DEZEMBER/JANUAR 2016/17 SCHUTZGEBÜHR 3 € t Aus Liebe zum Spor LEBENSFREUDE MIT BISS „BIGGEST LOSER“-COACH MAREIKE SPALECK ÜBER EHRGEIZ, ENERGETICS UND ERNÄHRUNG 12 TIPPS FÜR SCHNEEVERRÜCKTE KIDS / IM SPORTSLIFE-TEST: JUMPING FITNESS / SKI: UNENDLICHER FAHRSPASS / SPORT-BHS / FIT MIT YOGA / AUF NACH BRATISLAVA! / SCHWIMMEN GEHT IMMER / WORK OUT, JUNGE! / DIE DARTS-WM SPEZIAL: X-MAS 2016

LIEBE LESER, was war das für ein Jahr! Zuerst gewann Angelique Kerber die Australian Open, dann holten die Handballer in Polen den EM-Titel. Im Juli feierten wir mit unserer Fußballnationalmannschaft eine torreiche Fußball-Sommerparty – und im August mit den deutschen Olympioniken 17 Gold-, 10 Silber- und 15 Bronzemedaillen. Mit dieser Ausgabe rutschen wir genauso sportlich rüber ins neue Jahr 2017. Ganz vorne mit dabei: Fitnessmodel Mareike Spaleck. Sie ist TV-Coach bei „The Biggest Loser“ und das neue Gesicht von ENERGETICS. Im Interview verrät sie unter anderem, welche Problemzonen ihr am meisten Arbeit machen. Euren eigenen könnt ihr mit den neuen Heimtrainern und unserem Full-Body-Workout den Kampf ansagen. Außerdem haben wir selbst die Sporttaschen gepackt und dem Trend Trampolinspringen auf den Zahn gehüpft ... ähm, gefühlt. Auch Winterfans kommen nicht zu kurz: In diesem Heft findet ihr das neueste Ski-Equipment für unendlichen Fahrspaß, und für die Kleinen zwölf tolle Ideen zum Toben im Schnee. Ihr wollt es mit den sportlichen Vorsätzen lieber langsam angehen lassen? Patric Heizmann macht euch drei ganz leicht umzusetzende Vorschläge. Die nötige Portion Motivation gegen den Schweinehund gibt’s dazu, sogar mit Download-Option. Vor Neujahr kommt aber erst einmal Weihnachten. Wenn ihr noch nach einem besonderen Geschenk sucht, werft unbedingt einen Blick in unser großes Weihnachts-Special. Dort wartet auch eine gesund-leckere Alternative fürs große Festessen auf euch. Und wie wäre es danach mit einem gemütlichen Couch-Feiertag mit unseren Lieblingssportfilmen? Kommt gut ins neue Jahr! Eure sportslife-Redaktion 2

DIE NEUE MEN`S COLLECTION VON ENERGETICS ENERGETICS Herren-Jacke » Carter ux « 44,99 € ENERGETICS Herren-Hose » Cole ux « 34,99 € www.energetics.de

inhalt DEZEMBER/JANUAR 2016/17 20 54 SPORT & FITNESS 06 „FRÜHER HABE ICH 24 DAS KÖNNEN DIE NEUEN HEIMTRAINER- COCKPITS CURRYWURST GE- LIEBT“ Interview mit Biggest- Loser-Coach und Fitness model Mareike Spaleck 28 UNENDLICHER FAHRSPASS Zwölf Seiten pures Skivergnügen! 44 SCHULFACH WINTERSPORT Warum Kinder auf die Piste sollten 10 14 MACH MAL NE WELLE Warum Schwimmen so gesund ist WORK OUT, JUNGE! Sechs Übungen für einen starken Körper 54 62 SPACE KIDS Outfits gegen Langeweile SPORT-BHS Das können die neuen Bras 66 IM REDAKTIONS-TEST: JUMPING 4 sportslife 64 68 70 REGINA HALMICH Warum jetzt immer mehr Frauen boxen wollen WIE FIT IST DEIN HERZ WIRKLICH? Teste es mit dem AKTIV COACH YOGA 3.0 Von splitternackt Meditierenden und anderen Trends 80 DARTS-WM 2017 Was Millionen in aller Welt an dieser Sportart fasziniert 82 „ALPENGLÜHEN GEHT IMMER“ Udo Radzio über das Test-Event von INTERSPORT 84 PROBLEMZÖNCHEN ADE! Bademode mit Shape-Effekt 86 WARNEMÜNDE SCHWITZT So war’s beim ersten INTERSPORT FitGesund- Event an der Ostsee 88 HERR DER RINGE Ganzkörpertraining auf kleinstem Raum GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG 20 BUNTE FAKTEN Wie Farben auf unsere Stimmung wirken 22 AUGEN AUF! Interessantes Wissen über unser Sehorgan

28 14 40 70 FRISCHE FÜSSE 48 72 EIWEISSE WEIHNACHTEN Sportler-Rezepte 52 90 SPORT-JUGENDHERBERGEN WEIHNACHTSMÄRKTE Neun Veranstaltungen, die sich lohnen DREI MACHBARE NEUJAHRSVORSÄTZE 60 BRATISLAVA Eine Stadt zwischen TV-Comedian Patric Prunk und Party Heizmann legt vor REISEN & ENTDECKEN 12 RUNTER VOM STRANDTUCH Wie man im Urlaub entspannt 46 QUENGELFREIE ZONE Urlaubsideen für die ganze Familie LIFE & STYLE 41 PFLEGETIPPS 50 WOHIN MIT DEM TALENTIERTEN NACHWUCHS? Sportinternate im Überblick 65 #AUSLIEBEZUMSPORT Der INTERSPORTAuftritt auf Instagram 74 WAS SCHENKEN? Tipps für typgerechte Weihnachten 85 94 49 AUSLAUFZONE 02 92 94 98 VORWORT NEWS & TERMINE VORSCHAU HERSTELLER/ IMPRESSUM DU SCHAFFST DAS! Kleine Motivationshilfe 42 FILMABEND! Die Watchlist für Sport-Fans MITMACHEN  uf den Seiten 13, 40, 43, A 51, 73, 80 und 94 WEB-LIEBLINGE 89 Outdoor-Kleidung richtig waschen GEWINNSPIELE ADVENTSKALENDER AUF FACEBOOK Gewinnspiele à la Social Media PROMI-CAMP Felix Neureuther ruft chulklassen auf, S sich bei ihm zu bewerben 5

sport & fitness „FRÜHER HABE ICH CURRYWURST GELIEBT“ SIE IST SPORTLICH, ERFOLGREICH UND SUPERSYMPATHISCH: MAREIKE SPALECK, DAS NEUE GESICHT DER MARKE ENERGETICS. Fotos: INTERSPORT/Mareike Spaleck | Text: Michaela Friz/Carina Mehlis 6 sportslife

T BEI DEL IS SMO UM ITNES DEN, A LS F TSTAN BEN UND AS L E BEI EN N D EBEN SEHE . HER N ELT ZU IEREN MIR E DER W MOTIV ZU VON HEN MEHR ENSC RE M AND E use. u Ha ag e z a “ ne W oterror. e kei h Psych ung na c h hab „Ic Mein meiner Das ist mit viel dem Beckenheben „Zwischen mir und Gewicht besteht eine Hassliebe. Aber für meine Schwachstelle ist diese Übung echt perfektt.“ 2012 WURDE MAREIKE BEI EINEM CONTEST ALS FITNESSMODEL ENTDECKT. HEUTE LEITET DIE QUIRLIGE 30-JÄHRIGE AUSSERDEM ZWEI FITNESSSTUDIOS, HAT MEHRERE BÜCHER UND EINE TRAININGS-DVD VERÖFFENTLICHT, EIN EIGENES ERNÄHRUNGSPROGRAMM ENTWICKELT UND STEHT BEI SAT1 FÜR „THE BIGGEST LOSER“ VOR DER KAMERA. WIR WOLLTEN WISSEN, WIE DER VERTRAG MIT ENERGETICS ZUSTANDE KAM UND OB IHR ÜBERHAUPT NOCH ZEIT FÜRS EIGENE TRAINING BLEIBT. sportslife: Hallo Mareike! Das letzte Mal, als wir über dich berichtet haben, hast du noch Schneider mit Nachnamen geheißen. Wann und wie hast du deinen Siggi geheiratet? Mareike Spaleck: Am 12. Dezember 2014. Die Feier war im engsten Kreis unserer Familien und Freunde. Letztendlich laufen doch die meisten Hochzeitsfeiern so ab, dass man kaum Zeit für jeden einzelnen Gast hat und der Abend an einem vorbeirauscht. Deswegen haben wir uns für einen ganz kleinen, persönlichen, entspannten Rahmen entschieden und ausgiebige Flitterwochen gemacht. sportslife: Ihr habt zusammen mehrere Rezeptbücher veröffentlicht und mit SPAme ein eigenes Ernährungs- und Trainingskonzept entwickelt. Habt ihr selbst auch einen Ernährungsplan? Mit SPAme haben wir einen ganz eigenen Ernährungslifestyle ins Leben gerufen, den es so vergleichbar noch nicht gibt. Und danach leben und ernähren wir uns. sportslife: Trackst du Kalorien? Früher habe ich wie verrückt alles getrackt, was ich gegessen habe. Und mich hat das wirklich verrückt gemacht. Auch deswegen haben wir SPAme entwickelt, weil ich mich nicht mehr von einer Tracking-App fremdsteuern lassen wollte. Ich will intuitiv essen und mir keine Gedanken über Kalorien machen. Also NEIN, ich tracke keine Kalorien ... mehr. sportslife: Wie funktioniert SPAme und wie genau ernährt sich ein SPAganer? SPAme basiert auf einer sehr ausgewogenen, intuitiven Ernährung. Nicht allein die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette) sind in ihrer Verteilung entscheidend, sondern vielmehr, ob wir unsere Nahrung so, wie wir sie uns zuführen, überhaupt verarbeiten können. Deswegen arbeitet SPAme viel tiefgründiger. Es geht darum, die Verdauung und den Säure-Basen-Haushalt zu regulieren, das Immunsystem zu stärken, und um die Mikronährstoffversorgung auf Zellebene und das Anti-Aging. Deswegen ernährt sich ein SPAganer sehr bewusst. sportslife: Isst du auch mal ungesund? Seitdem ich mich zu 100 Prozent nach SPAme ernähre, habe ich kaum noch Gelüste auf Ungesundes. Was zum Teil echt schade ist. Früher habe ich beispielsweise Currywurst geliebt und heute wünsche ich mir manchmal die Lust darauf zurück. Sollte ich aber mal Lust auf etwas bekommen, dann esse ich es auch. Das ist mein Lifestyle: Ich zügle mich nicht oder verbiete mir Dinge. Auf deiner Website (www.mareikefitnessmodel.de) steht, dass die vier Worte die dich am besten beschreiben, Lebensfreude, Motivation, Power und Ehrgeiz sind. Warum gerade die? Hast du ein Beispiel für uns? Ich bin eine Frohnatur und liebe das Leben und das möchte ich auch nach außen tragen und Menschen inspirieren. Wenn ich mir Ziele setze, dann arbeite ich mit vollem Ehrgeiz und Disziplin daran, dass ich sie auch erreiche. Das ist gewiss auch der Grund, warum ich in kürzester Zeit gemeinsam mit Siggi so viel erreicht habe: eigene Bücher, eigene DVD, eigene Studios, eigene Online-Programme, Coach bei der SAT1-Show „The Biggest Loser“, um nur einen Teil zu nennen. Ich bin ein Freak bei dem, was ich tue, und dazu stehe ich auch. 7

sport & fitness sportslife: Da du es gerade ansprichst: Was überzeugt dich am Konzept von „The Biggest Loser“? Ich finde es toll, Menschen zu einem gesünderen und aktiveren Leben zu verhelfen. Sonst habe ich kaum die Möglichkeit, so intensiv mit Klienten zu arbeiten. Hier kann man sehen, was machbar ist, wenn sich das Bewusstsein ändert und Sport und eine gesunde Ernährung beherzigt werden. sportslife: Welcher Kandidat hat dich bis jetzt am meisten beeindruckt? Warum? In der Staffel 2016 hat mich Umut sehr beeindruckt, da er neben seiner eigenen Familie und einem wirklich harten Vollzeitjob trotzdem alles komplett durchgezogen hat. Die anderen Finalisten hatten dagegen weniger Verpflichtungen und somit mehr Zeit, sich „nur“ auf das Abnehmen zu konzentrieren. sportslife: Wie sieht dein Idealbild von einem durchtrainierten Körper aus? Ich mag einen wohlgeformten Po, nicht zu breite Schultern und schlanke Beine sowie sich ganz leicht abzeichnende Bauchmuskeln. 8 sportslife sportslife: Welche Körperpartie braucht bei dir selbst am meisten Arbeit? Ich arbeite am meisten an meinen Beinen und meinem Po, insbesondere an der Rückseite der Oberschenkel. sportslife: Hast du bei deinem vollen Terminkalender überhaupt noch Zeit für dein eigenes Training? Die Zeit für Training nehme ich mir immer. Wenn es sein muss, stehe ich eben mal eine Stunde früher auf, um mein Training durchzuziehen, denn morgens bin ich am aktivsten. Ich trainiere im Schnitt auch nur dreimal die Woche, dafür aber intensiv. sportslife: Seit du 2012 beim FitForFunModel-Contest entdeckt wurdest, arbeitest du auch als Fitnessmodel. Was muss man für diesen Job mitbringen – außer einem Waschbrettbauch? Mittlerweile nennt sich jedes Mädchen, das einen ganz gut geformten Körper hat, Fitnessmodel. Meiner Meinung nach gehört da aber mehr dazu. Du solltest auch Erfahrung mit den verschiedensten Sportarten haben, flexibel einsetzbar sein und – noch wichtiger – die richtige Ausführung der einzelnen Übungen beherrschen, denn sonst fehlt die Authentizität. sportslife: Welcher Model-Job hat dir bis jetzt am meisten Spaß gemacht? Ich fand unser Shooting für das sportslife Magazin in Tunesien toll, vor allem, weil es ein Coverbild wurde und Siggi mit dabei sein durfte. Wir hatten dort wirklich eine tolle Zeit. sportslife: Du bekommst sicherlich viele Angebote für Werbeverträge. Warum hast du dich für ENERGETICS entschieden? Wir haben uns damals beim großen NikeShootingstar-Contest kennengelernt und bis heute den Kontakt gepflegt. Ich durfte ENERGETICS und vor allem die Menschen, die hinter dieser Marke stehen, besser kennenlernen und das ist mir enorm wichtig für eine Zusammenarbeit. Ich gehe solche Kooperationen nur ein, wenn ich voll und ganz hinter dem Produkt und dem Unternehmen stehen kann. Die Styles, Looks und Materialien gefallen mir natürlich auch, und daher ist es ein tolles Gesamtpaket. Ich freue mich schon

BACK IN BLACK: MAREIKES AKTUELLES LIEBLINGSOUTFIT ICH BIN EIN FREAK BEI DEM, WAS ICH TUE ENERGETICS Tights »Apinem« 39,99 Euro ENERGETICS Tank-Shirt »Apanema« 29,99 Euro auf eine schöne, kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit. sportslife: Die Kollektionen und das Equipment von ENERGETICS sind auf Fitness spezialisiert. Welche Sportart liegt dir gar nicht? Ich bin keine gute Schwimmerin, weil ich es auch nie richtig gelernt habe. Also mit Omis halte ich schon mit, aber dann lieber Plantschen statt Schwimmen. sportslife: Manche trainieren für den Marathon, andere für die Human Flag. Welche Ziele möchtest du noch erreichen? Aktuell arbeite ich an meinem Handstand. Ich stehe auch schon, aber nicht besonders lange. sportslife: Was ist deiner Meinung nach der größte Irrglaube im Fitnesstraining? „Mehr ist mehr.“ Viele denken, je mehr Gewicht man bewegt, umso größer ist der Erfolg. Doch es kommt darauf an, wie du die Gewichte bewegst und vor allem mit welchen Muskeln du sie ansteuerst. Deswegen sind Ausführungen, Belastungszeit etc. viel wichtiger. sportslife: Bei vielen ist der Wille am Anfang größer als das Durchhaltevermögen. Hast du einen ultimativen Motivationstipp? Hol dir einen richtigen Plan oder Coach an deine Seite. Und gib dir am Anfang die nötige Zeit, denn niemand sagt, dass es leicht ist oder die Erfolge sich über Nacht einstellen. sportslife: Verrätst du uns zum Abschluss deine Powersongs aus deiner aktuellen WorkoutPlaylist? Oh, da gibt es tatsächlich einige Songs. Unter anderem aus dem Mix unseres Original Fitcamps*, in dem auch Klassiker dabei sind wie von den Jackson 5 oder „Can’t Hold Us“ von Macklemore & Ryan Lewis. t en i e bs am l e n. ie r e icht r ain sportslife: Mareike, Ich t eien Gew r mi t f vielen Dank für das „LIEBE GRÜSSE AUS DER WÄ RME!“ Interview! Ob Mareike schon als Kind sportlich war, warum jeder Körper anders tickt und warum das Fitnessmodel ihren Hund Rocky „Möter“ nennt, lest ihr im ungekürzten Interview auf sportslife.de. *eine Veranstaltung von Siggi & Mareike Spaleck, unterstützt u. a. von SAT.1, McFIT, RTL und INTERSPORT IM E NER GETIC VON S - OU „THE TFIT BIGG AM EST L SE T OSE R“ 9

sport & fitness WIE EIN FISCH IM WASSER WER SICH REGELMÄSSIG INS KALTE NASS WAGT, TUT NICHT NUR ETWAS FÜR SEINE FIGUR, SONDERN AUCH FÜR SEINE FITNESS UND GESUNDHEIT. Verspannungen Die Bewegung der Arme lockert die Muskeln in Nacken und Schultern. Stress ade! Das konstante Stretchen und Entspannen der Muskulatur zusammen mit der bewussten, gleichmäßigen Atmung ist ähnlich entspannend wie Yoga. Ganzkörpertraining Schwimmen beansprucht, kräftigt und formt die gesamte Körpermuskulatur. g Kopf Die Massagewirkun sserdrucks hilft des Wa gegen Kopfschmerzen. Psyche Schwimmen setzt Endorphine frei, wirkt also positiv auf die Stimmung. Asthma Die hohe Luftfeuchtigkeit schafft ein asthmafreundliches Trainingsumfeld. 10 sportslife

Schwimmsaison ist immer. Im Sommer am liebsten im Freibad, Badesee oder Meer, bei Regenwetter und im Winter im örtlichen Hallenbad. Das Alter ist dabei ganz egal, lautet das Ergebnis einer Studie des Bundesverbands der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI). In der Motivation aber unterscheiden sich die Generationen: Junge Leute schwimmen, weil es ihnen Spaß macht und sie an ihrer Fitness und Figur arbeiten wollen. Älteren Semestern dagegen geht es vor allem um den Ausgleich zu Beruf und Alltag und darum, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Für Letzteres ist das Schwimmen geeignet wie keine andere Sportart. Herz-Kreislauf-System, Muskulatur, Atmung, Durchblutung – sie alle werden durch den im Vergleich zur Luft zehnmal höheren Widerstand des Wassers besonders gefordert und damit gestärkt. Das ist nicht nur bei Herzproblemen oder Bluthochdruck von Vorteil. Bänder und Gelenke hingegen werden durch den Auftrieb geschont, weil sie nur einen Bruchteil des Körpergewichts selbst tragen müssen – optimal für Leute, die unter Arthrose oder starkem Übergewicht leiden. Eine Studie der Universität von South Carolina (USA) hat zudem herausgefunden, dass Männer, die regelmäßig schwimmen gehen, deutlich länger leben. Zusammen mit den positiven Effekten auf Figur und Psyche (siehe Grafik unten) sind das viele gute Gründe, um selbst mal wieder die Schwimmtasche zu packen! Text: Carina Mehlis 3 1 4 2 ETIREL 1 Damen-Badeanzug »Britta« 24,99 Euro / 2 Damen-Badeanzug »Inga« 29,99 Euro / 3 Herren-Badehose »Jammer Miko« 29,99 Euro / 4 Herren-Badehose »Trunk Lasse« 19,99 Euro Herz-Kreislauf-System Im Wasser muss das Herz mehr Kraft aufbringen, um Blut durch den Körper zu pumpen. Es wird stärker. Venen Schwimmen regt die Durchblutung an und stärkt die Blutgefäße. Vorbeugung Schwimmen senkt den Cholesterinspiegel und verringert so das Diabetes- und Arteriosklerose-Risiko. Flexibilität Jeder Schwimmzug streckt den Körper. Das hält Bänder und Gelenke geschmeidig. Abnehmen Schwimmen verbrennt jede Menge Kalorien. Faustregel: Jeweils 10 Minuten Kraulen = ca. 150 kcal, Brustschwimmen = ca. 100 kcal, Rückenschwimmen = ca. 80 kcal. 11

reisen & entdecken GRAU, SCHWARZ UND WEISS: GEHT IMMER! URLAUB: DER MIX MACHT’S PL AY SWIM ETIREL Badeanzug 39,99 Euro FOTOS: SIMONE SCHNEIDER | TEXT: TESSA RENZ SCHON GEWUSST? WER IM URLAUB AKTIV WAR, IST HINTERHER ERHOLTER ALS JEMAND, DER NUR AUF DER FAULEN HAUT LAG. DIE ABWECHSLUNG MACHT’S UND ZWAR NACHWEISBAR: BEWEGT MAN SICH IM URLAUB AKTIV, BEFINDEN SICH IM KÖRPER WENIGER STRESSHORMONE UND MAN IST AUCH RESISTENTER GEGENÜBER NEUEM STRESS. DAS IMMUNSYSTEM IST BESSER GEWAPPNET GEGEN VIREN UND BAKTERIEN. ALSO KOFFER PACKEN, INS WARME FLIEGEN UND DANACH GESTÄRKT IN DEN KALTEN ALLTAG ZURÜCKKEHREN! Im Urlaub tatsächlich abzuschalten, fällt Frauen schwerer als Männern. Laut einer Umfrage der Deutschen Sporthochschule in Köln haben 43,3 Prozent der Frauen Schwierigkeiten, den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Bei den Männern sind es nur 33,3 Prozent. Was hilft beim Entspannen? Ein Freizeitprogramm mit einem Mix aus Sightseeing, Poolparty, Sonnen am Strand, Fitnesskursen bzw. Beachworkouts – und natürlich Shoppingeinheiten. 12 sportslife ETIREL Bikini 34,99 Euro

TRAIN RE L AX ENERGETICS Tankshirt 24,99 Euro ENERGETICS Sweatshirt 29,99 Euro FÜR EINEN KNACKPO SIND LUNGES PERFEKT. MITSPIELEN UND WEGFLIEGEN Ein Gewinnspiel genau nach unserem Geschmack, für euch entdeckt: Entfliehe der kalten Jahreszeit und gewinne eine einwöchige Reise für 2 Personen inkl. Flug, Transfer, All-Inclusive-Verpflegung sowie Sportund Entertainmentprogramm! Wo genau? Im Aldiana Alcaidesa an der spanischen Costa del Sol. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes und der ALDIANA GmbH. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel beginnt am 21.11.2016 und endet am 31.1.2017. Teilnahme unter etirel.de, energetics.de oder über INTERSPORT Deutschland. ENERGETICS Tights 34,99 Euro ENERGETICS Sweathose 29,99 Euro 13

sport & fitness CHALLENGE FULL BODY WORKOUT DER ÖSTERREICHER CHRISTOPH EBENBICHLER ARBEITET ALS SPORTWISSENSCHAFTLER UND TRAINER AM CAMPUS SPORT TIROL INNSBRUCK OLYMPIAZENTRUM. NEBENHER IST ER NOCH ALS SPORTLICHER LEITER UND MASTERMIND DES SPORTEVENTS RISE & FALL IN MAYRHOFEN TÄTIG. SOGAR EINE KARRIERE ALS SKICROSSER HAT CHRISTOPH HINTER SICH. FOTOS: SIMONE SCHNEIDER | TEXT: TESSA RENZ „HÜFTBREITER STAND, RÜCKEN UND BAUCH ANSPANNEN!“ FITNESS- UND KONDITIONSTRAINER CHRISTOPH EBENBICHLER ZEIGT SECHS ÜBUNGEN AUS EINER SEINER FULL-BODY-WORKOUT-SERIEN. 14 sportslife Auf seiner Seite www.amobi-sports.com haben wir beeindruckende Ski-Performance-Bilder entdeckt und wussten daraufhin sofort: Mit dem 33-jährigen Sportmodel wollen wir auch ein Shooting! Gesagt, getan, wir haben ihn gebucht. Und weil er als Personal Trainer mehr kann als Posen, zeigt er uns sechs seiner Lieblingsübungen, die den ganzen Körper trainieren. Für das Workout brauchst du Fitnessbänder in verschiedenen Stärken, Hanteln und einen Schlingentrainer. Bei einem solch intensiven Full-Body-Workout reicht es, wenn du dreimal die Woche mit drei Sätzen à 12–15 Wiederholungen trainierst. So verhinderst du Übertraining, was in einem Muskelabbau enden würde. Generell solltest du auf eine saubere Trainingstechnik Wert legen. Versuche die beanspruchte Muskulatur mit jeder Faser und bei jeder einzelnen Ausführung bewusst zu spüren, indem du dich auch mental auf das Training konzentrierst. Wenn du merkst, dass du die Übungen nicht mehr sauber ausführen kannst, verringere einfach das Gewicht oder nimm ein leichteres Band.

1 1. Trizeps-Brust-Liegestütz mit Band Mit den Händen in die Schlaufen des Bands schlüpfen, dann das Band mittig auf dem Rücken bei den Schulterblättern platzieren. Handflächen aufsetzen, die Ellbogen hinter dem Band positionieren und eng am Körper lassen. Jetzt die Liegestützposition einnehmen, Körper strecken und nach oben drücken, absenken, dann wiederholen. ENERGETICS »Mini Bands Set« aus Latex, in drei Widerstandsstufen, 9,99 Euro / »Strenght Bands«, versch. Widerstandsstufen, ab 12,99 Euro 3 2 2. Bizepscurls Hüftbreiter Stand, dann mit beiden Füßen auf das Band stellen. Ellenbogen fest am Körper lassen, auch der Oberarm bleibt immer in der Ausgangsposition, Arme nicht ganz durchstrecken, um das Ellenbogengelenk zu schonen. Hände mit den Handinnenseiten nach oben halten, dann den Unterarm maximal nach oben beugen. Beim Einatmen den Unterarm wieder in die Ausgangsposition senken. Wiederholen, dann Seite wechseln. Übrigens: Das ENERGETICS-Outfit von Christoph gibt es ab April 2017 bei deinem INTERSPORTHändler oder unter www.energetics.de. 3. Squat Walk Ein Band unterhalb der Knie und eins oberhalb der Knöchel spannen. Dann in die Kniebeuge gehen und dabei aufpassen, dass die Knie nicht über die Zehen zeigen. Jetzt ein paar Steps nach rechts und dann wieder nach links machen. Insgesamt etwa eine Minute lang, zum Schluss die Position in der Kniebeuge 20 Sekunden halten. 15

sport & fitness 4 4. Seitheben Aufrecht stehen, Bauch und Rücken anspannen. Hebe die Hanteln seitlich mit den nach unten zeigenden Handflächen und fast ausgestreckten Armen bis etwa auf Ohrhöhe nach oben. Die Bewegung langsam, kontrolliert und ohne Schwung ausführen. Dann wieder absenken. Darauf achten, dass die Schultern unten bleiben. PS: Die Hanteln und das Outfit zur Übung gibt’s ab Januar 2017 bei deinem INTERSPORT-Händler oder unter www.energetics.de. ENERGETICS Herren-Kapuzen-Longsleeve »Farell« 34,99 Euro / Herren-Shorts »Tempa« 19,99 Euro / Herren-Tights »Fergus« 29,99 Euro / Hantel »Neopren« 5 kg, 34,99 Euro WEITERE VIDEOS MIT FITNESSÜBUNGEN VON CHRISTOPH EBENBICHLER FINDEST DU UNTER WWW.ENERGETICS.DE UND WWW.SPORTSLIFEMAGAZIN.DE. 16 sportslife

5 5. Seitliche Ausfallschritte mit Gewichten Mit dem rechten Fuß aus dem Stand einen großen Schritt zur Seite machen, der andere Fuß bleibt unbewegt. Jetzt den Oberkörper zum rechten Knie bewegen und das Becken nach hinten schieben. Dabei das Knie so weit beugen, bis sich der Oberschenkel fast parallel zum Boden befindet. Gleichzeitig die Arme mit den Hanteln waagerecht nach vorne strecken und das Gesäß etwas nach hinten schieben. Danach zurück in die Ausgangsposition. Rücken gerade halten und aufpassen, dass das Knie nicht über die Zehen hinausragt. Dann die Seite wechseln. Christophs Lieblingsmotto: "If my min d can con ceive it and my hea rt can believe it – then i can achieve it." Muhammad Ali 17

sport & fitness 6 6. Schlingentrainer-Liegestütz Schlingentrainer zum Beispiel an einem Geländer befestigen. Zwischen den Griffen und dem Boden sollten mindestens 30–40 cm Abstand liegen. Während der Liegestütze den Rücken stabilisieren, Kopf langmachen und den Po anspannen. LUST AUF MEHR WORKOUTS GANZ OHNE STUDIO? Die kostenlose App „ENERGETICS Training“ hält mehr als 600 Übungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis bereit. Erhältlich auf Google Play oder im App Store. 18 sportslife ENERGETICS Functional Trainer 39,99 Euro

gesundheit & ernährung ALLES SO SCHON BUNT ROT, GELB, GRÜN, BLAU – FARBEN UMGEBEN UNS ÜBERALL. UND DOCH IST VIELEN NICHT BEWUSST, WIE STARK SIE UNS BEEINFLUSSEN. RICHTIG EINGESETZT KÖNNEN SIE SOGAR GLÜCKLICH MACHEN! 20 sportslife

FARBEN LÖSEN BEI UNS ASSOZIATIONEN AUS. ENTSPRECHEND VIELFÄLTIG SIND DIE BEMÜHUNGEN – VON DER WERBUNG BIS ZUR FARBTHERAPIE –, SICH DIESE ASSOZIATIONEN ZUNUTZE ZU MACHEN. WOHLBEFINDEN, GENUSS, FREUDE ... ALL DIESE STIMMUNGEN LASSEN SICH DURCH FARBEN BEEINFLUSSEN. Farben sind keine Eigenschaften irgendwelcher Gegenstände, sondern sie sind Interpretationen des Gehirns und der Tatsache geschuldet, ob langwelliges oder kurzwelliges Licht auf die Netzhaut fällt. Jede Farbe besitzt eine für sie typische Wellenlänge und Energie und hat deshalb eine andere Wirkung auf unseren Körper und unsere Psyche. ROT Rot steht für das Feuer, die Liebe, Leidenschaft, Vitalität und Energie, aber auch für Zorn. Rot regt den Kreislauf an, den Stoffwechsel, das Immunsystem und den Appetit. Studien haben gezeigt: In einem roten Kleid wirken Frauen sexy und werden als selbstbe- wusst eingeschätzt. Auch im Sport strahlt rote Kleidung Dominanz aus (siehe Grafik), und die Trikotfarbe vieler Top-Fußballvereine ist Rot. BLAU Blau hingegen wirkt kühlend, beruhigend, vermittelt Ruhe und Vertrauen. Diese Farbe wirkt schmerzlindernd, bremst die Adrenalin-Ausschüttung, der Puls wird langsamer, Muskeln entspannen sich. Blau sorgt für Entspannung und kann als Wandfarbe bei Schlafstörungen helfen. Hellblaues Licht hilft beim Lernen, den Auslöser dafür kennt die Wissenschaft erst seit 2002. ORANGE UND GELB Orange ist die Farbe der Lebensfreude und der Kreativität. Sie kann das Nervensystem stärken und ist dadurch eine Hilfe in Stresssituationen. Ein Tipp fürs Ess-/Wohnzimmer: Orange fördert die Kommunikation und Geselligkeit. Auch Gelb macht gesellig und hebt die Laune. Die Farbe der Sonne steht für Optimismus und Freude. Warum beim nächsten Workout also nicht mal auf ein gelbes Top setzen? BUNTE FAKTEN: DRÜCKE NEHMEN WIR ÜBER DIE AUGEN WAHR. ALLER MÄNNER UND 0,8 % DER FRAUEN SIND VON DER ROTGRÜN-BLINDHEIT BETROFFEN. SIE IST ANGEBOREN. 1/3 DER GUMMIBÄRCHEN IN EINER TÜTE IST ROT, NUR JE 1/6 IST GRÜN, GELB, WEISS, ORANGE. 0 % DER SÄUGETIERE SIND GRÜN – IM GEGENSATZ ZU VÖGELN, INSEKTEN UND REPTILIEN. GRÜN Grün kann helfen, die Konzentration und das Denken zu aktivieren. Es ist die Farbe der Natur, die beruhigt und harmonisiert. Es sorgt auch in Räumen für Sicherheit und Kreativität. Andererseits ist intensives Grün eine Warnfarbe, zeigt Giftiges an. Wir erinnern uns: Bei den Olympischen Spielen in Rio war das unappetitlich eingefärbte Wasser des Sprungbeckens in aller Munde. Text: Christina Schaffrath STUDIENERGEBNIS: IN 9% 70 % ALLER SINNESEIN- WEISS Weiß ist Symbol der Klarheit, Reinheit, Unschuld und Eleganz. Es hellt Räume auf und belebt. Im Sport ist Weiß die Farbe des Tennis (auch wenn nur noch in Wimbledon die Regel gilt, dass 90 Prozent der Spielkleidung weiß sein müssen). In Krankenhäusern stellte man schon vor vielen Jahren fest: Weiß wirkt nicht nur rein, sondern auch ermüdend, denn es blendet. Deshalb wurde es im OP durch blaugrüne Stoffe ersetzt. 80-MILLIONENDOLLARBLAU 0% 66 % 60 % BLAU DER FÄLLE HABEN ROTGEKLEIDETE RINGER DIE BLAUGEKLEIDETEN BESIEGT. BEGRÜNDUNG: ROT STRAHLT MEHR DOMINANZ AUS. DAS BLAU MIT DEM HEXADEZIMAL-CODE #0044CC WIRD EINER MICROSOFT-STUDIE ZUFOLGE AM HÄUFIGSTEN ANGEKLICKT. UND KLICKS SIND GELD. IST DIE GLOBALE LIEBLINGSFARBE UND LANDET BEI UMFRAGEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN LÄNDERN RUND UM DEN GLOBUS AUF PLATZ 1 DAS AFRIKANISCHE VOLK DER BASSA HAT NUR ZWEI WÖRTER, UM FARBEN ZU BEZEICHNEN: ZIZA = GELB/ROT/ORANGE UND HUI = BLAU/LILA/GRÜN. 19,5 % 66 % DER FRAUEN SCHÄTZEN ES, WENN EIN MANN TRÄGT. SCHWARZ DER NEU ZUGELASSENEN PKW 2015 WAREN WEISS 21

gesundheit & ernährung ADLERAUGE, SEI WACHSAM INSGESAMT 90 % ALLER UMWELTEINDRÜCKE WERDEN ÜBER DIE AUGEN AUFGENOMMEN. SIE SIND DAS DOMINANTE SINNESORGAN DES MENSCHEN. DOCH WIR SEHEN NICHT NUR MIT DEN AUGEN, SONDERN AUCH MIT DEM GEHIRN. Text: Dr. Wolfgang Friedrich WIE SEHEN WIR? Beim Sport folgt man einem Objekt mit gleitenden Augenbewegungen oder durch Blicksprünge, sogenannte Sakkaden. Während der Sakkaden kann man eigentlich nichts sehen, unser Gehirn gleicht das aber aus. Das Gehirn lässt sich insgesamt leicht veräppeln, man denke nur an optische Täuschungen (z. B. unter http://michaelbach.de/ot/ index-de.html). CA. 5–10 LIDSCHLÄGE PRO MINUTE VERHINDERN DAS EINDRINGEN VON SCHMUTZ WIE GUT SEHEN SPORTLER? Man geht davon aus, dass 30 % aller Sportler fehlsichtig sind, ohne es zu wissen. Sehschärfeminderungen können selbst bei automatisierten Bewegungen zu deutlichen Verschlechterungen in der Technik führen. Statt mehr Training ist also der Weg zum Optiker manchmal zielführender. Interessant: Unter allen Spitzensportlern haben Tennis- und Tischtennisspieler die höchsten Ortungsgeschwindigkeiten. Bei den Fußballern und Handballern sind die Torhüter die Könige des schnellen Sehens! 22 sportslife

WIE KANN MAN DAS SEHVERMÖGEN TRAINIEREN? Gute Trainingseffekte gibt es beim Tiefenseevermögen, aber auch das periphere Sehen kann optimiert werden. Durch Konzentrationstraining z. B. kann man das Gesichtsfeld vergrößern. Deutliche Verbesserungen können bei der Fähigkeit erzielt werden, schnelle bewegte Objekte zu orten und mit den Augen zu verfolgen. Sehtrainings müssen individuell auf den Sportler selbst und unbedingt auf seine Sportart abgestimmt sein, sonst bringen sie nichts! Für den Erfolg von Übungen wie Augenrollen oder Eye Aerobics hingegen gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege. 10 METER AB CA. OBJEKTENTFERNUNG SIND DIE LINSEN ENTAKKOMMODIERT, DAS HEISST MAN SIEHT NUR NOCH MIT EINEM AUGE WAS AUGEN MÖGEN Vitamin-A-reiche Ernährung! Vitamin A ist Bestandteil des Seh-Purpurs und damit für die Anpassung des Auges an unterschiedliche Helligkeiten zuständig. Es ist in Milch, Gemüse (Karotten) und Obst enthalten. 500 DER MENSCH KANN BIS ZU 200 FARBTÖNE UND CA. HELLIGKEITSSTUFEN UNTERSCHEIDEN UNSER EXPERTE Dr. Wolfgang Friedrich ist Spezialist für Bewegung, Gesundheit und Ernährung. Noch mehr interessante Fakten über das Sehen findest du unter www.sport-ist-die-beste-medizin.de. Verwendete Literatur: R. Rost (Hrsg.): Lehrbuch der Sportmedizin, Dt. Ärzte-Verlag 2002. spomedial, Ruhruniversität Bochum 2016. W. Hollmann, H. Strüder: Sportmedizin, Schattauer 2009. H. de Marées: Sportphysiologie, Sportverlag Strauß 2003. 23

sport & fitness DAS BASIC-DISPLAY Beim Training werden Geschwindigkeit, Distanz, Trainingszeit, Pedalumdrehungen pro Minute, Herzfrequenz und Energieverbrauch angezeigt. Außerdem lassen sich Zielvorgaben für Trainingszeit, Trainingsdistanz und den Energieverbrauch einstellen. Die Erholungspulsmessung nach dem Training gibt eine Einschätzung über die persönliche Fitness ab. SCHICK, SCHICK: DIE NEUEN COCKPITS VON KETTLER ERINNERN MIT IHRER CLEANEN OPTIK UND DER INTUITIVEN BEDIENUNG AN SMARTPHONES UND TABLETS. DAS ERSTE TRAINING AUF DEM BRANDNEUEN FITNESSGERÄT IST SO AUFREGEND WIE DAS TESTEN EINES NEUEN GAMES. DOCH BEVOR ES LOSGEHT, MUSS MAN SICH BEI BEIDEN ZUNÄCHST DURCH DAS MENÜ HINDURCHSCHLÄNGELN. TOLL, DASS DER TREND BEI VIELEN GERÄTEN ZU EINER KLAREN, SOFORT VERSTÄNDLICHEN BENUTZUNG GEHT. Bei Navis und Smartphones gibt es die intuitiven Bedienkonzepte schon länger. Bei den KETTLER-Cockpits ist diese Art der Menüführung, die vor dem Trainingsstart auf dem Bildschirm aufpoppt, ganz neu. Und noch etwas wurde verändert: Das Tablet oder Smartphone, das ja beim Training mittlerweile dazugehört, findet seinen Platz in einer Extrahalterung oberhalb des Displays. Zur Wahl stehen drei Display-Varianten: Basic, Advanced und Premium. Die Basic-Variante wurde beim Heimtrainer GIRO S/C1 und GOLF C2 24 sportslife verbaut. Die Advanced-Variante gibt’s bei den Heimtrainern GIRO S/C3, GOLF S/C4 und den Ergometern ERGO S/C6 und ERGO C8. Die Ergometer ERGO C10 und C12 gehen mit dem Premium-Display ins Rennen, das durch seine IPN- Coaching- und HIT-Programme überzeugt. IPN steht für das Institut für Prävention und Nachsorge in Köln, hier wurde das IPN-Coaching nach einem sportwissenschaftlichen Konzept entwickelt. Die Software gibt nach einem persönlichen Belastungstest des Users auf dem Ergometer 24 maßgeschneiderte Trainingsprogramme vor. Damit kommt KETTLER dem Wunsch vieler Kunden nach einem persönlichen Trainer nach, der ihnen auf Basis individueller Werte sagt, wie lange und wie intensiv sie trainieren sollen. Unser Fazit: Die neuen KETTLER-Bikes machen neugierig und wir ersparen uns die Termine beim Personal Trainer.

DAS ADVANCED-DISPLAY Mit neuem Nutzermenü für eine einfachere Bedienung. Durch die fünf Pulszonenbereiche und das HRC-Programm ist ein effektives und komfortables Training ganz easy. Vier Trainierende und ein Gast können gespeichert werden. Inklusive Leistungsindikation in Wattangabe. DAS PREMIUM-DISPLAY Mit IPN-Coaching und HIT-Training sowie einem innovativen Programmkonfigurator für unendlich viele Individualtrainings. Die Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht das Nutzen der Fitness-APP-Welt sowie von KettMaps und KETTLER World Tours. 25

sport & fitness WETTKÄMPFE, CITYTOUR ODER VIDEOS AUS EXOTISCHEN LÄNDERN: MIT DER APP KETTMAPS VERWANDELST DU DEIN ZUHAUSE IN EIN FREILUFTPARADIES. ES GIBT BEIM SPORTELN AUF DEM HEIMTRAINER WOHL KAUM WAS SCHÖNERES, ALS NEBENHER REALE TRAININGSVIDEOS ZU SCHAUEN, DENN DAMIT VERGEHT DIE ZEIT WIE IM FLUG UND DIE MOTIVATION BLEIBT NICHT AUF DER STRECKE. Seit diesem Jahr ist die KETTLER-App „Kettmaps“ kostenlos erhältlich. Die Videos in HD-Qualität wurden speziell für das Training in den eigenen vier Wänden entwickelt. Ob Ergometer, Laufband, Crosstrainer oder Rudergerät: Es gibt sehr kurze Strecken von knapp 2 km, aber auch längere mit rund 30 km Distanz. Hat man die App installiert, koppelt man via Bluetooth das Fitnessgerät mit dem Smartphone oder Tablet. Ist keine Bluetooth- Schnittstelle am Gerät vorhanden, funktioniert das Training auch über die Frontkamera, die Geschwindigkeit simuliert. Es steht eine Vielzahl an realen Trainingsvideos zur Auswahl. Ziel ist es, sein Training an die Anforderungen im Video anzupassen. So stellt sich etwa der Widerstand automatisch ein, damit er mit dem Profil der Strecke übereinstimmt. Dadurch entsteht das Gefühl, die Route auch tatsächlich im Freien zu fahren. Während des Workouts kann man zwischen dem Kartenscreen, dem Dashboard mit Trainingsdaten und dem grafischen Trainingsprofil hin- und herswitchen. Zum Schluss wird der eigene Erfolg ausgewertet und gespeichert. Mehr Infos zur App unter www.kettmaps.com. Fotos: KETTLER | Text: Tessa Renz 26 sportslife

.de www. Der Sport beginnt beim Schuh. Kraftvoll, mit dem richtigen Schuh! Ein optimal angepasster Schuh ist die Basis für schöne Schneetage. Der SCHUH COACH bietet mit Hilfe einer Analyse perfekte, persönliche Beratung bei der Auswahl der richtigen Schuhe. Neugierig? Informationen und teilnehmende Händler unter: www.schuhcoach.de 27

sport & fitness UNENDLICHES SKIVERGNUGEN NUR DU, DEINE BESTEN FREUNDE, EINE ENDLOSE, GLITZERNDE SCHNEEDECKE UND DAS GANZE WOCHENENDE ZEIT, UM WIEDER UND WIEDER ÜBER DIE PISTE ZU CRUISEN ODER DURCH DEN TIEFSCHNEE ZU GLEITEN. DAS ELDORADO FÜR SKIFANS! HIER FINDET IHR DAS NEUESTE EQUIPMENT FÜR PERFEKTE TURNS. K2 Boots »BFC Walk 100« 349,99 Euro 28 sportslife

K2 Boots »BFC Walk W 90« 329,99 Euro Mach’s dir unendlich gemütlich Die letzten Jahre hat sich bei Skischuhen einiges getan. Neue und verfeinerte Technologien passen Schale und Innenschuh so genau an den Fuß an, dass Druckstellen Geschichte sind. Trotzdem – den ganzen Tag lang tragen will man sie nicht. Beim Mittagessen, beim Après-Ski oder für die kurze Strecke vom Auto zum Skilift wünscht man sich doch lieber die Alltagsschuhe. Mit den neuen K2-Boots der BFC-Kollektion könnte sich das ändern. BFC steht für „Built For Comfort“, frei übersetzt: „Gemacht, um bequem zu sein“. Die Boots sollen ohne Hände an- und auszuziehen sein und neben Performance am Berg auch einen tollen Gehkomfort im Tal bieten. Möglich machen das laut K2 drei Technologien: „Hands Free Entry“ steht für ein im Ristbereich eingespritztes, weiches Material. Es gibt den Füßen nach, wenn sie in den Innenschuh schlüpfen – keine Hilfe der Hände nötig. Der „Après Mode“ bezeichnet die Möglichkeit, den oberen Teil der Schale an der Ferse vom unteren Teil zu entkoppeln. Der Boot lässt dann ausreichend Bewegungsspielraum für normales Gehen. Die „Grip-Walk-Außensohle“ sorgt mit einem strukturierten Sohlenprofil außerdem überall für guten Halt. Auf zum Après-Ski! Fotos: K2 | Text: Carina Mehlis 29

sport & fitness KURVEN ALL’ARRABBIATA FAHRSPASS AUF ITALIENISCH 2 1 „Den ganzen Tag lang Kurven ziehen“: So bewirbt der italienische Skiausrüster Nordica seine neuen „Sentra 4“-Ski. 72 Millimeter Mittelbreite und Allround-Taillierung bieten Liebhabern präparierter Pisten ein einfaches Handling und stabile Balance. Der Sentra S4 ist damit eines der Topmodelle im NordicaSortiment für diesen Winter. Weitere sind der Spitfire Pro, ein leistungsstarker Präzisionsski für Carvingkünstler, und der GT 80 Ti, der mit bestem Kantengriff souverän auch durch verspurtes Gelände führt. Den kleinen Racern bietet das Modell Dobermann Felix ein weiches, fehlerverzeihendes Fahrverhalten, damit sie nach Herzenslust über die Piste heizen können. Text: Carina Mehlis 30 sportslife NORDICA 1 Ski »GT 80 TI EVO« 799,99 Euro / 2 Ski »SENTRA S4« 499,99 Euro / 3 Ski »DOBERMANN SPITFIRE PRO EVO« 699,99 Euro/ 4 Ski »DOBERMANN SPITFIRE X EVO« 499,99 Euro / 5 Kinder-Ski »DOBERMANN FELIX PRO S« 259,99 Euro 3 4 5

HAND DRAUF WARM, WÄRMER, SCHURWOLLE 1 Wohlige warme Hände bei klirrender Kälte? Klar, wollen wir! Deshalb sind wir offen für ZIENERs Herrenhandschuh GINO, der für ein angenehmes, trockenes Klima auch bei körperlicher Anstrengung sorgen soll. Was uns an GINO noch gefällt: Die im Inneren verarbeitete Schurwolle stammt aus heimischer Landwirtschaft und 100 % Freilandhaltung. Ziener schuf dafür die Bezeichnung „Alpenlandwolle“. Auch erwähnenswert sind die Damen-Skihandschuhe KARLA GTX® + Gore warm LADY mit kuscheligem Fleecebündchen, die mit den gleichnamigen Technologien dauerhaft wasserdicht, winddicht sowie atmungsaktiv sind. Tipp: Wer trotzdem noch friert, greift zu ZIENERs Heizhandschuhen. Sie bringen mit Akkus jeden einzelnen Finger sowie die komplette Oberhand zum „Glühen“. Fotos: Ziener | Text: Tessa Renz ZIENER 1 Kinder-Handschuhe »AGIL AS ® JUNIOR« 32,99 Euro / 2 Damen-Handschuhe »KARLA GTX® + Gore warm LADY« 69,99 Euro / 3 Herren-Handschuhe »GINO AS ® AW« 59,99 Euro 2 3 31

sport & fitness MACHT, WAS IHR WOLLT! TOP AUSGESTATTET SEIN FÜR ALLES, WORAUF MAN GERADE LUST HAT – DAS VERSPRICHT SPASS OHNE ENDE. STELLT EUCH VOR, IHR KÖNNT MIT NUR EINEM PAAR SKI GENAUSO GUT ENGE WIE BREITE KURVEN FAHREN, HART KANTEN UND LOCKER DRIFTEN. EIN SKI FÜR JEDE DISZIPLIN. KLINGT NACH EINER WUNDERMASCHINE, GIBT ES ABER TATSÄCHLICH: DIE X-MAX-SERIE VON SALOMON. Schon vor zwei Jahren führten die Skibauer aus Frankreich die X-Max-Reihe und ihr weibliches Pendant, die W-Max-Ski, ein. Skifans hatten also schon viele Gelegenheiten zu testen, ob die Allround-Ski ihr Versprechen halten. Auch die jüngsten, überarbeiteten Modelle wurden bereits Probe gefahren. Das Ergebnis in Produktbewertungen, Skimagazinen und Blogs ist durch die Bank positiv. „Er kann kurze oder lange Schwünge, er kann hartes Kanten und langsames Dahingleiten, er ist leicht und liegt trotzdem solide und stabil auf“, schwärmt beispielsweise das Wintersportportal skiinfo.de. 32 sportslife SALOMON Damen-Ski »X-MAX X8 + XT10« 559,99 Euro / Damen-Ski »X-MAX X7 + Lithium 10 W« 559,99 Euro

Ihr Image als universelle Pistenmaschinen verdanken die X-Max-Ski einer ausgeklügelten Kombination von Technologien. Eine doppelte Titanschicht hinter der Bindung beispielsweise sorgt dafür, dass sie sicher auf der Piste liegen. Zusätzliche Stabilität gibt der Holzkern; er wirkt wie eine Art Stoßdämpfer und absorbiert Vibrationen. Auf harten Pisten und bei hohem Tempo schafft das Kontrolle und damit Sicherheit. Der Carve-Rocker und ein spezieller Sidecut am Skiende gleichen zudem Fahrfehler aus. Die X-Max-Ski sind somit supergeeignet für Skifahrer aller Könnensstufen. Ähnliche Ski für All-Mountain-Fahrer bietet übrigens die Salomon All-Mountain-Linie X-Drive. Auch diese Ski sind umfassend einsetzbar, selbst in anspruchsvollem Gelände. SALOMON Herren-Ski »X-MAX XTi + M XT12 C90« 499,99 Euro / Herren-Ski »X-DRIVE 8.0 FS + M XT12« 729,99 Euro / Herren-Ski »X-MAX X10 + M XT12 C90« 699,99 Euro 33

sport & fitness EGAL WIE GUT DIE SKI SIND – OHNE PASSENDE Das Wort „passend“ hat dabei eine doppelte Bedeutung: Die Skischuhe müssen zu den SCHUHE IST SKIFAHREN NUR HALB SO TOLL. Füßen und zu den Skiern passen. Salomons Antwort auf diese Herausforderung sind die X-Pro-Boots. Mit der Kombination aus 3D-Custom-Pro-Innenschuh und 360°-CustomSchale umschließen sie den Fuß wie eine zweite Haut. Die perfekte Kraftübertragung auf die Ski schafft das Oversized Pivot: Eine deutlich stärkere Verbindung von 24 mm zwischen Schale und Schaft sorgt dafür, dass jeder Steuerimpuls auch direkt beim Ski ankommt. Das alles bringen auch die Salomon Quest Access für Frauen mit, und dazu einen weiteren Komfortbonus: Mit dem Hike & Ride Switch kann man mit nur einem Klick in den Hikemodus wechseln, ohne die Ski abschnallen zu müssen. Schnell zum Lift für die nächste Abfahrt! Fotos: Salomon | Text: Carina Mehlis SALOMON Damen-Skischuh »X Pro X80 W CS« 299,99 Euro SALOMON Herren-Skischuh »X Pro X90« 299,99 Euro SALOMON Herren-Skischuh »X Pro 110« 399,99 Euro 34 sportslife SALOMON Damen-Skischuh »Quest Access X70 W« 199,99 Euro

GESCHMEIDIG, BABY! DER SPEED ZONE 12 TI ÜBERZEUGT MIT AUSGEKLÜGELTER TECHNOLOGIE DYNASTAR Ski »SPEED ZONE 12 Ti KONECT« 699,99 Euro Was haben das Chassis eines Rennwagens und die neue Pisten-Performance-Serie „Speed Zone“ von Dynastar gemeinsam? Beide schlucken Vibrationen und Unebenheiten des Untergrunds, um auch bei Topspeed souveränes Fahren zu ermöglichen. Bei der Entwicklung war mit Skicross-Goldjunge Jean-Frédéric Chapuis ein absoluter Spezialist für schnelle, harte Fahrten mit am Start. Laut des Traditionsherstellers optimiert die verbaute Powerdrive-Technologie – zusätzlich zu ihrer exzellenten Dämpfung – auch die Verteilung von Abstoß und Kraft. Powerdrive basiert auf einer dreilagigen, vertikalen Seitenwange: Die erste Schicht aus viskoelastischem Material, wie wir es aus Matratzen kennen, versperrt störenden Vibrationen den Weg. Die zweite Schicht aus Titanal ermöglicht eine bessere Energieübertragung sowie Leistungssteigerung und ist einem Miniatur-Torsionskasten nachempfunden. Die dritte Schicht beinhaltet eine Art ABS, das einen fabelhaften Kontakt zwischen Ski und Schnee garantiert – auch auf unebenem Gelände. Kurz: eine Kombi, die technisch erfahrene Skifahrer durch mehr Geschmeidigkeit, Komfort in waghalsigen Kurven und perfekte Kraftkontrolle auf die Piste zieht. Als charmantes Plus sehen wir den schwarz-orangefarbenen Look, in dem dieses grenzenlose Skivergnügen daherkommt. Er ist deutlich an die Modelle des Dynastar Factory Teams angelehnt. Fotos: Dynastar | Text: Tessa Renz 35

sport & fitness NEULING ON TOUR Das Freetouring ist für Skischuhhersteller eine anspruchsvolle Disziplin. Immerhin sollten die Boots alle Vorteile von sowohl Alpin- als auch Touringschuhen in sich vereinen – und das mit möglichst wenig Kompromissen. Challenge accepted!, dachte sich Lange. Die Wintersportmarke ist bis jetzt vor allem für sportliche Alpinschuhe bekannt. Diese Saison präsentiert sie mit XT Freetour ihre erste eigene Freetouring-Schuhserie. Erste Testberichte im Netz zeigen sich bereits begeistert: anschmiegsamer Fit in der Fersentasche, geräumige Zehenbox, angenehmes Gehverhalten dank 43 Grad Bewegungsamplitude. Besonders überzeugt die XT-Linie aber mit ihrem Abfahrverhalten, das in Sachen Kraftübertragung und Kontrolle Alpinschuhen in nichts nachsteht. Allgemeiner Konsens: Mit den XT müsste der Freetouring-Tag nie enden! Fotos: Lange | Text: Carina Mehlis LANGE Herren-Skischuh »XT 130 Freetour« 649,99 Euro / Damen-Skischuh »XT 110 L.V. Freetour W« 549,99 Euro 36 sportslife

STARLIKEEXPRESS Im Skisport hängt der Sieg meist von Hundertstelsekunden ab. Klar, dass die Skistars da nichts dem Zufall überlassen und nur mit absolutem Top-Equipment abfahren. Die Slalomfahrer Frida Hansdotter und Henrik Kristoffersen sind überzeugt von der RossignolRace-Linie Hero. Einige Modelle dieser Reihe gibt es auch für Freizeitfahrer, darunter den Slalom-Ski Hero Elite ST Ti (Konect) und den Boot Hero World Cup SI 130. Besonderes Merkmal des Skis ist die „Prop Tech“-Technologie. Auf der Zicral-Aluminium-Oberfläche ist eine verstärkende Schicht aufgebracht, die vorne der Länge nach eingeschnitten ist. So kann die Energie über die in den Ski integrierte Metallschicht quer zum Ski freigesetzt werden. Die Folge: eine bessere Kraftübertragung, Schwungauslösung und Skisteuerung. Der Hero-World-Cup-Boot SI 130 bringt mit einer asymmetrischen anatomischen Polsterung des Innenschuhs zusätzliche Präzision auf die Piste. Top für Fans von kurzen Schwüngen bei hoher Geschwindigkeit, denn für sie bedeutet das Skispaß nonstop! Fotos: Rossignol | Text: Carina Mehlis / Eu r o 9,9 9 « 49 ,9 9 Euro 0 OL 99 SI 13 SIGN WC o n e c t)« 7 R O S h » H e ro Ti (K hu ST S k is c Elite H e ro Ski » 37

sport & fitness HEUTE SO, MORGEN SO EIN STOCK, MEHRERE TELLER LEKI Handschuh »Elements Platinum S« 119,99 Euro Neongelb strahlt er mit dem glitzernden Powder um die Wette: Der „Spitfire S“ ist superstabil und dank des Aluminium-Materials zugleich sehr leicht. Je nachdem, ob man im Park jumpen oder im Backcountry durch den Tiefschnee gleiten will, wechselt man seinen Teller – ganz einfach, ohne Werkzeug. Mit im Paket sind der „Cobra Alpin“ für Pistentage, der „Big Mountain“ (ideal für Powder) und der „Carbide Tip“ (gibt perfekten Halt auch bei eisigem Gelände). Richtig Fun bringt der E-Deckel im Griff, der sich mit dem zusätzlich erhältlichen GoPro-Adapter kombinieren lässt. Apropos kombinieren: Die Stöcke mit patentierter Trigger-S-Technologie sind viel zu schade, um sie mit „normalen“ Handschuhen zu fahren. Die optimale Verbindung ermöglichen Handschuhe wie etwa der „Elements Platinum S“, der mit Trigger S Loop (kleine Schlaufe zwischen Daumen und Zeigefinger) einfach ein- und ausgeklickt werden kann. Fotos: Leki | Text: Tessa Renz 38 sportslife LEKI Stock »Spitfire« 79,99 Euro

SCHNELL MIT FELL STEIGFELLSTREIFEN STATT SCHUPPENMUSTER DER GROSSE VORTEIL BEI DEN DREI NEUEN KLASSIK-SKIMODELLEN MIT INTELLIGRIP®-STEIGFELLTECHNOLOGIE KANN MAN SICH NICHT VERWACHSEN. MADSHUS Langlaufski »Ultrasonic IntelliGrip« 229,99 Euro / Langlaufski »Terrasonic IntelliGrip« 329,99 Euro / Langlaufski »Nanosonic Carbon Classic IntelliGrip« 499,99 Euro Kein Steigwachs, keine Probleme, mehr Speed – drei Anforderungen für Langlaufski, die Madshus gerne erfüllt. Die norwegische Firma kombiniert „die bewährten Eigenschaften der Terrasonic-Classic-IntelliGrip®Ski der letzten Saison mit der Zuverlässigkeit der IntelliGrip®-SteigfellTechnologie“. Wir übersetzen: In die Belagfläche der NoWax-Ski wurde ein Steigfellstreifen eingeklebt – dort, wo man normal mehrere Schichten Steigwachs aufträgt. Das Fell (aus 65 % Mohair und 35 % Polyamid) schließt an den Enden der Einklebung bündig mit dem Belag ab, doch in der Mitte der Steigzone befindet sich eine sanfte Erhebung mit progressivem Profil. Die Konstruktion ist sehr langlebig, sorgt für einen exzellenten Stieg beim Abstoßen und dann für ein reibungsloses Gleiten. Zur Wahl stehen neben dem genannten Terrasonic der renntaugliche Nanosonic Carbon Classic und der Ultrasonic für Einsteiger. Text: Tessa Renz 39

gesundheit & ernährung ZUM DAVONLAUFEN FÜR VIELE MENSCHEN KANN DAS SCHUHEAUSZIEHEN SEHR UNANGENEHM WERDEN. IN DEUTSCHLAND LEIDEN RUND 40 PROZENT UNTER SCHWEISSFÜSSEN ODER STARKEM FUSSGERUCH; MÄNNER SIND HÄUFIGER BETROFFEN ALS FRAUEN. UND SEHR OFT HAT DAS NICHTS MIT MANGELNDER HYGIENE ZU TUN. Schweißfüße oder Käsefüße gibt es das ganze Jahr. Sie entstehen durch luftundurchlässige Schuhe oder durch zu warme und zu selten gewechselte Socken. Füße brauchen Licht, Sonne und Luft – doch sie werden oft tagelang in den gleichen Schuhen eingekerkert. Gerade bei regelmäßigen Sportsessions lässt sich das oft nicht verhindern. Was hilft bei Schweißfüßen? Die Füße morgens und abends mit Seife und kaltem Wasser zu waschen, ist der einfachste Schritt in ein fußgeruchsfreies Leben – hilft aber nicht immer! Man könnte wie einige Stars zu KENNT IHR DAS? IHR SEID ZU BESUCH UND MÜSST KURZ NACH DEM ÜBERTRETEN DER TÜRSCHWELLE EURE SCHUHE AUSZIEHEN. AN SICH JA KEIN PROBLEM, WÄREN DA NICHT DIESE PEINLICHEN STINKEFÜSSE. Botox greifen: Das Nervengift lähmt die Nerven, die zu den Schweißdrüsen führen. Eine weitere Option stellt das Veröden der Drüsen dar; in beiden Fällen stellen sie ihre Produktion ein. Doch unter uns: Diese Maßnahmen sind drastisch. Sie sollten einer chronisch vermehrten Schweißproduktion vorbehalten sein und mit dem Dermatologen besprochen werden. Besser ist es, das Thema erstmal mit speziellen Sohlen, Fußdeos oder sogenannten Silbersocken anzugehen. Durch das eingebaute Silbergarn werden Bakterien in Schach gehalten, die Socken gelten als schweißhemmend und geruchsneutralisierend. Auch Zedernholz hat eine antibakterielle Wirkung. Sohlen aus dem rötlichen Holz sind atmungsaktiv, wärmeabweisend und frei von jeglicher Chemie. Im August 2014 gingen Zedernholzsohlen beim „Großen HaushaltsCheck mit Yvonne Willicks“ als Testsieger hervor (getestete Marke: Zederna). Zum Nachschauen: Den WDR-Beitrag gibt’s unter tinyurl.com/ortepoz. Seit 2016 bietet Zederna eine Weiterentwicklung namens „Silver Care“ an. Die Sohle für Menschen mit ausgeprägter Schweißproduktion verwendet Silberionen und erhöht dadurch die geruchshemmende sowie die antibakterielle Wirkung. Ein tolles Hausmittel ist außerdem Teebaumöl. Verwendet als Spray, das die Füße erfrischt und kühlt, führt es bei längerer Anwendung zu Schweißhemmung. Fußbad-Fans geben es einfach als Zusatz ins Wasser. Als schnelle Hilfe für unterwegs eignen sich Fußdeos am besten. Gerne zugegriffen wird bei Sprays wie „Fresh Step Geruchsstopp Schuh“ von Scholl oder dem „Balea Fuß & Schuhdeo“ von dm. Super für alle, die oft verreisen oder Bäder und Saunen besuchen: Das „Gehwol Fuß + Schuh Deo“ für ca. 5 Euro. Es ist ein sehr wirksames und erprobtes Mittel, dessen Inhaltsstoff Zink-Ricinoleat Fußgeruch beseitig und gleichzeitig mit antimikrobiellen Wirkstoffen vor Fußpilz schützt. Ansonsten gilt: So oft wie möglich in der eigenen Wohnung barfuß laufen. Das tut allen Füßen gut, auch im Winter – dann eben in atmungsaktiven Merinosocken. Text: Tessa Renz GEWINNE 1 JAHR FRISCHE FÜSSE Wir verlosen unter unseren Lesern ein Jahres-Abo „Platin“ für Zederna-Sohlen (kostenlose Lieferung alle 3 Monate), 10 × 1 Paar Zederna Silver Care und 10 × 1 Paar Zederna-Sohlen. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel startet am 1.12.2016 und endet am 31.1.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de. 40 sportslife

DER ZAHN DER ZEIT WAS TUN, WENN DIE FUNKTIONSJACKE SICH SCHON BEIM KLEINSTEN NIESELREGEN KLAMM ANFÜHLT? BEI SCHMUDDELWETTER DRINNEN BLEIBEN? KOMMT NICHT IN FRAGE! WENN DIE FUNKTIONSKLEIDUNG NICHT MEHR WASSERABWEISEND IST, MUSS MAN NICHT GLEICH DEN KOPF IN DEN SAND STECKEN. BESSER IST, MAN LÄSST ES ERST GAR NICHT SO WEIT KOMMEN UND WÄSCHT UND IMPRÄGNIERT SEINE OUTDOORKLEIDUNG REGELMÄSSIG. DENN SELBST WASSERDICHTE MATERIALIEN AN SCHUHEN WIE GORE-TEX, TEXAPORE ODER DERMIZAX KÖNNEN VERSAGEN, WENN MONATELANG DER SCHMUTZ AN IHNEN KLEBT. In der Pflegeanleitung, die viele gerne abschneiden, stehen wichtige Hinweise. An diese hält man sich am besten, da sonst die Haltbarkeit der Kleidung beeinträchtigt ist. Generell sollte man Funktionskleidung wie etwa Jacken nur so oft wie nötig und so selten wie möglich waschen. Das gilt nicht für Wandersocken oder Funktionsunterwäsche, die kann man nach einer Trekkingtour bedenkenlos in die Trommel werfen. Gerade bei Outdoor-Kleidung darf man bei der Temperaturangabe im Wannensymbol des Etiketts keine Ausnahmen machen, damit die schützende Membran nicht zerstört wird. Um die Lebensdauer der Imprägnierung zu verlängern, gibt es spezielle Waschmittel wie beispielsweise Pro Wash von Fibertec, Multi Wash von McKINLEY oder Tech Wash von Nikwax. Sie eigenen sich prima für SoftshellBekleidung und andere wasserdichte, atmungsaktive Membranen. Damit nach dem Waschen auch wirklich alle Waschmittelreste beseitigt werden, kann man zur Sicherheit einen Extraspülgang einplanen. Schließlich wollen wir für unseren nächsten Schlechtwetterausflug eine Jacke, bei der das Wasser bis zum letzten Tropfen abperlt. Frischen Sie die Funktion Ihrer Outdoorjacke auf Nass Trocken Schmutz und ein nasses Obermaterial verhindern den Feuchtigkeitstransport aus dem Jackeninneren! Eine saubere, imprägnierte Jacke kann atmen und bleibt auch auf der Innenseite trocken Schon gewusst? Der Schleudergang tut Funktionsjacken und -hosen gar nicht gut. Softshells kann man hingegen meist kurz mit 600 Umdrehungen anschleudern. Nach dem Waschen die Bekleidung einfach in der Dusche aufhängen. Ist sie dann nicht mehr tropfnass, für eine Stunde mit „Schontrocknen“ in den Trockner packen, denn Wärme verstärkt den Imprägnierungseffekt. Natürlich nur, wenn das Etikett es nicht verbietet. Text: Tessa Renz Nikwax Tech Wash Effektives Reinigungsmittel für die Waschmaschine, das die Wasser abweisenden Eigenschaften intakt hält Nikwax TX. Direct Sichere, hochwirksame Imprägnierung zum Einwaschen, unter Beibehalt der Atmungsaktivität Sämtliche Nikwax-Produkte sind 100% Wasser basierend, nicht entzündlich und ohne Lösungsmittel. Nikwax ist die einzige etablierte Pflegemittelmarke, die seit jeher frei von Treibgasen und PFCs produziert. NIKWAX GRATISPROBEN Spielen Sie bei unserem WebQuiz mit! www.nikwax.de/sportslife

life & style SPORTLICH FAULENZEN ES WIRD FRÜH DUNKEL, KALT IST ES SOWIESO, DAS SOFA SCHREIT LAUT NACH INTENSIVBETREUUNG – JETZT IST DIE PERFEKTE ZEIT FÜR PASSIVSPORT. WIR HABEN EUCH JEDE MENGE FUTTER FÜR EINEN FILMABEND ZUSAMMENGESTELLT, DER SO ZIEMLICH ALLE SPORTLICHEN VORLIEBEN ABDECKEN SOLLTE. FÜSSE UNTER DIE KUSCHELDECKE, KNABBERKRAM AUF DEN TISCH UND AB GEHT’S! COOL RUNNINGS Dein Sport: Wintersport. Dein Film: Cool Runnings. Muss man zu diesem KultKlassiker außer „Eis, zwei, drüüü!“ wirklich noch etwas sagen? Mit John Candy und Malik Yoba. COACH CARTER Dein Sport: Basketball. Dein Film: Coach Carter. Trainer Ken Carter übernimmt ein aufsässiges Basketballteam. Eine seiner eisernen Regeln: Wer in der Schule zu schlecht ist, darf nicht spielen! Die Jungs sind empört. Mit Samuel L. Jackson und Rob Brown. 42 sportslife DAS WUNDER VON BERN Dein Sport: Fußball. Dein Film: Das Wunder von Bern. Wenn Fußball zur Vergangenheitsbewältigung wird: Der überraschende Sieg Deutschlands bei der Fußball-WM 1954 verwandelt die vom Krieg traumatisierte Bevölkerung in euphorische Fans, die dadurch auch im normalen Leben wieder Selbstvertrauen finden. RUSH Dein Sport: Motorsport. Dein Film: Rush. Ein adrenalingeschwängertes Stück Formel-1-Geschichte! Der ehrgeizige Niki Lauda und sein britischer Rivale James Hunt fighten auf der Strecke um jeden Zentimeter. Laudas Horror-Unfall sorgt nur für eine kurze Pause. Mit Daniel Brühl, Chris Hemsworth. MAVERICKS Dein Sport: Surfen. Dein Film: Mavericks. Ein Film mit spektakulären Bildern und Tiefgang. Der junge Jay will unbedingt die berühmten „Mavericks“-Riesenwellen surfen. Sein Nachbar und Mentor versucht ihn mit hartem Training darauf vorzubereiten. Nach der wahren Geschichte von Surfikone Jay Moriarity. Mit Gerard Butler, Leven Rambin. MILLION DOLLAR BABY Dein Sport: Boxen. Dein Film: Million Dollar Baby. Hervorragende Besetzung und bewegende Story: Boxtrainer Frankie unterrichtet aus Prinzip keine Frauen. Bis eines Tages die sture, trainingswillige und begabte Maggie auftaucht. Mit Frankie wird sie zur gefeierten Profiboxerin. Dann hat sie einen Unfall. Mit Clint Eastwood, Hilary Swank, Morgan Freeman.

I AM BOLT TIN CUP BLIND SIDE Dein Sport: Golf. Dein Film: Tin Cup. Der abgewrackte Ex-Profi Roy McAvoy verliebt sich in seine neue Golfschülerin. Blöd nur, dass diese die Freundin seines größten Rivalen ist! Ein Sieg bei den US Open soll Molly beeindrucken. Mit Kevin Costner, Don Johnson, Rene Russo. Dein Sport: Football. Dein Film: Blind Side. Der obdach- und chancenlose Michael wird von einer Familie aufgenommen. Endlich gefördert, entwickelt er sich zum gefeierten Football-Star. Nach einer wahren Geschichte. Mit Sandra Bullock und Quinton Aaron. Text: Michaela Friz 127 HOURS Dein Sport: Outdoor. Dein Film: 127 Hours. Unglaublich, aber wahr: Aron wird beim Klettern von einem Felsbrocken eingeklemmt. Da er den Felsen nicht bewegen oder zertrümmern kann, bleibt ihm nur die Amputation seines Arms. Mit James Franco. Dein Sport: Running. Dein Film: I am Bolt. Was heißt es, Usain Bolt zu sein? Das intime Porträt der weltweit bewunderten Sprint-Ikone gibt Einblicke in die Hochs und Tiefs, in die Trainingspläne, Gefühle und Siege des schnellsten Mannes der Welt. Die Doku ist seit 28. November auf DVD und Blu-ray erhältlich. Klingt superinteressant? Dann mach bei unserem sportslife-Gewinnspiel mit und sichere dir ein Exemplar! USAIN BOLT JETZT IM HEIMKINO! Am 28. November erscheint die Doku über den schnellsten Mann der Welt. Wir verlosen das intime Porträt über den Ausnahme-Sprinter 3 × auf DVD und 3 × als Blu-ray. Schnell sein lohnt sich! Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel startet am 01.12.2016 und endet am 31.01.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de. 43

sport & fitness SCHULFACH WINTERSPORT  „RAUS MIT EUCH! AB AUF DIE SKI UND AB IN DEN SCHNEE!“ MIT DIESEM APPELL WENDEN SICH DER DEUTSCHE SKIVERBAND, DER DEUTSCHE SKILEHRERVERBAND UND SNOWBOARD GERMANY AN ALLE SCHULEN. GEMEINSAM WOLLEN SIE DIE WINTERSPORTWOCHE WIEDERBELEBEN. WINTERSPORT AN SCHULEN – FRÜHER GEHÖRTE DER WIE SELBSTVERSTÄNDLICH DAZU. DOCH BEOBACHTEN DER DEUTSCHE SKIVERBAND (DSV), DER DEUTSCHE SKILEHRERVERBAND (DSLV) UND SNOWBOARD GERMANY MIT SORGE, WIE DAS ANGEBOT SEIT JAHREN ABNIMMT. DAGEGEN WOLLEN SIE ETWAS UNTERNEHMEN, DENN SCHLIESSLICH VERBRINGEN KINDER UND JUGENDLICHE EINEN GROSSTEIL IHRER ZEIT IN DER SCHULE UND MIT IHREN LEHRERN. WER ALSO EIGNET SICH BESSER, UM IHNEN DIE NATUR UND DIE BEWEGUNG IM FREIEN ZU VERMITTELN UND IHNEN ZUGLEICH UNVERGESSLICHE ERLEBNISSE UND NEUE MOTIVATION FÜR DEN UNTERRICHT ZU SCHENKEN? Fragen und Sicherheitsmaßnahmen. „Damit bietet die Internetplattform eine einzigartige und deutschlandweit einheitliche Sammlung zum Thema Wintersport in der Schule“, sagt Roth. Und das Angebot kommt an: Im November haben über 30 Lehrer das Portal vorab getestet. Sie waren begeistert. Wichtige Hilfe für die Organisatoren Ski-Star Felix Neureuther hat selbst beobachtet, wie Aktivität Kinder positiv beeinflusst. „Heute haben Kinder durch Smartphone und Spielkonsole viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Aber das Ganze passiert nicht körperlich. Wir müssen den Kindern wieder die Freude an der Bewegung vermitteln. Aus eigener Erfahrung weiß ich sehr gut, wie sehr Ski und Schnee sie motivieren und auf vernünftige Gedanken bringen.“ Getragen und finanziert wird WintersportSCHULE von der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) unter Beteiligung der Initiative „Dein Winter. Dein Sport.“ „Die Vielfalt des Wintersports ist ideal, um Kindern und Jugendlichen den Spaß an der Bewegung zu vermitteln“, sagt Dr. Volker Himmelseher, Vorsitzender des SIS-Vorstands. „Durch das Naturerlebnis schafft Wintersport zudem ein Bewusstsein für Umwelt, Natur und die Bedeutung natürlicher Ressourcen. Das ist heute wichtiger denn je.“ Genau dafür setzen sich die drei Verbände ein. Im Rahmen von „Dein Winter. Dein Sport.“ haben sie die Internetplattform www.WintersportSCHULE.de auf den Weg gebracht. Sie ist seit 1. Dezember online und soll als Impulsgeber und Unterstützer fungieren, denn allzu oft scheitern außerschulische Veranstaltungen im Schnee an Planung und Organisation. „Mit WintersportSCHULE wollen wir Lehrern, Eltern und Schülern bei der Umsetzung von Wintersportaktivitäten in ihrer Schule helfen“, sagt Projektleiter Prof. Ralf Roth von der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln. Hinter der Plattform steht ein Expertenteam aus der Praxis. Acht Monate lang entwickelten Mitarbeiter der DSHS Köln, von DSV, DSLV und Snowboardverband sowie Vertreter der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS), der TU München, der Universität Stuttgart und der Ruhr-Universität Bochum den Internetauftritt. Lehrer finden darauf u. a. Lehrmaterial und Übungen, Tipps zur Ausrüstung, zur Materialbeschaffung und zu Ausflugszielen, zudem Informationen zu rechtlichen 44 sportslife Text: Alexander Schwer www.wintersportschule.de

DAS THEMA WINTERSPORT KOMMT VIELEN DEUTSCHEN BRANCHENVERBÄNDEN IN DER SCHULE ZU KURZ. DIE AKTION UND PLATTFORM WINTERSPORTSCHULE.DE SOLL DAS ÄNDERN. 45

reisen & entdecken QUENGELFREIE ZONE McKINLEY Mädchen-Skijacke »Roberta« 79,99 Euro / Mädchen-Skihose »Rosa« 49,99 Euro HAUPTSACHE WARM WARME, WASSERDICHTE, ATMUNGSAKTIVE KLEIDUNG UND SCHUHE SIND EIN MUSS. HANDSCHUHE UND MÜTZE NICHT VERGESSEN! 46 sportslife

WER MIT DEN EIGENEN KINDERN IM SCHNEE HERUMTOLLT, SCHENKT IHNEN MEHR ALS URLAUB. ER SCHENKT ERINNERUNGEN! SCHNEEFLOCKEN MIT DER ZUNGE EINFANGEN, SCHNEEMANN BAUEN ODER RÜCKWÄRTS INS WEICHE WEISS PLUMPSEN LASSEN, UM MIT ARMEN UND BEINEN EINEN ENGELABDRUCK ZU HINTERLASSEN – WINTER IST GROSSARTIG! SCHNEE LÄSST UNS MIT GRÖSSTEM VERGNÜGEN UND STRAHLENDEN AUGEN „UNERWACHSENE“ DINGE TUN. UND DAS IST GUT SO. HIER EIN PAAR VORSCHLÄGE, WIE DU DEINEN EIGENEN KINDERN TOLLE ERLEBNISSE IM SCHNEE SCHENKEN KANNST, AN DIE SIE SICH SPÄTER WIE VERZAUBERT ZURÜCKERINNERN KÖNNEN: 1. Eine Kugelbahn aus Schnee bauen. Mitnehmen musst du nur ein paar große Plastikkugeln. Je mehr Kurven, Tunnels und Schanzen die Bahn hat, umso besser. Und Action! 2. Eine Schneeschuh-Tour machen (dazu sollte dein Nachwuchs 8 Jahre oder älter sein). 3. Der Klassiker und Pflicht: Schneemann bauen. Lustig wird’s, wenn der Schneemann ein Tier sein darf, zum Beispiel ein Schneeigel mit Stacheln aus kleinen Ästen. 4. Mit dem Pferdeschlitten durch die Winterwelt traben. Thermoskanne mit heißer Schokolade nicht vergessen! 5. Ein Iglu bauen und drinnen spannende Geschichten erzählen. 6. Auf „Skifahren gehen“ kommst du sicher selbst. Daher: Wie wär’s mit einer nächtlichen Fackelwanderung? 7. Tierspuren raten. Das ist unterhaltsam und lehrreich. 8. Rodelausflug: Einige Skigebiete verfügen über separate Strecken, manche bieten sogar Nachtrodel-Events mit Flutlicht an. 9. Dosenwerfen mit Schneebällen. 10. Was wäre ein Winter ohne Schneeballschlacht? Und los! 11. Schlittschuhfahren gehen. Selbst 3- bis 4-Jährige lernen das erstaunlich schnell. 12. Einfach, aber spaßig: Schneeballweitwurf. Wer kommt am weitesten? Bei einem stürmischen Schneetag auch mal die Skier gerade sein lassen: Ab ins Hallenbad, oft ist das nächste nicht weit. Oder nach Indoorspielplätzen schauen. Fotos: Salih Alagic | Text: Michaela Friz McKINLEY Kinder-Skijacke »Robin« 79,99 Euro / Kinder-Skihose »Ralph« 49,99 Euro 47

reisen & entdecken JUHU? JUHE! ZU SCHULAUSFAHRTEN UND TRAININGSLAGERN GEHÖREN JUGENDHERBERGEN WIE DAS TORESCHIESSEN ZUM FUSSBALL. UNSER TIPP FÜR SPORTKANONEN: SPORT-JUGENDHERBERGEN. Schlafen im Mehrbettzimmer, Getuschel und Gekicher bis weit nach Schlafenszeit, und einfach das erwachsene Gefühl, allein mit den Freunden wegzufahren – ja, okay, und mit dem Coach oder dem Klassenlehrer, aber immerhin sind die Eltern nicht dabei! Klare Sache: Schulausfahrten und Trainingslager sind für Kids ein echtes Highlight im Jahr. Noch mehr Spaß und Action verspricht nur das Übernachten in einer zertifizierten SportJugendherberge. Über 400 davon listet das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) auf seiner Seite auf. Sie alle zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihren großen und kleinen Gästen vielfältige Möglichkeiten bieten, sich sportlich auszutoben. Es gibt Sportanlagen direkt auf dem Gelände, Kooperationen mit Sportvereinen, ein Sportprogramm unter der Anleitung von Profis, sportlergerechte Verpflegung und vieles mehr. 48 sportslife Ganz neu im Angebot des DJH ist die eMotion Base in der Jugendherberge Bad Tölz, sie wird Anfang 2017 eröffnet. Der Rundbau ist eine Art Allround-Arena, in der von Fußball bis hin zu Yoga unterschiedlichste Sportarten trainiert werden können. Außerdem gibt es einen Aktiv-Parcours, in dem ausgebildete Trainer nach den Prinzipien der Sportkinesiologie mit den Gästen an ihrer Koordination und ihrem Körperbewusstsein arbeiten. Schulausflug in den Schnee Wer noch eine Location fürs nächste Skilandheim sucht, ist in der ebenfalls bayerischen Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen gut aufgehoben. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur Zugspitze und ist nur 4 Kilometer vom nächsten Skilift entfernt. Wem eher der Sinn nach Schlittenfahren und Schneeschuhwandern steht, der kann sogar direkt an der Rezeption nach der Ausrüstung fragen. Als zertifizierte Familien-Jugendherberge ist die Herberge Garmisch-Partenkirchen (www.garmisch.jugendherberge.de) übrigens auch eine beliebte Hotelalternative für wintersportbegeisterte Familien.

SCHULCAMP MIT FELIX IM KOMMENDEN FRÜHJAHR BIETET DIE JUGENDHERBERGE GARMISCH-PARTENKIRCHEN WIEDER EINEM GANZ BESONDEREN SKILANDHEIM QUARTIER, DENN DANN FINDET ZUM ZWEITEN MAL DAS FELIX-NEUREUTHER-SCHULCAMP STATT. DREI TAGE LANG, 21.3.-23.3.17, DARF EINE SCHULKLASSE MIT DEM BELIEBTEN SKISTAR DIE PISTEN ÜBER DER STADT UNSICHER MACHEN. WIR HABEN IHN GEFRAGT, WAS SONST NOCH AUF DEM PROGRAMM STEHT. Hallo Felix, wie waren die Reaktionen auf dein erstes Schulcamp im April? Felix Neureuther: Ich habe ein unglaubliches Feedback bekommen! Die Kinder haben mir geschrieben, Bilder gemalt und ein eigenes Heft zusammengestellt. Verrätst du uns, was fürs nächste Schulcamp geplant ist? Felix Neureuther: Beim nächsten Schulcamp dürfen sich die Kinder definitiv auf etwas Einzigartiges freuen. Letztes Mal waren wir zum Beispiel auf der Zugspitze und haben ein Foto auf der Skisprungschanze gemacht. Auch beim nächsten Mal werden die Kinder ein Programm bekommen, das man normalerweise nicht buchen kann. Im Camp bis du der Trainer. Was macht deiner Meinung nach einen guten Skilehrer aus? Felix Neureuther: Ein guter Skilehrer sollte den Kindern die Freude am Skisport vermitteln. Klar muss er den Kindern auch das Skifahren richtig beibringen, aber das erreicht man bei Kindern eher durch Bewegungserfahrung als durch zu viele Worte. Das heißt für den Skilehrer, kreativ und spielerisch mit den Kindern umzugehen. Zeit oder die finanziellen Mittel, um ihren Kindern so etwas zu ermöglichen. Wer weiß, ob einige sonst jemals die Möglichkeit hätten, das Skifahren ausprobieren zu dürfen. sportslife-Tipp: Infos, wie sich die Schulklasse deines Kindes für das FelixNeureuther-Schulcamp bewerben kann, gibt’s online auf www.intersport.de/ schulcamp. Text: Carina Mehlis Warum sollten sich Schulklassen fürs Felix-Neureuther-Schulcamp bewerben? Felix Neureuther: Das Schulcamp holt die Kinder aus dem Schulalltag heraus und bringt sie in die Natur, in die Berge und in den Schnee. Viele Eltern haben nicht die 49

life & style PLATZ FÜR GROSSE TRÄUME Vorbilder wie Schweini oder Fabian Hambüchen gibt es viele. Talentierte Kinder, die ihnen nacheifern und Leistungs- oder Profisportler werden wollen, gibt’s noch mehr. Dazu muss man als ehrgeiziger Nachwuchssportler ein großes Trainingspensum absolvieren – und gleichzeitig in der Schule glänzen. Geht das überhaupt? Sportinternate beantworten diese Frage mit einem klaren Ja. Sie zeichnen sich durch moderne Sportanlagen, kurze Wege zwischen Schule und Trainingsstätte, aber auch speziell geschulte Lehrer und Trainer aus. Es herrschen faire sowie optimale Trainings- und Schulbedingungen. So ermöglichen Internate beispielsweise Trainingseinheiten vor dem Unterricht zu humanen Zeiten. Aber auch nachmittags wird zwischen den Schulstunden oft noch eine Sporteinheit absolviert. Ein Wechsel ins Sportinternat empfiehlt sich bereits nach der Grundschule, damit die Schulnoten nicht unter der Doppelbe- lastung leiden. Doch Vorsicht: Da der Begriff „Sportinternat“ nicht geschützt ist, tummeln sich viele Schulformen mit unterschiedlichen Schwerpunkten in der deutschen Internatslandschaft. Die einen legen mehr Wert auf Schule, anderen ist es wichtiger, „dass der Junge einfach gut kicken kann“. „Die Top 5 unter den Sportinternaten gibt es nicht, vor allem nicht in Deutschland. Was in Kanada Kreisliga ist, ist bei uns Bundesliga“, sagt Dr. Kulessa, Berater einer Reihe renommierter Internate in Deutschland und Gründer der Seite „Töchter und Söhne“. Wichtig sei, dass man bei Interesse über die Verbände gehe. Diese können Kindern und Eltern präzise weiterhelfen. Sportarten gibt es viele. Am Olympiastandort Berlin werden 23 angeboten. Dank sportlicher Fördermittel und öffentlicher Subventionen kosten staatliche Sportinternate für Leistungs- FÜR TALENTIERTEN NACHWUCHS ÖFFNEN SPORTINTERNATE DIE TÜR ZUM PROFISPORT. sportler im Durchschnitt 250 Euro, maximal etwa 400 Euro monatlich. Trotzdem kann ein Stipendium finanziell hilfreich sein. In welcher Höhe ein Nachwuchssportler bezuschusst wird, entscheidet jede Schule selbst. Am besten erkundigt man sich beim jeweiligen Internat nach den dortigen Voraussetzungen. Referenzen wie zum Beispiel Trainerempfehlungen, Kaderzugehörigkeit oder ein gesundheitliches Gutachten müssen alle Bewerber vorweisen können. Wer angenommen wurde, sollte Gas geben, um drinzubleiben, damit der Traum von der Karriere als Leistungssportler nicht zerplatzt. Viel Freizeit bleibt neben dem Lernen, Trainieren und den Wettkämpfen nicht, aber Ehrgeizige stört das nicht. Sport schweißt zusammen! Text: Tessa Renz WIE FINDET MAN DAS PASSENDE SPORTINTERNAT? Unter www.internatvergleich.de/sportinternat finden sich bundesweit 41 Sportinternate. Sie sind nach Standort und Sportdisziplinen sortiert. Die Googlesuche dagegen spuckt gut 200 Schulen, 100 Internate, 500 Leistungs- und die Olympiastützpunkte aus, da die Bezeichnung „Sportinternat“ nicht geschützt ist. Hilfe im Internatsdschungel bietet das Team von „Töchter und Söhne“ (www.internate.org) per Mail oder Telefon. 50 sportslife

.de www. Sicheres Equipment, sicherer Pistenspaß! Protektor kaufen, Selfie schicken und 1 von 250 tollen Preisen gewinnen! Mehr erfahren unter www.intersport.de/sicherimschnee

reisen & entdecken DIE WÜRZE DES ADVENTS DIE SCHÖNSTEN UND UNGEWÖHNLICHSTEN WEIHNACHTSMÄRKTE DEUTSCHLANDS Schneeflocken, die vom Himmel tanzen, kalte Hände, die sich um warme Becher mit dampfendem Punsch oder Glühwein klammern, rote Nasen und fröhlich glänzende Augen, der verlockende Duft von gebrannten Mandeln, der als warme Wolke durch die Gässchen zieht: Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt verzaubert uns auch noch als Erwachsene. Die vielen Lichter und Gerüche lassen das wohlige Gefühl aus Kindheits- tagen in uns aufleben; zwischen tannenzweigdekorierten Hütten wippen wir sogar gut gelaunt zu „Last Christmas“ mit. Hier sind 9 Tipps, wo Sie Schupfnudeln und Glühwein in besonders schönem oder außergewöhnlichem Umfeld zu sich nehmen können – Klassiker wie den Nürnberger Christkindlesmarkt kennt ja schließlich jeder! Text: Michaela Friz 1 Drauß’ vom Walde? Da biste platt: ein Wald mitten in der Stadt! Rund 300 Fichten werden in Oberhausen jedes Jahr in die City gestellt und festlich geschmückt. Mit so viel Flair bummeln und Weihnachtsgeschenke suchen ist selten. Weihnachtswald, Oberhausen, bis 23. Dezember 52 sportslife 3 Spektakel und Spekulatius Bogenschießen, Mäuseroulette, Hanffladen essen, im Zuber baden, Feuerschlucker und Schalmeien: Auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Esslingen ist das alles ganz normal. In der fachwerkverzierten Altstadt und im Schein der vielen offenen Feuer wirken die Buden noch heimeliger als sonst. Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, Esslingen, bis 22. Dezember 2 Eisheilige Europas größte mobile Rodelbahn und Eislaufen unter freiem Himmel: Wer auf den Berliner Weihnachtsmarkt geht, kann sich auch sportlich austoben. Während der „Winterwelt“ (4.11.161.1.2017) ist der Potsdamer Platz das größte Wintersportzentrum der Hauptstadt. Winterwelt, Berlin, bis 1. Januar

4 O Tannenbaum Vier Wochen vor Weihnachten wird die größte weihnachtlich geschmückte „Tanne“ Deutschlands feierlich vom Bürgermeister eingeweiht. Sie ist 45 Meter hoch und besteht aus 1.700 einzelnen Fichten – ein beeindruckendes Kunstwerk, um das sich rund 300 Buden scharen. Weihnachtsmarkt, Dortmund, bis 30. Dezember (25.12. geschlossen) 7 Partyweihnachten Dresden hat 11 (!) verschiedene Weihnachtsmärkte. Einer der bekanntesten dürfte der traditionelle Striezelmarkt sein. Deshalb stellen wir Ihnen lieber den „Dresdner Hüttenzauber“ vor. Der Markt ist eine echte Alternative für alle, die es gerne beim Après-Ski krachen lassen und auf Partyhits abrocken. Auf gut 2.000 m2 gibt’s täglich von 12 bis 24 Uhr Hüttengaudi, Kaminflair und Weihnachtsgans satt. Dresdner Hüttenzauber, bis 23. Dezember EXPORTSCHLAGER WEIHNACHTSMARKT Weil man u. a. auch in Japan, China, den USA, England und Italien auf die typisch heimelige Stimmung samt Glühwein steht, gibt’s dort inzwischen Weihnachtsmärkte nach deutschem Vorbild. 8 Ihr Kiezer, herkommet Auf dem Kiez geht’s frivol zu, das ist auch an Weihnachten nicht anders. Also nicht über heiße Engel im Stripzelt wundern! „Santa Pauli – Hamburgs geilster Weihnachtsmarkt“ fällt aus jedem Rahmen, der für Adventsmärkte üblich ist. Oder essen Sie sonst „Bordsteinschwalben“ und shoppen Sextoys? Santa Pauli, Hamburg St. Pauli, bis 23. Dezember reisen & entdecken 5 Advent ahoi! Das ostfriesische Emden feiert seinen Weihnachtsmarkt nicht nur vor dem malerischen Rathaus, sondern auch im alten Binnenhafen. Dort liegen festlich beleuchtete Museumsschiffe und Traditionssegler vor Anker, die zu einer Besichtigung einladen. Engelkemarkt, Emden, bis 23. Dezember und 27. bis 31. Dezember 6 Design oder nicht sein Entspannte Beats, Streetfood und handverlesene LifestyleProdukte, die von den Künstlern persönlich präsentiert werden – das ist das Konzept von Holy Shit Shopping, einer vorweihnachtlichen Plattform für Design. In ungewöhnlichen Locations wird Kunst, Fotografie, Literatur, Mode etc. präsentiert. Holy Shit Shopping, Messe Hamburg, 17./18. Dezember 8 5 6 2 9 Es kommt ein Schiff, geladen Atemberaubend romantisch, wenn es schneit: der Adventszauber am Tegernsee. Aber auch ohne weiße Flocken lohnt es sich, seinen Glühwein dort zu genießen, wo ganz viele Lichter sich im See spiegeln und eine hübsche Berglandschaft die Kulisse säumt. Das Besondere: Schiffe befördern die Besucher von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt – das gibt es nirgends sonst. Adventszauber, Tegernsee in Oberbayern, bis 18. Dezember 1 4 HIER SOLLTEN SIE MAL VORBEISCHNEIEN 7 3 9 53

sport & fitness 1 SPACE KIDS FOTOS: BJÖRN HÄNSSLER | TEXT: MICHAELA FRIZ WIR SCHREIBEN DAS JAHR 2035. DIE WELT STEHT VOR DEM UNTERGANG. NUR FÜNF CLEVERE SUPERKNIRPSE KÖNNEN SIE NOCH RETTEN! 54 sportslife

2 ENERGETICS 1 Kinder-T-Shirt »Titan« 14,99 Euro / Kinder-Shorts »Lexis« 14,99 Euro / Kinder-Kapuzenjacke »Luca« 19,99 Euro / 2 Kinder-T-Shirt »Francis« 19,99 Euro / Kinder-Shorts »Daren« 12,99 Euro 55

sport & fitness IHRE SCHWIERIGE MISSION: DEN PLANETEN ERDE GEGEN DIE MASSIVEN ATTACKEN VON LANGEWEILE UND SPASSBREMSEN ZU VERTEIDIGEN. ENERGETICS Kinder-T-Shirt »Leon« 9,99 Euro / Kinder-Jogginghose »Luis« 19,99 Euro 56 sportslife

1 2 3 ENERGETICS 1 Kinder-T-Shirt »Shannon« 9,99 Euro / Kinder-Hose »Kanisa« 19,99 Euro / 2 Kinder-Tank-Shirt »Gornelia« 9,99 Euro / Kinder-Shorts »Sissi« 9,99 Euro / 3 Kinder-T-Shirt »Galeksandra« 14,99 Euro / Kinder-Tights »Kelina« 17,99 Euro 57

sport & fitness „MAL ZU SEHEN, WIE AUFWENDIG UND UMFANGREICH SO EIN SHOOTING IST, WAR EIN ERLEBNIS FÜR MICH! ICH WERDE DIE BILDER IN ZEITSCHRIFTEN UND KATALOGEN JETZT MIT GANZ ANDEREN AUGEN SEHEN.“ BIG PICTURE AWARD – SO WAR DAS GEWINNERSHOOTING: Heike Hofmann aus Kirchlauter bekam im August Post von der sportslifeRedaktion. Sie konnte sich bei unserem Fotowettbewerb „Big Picture Award“ gegen zig Konkurrenten durchsetzen und mit ihrem Bild „Rainbow“ unangefochten den Jahresgesamtsieg einstreichen. Der Preis: die Teilnahme an einem professionellen Fotoshooting! Im November war Heike Hofmann mit Profi-Sportfotograf Björn Hänssler auf Location. Vor der Linse: die Kinder aus dieser Fotostrecke. Hinter der Linse: eine faszinierte Heike. „Dass ich dem Fotografen Björn Hänssler über die Schulter schauen und ihm helfen durfte, war sehr spannend!“ Verblüfft war sie über den Aufwand, der hinter einer Fotoproduktion steckt. „Mal zu sehen, wie aufwendig und umfangreich so ein Shooting ist, war ein Erlebnis für mich! Ich werde die Bilder in Zeitschriften und Katalogen jetzt mit ganz anderen Augen sehen.“ 58 sportslife RIN INNE GEW

Helfen ab 1€ pro Tag Schenken Sie Kindern eine liebevolle Familie. Nadine kam als vernachlässigtes, unterentwickeltes Baby ins SOS-Kinderdorf. Heute ist sie ein aufgewecktes, fröhliches und gesundes Mädchen. Wenden auch Sie die Geschichte eines Kindes zum Guten. Als SOS-Pate! Jetzt Pate werden: sos-kinderdorf.de 59

reisen & entdecken PARTYSLAVA WÄHREND WESTEUROPÄISCHE METROPOLEN TIEF IN DEN GELDBEUTEL GREIFEN LASSEN, SIND DIE PREISE FÜR UNTERKÜNFTE UND PARTYLOCATIONS IN BRATISLAVA EIN ECHTES SCHNÄPPCHEN. WIR GEBEN TIPPS, DAMIT IHR BEI EINEM BESUCH DER STADT AN DER DONAU WEDER KULTUR NOCH DAS REGE NACHTLEBEN VERPASST. MIT ÜBER 400.000 EINWOHNERN IST BRATISLAVA DIE GRÖSSTE STADT DER SLOWAKEI. SIE LIEGT AM DREILÄNDERECK MIT ÖSTERREICH UND UNGARN, NUR 65 KILOMETER ENTFERNT VON WIEN, DER HAUPTSTADT ÖSTERREICHS. FÜR STÄDTEREISENDE IST DIE METROPOLE MIT DEN VIELEN SCHÖNEN GRAFFITI DER NEUE STERN AM PARTYHIMMEL. DIE LEUTE DORT SIND JUNG, WELTOFFEN, LAUT UND NICHT SO FORMELL. Wohin als Erstes? Ob zu Fuß mit einer „Free Walking Tour“ oder einfach per Bummelzug inklusive Sightseeing-Tonbandansagen: Bratislavas Altstadt mit ihren barocken Palästen, dem Martinsdom, dem Alten Rathaus und dem Michaeler Tor lässt sich in kurzer Zeit erkunden. Auch das Gelände der Burg Bratislava erreicht man nach einem kleinen Aufstieg direkt von der Innenstadt aus. Der Eintritt ist frei, nur das Museum kostet ein paar Euro. Wem diese Anlage nicht reicht: Etwa 15 Busminuten weiter thronen die Überreste der Burg Devín, von welcher man einen romantischen Ausblick über die beiden Flüsse March und Donau sowie in die Slowakei und nach Österreich genießen kann. 60 sportslife Wohin zum Sporteln? Das Fitfactory-Areal ist das größte Fitnessstudio der Slowakei und beinhaltet neben Sauna, Schwimmbecken und Whirlpool einen Indoor-Golfplatz inklusive Trainer sowie einen Spielplatz für Kinder. Prima inlineskaten, spazierengehen oder mountainbiken kann man am Donauufer. Ein beliebter Treffunkt ist dort die Alte Brücke. Weiter südlich des Flusses befindet sich das Wildwasserareal ˇ Cunovo, das vor allem im Sommer beste Bedingungen für Wasserski, Wasserscooter und Kanu- oder Kajaksport bietet. Empfehlenswert für Naturfans ist auch der Berg Kamzík (440 m), der mit einer Sommerbobbahn und einem Kletterpark punktet. Hinauf geht’s bequem per Seilbahn. Im Winter ziehen dort Skilangläufer und Rodler ihre Spuren in den Schnee, und auf der Westseite des Berges tummeln sich auf den zugefrorenen Teichen Eisläufer. Eishockey ist übrigens mit die beliebteste Sportart der Slowaken. Wohin zum Mittagessen? Wer europäische Gourmetküche bevorzugt, wird im schicken „Camouflage“ glücklich. Der Restaurantname nimmt Bezug auf die Camouflage-Serie von Popart-Künstler Andy Warhol. Einige seiner Originale schmücken das sonst ganz in Weiß gehaltene, elegante

Interieur. Die beste Aussicht gibt’s vom 85 Meter hohen „Ufo“ auf der Nový-most-Brücke, wahlweise mit 7- oder 3-Gänge-Menü oder nur mit ein paar Cocktails. Deftige Hausmannskost à la Wildgulasch mit Spätzle wird hingegen im Restaurant „Pressburg“ serviert – touristenfreundlich, mit deutscher Karte, in gemütlichem Ambiente. Nur Lust auf einen Kaffee? Dann ist das zweistöckige „Cafe Maximilian“ oder das moderne „Greentree Caffé“ empfehlenswert. Wohin zum Shoppen? Das Einkaufszentrum Aupark ist das größte der Stadt und überrascht mit einigen Shops, die man selbst in Wien nicht findet. Aus der Altstadt wurden die multinationalen Modeketten wie Zara und H&M eher verdrängt, dafür findet man Shops wie den „Fresh Design“ in der Kunstakademie mit originellem Kunsthandwerk von Jungdesignern und Studenten. Auch schön: die Central Passage, ein edel renoviertes Einkaufszentrum im Jugendstil mit gläsernem Dach. Ausgefallene Geschenke findet man im „Crazy Design Shop“. Im „TenSenses“ indes bekommt man neben Fair-Trade-Nahrungsmitteln auch Kleider – etwas versteckt im Hinterraum. Außergewöhnlicher Service wartet in einem mittelalterlichen Kellergewölbe, dem „Cheesy“: Hier wird der holländische Käse erstmal ausgiebig gekostet, bevor man sich festlegt. Wohin zum Feiern? Ein Traum: Nachts ist das historische Zentrum großzügig beleuchtet. Am Donauufer entlang reihen sich eine Menge Bars und Restaurants aneinander. So ist auch am Magio-Strand während der Sommermonate einiges los. Einheimische treffen sich gerne im Kulturzentrum KC Dunaj. Hier finden Konzerte, Partys und einmal in der Woche ein Kinoabend mit Kultfilmen statt. Die Dunaj-Bar lockt mit Dachterrasse und alternativem Ambiente. Tanzwütige zieht es in die Buddha Bar und zum späteren Absacker in das Schwesterlokal „Nu Spirit“. Am Fuße des Burghügels wartet auf Underground- und Electro-Music-Fans der „Subclub“, ein umfunktionierter Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Wohin zum Schlafen? Von der Dachterrasse des luxuriösen „Boutique-Hotel Mama’s“ (inklusive Schwimmbad, Sauna und Fitnesscenter) hat man eine super Aussicht über die halbe Stadt. Die Altstadt ist zu Fuß nur 15 Minuten entfernt. Auch originell: das „Designhotel 21“, bei dessen Zimmern man wählen kann zwischen schwarzer Neo-Barock-, Popart-, Naturoder Camouflage-Optik. Am besten vorher zeigen lassen! Text: Tessa Renz 61

sport & fitness MR. RIGHT DEN RICHTIGEN SPORT-BH FÜR JEDE FRAU UND JEDES WORKOUT? HIER GEHT’S LANG. Fotos: Nike | Text: Carina Mehlis NIKE Sport-BH »Pro Rival« 54,99 Euro Höchster Halt für Running, HIIT, Sprints NIKE Sport-BH »Pro Hyper Classic« 54,99 Euro Mittelstarker Halt für FitnessstudioSessions, Crossfit und leichte Läufe 62 sportslife

EGAL OB BEIM YOGA, AUF DER RUNNINGSTRECKE ODER IM FITNESSSTUDIO: WENN FRAUEN SPORT TREIBEN, SPIELT DER SPORT-BH EINE BUCHSTÄBLICH TRAGENDE ROLLE, DENN OHNE DEN RICHTIGEN BRA-SUPPORT BEIM WORKOUT GIBT ES KEIN EFFEKTIVES TRAINING. DEN NIKE-BH-BERATER FINDEST DU UNTER WWW.NIKE.COM Keine Frau ist wie die andere. Jeder Körper ist anders geformt, reagiert anders auf Belastung. Und je nach Sportart muss der Sport-BH andere Bedürfnisse erfüllen. Damit das Workout Spaß macht, ist ein gut sitzender Bra deshalb unabdingbar. Konkret bedeutet das: Passformen wie maßgeschneidert und ausgeklügelte Stützfunktionen müssen her. NIKE Sport-BH »Pro Classic« 29,99 Euro Mittelstarker Halt, optimal fürs Gewichttraining und im Fitnessstudio Diese Herausforderung motivierte Nike dazu, mehr als zwei Jahre lang zu forschen. Zahlreiche Materialien wurden auf ihre Dehnbarkeit, Rücksprungfähigkeit und Elastizität sowie auf ihr Feuchtigkeitsmanagement hin getestet. Auf Basis von Erfahrungsberichten mehrerer Topathletinnen und 600-stündigen biomechanischen Testreihen wurden die Stützfunktion und die Passformgenauigkeit optimiert, um den bestmöglichen Support zu schaffen. Und damit jede „den Richtigen“ findet, gibt es ab sofort auch den Online Bra Finder auf Nike.com, der mit Hilfe von ein paar Fragen und einem Tutorial zur richtigen Messweise jeder Trägerin verrät, welcher Sport-BH am besten zu ihrer Figur und ihrer bevorzugten Sportart passt. Wir finden: eine super Sache! NIKE Sport-BH »Pro Indy Cool« 39,99 Euro Leicht stützend bei Yoga, Pilates, Tanz und Barre-Sessions 63

sport & fitness LÖWIN IM RING REGINA HALMICH IST AUCH NEUN JAHRE NACH IHREM KARRIEREENDE NOCH IMMER DIE BEKANNTESTE BOXERIN DEUTSCHLANDS. REGINA HALMICH IST DIE ERFOLGREICHSTE DEUTSCHE BOXERIN ALLER ZEITEN. UND DIE BEKANNTESTE NOCH DAZU. AUCH NACH IHREM KARRIEREENDE, DAS IMMERHIN SCHON FAST EIN JAHRZEHNT ZURÜCKLIEGT, IST DIE HÜBSCHE KARLSRUHERIN GUT IM GESCHÄFT – AUSSERHALB DES RINGS, ABER NOCH IMMER MIT DEM HERZEN EINER BOXERIN. In ihrem neuen Business motiviert sie Manager und Unternehmer mit Vorträgen, in denen sie die Parallelen zwischen Erfolg im Sport und im Beruf aufzeigt. Zusätzlich gibt sie Trainings. Dazu hat sie ein eigenes Programm namens „BoxCamp-Training“ entwickelt, in dem Übungen aus dem Boxsport mit Elementen des High-Intensity Interval Trainings kombiniert werden. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Sie ist auch persönlich ein Fan von HIIT. „Ich halte mehr davon, wenn man 30 Minuten intensiv trainiert und nicht anderthalb Stunden bei gleichem Tempo auf dem Stepper steht“, verriet sie dem BoxsportMagazin in einem Interview. Seit die Weltmeisterin außer Dienst nicht mehr gegen Gegnerinnen boxt, hält sie sich „mit Crossfit, Freestyle-Training oder [...] Cycling-Stunden mit Sven Ottke“ fit. Das Pensum: drei- bis viermal pro Woche. Sparrings lehnt sie konsequent ab, „da wäre die Rückfallgefahr zu hoch“. Manchmal vermisst sie das Adrenalin, das im Ring in die Adern schießt. Der erhoffte Boom im Frauenboxen blieb trotz Halmichs extrem erfolgreicher Karriere (ungeschlagene Weltmeisterin im Fliegengewicht von 1995 bis 2007) aus. Was die mehrfache „Sportlerin des Jahres“ nicht lostreten konnte, hat jetzt die aktuelle Fitness-Lifestyle-Welle geschafft: Frauen binden sich Boxhandschuhe um – freiwillig, fasziniert und voller Begeisterung. Fitnessboxen ist ein absoluter Trend. In immer mehr Sportstudios gehört Boxing zum Programm, die angebotenen Kurse sind hoch frequentiert. Mit dem rapide wachsenden Frauenanteil werden spezielle Kollektionen auch für die großen Sportmarken interessant. Sie sind weiblicher ausgerichtet, legen mehr Wert auf die Optik als die Männerversion. Bei adidas sind die Outfits vom Bustier übers Shirt und die Stiefel bis hin zum Boxhandschuh mit- 64 sportslife

einander kombinierbar. Selbst eine passende Jacke und Leggins werden angeboten – das ist bisher einmalig auf dem Markt. Der Look ist sportlich, aber stylish. Um die Funktionalität der „Speed“ genannten Linie muss man sich derweil keine Sorgen machen: Regina Halmich steht Pate für die Kollektion. Ihre langjährige Profi-Erfahrung floss in die Entwicklung mit ein, das macht die hochwertige Serie für leidenschaftliche Fitness-Fans genauso interessant wie für ambitionierte Wettkämpferinnen. Kein Wunder, dass die Kollektion von adidas selbstbewusst unter dem Motto „Fast is feared“ antritt. Fotos: adidas | Text: Michaela Friz NEU AUF DEM MARKT UND SPEZIELL FÜR FRAUEN: DIE ADIDAS-KOLLEKTION „SPEED“, POWERED BY REGINA HALMICH ADIDAS Boxhandschuhe »Speed 100 W« 49,99 Euro / Boxschuh »Speedex 16.1« 159,99 Euro #AUSLIEBEZUMSPORT ALLE REDEN VON INSTAGRAM – SEIT SEPTEMBER IST AUCH INTERSPORT DABEI. YouTube, Twitter, Facebook und nun auch Instagram: INTERSPORT geht über die SocialMedia-Kanäle stärker auf jüngere Zielgruppen ein. „Dabei soll der Blick hinter die Kulissen der INTERSPORT nicht zu kurz kommen“, so Tobias Mattl, INTERSPORT-Teamleiter für digitales Marketing. Die Follower finden in Zukunft unter www.instagram.com/intersport.de Trainingstipps, Rezepte, populäre Irrtümer, Wohlfühltipps, motivierende Zitate, Dokus von Shootings, Events, Wanderrouten, Städtetrips und reichlich mehr. Gehashtagged wird mit #AusLiebeZumSport. Text: Tessa Renz 65

sport & fitness TREND-CHECK JUMPING „TRAMPOLINSPRINGEN? DAS IST DOCH WAS FÜR KIDS IM VORGARTEN!“ VON WEGEN. DER TREND JUMPING KOMMT NICHT VON UNGEFÄHR. ER MACHT AUCH ERWACHSENE FIT UND GLÜCKLICH, DAS KÖNNEN WIR AUS EIGENER ERFAHRUNG BESTÄTIGEN. WIR WAREN IN STUTTGART UNTERWEGS UND HABEN FÜR EUCH GETESTET: DIE 1.700 M2 GROSSE „SPRUNGBUDE“ MIT 80 TRAMPOLINEN UND DEN SPORTKURS „JUMPING FITNESS“. „Die Sprungbude in Stuttgart hat dieses Jahr im März aufgemacht – das merkt man gleich, wenn man die Halle betritt. Alles sieht sehr sauber und neu aus. Der Geruch des Holzbodens steigt mir in die Nase und ich bemerke, wie viel Licht durch die riesigen Glaswände ins Innere fällt. Managerin Verena Abel („Wir sind hier alle per Du“) begrüßt uns freundlich und gibt uns eine Führung durch die drei Hallen. Sie erzählt, dass oft Firmen, kleine Gruppen oder Schulklassen kommen, sogar Geburtstage und Junggesellenabschiede finden hier statt. Kein Wunder, es gibt vielfältige Gruppenangebote, die auch schon die Verpflegung beinhalten. Für die Pausen zwischendrin gibt es zwei Lounge-Bereiche, von denen aus auch Eltern ihre Kids beobachten können. Der Eintritt für reine Zuschauer ist kostenlos. Bald soll es außerdem Fitnesskurse und Workshops in der Sprungbude geben. Ob Base-Jump-Bereich, Bungee Jump, Basketball oder Völkerball, die kleinen Arenen lassen meine Vorfreude auf das, was kommt, steigen. Aber Achtung: In der Halle herrscht Sprungsockenpflicht. Einmalig 2,50 Euro und man hat sein eigenes, hübsch mit Logo verziertes Paar, das man immer wieder nutzen kann. Fair und t i g w arrts' slif! e-Redakteurin Lu s po Te ss a , s 66 sportslife hygienisch! Nachdem wir Schuhe und Wertsachen in den Umkleiden verstaut haben, hält uns nichts mehr. Anfangs denke ich noch daran, wie komisch ich beim Springen aussehen muss, doch dann ist alles vergessen. Der Puls geht hoch, meine Haare verselbstständigen sich. Ich gewinne an Höhe, fliege, spreize die Beine in der Luft und versuche, was sonst noch möglich ist. Trampolinspringen kennt eigentlich kein Alter. Um uns herum hüpfen Kleinkinder, Jugendliche, aber auch fitte Rentner. Nach einer Stunde fühle ich mich zwar ausgetobt, aber mein Geist ist wacher als zuvor.“ Mehr Infos zu Stuttgarts erstem Trampolinpark findet ihr unter sprungbude.de.

r! n e w i end e er d W O W-!AGt D i r e kt o r i P u h u np o r t s l i fe r Olga, s „Mittwochabend. Mit meinen lieben Redaktionskolleginnen und unseren Sportsachen im Gepäck geht’s los Richtung Jumping Fitness. Unsere Mission des Abends: den JumpingFitness-Kurs für euch testen. Dafür habe ich das Fitnessstudio heute ausfallen lassen und bin selbst gespannt, ob „das Hüpfen“ mich genauso fordern wird wie mein normales Training. Nach einer kurzen Vorstellung stehen auch schon alle auf ihrem Trampolin und lassen springend Kinderträume aufleben – hüpf hüpf. Im Beat der Musik zeigt die supermotivierte Trainerin Katharina die Spring-Moves, und 16 junge Frauen versuchen mit ihr Schritt zu halten. Schon nach dem ersten Song wird klar: Das ist nicht nur Kindergartenprogramm, sondern schweißtreibendes GanzkörperCardiotraining! Die Freude am Springen ist ansteckend, und so gibt jede ihr Bestes. Verschiedene Power-Songs und Schrittkom- binationen sorgen für Abwechslung und gute Laune im Raum. Katharina und die tiefen Bässe der Musik motivieren uns, noch härter, noch kräftiger gemeinsam abzuspringen. Jeder Sprung macht es einfacher, seinen Alltag hinter sich zu lassen, und man bekommt eine neue Leichtigkeit zurück. Schweiß rinnt aus unseren Poren und bringt uns an unsere Grenzen. Durch den Einsatz von Armen und Beinen sind auch Koordination und Motorik gefragt. „... and the club is jumpin' jumpin'“, im letzten Drittel des Kurses geht’s nochmal ein Level höher mit den HighIntensity-Sprüngen. Wir springen gefühlt fast bis zur Decke und befinden uns im JumpingHigh. Am Schluss des Trainings dehnen wir unsere intensiv beanspruchten Muskeln. MEIN FAZIT: Eine Stunde hüpfen bis zum Gehtnichtmehr lohnt sich total! Jumping Fitness ist ideal für die lang anhaltende Fettverbrennung (deswegen auch bei Mädels sehr beliebt), aber auch perfekt für den Aufbau der Tiefenmuskulatur und die Körperbalance. Kaum zu glauben: Jumping Fitness ist so intensiv und schweißtreibend wie eine Stunde joggen – und doch hat keiner danach Muskelkater und man fühlt sich anschließend richtig gut. Es macht mega Spaß, vor allem in der Gruppe. Für mich persönlich ist Jumping Fitness eine Superergänzung zu meinen Lieblingssportarten Surfen, Longboarden und Snowboarden. Es wird die Körperbalance trainiert, die bei Brettsportarten wichtig ist, aber auch die Bein-, Gesäß- und Bauchmuskulatur. Ein Ganzkörpertraining, bei dem man seine Ausdauer trainiert und der Spaß an der kindlich erscheinenden Bewegung bis an die Decke steigt. Daumen hoch! Und gerne nächste Woche wieder!“ NEUGIERIG? Auf www.jumping.fitness findet ihr über 500 Kurs-Standorte in ganz Deutschland. Wenn du zuhause schon mal üben möchtest, schnapp dir ein Trampolin unter www.intersport.de oder direkt bei deinem INTERSPORTHändler. ENERGETICS Trampolin 40 Zoll 59,99 Euro 67

sport & fitness SANDRA WILL’S WISSEN MORGENS HALB ZEHN IN WEINSTADT: DAS SPORTSLIFE-REDAKTIONSTEAM WARTET GESPANNT AUF ALEX. BEI IHM MÖCHTEN WIR EIN NIGELNAGELNEUES ANGEBOT VON INTERSPORT SELBST AUSPROBIEREN: DEN AKTIV COACH! FITNESS ST VITALTE BY W POWERED WW.F IT EC GESC HL EISLA HERZKR 20 19,8 I: * ERTER BM KORRIGI 6 6 * UFGES.: 23 22,7 % FETT: * KÖRPER 171 cm Verl auf 6 | 11:07 28.10.201 Uhr 79 79  cm ANG: HÜFTUMF ch HT: weibli 66 66  cm MFANG: BA UC HU GRÖSSE: aktuell 56 56,0 kg r Sch reibe San dra 7 kalkofen instadt 71384 We m diva-e.co 123456 hreiber@ sandra.sc 40  Jahre ALTER: Verl auf aktuell T: GEWICH ng rt Blessi instadt Inters po 71384 We straß e 7, Kalkofen 004848 515 ssing.de Tel: 071 rsport -ble ssing.de info@inte rsport -ble ww w.inte COM TALTEST. NESS- VI DATEN KÖR PER KUNDE LE TESTSTEL ZR ECK HER QUICKCH ÄT RIABILIT ATENVA HRV GROSSE ert  • regeneri  • ges und nt  • ents pan HRV aktuell  • krank 28 PULS 22 % :* BILITÄT: TENVA RIA HERZRA e * hsten Seit g auf der * Erkl ärun 80 74 bpm :* IN RUHE FA KTOR STRESS HRV KLEINE �  • ersc höp st  • ges tres Verl auf 27,7 * BIOAGE: 59 ms 22 59 näc GUT LAUFEN GSTEST LEISTUN HT SCHLEC bes ser DATUM 6 28.10.201 ter schlech I AB ZEIT BE KM/H & 7,8 km /h BRUC HP | 05:32 mi RUNG VERÄNDE ULS st erster Te n 160 bpm 150 bpm 140 bpm 130 bpm 6 min 120 bpm FEN FÜR LAU ER EICHE ININGSB AKalender um Jahre fort: Mit Sport könnten wir unserUAlterDim - UN TR k. LTE P LS ER MITTE ten Zwec verjüngen. Wer sich nicht aktiv bewege, dessen Herznahmegu arunitySegmentt 100% altere spende Sport. für einen Ch 139 Trainiere t du Ein n. eck im 104 bis 4 min 110 bpm 2 min 0 min von REG generiers einen guten Zw Training für geteilten nahmen Mit jedem r Nettowerbeein de wiederum schneller. Es könne sich nicht mehr so gut an Belastungen anpassen. Beim Training sei es deshalb auch wichtig, immer einen Pulsmesser dabei zu haben, denn die Leistungsfähigkeit sei von Tag zu Tag unterschiedlich. Nur wenn man seine Herzfrequenz überprüfe, könne man sein Training entsprechend anpassen. Alles andere sei kontraproduktiv. Unsere Kollegin Sandra (40) ist bereit, in nur drei Schritten und 20 Minuten mehr über ihre Gesundheit und Fitness herauszufinden. Sie macht den Test – wir protokollieren. EB INT bis 149 von 150 von 160 von 170 bis 159 bis 169 bis 180 H E R Z R AT Alex vermisst Sandra SCHNELL, EINFACH, PREISWERT UND PROFESSIONELL: SO WIRD DER TEST UNTER DEM SERVICE-SCHLAGWORT „AKTIV COACH“ IN DER INTERSPORT-FILIALE IN WEINSTADT NAHE STUTTGART BEWORBEN. INHABER VOLKER BLESSING UND MITARBEITER ALEX BEGRÜSSEN UNS, HÄNDESCHÜTTELN, „HALLO“ UND „HIER GEHT’S LANG“. ICH PLATZE GLEICH MIT MEINER ERSTEN FRAGE HERAUS: WARUM SOLLTE MAN ÜBERHAUPT EINEN LEISTUNGSTEST MACHEN? Herr Blessing gibt dazu ausführlich Auskunft: „Nur wer um seinen IstZustand weiß, kann sich verbessern und Fehlerquellen aufdecken.“ Er fährt 68 sportslife EN hr it t 1 ÄT S Sc -T E S T GA 2 von 140 IT GA 1 VA R I A B I L

AU SD hr it t 2 ST Sc AUERT E 3. Auswertung der Ergebnisse mit Trainingsplan Mit den ermittelten Werten weiß Sandra, wie es um ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit steht. Dass sie extrem sportlich ist, sieht man auf den ersten Blick, aber ob ihr das bisherige Training guttut? Zu viel und zu intensives Training ist Stress für den Körper, erläutert Volker Blessing. Alle blicken gespannt auf Sandras iPhone, auf das das dreiseitige PDF per Mail gesendet wird. Ping! Es ist da. Wow, die Ergebnisse sind top! Ihr biologisches Alter unterbietet mit 27,7 Jahren das tatsächliche Alter von 40 deutlich. Der Stressfaktor ist mit 22 Prozent im gesunden Bereich, und auch die Herzvariabilität kann sich sehen lassen. Glückwunsch! Der im PDF enthaltene RunningTrainingsplan enthält exakt auf sie abgestimmte Pulszonen. Sandra wird den Plan die nächsten 12 Wochen testen, um dann erneut wiederzukommen. Nadja und ich sind begeistert und überlegen, den Leistungstest (39 Euro) ebenfalls auszuprobieren. Aber dann lieber heimlich, still und leise. Fotos: Nadja Maier | Text: Tessa Renz FITNESSVITALTEST TESTSTELLE KÖRPERDATEN GESCHLECHT: weiblich aktuell Sandra Schreiber kalkofen 7 71384 Weinstadt 123456 sandra.schreiber@diva-e.com ALTER: 40 Jahre GRÖSSE: 171 cm Verlauf aktuell GEWICHT: 56,0 kg 56 KORRIGIERTER BMI: * BAUCHUMFANG: 66 cm 66 HERZKREISLAUFGES.: * HÜFTUMFANG: 79 cm 79 KÖRPERFETT: * GROSSE HRV  • regeneriert  • gesund  • entspannt 20 6 6 23 28.10.2016 | 11:07 Uhr aktuell BIOAGE: * HERZRATENVARIABILITÄT: * 80 22 % STRESSFAKTOR: * 28 74 bpm PULS IN RUHE: * KLEINE HRV  • ersc höp�  • gestresst  • krank Verlauf 27,7 22 59 ms 59 * Erklärung auf der nächsten Seite SCHLECHT GUT LEISTUNGSTEST LAUFEN schlechter besser DATUM 150 bpm KM/H & ZEIT BEI ABBRUCHPULS 28.10.2016 160 bpm 7,8 km/h | 05:32 min VERÄNDERUNG erster Test 140 bpm 130 bpm 120 bpm 110 bpm 0 min 2 min 4 min 6 min ERMITTELTE PULS- UND TRAININGSBEREICHE FÜR LAUFEN REG von 104 bis 139 GA1 von 140 bis 149 GA2 von 150 bis 159 EB von 160 von 170 Trainiere für einen guten Zweck. Mit jedem geteilten Training generierst du Einnahmen. Charunity spendet 100% der Nettowerbeeinnahmen für einen guten Zweck im Segment Sport. bis 169 INT bis 180 Sc TR IN A 2. Leistungstest auf dem Laufband Für den anschließenden Leistungstest geht es einige Minuten aufs Laufband – genau so lange, bis die vom System ermittelte maximale Herzfrequenz erreicht wurde. Sandra läuft mit 6 km/h los, nach 2 Minuten wird der Wert um einen Kilometer die Stunde erhöht. Nach diesem Rhythmus geht es theoretisch weiter, bis 160 bpm erreicht sind. Nach knapp 6 Minuten ist Schluss. Unsere Kollegin ist etwas außer Atem. Verlauf 19,8 22,7 % QUICKCHECK HERZRATENVARIABILITÄT HRV Der Fitness-Vitaltest Die Ergebnisse des Quickchecks und des Leistungstests werden in übersichtlichen Tabellen angezeigt und kurz erklärt. Außerdem bekommt man einen auf den gesundheitlichen Status abgestimmten 12-wöchigen Trainingsplan, der anzeigt, in welchen Abständen und wie häufig und lange man trainieren soll. Auch der Pulsbereich wird vorgegeben. KUNDE Intersport Blessing Kalkofenstraße 7, 71384 Weinstadt Tel: 071515004848 info@intersport-blessing.de www.intersport-blessing.de POWERED BY WWW.FITNESS-VITALTEST.COM hr it t 3 AN 1. Eingabe der Körperdaten und Messung der Belastbarkeit Als Erstes werden Sandras Körperdaten wie Gewicht und Größe sowie die aktuelle wöchentliche Trainingszeit abgefragt und in das iPad eingetragen. Alex misst ihren Bauch- und Hüftumfang, dann mittels eines Kalipers den Körperfettanteil (KFA). Kaliper sind die genaueste Methode, um den Körperfettwert zu ermitteln. Jetzt macht Sandra den Quickcheck: Ein Brustgurt wird angelegt, der Test dauert nur 2 bis 3 Minuten. Auf dem iPad erscheinen Atemanweisungen. Kurz darauf speichert das Gerät den Ruhepuls, den Stressfaktor, das Bio-Age sowie die Herzvariabilität. Die Herzratenvariabilität (auch Herzfrequenzvariabilität) ist die Fähigkeit des Organismus, die Abfolge der Herzschläge an die momentanen Bedingungen optimal anzupassen und sich dadurch bestmöglich mit Blut, Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Bis hierher ist der Test kostenlos. Alexey Boldin / Shutterstock.com Der Test kann auch in normaler Straßenkleidung gemacht werden ING SPL 69

sport & fitness ZU UNSPORTLICH? ZU DICK? ZU UNBEWEGLICH? ALLES KEINE GRÜNDE, MEHR ACHTSAMKEIT IN SEIN LEBEN ZU LASSEN. YOGA 3.0 NEUE YOGA-TRENDS WERDEN WELTWEIT GEFEIERT. DIE GEMEINDE KANN GAR NICHT GENUG DAVON BEKOMMEN, SICH MIT JEDER PORE DEN NEUEN VARIANTEN DER ACHTSAMKEIT HINZUGEBEN. 70 sportslife

GANZ STILL IST ES HIER – IN DIESEM RAUM, DER VOLLER ENERGIE STECKT. KEINE HUPENDEN AUTOS, KEINE BREMSENDEN ZÜGE, KEINE AUTOMATEN, DIE DURCH SCHEPPERN ANKÜNDIGEN, DASS SIE IN WENIGEN SEKUNDEN EINEN SNACK AUSSPUCKEN. Ruhe bestimmt die Szenerie – endlich kann der Körper durchatmen. Übung für Übung kommen die Teilnehmer ihrer eigenen Existenz ein Stück näher. Yoga in seiner Reinform? Nicht ganz! Die Meditierenden sind splitternackt – sie folgen einer neuen Philosophie. Kein drückender Hosenbund, kein störender BH – dafür ein Gefühl der Befreiung von Scham und Eitelkeit. Nackt-Yoga ist nur einer der aktuellen Trends, die sich auf der ganzen Welt rasant ausbreiten. Eine Entdeckungsreise lohnt sich. Und jetzt: volle Konzentration San Francisco, Kalifornien – das amerikanische Yoga-Mekka. Hier stehen die Gedanken nie still, neue Formen des Yogas ploppen an jeder Ecke auf, schlagartig. 2003 markiert den Startschuss für eine ganz besondere Form, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Acro-Yoga heißt die Geburt, die plötzlich die ganze Welt erobert. Das Spannende: der Teamgedanke – und eine elektrisierende Mischung aus Akrobatik, Thai-Massage und Yoga. Höchstes Vertrauen ist gefragt, wenn man seinen Partner zum Schweben bringt und auf Händen und Füßen durch verschiedene Körperhaltungen führt. Wird er selbst aktiv, so avanciert Acro-Yoga zu einer Herausforderung, die Kraft und Geschicklichkeit erfordert – inklusive akrobatischer Flüge. Lässt er sich fallen, kommt er in den Genuss einer ungewöhnlichen Massage. Yoga am Strand, Yoga im Wasser „Was machen die da oben? So etwas habe ich noch nie gesehen.“ Auf einem Hochhaus in Seattle zelebrieren zwei junge Frauen Figuren aus dem Hatha – Kopfstand, Kranich und Lotussitz. In aller Gelassenheit und Seelenruhe. Sie sind glühende Anhänger des Guerilla-Yogas. Das Prinzip: Das Spannungsfeld zwischen der Stille des Yogas und dem Lärm der Stadt soll maximal intensiv erlebt werden. Dafür machen sich die Jünger des Guerilla-Yogas an ungewöhnlichen Orten, etwa mitten auf der Einkaufsstraße oder in einem Club, breit – als sei es das Normalste auf der Welt. Vom Stadtstrand zur hawaiianischen Bucht. Was man mit einem Surfbrett alles anstellen kann! SUP-Yogis thronen majestätisch auf ihrem Lieblingsgegenstand – und vollführen DER URSPRUNG Die bekannteste Yoga-Methode ist Hatha. Entwickelt wurde sie im 6. Jahrhundert von Matsyendra, einem indischen Gelehrten, und seinem Schüler Goraksha. Der Körper wird als „Tempel der Seele“ bezeichnet, den es zu pflegen gilt. Durchgeführt werden hauptsächlich langsame, entspannte und gut nachvollziehbare Übungen, etwa der Lotussitz, der Kranich oder der Kopfstand – daher ist Hatha bei Einsteigern sehr beliebt. darauf Übungen, die ein Höchstmaß an Konzentration und Gleichgewicht erfordern. Das Element Wasser, leuchtende Sonnenstrahlen und eine warme Brise Wind am Körper sind die Zutaten für ein ganzheitliches „Body-&Soul-Feeling“ – und ganz nebenbei wird die innere Stützmuskulatur gestählt. Ein originelles „Hilfsmittel“ steht auch beim Doga im Mittelpunkt. „Buddy, auf geht’s!“, tönt es durch den Raum. Prompt gibt’s Unterstützung von einem herrlich smarten Partner: dem eigenen Hund. Geduldig steht er auf dem Rücken des übenden Herrchens, wird von ihm am Bauch massiert oder legt seine Pfoten in dessen Hände, um die Position für einige Sekunden zu halten. Als sensibles Wesen nimmt der Vierbeiner die Stimmungslage seines Halters oft an. Und was gibt es Beruhigenderes, als den gestressten Zweibeiner mal so richtig ausgeglichen zu erleben? Text: André Gärisch Alles rund um Fitness und Gesundheit sowie zu deinem FITMACHER findest du unter: www.intersport.de/fitmacher ENERGETICS »Yoga-Set« statt 39,99 Euro* jetzt 29,99 Euro *ehemalige unverbindliche Preisempfehlung; nur solange der Vorrat reicht 71

gesundheit & ernährung FOTOS: ANIKA GEVATTER | TEXT: MICHAELA FRIZ FITNESS-FANS SCHLEMMEN AN DEN FEIERTAGEN OFT MIT SCHLECHTEM GEWISSEN. DIE FROHE BOTSCHAFT: ES GEHT AUCH ANDERS! KNACKIG SITZENDE HOSEN UND ÜBER NACHT ZU KLEIN GEWORDENEN BLUSEN GEHÖREN ZUR ADVENTSZEIT WIE DAS AMEN IN DER KIRCHE. KEIN WUNDER, DA HANTELN ODER LAUFBAND WÄHREND DER FEIERTAGE GERNE ERSETZT WERDEN DURCH GÄNSEBRATEN! SAHNESOSSEN! ZUCKERBOMBEN! DABEI GEHT DIE SCHLEMMEREI AUCH ANDERS – HALLELUJA. HIER UNSER VORSCHLAG FÜR EIN VEGETARISCHES WEIHNACHTSMENÜ, DAS SCHMECKT UND GLEICHZEITIG DIE BEDÜRFNISSE VON SPORTLERN DECKT. Die Rezepte hat uns Fitnessmodel Mareike (Interview siehe Seite 6) verraten. Die sympathische Bensheimerin legt auch an Weihnachten Wert auf eine abwechslungsreiche Küche und intuitive, ausgewogene Ernährung. Proteinshakes sind nach diesem eiweißhaltigen Schmaus völlig überflüssig, Horror vor der Waage ebenfalls. 72 sportslife

Im Backofen zubereitet, punkten die kleinen Kügelchen mit wenig Fett und jeder Menge Eiweiß sowie Eisen, Magnesium, Zink und Folsäure. VORSPEISE: FALAFEL AUF SALAT ZUTATEN (FÜR 7–8 STÜCK): 250 g Kichererbsen, 1 EL natriumarme Gemüsebrühe, 130 g Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 3 EL frische Petersilie, 1 EL frisches Korianderkraut, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Olivenöl, 1 TL Koriandersamen, 1 TL Kreuzkümmel, 1⁄8 TL Cayennepfeffer, 2 EL Kichererbsenmehl, 1 TL Backpulver, 1⁄2 TL hochwertiges Meersalz, 1⁄4 TL schwarzer Pfeffer, etwas Kokosfett. Plus: gehobeltes Rotkraut als Salatbett – oder die Zutaten für einen Salat nach Wunsch. Die Kichererbsen über Nacht einweichen und gut abspülen, dann für ca. 15 Min. in Salzwasser abkochen. Alternativ zucker- und konservierungsstofffreie Bio-Kichererbsen direkt aus dem Glas verwenden. Backofen auf 190° vorheizen. Kichererbsen in einer Küchenmaschine zerkleinern. Zwiebeln fein hacken und in Gemüsebrühe andünsten, Knoblauch dazugeben und beides mit den Kichererbsen vermengen. Alle anderen Zutaten dazugeben und gut vermischen. Die Hände mit etwas Kokosfett einreiben und aus der Masse tischtennisballgroße Kugeln formen. Auf das mit Backpapier ausgelegt Blech legen. 22 Min. im Ofen backen, dann wenden und weitere 20 Min. HAUPTSPEISE: ROTER LINSENEINTOPF 100 Gramm rote Linsen bringen über 25 Gramm hochwertiges Eiweiß auf die Waage – und sieben von neun essenziellen Aminosäuren sowie einen überdurchschnittlichen Zinkgehalt, viel Kalium und Magnesium. Guten Appetit! ZUTATEN (CA. 3–4 PORTIONEN) nachgaren. Immer wieder ein Auge darauf halten – je nach Größe variiert die Backzeit! Mit einem Salat anrichten und genießen. 1 Zwiebel, 20 g Olivenöl, 300–500g Gemüse (z. B. Paprika, Karotte, Lauch, Knollensellerie), 750 ml Wasser, 2 EL Tomatenmark, 1 Brühwürfel, Salz, Pfeffer, geschrotetes Chili, Maggikraut nach Geschmack, 250 g rote Linsen, frische Petersilie zum Garnieren DESSERT: SELBSTGEBACKENER PROTEIN-SPEKULATIUS! Diese eiweißreiche Leckerei kommt direkt aus deinem Backofen (auf 180° erhitzen). Zutaten: 100 g Vollkornmehl, 50 g Kokosöl, 2 Eier, 80 g Whey Protein „Schokolade“ und 2 TL Spekulatiusgewürz. Alles in einer Schale vermischen, den Teig auf einem Backpapier verteilen; mit einem weiteren Blatt bedecken. Teig gleichmäßig auf ca. 0,5 cm Dicke verstreichen. Anschließend mit einer Keksschablone 8 gleich große Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Ab damit in den Ofen (6 Min.) – fertig! Nährwert/100 g: 22 g Kohlenhydrate, 19 g Fett, 25 g Eiweiß, 360 Kalorien. Zwiebel kleinschneiden und im Olivenöl anschwitzen, Gemüse, Wasser, Tomatenmark, Brühwürfel und Gewürze dazugeben und ca. 10 – 15 Min. kochen lassen. Immer wieder rühren. Danach die Linsen hinzufügen und nochmals 8 – 10 Min. kochen lassen. Petersilie hacken und zum Garnieren drüberstreuen. Wer es etwas schärfer mag, gibt Chili und/oder Ingwer dazu. Weitere Rezepte für echte Fitness-Fans LUST AUF MEHR BEKOMMEN? Wir verlosen 5 × „Dein Rezeptbuch“ von Mareike und Siggi Spaleck. Das Fitness-Paar hat darin über 40 vegetarische und vegane Rezepte für Sportler zusammengestellt. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel beginnt am 1.12.2016 und endet am 31.1.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de. 73

life & style GESCHENKEFINDER JEDES JAHR DIE GLEICHE FRAGE: WER FREUT SICH ÜBER WELCHES GESCHENK? HIER UNSERE VORSCHLÄGE FÜR SPORTLICHE, COOLE UND GENIESSER. SKIHELM von TECNOPRO. Den »Titan« gibt’s bei INTERSPORT für 119,99 Euro HANDTUCH »Towell+«, das clevere fürs Fitnessstudio, bekannt aus »Die Höhle der Löwen«. Bei maxx-world.de für 19,99 Euro SLINGTRAINER »Functional Trainer Pro« von ENERGETICS, bei INTERSPORT für 79,99 Euro RENNBOB FAHREN z. B. via jochen-schweizer.de für 109,90 Euro SNOWBOARD »Furious« von FIREFLY. Bei INTERSPORT 199,99 Euro 74 sportslife

BALANCE BOARD Das »Groove 7000« von doc green gibt’s bei INTERSPORT für 599,99 Euro VIRTUALREALITY-BRILLE von thumbsUp! für Smartphones, gesehen bei design3000.de für 39,95 Euro D E Z EM B ER FITNESS-TRACKER »Energy« von ENERGETICS bei INTERSPORT für 49,99 Euro ELEKTRO-SCOOTER »ES 300« von JD Bug mit Daumengas und Fußdruckbremse, bei INTERSPORT 599,99 Euro TV-FERNBEDIENUNG »Fußball«, gesehen bei danato.de für 22,90 Euro PLATTENSPIELER »Barky« by Joel Scilley. Auf etsy.com zu haben für ca. 1.775,00 Euro 75

life & style BASKETBALL-BOARD Wetterfest, einladend und bei INTERSPORT erhältlich: »Bask-Board-Set« von PRO TOUCH für 44,99 Euro SQUASHSCHLÄGER »Nano K Pro 780« von TECNOPRO für Clubund Turnierspieler. Bei INTERSPORT für 59,99 Euro EISHOCKEYSCHLÄGER »XS2 Pittsburg II« von TECNOPRO, bei INTERSPORT 16,99 Euro GESCHICHTENERFINDER Ein Kartenspiel, das abstruses Storytelling provoziert. Z. B. bei edition-bücherslide.de für 16,95 Euro FIESES FARBEN-PUZZLE 500 wahnsinnig ähnliche Teile! Zusammengesucht auf geschenkidee.de für 27,90 Euro 76 sportslife TISCHFUSSBALL »F1 Kids« vertreibt Langeweile an kalten Tagen. Bei INTERSPORT für 99,99 Euro

KORK-GLOBUS Entdeckt auf radbag.de für 124,95 Euro STIRNLAMPE »Helium 210« von McKINLEY; bei INTERSPORT für helle 39,99 Euro HUSKY-ABENTEUERTRIP In Südtirol, für 2 Personen und mit Übernachtung. Gesehen auf mydays.de für 718 Euro SCHMÖKERSTOFF Buch »100 Dinge, die Mann einmal im Leben getan haben sollte«, bei groh.de für 9,99 Euro DAYBAG McKINLEYs »Woodburry« gibt’s bei INTERSPORT für 29,99 Euro LONGBOARD »Freeride 3.5« von FIREFLY. Bei INTERSPORT für 129,99 Euro MULTI-SCHUH Mädels, das ist eurer: »Discover Mid AQX W« von McKINLEY. Bei INTERSPORT für 79,99 Euro 77

life & style SEILRUTSCHE 12 Meter lange »Slackers Zipline« für den Garten, erhältlich über coolstuff.de für 89,99 Euro SNOWRACER »Bob Racer Supreme Pro« von Stiga, bei INTERSPORT für 99,99 Euro RUCKSACK »Hello Kitty« mit gepolstertem Rücken, von McKINLEY. Bei INTERSPORT süße 22,99 Euro STUNTSCOOTER Der »ST 2.0« von FIREFLY ist für den Skate Park und bei INTERSPORT erhältlich: 109,99 Euro KEKS-BECHER Mit integriertem Cookie-fach. Gibt’s über donkey-products.com für 12,95 Euro 78 sportslife

WÄRMFLASCHE »Woodland Bear« gibt’s über geschenkefuerfreunde.de für 19,95 Euro THERMOBECHER »Rubberized« von McKINLEY. Aus Edelstahl, bei INTERSPORT für 11,99 Euro ROMAN Taschentücher bereitlegen und ab auf die Couch: »Das Schicksal ist ein mieser Verräter«, bei dtv.de 9,95 Euro FASZIENROLLE Selbstmassage leicht gemacht: »Faszienroller 30 cm« von ENERGETICS, bei INTERSPORT 24,99 Euro DUFTKERZEN von CULTI in 3 Aromen, bei home-royal.de je 39,00 Euro BADEMANTEL »Ferry« von etirel gibt’s bei INTERSPORT für kuschelige 49,99 Euro 79

sport & fitness DIE ERDE IST EINE SCHEIBE Einmal im Jahr ist im altehrwürdigen Londoner Alexandra Palace ein Phänomen zu beobachten: Marienkäfer, Superhelden oder wandelnde Bierkrüge feiern lautstark ein paar untersetzte Männer, die Pfeile auf eine Scheibe werfen. Mit dieser Kombination aus Karnevalsparty und Sport zieht die Darts-WM die Zuschauer seit einigen Jahren in ihren Bann – auch in Deutschland. Dieses Jahr wird das Spektakel vom 15. Dezember 2016 bis zum 2. Januar 2017 zu bestaunen sein. Der übertragende Sender Sport 1 verzeichnet zu den Finalspielen regelmäßig Topquoten – und das, obwohl deutsche Protagonisten höchstens eine Nebenrolle spielen. Die Stars der Branche kommen aus Großbritannien, wie der aktuelle Weltmeister Gary Anderson, oder aus den Niederlanden, wie Michael van Gerwen (Titelträger von 2014). Längst sind sie 80 sportslife international berühmte Marken, die mit Darts ordentlich Geld verdienen. Phil „The Power“ Taylor, der absolute Superstar, hat mit seinen 16 Weltmeistertiteln maßgeblich zu diesem Hype beigetragen – und es so vom einfachen Arbeiter, der Toilettenpapier-Halterungen zusammenschraubte, zum Multimillionär gebracht. Die Frage ist: Warum eigentlich? Was fasziniert Millionen in aller Welt an dieser Sportart? Die Gründe sind vielschichtig. Zum einen ist Darts leicht verständlich, fast jeder hat schon einmal selbst Pfeile geworfen. Deshalb können die Fans die Höchstleistungen dieser Präzisionsmaschinen nachvollziehen. Die Identifikation mit den Helden, die fast alle aus der Arbeiterklasse kommen, fällt so leichter. Ein weiteres Geheimnis ist die WMAustragungszeit „zwischen den Jahren“, wenn der übermächtige Fußball in weiten Teilen Europas Winterpause macht. So ist ein Ende des Darts-Booms nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil, meint TV-Kommentator Elmar Paulke: „Es ist wie eine Welle, die immer größer wird und ihren Höhepunkt noch nicht erreicht hat.“ Fotos: DARTS WM 2017 | Text: Denis Raiser WEISSTE BESCHEID Das perfekte Gewinnspiel, um sich als Einsteiger wie auch als Experte auf die WM einzustimmen: Die sportslife-Redaktion verlost 5 Exemplare des Buchs „DARTS WM 2017. Die Stars, die Regeln, das Spektakel“ aus dem riva-Verlag. Lasst die Spiele beginnen! Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre, ausgeschlossen sind Mitarbeiter des INTERSPORT-Verbundes. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel beginnt am 1.12.2016 und endet am 31.1.2017. Teilnahme unter www.sportslife-magazin.de.

.de www. Kinderski tauschen statt kaufen! kids rt.de/ rspo .inte www

sport & fitness DER WIEDERHOLUNGSTATER Udo Radzio lacht uns zur Begrüßung an und streicht sich über den grauen Dreitagebart. Er wirkt wie jemand, mit dem man gerne um die Häuser zieht. Tatsächlich macht er liebend gerne die Piste unsicher: Radzio fährt seit seinem fünften Lebensjahr Ski. Nach 45 Jahren ist er noch immer so heiß darauf wie am ersten Tag, seit zwei Saisons ist er als Teilnehmer beim INTERSPORT Alpenglühen dabei. Im Gespräch mit der sportslife-Redaktion verrät der Wahlmünchner, der für ein Unternehmen der Burda-Gruppe arbeitet, was ihm das Test-Event bringt und warum er es immer wieder gerne besucht. sportslife: Herr Radzio, beim ersten Mal kamen Sie über einen geschäftlichen Kontakt zum „Alpenglühen“, inzwischen buchen Sie direkt, sobald das Datum steht, und nehmen Ihre Frau gleich mit. Was gefällt Ihnen am Skifahren generell und am Alpenglühen speziell? 82 sportslife Udo Radzio: Am Skifahren liebe ich die Geschwindigkeit, die Natur und das Draußensein. Beim Alpenglühen gefällt mir die Möglichkeit, neues Top-Equipment zu testen. Aber auch das Gruppenerlebnis, über das man viele nette Kontakte knüpfen kann, ist immer wieder schön. sportslife: Es gibt die Möglichkeit, eine halbe oder eine ganze Woche teilzunehmen. Sie sind beruflich stark eingespannt. Was buchen Sie? Udo Radzio: Ich habe beide Male jeweils eine halbe Woche gebucht. Manche Teilnehmer sind eine ganze Woche da und reisen zusätzlich auch noch früher an; mir persönlich reicht es, zum offiziellen Eröffnungstag vor Ort zu sein. sportslife: Welche Produkte haben Sie getestet? Udo Radzio: Alles! Ski, Skistiefel, Helm, Skistöcke, Bekleidung. Insgesamt waren 25 Marken da. sportslife: Und die Ausrüster haben alle Ihre Fragen beantworten können? Udo Radzio: Ja, immer und ausnahmslos. sportslife: Welche Antwort war die hilfreichste? Udo Radzio: Keine Einzelantwort, ich würde eher sagen, dass es die Summe der Antworten ausmacht. sportslife: Und an welchen Kursen haben Sie teilgenommen? Haben Sie als alter Hase noch was dazulernen können? Udo Radzio: Ich war in der sportlichsten Skikursgruppe. Und ja, man lernt nie aus. Bei mir waren es einzelne Details im Bewegungsablauf. Die Guides sind wirklich hervorragend. sportslife: Wie lange ist ein typischer Tag beim Alpenglühen? Udo Radzio: Von 9 Uhr bis die Lifte zumachen. Man kann aber auch früher aufhören. Nach der Piste konnten wir den

JETZT ZUM „ALPENGLÜHEN“ 2017 ANMELDEN! Das INTERSPORT-Event findet jährlich in Obertauern statt. Vor Ort stellen die wichtigsten Skimarken ihre neuesten Modelle als Testmaterial zur Verfügung, Beratung und Fahrtechnikkurse inklusive! Kult ist das Rahmenprogramm. Dieses Jahr lockt es mit dem Red Bull SkydiveTeam – erst springen die Adrenalinjunkies aus dem Heli und landen direkt an der Piste, danach feiern sie mit den Teilnehmern beim Après-Ski. Wolfgang Lienbacher / Red Bull Content Pool sportslife: Gutes Stichwort! Wie war das Essen? Udo Radzio: Immer hervorragend! Tag noch mit dem Rahmenprogramm von INTERSPORT ausklingen lassen. sportslife: Wie viele Abfahrten schafft man, wenn man nicht früher aufhört? Udo Radzio: (lacht) Zu viele! sportslife: Wie waren die Schneeverhältnisse? Udo Radzio: Bei den Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, waren sie immer gut. Aber INTERSPORT hat mit Obertauern ja auch eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen als Location ausgewählt. sportslife: Auf der Piste also alles top – und was stand als Rahmenprogramm an? Udo Radzio: Es gab einen Empfang, die sehr lustige Alpenglühen-Hüttenparty – auf dem Tisch tanzen inklusive … und gemeinsame Mittagessen. sportslife: Was ist das INTERSPORT Alpenglühen für Sie? In einem Satz, bitte. Udo Radzio: Ein perfekt organisierter Ski-/ Test-/Spaß-/Genussurlaub. UDO RADZIO LEITET SEIT FEBRUAR 2016 DEN BEREICH KUNDENBETREUUNG „HEALTH“ DES MULTICHANNEL-VERMARKTERS BCN. DER 49-JÄHRIGE FÄHRT NICHT NUR LEIDENSCHAFTLICH GERN SKI, ER SPIELT AUCH HAND- UND FUSSBALL. BEREITS 2015 UND 2016 NAHM RADZIO AM ALPENGLÜHEN-EVENT TEIL; DER TERMIN FÜR 2017 STEHT ROT IM KALENDER. sportslife: Welche Erfahrungen und Eindrücke vom Alpenglühen nehmen Sie mit in Ihren nächsten Skiurlaub? Udo Radzio: (grinst) Am liebsten hätte ich das komplette Test-Equipment mitgenommen. sportslife: Sind Sie 2017 wieder dabei? Udo Radzio: Auf jeden Fall! 26.3.–1.4.2017, Obertauern Anmeldung unter www.intersport.de/ alpengluehen Fotos: Red Bull/INTERSPORT | Text: Michaela Friz 83

sport & fitness ECHT STARK! JA, DAS GIBT’S: SHAPEWEAR FÜR SCHWIMMERINNEN. EINE TOLLE SACHE, SCHLIESSLICH ZEIGT MAN IN SWIMWEAR RECHT VIEL VON SICH. Hoch motiviert beschließt man, mehr Sport zu machen und schwimmen zu gehen – bis der heikle Moment kommt, in dem wir Frauen unsere Problemzönchen in der Umkleide als wahrhaft riesige Problemzonen wahrnehmen … Ihr kennt das: „So will mich keiner sehen müssen!“ Der Mut ist weg, die Motivation auch. Doch Hilfe naht! Swimwear, die gleichzeitig Shapewear ist, schummelt Problemzönchen weg und lässt uns entspannt unsere Bahnen ziehen. Das Material formt aktiv die Figur, sorgt für einen flacheren Bauch und einen schöneren Po. Der Schnitt hilft dabei mit. Die Badeanzüge Garana (links) und Freni (rechts) von etirel überzeugen zusätzlich mit hochwertigem Stoff aus Italien, der sich von UV-Strahlen ebenso wenig beeindrucken lässt wie von Chlor oder vielen Stunden im Hallenbad. Genäht wird die bei INTERSPORT erhältliche Kollektion übrigens in Deutschland. Bei den Tankinis (nicht abgebildet) lenken die Oberteile den Blick zudem aufs schöne Dekolleté. Einfach top – reinschlüpfen und glücklich ins Becken hüpfen! Illustration: Paula Sanz Caballero c/o WE LOVE artbuying | Text: Michaela Friz Stretchkomfort chlorbeständig formbeständig 84 sportslife AntiPilling Feuchtigkeitsmanagement UVbeständig

life & style Wie cool ist das denn? Nicolas Vuignier hat nicht nur eine eigene Kameratechnik entwickelt („Centriphone“), in TORCHED – NIGHT SKIING WITH FLARES hat er sie auch noch mit Rettungsfackeln intensiviert! tinyurl.com/zvslrtr WEB-LIEBLINGE DIE HABEN DOCH ALLE EIN RAD AB Keine Zeit fürs Training? Probier’s mal damit – dann sind die Lacher garantiert auf deiner Seite: tinyurl.com/juuuj2p Hammer! RYAN WILLIAMS LANDS THE WORLD’S FIRST 1080 FRONT FLIP, und dabei rotiert er schneller, als das Gehirn beim Zuschauen mitkommt. tinyurl.com/zvu24wm Hier ist es, das brandneue Video der Trial-Legende MacAskill: WEE DAY OUT. Darin zeigt der Rider auf einem MTB (!), was Sache ist. tinyurl.com/z296n6r In EXTREME TOYS – SNOWBOARDING & FREESKI PLAYMOBIL ADVENTURE sind Playmobil-Männchen im PowderRausch. Grandiose Kameraführung! tinyurl.com/zv3nqfv 85

sport & fitness SPASS & MUSKELKATER SO WAR’S BEIM ERSTEN INTERSPORT FITGESUND-EVENT. EINE SANFTE BRISE TRÄGT DEN EINZIGARTIG SALZIGEN GERUCH VON MEER ANS UFER, SCHLEIERWOLKEN SPRENKELN SICH ÜBER DEN STRAHLEND BLAUEN HIMMEL, DIE SONNE LACHT. SCHÖNSTES SPÄTSOMMERWETTER BEGLEITETE DAS ERSTE INTERSPORT FITGESUND-EVENT VOM 18. BIS 23. SEPTEMBER IN WARNEMÜNDE AN DER OSTSEE. „DAS SPORTLICHSTE AKTIV-EVENT FÜR ALLE, DIE DAS LEBEN LIEBEN“ HAT SICH INTERSPORT DAFÜR AUF DIE FAHNEN GESCHRIEBEN. Fotos: Michael Lutz | Text: Andreas Stowasser/Carina Mehlis 86 sportslife

FERNANDA BRANDÃOS GINGA-WORKOUT IST EIN MIX AUS FITNESS, TANZ UND CAPOEIRA. Zu Recht, wie ein Blick ins Programm zeigt: Über 90 Kurse warteten auf die Event-Besucher; jeder konnte bei acht davon selbst mitmachen. Dazu gab es jede Menge Ernährungswissen und die Möglichkeit, die neuesten Trainingsgeräte und Sportkleidung von 20 Topmarken ausgiebig zu testen. Unter anderem waren Reebok, LEKI, PUMA, Polar, Horizon, ENERGETICS und PRO TOUCH vertreten. DIE LOCATION: DAS LUXUSRESORT YACHTHAFENRESIDENZ HOHE DÜNE MIT HAUSEIGENEM STRAND DIREKT AN DER OSTSEE. e ? Schon geseUhD- n FITGES N Das Video zum line auf Event gibt’s on tersportrt-events.de/in www.interspo kblick-2016/ fitgesund-ruec Morgens: Hallo-wach-Auftakt Wer sich für das „Running: Techniktraining“ anmeldete, den begrüßte Trainer Haki Kadria direkt Montag früh vor dem Eingang des Event-Geländes. Nach einem lockeren Aufwärmlauf ging entließ sie nach 75 Minuten topfit in den Tag. Viel ruhiger, aber nicht weniger fordernd war das Vinyasa Power Yoga mit Tina Albrecht. Vinyasa verbindet fernöstliche Yogatradition mit Fitnessansätzen, wobei die Atemtechnik eine wichtige Rolle spielt. „Zuerst kommt der Atem, dann die Bewegung“, erklärte Tina Albrecht. Die Vorkenntnisse der Teilnehmer, hauptsächlich Frauen, waren bunt gemischt. Albrecht gab Hilfestellung, wo es nötig war, und riet ihnen: „Bleibt fokussiert und macht nur das, was euch guttut.“ Am Ende gelang tatsächlich allen die kleine SCHWEISSTREIBENDES HIGHLIGHT: AM EVENT-MONTAG LEITETE FITNESS-PROMI FERNANDA BRANDÃO DEN KURS ZU IHREM GINGA-WORKOUT SELBST. es ans Eingemachte: Kadria, früher erfolgreicher Leistungssportler, sezierte den gesamten Bewegungsablauf beim Laufen. „Wir laufen mit den Armen, nicht mit den Beinen. Sie geben den Takt, die Schrittlänge und die Geschwindigkeit vor“, erklärte er. Doch natürlich komme es auch auf die Beinarbeit an. Essenziell sei etwa, hoch anzufersen, dann würde der Schritt länger. Das trainierte er schließlich mit den Teilnehmern und Übungsfolge vom „herabschauenden Hund“ zum „Krieger“. Mittags: Ernährungs-Coaching Laufen und Yoga – beide haben eine positive Wirkung sowohl auf die Fitness als auch das Wohlbefinden. Sie sind somit Teil des sogenannten Gesundheitssports, der in unserer alternden Gesellschaft immer wichtiger wird und dem INTERSPORT mit dem FITGESUND-Event eine ganz neue Bühne gibt. Das Prinzip: Mit körperlicher Bewegung und Sport gesund und fit bleiben. Das gilt nicht nur für junge Menschen; auch wer erst im fortgeschrittenen Alter mit regelmäßiger Bewegung beginnt, kann viel für seine Gesundheit tun. Dabei spielt auch die Ernährung eine Rolle. Die Event-Gäste konnten an Ernährungs-Coachings teilnehmen und sich selbst überzeugen, dass gesundes Fit-Food genauso gut schmeckt wie deftige Hausmannskost. Abends: Lachmuskeltraining Auch außerhalb des Sportprogramms war für beste Unterhaltung gesorgt: Am Sonntagabend stand nach der offiziellen Begrüßungsrede zunächst Fitness-VIP Fernanda Brandão für ein Live-Interview auf der Bühne. Danach sorgte Patric Heizmann mit seiner Show „Ich bin dann mal schlank“ bei so manchem Besucher für Lachmuskelkater. Der Comedian bezeichnet sein Programm selbst als „Comedy mit Nährwert“: „Ich bin froh, wenn jeder sich davon was herauspickt und mitnehmen kann, was sein Leben bereichert.“
 Aus INTERSPORT-Sicht war das Event ein voller Erfolg. Niko Lindauer, Eventleiter der FITGESUND-Woche, machte sogar gleich Nägel mit Köpfen: „Wir werden das auf jeden Fall wiederholen!“ 87

 HERR DER RINGE sport & fitness IM GLEICHNAMIGEN FANTASYROMAN BEGEBEN SICH DIE HAUPTFIGUREN AUF EINE SEHR LANGE REISE. FANS DES NEUEN KETTLER-CROSSRACKS HINGEGEN VERBESSERN IHRE FITNESS WÖCHENTLICH IN NUR WENIGEN MINUTEN. MAN BRAUCHT WEDER HANTELN NOCH EIN FITNESSSTUDIO, UM MUSKELN AUFZUBAUEN. DAS IST NUR EINER DER VIELEN VORTEILE DES TRAININGS MIT DEM EIGENEN KÖRPERGEWICHT. LUNGES, LIEGESTÜTZE, DIPS UND KNIEBEUGEN IM WOHNZIMMER GEHEN IMMER. ABER SO GANZ OHNE EQUIPMENT WIRD DAS WORKOUT IRGENDWANN EINTÖNIG UND IST WENIGER ANSPRUCHSVOLL ALS DAS TRAINING MIT GEWICHTEN – ODER? KETTLER setzt mit seiner multifunktionalen Trainingsstation für Bodyweight-Training genau an dieser Stelle an. Das Crossrack bietet Abwechslung und lässt sich nach dem Workout platzsparend hinter dem Sofa verstauen. Die insgesamt drei verschiedenen Trainingspositionen mit mehr als 20 Trainingsübungen zu Kraft, Koordination und Beweglichkeit ermöglichen hohe Vielfalt auf kleinstem Raum. Mit an Bord: ein Schlingentrainer zum sauberen Ausführen von Crunches, klassischen Liegestützen oder Balance-Training. Für die Oberarme und den oberen Rücken wurde die Fitnessstation zusätzlich zu den Haltegriffen noch mit Turnringen ausgerüstet. Toll besonders für Anfänger: das Trainingsposter, das mögliche Übungen abbildet und erklärt. CR OS S RA CK STR ETC HIN G FLAM INGO STRE TCH COO RDI NAT ION LUNG ES www.kettler.de STR ENGTH Schon gewusst? Durch ein intensives Intervalltraining wird der Stoffwechsel selbst nach einer kurzen Einheit so angekurbelt, dass dein Körper dank des hohen Nachbrenneffektes auch Stunden nach dem Workout noch satt Kalorien verbrennt. Also, ran an die Ringe – der nächste Sommer kommt bestimmt! DIPS Fotos: KETTLER | Text: Tessa Renz ELAS TIC JUMP S CAT BODY SIDE POWE RSTR ETCH 88 sportslife SHORT ADDU CTOR S Trainingsposter_CrossRack .indd 1 HIP LIFTS SIDE PLAN K (HIP LIFTS ) SING LE LEG SQUA T SEES AW SQUA T ROWI NG LEG RAISE S BACK EXTE NSIO N PUSH -UPS

YOU ARE YOUR ONLY LIMIT MUSKELN KRIEGT MAN NICHT VON AUSREDEN Glaub an dich DU SCHAFFST DAS! Strong is the new skinny GLAUB UNS, JEDER HAT MAL EINEN DURCHHÄNGER. NIEMAND IST IMMER VOLL MOTIVIERT. MANCHMAL BRAUCHT ES SCHLICHT DEN BERÜHMTEN TRITT IN DEN HINTERN. VOILÀ, HIER SIND DIE KLAREN ANSAGEN UND MOTIVIERENDEN SPRÜCHE, DIE DIR GERADE FEHLEN! AM BESTEN AUSSCHNEIDEN UND GUT SICHTBAR AN DEN KÜHLSCHRANK KLEBEN – ODER ALS DISPLAY-HINTERGRUND AUF DEM HANDY ABSPEICHERN. DAZU DEN QR-CODE EINSCANNEN, WUNSCHBILD RUNTERLADEN UND LOS GEHT’S: WARM-UP, WORKOUT, COOL-DOWN. DU SCHAFFST DAS! DO IT FOR THE PEOPLE WHO WANT TO SEE YOU FAIL TRAINIERE, Stop wishing. Start doing. WEIL DU DEINEN KÖRPER LIEBST. UND NICHT, WEIL DU IHN HASST! QR-CODE EINSCANNEN UND DAS GEWÜNSCHTE BILD ALS HANDYHINTERGRUND HERUNTERLADEN. ODER IN GROSS AUSDRUCKEN UND AUFHÄNGEN – GO FOR IT! DISCIPLINE IS JUST CHOOSING BETWEEN WHAT YOU WANT NOW AND WHAT YOU WANT MOST. # WWW.SPORTSLIFE-MAGAZIN.DE eep K ing go STAY HUNGRY TILL RE S YO U’ CAN IF YO U HING T BREA You don't get the ass you want by sitting on it

gesundheit & ernährung fit w n er d e ne u be es L rei s e n and c ra Sp e n u ne r ne le a hm b ne he en mehr Zeit mit der Familie verbring en m e hr a uf die U m w e lt ac h t e n Sp hr me nic ht me hr rau che n im Fitn e sss tu d io anm e l d en m ort h ac 3 en spa ren ge su nd leb en MACHBARE NEUJAHRSVORS TZE! „SAME PROCEDURE AS EVERY YEAR?“ WENN MISS SOPHIES BUTLER JAMES JEDES JAHR ZUM SILVESTERABEND AUF DIVERSEN FERNSEHSENDERN DIE GLEICHE FRAGE STELLT UND SICH VIELE DARÜBER KÖSTLICH AMÜSIEREN, WERDEN AUCH WIEDER GUTE VORSÄTZE AM START SEIN: MIT RAUCHEN AUFHÖREN, ABNEHMEN, MEHR ZEIT FÜR DIE FAMILIE … DIE SPITZENREITER SIND GUT BEKANNT. DOCH WENN DIE SILVESTERRAKETEN IN DIE LUFT GEJAGT WERDEN, ZERPLATZEN BALD DANACH DIE FEST VORGENOMMENEN HANDLUNGEN MIT EBENSO BUNTEN AUSREDEN. WARUM EIGENTLICH? 90 sportslife

DREI MACHBARE VORSÄTZE FÜR 2017: 1.) Konsequent Treppen nutzen Natürlich. Kennst du! Machst du es auch konsequent? Der Treppengang wird dir nicht das Fett von den Rippen ziehen. Aber mal ehrlich: Wenn wir nicht einmal das schaffen, wer glaubt dann ernsthaft an „Im nächsten Jahr mache ich mehr Sport!“? Hier geht es um das Fundament der Bewegung: Den Alltag zur Quelle für mehr Bewegung zu nutzen. Wenn das dann im Unterbewusstsein gefestigt ist, wirst du eines Tages ganz bewusst wahrnehmen: Geht doch! Und das Tolle ist: Es braucht kein bisschen Extrazeit. 2.) Kerzenmeditation Wir leben in einer hektischen Welt. Die Geschwindigkeit dominiert unser Leben. Und damit entfernen wir uns immer mehr von tranceähnlichen Zuständen, die heute noch von allen Urzeitvölkern praktiziert werden (Tänze, Trommeln etc.). Daher wächst auch die Bereitschaft, zu Drogen aller Art zu greifen. Das ist der schnellste Weg, natürlich auch der ungesündeste. Meditation zu lernen ist der beste Weg zurück – sicher aber nicht der einfachste. Daher mein Vorschlag: Stelle dir täglich zu einem möglichst festen Zeitpunkt eine Kerze auf, zünde sie an, sorge für Ruhe und starre auf die Flamme. Das Ziel ist es, per Countdown zunächst 30 Sekunden an nichts zu denken. Jeden Gedanken, der anfliegt, lässt du in der Flamme verbrennen. Am Folgetag erweiterst du um 30 Sekunden (= 1 Minute), am nächsten Tag wieder um 30 Sekunden usw. Am Monatsende wärst du bei 15 Minuten. 15 Minuten möglichst gedankenfrei? Du ahnst nicht, welche Kräfte das freisetzen kann und welche Ruhe das bringt. Nennen wir es „den Stressresistenz-Akku aufladen“. Und immerhin: Meditieren ist ja auch besser, als nur rumzusitzen und nix zu tun … 3.) Der Energietag Such dir einen (bitte nur einen!) Tag in deiner Woche, an dem du dich ganz bewusst gesünder ernährst und mehr bewegst (siehe Tipp 1) und auch für Ruhemomente sorgst (siehe Tipp 2). Du planst am Tag davor einmal kurz durch, wo du dich am Energietag aufhalten wirst, überlegst dann, ob du dort gesund essen kannst (wenn nicht, bereitest du etwas vor) und wo du mehr Bewegung einplanen kannst. Diesen Tag wiederholst du Woche für Woche. Die Handlungen, die dir am Energietag besonders leichtfallen oder dir unerwartet gut tun, wirst du automatisch – also unbewusst und damit nicht mit energieraubender Disziplin – schon bald mit in einige andere Tage nehmen. Trau dich an einen der drei Tipps ran. Nimm dir fest vor, zunächst einmal vier Wochen dranzubleiben. Schau, ob du nach dieser Zeit noch immer Disziplin brauchst, um das aufrechtzuerhalten. Oder ob du mit einem stolzen Grinsen erkennst, dass der Straßenräumdienst die abgefeuerten Raketen schon lange weggefegt hat, du aber immer noch deine Vorsätze verfolgst. Starte gut ins neue Jahr. Bleib gesund! Patric Heizmann PATRIC HEIZMANN Der Mensch liebt Gewohnheiten. Nur durch tief in die grauen Zellen eingefräste Handlungsabläufe ist das Leben überhaupt erst machbar: Keiner möchte jeden Tag aufs Neue lernen, wie man Schuhe bindet, das Smartphone bedient oder einfach Zähne putzt. Sie laufen unbewusst ab und sind damit ressourcenschonend. Und genau darum geht es: Energie zu sparen. Und Gewohnheiten sind die perfekte Software dafür! Wer sich große Gewohnheitsveränderungen vornimmt, wird dann daran scheitern, wenn das Ziel nicht möglichst emotional „aufgeladen“ wird. Es muss schlicht einen triftigen Grund geben, warum wir energieaufwendig alte „Programme“ durch ein Neues ersetzen. Wenn du keine Idee hast, wie du dir das Ziel schmackhaft und sexy machen kannst, probier doch den Weg der kleinen Schritte. AUCH 2017 IST PATRIC HEIZMANN MIT SEINEM AKTUELLEN BÜHNENPROGRAMM „ESSEN ERLAUBT!“ WIEDER IM AUFTRAG DER UNTERHALTSAMEN SELBSTERKENNTNIS UNTERWEGS, UM MIT DIÄT-MYTHEN UND POPULÄREN IRRTÜMERN AUFZURÄUMEN. TICKETS FÜR SEINE SHOW SIND ERHÄLTLICH UNTER WWW.PATRIC-HEIZMANN.DE. „ “ ubt! erla n Esse 91

NEWS & TERMINE ENTDECKT UND GECHECKT TORZEIT FLUGZEIT Das könnte ein großer neuer Trend werden: Drohnen-Surfing! Im Grunde genommen ist diese Innovation die technikbegeisterte kleine Schwester des Kite-Surfens. Sehr cool. tinyurl.com/h6b9c8c Noch bis 31. Januar läuft die Sonderausstellung „50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen“. Wo? Im Deutschen Fußballmuseum. Was gibt’s zu sehen? Installationen und Fotos vom legendären Endspiel der WM 1966! Einige Bilder der deutsch-englischen Begegnung sind zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich. Bis 15. Januar / Deutsches Fußballmuseum, Dortmund AUSZEIT Wolfgang Ködel hat alles verloren: sein Unternehmen, seine Familie, seine Freunde und sein Haus. Verzweifelt, wie er ist, zieht er mit einem Zelt in den Wald. Dort lebt er drei Jahre lang ohne Strom, ohne Feuer und ganz allein, um nicht entdeckt zu werden. In „Der Mann im Wald“ erzählt Ködel von seinem Scheitern und von seinem Weg zurück in die normale Welt. Piper Verlag, 15 Euro. GLEITZEIT Noch 5 Termine für Skilangläufer bietet der Eventkalender von INTERSPORT in dieser Saison. Beim „Langlaufskitest 2017“ kann vor Ort das neueste Equipment getestet und die eigene Fahrtechnik auf den Prüfstand gestellt werden. Anmeldungen werden bis 5 Tage vor dem Event angenommen. Termine: 10. + 11.12.2016 Balderschwang, Allgäu / 3.12. + 4.12.2016 Oberhof / 17.12.2016 Notschrei, Südschwarzwald / 18.12.2016 Freudenstadt-Kniebis, Schwarzwald /8.1.2017 Reit im Winkl, Bayrische Alpen / 19.2.2017 RottachEgern, Tegernsee. Infos unter intersport-events.de/intersport-langlaufskitest. 92 sportslife

Jedes W ochenen de Tagessk ifahrten ab € 49,90 inkl. Busf ahrt, Skip ass, Goo After Sn dy Bag, ow Even t und kü hlem Lösch-Z werg Bie r Mit Schneebeben haben alle schneeverliebten Wintersportler die Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen und einen Tag lang verschneite Hänge, frische Bergluft, perfekte Pisten und ein großes After Snow Event zu erleben. Jedes Wochenende von Oktober bis April fahren die Schneebeben-Busse in die schönsten Skigebiete der Alpen. 1-Tagesskifahrten 2-Tagesskifahrten Sa. 22.10.2016 d Hintertuxer Gletscher Sa. 12.11.2016 d Hintertuxer Gletscher Sa. 26.11.2016 – d Kitzsteinhorn / Kaprun So. 27.11.2016 Sa. 19.11.2016 d Hintertuxer Gletscher Sa. 26.11.2016 d Kitzsteinhorn / Kaprun Sa. 10.12.2016 d Serfaus-Fiss-Ladis Sa. 17.12.2016 d Samnaun / Ischgl s Sa. 07.01.2017 d Nauders / Reschenpas d Hochfügen / Zillertal Sa. 28.01.2017 Sa. 04.02.2017 d Samnaun / Ischgl Sa. 11.02.2017 d Gerlos / Zillertal Arena Sa. 18.02.2017 d Axamer Lizum s Sa. 25.02.2017 d Nauders / Reschenpas Samnaun / Ischgl Sa. 04.03.2017 d Sa. 11.03.2017 d Kitzsteinhorn / Kaprun Sa. 18.03.2017 d St. Moritz Sa. 25.03.2017 d Hochfügen / Zillertal Sa. 01.04.2017 d Samnaun / Ischgl Sa. 08.04.2017 d Serfaus-Fiss-Ladis Sa. 10.12.2016 – d Serfaus-Fiss-Ladis So. 11.12.2016 Sa. 17.12.2016 – d Samnaun / Ischgl So. 18.12.2016 Sa. 28.01.2017 – d Hochfügen / Zillertal So. 29.01.2017 Sa. 18.02.2017 – d Axamer Lizum So. 19.02.2017 Sa. 11.03.2017 – d Kitzsteinhorn / Kaprun So. 12.03.2017 Sa. 18.03.2017 – d St. Moritz So. 19.03.2017 Sa. 25.03.2017 – d Hochfügen / Zillertal So. 26.03.2017 Sa. 01.04.2017 – d Samnaun / Ischgl So. 02.04.2017 Sa. 08.04.2017 – d Serfaus-Fiss-Ladis So. 09.04.2017 Wochenfahrten Fr. 23.12.2016 – d Val Cenis Fr. 30.12.2016 Weihnachtswoche Sa. 24.12.2016 – d Val Cenis Sa. 31.12.2016 Weihnachtswoche Mo.26.12.2016 – d Val Cenis Mo. 02.01.2017 Silvesterwoche Fr. 30.12.2016 – d Val Cenis Sa. 07.01.2017 Silvesterwoche Sa. 31.12.2016 – d Val Cenis Sa. 07.01.2017 Silvesterwoche Eventwoche mit Busfahrt Mo.02.01.2017 – d Val Cenis Sa. 07.01.2017 Partytrip mit Busfahrt Sa. 07.01.2017 – d Val Cenis Sa. 14.01.2017 Weiße Woche mit Busfahrt Sa. 18.03.2017 – d Val Cenis Sa. 25.03.2017 Eventwoche mit Busfahrt Sa. 08.04.2017 – d Val Cenis Sa. 15.04.2017 Osterwoche 150 über Abfahrtsorte in ganz Deutschland Infos und Buchungen Hotline 01805 583399 * facebook.com/schneebeben.original instagram.com/schneebeben * (für € 0,14 / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobil max. € 0,42 / Min.)

life & style 24 x KLICKMAS TEXT: TESSA RENZ DER FACEBOOK-ADVENTSKALENDER VON INTERSPORT LOCKT JEDEN TAG MIT TOLLEN PREISEN UND ÜBERRASCHUNGEN. Seit dem 1. Dezember verlost INTERSPORT auf Facebook attraktive Preise aus dem Sport- und Lifestyle-Bereich. Freu dich unter anderem über Fußball-VIP-Tickets, Sport-Outfits und -Equipment, Einkaufsgutscheine, Eventtickets und vieles mehr. Wie du teilnehmen kannst? Supersimpel: Einfach einen Kommentar unter den aktuellen Adventskalender-Post setzen. Der Gewinner wird jeweils am nächsten Werktag auf Facebook bekannt gegeben. NEU IM NEUEN JAHR! AB 2017 ERSCHEINT DAS SPORTSLIFE MAGAZIN VIERMAL IM JAHR. DIE NÄCHSTE AUSGABE IST ANFANG FEBRUAR BEI INTERSPORT ERHÄLTLICH. DAS SIND DIE THEMEN FÜR DIE SPORTSLIFE FRÜHJAHR 2017: Running! Fitness! Fußball! Jeweils mit den neuesten Produkten der heißesten Marken und Promi-Porträts. Plus jede Menge interessante Storys aus den Bereichen Gesundheit & Ernährung, Life & Style sowie Reisen & Entdecken. 94 sportslife

01127 Dresden, Sport Müller, Inh. Dirk Müller e.Kfm., Grossenhainer Straße 99 // 01558 Großenhain, Sport Schmidt Heiko+Holm Schmidt GbR, Hauptmarkt 2 // 01587 Riesa, Donat GmbH, Hauptstraße 93 // 01662 Meißen, Sigis Sporthaus, Inh. Siglinde Lässig, Kurt Hein Straße 7 // 01778 Geising, Sporthaus Lohse, Inh. Thomas Lohse, Hauptstraße 48 // 01796 Pirna, Sport Wolf e.K., Königsteiner Straße 3 // 01900 Bretnig-Hauswalde, Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, Hauptstraße 53 // 01917 Kamenz, Sporthaus Lang, Inh. Volker Lang, Nordstraße 29 // 01983 Großräschen, Sport Aktuell, Inh. Stefan Willrich, Kirchallee 19 // 01987 Schwarzheide, Sporthaus Lode, Inh. Ruth Lode, Schipkauer Straße 13 // 02625 Bautzen, Sport Timm e.K., Inh. Margita Timm, Goschwitzstraße 2 // 02708 Löbau, Sporthaus Heinze, Inh. Simone Hauptmann, Bahnhofstraße 18 // 02763 Zittau, Wagus KG Sport, Rathausplatz 10 // 02906 Niesky, Sport-Vetter, Inh. Andreas Vetter, Görlitzer Straße 17 // 02943 Weißwasser, Sachsensport Weißwasser M.Henschel C.Kuplent A.Ludwig GbR, Schulstraße 6 // 03044 Cottbus, Sport Wawrok GmbH, Karl-Marx-Straße 68 // 03149 Forst, Sporthaus Hubert, Inh. Uwe Hubert, Cottbuser Straße 53 // 03172 Guben, Sport Neumann, Inh. Dirk Constantin, Frankfurter Straße 46 // 04329 Leipzig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Paunsdorfer Allee 1 // 04654 Frohburg, Sport-Sepp, Inh. Bärbel Linsmayer, An der Wyhraaue 3 // 04720 Döbeln, Döbelner Sporthaus GmbH, Obermarkt 4 // 04746 Hartha, Sport Baldauf, Inh. Uwe Baldauf, Geschwister Scholl Straße 15 // 04758 Oschatz, Sport Hanel e.Kfr., Inh. Katrin Hanel, Neumarkt 11 // 04860 Torgau, Sport Höcke GmbH, Goethestraße 2 // 06406 Bernburg, Sport Strowick, Inh. Erdmute Strowick e.K., Lindenplatz 4 // 06449 Aschersleben, Sport Reitzig, Inh. Cordula Reitzig, Markt 16-18 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Jakobsstraße 35/36 // 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Franz-Julius-Hoeltz-Straße 30a // 06667 Leissling, Heidenreich GmbH, Am Marktwege 2 // 06917 Jessen, Klöpping GmbH, Rosa-Luxemburg-Straße 65 // 07318 Saalfeld, Radleck bikes u. sports GmbH, Am Cröstener Weg 11 a // 07819 Triptis, Carl F. Rothe e.Kfm., Inh. Wolfram Rothe, Wasserweg 2 // 08112 Wilkau-Haßlau, GÜSport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Zwickauer Straße 41 // 08223 Falkenstein, Sporthaus Hopfmann, Inh. Volker Hopfmann, Schloßstraße 4 // 08248 Klingenthal, Sporthaus Schulze, Inh. Steffen Schulze, Auerbacher Straße 21 // 08280 Aue, Sporthaus Olympia, Inh. Gerald Stephan, Altmarkt 16 // 08280 Aue, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Goethestraße 4 // 08340 Schwarzenberg, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 21A // 08523 Plauen, Sport Hopfmann GmbH, Bahnhofstraße 11-15 // 09366 Stollberg, Sporthaus Kircheis UG, Kirchgässchen 3 // 09496 Marienberg, Sport Paule, Inh. Heiko Dzierzanowski, Markt 19 // 09599 Freiberg, Sport und Service GmbH Freiberg, Kaufhausgasse 1-7 // 10117 Berlin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Leipziger Platz 12 // 10627 Berlin-Charlottenburg, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Wilmersdorfer Straße 46 // 12099 Berlin Tempelhof, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Tempelhofer Damm 227 // 12163 Berlin-Steglitz, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Schloßstraße 1 // 12351 Berlin-Neukölln, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Johannisthaler Chaussee 295-327 // 12683 Berlin Biesdorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Weißenhöher Straße 88-108 // 13357 Berlin-Wedding, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Badstraße 4 // 13439 Berlin-Reinickendorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmsruher Damm 140 // 13507 Berlin-Tegel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Borsigturm 2 // 14467 Potsdam, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Brandenburger Straße 30/31 // 14480 Potsdam, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Stern-Center 1-10 // 14776 Brandenburg a.d.Havel, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Hauptstraße 7 // 16356 Ahrensfelde-Eiche, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Landsberger Chaussee 17 // 16727 Velten, Sport Dann, Inh. Katrin Dann, Breite Straße 38 // 17489 Greifswald, Sporthaus Mundt GmbH, Schuhhagen 14-16 // 17491 Greifswald, TM Sportmarkt GmbH, Anklamer Landstraße // 18182 Bentwisch bei Rostock, Profimarkt Bentwisch GmbH, Hansestraße 37 // 19399 Goldberg, Sport Plagemann, Inh. Peter Plagemann, Lange Straße 75 a // 21335 Lüneburg, Sport-Friedrich GmbH, Am Sande / Passage 48 // 22083 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hamburger Straße 47-49 // 22609 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Osdorfer Landstraße 131 // 22765 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ottenser Hauptstraße 10 // 23552 Lübeck, Sport Mauritz GmbH & Co. KG, Fleischhauerstraße 22 // 23556 Lübeck, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Herrenholz 6 // 23569 Lübeck-Dänischburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Dänischburger Landstraße 79-81 // 23769 Burg, Kaufhaus Martin Stolz GmbH, Am Markt 2-6 // 23909 Ratzeburg, Sport Püschel, Inh. Petra Püschel, Herrenstraße 2 // 24103 Kiel, Sporthaus Nis Knudsen KG, Inh. Knud Hansen e.K., Holstenstraße 79 // 24223 Schwentinental, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mergenthaler Straße 3-9 // 24376 Kappeln, Sport Teichmann, Inh. Finn Teichmann e.K., Mühlenstraße 26 // 24558 Henstedt-Ulzburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kirchweg 80 // 24768 Rendsburg, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Hohe Straße 18-20 // 24768 Rendsburg-Eiderpark, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Friedrichstädter Straße 57d // 24937 Flensburg, Hans Jürgensen GmbH & Co. KG, Holm 1 // 25421 Pinneberg, Hermann Kunstmann GmbH & Co. KG, Dingstätte 36-40 // 25709 Marne, 2-Radhaus Lamberty Marne GmbH, Suederstraße 23 // 25813 Husum, C.J. Schmidt GmbH, Krämerstraße 1-7 // 25938 Wyk//Föhr, Kaufhaus Boy A. Knudtsen-Rethwisch GmbH, Große Straße 9 // 25946 Wittdün, SUGOS GmbH, Inselstraße 12 // 25946 Wittdün, SUGOS GmbH, Inselstraße 12 // 25980 Sylt / Westerland, Haß & Sohn, Inh. Oliver Haß e.K., Maybachstraße 10 // 26122 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schloßplatz 3 // 26129 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Posthalterweg 8 // 26382 Wilhelmshaven, Leffers GmbH, Bahnhofstraße 22 // 26419 Schortens, Puttkammer Handels GmbH & Co. KG, B210/Bahnhofstraße 23 // 26506 Norden, Sport-Reinhardt GmbH, Neuer Weg 24-25 // 26603 Aurich, Sporthaus Oltmanns, Inh. Roland Oltmanns, Norder Straße 19 // 26639 Wiesmoor, Kaufhaus Behrends GmbH & Co. KG, Hauptstraße 138 // 26721 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Grosse Straße 62-64 // 27432 Bremervörde, Mode Steffen KG, Neue Straße 93-95 // 27472 Cuxhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Abschnede 205 // 27572 Bremerhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Lunedeich 199 // 27749 Delmenhorst, Georg Strudthoff Lederwaren und Sporthof E. Flocke GmbH, Lange Straße 124 // 28237 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, AG-Weser-Straße 3 // 28259 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alter Dorfweg 30-50 // 28307 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hans-Bredow-Straße 19 // 29614 Soltau, Sport Lange, Inh. Hans-Jürgen Lange e.K., Marktstraße 5 // 30159 Hannover, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ernst-August-Platz 2 // 30890 Barsinghausen, Sport Keil, Inh. Georg Keil, Marktstraße 38 // 30900 Wedemark, Sport Haeuser, Inh. Hilke Haeuser, Wedemarkstraße 79 // 30916 Isernhagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Opelstraße 3-5 // 31134 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Arnekenstraße 18 // 31135 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Bavenstedter Straße 65 // 31303 Burgdorf, Sport-Polch KG, Hannoversche Neustadt 6 // 31515 Wunstorf, Sport Büsing GmbH & Co. KG, Nordstraße 11 // 31600 Uchte, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 12 // 31655 Stadthagen, Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16 // 31675 Bückeburg, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Lange Straße 70-72 // 31785 Hameln, Kolle GmbH KG, Pferdemarkt 3 // 31812 Bad Pyrmont, Sporthaus Rohde, Inh. Janyna Rohde, Brunnenstraße 28 // 32052 Herford, Textilhäuser F. Klingenthal GmbH, Gehrenberg 11 // 32257 Bünde, OWI-Sport GmbH, Bahnhofstraße 35 // 32312 Lübbecke, Sport Soja, Inh. Hans-Jürgen Soja, Am Markt 16 // 32423 Minden, Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG, Scharn 9-17 // 32457 Porta Westfalica, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Flurweg 20 B // 32547 Bad Oeynhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mindener Straße 22-24 // 32657 Lemgo, Sport Henkel GmbH, Mittelstraße 106 // 32758 Detmold, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Klingenbergstraße 37 // 33100 Paderborn, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Pohlweg 110 // 33330 Gütersloh, Olaf´s Laufladen, Inh. Olaf Bartel, Münster Straße 25 // 33378 Rheda-Wiedenbrück, SportWien, Inh. Jürgen Niggenaber, Lange Straße 15 // 33611 Bielefeld, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Engersche Straße 96 // 34117 Kassel, Herkules Outdoorhandelsgesellschaft mbH, Garde-duCorps-Straße 1 // 34117 Kassel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsplatz 61 // 34212 Melsungen, Bekleidungshäuser Karl Vockeroth GmbH, Sandstraße 19 // 34225 Baunatal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Fuldastraße 1-5 // 34233 Fuldatal, Kompenhans Schuhe + Sport GmbH, Veckerhagener Straße 90 // 34466 Wolfhagen, Spiel + Freizeit Pelz, Inh. Ernst Pötter, Mittelstraße 10-13 // 34497 Korbach, Kettschau Sport GmbH, Arolser Landstraße 36 A // 34508 Willingen, Sport Wilke, Inh. Matthias Wilke, Briloner Straße 24 // 34508 Willingen, Sporthaus H. Ludwig Kesper OHG Nf. Reinhilde Kesper-Wouters e.K., Waldecker Straße 2 // 34560 Fritzlar, Sport Theis, Inh. Eric Theis, Allee 4 // 34576 Homberg/Efze, Athletico, Inh. Tanja Bechtel, Ziegenhainer Straße 17 // 34626 Neukirchen, Schuh-und Sporthaus Karwacki, Inh. Daniel Karwacki e.K., Kurhessenstraße 50 // 35041 Marburg/Wehrda, Begro R. Krug GmbH, Industriestraße 2 // 35075 Gladenbach, M. Adriansen, Inh. Heike Bellersheim-Franz e.K., Marktstraße 34 // 35428 Langgöns, mode und sport beppler im centrum KG, Moorgasse 1-5 // 35683 Dillenburg, Sport-Kegel, Inh. Dieter Kegel, Maibachstraße 5 // 35684 Dillenburg-Frohnhausen, Sportshop Endspurt GmbH, Auf der Langaar 8 // 35745 Herborn, Sport Link GbR, Gewerbepark Untere Au 6 // 36037 Fulda, Sporthaus Marquardt OHG, Heinrichstraße 11 // 36088 Hünfeld, Sport Ecke, Inh. Heiko Roth, Fuldaerstraße 52 // 36251 Bad Hersfeld, Sauer Modehandels GmbH, Badestube 11 // 36304 Alsfeld, Sport Kober, Inh. Silke Blankenhagen, Roßmarkt 3 // 36341 Lauterbach, Otto Kimpel Mode- und Sport KG, Eisenbacher Tor 14 // 36404 Vacha, Rhön-Sporthaus, Inh. Rainer Roeseler, Heyligenstädter Straße 10 // 37079 Göttingen, Sputnik‘s Sport Shop & Bespannung, Inh. Thomas Schygulla, Wiesentalsweg 6 // 37079 Göttingen, Müller Sport-Fachmarkt GmbH, Am Kaufpark 2 // 37431 Bad Lauterberg, Rudolphi Modehaus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 115-121 // 37520 Osterode, Sport Stricker, Inh. Manfred Stricker e.K., Eisensteinstraße 13 // 37671 Höxter, Mode Sporthaus Klingemann GmbH, Marktstraße 26 // 37688 Beverungen, Sport-Center in der Blankenau, Inh. Uwe Diederich, Blankenauerstraße 22 // 38100 Braunschweig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Platz am Ritterbrunnen 1 // 38440 Wolfsburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Porschestraße 45 // 38820 Halberstadt, Sporthaus Heß, Inh. Michael Heß, Breiter Weg 21 // 38855 Wernigerode, Sporthaus Hanisch, Inh. Dietmar Hanisch, Burgstraße 23 // 38889 Blankenburg, Harz-Sport, Inh. Petra Neudek, Lange Straße 11 // 39104 Magdeburg, Sport Grosse OHG, Breiter Weg 23-26 // 40212 Düsseldorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsallee 60 // 40217 Düsseldorf-Bilk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 129-133 // 40764 Langenfeld, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Solinger Straße 5-11 // 41334 Nettetal, Freizeit-Sportartikel Allertz GmbH, Poensgenstraße 5 // 41379 Brüggen, Sport Lohan, Inh. Axel Lohan, Holtweg 32 // 41460 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 2-4 // 41464 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Ring 97 // 41472 Neuss, ALLROUNDER Sporthandel GmbH, An der Skihalle 1 // 41539 Dormagen, CITY RING Handels GmbH & Co. KG, Kölner Straße 70 // 41748 Viersen, SPORT-PERGENS Klaus Fleßers, Hormesfeld 14 // 42103 Wuppertal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alte Freiheit 9 // 42651 Solingen, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hauptstraße 17-19 // 42859 Remscheid, Sport Croll, Inh. Torsten Croll, Willy-Brandt-Platz 1 // 42929 Wermelskirchen, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Viktoriastraße 6a // 44137 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Westenhellweg 102-106 // 44149 Dortmund, Sport Vos- 95

winkel GmbH & Co. KG, Brennaborstraße 12 // 44149 Dortmund-Kley, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brandschachtstraße 2 // 44787 Bochum, M. Baltz GmbH, Massenbergstraße 2-6 // 44791 Bochum, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Einkaufszentrum 10 // 45475 Mülheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Heifeskamp 6 // 45657 Recklinghausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Löhrhof 1 // 45699 Herten, Sport Ules, Inh. Christoph Ules e.K., Theodor-Heuss-Straße 2 // 45721 Haltern am See, Kleinefeld Sport, Inh. Bernhard Kleinefeld jr., Rekumer Straße 7 // 45770 Marl, Sport Just, Inh. Arno Just e.K., Bergstraße 143-145 // 45894 Gelsenkirchen-Buer, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Königswiese 41 / Ecke Nordring // 45964 Gladbeck, Sport Kösters, Inh. Marinus Kösters, Hochstraße 51-53 // 46047 Oberhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Centroallee 37/38 // 46236 Bottrop, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hochstraße 29 // 46238 Bottrop, alpincenter Sporthandels GmbH, Prosperstraße 299-301 // 46284 Dorsten, Ralf Honsel KG, Freiheitsstraße 27 // 46399 Bocholt, Lars Pieron GmbH & Co. KG, Rebenstraße 4-12 // 46414 Rhede, Daniels & Spogahn OHG, Burloer Straße 16 // 46446 Emmerich, Sport-Tenhagen, Inh. Franz-Josef Tenhagen, Kaßstraße 52 // 46509 Xanten, Herbst Sport Shop, Inh. Joachim Herbst, Marsstraße 49 // 46535 Dinslaken, Schuh & Sport Boogen GmbH ZNdl Dismer GmbH & Co. KG, Neustraße 35 // 47051 Duisburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sonnenwall 20 // 47533 Kleve, IPK GmbH, Hoffmannallee 21-21a // 47665 Sonsbeck, Nellesen Sport und 2Rad, Inh. Klaus Nellesen, Hochstraße 51 // 47918 Tönisvorst, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Höhenhöfe 27 // 48143 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ludgeristraße 100 // 48163 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Borkstraße 2 // 48231 Warendorf, SportKuschinski, Inh. Barbara Kuschinski, Münsterstraße 22-24 // 48429 Rheine, Schuh & Sport Grevinga, Inh. Doris Berger, Osnabrücker Straße 276 // 48529 Nordhorn, Sporthaus Hendrik Udo Matenaar, Inh. Udo Matenaar e.K., Neuenhauser Straße 14 // 48565 Steinfurt, Sport Linke, Inh. Gisela Linke, Münsterstraße 54 // 48703 Stadtlohn, Sporthaus Uepping GmbH & Co. KG, Eschstraße 26 // 48727 Billerbeck, Schuh Kentrup OHG, Hagen 2 // 49090 Osnabrück, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Pagenstecherstraße 38 // 49152 Bad Essen, Sport-Point Buchwald, Inh. Gabriele Buchwald, Lindenstraße 69 // 49214 Bad Rothenfelde, Sporthaus Evelyn, Inh. Peter Haider, Osnabrücker Straße 16 // 49401 Damme, Wolfgang Knabe Alles für Haus & Garten GmbH, Friedhofstraße 2 // 49439 Steinfeld, Hartke Sport GmbH, Bahnhofstraße 47 // 49477 Ibbenbüren, Kaufhaus C.A. Brüggen GmbH & Co. KG, Marktstraße 4 // 49843 Uelsen, Sport und Freizeit Kamps, Inh. Jürgen Heemann, Wilsumer Straße 10 // 50171 Kerpen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Sindorfer Straße 36 // 50226 Frechen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Europaallee 6 // 50354 Hürth, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, L 104 // 50672 Köln, Weingarten GmbH & Co. KG, Friesenplatz 19 // 50765 Köln, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Passage 1 // 50858 Köln Weiden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Aachener Straße 1253 // 51103 Köln Kalk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kalker Hauptstraße 55 // 51373 Leverkusen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Platz 2 // 51429 Bergisch Gladbach, Sporthaus Haeger, Inh. Ulrike Haeger, Schloßstraße 85 // 51645 Gummersbach/Derschlag, Sport Messerer, Inh. Frank Messerer, Klosterstraße 39 // 51688 Wipperfürth, Sport- und Mode Höfer, Inh. Udo Höfer, Marktplatz 9 // 52062 Aachen, Sporthaus Drucks GmbH & Co. KG, Alexanderstraße 29 // 52062 Aachen, Sport Mulack Gerards OHG, Markt 30-34 // 52146 Würselen, Sport Drucks Würselen GmbH & Co. KG, Adenauerstraße 13 // 52156 Monschau, Victor Fashion & Sport GmbH & Co. KG, Trierer Straße 254 // 52159 Roetgen, Schuh-und Sporthaus Josef Plum, Inh. Thomas Plum e.K., Grünepleistraße 1 // 52249 Eschweiler, Sport Drucks Eschweiler GmbH & Co. KG, Auerbachstraße 12 // 52349 Düren, Sporthaus Otto Witzky GmbH, Markt 9 // 52428 Jülich, Sport Gerards, Inh. Dirk Gerards, Marktstraße 11-15 // 52499 Baesweiler, Sport Schäfer oHG, Kirchstraße 48 // 52525 Heinsberg, Sport Schäfer oHG, Stiftsstraße 11-13 // 53111 Bonn, Sportpartner Bonn Sportartikel Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Friedrichstraße 45 // 53359 Rheinbach, Sport-Mager e.K., Inh. Kurt Mager, Grabenstraße 6-8 // 53757 Sankt Augustin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Rathausallee 16 // 53773 Hennef, Sport Reuther, Inh. Christian W. Reuther, Frankfurter Straße 124 a // 53879 Euskirchen, Sporthaus Steffens, Inh. Wolfgang Steffens, Wilhelmstraße 31-33 // 54411 Hermeskeil, Sport-Fuchs, Inh. Jochen Wilhelmi e.K., Trierer Straße 23 // 54516 Wittlich, Sport Schmitz, Inh. Heinz Schmitz, Neustraße 43 // 54550 Daun, Sporthaus Leder-Lehnen GmbH, Wirichstraße 14 // 54568 Gerolstein, Blaumeiser GmbH, Hauptstraße 43 // 54584 Jünkerath, Sport Brang e.K., Inh. Jörg Brang, Kölner Straße 47 // 54595 Niederprüm, Sport Rett e.K., Inh. Manfred Rett, St.-Vither-Straße 93 // 54634 Bitburg, Werner Lehnen Sportartikelhandel, Inh. Werner Lehnen, Josef-Niederprüm-Straße 1 // 55232 Alzey, Sporthaus Schäfer, Inh. Ursula Schäfer, Antoniterstraße 45 // 55469 Simmern, Messerich Mode KG, Schloßstraße 17-19 // 56070 Koblenz, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 12 // 56218 Mülheim-Kärlich, Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH, Industriestraße 11-13 // 56457 Westerburg, G. Koch GmbH & Co. KG, Günther-Koch-Straße 23 // 56477 Rennerod, PRO Sport Röttger Sport Vertriebs- GmbH Sporthaus, Hauptstraße 32 // 57072 Siegen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Bahnhof 40 // 57319 Bad Berleburg, Sport & Freizeit Bernd Dreisbach, Inh. Bernd Dreisbach, Graf-Casimir-Straße 12 // 57462 Olpe, Sport+Mode Heller+Köster, Inh. Meik Broschinski e.K., Martinstraße 23 // 57610 Altenkirchen, Hammer GmbH, Kölner Straße 9 // 57627 Hachenburg, pro sport Schneider Udo und Helga Schneider GbR, Steinweg 1 // 58095 Hagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Elberfelder Straße 49 // 58119 Hagen, Sport Elhaus, Inh. Ulrich Elhaus, Freiheitstraße 31 // 58239 Schwerte, Sporthaus Schwerte Leiendecker GmbH, Teichstraße 8 // 58285 Gevelsberg, Sport Reschop, Inh. Andreas Reschop e.K., Mittelstraße 15 // 58452 Witten, Sport Güvenc e.K., Hammerstraße 9-11 // 58511 Lüdenscheid, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmstraße 33 // 58706 Menden, Sport Hesse, Inh. Dirk Hesse, Hauptstraße 10 // 58791 Werdohl, WK-Warenhaus GmbH & Co. KG, Grasacker 54 // 59065 Hamm, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Richard-MatthaeiPlatz 1 // 59227 Ahlen, Arnemann GmbH & Co. KG, Südstraße 30-32 // 59348 Lüdinghausen, Becker‘s Sportshop Thorsten Becker e.K., Kirchstraße 14 // 59368 Werne, Sporthaus Werne GmbH, Konrad-Adenauer Straße 2 // 59423 Unna, Sport Leiendecker GmbH, Massener Straße 16 // 59494 Soest, Sport Fricke, Inh. Reinhard Fricke, Senator-Schwartz-Ring 24 // 59494 Soest, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Hansastraße 12-14 // 59505 Bad Sassendorf , Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Kaiserstraße 13 // 59555 Lippstadt, Sporthaus Arndt GmbH, Lange Straße 78 // 59590 Geseke, Sport Bartscher, Inh. Jörg Engelhardt e.K., Bachstraße 10 // 59755 Arnsberg, Grob-Hömberg-Richter Sport GmbH & Co. KG, Apothekerstraße 34 // 60327 Frankfurt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Europaallee 6 // 61169 Friedberg, Sport Möll GmbH, Kaiserstraße 4 // 63128 Dietzenbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Offenbacher Straße 9 // 63263 Neu-Isenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hermesstraße 4 // 63322 Rödermark, Sportfachmarkt Rödermark GmbH, Ober-Rodener Straße 11B // 63450 Hanau, Martin Beike Sportartikel e.K., Nürnberger Straße 21 // 63500 Seligenstadt, Martin Beike Sportartikel e.K., Bahnhofstraße 20 // 63579 Freigericht, Kaufhaus Michael Benzing GmbH, Kapellenstraße 2 // 63607 Wächtersbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Main-Kinzig-Straße 21 // 63739 Aschaffenburg, Leister Sport GmbH, Goldbacher Straße 2 // 63755 Alzenau, Martin Beike Sportartikel e.K., Hanauer Straße 121a // 63785 Obernburg, Wolfstetter Andreas e.K. Sporthaus, Römerstraße 2a // 63853 Mömlingen, Maike Wolfstetter e.K., Bahnhofstraße 24 // 63924 Kleinheubach, Adam Jos. Roth GmbH, In der Seehecke 1 // 64331 Weiterstadt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 5 // 64589 Stockstadt, Keil GmbH, Fr.-L.-Jahn Straße 22-24 // 64625 Bensheim, Kaufhaus Ernst Ganz GmbH, Hauptstraße 56 // 65203 Wiesbaden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hagenauer Straße 36 // 65549 Limburg, V & M Sport Vertriebs GmbH, Neumarkt 12 // 65719 Hofheim, Alf‘s Sportladen Burgert GmbH, Hauptstraße 41 // 65843 Sulzbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Main-Taunus-Zentrum // 66111 Saarbrücken, Sporthaus Felix Kohlen GmbH, Sulzbachstraße 1 // 66111 Saarbrücken, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Trierer Straße 1 // 66538 Neunkirchen, Thomas Klees GmbH, Saarparkcenter // 66540 Neunkirchen, SportTreff Geisler, Inh. Karl Geisler, Kuchenbergstraße 9 // 66557 Illingen, Sporthaus STIWI GmbH, Hauptstraße 16 // 66564 Ottweiler, Sport Hoffmann, Inh. Engelbert Hoffmann, Im Alten Weiher 2 // 66687 Wadern, HACO-Center Haas + Birtel GmbH & Co. KG, Franz-Haas-Straße 1 // 66839 Schmelz, Sporthaus Kühn, Inh. Walter Kühn, Triererstraße 1 // 66869 Kusel, Sport Lösch, Inh. Volker Lösch, Bahnhofstraße 37 // 67346 Speyer, Sport Bonn GmbH, Wormser Landstraße 253 // 67454 Haßloch, Sport Corner Wolfgang Dumont e.K., Bismarckstraße 20 // 67547 Worms, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schönauer Straße 6 // 67663 Kaiserslautern, Schlemmer GmbH, Merkurstraße 62 // 69168 Wiesloch, Sport Link e.K., Schwetzinger Straße 7-11 // 69221 Dossenheim, Sport Körbel, Inh. Günther Körbel, Ringstraße 1-5 // 69483 Wald-Michelbach, Sport Bihn, Inh. Bruno Bihn, Ludwigstraße 22 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 // 70178 Stuttgart, Breitmeyer Citysoccer GmbH, Marienstraße 23 // 70178 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21 // 70563 Stuttgart, Sport + Ski Laich, Inh. Thomas Laich, Vaihinger Markt 8 // 70771 Leinfelden-Echterdingen, Sport Räpple GmbH, Adlerstraße 3 // 70794 Filderstadt, SportLutz, Inh. Helga Lutz, Diepoldstraße 22 // 71101 Schönaich, Ski + Tennis Binder, Inh. Karl Binder, Wettgasse 29 // 71272 Renningen, Sport Krauss, Inh. Alexander Krauss, Benzstraße 7/1 // 71384 Weinstadt-Endersbach, Sport Blessing, Inh. Volker Blessing, Kalkofenstraße 7 // 71522 Backnang, Sport Hettich GmbH, Annonay-Straße 1 // 71638 Ludwigsburg, Braun Handels GmbH, Wilhelmstraße 26 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Friedrichstraße 6 // 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Reutlinger Straße 51 // 72108 Rottenburg, Micki Sport Handels GmbH, Hasslerstraße 8 // 72202 Nagold, Sport Müller, Inh. Klaus Müller, Freudenstädter Straße 40 // 72270 Baiersbronn, Sport Klumpp e.K., Freudenstädter Straße 2 // 72336 Balingen, Sport Paul GmbH, Friedrichstraße 57 // 72461 Albstadt, Ski + Sport Mabitz GmbH, Adlerstraße 37 // 72622 Nürtingen, Sporthaus Krämer, Inh. Erhard Krämer e.K., Neckarsteige 9-13 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 // 73230 Kirchheim, Sport-Räpple GmbH, Dettinger Straße 26-34 // 73240 Wendlingen, Sport-Räpple GmbH, Unterboihinger Straße 25 // 73312 Geislingen an der Steige, Sport Sebald, Inh. Jörg Sebald, Werastraße 28 // 73333 Gingen, Sport Kölle, Inh. Rolf Kölle, Immenreich 13 // 73430 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Stuttgarter Straße 23 // 73431 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Carl Zeiss Straße 96 // 73525 Schwäbisch Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Vordere Schmiedgasse 20 // 74076 Heilbronn, Sporthaus Saemann GmbH & Co. KG, Edisonstraße 5 // 74321 Bietigheim-Bissingen, Gauder Handels-GmbH, Talstraße 14 // 74348 Lauffen, Sport-Shop Uli Eimüllner GmbH, Wilhelmstraße 18 // 74405 Gaildorf, Sport Shop Roth, Inh. Peter Roth, Bahnhofstraße 50 // 74523 Schwäbisch Hall, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH & Co. KG, Marktstraße 10 // 74523 Schwäbisch Hall, Sport Petermann GmbH, Stuttgarter Straße 157 // 74564 Crailsheim, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH, Wilhelmstraße 25 // 74564 Crailsheim, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Hofwiesenstraße 39/1 // 74613 Öhringen, Groß GmbH Sport + Mode, Poststraße 54 // 96 sportslife

74613 Öhringen, Grabert Sport GmbH & Co. KG, Austraße 5 // 74722 Buchen, Sporthaus MuM GmbH, Karl-Tschamber-Straße 8 // 75050 Gemmingen, Sport & Mode Strecker, Inh. Detlef Strecker, Schwaigerner Straße 29 // 75172 Pforzheim, Elsässer GmbH, Westliche-Karl-Friedrich-Straße 78-86 // 75179 Pforzheim, Profimarkt GmbH, Karlsruher Straße 36 // 75417 Mühlacker, Sport Bandle, Inh. Steffen Bandle, Bahnhofstraße 56 // 75417 Mühlacker, Sämann Kaufhaus GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 17-21 // 76133 Karlsruhe, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, EttlingerTor-Platz 1 // 76593 Gernsbach, Sport-Leder Fischer, Inh. Ernst Fischer e.K., Igelbach Straße 9 // 76646 Bruchsal, Sport Schlenker, Inh. Michael Dietrich, Friedrichstraße 47-49 // 76646 Bruchsal, Jost Sport & Service GmbH, Markgrafenstraße 17-21 // 76744 Wörth, Sport Schädler GbR, Ludwigstraße 41 // 76751 Jockgrim, Sport Wettach, Inh. Joachim Wettach, Prälat-KoppStraße 9 // 76829 Landau, Sport Postleb GmbH & Co. KG, Kronstraße 20 // 77652 Offenburg, Sport Grimm, Inh. Oliver Grimm, Hauptstraße 60 // 77652 Offenburg, Georg Kuhn GmbH, Freiburger Straße 21 // 77704 Oberkirch, Sport Mode Sester GmbH, Hauptstraße 83 // 77704 Oberkirch, Sport Ski-Vogt, Inh. Siegfried Vogt e.K., Krautschollenweg 31 // 77716 Haslach, Heinrich Sandhas, Inh. Richard Kienzler, Alte Eisenbahnstraße 2 // 77855 Achern, Sport-Bieber, Inh. Kurt Bieber, Hauptstraße 108 // 78052 Villingen-Schwenningen, Sport-Weiß KG, Kapellenweg 1 // 78166 Donaueschingen, Sport Denzer, Inh. Katja Denzer - Krause, Hagelrainstraße 6 // 78224 Singen, Sporthaus Schweizer GmbH, Erzbergerstraße 1b // 78532 Tuttlingen, Sport-Butsch GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 2 // 78559 Gosheim, Sport-Nann, Inh. Lothar Nann, Heubergstraße 11 // 79183 Waldkirch, Sporthaus Armin GmbH, Lange Straße 66-68 // 79199 Kirchzarten, SportEckmann GmbH, Stegener Straße 14 // 79219 Staufen, Schuh- und Sporthaus Haaf GmbH, Hauptstraße 66 // 79336 Herbolzheim, Karl Saar Schuh- und Sporthaus e.K., Hauptstraße 43 // 79618 Rheinfelden, Sport Sattler, Inh. Frank Sattler e.K., Nollinger Straße 2-6 // 79859 Schluchsee, Sport-Behringer, Inh. Martin Behringer, Dresselbacherstraße 6 // 81827 München, Sport Menzel GmbH, Wasserburger Landstraße 232 // 82327 Tutzing, Sport Thallmair, Inh. Thomas Thallmair, Traubinger Straße 2 // 82481 Mittenwald, Sport & Mode Knilling, Inh. Helmut Knilling, Bahnhofstraße 5 // 82487 Oberammergau, Sporthaus Mühlstraßer, Inh. Bernd Mühlstraßer, Theaterstraße 2 // 82538 Geretsried, Sport Utzinger GmbH, Egerlandstraße 56 // 83093 Bad Endorf, Endorfer Sporthaus, Inh. Hans Unterreitmeier, Wasserburger Straße 1 // 83209 Prien am Chiemsee, Sport Kaiser GmbH, Am Mühlbach 6 // 83224 Grassau, Sporthaus im Achental GmbH, Eichelreuth 7 // 83301 Traunreut, Sport Ossi Praxenthaler GmbH, Waginger Straße 5 // 83308 Trostberg, Sport Wagner, Inh. Udo Verbega e.K., Bahnhofstraße 4 // 83329 Waging, Sport Krenn, Inh. Johann Krenn, Postgasse 1 // 83395 Freilassing, Sport Bauer, Inh. Erna Bauer, Sonnenfeld 6 // 83471 Berchtesgaden, Sport Esterle, Inh. Johann Krenn sen., Weihnachtsschützenplatz 2 1/3 // 83483 Bischofswiesen, Sport-Bittner, Inh. Brigitte Bittner-Adamek, Hauptstraße 24 // 83646 Bad Tölz, von der Wippel KG, Marktstraße 38 // 83646 Bad Tölz, Sport Krätz GmbH, Lenggrieser Straße 1 // 83700 Rottach-Egern, Sport Schlichtner, Inh. Rainer Schlichtner, Nördliche Hauptstraße 7 // 83727 Schliersee, Berauer Sport und Mode GmbH, Rathausstraße 17 // 84028 Landshut, Sport-Mode Schäbel GmbH, Bischof-Sailer-Platz 420 // 84048 Mainburg, Sport Zettl-Bauer GmbH, Abensberger Straße 46 // 84130 Dingolfing, Eglseder Schuh & Sport GmbH, Auenweg 7 // 84307 Eggenfelden, Sport Eder e.K., Inh. Ewald Eder, Schellenbruckplatz 53 // 84359 Simbach/Inn, Sport Allramseder e.K., Inh. Andreas Allramseder, Adolf-Kolping Straße 11 // 84503 Altötting, Sporthaus Siebzehnrübl e.K., Martin-Moser-Straße 27 // 84508 Burgkirchen, Schuh + Sport Feuchtgruber, Inh. Konrad Feuchtgruber jun., Max-Planck-Platz 1 // 84524 Neuötting, Sport Modlmair, Inh. Franz-Josef Modlmair, Braumeisterstraße 7 // 84539 Ampfing, Sporthaus Kohlschmid GmbH, Schmiedgasse 7 // 85053 Ingolstadt, Sport Kaufmann GmbH, Bei der Arena 5 // 85057 Ingolstadt, Sport-Ecke Peter Müller GmbH, Am Westpark 6 // 85072 Eichstätt, Sport & Action, Inh. Petra Bacherle, Pfahlstraße 29 // 85088 Vohburg, Sport Wilhelm, Inh. Josef Wilhelm, Donaustraße 18 // 85229 Markt Indersdorf, Sport Barth, Inh. Heiko Barth, Marktplatz 12 // 85283 Wolnzach, Sport-Alm Hammerschmid, Inh. Alfred Hammerschmid, Ziegelstraße 2 // 85354 Freising, Schuh + Sport Gerlspeck, Inh. Rita Gerlspeck e.K., Untere Hauptstraße 1 // 85356 Freising-Attaching, Sport Koislmaier GmbH, Raiffeisenstraße 29 // 85435 Erding, Gewandhaus Hugo Gruber KG, Lange Zeile 9 // 85567 Grafing, Kipfelsberger GmbH, Marktplatz 4 // 85716 Unterschleissheim, SPORT IN, Inh. Robert Wackerl e.K., Landshuter Straße 20-22 // 86470 Thannhausen, Okisport, Inh. Okan Er, Sudetenlandstraße 4 // 86529 Schrobenhausen, Sport Junglas, Inh. Werner Junglas, Augsburger Straße 43 // 86609 Donauwörth, Kaufhaus WOHA Kißling GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 12 // 86633 Neuburg a.d. Donau, Dünstl Sport GmbH, Längenmühlweg 51 // 86720 Nördlingen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Löpsinger Straße 10-12 // 86720 Nördlingen, Sport-Sieber GmbH, Raiffeisenstraße EGM-Center 4 // 86830 Schwabmünchen, Sport Fasser, Inh. Roland Fasser, Fuggerstraße 33 // 86971 Peiting, Schuster Sport GmbH, Freistraße 15 // 87437 Kempten, Sport Jäger, Inh. Bernhard Jäger, Ludwigstraße 64 // 87527 Sonthofen, Sport Waibel OHG, Grüntenstraße 25 // 87541 Bad Hindelang, Sport Waibel OHG, Unterer Buigenweg 1 // 87561 Oberstdorf, Mädelegabel, Inh. Andrea Knoll, Weststraße 13 // 87561 Oberstdorf, Sport Kiesel GmbH Völkl-Premium-Händler, Oststraße 18 // 87561 Oberstdorf, Sport Kober e.K., Inh. Markus Kober, Nebelhornstraße 11 // 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 // 87616 Marktoberdorf, Sport Lipp, Inh. Rainer Lipp, Gschwenderstraße 9 // 87629 Füssen, Sport Keller GmbH, Reichenstraße 1 // 87700 Memmingen, Sport Aksamit O.Aksamit & G.Schratt-Aksamit GbR, Maximilianstraße 26 // 88045 Friedrichshafen, Trimm Trapp oHG, Friedrichstraße 36 // 88046 Friedrichshafen, Sport Locher Kinderparadies GmbH, Ailinger Straße 109 // 88161 Lindenberg, Sporthaus Haisermann GmbH, Poststraße 1 // 88212 Ravensburg, Reischmann GmbH & Co. KGaA, Kirchstraße 2-6 // 88250 Weingarten, Josef Grimm GmbH, Karlstraße 6 // 88339 Bad Waldsee, Poldi Sport GbR, Am Kornhaus 1-2 // 88471 Laupheim, Harry‘s Sport Shop, Inh. Harald Remane, Mittelstraße 15 // 88512 Mengen, Sport Dietsche GmbH & Co. KG, Reiserstraße 2 // 88529 Zwiefalten, Schuh + Sport Sandner, Inh. Christine Sandner, Gauberg 16 // 88630 Pfullendorf, MARCO Sport GmbH, Bergwaldstraße 4 // 88662 Überlingen, SPORT-SCHMIDT e.K., Münsterstraße 34 // 88682 Salem, Sport Krämer e.K., Bahnhofstraße 108 // 89150 Laichingen, Loup‘s Sport u. Outdoor, Inh. Manuela Mangold, Weite Straße 12-16 // 89250 Senden, Sport Edling GmbH, Berliner Straße 25 // 89264 Weißenhorn, Sport Wolf, Inh. Rainer Wolf, Memminger Straße 11 // 89343 Jettingen, Sport Fashion Jettingen UG, Siemensstraße 7 // 89423 Gundelfingen, Sport + Mode Wolfgang Seeßle, Bahnhofstraße 3 // 89520 Heidenheim, Sport Jentschke GmbH, Schnaitheimer Straße 27 // 89584 Ehingen, IS Sport-Profimarkt GmbH, Talstraße 12 // 90491 Nürnberg, Profimarkt.com GmbH, Äußere Bayreuther Straße 80 // 90518 Altdorf, Sport Kolb OHG, Prackenfelser Straße 1 // 90522 Oberasbach, Sport Reiser OHG, Rothenburger Straße 31 // 90562 Heroldsberg, Sport Böhm, Inh. Nadja Böhm, Hauptstraße 108b // 90763 Fürth, Axel‘s Sport-Shop, Inh. Axel Herbst, Schwabacher Straße 125A // 91052 Erlangen, Sporthaus Eisert GmbH, Sedanstraße 1 // 91074 Herzogenaurach, Sport Hoffmann GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße 1 // 91126 Schwabach, Zweirad & Sportcenter Günter Janisch, Nürnberger Straße 39 // 91126 Schwabach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Falbenholzweg 15 // 91161 Hilpoltstein, Armin Häckl e.K., Allersberger Straße 15 // 91301 Forchheim, Sport & Freizeit Dürbeck, Inh. Sabine Dürbeck, Haidfeldstraße 4 // 91320 Ebermannstadt, Lothar‘s Sport-Ecke, Inh. Lothar Müller, Marktplatz 9 // 91522 Ansbach, Sport Valtin GmbH, Schöneckerstraße 4 // 91550 Dinkelsbühl, Schmidt Sport & Lifestyle GmbH, Luitpoldstraße 27 // 91550 Dinkelsbühl, Sport Düsterer, Inh. Gerd Düsterer, Danziger Straße 15 // 91710 Gunzenhausen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Marktplatz 2 // 91781 Weißenburg, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Untere Stadtmühlgasse 1 // 92224 Amberg, Sport Lange GmbH, Marktplatz 1 // 92421 Schwandorf, Sport-Meier-Mode GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Straße 13 // 92431 Neunburg vorm Wald, Schuh Meier Sport GmbH, Vorstadt 5 - 7 // 92526 Oberviechtach, Schuh & Sport Bauer, Inh. Karl Bauer, Bahnhofstraße 17-19 // 92637 Weiden, Sport + Freizeit GmbH Michael Fehr, Sebastianstraße 12 // 92690 Pressath, Sport Point, Inh. Carmen Pepiuk, Eschenbacher Straße 7 // 93059 Regensburg, Sport Tahedl GmbH, Weichserweg 5 // 93073 Neutraubling, Sport Herrmann GmbH, Pommernstraße 4 // 93128 Regenstauf, Schäffer Schuh & Sport, Inh. Johannes Schäffer, Hauptstraße 27 // 93309 Kelheim, Sport Wochinger GmbH, Ludwigplatz 3 // 93413 Cham, Fachmarkt-Center Wanninger e.K, Inh. Franz Wanninger, Rodinger Straße 3 // 93413 Cham, Mathias Frey GmbH & Co. KG, Marktplatz 11 // 93426 Roding, Sport + Mode Straßburger, Inh. Ina Fuchs, Paradeplatz 3 // 93437 Furth, Sport- Mode-Schromm e.K., Inh. Wolfgang Schromm, Pfarrstraße 9 // 93444 Bad Kötzting, Fachmarkt-Center Wanninger e.K., Inh. Franz Wanninger, Gehringstraße 26A // 94060 Pocking, Sport Pohl, Inh. Heinrich Pohl, Passauer Straße 1 // 94078 Freyung, Sport Schuster GmbH, Abteistraße 3 // 94081 Fürstenzell, Kaufhaus Zöls / Abt. Sport, Inh. Martin Zöls, Marktplatz 1 // 94094 Rotthalmünster, Sport Lackner GmbH, Am Marktplatz 35 // 94209 Regen, Kaufhaus Bauer GmbH, Zwieseler Straße 23 // 94227 Zwiesel, Sport + Mode Huber, Inh. Andreas Huber, Stadtplatz 47 // 94239 Ruhmannsfelden, Sport Greil, Inh. Karl-Heinz-Greil, Marktplatz 10 // 94315 Straubing, Sport Erdl GmbH & Co. KG, Pfarrplatz 9 // 94333 Geiselhöring, Sport + Moden Wild, Inh. Anton Wild, Landshuter Straße 15 // 94379 St. Englmar, Edbauer - Eidenschink GdbR, Brauhausstraße 8 // 94405 Landau, Andreas Strohhammer, Sport & Freizeit, Boutique e.K., Straubinger Straße 21 // 94419 Reisbach, Schuh-u.Sport Ludwig Schwinghammer, Marktplatz 24-26 // 94469 Deggendorf, Sport Keppeler GmbH, Bahnhofstraße 7 // 94469 Deggendorf, Sport Wanninger Deggendorf GmbH & Co. KG, Graflinger Straße 121 // 95028 Hof, Schuh- und Sporthaus Pfersdorf GmbH, Oberes Tor 8-10 // 95028 Hof, Sport Frank e.K., Lorenzstraße 22 // 95505 Immenreuth, EMV Sportshop GmbH, Kulmainer Straße 46 // 95615 Marktredwitz, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Egerstraße 3 // 95615 Marktredwitz, Freiwahl Kaufhaus GmbH & Co. Centrum KG, Markt 34-38 // 95686 Fichtelberg, Frank Schuhe-Sport-Bekleidung e.K., Bayreuther Straße 2 // 96052 Bamberg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Laubanger 14 // 96103 Hallstadt, J.Z. Sport Profimarkt GmbH, Emil-Kemmer-Straße 7 // 96103 Hallstadt, Wittke GmbH, Am Sportplatz 28 // 96317 Kronach, Sporthaus Erhardt GmbH, Kronacher Straße 6 // 96487 DörflesEsbach, Sporthaus Wohlleben GmbH, Von-Werthern-Straße 4 // 97424 Schweinfurt, Sport Möhring, Inh. Klaus Möhring, Am Oberndorfer Weiher 15 // 97447 Gerolzhofen, Sport-Orth, Inh. Elisabeth Orth, Grabenstraße 9 // 97616 Bad Neustadt, Pecht GmbH, Rederstraße 19 // 97631 Bad Königshofen, Pick Up Sport, Inh. Alexandra Riedel, Kellereistraße 33 // 97653 Bischofsheim, Sport Walter, Inh. A. Walter-Schmiedel, Haselbachstraße 2 // 97828 Marktheidenfeld, Udo Lermann GmbH & Co. KG, Luitpoldstraße 6-10 // 97990 Weikersheim, Sport-Saller, Inh. Margot Saller, Schäftersheimer Straße 33 // 98559 Oberhof, Sport Luck GmbH, Crawinkler Straße 1 // 98574 Schmalkalden, Sporthaus Schmalkalden Brettschneider & Heß OHG, Steingasse 1-3 // 98617 Meiningen, Sport + Service, Inh. Georg Hetzelt, Anton-Ulrich-Straße 4 // 98693 Ilmenau, Sport Prediger, Inh. Matthias Prediger e.Kfm., Friedrich-Hofmann-Straße 4-6 // 99817 Eisenach, Schwager GmbH & Co. KG, Georgenstraße 8 97

HERSTELLER ALDIANA GmbH, Thomas-Cook-Platz 1, 61440 Oberursel, Telefon 0234 961035204, www.aldiana.de // DEUTSCHES JUGENDHERBERGSWERK (Hauptverband), Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e. V., Im Gilde-Park, Leonardo-da-Vinci-Weg 1, 32760 Detmold, Telefon 05231 9936-0, www.garmisch.jugendherberge.de // DYNASTAR, Rossignol Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.dynastar.com // ENERGETICS, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.energetics.de // ETIREL, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.etirel.de // K2 Sports Europe GmbH, Seeshaupter Straße 62, 82377 Penzberg, Telefon 08856 901-0, www.k2sports.com // KETTLER, Heinz Kettler GmbH und Co. KG, Hauptstraße 28, 59469 Ense-Parsit, Telefon 02938 810, www.kettler.net // LANGE, Rossignol Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.lange-boots.com // LEKI Lenhart GmbH, Karl-Arnold-Straße 30, 73230 Kirchheim unter Teck, Telefon 07021 9400-0, www.leki.com // MADSHUS, K2 Sports Europe GmbH, Seeshaupter Straße 62, 82377 Penzberg, Telefon 08856 901-0, www.madshus.com // McKINLEY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.mckinley.de // NIKE Deutschland GmbH, Otto-Fleck-Schneise 7, 60528 Frankfurt, Telefon 069 689 789-0, www.nike.com // NIKWAX, Nikwax Ltd, Unit F, Durgates Industrial Estate, Wadhurst, East Sussex, TN5 6DF, UK, Telefon +44 1892 786400, www.nikwax.de // NORDICA, TECNICA Group Germany GmbH, Aichacher Straße 3, 85305 Jetzendorf, Telefon 0800 8137-999, www.nordica.com // PRO TOUCH, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.protouch.de // RIVA Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, Nymphenburger Straße 86, 80636 München, Telefon 089 651285-0, www.m-vg.de // ROSSIGNOL Ski Deutschland GmbH & Skis Dynastar SAS, Zielstattstraße 11, 81379 München, Telefon 089 724485-0, www.rossignol.com // SALOMON, Amer Sports GmbH, Parkring 15, 85748 Garching bei München, Telefon 089 89801-02, www.salomonsports.com // SCHNEEBEBEN, MB Sports & Entertainment GmbH & Co. KG, Pfnorstraße 10–14, 64293 Darmstadt, Telefon 01805 58 33 99, www.schneebeben.de // SOS-Kinderdörfer weltweit, Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e. V., Ridlerstraße 55, 80339 München, Telefon 089 179140, www.soskinderdoerfer.de // SPORTART 3 GmbH, Robert-Bosch-Straße 10/11, 56410 Montabaur, Telefon 02602 99777-0, www.sportart3.com // SPORTSFREUND Verlag GmbH, Drachenfelsstraße 57, 50939 Köln, Telefon 0221 43082-933, www.sportsfreund-magazin.de // SPYDER, GBG Spyder Europe AG, Blegistraße 9, 6340 Baar, Schweiz, Telefon +41 766 64 64, www.spyder.com // ZEDERNA, Einacker-Tanzer GbR, Dreimorgen 42, 58708 Menden, Telefon 02373 93 480 60, www.zederna.de // ZIENER, Franz Ziener GmbH & Co. KG, Schwedengasse 5, 82487 Oberammergau, Telefon 08822 9206-0, www.ziener.com IMPRESSUM HERAUSGEBER INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de // GESAMTVERANTWORTUNG (V.I.S.D.P.) David Tews, INTERSPORT Deutschland eG // VERANTWORTLICH FÜR DIESE AUSGABE Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de // VERANTWORTLICH FÜR DEN ANZEIGENTEIL Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de VERLAG diva-e kom GmbH, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, stuttgart@diva-e.com // DRUCK PrintTrust GmbH, Altrottstraße 31, 69190 Walldorf, Telefon 06227 54556-0, www.printtrust.de REDAKTION sportslife Magazin, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, redaktion@sportslife-magazin.de // CHEFREDAKTION Michaela Friz // REDAKTION Tamara Petric // REDAKTIONSASSISTENZ Marina Widmaier // TEXTREDAKTION Michaela Friz // CREATIVE DIRECTION Marion Tschelebiew // ART DIRECTION Olga Evtuch, Heike Zeilinger // GRAFIK Olivia Pala Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verleger das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auch auf das Recht, das Werk zu gewerblichen Zwecken per Kopie zu vervielfältigen und/oder in elektronische oder andere Datenbanken aufzunehmen. Alle veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlegers ist eine Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes unzulässig. Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Farben können drucktechnisch bedingt von den Originalen abweichen. Alle Maßangaben sind Circa-Angaben. Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der INTERSPORT Deutschland eG. Alle Preise in Euro. Verbreitete Auflage von 199.350 Exemplaren Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW III/2016) 98 sportslife Corporate Media FOX VISUALS GOLD Award 2015 Corporate Media FOX EFFICIENCY SILVER Award 2015 ASTRID AWARDS 2015 CORPORATE PUBLISHING BRONZE MEDALL

Jetzt abonnieren und Top-Prämie kassieren! SEPTEMBER 2016 € 4,50 FUSSBALLBUNDESLIGA Prognose, DAS MAGAZIN Rückblick, Ausblick: Alle s die neue Sai über son PETER LOHM EYER Ist Schalke 04 ein echter Tite laspiran TIMO HILDE BR FÜR SPORTV IELFALT AMERICAN FOOTBALL Frank Buschm ann über den Saison start der NFL + RED FOX Daily 3 Day pack nur 39,00 €! t? AND Das neue Leb en des Meister-To rhüters € 5,00 · CHF D € 4,50 · A SPOR TSFRE UND 09/20 16 7,90 · L € 5,20 DER BESCHE ITALIENBEZ IDENE WINGER HECTOR 10 x FITNESS: ViR B-Workout ++ Wie Yog NIA: Mehr als a jung ein Trend ++ Gesunde Ern hält ++ Fitness-Talk mit ährung: De Ursula Karve r Kampf geg n ++ en die Curry wurst > großer Tagesrucksack > 3 Fächer für das gesamte Zubehör > mit Computerfach für Laptops bis 15’’ > viel Stauraum (35 Liter Volumen) > mit nur 915 Gramm superleicht > Farbvariante in modischem Grau Abonniere jetzt den SPORTSFREUND im Jahres-Abonnement zum Vorteilspreis von nur 39,00 Euro – und sichere dir den schicken Daypack Daily 3 von Red Fox als exklusives Geschenk * von uns! Alle Abonnement-Angebote findest du unter www.sportsfreund-magazin.de * Angebot nur solange der Vorrat reicht. Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 89,95 Euro.

DEIN JUBILÄUM. DEINE GUTEN VORSÄTZE. sportslife. Exklusiv bei deinem INTERSPORT-Fachhändler: Händlersuche unter www.intersport.de