FRÜHJAHR 2017 SCHUTZGEBÜHR 3 € t Aus Liebe zum Spor SPEZIAL: USSPORTS ENERGY TO GO DAS NEUE SPORTJAHR FÄNGT GUT AN! EIN HÄNDCHEN FÜR LÄUFER / WARUM FUSSBALLER HEUTE MUSKULÖS SIND / #FITYOURSELF – MIT MAREIKE SPALECK / E-SCOOTER UND ANDERE SPASSMOBILE / WELTWEIT WEG – 27 TIPPS FÜR 2017 / SCHLAF GUT / INTERVIEW MIT PARALYMPICS-STAR NIKO KAPPEL / 24 H AUF MENORCA / WIESO VERLIEREN WICHTIG IST / LIEBLINGSPLÄTZE / OUTDOOR-APPS FÜR KIDS / NANGA PARBAT, DER BERG DER EXTREME

LIEBE LESER, ein beliebtes Motto lautet: „Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus.“ Im Sport heißt das: Wenn du eine Niederlage einsteckst, steh auf und mach weiter, bis es klappt. Dass Verlieren sich nicht gut anfühlt, wissen wir alle. Warum es trotzdem wichtig ist, ist unter anderem Thema in dieser sportslife. So wie das Gewinnen: Das Bergsteiger-Duo Tamara Lunger und Simone Moro sprach mit uns über seine Winter-Erstbesteigung des Achttausenders Nanga Parbat. Auch Niko Kappel haben wir interviewt. Der kleinwüchsige Kugelstoßer hat letzten Sommer bei den Paralympics Gold abgeräumt. Er hat uns verraten, wie nervös er vor dem Wettkampf war – und wie lange er auf diesen Erfolg hingearbeitet hat. Vom harten Training können auch Profi-Fußballer ein Lied singen. Habt ihr euch schon mal gefragt, warum sie immer muskulöser werden? Die Antwort gibt’s auf den nächsten Seiten. Und wo wir schon bei Top-Athleten sind: In dieser Ausgabe stellen wir euch fünf deutsche Sportler vor, die erfolgreich in den großen US-Sport-Ligen mitmischen. Ihr wollt selbst ein sportliches Erfolgserlebnis? Dann ab auf die Laufstrecke! Wir präsentieren euch das beste Equipment für die neue Running-Saison. Fitness-Fans finden im Heft außerdem unsere liebsten Workout-Outfits. Dazwischen werfen wir einen Blick auf aktuelle Trends wie Skaten, Social Bots und Mobile Games, die Kids nach draußen locken. Die Kolumne stammt diesmal übrigens aus der Feder unserer Redakteurin Tamara. Ihr Thema: die Geschlechterverteilung im Sport – sehr unterhaltsam! Wir wünschen euch einen erfolgreichen Sport-Frühling, Eure sportslife-Redaktion 2 sportslife

DIE NEUE ENERGETICSKOLLEKTION. LONGSLEEVE FARELL 34,99 „Besuche uns auch online!“ SHORTS TEMPA TIGHT FERGUS Jetzt bei teilnehmenden INTERSPORT-Händlern, Händler unter www.energetics.de 19,99 29,99 www.energetics.de

inhalt FRÜHJAHR 2017 57 64 SPORT & FITNESS 06 RUN? FLOW! 27 RUNNING-OUTFITS FÜR PERFORMER 31 DA WEITERMACHEN, WO ANDERE AUFHÖREN Karlie Kloss über Motivation und Ziele 32 UNSERE FITNESS- LIEBLINGE Diese Teile knöpfen wir uns vor 14 4 sportslife 42 MUCKIS AUF DEM SPIELFELD Warum Fußballstars heute durchtrainierter aussehen 52 GEFÄHRLICHE ERSTBESTEIGUNG Zwei, die auszogen, den Nanga Parbat im Winter zu bezwingen 57 MAREIKE SPALECK Das Fitnessmodel ist die neue Markenbot- schafterin des Labels Energetics. So sehen die ersten gemeinsamen Aktionen aus HAND DRAUF Mit diesen Technologien überzeugen uns die RunningMarken in der neuen Laufsaison 64 VON DER ROLLE Welcher Skate-Typ bist du? 40 72 WIESO VERLIEREN WICHTIG IST 60 IM REDAKTIONSTEST: MASSAGEN 74 NIKO KAPPEL – DER KUGELBLITZ Der Goldmedaillengewinner und Behinder- tensportler des Jahres 2016 im Interview 62 92 MEET & GREET MIT DIRK NOWITZKI GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG 28 DER NEUE SCHUH COACH 3D Das kann er, das kostet er, das sagt der Erfinder SCHLAF GUT Welche Faktoren unsere Nachtruhe beeinflussen PILLEPALLE Diese Lebensmittel können Supplements ersetzen REISEN & ENTDECKEN 10 54 WELTWEIT WEG Unsere Event-Tipps für 2017 WO UNSERE SEELE ZUR RUHE KOMMT Wie eine Outdoormarke das Thema Lieblingsplätze aufgreift

54 80 42 56 70 HÜTTENSURFEN Ein neues Onlinesystem der Alpenvereine macht das Buchen leichter AUF NACH DRAUSSEN! Coole Outdoor-Apps für aktive Kids 80 24 STUNDEN AUF MENORCA LIFE & STYLE 38 KOLUMNE: ÖSTROGEN IM TANK Eine kritische Betrachtung der Geschlechterverteilung im Sport 68 LONGBOARD-DESIGN- WETTBEWERB Das ist das Siegermotiv! 76 SWIMWEAR AUS DEM MEER So wird aus Plastik müll funktionale Sportkleidung 78 SURFEN FÜR DIE ZUKUNFT Ein Herzensprojekt für marokkanische Jugendliche 86 WIE SOCIAL IST INTERSPORT? Interview mit Tobias Mattl, Teamleiter Digitales Marketing bei Deutschlands größtem Sportfachhändler 87 AUSLAUFZONE 02 93 94 98 VORWORT VORSCHAU NEWS & TERMINE HERSTELLER/ IMPRESSUM WEB-LIEBLINGE GEWINNSPIELE MITMACHEN  uf Seite 36 und 55. A 84 AUGEN AUF IM CHATVERLAUF Was sind Social Bots? 88 US SPORTS NBA, NHL, NFL & Co.: Welche deutschen Sportler du kennen solltest 5

sport & fitness 6 sportslife

BEREIT FUR DEN FLOW FOTOS: ADIDAS | TEXT: ANDRÉ GÄRISCH WIE IM RAUSCH ÜBER DEN ASPHALT – EIN EINSATZ, DER SICH LOHNT. GLÜCKSGEFÜHLE WARTEN MIT AUSGEBREITETEN ARMEN AUF ENERGETISCHE SPORTLER. 7

sport & fitness MIT DER NEUEN SUPERNOVA-KOLLEKTION WIRD DIE KÖRPERLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT AUF EINE NEUE EBENE GEBRACHT. STOLZ, GLÜCK UND ZUFRIEDENHEIT STELLEN SICH BEIM MAGISCHEN FLUG ÜBER FLACHEN GRUND EIN. UNTER WWW.INTERSPORT.DE/SUPERNOVA FINDEN SICH SPANNENDE VIDEOS UND INFOS ZU DEN ARTIKELN. 8 sportslife

WENN DER SAGENUMWOBENE UND ZUM MODISCHEN SCHLAGWORT AVANCIERTE „FLOW“ EINTRITT, KOPPELT SICH DER RUNNER VON ZEIT UND RAUM AB. Wenn alles fließt Menschen lieben es, aus dem Alltag auszubrechen, sich an der Natur aufzufrischen, aber auch Grenzerfahrungen zu erleben. Reiz ist für sie beispielsweise, in einen „Fluss“ zu kommen, der einem veränderten Bewusstseinszustand gleichkommt. Doch was genau ist dieser Flow? Wissenschaftler beschreiben ihn als schwer erklärbares Konstrukt. Nach einiger Zeit lässt die Wahrnehmung nach, es entsteht ein Tunnelblick. Die Gedanken sind total auf Strecke und Ziel fixiert. Schmerzfreiheit, Euphorie, Enthemmtheit und ein „meditatives Gleiten“ sind die Folge, denn im Gehirn werden bei extremen Stresssituationen Endorphine ausgeschüttet, gleichzeitig wird ein Teil des Großhirns abgeschaltet, kognitive Vorgänge verblassen. Viktor Röthlin, Marathon-Europameister von 2010, bezeichnet diesen Zustand als „Leichtigkeit des Seins“ und „wundersame Zwischenwelt“. Besonders unersättliche Gemüter treiben das „Runner’s-High“-Prinzip auf die Spitze – sie absolvieren sogenannte Ultraläufe. Eine Sportart, die unsere Vorstellungskraft übersteigt: Zwischen 50 und 250 Kilometer lange und über 24 Stunden andauernde Herausforderungen werden bewältigt. Zudem gibt es Etappenläufe über Tage und Wochen. Im schweizerischen Biel findet einer der bekanntesten 100-Kilometer-Läufe der Welt statt. Die Teilnehmer treten mit Stirnlampen und Radbegleitern an. Auf Rhythmik und Ruhe kommt es auch beim Spartathlon an, der von Athen nach Sparta führt. Ob Hobby-Runner oder Extrem-Athlet – um sich in das Gefühl des Flows hineinzubegeben, ist die kompromisslose Wandlung zum Hundert-Prozent-Sportler der richtige Weg. Teil dessen: smarte Kleidung – etwa die atmungsaktiven Jacken und perfekt aerodynamischen Tights der Supernova-Kollektion von adidas. Das gleichnamige Laufschuh-Vorzeigemodell der Herzogenauracher besticht durch einen sicheren Sitz und gibt durch seine seit Jahren bekannte und bewährte Boost-Zwischensohle bei jedem Schritt Energie zurück. Der neue Supernova wurde im November 2016 vorgestellt und hat 20 Prozent mehr Boost als der alte! Damit bietet er die bestmögliche Dämpfung in der Kategorie Allround-Laufschuh. Vor allem im Fersen- bereich wurde der Komfort verbessert und Rücksicht auf die Tatsache genommen, dass weit über die Hälfte der Läufer zuerst mit der Ferse auf dem Boden aufsetzt und dann über Mittel- und Vorderfuß abrollt. Das gewebte Mesh-Obermaterial garantiert Atmungsaktivität und Flexibilität, während die Fersenkappe den Rückfußbereich stabilisiert. Die Continental-Sohle sorgt sowohl auf Asphalt als auch in leichtem Gelände für festen Grip, das macht den Supernova zu einer echten Allround-Waffe. Bequem und stylish – die Jagd nach dem Flow kann beginnen! HIER GEHT’S WEITER: Weitere Infos zum Flow, diesem ungewöhnlichen Hochgefühl, gibt es etwa auf dem Blog des Journalisten und Vollblut-Läufers Hajo Schumacher: www.achim-achilles.de. Der Blog „Sports Insider“ dagegen gehörte zum exklusiven Kreis derer, die das 2017erModell des Supernova vorab testen konnten: tinyurl.com/he67j8x 9

reisen & entdecken Vanessa Belfiore c. rstock, In / Shutte 4 1 2 1 4 3 1 IRONMAN WORLD CHAMPIONSHIP Nicht nur der älteste Triathlon, sondern auch einer der anstrengendsten Ausdauerwettkämpfe der Welt. Temperaturen über 30 Grad, hohe Luftfeuchtigkeit und unvorhersehbare Seitenwinde. 14. Oktober 2017, Kailua-Kona, Hawaii, tinyurl.com/hdwwozv 5 2 2 THE IDITAROD TRAIL SLED DOG RACE Mehr als 1.850 Kilometer rennen die Huskys bei diesem Hundeschlittenrennen durch kaum berührte Natur. Ultraanstrengend, aber bereits seit 1973 Tradition. 4. März 2017, Alaska, USA, iditarod.com 10 sportslife 3 MEERESSCHILDKRÖTENANSTURM Eine gewaltige Anzahl, eine prägendes Erlebnis: An einem kleinen Strandabschnitt in Mexiko kommen Tausende von Meeresschildkröten gleichzeitig an Land, um ihre Eier im Sand abzulegen. Juli bis September, Playa Escobilla, Mazunte, Mexico 4 BURNING MAN Kein Geheimtipp mehr, aber immer sehr spektakulär, wenn sich Zehntausende im Sommer in der Wüste zum Kunst-FreakMusik-Festival treffen. Ein Ansturm auf die Sinne! 27. August bis 4. September 2017, Nevada, USA, burningman.org 5 WINTERSPASS IM SOMMER Wer in der europäischen Skisaison zu kurz gekommen ist, weicht am besten in die Anden aus. Tolle Pisten und atemberaubende Panoramen sind der Lohn für die lange Anreise. 3. Juni bis 24. September El Colorado, Chile 6 AFRICA BURN FESTIVAL Musikmarathon, tolle Installationen und ein Spielplatz für Freaks: Am Ende bleiben nur der Staub und natürlich tolle Erinnerungen. 24. bis 30. April 2017, Tankwa, Südafrika, afrikaburn.com

WOVON TRÄUMST DU 2017? DAS JAHR WIRD SUPER, WILD, ABER AUCH VERDAMMT ROMANTISCH. WO IHR WAS WANN ERLEBEN KÖNNT, VERRATEN WIR EUCH HIER. VON A WIE ALPENGLÜHEN BIS W WIE WALHAI-SAFARI. 7 8 7 9 10 12 Vitaly Ilyas 11 ov / Shutte rstock, Inc. 12 5 8 13 6 Pierre Jean Du 12 WALHAI-SAFARI Ihr wollt mit einem Walhai schwimmen gehen? Kein Problem! Die von den Einheimischen „Butandings“ genannten Giganten tummeln sich insbesondere im Frühjahr vor der Insel Luzon. März bis April 2017, Donsol, Philippinen, www.reisetipps-philippinen.de rieu / Shutters tock, Inc. 13 DARWIN LIONS’ BEER CAN REGATTA Vollgas, was die Dose hält! Bei dieser Regatta kämpfen Viererteams auf Booten aus recycelten Bier- oder Softdrinkbüchsen um den Titel. Als Besucher kann man unter anderem bei Sandburgbauoder Flipflop-Weitwurf-Wettbewerben sein Bestes geben. 17. Juli 2017, Darwin, Australien, www.beercanregatta.org.au 9 pher / hotogra p yochika 7 STARS OF THE WHITE NIGHTS Die berühmten „Weißen Nächte“ von St. Petersburg sind ein Naturphänomen ähnlich der Mitternachtssonne. Gefeiert wird dies mit zahlreichen Kulturveranstaltungen, Open-Air-Events, Feuerwerk und alten Schiffen mit purpurroten Segeln, die am Ufer der Newa liegen. 26. Mai bis 23. Juli 2017, St. Petersburg, Russland, www.mariinskiy.com tock, Inc. Shutters 8 NAADAM Seit Jahrhunderten ist das Nomadenfest Naadam ein Pflichttermin für mongolische Ringer, Reiter und Bogenschützen. Ringen ist übrigens mongolischer Nationalsport. 10. bis 13. Juli 2017, Mongolei, naadamfestival.com 9 HARBIN ICE AND SNOW FESTIVAL Gigantisches Eis-Festival mit Sagengestalten, Gottheiten und Skulpturen. Nachts werden die Eiskunstwerke in verschiedenen Farben beleuchtet und mit Musik untermalt. Die Atmosphäre ist mystisch, die Luft eiskalt! 5. Januar bis 25. Februar 2017, Harbin, China, www.icefestivalharbin.com 10 11 BORYEONG MUD FESTIVAL Schlammrutschen, ein riesiger Matschpool, Schlammmassagen sowie spaßige Partys: Das alles findet man jedes Jahr am Badestrand Duecheon. 14. bis 23. Juli 2017, Boryeong, Südkorea, www.mudfestival.or.kr SONGKRAN WATER FESTIVAL Das thailändische Neujahrsfest wird nicht mit einem Feuerwerk gefeiert, sondern mit mächtigen Wasserpistolen, mit denen die Thais sich auf den Straßen bespritzen. In Chiang Mai muss dafür der Stadtgraben herhalten – und zwar bis zum letzten Tropfen. 13. bis 15. April 2017, Thailand, songkranday.com 11

reisen & entdecken 14 COOPER’S HILL CHEESE ROLLING BROCKWORTH Die Käsespezialität „Double Gloucester Cheese“ rollt mit bis zu 100 Stundenkilometern den 45 Grad steilen Copper’s Hill hinab. Die risikofreudigen Sportler kugeln hinterher. 29. Mai 2017, Gloucestershire, England, www.cheese-rolling.co.uk 15 16 NORDLICHTSAFARI Polarlichter sieht man, wenn man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist. Am besten schnappt man sich einen Nordlichtexperten. Zwischen Oktober und April, Tromsø, Nordnorwegen, www.visitnorway.de FITGESUND Tolle Fitness-Workshops, exklusive Partys, prominente Trainer und erfahrene Referenten locken Sportbegeisterte zum INTERSPORT FitGesund-Event. 17. bis 22. September 2017, Yachthafenresidenz Hohe Düne, Warnemünde, www.intersport-events.de/ intersport-fitgesund-2017 17 AIR GUITAR WORLD CHAMPIONSHIPS Nein, kein Scherz – inzwischen zählt die Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Oulu zu den durchgeknalltesten Events der Welt. Bei den aus über 20 Ländern stammenden Künstlern sitzt jeder Griff. August 2017, Oulu, Finnland, www.airguitarworldchampion ships.com 18 GO-BLONDE FESTIVAL Zwei Tage lang blonde Frauen, so weit das Auge reicht. Inklusive Marilyn-Monroe-DoubleWettbewerb. Die Erlöse gehen an lettische Kinderhilfsprojekte. Ende Mai 2017, Riga, Lettland, www.goblonde.lv 12 sportslife 19 GUCA-TROMPETENFESTIVAL Drei Tage und drei Nächte wird in den Straßen, Gaststätten und Bierzelten von Guca gefeiert, was das Zeug hält. Die Auftritte sind oft spontan, inoffiziell und unplugged. Das Publikum klebt Geldscheine gerne direkt auf die schweißnasse Stirn der Künstler. 11. bis 13. August 2017, Guca in der Moravica, Serbien, www.guca.rs/de 20 ALPENGLÜHEN Über 900 Paar Skier, Skischuhe, Bekleidung und Accessoires von über 25 Topmarken warten darauf, getestet zu werden. Mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm. 26. März bis 1. April 2017, Obertauern, Österreich, www.intersport-events.de/ intersport-alpengluehen-2017 und www.intersport-events.de/ intersport-fitgesund-2017 15 14 / 1000 Words . Shutterstock, Inc 15 16 14 21 CLERICUS CUP Mönche, Novizen und Priesterseminar-Absolventen kämpfen bei der Fußball-WM des Vatikans um den Pokal. Sonntags herrscht Spielverbot. Mai 2017, Vatikan, Italien, www.clericuscup.it 24 22 23 20 25 26 27 16 20 21

22 GUTSMUTHS RENNSTEIGLAUF Die Königsstrecke von 72,7 Kilometern lockt jedes Jahr um die 2.500 Teilnehmer. Wer knackt dieses Jahr den Rekord? Bei Europas größtem Crosslauf glühen die Sohlen von insgesamt 15.000 Wanderern, Nordic Walkern und Läufern. 20. Mai 2017, Thüringer Wald, www.intersport-events.de/ intersport-laufreise-zum-gutsmuthsrennsteiglauf-2017 23 GIPFELTREFFEN Traumhafte Wanderungen, abwechslungsreiche Mountainbike-Touren oder spektakuläre Klettersteige. Professionelle Guides und exklusives Testmaterial sorgen beim INTERSPORT Gipfeltreffen für Sicherheit und jede Menge Fun. 21. bis 25. Juni 2017, Oberammergau, www.intersport-events.de/intersportgipfeltreffen 24 HANDBALLSCHULE Genau das Richtige für 6bis 11-jährige Stars von morgen. Lizenzierte Trainer geben vier Tage Vollgas mit einem erfolgversprechenden Trainingskonzept und viel Leidenschaft bei der INTERSPORT Handballschule. Ganzjährig, diverse Städte, www.intersport-events.de/intersporthandballschule 25 LANGLAUFSKITEST Brandneues Testmaterial und Schnupperkurse sorgen dafür, dass die Termine für den INTERSPORT Langlaufskitest schnell ausgebucht sind. 19. Februar 2017, RottachEgern/Tegernsee, Deutschland, www.intersport-events.de/ intersport-langlaufskitest 23 17 19 18 ToskanaINC Inc. / Shutterstock, 18 Ints Vikman is / Shutte rstock, Inc. 19 26 27 26 WHEELS AND WAVES Zieht jährlich 10.000 stilechte Retro-Biker, Amateur-Surfer und Besucher an. Mit Sprint-Rennen, individuell gestalteten Mopeds, Musikbands, Kinoprogramm und wilden Klamotten. 4. bis 18. Juni 2017, Biarritz, Frankreich, www.wheels-and-waves.com Kynamuia / Shutters tock, Inc. 27 NOWHERE FESTIVAL Kreative Freiheit irgendwo im Nirgendwo: Kunst, Musik, Wüstensand, bunte Lichter, schrille Outfits. Die europäische Variante des Burning Man. 4. bis 9 Juli 2017, zwischen Saragossa und Lleida, Spanien, www.goingnowhere.org 13

sport & fitness ENDLICH WIEDER TAGESLICHT BIS WEIT NACH FEIERABEND! Mit einem lauten „Bye-bye, Winterpause!“ verabschieden wir uns auf die Lieblingsstrecke! Der Puls rast, die Muskeln brennen, wir ringen um Atem – was haben wir dieses Gefühl vermisst. Die Running-Marken versüßen uns den Start in die Laufsaison mit einem Plus an Komfort: SchuhFliegengewichte mit superweichen Innenfuttern, Shirts mit Flatlocknähten, Tights mit einem Extramaß an Bewegungsfreiheit, ... Hier findet ihr die neuesten Performance-Stars des Running-Frühlings. 14 sportslife

SALOMON: TRAIL-WISSEN AUS ERSTER HAND SALOMON Trailrunningschuh »Sense Marin« 119,99 Euro SALOMON Trailrunningschuh »Sense Pro Max« 149,99 Euro Viele Läufer laufen lieber im Grünen statt zwischen Häuserschluchten und Autoabgasen. Aber Trailrunning? Das ist dann doch zu abenteuerlich. Oder auch nicht: Für den Sportartikelhersteller Salomon beginnt Trailrunning, sobald man von der Straße auf unbefestigte Feld- und Waldwege abbiegt. So gesehen war fast jeder Läufer schon mal auf Trails unterwegs. Um die Neugier anspruchsvoller Trailruns zu wecken, bietet Salomon ab April an 14 Orten in Deutschland Trailrunning-Workshops an. Zweimal im Monat können sich Interessierte kostenlos und in Begleitung ausgebildeter Guides auf abwechslungsreiche Terrains vortasten. Sogar das passende Schuhwerk stellt die Marke zur Verfügung: Die Modelle Sense Pro Max und Sense Marin gelten als komfortable Allround-Modelle für erste Trailerfahrungen. Genauere Infos zu Standorten und Terminen gibt’s online auf www.salomon.com/de. FESTER HALT, KOMFORTABLE DÄMPFUNG UND SICHERER GRIP: LÄSST SICH ALLES BEI DEN SALOMON TRAILRUNNING-WORKSHOPS 2017 TESTEN. 15

sport & fitness PRO TOUCH: ALLERHAND FUNKTIONEN PRO TOUCH T-Shirt »Mario« 29,99 Euro 16 sportslife PRO TOUCH Herren-Runningschuh »OZ 25« 79,99 Euro PRO TOUCH Shorts »Marco« 34,99 Euro

PRO TOUCH T-Shirt »Mariola« 29,99 Euro PRO TOUCH Damen-Runningschuh »OZ 25« 79,99 Euro Die Eigenmarke von INTERSPORT fährt in Sachen Laufbekleidung allerhand an Funktionen auf: Mesh-Materialien für eine bessere Ventilation und Bewegungsfreiheit, reflektierende Druckelemente als Sicherheitsplus beim Laufen im Dunkeln, Flatlocknähte. Gerade Letztere erfüllen bei Sportkleidung einen oft unterschätzten, aber wichtigen Zweck. Sie sind sehr flach, stehen also nicht nach innen ab, und verursachen so weniger unangenehmes Reiben auf der Haut. Dazu sind alle Stoffe der PRO TOUCH-Textilien mit der DRYPLUS-Technologie ausgestattet, die die Feuchtigkeit im Inneren des Kleidungsstücks nach außen transportiert. Die Shirts der Marke verfügen außerdem über das Antibiotikum, Polygiene, welches das Wachstum geruchsbildender Schweißbakterien und Pilze stoppt und nachhaltig unterbindet. An Umweltfreunde, die jetzt aufmerken: keine Sorge. Polygiene ist Bluesign-zertifiziert und entspricht somit den strengsten Umweltvorgaben für Textilien – bei Laufkleidung ein entscheidendes Plus. Ab Ende März exklusiv bei allen teilnehmenden INTERSPORT-Händlern PRO TOUCH Tights »Miriam« 34,99 Euro PASSENDE SCHUHE SIND MIT DIE WICHTIGSTE AUSRÜSTUNG BEIM LAUFEN – ABER NICHT DIE EINZIGE. DIE RICHTIGE LAUFKLEIDUNG TRÄGT MINDESTENS EBENSO VIEL ZU EINEM GUTEN RUN BEI. HEISST: FUNKTIONSSTOFFE STATT BAUMWOLLE UND SHIRTS UND SHORTS, DIE BEWEGUNGSFREIRAUM LASSEN. WENN DANN NOCH MODISCHE FARBEN UND PRINTS DABEI SIND – PERFEKT. UND SCHON KOMMT PRO TOUCH INS SPIEL. 17

ASICS Runningschuh »fuzeX Rush« 119,99 Euro sport & fitness ASICS: FINGERSPITZENGEFÜHL FÜR DIE CITY 18 sportslife

DON’T RUN, FLY: JEDER DRITTE LÄUFER LIEBT EIN HOHES TEMPO. DU AUCH? Das passende Schuhwerk für Städte-Runner gibt’s diese Saison von Asics: den fuzeX Rush. Ein modisches Design macht diesen Schuh schon optisch absolut citytauglich. In Sachen Funktion setzt die Sportmarke auf das Trio Vorwärtsenergie, Komfort und Leichtigkeit: Eine spezielle Sohlenstruktur sorgt laut Asics für einen reaktiven Abdruck bei jedem Schritt. Die neueste FuzeGEL-Technologie ermöglicht eine sehr leichte Mittelsohle, die den Aufprall bei Läufen auf Asphalt effektiv abdämpft. Außerdem wird der Schuh durch eine Mesh-Konstruktion zu einem echten Leicht- gewicht – und das ohne Nähte, damit der Lauf nicht durch Reibungen gestört wird. MIT SPEED ÜBER DEN ASPHALT Auch schnelle Läufer und Fans von Zwischensprints werden bei Asics fündig. Gleich drei Schuhmodelle, der GEL-DS Trainer 22, der Noosa FF und der DynaFlyte, sind seit diesem Jahr mit einer speziellen Mittelsohle ausgestattet, die 55 Prozent leichter ist als reguläres EVA. Laut Asics fühlt sich das Laufen darin an wie Fliegen – wir sind gespannt. 19

sport & fitness NEW BALANCE Damen-Runningschuh »Fresh Foam BORACAYv3« 129,99 Euro NEW BALANCE Herren-Runningschuh »Fresh Foam BORACAYv3« 129,99 Euro NEW BALANCE Herren-Runningschuh »Fresh Foam ZANTEv3« 129,99 Euro NEW BALANCE Damen-Runningschuh »Fresh Foam ZANTEv3« 129,99 Euro 20 sportslife

Etwas ausgewogener kommt die Fresh-FoamDämpfung beim Boracay V3 zum Einsatz. Hier zieht sie sich über die gesamte Länge der Mittelsohle. Testberichten im Internet zufolge passt sie sich den jeweiligen Anforderungen an, wirkt bei langsamen Läufen weicher, bei schnellen dagegen härter – sodass die Energierückgewinnung optimal ausgeschöpft wird. Wer lieber mit geringerer Dämpfung läuft, aber nicht auf Komfort verzichten möchte, dem bietet New Balance mit dem ZANTEv3 eine Alternative. Dessen Form fördert außerdem das Abrollen und unterstützt so schnelle Läufer. Bei allen drei Modellen kommen dazu jeweils flexible Sohlen und atmungsaktive Mesh-Oberschuhe mit besonderer Stützfunktion. Nichts wie ran an die Kilometer! NEW BALANCE Herren-Runningschuh »The Fresh Foam 1080v7« 159,99 Euro NEW BALANCE Damen-Runningschuh »The Fresh Foam 1080v7« 159,99 Euro NEW BALANCE: DIE KILOMETER IM GRIFF Nach der 5-Kilometer-Marke die 8 Kilometer knacken wollen, dann 10 Kilometer, 15, Halbmarathon-Distanz ... Nicht nur die Bestzeit ist ein gern gestecktes Ziel im Laufsport, sondern auch die Strecke. Genau darauf fokussiert sich New Balance mit den FreshFoam-Modellen, benannt nach der Zwischensohlendämpfung der Schuhe. Als Flaggschiff der Familie gilt der neue 1080 V7, bei ihm ist die Dämpfung am größten. Sie ist unter Ferse und Zehen angebracht, schont Sehnen und Gelenke und bietet ein angenehm weiches Laufgefühl – top für lange Läufe. 21

sport & fitness BROOKS: KOMFORT ZUM ANFASSEN Bei Brooks wird das Wohlbefinden von Läufern großgeschrieben – das zeigen dieses Frühjahr gleich drei Schuhmodelle. Zum einen der Ghost 9: Der Schuh mit BioMoGo-Mittelsohlendämpfung passt sich dynamisch an jeden Schritt und Laufstil an. Für Läufer bedeutet das ein Plus an Flexibilität – die Füße können ihre natürliche Bewegung ausführen, ohne von einem steifen Schuhrahmen behindert zu werden. Beim überarbeiteten Modell des Adrenaline GTS 17 ist das ähnlich. Der Schuh hat eine weichere Seitenausführung, die dem Fuß in der gesamten Laufbewegung ebenfalls natürliche Bewegungsfreiheit lässt. Mit dem Transcend 4 greift Brooks einen gesundheitlichen Wohfühlaspekt auf. Guide Rails in der Mittelsohle halten den Körper beim Laufen auf seiner Ideallinie. Dazu verbessert ein abgerundeter Fersenbereich die Ausrichtung des Fußes und verringert so die Belastung der Gelenke. Mit zusätzlichen Features wie einstellbaren inneren Stützsätteln, Komfortkragen an den Fersen oder feuchtigkeitsverwaltenden Elementfuttern treiben die drei Schuhmodelle den Komfortfaktor beim Laufen noch weiter nach oben. Die Füße danken es. BROOKS Herren-Runningschuh »Ghost 9« 139,99 Euro 22 sportslife BROOKS Damen-Runningschuh »Ghost 9« 139,99 Euro

BROOKS Damen-Runningschuh »Transcend 4« 169,99 Euro BROOKS Herren-Runningschuh »Transcend 4« 169,99 Euro BROOKS Herren-Runningschuh »Adrenaline GTS 17« 139,99 Euro BROOKS Damen-Runningschuh »Adrenaline GTS 17« 139,99 Euro 23

NIKE Damen-Runningschuh »Zoom Vomero 12« 139,99 Euro sport & fitness NIKE: DÄMPFUNG MIT HAND UND FUSS 24 sportslife

DER MENSCH IST EIN LÄUFER. BIS ZU 40 KILOMETER LEGTEN UNSERE URAHNEN FRÜHER TÄGLICH ZURÜCK – AUF WALDBÖDEN UND WIESEN, DIE DEN LAUF NATÜRLICH DÄMPFTEN. HEUTE FÜHREN DIE MEISTEN LAUFSTRECKEN ÜBER HARTEN ASPHALT, DER BEIM AUFKOMMEN KEINEN MILLIMETER NACHGIBT. Eine bewährte Antwort auf dieses Problem hat Nike: die Vomero-Schuhlinie, bei der gleich zwei Dämpfungssysteme zusammenarbeiten. Im Fersen- und Vorfußbereich sind die Modelle mit weichen Absorptionskissen versehen, genannt Nike Zoom Air. Darunter liegt über die gesamte Schuhlänge eine leichte, dämpfende Schaumstoff-Zwischensohle (Lunarlon). Auch die neueste Version von 2017, der Zoom Vomero 12, ist mit diesen Dämpfungen ausgestattet. Dynamische Läufe auf asphaltierten Strecken: check! Dazu kommt eine überarbeitete Schaumstoff-Außensohle, die sich flexibel an die Fußbewegung anpasst, während ein Flymesh-Upper mit stützenden Elementen für stabilisierenden Halt sorgt. Nike verspricht mit dem neuen Vomero „ultimativen Tragekomfort und Strapazierfähigkeit“ – das werden wir gleich mal testen. 25

sport & fitness SUUNTO: EIN HÄNDCHEN FÜR LÄUFER Moderne, farbige Grafiken geben einen Überblick über den Trainingsfortschritt. Wenn es nach der finnischen Marke Suunto geht, dienen Smartphones auf der Laufstrecke gerade mal noch als Musikplayer. Die Messung und Anzeige der gelaufenen Zeit, Strecke, Höhenmeter und Pulsfrequenz übernimmt stattdessen der Coach am Handgelenk, die Suunto-GPSUhr Spartan Sport. Die Batterielaufzeit von bis zu 26 Stunden im Trainingsmodus kann sich sehen lassen. Ein Pluspunkt für vielseitige Sportler ist außerdem, dass die Uhr insgesamt bis zu 80 Sportarten unterstützt. In unseren Augen das beste Feature sind aber die Heatmaps: Über die Suunto-Community „Movescount“ kann man sich die beliebtesten Strecken von Orten auf der ganzen Welt anzeigen lassen und sie sich zur Navigation auf die Uhr herunterladen. Praktisch besonders für alle, die gerne auch im Urlaub die Laufschuhe schnüren. Text: Carina Mehlis SUUNTO GPS-Uhr »Spartan Sport« 499,99 Euro 26 sportslife DIE SUUNTO-SPARTANSPORT-MODELLE GIBT ES EINZELN ODER IN KOMBINATION MIT DEM SUUNTO-SMART-SENSOR FÜR EINE UMFASSENDE PULSKONTROLLE.

OUTFITS FÜR EHRGEIZIGE DU WILLST EINEN ÜBERBLICK ÜBER DIE NEUEN, PERFORMANCELAUFKOLLEKTIONEN? HERE WE GO: 8 SEITEN FÜR LAUFHUNGRIGE, UND AB ENDE FEBRUAR EXKLUSIV BEI DEINEM INTERSPORT-HÄNDLER. 27

gesundheit & ernährung SCHUH COACH DER 3DEFFEKT TEXT: TESSA RENZ DER NEUE SCHUH COACH HILFT SPORTFANS UND INTERSPORTHÄNDLERN BEIM FINDEN DES PERFEKTEN SCHUHS – JETZT IN 3D! 28 sportslife

THOMAS HARMES, GESCHÄFTSFÜHRER DER MIFITTO GMBH, ERKLÄRT UNS IM INTERVIEW DIE VORTEILE DER IN FÜNF JAHREN ENTWICKELTEN HIGHTECHMASCHINE. sportslife: Herr Harmes, was unterscheidet den SCHUH COACH 3D vom bisherigen SCHUH COACH? Thomas Harmes: Der neue SCHUH COACH 3D erfasst beide Füße gleichzeitig dreidimensional mit insgesamt 8 Sensoren inklusive Unterfuß. Der bisherige SCHUH COACH konnte nur Länge und Breite ermitteln. Die neue 3D-Technologie ermittelt alle passformrelevanten Maße. Das ist extrem wichtig, da wir bei allen Schuhen das Innenvolumen gemessen haben und diese Daten miteinander vergleichen, um dem Kunden eine bestmögliche Passform zu gewähren. Jederzeit nutzbar ist das 3D-Fußprofil für den Kunden bei INTERSPORT-Händlern und in Zukunft unter intersport.de über seine ID. sportslife: Welche Technik steckt dahinter? Thomas Harmes: Wir messen die Füße des Kunden mit 8 Infrarot-Sensoren der neuesten Generation und einer eigenentwickelten Software zur einfachen Bedienung des Systems durch den Fachberater. Die Schuhe werden mit dem weltweit schnellsten Industrietomografen gemessen. Er misst bis zu 10.000 Schuhe in 24 Stunden. sportslife: Wie kamen Sie auf die Idee, dieses Produkt herzustellen, sind Sie selbst leidenschaftlicher Sportler? Thomas Harmes: Die erste Anfrage kam tatsächlich durch einen großen Sportartikelhändler, der ein 3D-Vermessungssystem für seine stark frequentierten Verkaufsflächen gesucht hat. So kam 2013 der erste 3DScanner inklusive Größenempfehlung auf der Basis reeller Schuhinnenmaße auf den Markt. sportslife: Und wie viel kostet der SCHUH COACH 3D den INTERSPORT-Händler? Thomas Harmes: Einmalig 8500 Euro. Die Investition lohnt sich aber, da der Händler dem Kunden so eine kompetentere Lösung anbieten kann. sportslife: Wie viel kostet eine Analyse für INTERSPORT-Kunden? Thomas Harmes: Die Analyse ist bei den meisten INTERSPORT-Händlern kostenlos! Das Ziel soll ja eine gute Beratung mit tollem Einkaufserlebnis und erfolgreichem Kaufabschluss sein. sportslife: Wie viel Zeit sollte man für die Analyse mitbringen? Thomas Harmes: Die Vermessung beider Füße erfolgt in einem Messvorgang in unter 10 Sekunden, die persönliche Kundenanalyse im Nachgang zusammen mit dem INTERSPORT-Fachberater kann je nach Kunde und Ergebnis variieren. sportslife: Wie genau funktioniert das Finden des perfekten Schuhs? Thomas Harmes: Der erste Schritt ist das Vermessen der Produkte in 3D, diese Daten werden in der mifitto-Datenbank erfasst und stehen dann für den SCHUH COACH 3D zur Verfügung. Nach dem Vermessen und Analysieren der Füße in 3D werden diese beiden Daten „gematcht“ und die Größen- und Passformempfehlungen entsprechend den Sportarten werden angezeigt. Bei einigen Sportarten werden zusätzlich noch Fragen zum Laufverhalten oder Fahrkönnen gestellt, um die beste Empfehlung zu geben. analysieren, aber das System soll den Fachberater in seiner Kompetenz bestätigen und unterstützen. Wichtig ist auch der visuelle Austausch der Analyse mit dem Kunden, daher haben wir einen sehr großen und hochwertigen Touchscreen eingebaut. Der Kunde sieht so selbst sofort, wo Probleme beim Sport auftreten können, denn auch wenn wir dem Kunden bereits die richtige Größe empfohlen haben, gibt es noch viele Möglichkeiten, den Schuh noch besser und individueller an den Fuß anzupassen. Zum Beispiel mit einer Einlegesohle, der richtigen Einstellung der Skischuhschnallen oder einer Feinanpassung durch Erwärmung des Innenschuhs etc. sportslife: Ist es vorstellbar, dass irgendwann nach der 3D-Analyse auch ein individueller Schuh in der Filiale aus dem 3D-Drucker kommt? Thomas Harmes: Es ist schon heute möglich, mit den 3D-Daten des Fußes aus dem SCHUH COACH 3D einen maßgefertigten Schuh herzustellen. Da bereits einige große Sportartikelhersteller Schuhe im 3D-DruckVerfahren produzieren, ist es sicherlich vorstellbar, dass der Schuh in Zukunft auch direkt in der Filiale produziert werden kann. sportslife: Welche Ergebnisse spuckt der SCHUH COACH 3D nach der Analyse aus? Thomas Harmes: Der SCHUH COACH 3D zeigt nach dem Vermessen ein 1:1-Bild der Füße. Hier werden im ersten Schritt die Länge und die Breite des rechten und linken Fußes für den Berater angezeigt. Fehlfußstellung und Druckverteilung des Fußes sind auch sichtbar. Je nach Sportart und Einsatzzweck der Schuhe wird dann individuell auf jeden Hersteller und jedes Schuhmodell bezogen die passende Größe für die vermessenen Füße angezeigt. sportslife: Werden die Füße anschließend noch vom INTERSPORT-Fachmitarbeiter weiterinterpretiert? Thomas Harmes: Ja, ein Computer kann schon vieles 29

vívosmart® HR+ Forerunner® 235 Forerunner® 35 GPS Laufuhren und Fitness-Tracker mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk. Erfahre mehr unter garmin.de running

MOTIVATION IST ALLES FOTO: ADIDAS | TEXT: MICHAELA FRIZ / ADIDAS DA WEITERMACHEN, WO ANDERE AUFHÖREN: DAS IST DIE INSPIRATIONSQUELLE DER NEUEN ADIDAS-FITNESSKOLLEKTION adidas hat sich für die neue Fitnesskampagne mit Supermodel und Sportskanone Karlie Kloss (Farbfoto) zusammengetan. Die besten Designer und Labels der Welt reißen sich um sie. Frauen rund um den Globus verehren Karlie Kloss für ihren Style, für ihren Body und für ihr Engagement. Denn die US-Amerikanerin gibt die eigene Begeisterung fürs Programmieren unter dem Slogan „Kode with Klossy“ in speziellen Kursen für Mädchen und Frauen weiter; Stipendien sind Teil ihres Programms. „Mir ist aufgegangen, dass Programmieren etwas mit Kreativität zu tun hat [...] und dass Frauen mit dieser Fähigkeit die Macht haben, die Zukunft zu gestalten“, erläutert sie auf kodewithklossy.com ihre Motivation. Supermodel, Hobby-Programmiererin, Menschenfreundin, Athletin. Wir fragen uns: „Wie macht sie das nur?“ Zumindest in puncto Training haben wir bei adidas Antworten gefunden. Titel der Fitnesskampagne mit Kloss: Never done (dt. „niemals fertig“). Karlie, erzähl uns etwas über dein Training. Was sind deine Ziele? Karlie Kloss: Mein Ziel ist es, immer das Maximum zu geben und die beste Version meiner selbst zu sein. Ich will mich selbst immer wieder neu herausfordern, in allen Bereichen meines Lebens: Im Fitnessstudio, im Klassenzimmer oder am Set – ich gebe immer alles. Wie bleibst du am Ball? Karlie Kloss: Bei meinen Workouts konzentriere ich mich nicht auf eine bestimmte Zahl an Wiederholungen oder Gewichten. Ich versuche stattdessen, Fitness in meinen Alltag zu integrieren. Auf Reisen oder an einem durchgeplanten Arbeitstag habe ich meine Sportsachen immer dabei. Wenn es dann doch mal länger dauert als geplant, bin ich vorbereitet und kann am Ende des Tages immer noch ein kurzes Workout einschieben. Gab es in deinem Training schon mal einen Moment, den du als Durchbruch bezeichnen würdest? Karlie Kloss: Absolut. Ein Durchbruch muss nicht immer etwas Großes sein. Manchmal sind es die kleinen Dinge: ein neues Workout auszuprobieren, eine zusätzliche Einheit beim HIIT-Training oder mich nach einem langen Arbeitstag zum Sport zu überwinden. Und was tust du, wenn du so einen Durchbruch erreicht hast? Karlie Kloss: Ich genieße den Erfolg, egal wie groß oder klein er ist. So bleibe ich motiviert und positiv. Was ist bei deinem Training die größte Herausforderung und wie bewältigst du sie? Karlie Kloss: Die größte Herausforderung ist, das Training mit meinem Terminplan zu vereinbaren. Neben der Arbeit und dem Informatikunterricht bleibt mir wenig Zeit, da will ich einfach Spaß beim Workout haben. Gute Musik mit schnellen Beats kann ADIDAS eine große Motivationshilfe sein. Trainierst du momentan nach einer bestimmten Methode? Und wenn ja, warum? Karlie Kloss: Ich liebe Circuitund Intervalltraining. Es fordert den ganzen Körper und man spürt, ADIDAS was man getan hat. Mit meinem Tank-Top »PRIME TANK WILD« Personal Trainer konzentriere ich 24,99 Euro mich auf Übungen, die den Körper straffen und formen, Dance- und HIIT-Workouts. Außerdem mache ich Pilates, Yoga und Stretching, um zu entspannen und neue ADIDAS Kraft zu schöpfen. Tight »TF LT MS« 44,99 Euro Sport-BH »TF BRA – SOLID« 29,99 Euro 31

sport & fitness UNSERE LIEBLINGE VON REEBOK -OUTFITS. DESHALB GEFÄLLT NICHT JEDER MAG BUNTE FITNESS RDEN D DEN NEUEN EVERCHILL TR WE UNS DIESE KOMBI SO GUT! UN PFEN UND 30 TAGE TESTEN. WIR UNS AUF JEDEN FALL VORKNÖ REEBOK ACTIVCHILL GRAPHIC TOP Power-Chill, selbst bei härtesten Workouts: Luftdurchlässige Mesh- und ActivChill-Technologien kühlen schweißanfällige Zonen. 37,99 Euro REEBOK ONE SERIES SHORT Rutschende Hose ade! Dank Stretchbund sitzt die Short jederzeit perfekt. Mit Feuchtigkeitsmanagement. 37,99 Euro REEBOK ACTIVCHILL TANK Zeig Schultern und was du draufhast: Länger und härter trainieren kannst du dank ActivChill-Technologie mit diesem Top. 34,99 Euro REEBOK BIG LOGO TIGHT Mit Style ins Studio: Diese Tight mit Mesh-Einsätzen betont Muskeln und dein Gespür für angesagte Looks. 39,99 Euro REEBOK EVERCHILL TR (MEN/WOMEN) Support? Aber Vollgas! Ein perfekter Trainingspartner fürs Fitnessstudio, der sich flexibel an Workouts anpasst, dabei superleicht ist und für Stabilität sorgt. Dank der „Zufriedenoder-Geld-zurück“-Aktion können sich Fitnessfreaks 30 Tage lang persönlich davon und von seiner 360°-Ventilation (Funktionsmesh und Sohlenaussparungen) überzeugen. 69,99 Euro 32 sportslife

STARK! DER NEUE FITNESSSCHUH EVERCHILL TR KOMMT MIT 30-TAGE-GELD-ZURÜCKGARANTIE. MOTTO: „GET STRONGER OR YOUR MONEY BACK“. 33

sport & fitness UNSERE LIEBLINGE VON ENERGETICS RGETICS KOMMT DIE NEUE KOLLEKTION VON ENE SPEZIELL WIE DIE WORKOUTS, FÜR DIE SIE KNACKIG DAHER – GENAUSO LIKE! ER-LOOK FÜR POWER-KERLE. WE ENTWICKELT WURDE. KURZ: POW ENERGETICS SHORTS FLYNN Perfekt in Kombi mit Shirt Maverick, aber auch solo eine starke optische Ansage: Sportlich, funktional, stylisch. 19,99 Euro ENERGETICS T-SHIRT MAVERICK Bäääm! Ein Shirt, das beim Bankdrücken genauso ins Auge sticht wie bei Boxjumps – und Schweiß souverän in Schach hält. 19,99 Euro APP ENERGETICS TRAINING Trainingsgerät und gewünschten Zeitrahmen festlegen, los geht’s! Die App stellt für dich aus über 600 Übungen ein zufällig generiertes Workout zusammen – für stets neue Trainingsreize und viel Abwechslung. Gratis. 34 sportslife

3, 2, 1, DEINS: DIESES OUTFIT GIBT ES AB APRIL BEI INTERSPORT UND AUF ENERGETICS.DE 35

sport & fitness TRAIN FASTER USAIN BOLT World’s Fastest Man 36 sportslife PERSONAL TRAINER GEWINNEN! Einfach auf intersport.com/ TRAINFASTER einloggen und die Chance auf 6 Monate Personal Training sichern. KYLIE JENNER Entrepreneur and Style Icon

UNSERE LIEBLINGE VON PUMA JENNER UND USAIN BOLT WIR WOLLEN AUCH, WAS KYLIE OLE SHIRTS – UND VOR HABEN! SCHICKE SCHUHE, CO BESSER ZU WERDEN. ALLEM DEN EHRGEIZ, TÄGLICH PUMA DRIRELEASE SS TEE Ein Shirt, zig Funktionen: dryCELL für ein trockenes Hautgefühl, formbeständige drirelease®-Baumwolle mit FreshGuard gegen Gerüche, Mesh für Luftzirkulation und Flachnähte für reibungsfreies Laufen. Go! 29,99 Euro PUMA ESSENTIAL WOVEN SHORT Die kann was: abgeschrägte Seitennähte für mehr Dehnung und Bewegungsfreiheit, 2 Seitentaschen, dryCELL-Funktionsgarn und komfortabler Gummibund. 29,99 Euro PUMA IGNITE 3 Schneller laufen mit Style: Die Kombi aus neuem Chevron-Design, zweifarbiger Sohle und einem Top-Laufgefühl macht's möglich. 109,99 Euro PUMA EXPLOSIVE MESH TOP Was für ein Hingucker! Das Top punktet mit lässigem Lagenlook, verbesserter Luftzirkulation und mit viel Bewegungsfreiheit. 39,99 Euro PUMA CLASH TIGHT Nichts für graue Fitness-Mäuschen! Stilsichere und hochfunktionale Tights mit Handyfach am Bund. Letzterer sorgt für eine schöne Taille. Yeah! 64,99 Euro PUMA PWRSHAPE FOREVER Zu schade, um ihn unter einem blickdichten Shirt zu verstecken! Sportlicher Racerback aus dryCELL-Funktionsmaterial und mit einer Portion Extra-Halt. 29,99 Euro PUMA FIERCE ENG MESH Von Rihanna inspiriert, mit Technologien für Performance kombiniert: Der Fierce bietet uneingeschränkte Beweglichkeit und eine coole Silhouette. 99,99 Euro 37

life & style BÄÄÄM UND BRUSTGETROMMEL Nico Rosberg beendet seine Karriere als Formel-1-Weltmeister. Zeitgleich werde ich auf Facebook unter dem Artikel „Mercedes sucht Nachfolger per Stellenanzeige“ verlinkt. Geil. Bewerbungsunterlagen folgen. Da fällt mir ein, dass in der Formel 1 ja gar keine Frau mitfährt. Und beim USMasters-Turnier im Golf gar keine Frau mitspielt. Und ein MännerFußballspiel deutlich höhere Einschaltquoten und Besucher hat als die weibliche Version. Wird die Welt des Sports tatsächlich insgeheim von Fred Feuersteins regiert? Mir ist durchaus bewusst, warum Frauen innerhalb bestimmter Sportarten nicht gegen Männer antreten können. Beim Muay Thai zum Beispiel. Beim Schachspielen aber (sofern Schach als Sportart akzeptiert wird) zählt das 38 sportslife Argument nicht, dass Frauen zumindest aus biologisch-medizinischer Sicht das schwächere Geschlecht sind. Ja, sie haben in Relation zu Männern kleinere Organe und weniger Mitochondrien in den Muskelzellen und werden von Östrogenen gesteuert. Während aber eine Frau einen Menschen zur Welt bringen kann, krepiert das xy-Chromosom kläglich an einem Schnupfen. So viel dazu. Vermutlich werde ich auch keine validierte Antwort auf die Frage geben können, warum „Männer im Sport einfach interessanter sind“. Ich behaupte mal, die Evolution ist schuld. Sport hat ja was mit Wettkampf zu tun. Und Wettkämpfe beziehungsweise Kämpfe waren in der Steinzeit nun mal ein Job für die Herren der Schöpfung, so weit wir das wissen. Ötzi kämpfte mit und um das Abendessen, um

KOLUMNE die attraktive Dame im fellbestückten Lederdress, um Ehre und Stolz und mit Konkurrenten. Aus dieser Mentalität hat sich wahrscheinlich die erste Sportart entwickelt. Ringen oder so. Das bedeutet ja nix anderes, als dass Sport aus Schlägereien entstanden ist. Ist das tatsächlich die Grundlage dafür, dass Sport eher Männersache ist? Die Zuschauer, Gaffer oder Groupies waren damals schon sowohl Männer als auch Frauen. Aber auch hier muss differenziert werden: Während Männer bspw. Fußball gerne schauen, hält die Mehrheit der Frauen die Premier League wahrscheinlich für einen Fernsehsender. Das Interesse ist einfach nicht so ausgeprägt, weil man ja angeblich in der tiefen Verwurzelung dem Nestbau gewidmet ist. Des Weiteren sind die höheren Einschaltquoten z. B. bei der MännerFußball-EM im Gegensatz zu der Frauenvariante durch das Konkurrenzdenken zu erklären. Sport unterliegt dem Konkurrenzdenken. Kein heterosexueller Mann mit einem IQ über Raumtemperatur hat Interesse daran, sich mit einer Frau zu messen. Überspitzt gesagt: Männer schauen beim „Kampf“, also dem heutigen Sport, lieber Männern zu. Die, ich nenne sie mal Frauensportarten, rhythmische Sportgymnastik, Dressurreiten und Yoga sind für die Mehrheit der Männer vermutlich so spannend wie eine Schüssel voll trockener Haferflocken. Es mangelt an Ecken und Kanten, Brustgetrommel, Brisanz, einfach Bäääm. Mal ganz ehrlich, bei einem Frauenfußballspiel läuft alles ein wenig langsamer und weniger explosiv ab (wir erinnern uns, Frauen sind nun mal ‒ allerdings nur biologisch ‒ das schwächere Geschlecht). Beleuchten wir wiederum die von Männern dominierten Sportarten wie Rugby, Gewichtheben oder Sumo-Ringen; nun ja, das gesellschaftlich anerkannte Frauenbild sieht ein wenig anders aus. Schon mal eine Kugelstoßerin als Dessous-Model gesehen? Eben. Eigentlich schade. Anyway: Ich plädiere für mehr Akzeptanz der Frauen in der Sportwelt. Ein Hoch auf die zukünftigen Witts, Jones´, Surers, Halmichs, Bajramajs, Grafs, van Almsicks, Björgens, de Brujins und wie sie alle heißen mögen. Auch wir können Bäääm! In diesem Sinne, eure evtl. zukünftige Formel-1-Fahrerin 39

gesundheit & ernährung HALLO WACH! SCHLAF IST EINE MERKWÜRDIGE ANGELEGENHEIT. WIR TAUCHEN IN DIE BEWUSSTLOSIGKEIT AB UND LIEGEN WIE GELÄHMT SCHUTZLOS DA. GLEICHZEITIG STARTET IM KOPF EIN BISWEILEN SCHRÄGES THEATER, DAS WIR TRÄUME NENNEN. SPANNEND: BIS HEUTE IST SICH DIE WISSENSCHAFT NICHT EINIG, WIESO WIR ÜBERHAUPT SCHLAFEN. THESEN GIBT ES VIELE, EINIGE GESICHERTE FAKTEN AUCH. ZUM BEISPIEL, DASS 20 PROZENT DER DEUTSCHEN SCHLECHT SCHLAFEN. Text: Dr. Wolfgang Friedrich WAS PASSIERT IM SCHLAF? Schlafmangel kann krank machen und dauerhafter Schlafentzug ist tödlich. Schlaf ist also immens wichtig für unsere Gesundheit. Sicher ist, dass sich der Körper dabei erholt; im Energiesparmodus befinden wir uns dabei dennoch nicht: Es werden erbgutschädigende freie Radikale ab- und wichtige Eiweiße aufgebaut, das Gehirn läuft auf Hochtouren, wir verbrauchen 80 Prozent der Energie des Wachzustands. Eine These: Um die Erinnerungen des Tages sortieren, speichern und löschen zu können, muss das Bewusstsein abgeschaltet sein. In wachem Zustand würde das mit neu eintreffenden Informationen kollidieren. TIEFER SPORTLER SCHLAFEN UND BENÖTIGEN WENIGER SCHLAF ALS UNTRAINIERTE WAS IST GESUNDER SCHLAF? Schnell ein- und tief sowie ausreichend lange schlafen. Wichtig für gesunden Schlaf ist auch das Wechseln der Schlafposition und zwischen den Phasen Non-REM-Schlaf und REM-Schlaf (REM = Rapid Eye Movement). Die REM-Phase ist durch rhythmische Augenbewegungen gekennzeichnet, die Herz- und Atemfrequenz ist erhöht, der Blutdruck steigt, aber die Muskulatur bleibt entspannt. Dies geschieht etwa alle 90 Minuten und dauert circa 20 Minuten. 40 sportslife

WACH ICH, TRÄUM ICH? Ungefähr alle 20 Minuten nehmen wir eine neue Schlafposition ein und machen dabei um die 20 größere und 50 kleinere Bewegungen pro Nacht. Auch etwa 28 mehr oder weniger lange Wachphasen sind normal, die meisten davon bekommen wir nicht mit. Träume finden zu 60 bis 90 Prozent in der REM-Phase statt. 60 PROZENT DER MENSCHEN KOMMEN MIT 8 STUNDEN SCHLAF KLAR BEEINFLUSST SPORT DEN SCHLAF? Ja. Sport am Tag sorgt für guten Schlaf. Wer jedoch spät abends noch zu heftig trainiert, erhöht seinen Cortisol- und Adrenalinspiegel. Das Cortisol bewirkt Muskelabbau. Adrenalin lässt schlechter schlafen – und Schlafmangel verhindert die Muskelneubildung. Doppelt doof! Plus: Die höchste Ausschüttung des Wachstumshormons STH (= Zunahme Muskelmasse) findet in der Tiefschlafphase statt. WAS TUN BEI SCHLAFPROBLEMEN? Die meisten Schlafstörungen sind psychischer Natur; Stress durch Ärger, Lärm, Ängste etc. Helfen können Methoden wie die Jacobson-Entspannung, aber auch ganz simple Tricks: 1. Erst ins Bett gehen, wenn man wirklich müde ist 2. Das Bett nur zum Schlafen nutzen 3. Regelmäßige Schlafzeiten 4. Tagsüber aktiv sein (Sport) 5. Keine Aufputschmittel nehmen, keine Schlafmittel ohne ärztliche Rücksprache, Alkohol vermeiden 6. Abends nicht zu viel essen 7. Warme Milch mit Honig vor dem Einschlafen hilft tatsächlich, weil sie schlafförderndes Trytophan enthält. UNSER EXPERTE Dr. Wolfgang Friedrich ist Spezialist für Bewegung, Gesundheit und Ernährung. Noch mehr interessante Fakten zum Thema Schlafen findest du unter www.sport-ist-die-beste-medizin.de. Verwendete Literatur: Spork, P.: Das Schlafbuch. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg. 2012; Roenneberg, T.: Wie wir ticken. DuMont Buchverlag. Köln 2010; Schneider, Franz, J.: Schlaf – der ruhige Weg zum sportlichen Erfolg. Friedrich, W.: Optimale Regeneration. Spitta Verlag, Balingen 2014 41

sport & fitness PUSHING LIMITS TEXT: CARINA MEHLIS DA SPANNEN DIE TRIKOTS: DASS SICH UNTER DEN SHIRTS DER FUSSBALLSTARS HEUTE DEFINIERTE OBERKÖRPER VERSTECKEN, HAT SEINE GRÜNDE. 42 sportslife

NEVER FOLLOW! Seine Spielübersicht und Ballgewandtheit machen Mesut Özil zum Vorbild. Mit der neuen adidas-Kampagne fordert er seine Fans jetzt auf: „Never follow!“ Jeder Fußballer soll, wie Özil selbst, seinen eigenen Weg gehen, auf seine eigenen Stärken setzen und seinen eigenen Stil entwickeln. Kurz: Jeder soll sein eigenes Idol sein. Das Einzige, was sie sich gerne abschauen dürfen, ist das Werkzeug zum Ballzaubern: die Fußballschuhe. EIN BREITES KREUZ, PERFEKTES SIXPACK, DEFINIERTE BRUSTMUSKELN, WOHLGERUNDETER BIZEPS: WAS ZUM VORSCHEIN KOMMT, WENN SICH FUSSBALLPROFIS NACH DEM SPIEL DAS TRIKOT ÜBER DEN KOPF ZIEHEN, KANN SICH SEHEN LASSEN. ZUMINDEST SEIT DER JAHRTAUSENDWENDE. DAVOR WAREN DIE MEISTEN SPIELER EHER VOM TYP THOMAS MÜLLER: SCHLACKSIG-SEHNIG STATT MUSKELBEPACKT. Der Grund: Früher war man der Überzeugung, Muskeln machen langsam. Heute dagegen weiß man, dass eine richtig trainierte Muskulatur das gewisse Etwas ausmachen kann, das zum Sieg führt. Das Quäntchen Schnelligkeit beim Sprint zum Tor, zum Beispiel. Oder die entscheidenden zwei Zentimeter Sprungkraft beim Kopfball. Viel entscheidender ist aber das Plus an Robustheit gegenüber Verletzungen. Denn das Fußball-Business von heute ist um einiges härter. Während Helmut Rahn und Kollegen in den 50ern nur etwas mehr als drei Kilometer pro Spiel liefen, legen Fußballer heute in 90 Minuten bis zu 13 Kilometer zurück. Und das nicht nur einmal pro Woche in der Bundesliga, sondern mehrmals. Immerhin gibt es da noch den DFB-Pokal, den Europapokal, die Champions League, die Spiele der Nationalmannschaft ... Es war dieser Gesundheitsaspekt, der auch Mesut Özil dazu brachte, mehr Krafttraining in seinen Trainingsplan aufzunehmen. Zu der häufigen Spielbelastung kam bei ihm noch ein weiterer Grund hinzu: 43

sport & fitness Er wechselte von Real Madrid in der Primera División zum FC Arsenal in die Premier League – und musste feststellen, dass der englische Fußball tatsächlich um einiges intensiver und körperbetonter ist als der auf dem Kontinent. „Ich bin jetzt der Erste, der beim Training ist, und der Letzte, der geht“, zitiert ihn der DFB auf seiner Website. „Ich habe ein Kilogramm an Muskelmasse zugelegt, weil ich täglich in den Kraftraum gehe. Mein Körper ist stabiler, ich fühle mich frischer. Und das brauchst du in England auch.“ Auf dem Platz konzentriert Özil sich auf Dinge, bei denen er noch Luft nach oben sieht. „Schnelligkeit, Kraft, Antritt. Das alles brauche ich, das alles trainiere ich gezielt“, sagte er kurz vor der Europameisterschaft 2016. Mesut Özil kopiert dabei niemanden. Er macht sein eigenes Ding, perfektioniert seine Stärken bis zur Weltklasse. Von den Bolzplätzen in Gelsenkirchen hat er es so in die besten Ligen und größten Stadien der Welt geschafft. Fußballreporter betiteln ihn als „Assist-König“ und für seinen Trainer bei Arsenal, Arsène Wenger, war er im Januar letzten Jahres der beste Spieler der Premier League. Mit diesem Background verkörpert er wie kein anderer die aktuelle „Never-follow“-Kampagne seines Sponsors adidas. Die Message: Junge Fußballer sollen ihren eigenen Weg gehen, ohne links und rechts auf Idole zu schauen. Sie sollen sich beweisen, wie Özil selbst es immer wieder aufs Neue tut. Zum Beispiel beim Champions-League-Spiel gegen Ludogorez im November: Nach einem langen Pass auf die Spitze sprintete er in der 88. Minute in Richtung Tor, lupfte den Ball über den gegnerischen Keeper hinweg, trickste mit zwei kleinen Körpertäuschungen die beiden verbleibenden Abwehrspieler aus und schob den Ball dann locker zum 3:2-Siegtreffer ins Tor. Eine Aktion mit absolutem Wow-Effekt, die zu diesem Zeitpunkt im Spiel ohne Kraftreserven sicherlich anders ausgegangen wäre. 44 sportslife MESUT ÖZIL ÜBER DIE ANFORDERUNGEN IN DER PREMIER LEAGUE: „ES IST MEHR TEMPO DRIN, ES GEHT HIN UND HER. WENN ICH DAS ALLES SO VERGLEICHE, IST DIE PREMIER LEAGUE SICHER EINE DER ANSTRENGENDSTEN LIGEN DER WELT. UND KLAR: DARAUF STELLT SICH AUCH DER KÖRPER EIN.“

DER NEUE ADIDAS ACE 17+ bringt Präzision, Power und Stabilität auf den Platz. – Ein Schuhleichtgewicht für die ultimative Ballkontrolle. Purecut: Sockenähnliche Konstruktion, weder Schnürsenkel noch Overlays stören den Ballkontakt. Boost: Reaktionsfreudige Dämpfung in der Zwischensohle. ADIDAS Fußballschuh »ACE 17+« 299,99 Euro Primeknit: Das Obermaterial passt sich dem Fuß an und macht Eintragen überflüssig. Total Control: Stollenanordnung für Stabilität und Ballkontrolle bei höchster Geschwindigkeit. 45

sport & fitness OH LA LA, GIROUD: BEI DER EM 2016 WAR DER FRANZOSE EINER DER KOPFBALLGEFÄHRLICHSTEN SPIELER – DANK SEINER STATUR. 1,92 METER IST OLIVIER GIROUD GROSS. ER HAT EIN KANTIGES KINN, DEFINIERTE MUSKELN UND DAS EINE ODER ANDERE TATTOO. KLAR, DASS ER DA EHER MASSIG WIRKT UND NICHT SO DYNAMISCH WIE KLEINERE, AGILERE STÜRMER. ABER DAS TÄUSCHT. Tatsächlich zählt Olivier Giroud mit einem Gewicht von 88 Kilogramm bei 46 sportslife seiner Körpergröße zu den schmaleren Spielern. So wie viele Stürmer, von denen man das auf den ersten Blick nicht denken würde – Antoine Griezmann zum Beispiel, oder Marco Reus. Ihre Muskeln sind gut definiert, aber nicht übermäßig trainiert. Das wäre in ihrer Position auf dem Rasen auch eher kontraproduktiv. PLAY LOUD Die Kampagne zur Puma evoChallenge stellt den Mut in den Vordergrund, auf dem Platz herauszustechen.

DER NEUE PUMA EVOPOWER Sockenkonstruktion für optimale Passform und ein barfußähnliches Tragegefühl. Dehnbares AdapLite-Obermaterial; unterstützt die maximale Bewegungsamplitude des Fußes. Neu entwickelte AccuFoam AccuFoam-3D-Punkte für noch mehr Präzision. Kombination verschiedener Nocken für die Fußstabilität und eine verbesserte Beweglichkeit und Schusskraft. TRAUMTOR VON GIROUD Speed, Koordination und Ballgefühl at it’s best: tinyurl.com/zgwz2po „Worauf Spieler ihren Körper trimmen müssen, hängt vor allem von ihrer Rolle im Spiel ab“, erklärte Herbert Löllgen, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DSGP), 2015 in einem Artikel von Spiegel Online. Will heißen: Nicht jeder Spielertyp braucht massive Muskeln. Stürmer wie Olivier Giroud, die oft lange Sprints über das Spielfeld zurücklegen, können zu massige Muskeln tatsächlich träge machen. Sie konzentrieren sich im Training daher auf einen ausgewogenen Mix aus Kraft und Ausdauer und arbeiten an ihrer Explosivität, Schnelligkeit, Wendigkeit und Sprungkraft. Das eingesparte Gewicht nutzen sie auf dem Platz zu ihrem Vorteil – zum Beispiel bei Kopfbällen. Nicht umsonst erzielte Giroud zwei seiner drei EM-Tore mit dem Kopf. Und wie ist das Ganze optisch zu erklären? Bei schlanken Fußballern „imponiert die Muskulatur bestimmt etwas mehr als bei anderen Spielern“, meinte Löllgen. Mit ein Grund dafür ist auch der oft sehr niedrige Körperfettanteil. Für Giroud gilt das gleiche Prinzip. Dass sich sein Körper mehr als sehen lassen kann, hat er zumindest 2013 bewiesen, als er für den französischen CharityKalender „Dieux du Stade“ (dt. Götter des Stadions) die Hüllen fallen ließ. 47

sport & fitness VOM DESSERT ZUR SUPPE: MUSKELNAHRUNG À LA LEWANDOWSKI DER NEUE NIKE HYPERVENOM 3 ist ein Schuh für angeschnittene Bälle und perfekte Abschlüsse – top für Torjäger. 48 sportslife

SPINAT MACHT GROSS UND STARK. KAROTTEN SIND GUT FÜR DIE AUGEN. VON SALAT SCHRUMPFT DER BIZEPS. – WAS DAS ESSEN ANGEHT, GIBT ES VIELE GERÜCHTE. MANCHE TREFFEN ZU, ANDERE WENIGER. EINE SACHE STIMMT ABER SICHER: BEI STARK DEFINIERTEN MUSKELN IST DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG MASSGEBLICH MITENTSCHEIDEND. DAS BESTE BEISPIEL DAFÜR IST BAYERNS STÜRMER-STAR ROBERT LEWANDOWSKI. „The Body“ nannten ihn schon seine Ex-Teamkollegen bei Borussia Dortmund, weil sich unter seinem Trikot Muskeln verstecken, die aussehen wie aus Stein gemeißelt. Lewandowskis Rezept dafür besteht aus zwei Zutaten: tägliche Workouts, auch wenn kein Mannschaftstraining ansteht, und eine recht eigenwillige Essgewohnheit. Denn bei Robert Lewandowski kommt zuerst der Kuchen auf den Tisch, dann die Hauptspeise mit Nudeln und Fleisch und erst zum Schluss Salat oder Suppe. In einem Interview mit der „Welt“ erklärte er, warum: „Eine gesunde Ernährung ist mir wichtig und diese Methode bekommt mir sehr gut. Sie verbessert die Fettverbrennung.“ Auf die Idee gebracht hat ihn seine Frau Anna, die als Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin arbeitet. Dank ihres Fachwissens ist auch Schwerverdauliches wie Milchprodukte und Weizen von der Einkaufsliste verschwunden. „Früher habe ich zum Frühstück immer Müsli mit Vollmilch gegessen“, verriet Lewandowski. „Da kam es schon mal vor, dass ich mich am Vormittag vor dem Training etwas schlapp fühlte.“ Heute steht bei Lewandowskis stattdessen Mandel-, Kokos- oder Reismilch im Kühlschrank, damit er auch im Vormittagstraining schon voll durchstarten kann. Von den Snickersund Marsriegeln zwischendurch habe er sich ebenfalls verabschiedet. Wenn Süßes, dann mal ein Stück dunkle Schokolade mit 100 Prozent Kakao-Anteil. Das Ergebnis der Ernährungsumstellung sieht man nicht nur, Robert Lewandowski spürt es auch: „Ich fühle mich seitdem noch fitter, habe mehr Kraft.“ Die braucht er als Stürmer, um gegen kräftige Abwehrspieler bestehen zu können. Ist er an ihnen vorbei, zaubert er mit filigraner Spieltechnik Traumtore. Allein in dieser BundesligaSaison hat er 12 Treffer aus 16 Spielen auf dem Zähler und steht damit auf Platz 3 der Torschützenliste (Stand: 11. Januar 2017). Damit noch ein paar mehr hinzukommen, gibt ihm sein Sponsor Nike für die Rückrunde einen echten Power-Schuh an die Füße: den nagelneuen Hypervenom 3. Er hat spezielle Strike-Zonen im Upper, die den Ball bei Flanken und Torabschlüssen hart und kraftvoll anschneiden. Eine reaktionsfreudige Sohlenplatte macht außerdem schnelle Richtungswechsel möglich und mit einem Konstrukt aus zusammen drei Meter langen Nylonfäden passt sich die Schnürung bei jeder Bewegung dem Fuß an. Nike selbst bezeichnet den neuen Hypervenom als die perfekte Wahl für Goalgetter. Wer sich selbst davon überzeugen will – die aggressive Farbvariante Poison Green/Hyper Orange gibt es seit 2. Februar bei INTERSPORT. NIKE Fußballschuh »Hypervenom 3« 239,99 Euro 49

sport & fitness DER MODERNE FUSSBALL: MUSKELKRAFT IN ZAHLEN Es gab Zeiten, da hieß es nur: Der Ball ist rund und ein Spiel hat 90 Minuten. Heute wird jede Profi-Partie genau analysiert: Laufleistung der Spieler, Passgenauigkeit, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe, ... Seit der EM in Frankreich interessiert auch das Packing, also wie viele Gegner in einer Aktion überspielt werden. Es fallen Sätze wie „Gegen Ende war wohl die Luft raus“ und „Für den Sprint zum Tor hat die Kraft gefehlt“. Was die wenigsten wissen: Auch im Amateursport werden Statistiken erhoben, wenn auch nicht so detailliert. 50 sportslife Webseiten wie fußball.de listen zu jeder Begegnung den genauen Spielverlauf auf, dazu aktuelle Siege-NiederlagenTrends und den besten Torjäger im Team. Immer öfter werden die Highlights des Spiels als Video eingebettet. Das Angebot wird von den Fußballern rege genutzt. Doch allen Zahlen zum Trotz – das, was wirklich zählt, kann man nicht messen: Spielfreude und Mannschaftsgeist.

2 1 3 5 4 1 PRO TOUCH Sweat »Keanu« 24,99 Euro / 2 PRO TOUCH T-Shirt »Kristopher« 14,99 Euro / 3 PRO TOUCH Polo »Kurtis« 24,99 Euro / 4 PRO TOUCH Präsentationsjacke »Kinney« 34,99 Euro / 5 PRO TOUCH Kap-Jacke »Kenly« 34,99 Euro JETZT EIGENES TRIKOT DESIGNEN UNTER: Produkte auch in diesen Farben erhältlich

sport & fitness BIS ANS LIMIT der Familienvater den Gipfel erstmals auf dieser Tour. Tamara musste aus gesundheitlichen Gründen 70 Meter vor dem Ziel aufgeben. Kletterpartner der Extreme: Tamara Lunger bestieg als jüngste Frau den Lhotse, Simone Moro hat schon mehrfach den Mt. Everest bezwungen. DREI MONATE, VIER MENSCHEN, EINE EXPEDITION: DIE WINTERERSTBESTEIGUNG DES NANGA PARBAT. DER NEUNTHÖCHSTE BERG DER WELT IST EIN SCHWIERIGER ACHTTAUSENDER, TRÄGT DEN BEINAMEN TODESBERG. WIR HATTEN DIE MÖGLICHKEIT, ZWEI DER TEILNEHMER ZU IHRER TOUR ZU INTERVIEWEN. Tamara Lunger gilt als eine der besten Bergsteigerinnen weltweit. Die Bozenerin wollte die erste Frau sein, die eine Wintererstbesteigung eines Achttausenders schafft. Eine Herausforderung, speziell beim Nanga Parbat. Denn im Vergleich zum Mount Everest muss man sogar auf der „leichteren“ Kinshofer-Route extrem lawinen- und steinschlaggefährdete Steilhänge passieren. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit zu sterben ca. drei Mal höher als am Everest. 1970 kam hier Reinhold Messners Bruder Günter bei der gemeinsamen Besteigung ums Leben. Simone Moro ist fast 20 Jahre älter als Tamara und hat schon einige Winterbesteigungen an den höchsten Bergen der Erde auf dem Buckel. Der Nanga Parbat war O-Ton bisher „immer nett“ zu ihm, jedoch erreichte 52 sportslife Tamara, wie kamt ihr auf die Idee, den Nanga Parbat zu besteigen? Tamara: Das war 2014/2015 im Basislager des Nanga Parbat. Damals lag so viel Schnee, dass viele Bergsteiger nicht richtig vorankamen. Ich wollte unbedingt eine „richtige“ Winterexpedition machen, also verabredeten wir uns für 2016. Was macht euch jeweils zum perfekten Expeditionspartner? Tamara: Ich fühle mich sehr sicher, wenn ich mit Simone unterwegs bin. Und es ist immer lustig, sehr lustig. Simone: Wir haben ähnliche Werte, genießen das Leben – und unsere unterschiedlichen Persönlichkeiten verschmelzen zu einer, wenn wir in der Höhe überleben müssen. Was hattet ihr an Equipment dabei? Simone: Ein 2-Personen-Zelt, Schlafsack, Isomatte, einen leichten Kocher und Topf, Stirnlampe, Messer, Bergausrüstung, kleine Fotokameras, Satellitentelefon, warme Kleidung, Extrasocken, iPod und Skibrille. Wie schwer waren eure Rucksäcke jeweils? Simone: Um die 30 Kilo – und wir haben alles zurück ins Basislager gebracht. Tamara: Wir achten auf Lightweight-Produkte und nehmen nur das Nötigste mit. Wir haben immer nur eine Pipiflasche für uns beide dabei.

NANGA PARBAT, 35° 14′ 21″ N, 74° 35′ 24″ E Was stand auf eurem Speiseplan? Habt ihr einen Überblick, wie viel Kilo, Packungen usw. von euch verputzt wurden? Tamara: Leider nicht, aber das wäre interessant! Simone: Wir sind keine Fans von Tütenessen, wir lieben Traditionelles aus Italien. Pasta, Tomatensugo, Püree, Süßes, Kaminwurzen (Südtiroler Wurstspezialität), Schüttelbrot und andere leckere Sachen. Das beste Essen war ein vorgekochtes Fischgericht, das Alex Txicon dabeihatte. Ihr esst zusammen, klettert zusammen … – wie vermeidet man da Streit? Tamara: Das ist die Kunst. Es kracht schon manchmal, aber wir vertragen uns schnell wieder und nehmen uns gern gegenseitig auf die Schippe. Welche Regeln befolgt ihr? Tamara: Für mich gilt es, die innere Ruhe zu bewahren. Und für uns als Team gilt: Wir stimmen immer ab, was zu tun ist; es gibt keine Hierarchien. Simone: Geduldig sein und nochmals geduldig sein. Eine Winterexpedition ist nicht einfach eine kalte Version einer Sommerexpedition. Was hat euch da oben zu schaffen gemacht? Beide: Die fehlende Akklimatisierung. Simone: Der Sauerstoffmangel plus Wind und Kälte. Tamara: Bei mir die Menstruation. Und dann der Sauerstoffmangel und der Gedanke, dass man bei der Kälte vielleicht einen Finger oder Zeh verlieren könnte. Wie kalt war es denn während der Expedition? Simone: Am Gipfel war es mit –34 Grad und 45 km/h Windgeschwindigkeit am kältesten. Durch den Wind hat es sich wie –56 Grad angefühlt. Was war das Schlimmste, was euch passiert ist? Und was das Beste? Tamara: Dass ich 200 Meter abgestürzt bin. Und dass ich überlebt habe! Was war passiert? Tamara: Ich musste über eine Gletscherspalte springen, bin dabei gestürzt und rutschte 200 Meter in die Tiefe. Ich hatte großes Glück. All die Gefahren und Mühen ... Ist der Gipfel das Ziel – oder ist es der Weg? Tamara: Definitiv der Weg! Ich habe durch meinen Misserfolg so viel lernen dürfen, was mir mit einem Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Im Leben zählen andere Dinge. Simone: Das wahre Ziel ist, seinen Traum oder ein Projekt umzusetzen und dieses zu erleben. Was macht ihr gerne, wenn ihr keine Achttausender erobert? Beide: Hubschrauber fliegen! Fotos: The North Face | Text: Tessa Renz 53

reisen & entdecken EINER WIE KEINER Wir Menschen hängen unser Herz an viele Dinge. Wir haben Lieblingsfreunde, fahren Lieblingsautos (oder träumen davon), wir pflanzen unsere Lieblingsblumen in den Garten und hören mitwippend den neuesten Song der aktuellen Lieblingsband. Und dann sind da noch unsere Lieblingsplätze. Manchmal entdecken wir sie in der direkten Umgebung, manchmal liegen viele Kilometer oder gar Ozeane zwischen uns und ihnen. FOTOS: LARS SCHNEIDER | TEXT: MICHAELA FRIZ JEDER VON UNS HAT EINEN – DAHEIM ODER IRGENDWO GANZ ANDERS AUF DER WELT: EINEN PERSÖNLICHEN LIEBLINGSPLATZ. „ M E I N L I E B L I N G S- P L A TZ I ST D E R O R T, AN D EM I CH Z U R R U H E K O M M E .“ * Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung; nur solange der Vorrat reicht. 54 sportslife

Sie stillen und wecken gleichzeitig eine unbestimmte Sehnsucht. Lieblingsplätze sind die Orte auf der Welt, an denen unsere Seele zur Ruhe kommt und unser Herz Freudensprünge vollführt. Sie sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sie für sich entdeckt haben. Den einen faszinieren gigantische Wellen und eine tolle Community in Byron Bay, ein anderer blickt andächtig von einem hoch gelegenen Park aus auf die Lichter der Großstadt, wieder andere berührt die raue Landschaft von Norwegen oder eine gemütliche Lodge im Dschungel von Costa Rica. Es ist oft Liebe auf den ersten Blick; in der eigenen Heimat häufig erst auf den zweiten oder gar dritten. Der in Nebel gehüllte Schwarzwald, ein bestimmter Gipfel in den Alpen, die Kreidefelsen von Rügen – Deutschland ist reich an möglichen Lieblingsplätzen. Wo genau ist deiner? Wer dank GPS die exakten Koordinaten seines Platzes weiß, kann sie jetzt in einem Armband verewigen lassen und immer bei sich tragen. Eine charmante Idee, die wir auf wandererbracelets. com für dich entdeckt haben. Auch McKINLEY beschäftigt sich in seiner aktuellen Kampagne mit Lieblingsplätzen. Vom 1. bis 31. März sind die Fans der Outdoor-Marke aufgerufen, ein Foto von ihrem favorisierten Ort auf die Website mckinley.de/ lieblingsplätze hochzuladen. Als Hauptgewinn winkt eine 8-tägige Tour für 2 Personen (DZ/ÜF) auf dem mehrfach prämierten Weitwanderweg „Salzalpensteig“. Weitere Gewinne für Outdoor-Fans und die Teilnahmebedingungen sind über die Website abrufbar. Mit im Kampagnengepäck: ein Buch mit beliebten Touren in Deutschland und Europa sowie eine Kollektion, mit der sich die Lieblingsplätze bei jedem Wetter komfortabel entdecken lassen.** Li ebli ng sa r mba nd WANDERER-BRACELET wandererbracelets.com »Custom Coordinates« 22 US-Dollar Lieblingsruc ksa c k McKINLEY Wanderrucksack »Falcon 28« statt 59,99 Euro* jetzt 49,99 Euro Lieblingsjac ke McKINLEY Herren-Softshelljacke »Carlin« statt 89,99 Euro* jetzt 59,99 Euro / Damen-Funktionsjacke »Dillon« statt 99,99 Euro* jetzt 69,99 Euro McKINLEY Herren-Multifunktionsschuh »Kona II AQX M« statt 69,99 Euro* jetzt 49,99 Euro ** Teilnehmende Händler, bei denen du das Tourenbuch und das Gewinnspiel bekommst, findest du auf www.mckinley.de. 55

Neues Leben für altes Schuhwerk HÜTTENSURFEN SEIT HERBST 2016 KANN MAN SEINEN SCHLAFPLATZ BEI EINER VIELZAHL VON ALPENVEREINSHÜTTEN AUCH ONLINE BUCHEN. KLINGT UNKOMPLIZIERT UND KÖNNTE TELEFONMUFFELN NÜTZLICH SEIN. WIR HABEN UNS DURCHGEKLICKT. Um die 90 Hütten in Österreich, Deutschland und der Schweiz lassen sich über das neue Onlinereservierungssystem der Alpenvereine buchen. Doch nicht nur Schlafplatz und Aufenthaltsdauer lassen sich auf der jeweiligen Hüttenwebsite in die Maske eintragen, Nutzer können zudem ihre Essenswünsche vermerken. Praktisch ist, dass man sofort sieht, wie ausgebucht die angedachte Unterkunft ist. Über ein einfaches Ampelsystem (rot, gelb, grün) ist sofort ersichtlich, wie viele Schlafplätze im Matratzenlager, in Mehrbettzimmern und Zweibettzimmern noch zur Verfügung stehen. Sollte eine Hütte ausgebucht sein, lässt man sich auf die Warteliste setzen. Auf der Website des österreichischen Alpenvereins (alpenverein.at/reservierungsportal) ist aufgeführt, welche Hütten bereits eine Onlinebuchung anbieten und welche in Zukunft noch hin- zukommen sollen. Über den hinterlegten Link gelangt man direkt zur Buchungsmaske. Teilnehmen dürfen übrigens nicht nur Hütten des Alpenvereins, sondern auch private Anbieter. Im Moment sind die Schweizer Hütten leicht in der Überzahl, doch viele Hütten in Österreich wollen sich künftig anschließen. Ob die Unterkünfte in Deutschland bis Mitte dieses Jahres aufholen, bleibt spannend. Fazit: Eine tolle Möglichkeit für Wanderer, die Schlafplätze auf der geplanten Route auch noch nach 18 Uhr organisieren zu können. Per Telefon sind die Wirtsleute um diese Zeit meist nicht mehr erreichbar. Diese wiederum können sich durch den geringeren Administrationsaufwand besser um ihre Gäste vor Ort kümmern und haben durch das Portal jederzeit einen Überblick über die aktuelle Buchungslage. Text: Tessa Renz Nikwax Reinigungsgel für Schuhe Effektives und sicheres Reinigungsmittel Nikwax Imprägniermittel für Schuhe Leistungsstarke Imprägnierung NIKWAX GRATISPROBEN Spielen Sie bei unserem WebQuiz mit! nikwax.de/sportslife

POWERPAKET ENERGETICS STARTET MIT FITNESSMODEL MAREIKE DURCH DIE FITNESSMARKE ENERGETICS STARTET MIT EINER NEUEN MARKENBOTSCHAFTERIN INS JAHR 2017: MAREIKE SPALECK, DIE 2012 BEI EINEM CONTEST DES MAGAZINS FIT FOR FUN ALS FITNESSMODEL ENTDECKT WURDE UND HEUTE ZWEI STUDIOS LEITET. AUSSERDEM HAT SIE MEHRERE BÜCHER SOWIE EINE TRAININGSDVD VERÖFFENTLICHT UND EIN EIGENES ERNÄHRUNGSPROGRAMM NAMENS SPAME ENTWICKELT. ZULETZT STAND SIE BEI SAT1 FÜR „THE BIGGEST LOSER“ ALS COACH VOR DER KAMERA. S MON IT DE OUTF ENERGETICS Damen-Shirt »Gaminel« 14,99 Euro / Damen-Capri »Kapance« 24,99 Euro ATS JA N UAR Lebensfreude, Motivation, Power und Ehrgeiz sind laut Mareike die vier Worte, die sie am besten beschreiben. Auch Kerstin Klemm, die bei INTERSPORT für die Marke ENERGETICS verantwortlich ist, sagt: „Wir freuen uns sehr, Mareike Spaleck als Gesicht für ENERGETICS gewonnen zu haben. Mit ihrer frischen, sympathischen Art passt sie gut zu unserem Konzept, Fitness-Mode für alle zu bieten.“ Im Interview verrät uns Mareike, dass sie ENERGETICS und vor allem die Menschen, die hinter dieser Marke stehen, besser und näher kennenlernen durfte und dass ihr das enorm wichtig für eine Zusammenarbeit sei. „Ich gehe solche Kooperationen nur ein, wenn ich voll und ganz hinter dem Produkt und dem Unternehmen stehen kann“, erklärt sie. Das schließe Styles, Looks und Materialien natürlich mit ein. Seit Januar präsentiert Mareike unter dem Hashtag „fityourself“ ihre Lieblingsoutfits auf Facebook und Instagram, postet aber auch regelmäßig Fitness- und Ernährungstipps. Zudem finden jeden Monat motivierende Gewinnspiele mit sportlichen Preisen statt. Mehr Infos unter facebook.com/ENERGETICS. Deutschland und instagram.com/energetics.de. 57

sport & fitness SCHWIMMEN GEHÖRT NICHT ZU MAREIKES STÄRKEN. MACHT NICHTS, DAS FEBRUAROUTFIT* EIGNET SICH PERFEKT FÜR ÜBUNGEN IM TROCKENEN. Dranbleiben, aber in Maßen Ein bisschen Training geht immer, aber „mehr ist nicht mehr“, so Mareike. Ohne Disziplin und Durchhaltevermögen geht bei Fitness nichts, daher sei ein regelmäßiges und nachhaltiges Training wichtig. Auf Krafttraining zu verzichten kommt nicht infrage, jedoch hält sie nicht viel von der beliebten „Viel-hilft-viel“Methode. Denn nicht unbedingt das Gewicht, das man bewegt, bestimmt die Höhe des Erfolgs, vielmehr kommt es darauf an, wie man die Gewichte bewegt und mit welchen Muskeln man sie ansteuert. Sie legt damit vor allem Wert auf die richtige Ausführung und die Belastungszeit. „Wer etwas an sich verändern will, muss hart arbeiten, einen Plan haben oder einen Coach an seiner Seite und dann viel, viel Geduld.“ Und damit hat sie unserer Meinung nach verdammt recht. Fit und schlank wird man nun mal nicht über Nacht. OUTF IT DE S MON ATS F E BRUA R ENERGETICS Damen-Tank-Shirt »Galfreda« 19,99 Euro / Damen-Tights »Kadria« 24,99 Euro Die authentische Markenbotschafterin sportelt mindestens dreimal pro Woche eine Stunde intensiv – und wenn die Zeit knapp ist, steht sie morgens eben eine Stunde früher auf. Dabei sind freie Gewichte – wie kleine Hanteln – ihr Lieblingsfitnessgerät. Die findet sie besonders praktisch, da man sie zur Not auch einfach in den Koffer packen kann, wenn man auf Reisen ist. * Erhältlich bei teilnehmenden INTERSPORT-Händlern ab Februar 2017 58 sportslife

Biggest-Loser-Coach und Energetics-Markenbotschafterin Mareike Spaleck trainiert mit dir auf facebook.com/ENERGETICS.Deutschland ALLES BEREIT! DAS OUTFIT DES MONATS MÄRZ** BIETET UNEINGESCHRÄNKTE SICHT AUF FRISCH GEFORMTE MUSKELN. OUTF IT DE S MON ATS M Ä RZ ENERGETICS Damen-Tank-Shirt »Galarna« 19,99 Euro / Damen-Shorts »Kally« 19,99 Euro Mareike Spalecks Tipp: „Die Ernährung im Auge behalten! Sie macht einen großen Teil des Erfolgs aus. Dabei ist eine langfristige, bewusste Ernährungsumstellung wichtig. 10-WochenProgramme bzw. Crash-Diäten versprechen viel, frustrieren am Ende aber nur. Mein Ernährungsprogramm SPAme basiert auf einer sehr ausgewogenen, intuitiven Ernährung, die dir Energie bringt und dich nicht in ein ‚Fress-Koma‘ fallen lässt. Während viele Ernährungskonzepte darauf beruhen, wie man die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette) am sinnvollsten verteilt, beachtet SPAme auch den Aspekt, ob wir die zugeführte Nahrung in vollem Maße aufnehmen können. Dabei ist es wichtig, seine Verdauung und den Säure-Basen-Haushalt zu regulieren sowie das Immunsystem zu stärken. Das funktioniert am besten, wenn die Zellversorgung optimal ist. SPAme hilft dem Körper, seine ursprünglichen Funktionen wie etwa die Fettverbrennung zu aktivieren. Einfach mal ausprobieren!“ Jetzt bei teilnehmenden INTERSPORT-Händlern, Händler unter www.energetics.de ** Erhältlich bei teilnehmenden INTERSPORT-Händlern ab März 2017 59

gesundheit & ernährung IM REDAKTIONSTEST: MASSAGEN BEIM STICHWORT MASSAGE ASSOZIIEREN WIR SOFORT ENTSPANNUNG, LEISE MUSIK UND KNETENDE HÄNDE. AAAAAAHHH, EIN WOHLIGES GEFÜHL MACHT SICH SCHON ALLEIN BEIM GEDANKEN DARAN BREIT. DOCH HILFT DIES AUCH BEI MALTRÄTIERTEN TENNISSCHULTERN ODER HARTNÄCKIGEN VERSPANNUNGEN, DIE WIR UNS VOR DEM COMPUTER ZUZIEHEN? DIE SPORTSLIFEREDAKTION WOLLTE ES WISSEN! Unsere Art-Direktorin Marion Tschelebiew hat für euch drei Abstufungen der Massage persönlich getestet, zusätzlich haben wir einen Experten mit Fragen gelöchert. Andreas Amorth ist ein international angesehener Physiotherapeut und auf Schmerztherapie spezialisiert. Neben vielen bekannten Sportlern und Politikern legt sich auch Marion regelmäßig auf die Behandlungsliege des 53-Jährigen. Deshalb kann sie in diesem Fall die Langzeitwirkung der Anwendung beurteilen. TEST 1 SELBSTMASSAGE Im Einsatz: Faszienrolle von Blackroll sowie Blackroll Ball und Duoball Wie war’s? Ich habe die Blackroll auf dem Boden sitzend jeweils an der Innenseite des Unter- und Oberschenkels angewendet. Das war anfangs ziemlich schmerzhaft, soll sich aber bei häufigerer Anwendung bessern, weil die Faszien dann nicht mehr verklebt sind. Die Faszienbälle habe ich stehend an die Wand gelehnt ausprobiert. Gut fand ich, dass ich dabei nebenher fernsehen konnte, ganz ohne Stress oder vorheriges Ausrollen der Yogamatte. Es ist also kein zusätzlicher Zeitaufwand. Was hat’s gebracht? Ich hatte am nächsten Tag Muskelkater in den Beinen (lacht). Etwas passiert ist also schon, interessant wäre eine mehrfache Anwendung. Mit dem Rücken an die Wand gelehnt habe ich wirklich sofort gespürt, wie sich die Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich lösen. Ähnlich wie bei einer Triggerpunkt-Massage. Was sagt der Experte dazu? Das Grundprinzip der Faszienrollen ist gut. Man kann dabei jedoch viel falsch machen und den Körper schädigen, daher vor der Selbstanwendung unbedingt eine Einführung vom Physiotherapeuten geben lassen. So ist zum Beispiel die Anwendung im Stehen besser, da im Liegen das ganze Körpergewicht auf kleiner Fläche lastet – im Liegen daher besser die Rolle nehmen, keinen Ball. Für die Massage der Brustmuskulatur eignet sich der Solo-Ball am besten. Bei der Anwendung der Bälle darauf achten, dass sie nicht direkt über die Wirbelsäule geführt werden. Auch sind tägliche kurze Massagen für den gesamten Körper besser als sporadische und dafür lange Sessions, weil damit Thrombosen oder Knochenhautentzündungen ausgelöst werden können. Jede Stelle sollte nur zwei, maximal drei Minuten lang bearbeitet werden. Richtig angewendet ist es eine feine Sache. TEST 1 TEST 2 * www.heilpraxis-bettini.de (Stuttgart-Sillenbuch), www.igze.de/physiotherapie/uebersicht.html (Esslingen am Neckar) 60 sportslife

TEST 2 KLANGSCHALEN-MASSAGE Im Einsatz: Klangschalen und Heilpraktikerin Carmen Bettini* Wie war’s? Wow, toll. Ich lag in einer Klangliege, die seitlich mit Saiten umspannt ist. Diese werden gespielt, die Vibration habe ich am ganzen Körper gespürt. Schon das entspannt. Dann stellte Carmen mehrere Klangschalen auf meinen Körper und brachte sie mit einem Klöppel zum Schwingen, das durchdringt den ganzen Körper. Ganz tief! Ein wohltuendes Gefühl. Was hat’s gebracht? Innerhalb kürzester Zeit (15 Minuten, um genau zu sein) war ich so entspannt, dass ich eingeschlafen bin! Ich habe mich nach der Klangmassage gefühlt wie auf einer Wolke. Das ist ganz toll nach einem stressigen Tag – und geht viel schneller, als daheim mit Musik, Duft und Yoga zu entspannen. Was sagt die Expertin dazu? Im Vergleich zu einer normalen Faszientherapie erreicht die Schwingung des Klangs jede einzelne Zelle und beeinflusst auch das Nerven- und Blutkreislaufsystem. Man kann sich das vorstellen wie bei einem Stein, der ins Wasser geworfen wird und Kreise zieht – wir bestehen zum größten Teil aus Wasser! Die Klangschalenmassage setzt unsere Körperflüssigkeiten in Bewegung, auch die in den Faszien. Das ist wichtig, damit sie nicht verkleben und zu Beschwerden führen. Ein anderer Effekt ist, dass durch die Schwin- TEST 3 gungen das Nervensystem zur Ruhe kommt, Puls und Herzschlag beruhigen sich, die Muskulatur entspannt sich. Die Schwingungen können tiefer berühren, als das durch einen physischen Kontakt möglich ist. Die Klänge sprechen den Körper auf einer anderen Bewusstseinsebene an, durch diese Entspannungsmomente lernt er trotz stressbedingter Anspannung wieder, sich selbst zu regulieren. Man kann die Klangschalen aber auch gezielt aufsetzen, um bestimmte Muskelgruppen zu erreichen. Wenn ich eine Verspannung im Schulterbereich habe, wird sie gelockert und ich habe kurzfristig keine Nackenschmerzen. Macht man das regelmäßig, ist es eine gute Prophylaxe. TEST 3 PHYSIOTHERAPEUT Im Einsatz: die fachkundigen Hände von Andreas Amorth* Wie war’s? Als Mensch mit massiven Verspannungen kenne ich Andreas schon lange. Er löst durch eine Massage im Nacken meine Verspannung, dann wird die Muskulatur am Brustkorb gedehnt – und wenn ich eine Blockade habe, werde ich eingerenkt. Was hat’s gebracht? Der Effekt durchs Einrenken war sofort spürbar. Auch das Strecken und Dehnen hat sich gleich in einem wohltuenden Zustand bemerkbar gemacht. Mein Rücken war nach der Behandlung ganz weich und entspannt. Am besten ist es, sich im Anschluss nichts mehr vorzunehmen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Ich bin einmal wöchentlich hier, schon seit Jahren; durch Andreas habe ich selbst meine über Jahrzehnte aufgebauten Verspannungen und Blockaden in den Griff gekriegt. Ich hatte früher immer Kopfschmerzen, heute gar nicht mehr. Was sagt der Experte dazu? Es gibt allein 20 bis 30 verschiedene Arten von Nackenschmerzen und -verspannungen. Das ist stark von der einzelnen Person und ihrer Körperhaltung abhängig. Die meisten Menschen rollen die Schultern beim Gehen und beim Sitzen nach vorn. Zum Beispiel, weil sie am Computer sitzen, so wie Marion. Dadurch werden die Muskeln am Rücken gedehnt und die Brustmuskeln verkürzt. Der Reflex ist, die Nacken- und Schulterpartie per Massage noch mehr zu dehnen, weil hier der Schmerz sitzt. Das fühlt sich zwar gut an, behandelt aber nur die Symptome, nicht die Ursache. Wichtig ist, die Brustmuskulatur wieder auf Vordermann zu bringen. Durch Dehnen und Massieren werden diese Muskeln wieder länger, die Haltung verändert sich, sie wird aufrechter, und die Bandscheibe wird wieder besser mit Flüssigkeit versorgt. Text: Michaela Friz UNSER EXPERTE Physio- und Schmerztherapeut Andreas Amorth (53) behandelt Promis und Nichtpromis, Sportler und Nichtsportler. Seine Praxis in Esslingen am Neckar ist rege besucht, ein Termin fürs Interview war nur „ganz früh am Morgen, am Wochenende oder spät abends“ möglich. Für das sportslife-Team hat er sich dann doch außerordentlich viel Zeit genommen. Weil wir euch all die interessanten Infos vom Bürostuhl bis zum Körper-TÜV nicht vorenthalten wollen, findet ihr das komplette Interview online auf sportslife-magazin.de 61

gesundheit & ernährung NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL BOOMEN. DABEI ENTFALTEN MIKRONÄHRSTOFFE IHRE WIRKUNG AM BESTEN INNERHALB IHRER NATÜRLICHEN NAHRUNGSMATRIX, ALSO ZUM BEISPIEL IM APFEL SELBST, UND NICHT ALS EXTRAKT IN KAPSEL- ODER TABLETTENFORM. HIER SIND EINIGE DER IN DEUTSCHLAND AM HÄUFIGSTEN VERNACHLÄSSIGTEN NÄHRSTOFFE – UND MIT WELCHEN LEBENSMITTELN WIR GEGEN EINEN MANGEL ANESSEN KÖNNEN.* WIR WÜNSCHEN EINEN GESUNDEN APPETIT! Text: Tessa Renz PILLE JOD 200 MIKROGRAMM** TAGESBEDARF = 50 Gramm Schellfisch, 75 Gramm Seelachs oder 100 Gramm Scholle MAGNESIUM VITAMIN B12 3 MIKROGRAMM** TAGESBEDARF = 50 Gramm Weizenkleie, 100 Gramm Kürbiskerne oder 125 Gramm Cashewkerne 62 sportslife 300 BIS 400 MILLIGRAMM TAGESBEDARF = 25 Gramm Leberwurst, 120 Gramm Frikadelle oder 150 Gramm Frischkäse * Unsere Angaben sind kein Ersatz für medizinischen Rat. Beim Verdacht auf einen Mangel bitte deinen Arzt konsultieren. ** 1 Milligramm = 1000 Mikrogramm Quelle Ernährungsangaben: Universität Hohenheim, Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft, Stuttgart

VITAMIN A EISEN 0,8 BIS 1 MILLIGRAMM RETINOL-ÄQUIVALENT TAGESBEDARF FRAUEN 15 MILLIGRAMM PRO TAG, MÄNNER 10 MILLIGRAMM PRO TAG = 100 Gramm getrocknete Aprikosen, 114 Gramm Spinat oder 153 Gramm Feldsalat = 100 Gramm getrocknete Pfifferlinge, 150 Gramm Linsen oder 200 Gramm Sonnenblumenkerne VITAMIN B9 (FOLSÄURE) 400 MIKROGRAMM** TAGESBEDARF = 200 Gramm Grünkohl, 280 Gramm Pizza oder 338 Gramm Dampfnudeln  PALLE VITAMIN C 100 MILLIGRAMM TAGESBEDARF KALZIUM VITAMIN D 1 GRAMM TAGESBEDARF 20 MILLIGRAMM TAGESBEDARF = 100 Gramm Greyerzer, 200 Gramm Joghurt oder 2 Scheiben Vollkornbrot = 100 Gramm schwarze Johannisbeere, 140 Gramm Kiwi, 163 Gramm Broccoli oder 200 Gramm Orangen = 100 Gramm Forelle, 100 Gramm Steinpilze oder 100 Gramm getrocknete Pfifferlinge 63

sport & fitness TYP 1: R TRENDSETTE DOC GREEN Self-Balance-Scooter »SBS 3000« 399,99 Euro ROLL DICH GLUCKLICH DURCH DEN STADTPARK CRUISEN, IN DIE HALFPIPE STÜRZEN ODER IM HINTERHOF PERFORMEN: WELCHER TYP BIST DU? TYP 2: COOL GUY MÖGLICHST SCHNELL VON A NACH B KOMMEN. WER WILL DAS HEUTZUTAGE NICHT – ABER MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN, DEM PKW ODER FAHRRAD KANN DAS JA JEDER. Wir bewegen uns mit allem, was Rollen hat, durch Parks und Straßen. Longboards, Skateboards, Hoverboards, Mini-Cruiser, Cityroller etc.: Modelle gibt es wie Sand am Meer. Sie sind nicht nur Fortbewegungsmittel, sie sorgen auch für die nötige Portion Spaß im Alltag. Für was wir uns entscheiden, ist letztlich auch eine Typfrage. Besonders mutige, ehrgeizige „Funwheeler“ greifen zum Skateboard, und bauen Stufen sowie Treppengeländer ein und üben waghalsige Tricks und Drehungen in der Halfpipe. Dabei muss der Style stimmen. Skater lieben die Herausforderung und wollen Neues lernen, um immer besser zu werden. Verfechter des Longboards hingegen bevorzugen langes Cruisen oder schnelle Talabfahrten. Besonders Erwachsene 64 sportslife FIREFLY Longboard »LGB 300« 99,99 Euro

FIREFLY Longboard-Cruiser »WCB 300« 69,99 Euro TYP 4: FREESTYLER FIREFLY Scooter »A 200 17« 99,99 Euro FIREFLY Scooter »A 200 17« 99,99 Euro TYP 3: RUISER BUSINESS-C JDBUG Elektroscooter »ES 250« 399,99 Euro TYP 5: STUNTMAN FIREFLY Longboard-Cruiser »WCB 300« 69,99 Euro 65

sport & fitness FIREFLY Skateboard »SKB 700« 49,99 Euro Was kommt wohl als Nächstes? Just 2016 rief das Magazin „GQ“ unter dem Motto „Skate or die“ Skaten zum Trend aus. Sollen wir es nun alle lernen oder überlassen wir es der Jugend bzw. unseren Kids, statt Sandburgen zu bauen lieber gleich zum Brett zu greifen? Unübersehbar ist, dass man sich mit einem stylischen Funsportgerät von der älteren Generation abgrenzt. Außerdem bringt der Rollentrend den ursprünglichen Surfspaß des Wellenreitens und damit das unbeschreibliche Gefühl von Freiheit auf die Straße und damit an jeden Ort der Welt. Fotos: Simone Schneider | Text: Tessa Renz TYP 6: ER DRAUFGÄNG greifen zu dieser längeren, bequemeren und breiteren Variante des Skateboards, da Longboarden schneller und einfacher zu erlernen ist als Skateboarden. Und dann gibt es noch stolze Besitzer eines City-Rollers, die ohne großen Aufwand und knifflige Stunts zur Arbeit oder zum Bäcker fahren. Perfekt, wenn man auf Nummer sicher gehen will, da auf diesem Gefährt dank Lenker sowohl Kids als auch Oma die Balance halten können. Seit Kurzem sieht man verstärkt junge Menschen mit SelfBalance-Scootern (Hoverboards). Lautlos, blinkend und mit bis zu 20 Stundenkilometern schwebt man damit über den Asphalt. Sie sind ganze 10 Kilo schwer, für jeden Straßenbelag und wie Elektroscooter ausschließlich für Areale (Campingplätze, Hotelareale, Lagerhallen) geeignet, die nicht der öffentlichen Straßenverkehrsordnung unterliegen. 66 sportslife FIREFLY Skateboard »SKB 500« 39,99 Euro

FIREFLY Stuntscooter »ST 2.0« 109,99 Euro T Y P 7: STYLO TYP 8: RETRO-FAN FIREFLY Stuntscooter »ST 2.0« 109,99 Euro FIREFLY Skateboard »PB 500« 59,99 Euro FIREFLY Skateboard »SKB 500« 39,99 Euro 67

life & style „ICH WOLLTE UNBEDINGT GEWINNEN“ MIT FAST 1.400 VERÖFFENTLICHTEN DESIGNS FEIERTE FIREFLY LETZEN SOMMER EINEN NEUEN TEILNEHMERREKORD BEIM LONGBOARD-DESIGNWETTBEWERB. AUF PLATZ 1 LANDETE ALINA RUNK MIT IHREM SCHLICHTEN SHOT IN SCHWARZ-WEISS. WIR HABEN DIE 18-JÄHRIGE AZUBINE UND HOBBYZEICHNERIN AUS GOTHA INTERVIEWT. sportslife: Alina, herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz beim FIREFLY-LongboardDesignwettbewerb! Wie lange fährst du denn schon selbst? Danke! Etwa ein Jahr. Ich bin noch nicht oft gefahren, da ich kein eigenes Longboard hatte. Bisher habe ich es mir von Freunden geliehen. SIEGER IN ALIN A RUNK Hast du viel Werbung für dein Longboard-Voting im Freundes- und Bekanntenkreis gemacht? Oh ja, viel Werbung! Ich MIT DIESEM wollte unbedingt gewinnen und habe so gut ENTWURF wie jeden meiner Freunde und KlassenkameGEWANN DIE raden per WhatsApp um Hilfe gebeten. Hast du es schnell gelernt? Ja, erstaunlicherweise. Meine beste Freundin hat es mir an einem Tag beigebracht und – schwups – nach einer Stunde habe ich mich schon getraut, kurvig bergab zu fahren. SIGNS 1.400 DE NNE , 5 GEWI R Wie bist du auf dein Fotomotiv gekommen? Das Foto zeigt mich und war zu dem Zeitpunkt der Teilnahme recht aktuell. Ich habe es überarbeitet und finde die Spiegelung in der Wasserpfütze mit den davorstehenden Schuhen sowie den Kontrast interessant. Welche Fähigkeiten braucht man als Longboard-Fahrer/in? Gleichgewicht ist das A und O! Man sollte stabil und mittig auf dem Board stehen, sonst könnte man runterfallen. Ich habe es so gelernt: Die Fußspitze des Vorderbeins muss nach vorne zeigen, der hintere Fuß steht im 45°-Winkel dicht hinter dem Mittelpunkt des Boards. 18-JÄHRIGE DEN WETTBEWERB. Wenn du spontan noch ein weiteres Board designen könntest, was wäre darauf zu sehen? Ein „destroytes“, voll mit Graffiti besprühtes Auto! Ich habe eines fotografiert und denke, dass ein Hauch von Street-Art auf dem Longboard gut ausschauen würde. Hast du davor schon andere BoardSportarten gemacht? Ja, Skateboarden und Waveboarden. Beim Skateboard bin ich nach hinten gefallen und wollte es nicht noch einmal versuchen. Mit dem Waveboard kam ich nicht einmal einen Meter voran. Fährst du dein neues Longboard auch oder bekommt es einen Ehrenplatz an deiner Zimmerwand? Natürlich fahre ich es, dafür ist ein Longboard schließlich da! Aber ich pflege es sorgfältig und stelle es nach dem Fahren zum Betrachten wieder an die Wand. Fotos: Firefly, Alina Runk | Text: Tessa Renz KURZ VOR DEM VERS AND 68 sportslife Wie wurdest du auf den Wettbewerb von Firefly aufmerksam? Durch Facebook. Ich habe die INTERSPORT gelikt und da tauchte der Wettbewerb auf meiner Startseite als Anzeige auf. Da dachte ich mir, ich versuche es einmal. AUF FACEBOOK.COM/ FIREFLY.DEUTSCHLAND FINDET IHR DIE TOP 10 DES DESIGNWETTBEWERBS.

DIE NEUE RACKET-WELT Advantage für Tennis, Badminton, Squash und Tischtennis ALLE INFOS, NEWS UND TERMINE AB 15. APRIL AUF INTERSPORT.DE/RACKETCOURT 69

reisen & entdecken KOMM RAUS, WIR SPIELEN ONLINE ZOCKEN AN DER FRISCHEN LUFT – FÜR KIDS IST DAS KEIN WIDERSPRUCH. 75 PROZENT ALLER 2015 IN DEUTSCHLAND GEKAUFTEN APPS WAREN SPIELE. BEI DIESER ZAHL HEBEN VIELE ERWACHSENE MAHNEND DEN ZEIGEFINGER: DIE KINDER HÄNGEN NUR NOCH AM HANDY, HEISST ES. FRISCHE LUFT UND BEWEGUNG? FEHLANZEIGE! DOCH DAS STIMMT SO NICHT GANZ. WAS GERNE ÜBERSEHEN WIRD: VIELE DIESER SPIELE BRINGEN DEN NACHWUCHS NACH DRAUSSEN. Das aktuellste Beispiel dafür ist Pokémon Go (ab 6 Jahren). Der Spiele-Hit des letzten Sommers weckte bei vielen Erinnerungen an die beliebte Kinderserie aus den 90ern. Das grundlegende Prinzip des Spiels ist die Schnitzeljagd. In Hinterhöfen, Stadtparks und Einkaufsmeilen verstecken sich Pokémons (engl. Abkürzung für Pocket Monsters), die mit der App gefunden und mit einem gezielten Pokéballwurf per Fingerwischen auf dem Display gefangen werden müssen. Einzige Voraussetzung: eine mobile Internet- und GPS-Verbindung. Pokémon Go ist somit ein „Location Based Game“, nach Meinung von Experten die Zukunft des Mobile Gaming. Per Teamplay und Augmented Reality verwandelt sich die reale Welt für den ganzen Freundeskreis in einen Spielplatz mit virtuellen Elementen. Dass Spiele dieser Art beliebt sind, zeigte sich übrigens schon vor vier Jahren mit Ingress (ab 9 Jahren). Auch hier bewegt man sich in der alltäglichen Welt, sucht an realen Plätzen per App virtuelle Portale auf und versucht, sie zu erobern. Keine Frage, dass bei diesen Streifzügen durch die Stadt so einige Stunden im Freien zusammenkommen. Per App die Welt entdecken Auch andere App-Modelle nutzen das Schnitzeljagdprinzip, stellen aber den Entdeckergeist von Kindern in den Vordergrund. Geocaching, bei dem man per GPS und Koordinaten in der Natur auf Schatzsuche geht, ist das bekannteste Beispiel 70 sportslife dafür und mittlerweile fast jedem ein Begriff. Actionbound überträgt dieses Prinzip in die Stadt. Mit der kostenlosen App kann man Städte erkunden und spielerisch Wissenswertes über ihre Geschichte und Kultur erfahren. Dass sich Mobile Games dieser Art prima zur Wissensvermittlung eignen, hat übrigens auch die Politik erkannt. Im März 2015 startete das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit das Projekt KLIMA°Trax. In 50 Städten in ganz Deutschland verstecken sich Routen mit Rätseln, Spielen und Aufgaben, die Kindern und Erwachsenen den Klimaschutz nahebringen. Alles draußen, versteht sich. Dass man dabei gegen die Zeit spielt, bringt zusätzlich Pfeffer in die Sache. Augen auf! Egal, ob die Kleinen mit dem Smartphone Pokémon jagen oder auf Sightseeing-Tour gehen – Eltern sollten auf einen richtigen Umgang mit den Apps achten. Im Straßenverkehr beispielsweise kann es gefährlich werden, wenn sich die Kids nur auf ihr Smartphone konzentrieren. Sie dürfen auch nicht einfach in fremde Gärten spazieren, weil dort ein Pokémon oder Ähnliches auftaucht; Stichwort „Hausfriedensbruch“. Und wenn euch euer Bankkonto lieb ist, schaltet in den Handys eurer Kinder die InApp-Käufe ab. Text: Carina Mehlis

e/ en sc terstock, Inc. Shut SPORTSLIFE-LINKTIPP AUF WWW.SPIELBAR.DE BEWERTET DIE BUNDESZENTRALE FÜR POLITISCHE BILDUNG COMPUTER-, KONSOLEN- UND HANDYGAMES FÜR KINDER UND JUGENDLICHE. Ni 71 ce

sport & fitness 72 sportslife

AUFSTEHEN, KRONE RICHTEN, WEITERGEHEN VERLIEREN, SCHEITERN, STOLPERN SIND IN DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT NICHT GERN GESEHEN. DABEI IST EIN WEG ZUM SIEG OHNE NIEDERLAGE ODER RÜCKSCHLÄGE SCHLICHT NICHT MÖGLICH. „DURCH FEHLER LERNT MAN“, HEISST EIN DEUTSCHES SPRICHWORT. WANN GENAU HABEN WIR DAS VERGESSEN? Viele Erfindungen und Entdeckungen, die die Menschheit ganz weit nach vorn gebracht haben, sind durch Fehler entstanden. Sie waren Zufallsprodukte oder sogar gänzlich schiefgelaufene Experimente. Die Entdeckung des Penizillins? Eine vergessene, verunreinigte Petrischale. Viagra? Ursprünglich ein Herzmedikament, dessen Nebenwirkungen heute absolut erwünscht sind. Fortschritt ist nur möglich durch Trial and Error. Ein Kind lernt das Laufen, indem es nach jedem Hinfallen wieder aufsteht. Und erneut einen Schritt macht. Und wieder hinfällt, wieder aufsteht ... Es lernt sprechen, indem es ausprobiert, korrigiert wird, weiter probiert. Und doch tun sich selbst Kinder ab einem bestimmten Alter schwer mit Niederlagen. Unzählige trotzig-wütend vom Tisch gepfefferte Brettspiele können ein Lied davon singen. Dahinter steckt die Angst, nicht gut genug zu sein und Schwäche zu zeigen oder im Konkurrenzkampf unter Geschwistern den Kürzeren zu ziehen. Im Beruf ersetzen die Kollegen die Geschwister, aus Brettspielen werden Projekte, aber das Prinzip bleibt gleich. Keiner will als Loser, als Verlierer, dastehen. Bei etablierten Unternehmern sieht man nur den Erfolg, man erinnert sich nicht an die Fehlschläge. Inzwischen dreht sich der Wind. Scheitern als logischer Schritt auf dem Weg zum Ziel ist ein Thema, das stark von Silicon Valley und seiner Start-up-Kultur geprägt ist. Rück- und Fehlschläge werden hier als wichtige Lehrstunde auf dem Weg zu neuen Erfolgen betrachtet, als Lernprozess in Höchstgeschwindigkeit. Auch bei uns in Deutschland gibt es inzwischen sogenannte Fuckup Nights, bei denen Unternehmer über ihre Fehler berichten und sich gegenseitig aber auch sich selbst, im Umgang mit Sieg und Niederlage zu schulen. Viele Sportarten basieren auf Wettkämpfen. Sie dienen dem Leistungsvergleich und das Ergebnis der Orientierung des Sportlers – was kann ich, wo bin ich gut? Ein verlorenes Spiel ist ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Ein anderer war schneller? Das schmerzt, ja, es verletzt das Ego, aber es ist keine Bauchlandung, die den Rest des Lebens betrifft. Wichtig ist die Erkenntnis, dass eine Niederlage den Wert als Person nicht mindert. Mit etwas Distanz lässt sich nach dem ersten spontanen Frust analysieren, wo das konkrete Problem lag, und es lässt sich in Angriff nehmen: Nicht zielsicher genug? Dann wird es Zeit für entsprechende Trainings! Dir ist unterwegs die Puste ausgegangen? Arbeite an deiner Kondition! WICHTIG IST DIE ERKENNTNIS, DASS EINE NIEDERLAGE DEN WERT ALS PERSON NICHT MINDERT. stärken. Nach demselben Prinzip agieren die Anonymen Insolvenzler. Manche Menschen erholen sich von Rückschlägen nicht mehr, geben auf. Andere wiederum versuchen es nochmal, mit noch mehr Biss. Wunden lecken und weiter geht’s! Der legendär untalentierte Skispringer Eddie the Eagle wurde so Kult. Seine Hartnäckigkeit brachte ihn bis zu den Olympischen Winterspielen, wo er zum absoluten Publikumsliebling avancierte. Manchmal kann Verlieren also auch Gewinnen bedeuten. Versöhnlich mit sich selbst umzugehen ist ebenso wichtig. Alles andere kostet nur unnötig Energie und verändert die Lage nicht. Manchmal ist schlicht eine andere Sportart für die eigenen Talente besser geeignet. All diese Learnings helfen auch im normalen Alltag, beim Umgang mit Rückschlägen in der Karriere und im Umgang mit anderen Menschen. Text: Michaela Friz Sport ist ein hervorragendes, weil in sich abgeschlossenes Umfeld, um den Nachwuchs, 73

sport & fitness DER KUGELBLITZ UNSER INTERVIEWPARTNER IST KLEINWÜCHSIG, BLOND UND QUIRLIG; BEI DEN PARALYMPICS IN RIO HOLTE ER GOLD IM KUGELSTOSSEN: NIKO KAPPEL sportslife: Niko, Sie wurden im November zum Behindertensportler des Jahres 2016 gekürt. Herzlichen Glückwunsch! Hatten Sie damit gerechnet? Niko Kappel: Nein, absolut nicht! Ich war total überwältigt. Das war natürlich die Krönung eines fantastischen Jahres! sportslife: Vergangenen Sommer waren Sie zum ersten Mal bei den Paralympics dabei. Wie lange haben Sie darauf hingearbeitet? Niko Kappel: 2011 wurde ich erstmals Junioren-Weltmeister. Auf Rio haben wir die vergangenen beiden Jahre hingearbeitet – da war klar, ich kann es schaffen, wirklich dabei zu sein! sportslife: Hand aufs Herz – wie nervös waren Sie vor Ihrem Wettkampf? Niko Kappel: Natürlich war ich sehr nervös. Es ist der Moment, auf den du so lange gewartet hast. Zudem war die Stimmung im Stadion wirklich toll. Ein ganz besonderer und aufregender Moment. sportslife: Wann haben Sie zum ersten Mal gedacht: „Da geht was!“? Niko Kappel: Ich hatte bereits beim Frühstück ein gutes Gefühl. Als ich im fünften Versuch in Führung ging, war klar, dass an diesem Tag „richtig was gehen“ könnte. sportslife: Und dann gewannen Sie tatsächlich Gold. Was ging Ihnen da durch den Kopf? Niko Kappel: Der Moment ist einfach der Wahnsinn, das kann man gar nicht beschreiben. So viel Arbeit liegt hinter dir und dann klappt es genau in diesem Wettkampf mit der Bestweite. Ich bin direkt zu meinem Trainer und meiner Familie gerannt, habe natürlich auch an meine Freundin gedacht, die leider nicht mit nach Rio reisen konnte. sportslife: Wie viel wiegt denn eine olympische Goldmedaille? Niko Kappel: Ich habe sie ehrlich gesagt noch nie gewogen. Aber sie ist gar nicht so leicht – ich glaube, etwa 500 Gramm. sportslife: Sie haben als Kind Fußball gespielt. Zum Glück haben Sie sich doch fürs Kugelstoßen entschieden. Wie kam’s? Niko Kappel: Ich trete immer noch gerne gegen den Ball. Bei den Werfern habe ich mich aber sehr schnell wohlgefühlt und beim Kugelstoßen konnte ich direkt erste Erfolge erzielen. Die Perspektive in der Leichtathletik war schlussendlich der ausschlaggebende Punkt fürs Kugelstoßen. sportslife: Sie sind gerade mal 1,40 Meter groß. War Ihre Körpergröße im Sport je ein Problem? Niko Kappel: Problem nie, Herausforderung ja. Jeden Tag aufs Neue tüfteln meine Trainer und ich an der Technik. Denn meine körperlichen Voraussetzungen sind natürlich schon besonders und nicht mit anderen „normalen“ Athleten vergleichbar. sportslife: Wie eingeschränkt sind Sie im Alltag? Dürfen Sie zum Beispiel Auto fahren? Niko Kappel: Klar fahre ich Auto, und wie (lacht) – ich habe Pedalverlängerungen. Und ansonsten muss ich mich an der einen oder anderen Stelle eigentlich nur etwas mehr strecken. Aber Spaß beiseite: Wir wollen Gleichberechtigung, aber keine Privilegien. Ich will und kann meinen Alltag wie jeder andere auch absolvieren. Foto: Baumann | Text: Michaela Friz/Carina Mehlis WEITERLESEN NIKO KAPPEL ÜBER FREUNDE, FAMILIE, JOB UND NEUE ZIELE: WWW.SPORTSLIFEMAGAZIN.DE 74 sportslife

Exklusiv bei deinem teilnehmenden INTERSPORT-Fachhändler. Händlersuche unter www.etirel.de

life & style MIT BLICK AUFS MEER FLASCHEN, TÜTEN, BATTERIEN HIER. DELFINE, ROCHEN, REGENBOGENFISCHE DORT. DIE ZEIT IST REIF, DIE AUGEN ZU ÖFFNEN UND ETWAS ZU UNTERNEHMEN. Die Meere der Welt schreien unentwegt nach Hilfe – ohne Erfolg. Zu wenige Menschen interessieren sich dafür; dabei sind die Fakten erschlagend: Bis zu 46.000 Teile Plastikmüll treiben in jedem Quadratkilometer Meer, mehr als 70 Prozent der Abfälle sinken auf den Grund. Forscher entdeckten bei einer Untersuchung in nahezu allen Mägen der Eissturmvögel Plastikteile. umzusetzen und die zu feiern, die den erhofften Umschwung unterstützen. adidas macht einen Anfang: „Die Erhaltung der Ozeane ist ein Anliegen, das mir und vielen Mitarbeitern hier sehr am Herzen liegt. Daher haben wir uns entschlossen, den in den Meeren herumtreibenden Plastikmüll für die Produktion neuer Linien zu nutzen“, erklärte Eric Liedtke, Vorstandsmitglied von adidas, im Frühjahr 2015. Nicht nur Tiere leiden, indem sie etwa ersticken oder bei vollem Bauch verhungern, auch der Mensch ist betroffen. Denn über die Fische gelangen Plastik-Giftstoffe und gefährliche Mikropartikel in die Nahrung – die wir gedankenlos verzehren. Es ist Zeit, Ideen in die Tat Auf Worte folgten Taten. So sorgte vergangenen Juni der Schuh „adidas x Parley“ für Aufsehen, dessen Obermaterial vollständig aus Garnen besteht, die im Rahmen des Econyl®Reclaiming-Programms aus Kunststoffabfällen von der maledivischen Küste hergestellt ADIDAS Schwimmanzug »Parley Swimsuit BK1839« 54,99 Euro / Schwimmanzug »Parley Thin Straps Swimsuit BK1802« 54,99 Euro TEAMWORK: PARLEY IST KOOPERATIONSPARTNER VON ADIDAS. AUF WWW.PARLEY.TV WIRD DARGESTELLT, WAS DIE ORGANISATION ANTREIBT UND WELCHE VISION SIE VERFOLGT. 76 sportslife

werden. Mit der neuen SwimKollektion „Parley Hero“, die im Frühjahr 2017 erscheint und Teile für Frauen und Männer umfasst, machen die mit den drei Streifen den nächsten Schritt. Mit ihr setzt das Unternehmen ein Zeichen gegen die Verschmutzung der Ozeane, ohne funktional oder modisch Kompromisse einzugehen. Der Look der Kollektion ist ein Statement: Ein Design bildet den Ozean in seiner majestätischen Stärke und Schönheit ab, Design Nummer zwei transportiert die Botschaft „Save our Oceans“ als Alloverprint. Das Garn der Kollektion besteht aus recyceltem Ozeanplastik und wiederverwerteten Fischernetzen. Durch eine strenge Qualitätsorientierung in Produktion und Verarbeitung wird sichergestellt, dass die Badeanzüge und -hosen topfunktional und leistungsstark sind. Das Material ist 100 Prozent chlorresistent, atmungsaktiv, leicht und liegt nahtlos angenehm am Körper an – eine perfekte Symbiose aus Nachhaltigkeit und Funktionalität. Wenn es nach adidas geht, gilt das Motto: „Alle Marken für die Weltmeere“. „Wir wollen die gesamte Branche ins Boot holen, um gemeinsam Lösungen für globale Probleme zu finden“, gibt Liedtke die zukünftige Marschrichtung vor. Weitere nachhaltige Highlights sind also in der Pipeline – die Mission hat gerade erst begonnen. Fotos: adidas | Text: André Gärisch ADIDAS Bermuda »Parley Boxer II BK1865« 44,99 Euro / Schwimmshorts »Parley Boxer BK1807« 59,99 Euro / Badehose »Parley Trunk BK1812« 32,99 Euro 77

life & style SURFEN FÜR DIE ZUKUNFT MIT KAMELEN DURCH DIE SAHARA. GIGANTISCHER STERNENHIMMEL. 1001 NACHT. WIE EINE GLÄNZENDE FATA MORGANA ERSCHEINT UNS MAROKKO. VIELFÄLTIG. ÜPPIG AN OASEN. MALERISCHE MÄRKTE IN DER STADT, FRISCHES OBST UND DUFTENDE ORIENTALISCHE GEWÜRZE. SCHÖNE RIADS MIT LAUSCHIGEN INNENHÖFEN UND DACHTERRASSEN GEHÖREN ZU DEN HIGHLIGHTS EINES MAROKKO-AUFENTHALTES. DIE ATMOSPHÄRE IST UNVERGLEICHLICH. Seit Jahrhunderten beeinflusst und inspiriert die marokkanische Kultur Designer, Architekten und Künstler aus aller Welt. Als ein Hotspot für Urlaub, Surfen und Abenteuer bereisen Menschen aus allen Ecken und Enden der Erde Marokko, um dessen Schönheit, Geschichte und facettenreiche Kultur zu entdecken. Das Land ist wunderbar gastfreundlich und empfängt Reisende mit offenen Armen. Oft bekommt man gleich einen köstlichen marokkanischen Minztee serviert. Dennoch ist Armut ein alltägliches Thema für viele Marokkaner, insbesondere für Waisenkinder und Kranke. 78 sportslife Wie der Traum vom Surfen sozial wurde 2014: Die angehende Ärztin Mirjam liegt nach ihrer „perfekten Welle“ am Strand von Marokko. Sie schließt ihre Augen und hat einen Traum, als sie sie wieder öffnet, hat sie ein klares Bild vor Augen: „Wie gerne würde ich diesem Land etwas zurückgeben, um den Kindern, die hier in Armut leben, etwas Neues zu ermöglichen.“ Zeitgleich haben zwei Grafikdesignerinnen eine ähnliche Idee. Ihre Wege kreuzen sich und aus einem Traum wird ein Konzept. Es entsteht ein Team mit unterschiedlichen Kompetenzbereichen und internationaler Herkunft. Viele Kontakte in Deutschland und Marokko werden geknüpft und das Projekt JOY DRIFTERS gestartet. Ziel des Projekts ist es, Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen durch Kreativität und Gemeinschaft neue Türen zu öffnen, sie an die Hand zu nehmen und ihnen grundlegende Fertigkeiten nachhaltig zu vermitteln. Im Fokus steht das interkulturelle, länderübergreifende Miteinander durch Kunst-, Surf- und Musik-Workshops. MUSIK, KUNST UND SPORT ALS FREUDENGEBER & HOFFNUNGSTRÄGER: JOY DRIFTERS IST EIN INTERKULTURELLES PROJEKT IN MAROKKO. Selbstvertrauen geben – Kunst spricht jede Sprache Kunst erfordert Mut. Die künstlerische Entwicklung im Kindesalter zu fördern hilft Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aufzubauen, Stärke zu entwickeln und kreative Talente zu fördern. Kunst spricht eine universelle Sprache, sie überwindet kulturelle und sprachliche Barrieren. Jedes Kind sollte die Chance bekommen, sich künstlerisch auszudrücken. Die erste Welle – ein Ritt, den man nie wieder vergisst Sport und körperliche Bewegung haben eine besonders positive Auswirkung auf unseren Körper, die Seele und den Geist. An der Küste Marokkos ist das Surfen eine greifbare Aktivität, die unter anderem auch eine tiefere Beziehung zur Umwelt und zum Meer schafft. Den eigenen Rhythmus finden – eine Herzensangelegenheit Musik befähigt Menschen dazu, ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen, und schenkt Stärke von innen heraus. Wie Kunst und Sport verbindet auch

HOL DIR INSPIRATION JOY DRIFTERS’ Kooperationspartner Olas de Esperanza veranstaltet bereits seit 4 Jahren national und international erfolgreich Surfcamps mit pädagogischen Inhalten. Klick dich ins Video aus Costa Rica: „Du kannst die Wel- len des Lebens nicht stoppen, aber du kannst lernen, sie zu surfen.“ Micha von Olas Musik Menschen miteinander und fördert darüber hinaus die kognitive und geistige Entwicklung. Zum Team rund um JOY DRIFTERS zählen neben vielen Designern, Künstlern, Musikern, Sozialarbeitern und ehrenamtlichen Helfern auch „Olas de Esperanza“ (dt.: Wellen der Hoffnung). Olas de Esperanza ist ein Non-Profit-Projekt mit Sitz in Deutschland, das sozialpädagogische Surfcamps für Kinder aus sozialen Brennpunkten durchführt. „Hinfallen und wieder aufstehen, beim Surfen und im persönlichen Alltag. Nicht nur nach hinten schauen, sondern nach vorne blicken und es besser machen. Sich den eigenen Ängsten stellen und versteckte Stärken entdecken. Erfolge bewusst wahrnehmen und so das eigene Selbstbewusstsein stärken. All das sind Werte, die wir den Kindern und Jugendlichen vermitteln wollen“, so Micha von Olas. „Durch gemeinsame Erlebnisse in kleinen Gruppen aus teilnehmenden Kindern und ihren Betreuern wollen wir außerdem das Vertrauen untereinander stärken und Beziehungen nach- haltig vertiefen. Wir wollen den Kindern neue Türen öffnen und so ihren weiteren Lebensweg positiv beeinflussen. Und zwar mit Spiel, Spaß und dem Surfsport.“ Weitere Koopertationspartner sind die lokalen Surfschulen Pro Surf Morocco und CRSS. „Es ist Teil unseres Konzeptes, dass wir Aktionen stärken, die es vor Ort gibt“, so Anita von JOY DRIFTERS. „Deshalb pflegen wir die Kontakte zu lokalen Ansprechpartnern.“ Heimatliebe und Bewusstsein für die Natur stärken Vereinzelt findet in Taghazout bereits Surfunterricht für Waisenkinder statt, die durch das Projekt unterstützt werden sollen. Zudem soll der Bezug zur Umwelt gefördert werden. Nicht fachgerecht entsorgter Plastikmüll wird immer mehr zu einem globalen Problem. Eine Studie im vergangenen Jahr ergab, dass alleine in den Ozeanen rund 269.000 Tonnen treiben. Um das Umweltbewusstsein speziell in Bezug auf Plastikmüll zu verändern, hat sich Marokko zum Ziel gesetzt, dass Plastiktüten weder verkauft noch produziert werden dürfen. CRSS & Pro Surf Morocco sammeln daher regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen den Plastikmüll, der an den Strand geschwemmt wird, um einen Bezug zu und Verantwortung gegenüber unserer Umwelt herzustellen. Mithilfe eines Bonusprinzips bekommen die Kinder und Jugendlichen nach getaner Arbeit kostenfreien Surfunterricht. Eine Win-win-Situation. Mit dem Surfen wächst automatisch das Bewusstsein und die Wertschätzung für das Meer und dessen Bewohner. JOY DRIFTERS ist ein umfangreiches Projekt, das Lifeskills und das Bewusstsein für die Umwelt fördern soll. Wenn du das Projekt supporten willst, gibt es hier weiterführende Informationen: www.youcaring.com/joydrifters Text: Olga Evtuch 79

reisen & entdecken FIREFLY Herren-Shorts »Nedrix« 34,99 Euro FIREFLY Damen-Bikini »Dolly« 29,99 Euro 24 H AUF MENORCA STIPPVISITE AUF MALLORCAS KLEINER SCHWESTER MENORCA LOCKT MIT DEM ZWEITGRÖSSTEN NATURHAFEN DER WELT, IDYLLISCHEN DÖRFERN UND VERSTECKTEN BUCHTEN. ZUM BEACHEN UND SCHNORCHELN BIETEN SICH UNZÄHLIGE SAUBERE „PLAYAS“ AN. SONNENANBETER BEVORZUGEN DIE SÜDKÜSTE MIT HELLEN, FEINEN STRÄNDEN, SURFER ZIEHT ES WEGEN DER BESSEREN WINDVERHÄLTNISSE AN DIE RUPPIGERE NORDKÜSTE. MASSENTOURISMUS SUCHT MAN AUF DER INSEL VERGEBLICH. 80 sportslife Menorca wurde 1993 zum Biosphärenreservat erklärt und blieb dadurch von den andernorts üblichen Hotelbunkern verschont. Fast die Hälfte der Insel steht unter Landschafts- oder Naturschutz, ein beschauliches Plätzchen reiht sich an das nächste. Die intakte Natur begeistert Reiter, Wanderer und Strandurlauber gleichermaßen – nicht zu vergessen die vielen Sehenswürdigkeiten für Kulturinteressierte! Denn hier haben Phönizier, Griechen, Karthager, Römer, Vandalen, Franzosen, Mauren,

FIREFLY Herren-T-Shirt »Arne« 14,99 Euro Herren-Bermuda »Adao« 29,99 Euro FIREFLY Damen-T-Shirt »Ada« 14,99 Euro Damen-Shorts »Adrina« 24,99 Euro ENERGETICS Damen-Tank-Shirt »Galfreda« 19,99 Euro 24-h-Motorroller-Verleih zum Beispiel bei Cooltra für 72 Euro pro Nase (tinyurl.com/zd5fyh2). ENERGETICS Damen-Tights »Kadria« 24,99 Euro Spanier und Briten ihre Spuren hinterlassen. Eine Fährüberfahrt von Mallorca dauert zwischen 4 und 6 Stunden, mit dem Flieger ist man von Deutschland aus in 2 Stunden auf Menorca. Hier unsere Tipps für eine kleine Stippvisite. Good Morning! Der Tag beginnt in der charmanten Altstadt von Ciutadella de Menorca. Aufstehen, gemütlich auf der Dachterrasse frühstücken, in die Sonne blinzeln – ein Traum! Tipp: Yoga oder 30 Minuten Ganzkörpertraining dranhängen, um wach und voller Energie in den Tag zu starten. Erst Sport und dann Frühstück geht natürlich auch. Blitzbesuch der beeindruckenden Kathedrale und des Rathauses nicht vergessen! Rock ’n’ Roll Motorroller mieten, Strandtasche umhängen und los geht’s auf Entdeckungstour! Auf der Hauptstraße ME1 von Ciutadella Richtung Inselhauptstadt Mahon einen Abstecher zur prähistorischen Grabanlage Naveta des Tudons einplanen und dann weiter nach Fornells brausen. Das Fischerdörfchen ist eines der ältesten der Balearen. Guten Appetit Spanier essen sehr spät. Das Restaurant „Es Port“ in Fornells hat freundlicherweise trotzdem schon ab 13 Uhr geöffnet. Die vorzügliche Menorca-Spezialität „Caldereta de Llagosta“, eine Langustensuppe, soll hier inselweit am besten sein. Ebenfalls in höchsten Tönen gelobt wird das Restaurant und 81

reisen & entdecken McKINLEY Damen-Kleid »Kyle wms« 39,99 Euro McKINLEY Herren T-Shirt »Kapolei ux« 19,99 Euro Herren-Bermuda »Breves II« 29,99 Euro Hotel S’Engolidor im Örtchen Es Migjorn; es ist für seine gute menorquinische Küche und sein charmantes Ambiente bekannt. Natur-Sightseeing Weiter geht’s in den frei zugänglichen Naturpark „s’Albufera des Grau“, ein Paradies nicht nur für Fans der gefiederten Tierwelt. Wem der Sinn eher nach beeindruckenden Felsformationen steht, der biegt von 82 sportslife Fornells auf die ME9 nach Alaior ab und bewundert die „Ses Penyes d’Egipte“. Beachtime Der längste Strand Menorcas ist weiß, breit, circa 10 km von Alaior entfernt und heißt Playa de Son Bou. Hier chillen oder lieber in einer versteckten Bucht? Geschmackssache! Goldgelb sind fast alle Strände im Süden der Insel. Hauptstadt-Bummel Ab 16:30 Uhr haben die Geschäfte wieder offen. In der Hauptstadt Mahon verbinden sich englischer Stil, mediterranes Flair und verwinkelte Gässchen zu einem beschaulichen Ensemble, das zum Bummeln, Kaffeetrinken und Leutebeobachten einlädt. Smoothies, hervorragenden Kaffee und selbst gemachten Kuchen genießt man im „Mademoiselle Plum“, einem süßen Café mit herrlich wildbunter Einrichtung. Original menorquinischen Gin gibt’s in der Xoriguer Gin Factory, aber auch im Supermarkt und natürlich als Drink in den zahlreichen Bars. Must-sees sind das Stadttor Pont de Sant Roc und die Kirche Iglesia de Santa Maria. Ihre Orgel besteht aus über 3.000 Pfeifen! Auf keinen Fall auslassen sollte man auch den Naturhafen, nach Sydney der zweitgrößte der Welt. Von der Festungsanlage Fort

Der Wanderweg GR 223 alias „Cami des Cavall“ umrundet die Insel. Auf der Etappe zwischen Punta Prima und Cala de Sant Esteve liegt Cala Rafalet. Marlborough aus lassen sich seine Dimensionen bestaunen. Partypeople Wenn die Sonne glutrot im Meer versinkt, passt der typische Drink „Pomada“ perfekt – eine Mischung aus Menorca-Gin, gehacktem Eis und ausgepressten Zitronen. Eine tolle Location für den Sonnenuntergang ist die Bar „Cova d’en Xoroi“ in Cala en Porter. Drinks gibt’s den ganzen Tag, grandiose Aussicht inklusive: Die Bar schmiegt sich eng an eine Klippe, Teile davon liegen in einer natürlich entstandenen Höhle. Ab 23 Uhr verwandelt sich die Location in eine Disco. Beim Sound internationaler DJs lässt das Partyvolk bis morgens die Höhle beben (www.covadenxoroi.com). Nach einer durchtanzten Nacht geht’s zurück an den Flughafen oder auf die Fähre. Adiòs, Menorca! Fotos: Simone Schneider | Text: Michaela Friz ENERGETICS Herren-Kapuzen-Longsleeve »Farell« 34,99 Euro Das Hotel Artiem Carlos III in Es Castell trumpft mit Sea Spa, Fitnessraum und weiteren Goodies für Sportler auf. ENERGETICS Herren-Shorts »Tempa« 19,99 Euro Herren-Tights »Fergus« 29,99 Euro MENORCA Im Einklang mit der Natur.

life & style MENSCH VERSUS MASCHINE TEXT: MICHAELA FRIZ ALARM IST ANGESAGT. SPÄTESTENS SEIT DONALD TRUMPS WAHLKAMPF SIND SOCIAL BOTS IN ALLER MUNDE. ABER: WAS SIND DIE DINGER ÜBERHAUPT? UND WAS MACHEN SIE? Hallo Marc, wie geht’s dir heute? Hey Jenny. Danke, alles top. Ich war mit Freunden im Kino. In welchem Film warst du denn? 84 sportslife

Was sind Bots? Bots ist eine Abkürzung für Roboter. Wer sich diese jetzt à la R2-D2 oder C-3PO aus Star Wars vorstellt, liegt falsch: Es sind Computerprogramme, die eigenständig in der digitalen Welt unterwegs sind. Als Webcrawler von Suchmaschinen zum Beispiel werten sie die Inhalte von Websites aus. Aber auch viele Nachrichten wie Sportergebnisse oder das Wetter werden inzwischen von Bots erledigt. Ein prominentes Beispiel für die bewusste Nutzung im Privatleben sind Sprachassistenten wie Apples Siri. Kommen Bots in sozialen Netzwerken zum Einsatz, werden sie Social Bots genannt. Was machen Social Bots? Als automatisierte Fake-Accounts posten und kommentieren sie dort wie lebende Personen. Ihre Anzahl auf Facebook und Twitter wird zusammen auf 30 Millionen geschätzt. Tendenz: stark steigend. Die Profile sind mit aus dem Internet gezogenen Bildern und einer erfundenen Biografie ausgestattet sowie mit echten Usern vernetzt. Angereichert mit künstlicher Intelligenz, können sie auf häufig verwendete Schlag- wörter oder Hashtags mit vorgefertigten Inhalten reagieren. Und sie lernen dazu. Inzwischen sind den Social Bots sogar längere, sinnvoll argumentierte Debatten möglich. Selbst beim direkten Austausch fällt so nicht mehr auf, dass gerade mit einer Maschine kommuniziert wird. Die nette Blondine oder der gut aussehende Kerl am anderen Ende der Leitung könnte also in der Realität alles andere als reich, nett oder sexy sein. Augen auf im Chat-Verlauf! Da Falschmeldungen und Fake-Accounts langfristig schädlich für das Image der betroffenen sozialen Netzwerke sind, versuchen sie aktuell gegenzusteuern. Zum Teil war auch erst Druck seitens der Bundesregierung nötig. So ist Facebook seit Januar auf der Jagd nach „Fake News“, Beiträge können vom User explizit als solche gemeldet werden. Für Twitter-Fans ist die Seite BotOrNot (botornot.co) hilfreich, um Bots unter den eigenen Followern aufzudecken. Ins Rampenlicht traten Social Bots bei uns durch den Wahlkampf um die US-Präsidentschaft: Eine Studie der Universität Oxford deckte auf, dass sowohl bei Trump als auch bei Clinton ein Drittel der Follower keine echten Menschen sind, sondern Maschinen. Während Bots durchaus sinnvoll eingesetzt werden können (s. o.), missbrauchte man sie hier als Propaganda-Roboter. Möglich macht dies der Fakt, dass sie innerhalb kürzester Zeit Tausende Nachrichten verteilen, Posts echter Menschen liken oder kommentieren und damit die Stimmung im Netz deutlich Gibt’s die auch im Sport? Ja. Zu Social Bots im Sinne von gefakten Profilen hat unsere Recherche im Bereich Sport keine Ergebnisse erbracht. Allerdings sind „normale“ Bots beeinflussen können. Sachliche Diskussionen werden verhindert, emotionale Auseinandersetzungen gezielt gefördert. Auch können sie durch Klicks den Wert von YouTube-Videos oder die Anzahl der Follower von PromiAccounts manipulieren. In Deutschland ist man sich ebenfalls ziemlich sicher, dass mit gezielten Falschmeldungen („Fake News“) und manipulativen Kommentaren die Meinungen zum Thema Flüchtlingskrise beeinflusst werden. weit verbreitet. Die anfangs genannten Sportergebnisse, die durchaus in Form eines gut lesbaren Artikels im Newsfeed auftauchen können, gehören ebenso dazu wie Chatbots, die Inhalte unterhaltsam in Messenger-Optik aufbereiten. Häppchenweise, mit Bildern oder Videos, im SmalltalkStyle und auf die persönlichen Interessen des Nutzers abgestimmt. Ganz neu ist ein Chatbot für FitnessFans namens „MyWorkout“. Er ist in den Facebook-Messenger integriert und schlägt dem User im Plauderton Übungen vor. Wer es mal ausprobieren will: via Facebook eine Nachricht an @myworkout.bot schicken und sich vom Stand der heutigen Technik faszinieren lassen. 85

life & style WIE SOCIAL IST INTERSPORT? TOBIAS MATTL IST SEIT APRIL 2016 FÜR DEN BEREICH DIGITALES MARKETING BEI INTERSPORT DEUTSCHLAND VERANTWORTLICH. ER SELBST PRÄSENTIERT SICH AUF SEINER WEBSITE WWW.TOBIAS-MATTL.DE ALS „DIGITAL NATIVE UND SOCIAL-MEDIA-ENTHUSIAST“. Text: Michaela Friz Tobias Mattl: Wenn Sie von INTERSPORT Deutschland sprechen, dann sind das Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Google+. Es gibt aber auch INTERSPORT-Händler, die beispielsweise auf Pinterest oder snapchat aktiv sind. Anders als beim Franchising sind die INTERSPORT-Händler Genossenschaftsmitglieder und völlig autark. sportslife: Herr Mattl, Sie sind Jahrgang 1981 und damit auch laut offizieller Definition ein „digitaler Ureinwohner“. Ihre Generation ist mit digitaler Technik aufgewachsen und durch Computerspiele, Internet, Mobiltelefone, Instant Messaging et cetera sozialisiert. Dauernde Interaktion, Multitasking und schnelles Handeln sind prägende Elemente, während die Generationen davor beispielweise zwar mit E-Mails arbeiten, diese aber gerne noch ausdrucken. Wie macht sich dies in Ihrer täglichen Arbeit bemerkbar? sportslife: Auf welchem Kanal und bei welcher Eigenmarke finden sich die aktivsten Fans? Tobias Mattl: Facebook ist aktuell der Kanal mit den meisten Fans und der höchsten Interaktion. Potenzial liegt aber auch bei Instagram. Da wir hier aber erst vor Kurzem gestartet sind, benötigen wir noch ein wenig Zeit. Bei den Eigenmarken finden sich bei McKINLEY die aktivsten Fans. Bei Facebook sind beispielsweise aber auch ENERGETICS oder FIREFLY vertreten. Tobias Mattl: Als Mitarbeiter in der Zentrale einer Genossenschaft hat man mit den unterschiedlichsten Generationen und Typen zu tun. Hier trifft man sowohl auf eher konservative Händler, die der digitalen Transformation sehr skeptisch gegenüberstehen, als auch auf das online-affine Mitglied, das den digitalen Markt regelmäßig scannt und bei jedem Trend vorne mit dabei sein möchte. Das ist spannend und macht die Arbeit bei INTERSPORT sehr abwechslungsreich. sportslife: Und was war der erfolgreichste INTERSPORT-Post des Jahres 2016? Tobias Mattl: Das ist ad hoc schwer zu sagen, da wir sehr viele Posts abgesetzt haben. Das Posting und die Dreharbeiten zur #MannequinChallenge haben auf jeden Fall am meisten Spaß gemacht und auch die erzielte Reichweite kann sich sehen lassen. Außerdem hatten wir zum 60-jährigen Bestehen von INTERSPORT eine Kooperation mit YouTube-Star Julien Bam. Das Video hat aktuell über 3 Mio. Aufrufe. sportslife: Auf welchen Social-Media-Kanälen ist INTERSPORT inzwischen präsent? Vielen Dank für Ihre Zeit, Herr Mattl. Das komplette Interview ist auf sportslife-magazin.de abrufbar. 86 sportslife

Vergängliche Kunst, wunderschön und beeindruckend: SIMON BECK'S SNOW ART - BANFF NATIONAL PARK zeigt, wie der Künstler seine riesigen Motive in den Schnee stapft! tinyurl.com/mfca9xz WEB-LIEBLINGE OMG, DAS GEHT? Ziplining, Surfing oder Basejumping? – Alles in einem! Im verrückten Clip SURFING THE LINE – THE FLYING FRENCHIES geht’s per Surfbrett über die Schlucht. tinyurl.com/hsrs69k Wir betiteln dieses GIF jetzt einfach mal mit „Skateuupsfall ;-)“. Inhalt der 5 Sekunden: Wie ein schiefgelaufener Trick ungeplant sehr, sehr cool endet. tinyurl.com/j8yfpbo Flatland BMX Freestyle Parkour whatever: Tim Knoll ist einer der kreativsten BMXer der Welt. Und das sieht man in BIKE PARKOUR 2.0 - STREETS OF BARCELONA. tinyurl.com/jtbddnr Eine anstrengende 21-tägige Expedition führte Basejumper Valery aufs Dach der Welt. Dann sprang er aus 7.700 m Höhe: VALERY ROZOV BREAKS A WORLD RECORD ONE MORE. tinyurl.com/h9vnsrx 87

sport & fitness 3 2 4 5 1 Fotos: 1 AP Photo/Ron Schwane, 2 picture-alliance/Augenklick/Foto Rauchensteiner, 3 AP Photo/Andy Clayton-King, 4 EPA/Erik S. Lesser, 5 AP Photo/Jonathan Bachman AWESOME NEWS FAST 30 MILLIONEN ZUSCHAUER KONNTE DAS ZDF FÜR DAS DEUTSCH-FRANZÖSISCHE HALBFINALE DER FUSSBALL-EM 2016 VERZEICHNEN – REKORD! ZUM VERGLEICH: DER SUPER BOWL, IN DEN VEREINIGTEN STAATEN DAS SPORTEREIGNIS DES JAHRES, KAM DORT AUF 167 MILLIONEN TV-ZUSCHAUER. EBENFALLS REKORD! In Deutschland blieben über 2 Millionen Zuschauer wach, um die Live-Übertragung des NationalFootball-League-Finales auf SAT 1 zu sehen; so viele Fans hatte der Super Bowl bei uns noch nie. Ein Zeichen dafür, dass nordamerikanische Sportarten wie Football und Baseball auch bei uns immer mehr Anhänger finden. Höchste Zeit, sich die NFL, NBA, NHL, MLB und die deutschen Spieler in diesen Ligen etwas näher anzusehen! 88 sportslife DIE FÜR IHRE SPORTARTEN BESTEN PROFILIGEN DER WELT NBA: NATIONAL BASKETBALL ASSOCIATION NFL: NATIONAL FOOTBALL LEAGUE NHL: NATIONAL HOCKEY LEAGUE MLB: MAJOR LEAGUE BASEBALL

MAX KEPLER: VOM HERTHATORWART ZUM BASEBALL-PROFI DEUTSCHE BASEBALL-SPIELER FRISTETEN IN DER MAJOR LEAGUE BASEBALL (MLB) BISHER MEIST EIN SCHATTENDASEIN. DAS KÖNNTE SICH SCHON BALD ÄNDERN – DANK MAX KEPLER, DEM EINE GROSSE ZUKUNFT PROPHEZEIT WIRD. Maximilian Kepler-Rozycki? Da zucken selbst größte Baseball-Experten etwas ratlos mit den Schultern. Und ein echter Zungenbrecher ist es für die Amerikaner auch. Da ist es ganz praktisch, dass sich Max Kepler als Kurzform eingebürgert hat. Ein Name, bei dem die Experten das Schulterzucken sofort einstellen. Stattdessen reagieren sie mit leuchtenden Augen. Und nicht selten mit Enthusiasmus. Der 24-Jährige spielt für die Minnesota Twins in der Major League Baseball (MLB) – und gehört in der stärksten Baseball-Liga der Welt zu den besten Nachwuchsspielern überhaupt. Schauspielerin Manja Mues und ihr Kollege Antoine Monot Junior waren Ende November bei der Fernsehsendung „Quizduell“ allerdings überfragt, als Quizmaster Jörg Pilawa von ihnen wissen wollte: „In welcher Sportart sorgte der Deutsche Max Kepler in diesem Sommer in den USA für Furore?“ Zur Auswahl standen Eishockey, Baseball, Basketball und American Football. Die beiden wählten American Football – wie 40,8 Prozent der mitratenden TV-Zuschauer. Für Kepler ist das kein Problem, dass er in seiner Heimat noch nicht so bekannt ist. Er gibt sich stattdessen ehrgeizig. „Dass sie die Antwort nicht wussten, ist nicht so schlimm“, sagt er, „es zeigt mir nur, dass ich noch mehr dafür tun muss, damit die Sportart in Deutschland bekannter wird. Diese Herausforderung nehme ich sehr gerne an.“ Den ersten Schritt dafür hat er schon vor einigen Jahren getan, als er noch ein Teenager war. Kepler war auch ein recht talentierter Fußball-Torwart und spielte sogar eine Zeit lang in der Jugend bei Hertha BSC. Doch er entschied sich lieber für einen eher unkonventionellen Weg: die lange, ungewisse Laufbahn als Baseball-Talent in Übersee. Eine Reise, die in Amerika ganz unten im Hinterland beginnt, wo Tausende von Talenten alle dasselbe Ziel verfolgen: irgendwann mal ganz oben ankommen. Angebote von 16 MLB-Teams lagen ihm vor, als er sich schließlich mit 16 Jahren für die Twins entschied und in die USA umsiedelte. Knapp 800.000 Dollar Handgeld bekam er für seine Unterschrift, das zu diesem Zeitpunkt größte Handgeld, das je ein europäisches Talent bekommen hatte. Vor allem aber ein Zeichen, wie groß die Twins das Potenzial des jungen Deutschen einschätzten. Und sie sollten recht behalten. Nach der üblichen Aufbauphase in unterklassigen Teams schaffte es Kepler im vergangenen Sommer gegen die Cleveland Indians, einen RookieRekord zu knacken: drei Homeruns in einem Spiel. Dieses Kunststück war zuvor keinem Nachwuchsspieler der Twins gelungen. „Das ist ein cooles Gefühl, unglaublich. Ich bin fast ausgeflippt“, sagt Kepler. Auch sein Trainer Paul Molitor ist angetan von dem Berliner: „Es macht einfach Spaß, ihm zuzusehen. Er macht einen richtig guten Job.“ Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. In der MLB. Und in Deutschlands Quizsendungen. US MASTERS: DER MYTHOS LEBT DAS US MASTERS IN AUGUSTA (6. BIS 9. APRIL) IST DAS WAHRSCHEINLICH WICHTIGSTE GOLF-TURNIER DER WELT. EIN DEUTSCHER HAT EINE GANZ BESONDERE BEZIEHUNG DAZU: BERNHARD LANGER, DER SCHON ZWEIMAL IN DAS GRÜNE SIEGERSAKKO SCHLÜPFEN DURFTE. Bernhard Langer könnte es eigentlich etwas gemütlicher angehen lassen. Der Anhauser GolfProfi ist mittlerweile 59 Jahre alt, hat über 100 Turniere gewonnen und wurde bereits 2002 in die Hall of Fame seiner Sportart aufgenommen. Man würde es verstehen, wenn er das ganze Jahr irgendwo auf der Welt in der Sonne liegen und es sich gut gehen lassen würde. Stattdessen spielt er noch eifrig Ü50Turniere. Und jedes Jahr im April packt er seine Tasche, reist nach Augusta und nimmt am wohl wichtigsten Golfturnier der Welt teil: dem US Masters. Er spielt dann gegen Profis, die seine Söhne sein könnten – und die den Ball deutlich weiter schlagen können, als Langer es noch kann. Er, der Altmeister dieses Spiels. Eigentlich müsste Langer also völlig chancenlos sein. Eigentlich. Denn die Wahrheit ist, dass er auf diesem Platz an guten Tagen noch immer mit den Besten der Welt mithalten kann. Weil er dort jeden Winkel kennt und mit jedem Grashalm per Du ist. Deshalb wird er, wenn alles normal läuft, vom 6. April an bereits zum 34. (!) Mal in Augusta am Start stehen. Zweimal hat er den Wettbewerb gewonnen, 1985 und 1992. Beim ersten Mal war er gerade einmal 27 Jahre alt. Und noch Jahrzehnte später schwärmte er von diesem Moment, als der Erfolg feststand: „Ein unbeschreibliches Gefühl, damit wurde ein Traum wahr. Das war der Höhepunkt meiner Karriere.“ Dafür gab es 380.000 D-Mark Preisgeld, das grüne Sieger-Sakko – und wie für jeden Gewinner lebenslanges Startrecht für das Turnier. Vor 89

sport & fitness allem der letzte Punkt ist nicht zu unterschätzen. Denn der normalsterbliche Sportsfreund hat so gut wie keine Chance, Mitglied im mythischsten und exklusivsten Golf-Club der Welt zu werden. Offizielle Angaben zu den Mitgliedern gibt es keine. Man weiß nur: Sehr viel mehr als 300 gibt es nicht. Und: Man tritt dem Augusta National Golf Club nicht bei. Man wird auserwählt. Wahrscheinlich ist es einfacher, das Masters zu gewinnen als ClubMitglied zu werden. Langer jedenfalls genießt das Privileg, Jahr für Jahr beim Masters auf der Anlage spielen zu dürfen. „Für mich ist das immer etwas Besonderes“, hat er mal gesagt, „Augusta ist einfach ein Traum. Da will jeder hin. Egal, ob Profi oder Amateur.“ Zumal er trotz des riesigen Altersunterschieds noch immer für Furore sorgen kann. So wie 2014, als er Achter wurde. Oder wie im vergangenen Jahr, als er nach drei von vier Runden auf Rang drei lag, ehe er noch auf Platz 24 abrutschte. 13 Plätze hinter ihm landete ein guter Freund von ihm: Martin Kaymer. Der 32-Jährige ist seit Jahren Deutschlands bester Golfer, konnte in Augusta bisher aber nicht an seine sonstige Klasse anschließen: 2014 beispielsweise deklassierte er bei den US Open die Konkurrenz mit einem furiosen Auftritt und Platz eins. EXOTISCHER HOCHLEISTUNGSMOTOR ES SIND JEDES JAHR AUFS NEUE VERRÜCKTE TAGE RUND UM DEN SUPER BOWL. WENN ES UM DIE KRONE DER NFL, DER BESTEN FOOTBALL-LIGA DER WELT, GEHT, DREHEN SIE ALLE DURCH. DANN KENNT DIE USA KAUM EIN ANDERES THEMA. Dann wird stundenlang über jeden Halbsatz der Protagonisten diskutiert. Wer im vergangenen Jahr in den Werbepausen der TV-Übertragung dabei sein wollte, musste knapp fünf Millionen Dollar hinblättern. Für 30 Sekunden. Deutsche genießen in der Geschichte dieses Spektakels eher Exotenstatus. Lediglich Markus Koch (1988, 1992) und Sebastian Vollmer (2015) konnten den Titel gewinnen. Und noch immer muss man ihre Landsleute mit der Lupe in der gesamten Liga suchen. Man wird dann vor allem bei Kasim 90 sportslife Edebali hängenbleiben. Dem 27-jährigen Hamburger, der für die News Orleans Saints spielt – und der seit seinem Debüt 2014 eine beachtliche Entwicklung durchlebt hat. Vor knapp zehn Jahren machte er sich auf, die USA zu erobern. Aber es war kein Spaziergang. Und es gab auch nicht sehr viele, die ihm das zugetraut hätten. „In der NFL zu spielen war schon als kleiner, dicker Junge mein großer Traum“, hat er mal erzählt, „ich habe mich immer darauf fokussiert, ihn wahr werden zu lassen – egal, was andere gesagt haben.“ Mittlerweile sagen andere vor allem Positives über ihn. Sein Trainer Sean Payton lobte Edebali: „Er hat eine schnelle Auffassungsgabe.“ Und Teamkollege Terron Armstead ergänzte: „Kasim ist ein Hochleistungsmotor.“ Der auch in Zukunft nicht ins Stottern kommen will. Dafür arbeitet Edebali hart. Denn er weiß: „In der NFL musst du immer besser werden.“ SUPER BOWL 2017 WANN UND WO? 5. FEBRUAR, NRG STADIUM, HOUSTON/TEXAS WER TRITT IN DER HALBZEIT AUF? LADY GAGA WELCHER SENDER ÜBERTRÄGT LIVE? SAT 1 ZEITVERSCHIEBUNG: 7 H = IN DEUTSCHLAND GEHT’S UM 22:55 UHR LOS

AUS DER PROVINZ INS WEISSE HAUS TOM KÜHNHACKL IST ERST DER DRITTE DEUTSCHE, DER DEN STANLEY CUP GEWONNEN HAT – DIE WICHTIGSTE EISHOCKEY-TROPHÄE DER WELT. DAMIT RECHNEN KONNTE MAN LANGE ZEIT NICHT. Plötzlich also stand Tom Kühnhackl im letzten Oktober in Anzug und Krawatte im Weißen Haus in Washington. Natürlich war auch der Hausherr anwesend. Barack Obama hielt ein schwarz-gelbes Trikot der Pittsburgh Penguins mit seinem Namenszug in die Höhe und hatte sichtlich Spaß an dem Besuch eines Eishockey-Teams. Natürlich hatten die Penguins auch den Grund für ihren Besuch mitgebracht: den Stanley Cup, ein silbernes Monstrum, das dem besten Team Nordamerikas gebührt. „Was mir am besten am Sieg dieses Teams gefällt, ist, dass es ihm niemand zugetraut hat“, sagte Obama lachend, „das ist mir sympathisch. Über mich wurde das Gleiche gesagt.“ Über Tom Kühnhackl ein Jahr zuvor nicht mal das. Was daran lag, dass über den Landshuter eigentlich so gut wie gar niemand sprach. Der heute 25-Jährige saß in einem Städtchen namens Wilkes-Barre in Pennsylvania und spielte mit dem dortigen Team in der AHL, der zweiten Liga. In den Jahren zuvor war er seinem Beruf in der kanadischen Juniorenliga bei den Windsor Spitfires und den Niagara IceDogs nachgegangen. Und wer all diese Clubs und Orte gegoogelt hat, der ahnt, was Kühnhackls Vater Erich meint, wenn er sagt: „Tom ist den harten Weg gegangen.“ Doch im Januar des vergangenen Jahres änderte sich alles. Einen Monat zuvor war der bisherige Wilkes-Barre-Coach Mike Sullivan neuer Trainer in Pittsburgh geworden. Es lief nicht gut bei den Penguins, außerdem hatten sich einige Spieler verletzt. Da erinnerte sich Sullivan an diesen Deutschen aus seinem Ex-Team. Ein Kerl, der keine Angst kannte, sich in der Defensive in jeden Puck warf – und darüber hinaus auch noch Tore machen konnte. Ein halbes Jahr später hatte Kühnhackl in 42 Partien 15 Scorerpunkte gesammelt und war plötzlich Stanley-Cup-Sieger. Danach erklärte er noch leicht verwirrt: „Unfassbar, was in diesem Jahr passiert ist.“ Dabei wäre das Unterfangen fast schon vor dem ersten Training gescheitert. Da kam Kühnhackl in die Kabine, schaute sich nach seinem Platz um – und hätte fast wiederbelebt werden müssen. „Ich habe gesehen, dass ich neben Sydney Crosby sitze, und dachte mir nur: Oh, oh – reiß dich jetzt bloß zusammen und mach keinen Fehler.“ Crosby (29) ist der Kapitän der Penguins, der wahrscheinlich weltbeste Eishockey-Spieler – und ein Vorbild von Kühnhackl. Dessen Sorge war unbegründet, er machte nichts falsch. Im Gegenteil. Er machte fast alles richtig, weshalb er nun nach Uwe Krupp und Dennis Seidenberg der dritte Deutsche ist, der sich Stanley-Cup-Sieger nennen darf. Dicht auf den Fersen ist ihm ein anderes „German Wunderkind“. Leon Draisaitl, Sohn des ehemaligen Eishockey-Nationalspielers Peter Draisaitl, ist der höchste deutschsprachige Draft-Pick in der NHL-Geschichte. Der Draft ist ein Auswahlprozess, bei dem Amateure gesichtet und unter Vertrag genommen werden. Ihre Entscheidung für das heute 21-jährige Offensivtalent werden die kanadischen Edmonton Oilers vermutlich keine Sekunde bereut haben: Aktuell ist Draisaitl einer der besten Scorer der Liga. 91

sport & fitness DER NBA-STAR AUS DER HALFPIPE DURCH ZUFALL IST DENNIS SCHRÖDER BASKETBALL-PROFI GEWORDEN. SEIT DIESEM JAHR IST DER POINT GUARD BEI DEN ATLANTA HAWKS NICHT NUR STAMMSPIELER – SONDERN AUCH DER GROSSE HOFFNUNGSTRÄGER. Eigentlich hatte Dennis Schröder mit Basketball gar nicht so viel am Hut. Als Kind war er ein besessener Skateboarder, verbrachte seine Freizeit im Braunschweiger Prinzenpark, wenn er nicht gerade Fußball spielte. Und wenn die Nachwuchsfahrer mal eine Pause brauchten, dann spielten sie oft auch eine Runde Basketball. Direkt neben der Halfpipe. Eines Tages wurde eine solche Partie von Liviu Calin unterbrochen. Der heutige Headcoach der SG Braunschweig hatte zugesehen und nahm den elfjährigen Bub zur Seite. „Liviu meinte, dass ich Talent habe, und hat mir angeboten, mich zum Basketball-Training mitzunehmen“, erinnert sich Schröder, „es war ein glücklicher Zufall, dass wir uns begegnet sind.“ Die Karrie- re als Skateboarder war damit beendet – dafür begann der steile Aufstieg zum Basketball-Star. Inzwischen spielt er in der NBA – der stärksten Basketball-Liga der Welt. Und der Point Guard der Atlanta Hawks gehört in den USA zu den aufstrebenden Jungs. Nicht viele Deutsche können das von sich behaupten. Derzeit stehen neben Schröder ohnehin nur noch der große Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) und Paul Zipser (Chicago Bulls) in der NBA unter Vertrag. Zipser ist allerdings kein Stammspieler. Schröder dagegen schon. Sein Vertrag wurde zudem vor dieser Saison für insgesamt 70 Millionen Dollar Gehalt um vier Jahre verlängert. „Wahnsinn, dass man mit seinem Hobby so viel Geld verdienen und für seine Familie sorgen kann“, sagt Schröder, „ich habe finanziell alles, was ich brauche – ich glaube aber nicht, dass ich mich deshalb verändert habe. Ich hänge immer noch mit den gleichen Jungs ab, meine Familie ist immer noch bei mir. Was sich verändert hat, das sind die Ziele.“ Und es sind große Begriffe, die DS17 – wie er von den Amerikanern genannt wird – bei der Beschreibung seiner Ziele verwendet. „All-Star-Spiel“ etwa, „Wahl zum Spieler mit den größten Fortschritten“ oder „Finale“. Wichtig ist dabei aber, dass er weiterhin er selbst bleibt. Das macht ihn stark. „Der Coach sagt immer zu mir: ‚Dennis, du musst einfach nur Dennis Schröder sein und die Sachen machen, die du kannst‘“, so Schröder. Mittlerweile haben sich die Gegenspieler aber auf Schröders Stärken eingestellt. Deshalb hat er im Sommer an seiner noch nicht ausreichenden Trefferquote gearbeitet. „Er hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt“, lobte sein damaliger Kollege Kyle Korver damals, „nun vertrauen wir alle darauf, dass er den nächsten Schritt macht.“ Und den will Schröder machen. „Ich muss in vielen Bereichen besser werden“, sagt Schröder und fügt hinzu: „Das werde ich auch“ GROSSE KLASSE – INTERSPORT TRIFFT DIRK NOWITZKI Alle starren gebannt aufs Spielfeld, die Dallas Mavericks liegen 91:81 gegen die New Orleans Pelicans in Führung. 20:15 Uhr, Abpfiff! Damit gewinnt das Team von Dirk Nowitzki, seines Zeichens Markenbotschafter von Bauerfeind. Eine perfekte Vorstellung, denn die Marke für Bandagen und Orthesen hat INTERSPORT auf ein Meet & Greet mit der deutschen BasketballLegende eingeladen. Entsprechend gut gelaunt kommt der dunkelblonde Riese am nächsten Tag ins Hotel, um Autogramme zu geben. Damit verbunden ist eine intensive Schulung zu den Bauerfeind-Produkten, die 2017 bei INTERSPORT ins Sortiment aufgenommen werden. Neugierige Blicke, viele Fragen, Fotos und Gelächter. Nach einer Dallas-Stadtrundfahrt geht’s auf ein texanisches Steak in Dirks Lieblingsrestaurant „Nick & Sam’s Steakhouse“ und viel zu schnell zurück zum Flughafen. Bye-bye Dirk, bye-bye Dallas! Text: Benjamin Klett, Carsten Meyer, Michaela Friz 92 sportslife xperten waren samt ihren Gut gelaunt: 6 INTERSPORT-E eingeladen. Meet & Greet mit Dirk Nowitzki Partnern zum

VORSCHAU DAS NÄCHSTE SPORTSLIFE MAGAZIN ERHÄLTST DU ENDE APRIL BEI INTERSPORT. DARAUF KANNST DU DICH FREUEN: Outdoor, Tennis, Bike und Beach sind die Top-Player der Ausgabe. Und natürlich gibt es wieder Tests, Fakten, Storys und Interviews innerhalb der Rubriken Life & Style, Gesundheit & Ernährung sowie Reisen & Entdecken. shoot it like dirk! die ultimative challenge! Gewinne mit etwas Glück ein Meet & Greet mit Dirk in Dallas. Alle Informationen unter shoot-it-like-dirk.com DIRK NOWITZKI fOR baueRfeIND spORTs lINe Macht‘s wie Dirk: Verbessert Eure Agilität und Körperwahrnehmung mit den innovativen Premium-Sportprodukten von Bauerfeind! fOR yOuR peRsONal besT! bauerfeind-sports.com

NEWS & TERMINE ENTDECKT UND GECHECKT NETWORK FÜR FUSSBALLFANS KLETTERN FÜR GAMER Was als technisches Experiment zweier finnischer Forscher begann, erobert gerade im Eiltempo die Kletterhallen: die Augmented Climbing Wall, eine Projektion, die Kletterwände in interaktive Spielwände verwandelt. Spielmodus auswählen, Battle beginnen, Statistiken anzeigen lassen und Ergebnisse in sozialen Netzwerken teilen – klingt nach einem großen Spaß nicht nur für Gamer! Im Laufe des Jahres soll es die Wand auch in Deutschland geben. Wo genau, wird rechtzeitig auf der Website augmentedclimbing.com/locations angekündigt. Das „Facebook für Fußballfans“ ist da! Unter dugout.com legt man – wie bei allen anderen sozialen Netzwerken auch – sein Profil an und stellt sich dann seine persönlichen Favoriten zusammen. Das können Vereine oder einzelne Spieler sein. Zum Start kooperieren 27 internationale Fußballvereine mit Dugout (deutsch: Spielerbank), hinter der Plattform stehen zudem namhafte und solvente Investoren aus der Fußballwelt. Noch sind viele Inhalte auf Englisch, nach und nach sollen sie auch auf Deutsch abrufbar sein. KARTEN FÜR SPORTLER Simon Schütz suchte nach einer Weltkarte mit den besten Surfspots und fand keine – die Geburtsstunde von Awesome Maps. Die Karten (awesome-maps.com) zeigen uns den Planeten, wie wir ihn aufgrund unserer Hobbys sehen möchten. Ob die besten Tauchgebiete, die besten Skigebiete in Afrika oder Angaben zu Temperaturen und Haien an über 1000 Surfspots: Die nach Sportart sortierten Weltkarten haben Style und jede Menge Informationsgehalt! Weltweit zusammengetragen, in Berlin gedruckt. 94 sportslife MESSE FÜR FITNESSFREAKS 160.000 m 2, über 940 Aussteller aus 42 Ländern – mit diesen gigantischen Zahlen lässt die FIBO in Köln wieder die Muskeln spielen. Am Wochenende ist Europas wichtigster Treffpunkt der Fitness-, Bodybuilding-, Kraft- und Kampfsportszene auch für Privatbesucher zugänglich. Ein Shoppingparadies mit hoher VIP-Dichte und Workshops zum Mitsporteln! Als größter Sportfachhändler Deutschlands ist INTERSPORT ebenfalls mit einem Stand vor Ort. 8.–9. APRIL 2017, FIBO, Messegelände Köln HOTELS FÜR STUNDEN Praktisch für Vielreisende und Menschen, die sich bei längeren Zwischenaufenthalten nicht auf dem Flughafen oder in der Stadt herumtreiben möchten: Hotels, die nur für ein paar Stunden gebucht werden können. Über Portale wie byhours.com (Europa) und microstays.com (weltweit) lassen sich Check-in und Check-out vom Gast selbst festlegen, ebenso die Anzahl der Stunden, die er im Hotel verbringen möchte. Ausprobieren!

01127 Dresden, Sport Müller, Inh. Dirk Müller e.Kfm., Grossenhainer Straße 99 // 01558 Großenhain, Sport Schmidt Heiko+Holm Schmidt GbR, Hauptmarkt 2 // 01587 Riesa, Donat GmbH, Hauptstraße 93 // 01662 Meißen, Sigis Sporthaus, Inh. Siglinde Lässig, Kurt Hein Straße 7 // 01778 Geising, Sporthaus Lohse, Inh. Thomas Lohse, Hauptstraße 48 // 01796 Pirna, Sport Wolf e.K., Königsteiner Straße 3 // 01900 Bretnig-Hauswalde, Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, Hauptstraße 53 // 01917 Kamenz, Sporthaus Lang, Inh. Volker Lang, Nordstraße 29 // 01983 Großräschen, Sport Aktuell, Inh. Stefan Willrich, Kirchallee 19 // 01987 Schwarzheide, Sporthaus Lode, Inh. Ruth Lode, Schipkauer Straße 13 // 02625 Bautzen, Sport Timm e.K., Inh. Margita Timm, Goschwitzstraße 2 // 02708 Löbau, Sporthaus Heinze, Inh. Simone Hauptmann, Bahnhofstraße 18 // 02763 Zittau, Wagus KG Sport, Rathausplatz 10 // 02906 Niesky, Sport-Vetter, Inh. Andreas Vetter, Görlitzer Straße 17 // 02943 Weißwasser, Sachsensport Weißwasser M.Henschel C.Kuplent A.Ludwig GbR, Schulstraße 6 // 03044 Cottbus, Sport Wawrok GmbH, Karl-Marx-Straße 68 // 03149 Forst, Sporthaus Hubert, Inh. Uwe Hubert, Cottbuser Straße 53 // 03172 Guben, Sport Neumann, Inh. Dirk Constantin, Frankfurter Straße 46 // 04329 Leipzig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Paunsdorfer Allee 1 // 04654 Frohburg, Sport-Sepp, Inh. Bärbel Linsmayer, An der Wyhraaue 3 // 04720 Döbeln, Döbelner Sporthaus GmbH, Obermarkt 4 // 04758 Oschatz, Sport Hanel e.Kfr., Inh. Katrin Hanel, Neumarkt 11 // 04860 Torgau, Sport Höcke GmbH, Goethestraße 2 // 06406 Bernburg, Sport Strowick, Inh. Erdmute Strowick e.K., Lindenplatz 4 // 06449 Aschersleben, Sport Reitzig, Inh. Cordula Reitzig, Markt 16-18 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Jakobsstraße 35/36 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Franz-Julius-Hoeltz-Straße 30a // 06667 Leissling, Heidenreich GmbH, Am Marktwege 2 // 06917 Jessen, Klöpping GmbH, Rosa-Luxemburg-Straße 65 // 07318 Saalfeld, Radleck bikes u. sports GmbH, Am Cröstener Weg 11 a // 07819 Triptis, Carl F. Rothe e.Kfm., Inh. Wolfram Rothe, Wasserweg 2 // 08112 Wilkau-Haßlau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Zwickauer Straße 41 // 08223 Falkenstein, Sporthaus Hopfmann, Inh. Volker Hopfmann, Schloßstraße 4 // 08248 Klingenthal, Sporthaus Schulze, Inh. Steffen Schulze, Auerbacher Straße 21 // 08280 Aue, Sporthaus Olympia, Inh. Gerald Stephan, Altmarkt 16 // 08280 Aue, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Goethestraße 4 // 08340 Schwarzenberg, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 21A // 08523 Plauen, Sport Hopfmann GmbH, Syrastraße 2 // 09366 Stollberg, Sporthaus Kircheis UG, Kirchgässchen 3 // 09496 Marienberg, Sport Paule, Inh. Heiko Dzierzanowski, Markt 19 // 09599 Freiberg, Sport und Service GmbH Freiberg, Kaufhausgasse 1-7 // 10117 Berlin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Leipziger Platz 12 // 10627 Berlin-Charlottenburg, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Wilmersdorfer Straße 46 // 12099 Berlin Tempelhof, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Tempelhofer Damm 227 // 12163 Berlin-Steglitz, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Schloßstraße 1 // 12351 Berlin-Neukölln, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Johannisthaler Chaussee 295-327 // 12683 Berlin Biesdorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Weißenhöher Straße 88-108 // 13357 Berlin-Wedding, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Badstraße 4 // 13439 Berlin-Reinickendorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmsruher Damm 140 // 13507 Berlin-Tegel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Borsigturm 2 // 14467 Potsdam, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Brandenburger Straße 30/31 // 14480 Potsdam, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Stern-Center 1-10 // 14776 Brandenburg a.d.Havel, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Hauptstraße 7 // 16356 Ahrensfelde-Eiche, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Landsberger Chaussee 17 // 16727 Velten, Sport Dann, Inh. Katrin Dann, Breite Straße 38 // 17036 Neubrandenburg, Sport Rossow GmbH, JuriGagarin-Ring 1 // 17489 Greifswald, Sporthaus Mundt GmbH, Schuhhagen 14-16 // 17491 Greifswald, TM Sportmarkt GmbH, Anklamer Landstraße // 18182 Bentwisch bei Rostock, Profimarkt Bentwisch GmbH, Hansestraße 37 // 18437 Stralsund, Sport Rossow GmbH, Grünhufer Bogen 13 - 17 // 19053 Schwerin, Sport Rossow GmbH, Marienplatz 5-6 // 19399 Goldberg, Sport Plagemann, Inh. Peter Plagemann, Lange Straße 75 a // 21335 Lüneburg, Sport-Friedrich GmbH, Am Sande / Passage 48 // 22083 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hamburger Straße 47-49 // 22609 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Osdorfer Landstraße 131 // 22765 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ottenser Hauptstraße 10 // 23552 Lübeck, Sport Mauritz GmbH & Co. KG, Fleischhauerstraße 22 // 23556 Lübeck, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Herrenholz 6 // 23569 Lübeck-Dänischburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Dänischburger Landstraße 79-81 // 23769 Burg, Kaufhaus Martin Stolz GmbH, Am Markt 2-6 // 23843 Bad Oldesloe, City-Sport Oldesloe GmbH, Besttorstraße 8 // 23909 Ratzeburg, Sport Püschel, Inh. Petra Püschel, Herrenstraße 2 // 24103 Kiel, Sporthaus Nis Knudsen KG, Inh. Knud Hansen e.K., Holstenstraße 79 // 24223 Schwentinental, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mergenthaler Straße 3-9 // 24376 Kappeln, Sport Teichmann, Inh. Finn Teichmann e.K., Mühlenstraße 26 // 24558 Henstedt-Ulzburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kirchweg 80 // 24768 Rendsburg, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Hohe Straße 18-20 // 24768 Rendsburg-Eiderpark, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Friedrichstädter Straße 57d // 25421 Pinneberg, Hermann Kunstmann GmbH & Co. KG, Dingstätte 36-40 // 25709 Marne, 2-Radhaus Lamberty Marne GmbH, Suederstraße 23 // 25813 Husum, C.J. Schmidt GmbH, Krämerstraße 1-7 // 25938 Wyk//Föhr, ße 138 // 26723 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Grosse Straße 62-64 // 27432 Bremervörde, Mode Steffen KG, Neue Straße 93-95 // 27472 Cuxhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Abschnede 205 // 27572 Bremerhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Lunedeich 199 // 27749 Delmenhorst, Georg Strudthoff Lederwaren und Sporthof E. Flocke GmbH, Lange Straße 124 // 28237 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, AG-Weser-Straße 3 // 28259 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alter Dorfweg 30-50 // 28307 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hans-Bredow-Straße 19 // 29614 Soltau, Sport Lange, Inh. Hans-Jürgen Lange e.K., Marktstraße 5 // 30159 Hannover, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ernst-August-Platz 2 // 30890 Barsinghausen, Sport Keil, Inh. Georg Keil, Marktstraße 38 // 30900 Wedemark, Sport Haeuser, Inh. Hilke Haeuser, Wedemarkstraße 79 // 30916 Isernhagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Opelstraße 3-5 // 31134 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Arnekenstraße 18 // 31135 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Bavenstedter Straße 65 // 31303 Burgdorf, Sport-Polch KG, Hannoversche Neustadt 6 // 31515 Wunstorf, Sport Büsing GmbH & Co. KG, Nordstraße 11 // 31600 Uchte, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 12 // 31655 Stadthagen, Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16 // 31675 Bückeburg, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Lange Straße 70-72 // 31785 Hameln, Kolle GmbH KG, Pferdemarkt 3 // 31812 Bad Pyrmont, Sporthaus Rohde, Inh. Janyna Rohde, Brunnenstraße 28 // 32052 Herford, Textilhäuser F. Klingenthal GmbH, Gehrenberg 11 // 32257 Bünde, OWISport GmbH, Bahnhofstraße 35 // 32312 Lübbecke, Sport Soja, Inh. Hans-Jürgen Soja, Am Markt 16 // 32423 Minden, Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG, Scharn 9-17 // 32457 Porta Westfalica, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Flurweg 20 B // 32547 Bad Oeynhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mindener Straße 22-24 // 32657 Lemgo, Sport Henkel GmbH, Mittelstraße 106 // 32758 Detmold, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Klingenbergstraße 37 // 33100 Paderborn, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Pohlweg 110 // 33330 Gütersloh, Olaf´s Laufladen, Inh. Olaf Bartel, Münster Straße 25 // 33378 Rheda-Wiedenbrück, Sport-Wien, Inh. Jürgen Niggenaber, Lange Straße 15 // 33611 Bielefeld, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Engersche Straße 96 // 34117 Kassel, Herkules Outdoorhandelsgesellschaft mbH, Garde-du-Corps-Straße 1 // 34117 Kassel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsplatz 61 // 34212 Melsungen, Bekleidungshäuser Karl Vockeroth GmbH, Sandstraße 19 // 34225 Baunatal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Fuldastraße 1-5 // 34233 Fuldatal, Kompenhans Schuhe + Sport GmbH, Veckerhagener Straße 90 // 34466 Wolfhagen, Spiel + Freizeit Pelz, Inh. Ernst Pötter, Mittelstraße 10-13 // 34497 Korbach, Kettschau Sport GmbH, Arolser Landstraße 36 A // 34508 Willingen, Sport Wilke, Inh. Matthias Wilke, Briloner Straße 24 // 34508 Willingen, Sporthaus H. Ludwig Kesper OHG Nf. Reinhilde Kesper-Wouters e.K., Waldecker Straße 2 // 34560 Fritzlar, Sport Theis, Inh. Eric Theis, Allee 4 // 34576 Homberg/Efze, Athletico, Inh. Tanja Bechtel, Ziegenhainer Straße 17 // 34626 Neukirchen, Schuh-und Sporthaus Karwacki, Inh. Daniel Karwacki e.K., Kurhessenstraße 50 // 35041 Marburg, Begro R. Krug GmbH, Industriestraße 2 // 35075 Gladenbach, M. Adriansen, Inh. Heike Bellersheim-Franz e.K., Marktstraße 34 // 35428 Langgöns, mode und sport beppler im centrum KG, Moorgasse 1-5 // 35683 Dillenburg, Sport-Kegel, Inh. Dieter Kegel, Maibachstraße 5 // 35684 Dillenburg-Frohnhausen, Sportshop Endspurt GmbH, Auf der Langaar 8 // 35745 Herborn, Sport Link GbR, Gewerbepark Untere Au 6 // 36037 Fulda, Sporthaus Marquardt OHG, Heinrichstraße 11 // 36088 Hünfeld, Sport Ecke, Inh. Heiko Roth, Fuldaerstraße 52 // 36251 Bad Hersfeld, Sauer Modehandels GmbH, Badestube 11 // 36304 Alsfeld, Sport Kober, Inh. Silke Blankenhagen, Roßmarkt 3 // 36341 Lauterbach, Otto Kimpel Mode- und Sport KG, Eisenbacher Tor 14 // 36404 Vacha, Rhön-Sporthaus, Inh. Rainer Roeseler, Heyligenstädter Straße 10 // 37079 Göttingen, Sputnik‘s Sport Shop & Bespannung, Inh. Thomas Schygulla, Wiesentalsweg 6 // 37079 Göttingen, Müller Sport-Fachmarkt GmbH, Am Kaufpark 2 // 37431 Bad Lauterberg, Rudolphi Modehaus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 115-121 // 37520 Osterode, Sport Stricker, Inh. Manfred Stricker e.K., Eisensteinstraße 13 // 37671 Höxter, Mode - Sporthaus Klingemann GmbH, Marktstraße 26 // 37688 Beverungen, Sport-Center in der Blankenau, Inh. Uwe Diederich, Blankenauerstraße 22 // 38100 Braunschweig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Platz am Ritterbrunnen 1 // 38440 Wolfsburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Porschestraße 45 // 38820 Halberstadt, Sporthaus Heß, Inh. Michael Heß, Breiter Weg 21 // 38855 Wernigerode, Sporthaus Hanisch, Inh. Dietmar Hanisch, Burgstraße 23 // 38889 Blankenburg, Harz-Sport, Inh. Petra Neudek, Lange Straße 11 // 39104 Magdeburg, Sport Grosse OHG, Breiter Weg 23-26 // 40212 Düsseldorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsallee 60 // 40217 Düsseldorf-Bilk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 129-133 // 40764 Langenfeld, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Solinger Straße 5-11 // 41334 Nettetal, Freizeit-Sportartikel Allertz GmbH, Poensgenstraße 5 // 41379 Brüggen, Sport Lohan, Inh. Axel Lohan, Holtweg 32 // 41460 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 2-4 // 41464 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Ring 97 // 41472 Neuss, ALLROUNDER Sporthandel GmbH, An der Skihalle 1 // 41539 Dormagen, CITY RING Handels GmbH & Co. KG, Kölner Straße 70 // 41748 Viersen, SPORT-PERGENS Klaus Fleßers, Hormesfeld 14 // 42103 Wuppertal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alte Freiheit 9 // 42651 Solingen, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hauptstraße 1719 // 42859 Remscheid, Sport Croll, Inh. Torsten Croll, Willy-Brandt-Platz 1 // 42929 Wermelskirchen, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Viktoriastraße 6a // 44137 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Westenhellweg 102-106 // 44149 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brennaborstraße 12 // 44149 Dortmund-Kley, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brandschachtstraße 2 // 44787 Bochum, M. Baltz GmbH, Massenbergstraße 2-6 // 44791 Bochum, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Einkaufszentrum 10 // 45475 Mülheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Heifeskamp 6 // 45657 Recklinghausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Löhrhof 1 // 45699 Herten, Sport Ules, Inh. Christoph Ules e.K., Theodor-Heuss-Straße 2 // 45721 Haltern am See, Kleinefeld Sport, Inh. Bernhard Kleinefeld jr., Rekumer Straße 7 // 45770 Marl, Sport Just, Inh. Arno Just e.K., Bergstraße 143-145 // 45894 Gelsenkirchen-Buer, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Königswiese 41 / Ecke Nordring // 45964 Gladbeck, Sport Kösters, 95

Inh. Marinus Kösters, Hochstraße 51-53 // 46047 Oberhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Centroallee 37/38 // 46236 Bottrop, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hochstraße 29 // 46238 Bottrop, alpincenter Sporthandels GmbH, Prosperstraße 299-301 // 46284 Dorsten, Ralf Honsel KG, Freiheitsstraße 27 // 46399 Bocholt, Lars Pieron GmbH & Co. KG, Rebenstraße 4-12 // 46446 Emmerich, SportTenhagen, Inh. Franz-Josef Tenhagen, Kaßstraße 52 // 46509 Xanten, Herbst Sport Shop, Inh. Joachim Herbst, Marsstraße 49 // 46535 Dinslaken, Schuh & Sport Boogen GmbH ZNdl Dismer GmbH & Co. KG, Neustraße 35 // 47051 Duisburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sonnenwall 20 // 47533 Kleve, IPK GmbH, Hoffmannallee 21-21a // 47665 Sonsbeck, Nellesen Sport und 2Rad, Inh. Klaus Nellesen, Hochstraße 51 // 47918 Tönisvorst, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Höhenhöfe 27 // 48143 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ludgeristraße 100 // 48163 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Borkstraße 2 // 48231 Warendorf, Sport-Kuschinski, Inh. Barbara Kuschinski, Münsterstraße 22-24 // 48429 Rheine, Schuh & Sport Grevinga, Inh. Doris Berger, Osnabrücker Straße 276 // 48529 Nordhorn, Sporthaus Hendrik Udo Matenaar, Inh. Udo Matenaar e.K., Neuenhauser Straße 14 // 48565 Steinfurt, Sport Linke, Inh. Gisela Linke, Münsterstraße 54 // 48703 Stadtlohn, Sporthaus Uepping GmbH & Co. KG, Eschstraße 26 // 48727 Billerbeck, Schuh Kentrup OHG, Hagen 2 // 49090 Osnabrück, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Pagenstecherstraße 38 // 49152 Bad Essen, Sport-Point Buchwald, Inh. Gabriele Buchwald, Lindenstraße 69 // 49214 Bad Rothenfelde, Sporthaus Evelyn, Inh. Peter Haider, Osnabrücker Straße 16 // 49401 Damme, Wolfgang Knabe Alles für Haus & Garten GmbH, Friedhofstraße 2 // 49439 Steinfeld, Hartke Sport GmbH, Bahnhofstraße 47 // 49477 Ibbenbüren, Kaufhaus C.A. Brüggen GmbH & Co. KG, Marktstraße 4 // 49843 Uelsen, Sport und Freizeit Kamps, Inh. Jürgen Heemann, Wilsumer Straße 10 // 50171 Kerpen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Sindorfer Straße 36 // 50226 Frechen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Europaallee 6 // 50354 Hürth, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hürth Park // 50672 Köln, Weingarten GmbH & Co. KG, Friesenplatz 19 // 50765 Köln, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Passage 1 // 50858 Köln Weiden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Aachener Straße 1253 // 51103 Köln Kalk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kalker Hauptstraße 55 // 51373 Leverkusen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Platz 2 // 51429 Bergisch Gladbach, Sporthaus Haeger, Inh. Ulrike Haeger, Schloßstraße 85 // 51645 Gummersbach/Derschlag, Sport Messerer, Inh. Frank Messerer, Klosterstraße 39 // 51688 Wipperfürth, Sport- und Mode Höfer, Inh. Udo Höfer, Marktplatz 9 // 52062 Aachen, Sporthaus Drucks GmbH & Co. KG, Alexanderstraße 29 // 52062 Aachen, Sport Mulack Gerards OHG, Markt 30-34 // 52146 Würselen, Sport Drucks Würselen GmbH & Co. KG, Adenauerstraße 13 // 52156 Monschau, Victor Fashion & Sport GmbH & Co. KG, Trierer Straße 254 // 52159 Roetgen, Schuh-und Sporthaus Josef Plum, Inh. Thomas Plum e.K., Grünepleistraße 1 // 52249 Eschweiler, Sport Drucks Eschweiler GmbH & Co. KG, Auerbachstraße 12 // 52349 Düren, Sporthaus Otto Witzky GmbH, Markt 9 // 52428 Jülich, Sport Gerards, Inh. Dirk Gerards, Marktstraße 11-15 // 52499 Baesweiler, Sport Schäfer oHG, Kirchstraße 48 // 52525 Heinsberg, Sport Schäfer oHG, Stiftsstraße 11-13 // 53111 Bonn, Sportpartner Bonn Sportartikel Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Friedrichstraße 45 // 53359 Rheinbach, Sport-Mager e.K., Inh. Kurt Mager, Grabenstraße 6-8 // 53757 Sankt Augustin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Rathausallee 16 // 53773 Hennef, Sport Reuther, Inh. Christian W. Reuther, Frankfurter Straße 124 a // 53879 Euskirchen, Sporthaus Steffens, Inh. Wolfgang Steffens, Wilhelmstraße 31-33 // 54411 Hermeskeil, Sport-Fuchs, Inh. Jochen Wilhelmi e.K., Trierer Straße 23 // 54550 Daun, Sporthaus Leder-Lehnen GmbH, Wirichstraße 14 // 54568 Gerolstein, Blaumeiser GmbH, Hauptstraße 43 // 54584 Jünkerath, Sport Brang e.K., Inh. Jörg Brang, Kölner Straße 47 // 54595 Niederprüm, Sport Rett e.K., Inh. Manfred Rett, St.-Vither-Straße 93 // 54634 Bitburg, Werner Lehnen Sportartikelhandel, Inh. Werner Lehnen, Josef-Niederprüm-Straße 1 // 55232 Alzey, Sporthaus Schäfer, Inh. Ursula Schäfer, Antoniterstraße 45 // 55469 Simmern, Messerich Mode KG, Schloßstraße 17-19 // 56070 Koblenz, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 12 // 56218 Mülheim-Kärlich, Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH, Industriestraße 11-13 // 56457 Westerburg, G. Koch GmbH & Co. KG, Günther-Koch-Straße 23 // 57072 Siegen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Bahnhof 40 // 57319 Bad Berleburg, Sport & Freizeit Bernd Dreisbach, Inh. Bernd Dreisbach, Graf-Casimir-Straße 12 // 57462 Olpe, Sport+Mode Heller+Köster, Inh. Meik Broschinski e.K., Martinstraße 23 // 57610 Altenkirchen, Hammer GmbH, Kölner Straße 9 // 57627 Hachenburg, pro sport Schneider Udo und Helga Schneider GbR, Steinweg 1 // 58095 Hagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Elberfelder Straße 49 // 58119 Hagen, Sport Elhaus, Inh. Ulrich Elhaus, Freiheitstraße 31 // 58239 Schwerte, Sporthaus Schwerte Leiendecker GmbH, Teichstraße 8 // 58285 Gevelsberg, Sport Reschop, Inh. Andreas Reschop e.K., Mittelstraße 15 // 58511 Lüdenscheid, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmstraße 33 // 58706 Menden, Sport Hesse, Inh. Dirk Hesse, Hauptstraße 10 // 58791 Werdohl, WK-Warenhaus GmbH & Co. KG, Grasacker 54 // 59065 Hamm, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Richard-Matthaei-Platz 1 // 59227 Ahlen, Arnemann GmbH & Co. KG, Südstraße 30-32 // 59348 Lüdinghausen, Becker‘s Sportshop Thorsten Becker e.K., Kirchstraße 14 // 59368 Werne, Sporthaus Werne GmbH, Konrad-Adenauer Straße 2 // 59423 Unna, Sport Leiendecker GmbH, Massener Straße 16 // 59494 Soest, Sport Fricke, Inh. Reinhard Fricke, Senator-Schwartz-Ring 24 // 59494 Soest, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Hansastraße 12-14 // 59505 Bad Sassendorf , Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Kaiserstraße 13 // 59555 Lippstadt, Sporthaus Arndt GmbH, Lange Straße 78 // 59590 Geseke, Sport Bartscher, Inh. Jörg Engelhardt e.K., Bachstraße 10 // 59755 Arnsberg, Grob-Hömberg-Richter Sport GmbH & Co. KG, Apothekerstraße 34 // 60327 Frankfurt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Europa-Allee 6 // 61169 Friedberg, Sport Möll GmbH, Kaiserstraße 4 // 63128 Dietzenbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Offenbacher Straße 9 // 63263 Neu-Isenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hermesstraße 4 // 63322 Rödermark, Sportfachmarkt Rödermark GmbH, OberRodener Straße 11B // 63450 Hanau, Martin Beike Sportartikel e.K., Nürnberger Straße 21 // 63500 Seligenstadt, Martin Beike Sportartikel e.K., Bahnhofstraße 20 // 63579 Freigericht, Kaufhaus Michael Benzing GmbH, Kapellenstraße 2 // 63607 Wächtersbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Main-Kinzig-Straße 21 // 63739 Aschaffenburg, Leister Sport GmbH, Goldbacher Straße 2 // 63755 Alzenau, Martin Beike Sportartikel e.K., Hanauer Straße 121a // 63785 Obernburg, Wolfstetter Andreas e.K. Sporthaus, Römerstraße 2a // 63853 Mömlingen, Maike Wolfstetter e.K., Bahnhofstraße 24 // 63924 Kleinheubach, Adam Jos. Roth GmbH, In der Seehecke 1 // 64331 Weiterstadt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 5 // 64589 Stockstadt, Keil GmbH, Fr.-L.-Jahn Straße 22-24 // 64625 Bensheim, Kaufhaus Ernst Ganz GmbH, Hauptstraße 56 // 65203 Wiesbaden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hagenauer Straße 36 // 65719 Hofheim, Alf‘s Sportladen Burgert GmbH, Hauptstraße 41 // 65843 Sulzbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Main-Taunus-Zentrum // 66111 Saarbrücken, Sporthaus Felix Kohlen GmbH, Sulzbachstraße 1 // 66111 Saarbrücken, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Trierer Straße 1 // 66538 Neunkirchen, Thomas Klees GmbH, Saarparkcenter // 66540 Neunkirchen, Sport-Treff Geisler, Inh. Karl Geisler, Kuchenbergstraße 9 // 66557 Illingen, Sporthaus STIWI GmbH, Hauptstraße 16 // 66564 Ottweiler, Sport Hoffmann, Inh. Engelbert Hoffmann, Im Alten Weiher 2 // 66687 Wadern, HACO-Center Haas + Birtel GmbH & Co. KG, Franz-Haas-Straße 1 // 66839 Schmelz, Sporthaus Kühn, Inh. Walter Kühn, Triererstraße 1 // 66869 Kusel, Sport Lösch, Inh. Volker Lösch, Bahnhofstraße 37 // 67346 Speyer, Sport Bonn GmbH, Wormser Landstraße 253 // 67454 Haßloch, Sport Corner Wolfgang Dumont e.K., Bismarckstraße 20 // 67547 Worms, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schönauer Straße 6 // 67663 Kaiserslautern, Schlemmer GmbH, Merkurstraße 62 // 69168 Wiesloch, Sport Link e.K., Schwetzinger Straße 7-11 // 69221 Dossenheim, Sport Körbel, Inh. Günther Körbel, Ringstraße 1-5 // 69483 Wald-Michelbach, Sport Bihn, Inh. Bruno Bihn, Ludwigstraße 22 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70178 Stuttgart, Breitmeyer Citysoccer GmbH, Marienstraße 23 // 70178 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21 // 70563 Stuttgart, Sport + Ski Laich, Inh. Thomas Laich, Vaihinger Markt 8 // 70771 Leinfelden-Echterdingen, Sport Räpple GmbH, Adlerstraße 3 // 70794 Filderstadt, Sport-Lutz, Inh. Helga Lutz, Diepoldstraße 22 // 71101 Schönaich, Ski + Tennis Binder, Inh. Karl Binder, Wettgasse 29 // 71272 Renningen, Sport Krauss, Inh. Alexander Krauss, Benzstraße 7/1 // 71384 Weinstadt-Endersbach, Sport Blessing, Inh. Volker Blessing, Kalkofenstraße 7 // 71522 Backnang, Sport Hettich GmbH, Annonay-Straße 1 // 71638 Ludwigsburg, Braun Handels GmbH, Wilhelmstraße 26 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Friedrichstraße 6 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Reutlinger Straße 51 // 72108 Rottenburg, Micki Sport Handels GmbH, Hasslerstraße 8 // 72202 Nagold, Sport Müller, Inh. Klaus Müller, Freudenstädter Straße 40 // 72270 Baiersbronn, Sport Klumpp e.K., Freudenstädter Straße 2 // 72336 Balingen, Sport Paul GmbH, Friedrichstraße 57 // 72461 Albstadt, Ski + Sport Mabitz GmbH, Adlerstraße 37 // 72622 Nürtingen, Sporthaus Krämer, Inh. Erhard Krämer e.K., Neckarsteige 9-13 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 73230 Kirchheim, Sport-Räpple GmbH, Dettinger Straße 26-34 // 73240 Wendlingen, Sport-Räpple GmbH, Unterboihinger Straße 25 // 73312 Geislingen an der Steige, Sport Sebald, Inh. Jörg Sebald, Werastraße 28 // 73333 Gingen, Sport Kölle, Inh. Rolf Kölle, Immenreich 13 // 73430 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Stuttgarter Straße 23 // 73431 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Carl Zeiss Straße 96 // 73525 Schwäbisch Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Vordere Schmiedgasse 20 // 73525 Schwäbisch-Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Taubental Straße 6 // 74076 Heilbronn, Sporthaus Saemann GmbH & Co. KG, Edisonstraße 5 // 74321 Bietigheim-Bissingen, Gauder Handels-GmbH, Talstraße 14 // 74348 Lauffen, Sport-Shop Uli Eimüllner GmbH, Wilhelmstraße 18 // 74405 Gaildorf, Sport Shop Roth, Inh. Peter Roth, Bahnhofstraße 50 // 74523 Schwäbisch Hall, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH & Co. KG, Marktstraße 10 // 74523 Schwäbisch Hall, Sport Petermann GmbH, Stuttgarter Straße 157 // 74564 Crailsheim, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH, Wilhelmstraße 25 // 74564 Crailsheim, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Hofwiesenstraße 39/1 // 74613 Öhringen, Groß GmbH Sport + Mode, Poststraße 54 // 74613 Öhringen, Grabert Sport GmbH & Co. KG, Austraße 5 // 74722 Buchen, Sporthaus MuM GmbH, Karl-Tschamber-Straße 8 // 75050 Gemmingen, Sport & Mode Strecker, Inh. Detlef Strecker, Schwaigerner Straße 29 // 75172 Pforzheim, Elsässer GmbH, Westliche-Karl-Friedrich-Straße 78-86 // 75179 Pforzheim, Schrey GmbH, Karlsruher Straße 36 // 75417 Mühlacker, Sport Bandle, Inh. Steffen Bandle, Bahnhofstraße 56 // 75417 Mühlacker, Sämann Kaufhaus GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 17-21 // 76133 Karlsruhe, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ettlinger-Tor-Platz 1 // 76593 Gernsbach, Sport-Leder Fischer, Inh. Ernst Fischer e.K., Igelbach Straße 9 // 76646 Bruchsal, Sport Schlenker, Inh. Michael Dietrich, Friedrichstraße 47-49 // 76646 Bruchsal, Jost Sport & Service GmbH, Markgrafenstraße 1721 // 76744 Wörth, Sport Schädler GbR, Ludwigstraße 41 // 76751 Jockgrim, Sport Wettach, Inh. Joachim Wettach, Prälat-Kopp-Straße 9 // 76829 Landau, Sport Postleb GmbH & Co. KG, Kronstraße 20 // 77652 Offenburg, Sport Grimm, Inh. Oliver Grimm, Hauptstraße 60 // 77652 Offenburg, Georg Kuhn GmbH, Freiburger Straße 21 // 77704 Oberkirch, Sport Mode Sester GmbH, Hauptstraße 83 // 77704 Oberkirch, Sport 96 sportslife

Ski-Vogt, Inh. Siegfried Vogt e.K., Krautschollenweg 31 // 77716 Haslach, Heinrich Sandhas, Inh. Richard Kienzler, Alte Eisenbahnstraße 2 // 77855 Achern, Sport-Bieber, Inh. Kurt Bieber, Hauptstraße 108 // 77933 Lahr, Gärtner GmbH, Kreuzstraße 14 // 78052 Villingen-Schwenningen, Sport-Weiß KG, Kapellenweg 1 // 78166 Donaueschingen, Sport Denzer, Inh. Katja Denzer - Krause, Hagelrainstraße 6 // 78224 Singen, Sporthaus Schweizer GmbH, Erzbergerstraße 1b // 78462 Konstanz, Sport Gruner GmbH, Bahnhofplatz 14 // 78532 Tuttlingen, Sport-Butsch GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 2 // 78559 Gosheim, Sport-Nann, Inh. Lothar Nann, Heubergstraße 11 // 79183 Waldkirch, Sporthaus Armin GmbH, Lange Straße 66-68 // 79199 Kirchzarten, Sport-Eckmann GmbH, Stegener Straße 14 // 79219 Staufen, Schuh- und Sporthaus Haaf GmbH, Hauptstraße 66 // 79336 Herbolzheim, Karl Saar Schuh- und Sporthaus e.K., Hauptstraße 43 // 79618 Rheinfelden, Sport Sattler, Inh. Frank Sattler e.K., Nollinger Straße 2-6 // 79859 Schluchsee, Sport-Behringer, Inh. Martin Behringer, Dresselbacherstraße 6 // 81827 München, Sport Menzel GmbH, Wasserburger Landstraße 232 // 82327 Tutzing, Sport Thallmair, Inh. Thomas Thallmair, Traubinger Straße 2 // 82481 Mittenwald, Sport & Mode Knilling, Inh. Helmut Knilling, Bahnhofstraße 5 // 82487 Oberammergau, Sporthaus Mühlstraßer, Inh. Bernd Mühlstraßer, Theaterstraße 2 // 82538 Geretsried, Sport Utzinger GmbH, Egerlandstraße 56 // 83093 Bad Endorf, Endorfer Sporthaus, Inh. Hans Unterreitmeier, Wasserburger Straße 1 // 83209 Prien am Chiemsee, Sport Kaiser GmbH, Am Mühlbach 6 // 83224 Grassau, Sporthaus im Achental GmbH, Eichelreuth 7 // 83301 Traunreut, Sport Ossi Praxenthaler GmbH, Waginger Straße 5 // 83308 Trostberg, Sport Wagner, Inh. Udo Verbega e.K., Bahnhofstraße 4 // 83329 Waging, Sport Krenn, Inh. Johann Krenn, Postgasse 1 // 83395 Freilassing, Sport Bauer, Inh. Erna Bauer, Sonnenfeld 6 // 83471 Berchtesgaden, Sport Esterle, Inh. Johann Krenn sen., Weihnachtsschützenplatz 2 1/3 // 83483 Bischofswiesen, Sport-Bittner, Inh. Brigitte Bittner-Adamek, Hauptstraße 24 // 83646 Bad Tölz, von der Wippel KG, Marktstraße 38 // 83646 Bad Tölz, Sport Krätz GmbH, Lenggrieser Straße 1 // 83700 Rottach-Egern, Sport Schlichtner, Inh. Rainer Schlichtner, Nördliche Hauptstraße 7 // 83727 Schliersee, Berauer Sport und Mode GmbH, Rathausstraße 17 // 84028 Landshut, Sport-Mode Schäbel GmbH, Bischof-Sailer-Platz 420 // 84048 Mainburg, Sport Zettl-Bauer GmbH, Abensberger Straße 46 // 84130 Dingolfing, Eglseder Schuh & Sport GmbH, Auenweg 7 // 84307 Eggenfelden, Sport Eder e.K., Inh. Ewald Eder, Schellenbruckplatz 53 // 84359 Simbach/Inn, Sport Allramseder e.K., Inh. Andreas Allramseder, Adolf-Kolping Straße 11 // 84503 Altötting, Sporthaus Siebzehnrübl e.K., Martin-Moser-Straße 27 // 84508 Burgkirchen, Schuh + Sport Feuchtgruber, Inh. Konrad Feuchtgruber jun., Max-Planck-Platz 1 // 84524 Neuötting, Sport Modlmair, Inh. Franz-Josef Modlmair, Braumeisterstraße 7 // 84539 Ampfing, Sporthaus Kohlschmid GmbH, Schmiedgasse 7 // 85053 Ingolstadt, Sport Kaufmann GmbH, Bei der Arena 5 // 85057 Ingolstadt, Sport-Ecke Peter Müller GmbH, Am Westpark 6 // 85072 Eichstätt, Sport & Action, Inh. Petra Bacherle, Pfahlstraße 29 // 85088 Vohburg, Sport Wilhelm, Inh. Josef Wilhelm, Donaustraße 18 // 85229 Markt Indersdorf, Sport Barth, Inh. Heiko Barth, Marktplatz 12 // 85283 Wolnzach, Sport-Alm Hammerschmid, Inh. Alfred Hammerschmid, Ziegelstraße 2 // 85354 Freising, Schuh + Sport Gerlspeck, Inh. Rita Gerlspeck e.K., Untere Hauptstraße 1 // 85356 Freising-Attaching, Sport Koislmaier GmbH, Raiffeisenstraße 29 // 85435 Erding, Gewandhaus Hugo Gruber KG, Lange Zeile 9 // 85567 Grafing, Kipfelsberger GmbH, Marktplatz 4 // 85716 Unterschleissheim, SPORT IN, Inh. Robert Wackerl e.K., Landshuter Straße 20-22 // 86470 Thannhausen, Okisport, Inh. Okan Er, Sudetenlandstraße 4 // 86529 Schrobenhausen, Sport Junglas, Inh. Werner Junglas, Augsburger Straße 43 // 86609 Donauwörth, Kaufhaus WOHA Kißling GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 12 // 86633 Neuburg a.d. Donau, Dünstl Sport GmbH, Längenmühlweg 51 // 86720 Nördlingen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Löpsinger Straße 10-12 // 86720 Nördlingen, Sport-Sieber GmbH, Raiffeisenstraße EGM-Center 4 // 86830 Schwabmünchen, Sport Fasser, Inh. Roland Fasser, Fuggerstraße 33 // 86971 Peiting, Schuster Sport GmbH, Freistraße 15 // 87437 Kempten, Sport Jäger, Inh. Bernhard Jäger, Ludwigstraße 64 // 87527 Sonthofen, Sport Waibel OHG, Grüntenstraße 25 // 87541 Bad Hindelang, Sport Waibel OHG, Unterer Buigenweg 1 // 87561 Oberstdorf, Mädelegabel, Inh. Andrea Knoll, Weststraße 13 // 87561 Oberstdorf, Sport Kiesel GmbH Völkl-Premium-Händler, Oststraße 18 // 87561 Oberstdorf, Sport Kober e.K., Inh. Markus Kober, Nebelhornstraße 11 // 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 // 87616 Marktoberdorf, Sport Lipp Anita, S. u. D. Lipp GbR, Gschwenderstraße 9 // 87629 Füssen, Sport Keller GmbH, Reichenstraße 1 // 87700 Memmingen, Sport Aksamit O.Aksamit & G.Schratt-Aksamit GbR, Maximilianstraße 26 // 88045 Friedrichshafen, Trimm Trapp oHG, Friedrichstraße 36 // 88046 Friedrichshafen, Sport Locher Kinderparadies GmbH, Ailinger Straße 109 // 88161 Lindenberg, Sporthaus Haisermann GmbH, Poststraße 1 // 88212 Ravensburg, Reischmann GmbH & Co. KGaA, Kirchstraße 2-6 // 88250 Weingarten, Josef Grimm GmbH, Karlstraße 6 // 88339 Bad Waldsee, Poldi Sport GbR, Am Kornhaus 1-2 // 88471 Laupheim, Harry’s Sport Shop, Inh. Harald Remane, Mittelstraße 15 // 88512 Mengen, Sport Dietsche GmbH & Co. KG, Reiserstraße 2 // 88529 Zwiefalten, Schuh + Sport Sandner, Inh. Christine Zürn, Gauberg 16 // 88630 Pfullendorf, MARCO Sport GmbH, Bergwaldstraße 4 // 88662 Überlingen, SPORT-SCHMIDT e.K., Münsterstraße 34 // 88682 Salem, Sport Krämer e.K., Bahnhofstraße 108 // 89150 Laichingen, Loup’s Sport u. Outdoor, Inh. Manuela Mangold, Weite Straße 12-16 // 89250 Senden, Sport Edling GmbH, Berliner Straße 25 // 89264 Weißenhorn, Sport Wolf, Inh. Rainer Wolf, Memminger Straße 11 // 89343 Jettingen, Sport Fashion Jettingen UG, Siemensstraße 7 // 89423 Gundelfingen, Sport + Mode Wolfgang Seeßle, Bahnhofstraße 3 // 89520 Heidenheim, Sport Jentschke GmbH, Schnaitheimer Straße 27 // 89547 Gerstetten, Schuhe + Sport Rau, Inh. Ulrich Rau, Wilhelmstraße 25 // 89584 Ehingen, IS Sport-Profimarkt GmbH, Talstraße 12 // 90491 Nürnberg, Profimarkt. com GmbH, Äußere Bayreuther Straße 80 // 90518 Altdorf, Sport Kolb OHG, Prackenfelser Straße 1 // 90522 Oberasbach, Sport Reiser OHG, Rothenburger Straße 31 // 90562 Heroldsberg, Sport Böhm, Inh. Nadja Böhm, Hauptstraße 108b // 90763 Fürth, Axel’s Sport-Shop, Inh. Axel Herbst, Schwabacher Straße 125A // 91052 Erlangen, Sporthaus Eisert GmbH, Sedanstraße 1 // 91074 Herzogenaurach, Sport Hoffmann GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße 1 // 91126 Schwabach, Zweirad & Sportcenter Günter Janisch, Nürnberger Straße 39 // 91126 Schwabach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Falbenholzweg 15 // 91161 Hilpoltstein, Armin Häckl e.K., Allersberger Straße 15 // 91301 Forchheim, Sport & Freizeit Dürbeck, Inh. Sabine Dürbeck, Haidfeldstraße 4 // 91320 Ebermannstadt, Lothar’s Sport-Ecke, Inh. Lothar Müller, Am Marktplatz 9 // 91522 Ansbach, Sport Valtin GmbH, Schöneckerstraße 4 // 91550 Dinkelsbühl, Schmidt Sport & Lifestyle GmbH, Luitpoldstraße 27 // 91550 Dinkelsbühl, Sport Düsterer, Inh. Gerd Düsterer, Danziger Straße 15 // 91710 Gunzenhausen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Marktplatz 2 // 91781 Weißenburg, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Untere Stadtmühlgasse 1 // 92224 Amberg, Sport Lange GmbH, Marktplatz 1 // 92421 Schwandorf, Sport-Meier-Mode GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Straße 13 // 92431 Neunburg vorm Wald, Schuh Meier Sport GmbH, Vorstadt 5 - 7 // 92526 Oberviechtach, Schuh & Sport Bauer, Inh. Karl Bauer, Bahnhofstraße 17-19 // 92637 Weiden, Sport + Freizeit GmbH Michael Fehr, Sebastianstraße 12 // 92690 Pressath, Sport Point, Inh. Carmen Pepiuk, Eschenbacher Straße 7 // 93059 Regensburg, Sport Tahedl GmbH, Weichserweg 5 // 93073 Neutraubling, Sport Herrmann GmbH, Pommernstraße 4 // 93128 Regenstauf, Schäffer Schuh & Sport, Inh. Johannes Schäffer, Hauptstraße 27 // 93309 Kelheim, Sport Wochinger GmbH, Ludwigplatz 3 // 93413 Cham, Fachmarkt-Center Wanninger e.K, Inh. Franz Wanninger, Rodinger Straße 3 // 93413 Cham, Mathias Frey GmbH & Co. KG, Marktplatz 11 // 93426 Roding, Sport + Mode Straßburger, Inh. Ina Fuchs, Paradeplatz 3 // 93437 Furth, Sport- Mode-Schromm e.K., Inh. Wolfgang Schromm, Pfarrstraße 9 // 93444 Bad Kötzting, Fachmarkt-Center Wanninger e.K., Inh. Franz Wanninger, Gehringstraße 26A // 94060 Pocking, Sport Pohl, Inh. Heinrich Pohl, Passauer Straße 1 // 94078 Freyung, Sport Schuster GmbH, Abteistraße 3 // 94081 Fürstenzell, Kaufhaus Zöls / Abt. Sport, Inh. Martin Zöls, Marktplatz 1 // 94094 Rotthalmünster, Sport Lackner GmbH, Am Marktplatz 35 // 94209 Regen, Kaufhaus Bauer GmbH, Zwieseler Straße 23 // 94227 Zwiesel, Sport + Mode Huber, Inh. Andreas Huber, Stadtplatz 47 // 94239 Ruhmannsfelden, Sport Greil, Inh. Karl-Heinz-Greil, Marktplatz 10 // 94315 Straubing, Sport Erdl GmbH & Co. KG, Pfarrplatz 9 // 94333 Geiselhöring, Sport + Moden Wild, Inh. Anton Wild, Landshuter Straße 15 // 94379 St. Englmar, Edbauer - Eidenschink GdbR, Brauhausstraße 8 // 94405 Landau, Andreas Strohhammer, Sport & Freizeit, Boutique e.K., Straubinger Straße 21 // 94419 Reisbach, Schuh- und Sport Schwinghammer e.K., Marktplatz 24-26 // 94469 Deggendorf, Sport Keppeler GmbH, Bahnhofstraße 7 // 94469 Deggendorf, Sport Wanninger Deggendorf GmbH & Co. KG, Graflinger Straße 121 // 95028 Hof, Schuh- und Sporthaus Pfersdorf GmbH, Oberes Tor 8-10 // 95028 Hof, Sport Frank e.K., Lorenzstraße 22 // 95505 Immenreuth, EMV Sportshop GmbH, Kulmainer Straße 46 // 95615 Marktredwitz, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Egerstraße 3 // 95615 Marktredwitz, Freiwahl Kaufhaus GmbH & Co. Centrum KG, Markt 34-38 // 95686 Fichtelberg, Frank Schuhe-Sport-Bekleidung e.K., Bayreuther Straße 2 // 96052 Bamberg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Laubanger 14 // 96103 Hallstadt, J.Z. Sport Profimarkt GmbH, Emil-Kemmer-Straße 7 // 96103 Hallstadt, Wittke GmbH, Am Sportplatz 28 // 96317 Kronach, Sporthaus Erhardt GmbH, Kronacher Straße 6 // 96487 Dörfles-Esbach, Sporthaus Wohlleben GmbH, Von-Werthern-Straße 4 // 97447 Gerolzhofen, Sport-Orth, Inh. Elisabeth Orth, Grabenstraße 9 // 97616 Bad Neustadt, Pecht GmbH, Rederstraße 19 // 97631 Bad Königshofen, Pick Up Sport, Inh. Alexandra Riedel, Kellereistraße 33 // 97653 Bischofsheim, Sport Walter, Inh. A. Walter-Schmiedel, Haselbachstraße 2 // 97828 Marktheidenfeld, Udo Lermann GmbH & Co. KG, Luitpoldstraße 6-10 // 97990 Weikersheim, Sport-Saller, Inh. Margot Saller, Schäftersheimer Straße 33 // 98559 Oberhof, Sport Luck GmbH, Crawinkler Straße 1 // 98574 Schmalkalden, Sporthaus Schmalkalden Brettschneider & Heß OHG, Steingasse 1-3 // 98617 Meiningen, Sport + Service, Inh. Georg Hetzelt, Anton-Ulrich-Straße 4 // 98693 Ilmenau, Sport Prediger, Inh. Matthias Prediger e.Kfm., Friedrich-Hofmann-Straße 4-6 // 99817 Eisenach, Schwager GmbH & Co. KG, Georgenstraße 8 // 99947 Bad Langensalza, Sport Schenk, Inh. Jutta Schenk, Marktstraße 7 97

HERSTELLER ADIDAS AG, World of Sports, Adi-Dassler-Platz 1–2, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.adidas.com // ASICS Deutschland GmbH, Hansemannstraße 67, 41468 Neuss, Telefon 02131 3802-0, www.asics.de // BAUERFEIND AG, Triebeser Straße 16, 07937 Zeulenroda-Triebes, Telefon 036628 66 - 10 00, www.bauerfeind.de // BROOKS SPORTS GMBH, Martin-Luther-King-Weg 28, 48155 Münster, Telefon 0251 13530-0, www.brooksrunning.de // ENERGETICS, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.energetics.de // ETIREL, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.etirel.de // FIREFLY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.firefly.de // FUNDACIO FORMENT DEL TURISME DE MENORCA, Cami des Castell 28, 07702 Mao, Espanya, Telefon 0034 971 368-678, www.menorca.es // GARMIN Deutschland GmbH, Parkring 35, 85748 Garching, Telefon 089 858364-0, www.garmin.de // McKINLEY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.mckinley.de // NEW BALANCE NBR GmbH, Plange Mühle 2, 40221 Düsseldorf, Telefon 0211 8763 7410, www.newbalance.de // NIKE Deutschland GmbH, Otto-Fleck-Schneise 7, 60528 Frankfurt, Telefon 069 689789-0, www.nike.com // NIKWAX, Nikwax Ltd, Unit F, Durgates Industrial Estate, Wadhurst, East Sussex, TN5 6DF, UK, Telefon +44 1892 786400, www.nikwax.de // PRO TOUCH, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.protouch.de // PUMA SE, Rudolf Dassler Sport, Würzburger Straße 13, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 81-0, www.puma.com // REEBOK, adidas AG, Adi-Dassler-Straße 1, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.reebok.com // SALOMON, Amer Sports Deutschland GmbH, Parkring 15, 85748 Garching b. München, Telefon 089 89801-02, www.salomon.com // SUUNTO Amer Sports Deutschland GmbH, Parkring 15, 85748 Garching b. München, Telefon 089 8989801-02, www.suunto.com // THE NORTH FACE, VF Germany Textil-Handels GmbH, THE NORTH FACE Division GmbH, Sendlinger Straße 11, 80331 München, Telefon 089 2323978-11, www.thenorthface.com IMPRESSUM HERAUSGEBER INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // GESAMTVERANTWORTUNG (V.I.S.D.P.) David Tews, INTERSPORT Deutschland eG // VERANTWORTLICH FÜR DIESE AUSGABE Krischan Läubin, INTERSPORT Deutschland eG, klaeubin@intersport.de // VERANTWORTLICH FÜR DEN ANZEIGENTEIL Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de VERLAG diva-e kom GmbH, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, stuttgart@diva-e.com // DRUCK PrintTrust GmbH, Altrottstraße 31, 69190 Walldorf, Telefon 06227 54556-0, www.printtrust.de REDAKTION sportslife Magazin, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, redaktion@sportslife-magazin.de // CHEFREDAKTION Michaela Friz // REDAKTION Tamara Petric // REDAKTIONSASSISTENZ Marina Widmaier // TEXTREDAKTION Michaela Friz // CREATIVE DIRECTION Marion Tschelebiew // ART DIRECTION Heike Zeilinger, Olga Evtuch // GRAFIK Olivia Pala Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verleger das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auch auf das Recht, das Werk zu gewerblichen Zwecken per Kopie zu vervielfältigen und/oder in elektronische oder andere Datenbanken aufzunehmen. Alle veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlegers ist eine Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes unzulässig. Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Farben können drucktechnisch bedingt von den Originalen abweichen. Alle Maßangaben sind Circa-Angaben. Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der INTERSPORT Deutschland eG. Alle Preise in Euro. Verbreitete Auflage von 199.350 Exemplaren Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW III/2016) 98 sportslife Corporate Media FOX VISUALS GOLD Award 2015 Corporate Media FOX EFFICIENCY SILVER Award 2015 ASTRID AWARDS 2015 CORPORATE PUBLISHING BRONZE MEDALL

AB AUF DIE MATTE! Februar Alles rund um Fitness und Gesundheit, deinen FITMACHER sowie alle teilnehmenden Händler findest du unter: www.intersport.de/fitmacher ENERGETICS Yogamatte »Natural Rubber« Yogamatte aus natürlichem Kautschuk // weich und komfortabel, gute Bodenhaftung 39,99

Der Sport beginnt beim Schuh. Unaufhaltsam, mit dem richtigen Schuh! Ein optimal angepasster Schuh ist die Basis für erfolgreiches Training. Der SCHUH COACH bietet mit Hilfe einer Analyse perfekte, persönliche Beratung bei der Auswahl der richtigen Schuhe. Neugierig? Informationen und teilnehmende Händler unter: www.schuhcoach.de sportslife. Exklusiv bei deinem INTERSPORT-Fachhändler: Händlersuche unter www.intersport.de