach, Heinrich Sandhas, Inh. Richard Kienzler, Alte Eisenbahnstraße 2 // 77855 Achern, Sport-Bieber, Inh. Kurt Bieber, Hauptstraße 108 // 78052 Villingen-Schwenningen, Sport-Weiß KG, Kapellenweg 1 // 78183 Hüfingen, Sport Denzer, Inh. Katja Denzer - Krause, Lindenpark 8 // 78224 Singen, Sporthaus Schweizer GmbH, Erzbergerstraße 1b // 78462 Konstanz, Sport Gruner GmbH, Bahnhofplatz 14 // 78532 Tuttlingen, Sport-Butsch GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 2 // 78559 Gosheim, Sport-Nann, Inh. Lothar Nann, Heubergstraße 11 // 79183 Waldkirch, Sporthaus Armin GmbH, Lange Straße 66-68 // 79199 Kirchzarten, Sport-Eckmann GmbH, Stegener Straße 14 // 79336 Herbolzheim, Karl Saar Schuh- und Sporthaus e.K., Hauptstraße 43 // 79618 Rheinfelden, Sport Sattler, Inh. Frank Sattler e.K., Nollinger Straße 2-6 // 79859 Schluchsee, Sport-Behringer, Inh. Martin Behringer, Dresselbacherstraße 6 // 81827 München, Sport Menzel GmbH, Wasserburger Landstraße 232 // 82327 Tutzing, Sport Thallmair, Inh. Thomas Thallmair, Traubinger Straße 2 // 82481 Mittenwald, Sport & Mode Knilling, Inh. Helmut Knilling, Bahnhofstraße 5 // 82487 Oberammergau, Sporthaus Mühlstraßer, Inh. Bernd Mühlstraßer, Theaterstraße 2 // 82538 Geretsried, Sport Utzinger GmbH, Egerlandstraße 56 // 83093 Bad Endorf, Endorfer Sporthaus, Inh. Hans Unterreitmeier, Wasserburger Straße 1 // 83209 Prien am Chiemsee, Sport Kaiser GmbH, Am Mühlbach 6 // 83224 Grassau, Sporthaus im Achental GmbH, Eichelreuth 7 // 83301 Traunreut, Sport Ossi Praxenthaler GmbH, Waginger Straße 5 // 83308 Trostberg, Sport Wagner, Inh. Udo Verbega e.K., Bahnhofstraße 4 // 83329 Waging, Sport Krenn, Inh. Johann Krenn, Postgasse 1 // 83395 Freilassing, Sport Bauer, Inh. Erna Bauer, Sonnenfeld 6 // 83471 Berchtesgaden, Sport Esterle, Inh. Johann Krenn sen., Weihnachtsschützenplatz 2 1/3 // 83483 Bischofswiesen, Sport-Bittner, Inh. Brigitte Bittner-Adamek, Hauptstraße 24 // 83646 Bad Tölz, von der Wippel KG, Marktstraße 38 // 83646 Bad Tölz, Sport Krätz GmbH, Lenggrieser Straße 1 // 83700 Rottach-Egern, Sport Schlichtner, Inh. Rainer Schlichtner, Nördliche Hauptstraße 7 // 83727 Schliersee, Berauer Sport und Mode GmbH, Rathausstraße 17 // 84028 Landshut, Sport-Mode Schäbel GmbH, Bischof-Sailer-Platz 420 // 84048 Mainburg, Sport Zettl-Bauer GmbH, Abensberger Straße 46 // 84130 Dingolfing, Eglseder Schuh 96 sportslife

TEILNEHMENDE HÄNDLER & Sport GmbH, Auenweg 7 // 84307 Eggenfelden, Sport Eder e.K., Inh. Ewald Eder, Schellenbruckplatz 53 // 84359 Simbach/Inn, Sport Allramseder e.K., Inh. Andreas Allramseder, Adolf-Kolping Straße 11 // 84503 Altötting, Sporthaus Siebzehnrübl e.K., Martin-Moser-Straße 27 // 84508 Burgkirchen, Schuh + Sport Feuchtgruber, Inh. Konrad Feuchtgruber jun., Max-Planck-Platz 1 // 84524 Neuötting, Sport Modlmair, Inh. Franz-Josef Modlmair, Braumeisterstraße 7 // 84539 Ampfing, Sporthaus Kohlschmid GmbH, Schmiedgasse 7 // 85072 Eichstätt, Sport & Action, Inh. Petra Bacherle, Pfahlstraße 29 // 85088 Vohburg, Sport Wilhelm, Inh. Nadine Wilhelm, Donaustraße 18 // 85229 Markt Indersdorf, Sport Barth, Inh. Heiko Barth, Marktplatz 12 // 85283 Wolnzach, Sport-Alm Hammerschmid, Inh. Alfred Hammerschmid, Ziegelstraße 2 // 85354 Freising, Schuh + Sport Gerlspeck, Inh. Rita Gerlspeck e.K., Untere Hauptstraße 1 // 85356 Freising-Attaching, Sport Koislmaier GmbH, Raiffeisenstraße 29 // 85435 Erding, Gewandhaus Hugo Gruber KG, Lange Zeile 9 // 85567 Grafing, Kipfelsberger GmbH, Marktplatz 4 // 85716 Unterschleissheim, SPORT IN, Inh. Robert Wackerl e.K., Landshuter Straße 20-22 // 86470 Thannhausen, Okisport, Inh. Okan Er, Sudetenlandstraße 4 // 86529 Schrobenhausen, Sport Junglas, Inh. Werner Junglas, Augsburger Straße 43 // 86609 Donauwörth, Kaufhaus WOHA Kißling GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 12 // 86633 Neuburg a.d. Donau, Dünstl Sport GmbH, Längenmühlweg 51 // 86720 Nördlingen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Löpsinger Straße 10-12 // 86720 Nördlingen, Sport-Sieber GmbH, Raiffeisenstraße EGM-Center 4 // 86830 Schwabmünchen, Sport Fasser, Inh. Roland Fasser, Fuggerstraße 33 // 86971 Peiting, Schuster Sport GmbH, Freistraße 15 // 87437 Kempten, Sport Jäger, Inh. Bernhard Jäger, Ludwigstraße 64 // 87527 Sonthofen, Sport Waibel OHG, Grüntenstraße 25 // 87541 Bad Hindelang, Sport Waibel OHG, Unterer Buigenweg 1 // 87561 Oberstdorf, Mädelegabel, Inh. Andrea Knoll, Weststraße 13 // 87561 Oberstdorf, Sport Kiesel GmbH Völkl-Premium-Händler, Oststraße 18 // 87561 Oberstdorf, Sport Kober e.K., Inh. Markus Kober, Nebelhornstraße 11 // 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 // 87616 Marktoberdorf, Sport Lipp Anita, S. u. D. Lipp GbR, Gschwenderstraße 9 // 87629 Füssen, Sport Keller GmbH, Reichenstraße 1 // 87700 Memmingen, Sport Aksamit O.Aksamit & G.Schratt-Aksamit GbR, Maximilianstraße 26 // 88045 Friedrichshafen, Sport Trapp, Inh. Sonja Trapp, Friedrichstraße 36 // 88046 Friedrichshafen, Sport Locher Kinderparadies GmbH, Ailinger Straße 109 // 88161 Lindenberg, Sporthaus Haisermann GmbH, Poststraße 1 // 88212 Ravensburg, Reischmann GmbH & Co. KGaA, Kirchstraße 2-6 // 88339 Bad Waldsee, Poldi Sport GbR, Am Kornhaus 1-2 // 88471 Laupheim, Harry‘s Sport Shop, Inh. Harald Remane, Mittelstraße 15 // 88512 Mengen, Sport Dietsche GmbH & Co. KG, Reiserstraße 2 // 88529 Zwiefalten, Schuh + Sport Sandner, Inh. Christine Zürn, Gauberg 16 // 88630 Pfullendorf, MARCO Sport GmbH, Bergwaldstraße 4 // 88662 Überlingen, SPORT-SCHMIDT e.K., Münsterstraße 34 // 88682 Salem, Sport Krämer e.K., Bahnhofstraße 108 // 89150 Laichingen, Loup‘s Sport u. Outdoor, Inh. Manuela Mangold, Weite Straße 12-16 // 89250 Senden, Sport Edling GmbH, Berliner Straße 25 // 89264 Weißenhorn, Sport Wolf, Inh. Rainer Wolf, Memminger Straße 11 // 89343 Jettingen, Sport Fashion Jettingen UG, Siemensstraße 7 // 89423 Gundelfingen, Sport + Mode Wolfgang Seeßle, Bahnhofstraße 3 // 89520 Heidenheim, Sport Jentschke GmbH, Schnaitheimer Straße 27 // 89584 Ehingen, IS Sport-Profimarkt GmbH, Talstraße 12 // 90491 Nürnberg, Profimarkt.com GmbH, Äußere Bayreuther Straße 80 // 90518 Altdorf, Sport Kolb OHG, Prackenfelser Straße 1 // 90522 Oberasbach, Sport Reiser OHG, Rothenburger Straße 31 // 90562 Heroldsberg, Sport Böhm, Inh. Nadja Böhm, Hauptstraße 108b // 90763 Fürth, Axel‘s Sport-Shop, Inh. Axel Herbst, Schwabacher Straße 125A // 91052 Erlangen, Sporthaus Eisert GmbH, Sedanstraße 1 // 91074 Herzogenaurach, Sport Hoffmann GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße 1 // 91126 Schwabach, Zweirad & Sportcenter Günter Janisch, Nürnberger Straße 39 // 91126 Schwabach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Falbenholzweg 15 // 91161 Hilpoltstein, Armin Häckl e.K., Allersberger Straße 15 // 91301 Forchheim, Sport & Freizeit Dürbeck, Inh. Sabine Dürbeck, Haidfeldstraße 4 // 91320 Ebermannstadt, Lothar‘s SportEcke, Inh. Lothar Müller, Am Marktplatz 9 // 91522 Ansbach, Sport Valtin GmbH, Schöneckerstraße 4 // 91550 Dinkelsbühl, Schmidt Sport & Lifestyle GmbH, Luitpoldstraße 27 // 91550 Dinkelsbühl, Sport Düsterer, Inh. Gerd Düsterer, Danziger Straße 15 // 91710 Gunzenhausen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Marktplatz 2 // 91781 Weißenburg, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Untere Stadtmühlgasse 1 // 92224 Amberg, Sport Lange GmbH, Marktplatz 1 // 92421 Schwandorf, Sport-Meier-Mode GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Straße 13 // 92431 Neunburg vorm Wald, Schuh Meier Sport GmbH, Vorstadt 5 - 7 // 92526 Oberviechtach, Schuh & Sport Bauer, Inh. Karl Bauer, Bahnhofstraße 17-19 // 92637 Weiden, Sport + Freizeit GmbH Michael Fehr, Sebastianstraße 12 // 92690 Pressath, Sport Point, Inh. Carmen Pepiuk, Eschenbacher Straße 7 // 93059 Regensburg, Sport Tahedl GmbH, Weichserweg 5 // 93073 Neutraubling, Sport Herrmann GmbH, Pommernstraße 4 // 93128 Regenstauf, Schäffer Schuh & Sport, Inh. Johannes Schäffer, Hauptstraße 27 // 93309 Kelheim, Sport Wochinger GmbH, Ludwigplatz 3 // 93413 Cham, Fachmarkt-Center Wanninger e.K, Inh. Franz Wanninger, Rodinger Straße 3 // 93413 Cham, Mathias Frey GmbH & Co. KG, Marktplatz 11 // 93426 Roding, Sport + Mode Straßburger, Inh. Ina Fuchs, Paradeplatz 3 // 93437 Furth, Sport- Mode-Schromm e.K., Inh. Wolfgang Schromm, Pfarrstraße 9 // 93444 Bad Kötzting, Fachmarkt-Center Wanninger e.K., Inh. Franz Wanninger, Gehringstraße 26A // 94060 Pocking, Sport Pohl, Inh. Heinrich Pohl, Passauer Straße 1 // 94078 Freyung, Sport Schuster GmbH, Abteistraße 3 // 94081 Fürstenzell, Kaufhaus Zöls / Abt. Sport, Inh. Martin Zöls, Marktplatz 1 // 94094 Rotthalmünster, Sport Lackner GmbH, Am Marktplatz 35 // 94209 Regen, Kaufhaus Bauer GmbH, Zwieseler Straße 23 // 94227 Zwiesel, Sport + Mode Huber, Inh. Andreas Huber, Stadtplatz 47 // 94249 Bodenmais, Sport Koller, Inh. Sylvia Koller e.K., Bahnhofstraße 41 // 94315 Straubing, Sport Erdl GmbH & Co. KG, Pfarrplatz 9 // 94333 Geiselhöring, Sport + Moden Wild, Inh. Anton Wild, Landshuter Straße 15 // 94379 St. Englmar, Edbauer - Eidenschink GdbR, Brauhausstraße 8 // 94405 Landau, Andreas Strohhammer, Sport & Freizeit, Boutique e.K., Straubinger Straße 21 // 94419 Reisbach, Schuh- und Sport Schwinghammer e.K., Marktplatz 24-26 // 94469 Deggendorf, Sport Wanninger Deggendorf GmbH & Co. KG, Graflinger Straße 121 // 95028 Hof, Schuh- und Sporthaus Pfersdorf GmbH, Oberes Tor 8-10 // 95028 Hof, Sport Frank e.K., Lorenzstraße 22 // 95505 Immenreuth, EMV Sportshop GmbH, Kulmainer Straße 46 // 95615 Marktredwitz, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Egerstraße 3 // 95615 Marktredwitz, Freiwahl Kaufhaus GmbH & Co. Centrum KG, Markt 34-38 // 96052 Bamberg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Laubanger 14 // 96103 Hallstadt, J.Z. Sport Profimarkt GmbH, Emil-Kemmer-Straße 7 // 96103 Hallstadt, Wittke GmbH, Am Sportplatz 28 // 96317 Kronach, Sporthaus Erhardt GmbH, Kronacher Straße 6 // 96487 Dörfles-Esbach, Sporthaus Wohlleben GmbH, Von-Werthern-Straße 4 // 97424 Schweinfurt, Sport Möhring, Inh. Klaus Möhring, Am Oberndorfer Weiher 15 // 97447 Gerolzhofen, Sport-Orth, Inh. Elisabeth Orth, Grabenstraße 9 // 97616 Bad Neustadt, Pecht GmbH, Rederstraße 19 // 97631 Bad Königshofen, Pick Up Sport, Inh. Alexandra Riedel, Kellereistraße 33 // 97653 Bischofsheim, Sport Walter, Inh. A. Walter-Schmiedel, Haselbachstraße 2 // 97828 Marktheidenfeld, Udo Lermann GmbH & Co. KG, Luitpoldstraße 6-10 // 97990 Weikersheim, Sport-Saller, Inh. Margot Saller, Schäftersheimer Straße 33 // 98559 Oberhof, Sport Luck GmbH, Crawinkler Straße 1 // 98574 Schmalkalden, Sporthaus Schmalkalden Brettschneider & Heß OHG, Steingasse 1-3 // 98617 Meiningen, Sport + Service, Inh. Georg Hetzelt, Anton-Ulrich-Straße 4 // 98693 Ilmenau, Sport Prediger, Inh. Matthias Prediger e.Kfm., Friedrich-Hofmann-Straße 4-6 // 99817 Eisenach, Schwager GmbH & Co. KG, Georgenstraße 8 // 99947 Bad Langensalza, Sport Schenk, Inh. Maik Schenk, Marktstraße 7 97

HERSTELLER BECO-BERMANN GmbH & Co. KG, Bielefelder Straße 54, 32107 Bad Salzuflen, Telefon 05222 80600-0, www.beco-beermann.com // BLIZZARD, Tecnica Group Germany GmbH, Aichacherstraße 3, 85305 Jetzendorf, Telefon 08137 999-0, www.blizzardsports.com // DEVOLD of Norway GmbH, Eschacher Straße 3, 87474 Buchenberg, Telefon 0172 525 670 6 // DYNASTAR, Rossignol Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.dynastar.com // ENERGETICS, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // FIREFLY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // FISCHER Sports GmbH, Fischerstraße 8, 4910 Ried im Innkreis, Österreich, Telefon +43 7752 909-0, www.fischersports.com // FLOW, Pryde Group GmbH, Bergstraße 7, 82024 Taufkirchen, Telefon 089 665049-0, www.flow.com // HEAD Germany GmbH, Velaskostraße 8, 85622 Feldkirchen, Telefon 089 909995-0, www.head.com // ICEPEAK, L-Fashion Group GmbH, Hinter den Zäunen 4a, 68519 Viernheim, Telefon 02154 816930, www.icepeak.fi // K2 Sports Europe GmbH, Seeshaupter Straße 62, 82377 Penzberg, Telefon 08856 901-0, www.k2sports.com // KETTLER, Heinz Kettler GmbH und Co. KG, Hauptstraße 28, 59469 Ense-Parsit, Telefon 02938 810, www.kettler.net // LANGE, Rossignol Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.rossignol.com // LEKI Lenhart GmbH, Karl-Arnold-Straße 30, 73230 Kirchheim unter Teck, Telefon 07021 9400-0, www.leki.com // MADSHUS, K2 Sports Europe GmbH, Seeshaupter Straße 62, 82377 Penzberg, Telefon 08856 901-0, www.madshus.com // McKINLEY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // MERRELL, WOLVERINE EUROPE B.V. c/o MOC – Studio B/C, Lilienthalallee 40, 80939 München, Telefon 0800 5895223, www.merrell.com // NIKWAX, Nikwax Ltd, Unit F, Durgates Industrial Estate, Wadhurst, East Sussex, TN5 6DF, UK, Telefon +44 1892 786400, www.nikwax.de // NITRO Snowboards, Bergstraße 11, 82024 Taufkirchen, Telefon 089 30908790, www.nitrousa.com // NORDICA, TECNICA Group Germany GmbH, Aichacher Straße 3, 85305 Jetzendorf, Telefon 0800 8137-999, www.nordica.com // PRO TOUCH, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstaße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // RIDE Snowboards, K2 Sports Europe GmbH, Seehaupter Straße 62, 82377 Penzberg, Telefon 08856 901-0, www.ridesnowboards.com // ROSSIGNOL Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.rossignol.com // SALOMON, Amer Sports GmbH, Parkring 15, 85748 Garching bei München, Telefon 089 89801-02, www.salomonsports.com // TECNOPRO, INTERSPORT eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // TIROLER ZUGSPITZARENA, team4tourism e.U., Franzensgasse 14/Top 1, 1050 Wien, Österreich, Telefon +431 58114 33, www.team4tourism.at // UNICUM GmbH & Co. KG, Ferdinandstraße 13, 44789 Bochum, Telefon 0234 96151-0, www.unicum-media.com IMPRESSUM HERAUSGEBER INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // GESAMTVERANTWORTUNG (V.I.S.D.P.) David Tews, INTERSPORT Deutschland eG // VERANTWORTLICH FÜR DIESE AUSGABE Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de // VERANTWORTLICH FÜR DEN ANZEIGENTEIL Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de VERLAG diva-e kom GmbH, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, stuttgart@diva-e.com // DRUCK PrintTrust GmbH, Birkenweg 5, 69190 Walldorf, Telefon 06227 39968 10, www.printtrust.de REDAKTION sportslife Magazin, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, redaktion@sportslife-magazin.de // CHEFREDAKTION Michaela Friz // REDAKTION Tamara Petric // REDAKTIONSASSISTENZ Laura Lupke // TEXTREDAKTION Michaela Friz // CREATIVE DIRECTION Marion Tschelebiew // ART DIRECTION Heike Zeilinger // GRAFIK Olivia Pala Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verleger das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auch auf das Recht, das Werk zu gewerblichen Zwecken per Kopie zu vervielfältigen und/oder in elektronische oder andere Datenbanken aufzunehmen. Alle veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlegers ist eine Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes unzulässig. Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Farben können drucktechnisch bedingt von den Originalen abweichen. Alle Maßangaben sind Circa-Angaben. Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der INTERSPORT Deutschland eG. Alle Preise in Euro. Verbreitete Auflage von 198.050 Exemplaren Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW II/2017) 98 sportslife Corporate Media FOX VISUALS GOLD Award 2015 Corporate Media FOX EFFICIENCY SILVER Award 2015 ASTRID AWARDS 2015 CORPORATE PUBLISHING BRONZE MEDALL

TAUSCHE DEINEN ALTEN SKIHELM GEGEN EINEN NEUEN VISIERHELM. 20€ *Bei Rückgabe des alten Skihelms und Kauf eines neuen Visierhelms der unten aufgeführten Marken ab 99,99 €. Gültig vom 15.11. – 31.12.2017. Kinder- und Reduzierte Modelle sind ausgeschlossen! für deinen ALTEN SKIHELM *

rent faster. be faster. intersportrent.de schneller auf der Piste stehn! sportslife. Exklusiv bei Ihrem INTERSPORT-Fachhändler: Händlersuche unter www.intersport.de